Let's make work better.

CompuGroup Medical SE & Co. KGaA Logo

CompuGroup 
Medical 
SE 
& 
Co. 
KGaA
Bewertungen

87 von 860 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

VISUS Health IT GmbH
kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 66%
Score-Details

87 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

56 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 29 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Bewertung der VISUS... CGM...; Ganz egal, eh ein Laden...

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei VISUS Health IT GmbH in Bochum gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es fällt mir nicht leicht, das hier zu schreiben, aber die Wahrheit muss ans Licht kommen. Die letzten Monate bei der VISUS (oder CGM, oder wie auch immer man diesen Laden jetzt nennen soll) haben mich an den Rand des Wahnsinns getrieben. Der ständige Druck, die Überwachung, das Gefühl, nie genug zu sein - all das hat mich zurück in die Arme meiner alten Dämonen getrieben.

Früher war ich clean. Doch seit der Übernahme durch CGM und den damit verbundenen Veränderungen ist alles anders. Der Stress und die Unzufriedenheit haben mich so sehr belastet, dass ich wieder zu Drogen gegriffen habe, um überhaupt noch funktionieren zu können. Auf der Arbeit herrscht eine solche Atmosphäre der Anspannung, dass es fast schon ein offenes Geheimnis ist: Der Kaffee in der Küche? Oft mit einem Schuss Wodka versehen, damit wir es überhaupt durch den Tag schaffen.

Ich habe Kollegen gesehen, die auf dem Parkplatz im Auto sitzen und heimlich einen Joint rauchen, bevor sie wieder an den Schreibtisch zurückkehren. Ich selbst habe angefangen, Tabletten zu nehmen, um den ganzen Druck überhaupt noch auszuhalten. Es ist erschreckend, wie viele von uns auf Drogen zurückgreifen, um den Arbeitsalltag irgendwie zu überstehen.

Und was macht das Management? Sie schauen weg. Vielleicht wissen sie es nicht, vielleicht wollen sie es nicht wissen. Die regelmäßigen Meetings sind mittlerweile ein reines Schauspiel. Da wird über "Arbeitsentlastung" und "Mitarbeiterzufriedenheit" gesprochen, während wir uns heimlich betäuben, um diesen absurden Alltag zu ertragen.

Früher hatte ich Hoffnung, dass sich die Dinge verbessern könnten. Aber nachdem das Kununu-Profil der VISUS bereits augelöst wurde und man nun direkt auf die CGM-Seite weitergeleitet wird, habe ich jede Illusion verloren. Es ist, als ob sie unsere Stimmen zum Schweigen bringen wollen, damit niemand erfährt, wie schlimm es wirklich ist.

Ich habe lange gezögert, diese Bewertung zu schreiben. Aber nachdem ich gesehen habe, wie andere Kollegen ebenfalls untergehen und zu Drogen greifen, konnte ich nicht mehr schweigen. Dies ist kein sicherer Arbeitsplatz. Dies ist kein Ort, an dem man gesund bleiben kann. Dies ist ein Laden, der einen in den Wahnsinn treibt.

An alle, die überlegen, hier anzufangen: Lauft. Lauft, so schnell ihr könnt. Es gibt bessere Orte da draußen. Orte, die eure Gesundheit und euer Wohlbefinden nicht zerstören. Orte, an denen ihr nicht zu Drogen greifen müsst, um den Tag zu überstehen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

3Hilfreichfinden das hilfreich3Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Die große Verwirrung: VISUS ist weg, CGM ist da!

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei VISUS Health IT GmbH in Bochum gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nun ist es offiziell: Das Kununu-Profil der VISUS ist verschwunden und stattdessen landet man direkt auf dem Profil der CGM. Ist dies ein Eingeständnis der VISUS, kein eigenständiges Unternehmen mehr zu sein? Oder hofft man vielleicht, potenzielle Bewerber durch diese Maßnahme zu verwirren, damit sie nicht die ganzen negativen Bewertungen der VISUS lesen können?

Diese plötzliche Löschung des Profils und die automatische Weiterleitung wirft viele Fragen auf. Hat die Geschäftsführung etwa erkannt, dass die Flut an negativen Bewertungen nicht mehr zu bewältigen ist? Oder möchte man die Illusion aufrechterhalten, dass alles in bester Ordnung ist, indem man das Problem einfach unsichtbar macht?

Es wirkt fast so, als hätte die VISUS endgültig ihre Identität aufgegeben. Statt stolz zu ihrer eigenen Vergangenheit zu stehen, verstecken sie sich nun hinter dem Namen CGM. Ein kluger Schachzug? Oder ein weiterer Schritt in Richtung völliger Auflösung?

Interessanterweise scheint dies auch ein stilles Eingeständnis zu sein, dass die Kritik der Mitarbeiter berechtigt war. Anstatt die Probleme anzugehen, versucht man sie einfach zu verschleiern. Ein trauriger Versuch, den eigenen Ruf zu retten, indem man ihn mit dem eines anderen Unternehmens vermischt.

Vielleicht denkt man, dass potenzielle Bewerber nicht bemerken, was hier vor sich geht. Doch diejenigen von uns, die die VISUS und ihre Entwicklungen über die Jahre verfolgt haben, sehen klar, was hier gespielt wird. Transparenz sieht anders aus.

Eine Frage bleibt: Wenn die CGM so großartig ist, warum braucht man dann solche Tricks, um die Vergangenheit zu verstecken? Es bleibt nur zu hoffen, dass zukünftige Mitarbeiter die Wahrheit erkennen und die gleichen Fehler vermeiden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

8Hilfreichfinden das hilfreich10Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Jakob Schuhmann, HR Business Partner
Jakob SchuhmannHR Business Partner

Lieber Mitarbeiter, liebe Mitarbeiterin,
vielen Dank für Dein Feedback. Bitte erlaube uns auf Deine Punkte einzugehen:

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, dass die Integration unseres Kununu-Profils in das der CGM eine strategische Entscheidung war, die darauf abzielt, unsere Online-Präsenz zu vereinheitlichen und die Transparenz gegenüber potenziellen Mitarbeitern zu erhöhen. Dies ist kein Versuch, negative Bewertungen zu verbergen oder unsere Identität aufzugeben. Im Gegenteil, es spiegelt unsere enge Zusammenarbeit und die gemeinsamen Werte mit CGM wider, die darauf ausgerichtet sind, die bestmöglichen Arbeitsbedingungen und Karrierechancen für unsere Mitarbeiter zu schaffen.

Als Teil der CGM-Familie profitieren wir von einer starken, weltweit etablierten Marke, die es uns ermöglicht, auf Ressourcen und Expertisen zurückzugreifen, die das Wachstum und die Entwicklung unserer Mitarbeiter und unserer Produkte unterstützen. Die Zusammenführung unserer Profile unterstreicht unsere Zugehörigkeit zu einem Gesundheitsnetzwerk, das in mehr als 18 Ländern tätig ist und medizinische Versorgung durch technologische Innovationen verbessert.

Es ist unser Ziel, offen und transparent mit Kritik umzugehen. Wir nutzen Feedback, um kontinuierlich Verbesserungen in allen Bereichen unseres Unternehmens voranzutreiben. Die Entscheidung, die Online-Profile zu konsolidieren, sollte nicht als Versuch interpretiert werden, Probleme zu verbergen, sondern vielmehr als ein Schritt, um eine stärkere, einheitliche Präsenz im Markt zu schaffen. Dabei stellen wir uns offen Eurer Kritik. Wir machen Angebote, diese auch offen innerhalb des Unternehmens zu diskutieren. Ich hätte mich gefreut, wenn Du bei den ‚vielen aufgeworfenen Fragen‘ davon Gebrauch gemacht hättest.

Wir sind stolz auf unsere Vergangenheit und die Errungenschaften, die wir als VISUS erreicht haben. Diese Erfolge bringen wir mit in die Partnerschaft der CGM ein, um nun gemeinsam auch weiterhin innovative Lösungen im Gesundheitswesen zu liefern und dabei die bestmögliche Unterstützung und Ressourcen für unsere Mitarbeiter und Kunden zu bieten.

Ich danke Dir für Deine Aufmerksamkeit und hoffe, dass diese Erläuterungen dazu beitragen, die positive Entwicklung unserer Unternehmensstruktur zu verstehen. Wir sind bestrebt, sowohl als VISUS als auch innerhalb der CGM-Gruppe, unseren Beitrag zur Verbesserung der Patientenversorgung durch fortschrittliche Gesundheits-IT-Lösungen zu leisten.

VISUS: Wo jeder Tag ein Abenteuer ist!

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei VISUS Health IT GmbH in Bochum gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Meine lieben Mitstreiter, lasst uns zusammenkommen und die glorreichen Errungenschaften von VISUS feiern, denn in dieser Firma gibt es wahrlich Dinge zu preisen, die weit über das Gewöhnliche hinausgehen!

Beginnen wir mit einem lauten Jubel für die atemberaubenden... Fenster! Ja, liebe Kollegen, VISUS hat Fenster, durch die man die wundervolle Aussicht auf die Welt außerhalb des Büros betrachten kann. Ein wahrhaft revolutionärer Schritt, der uns daran erinnert, dass das Leben nicht nur aus Bildschirmen und Dokumenten besteht.

Doch das ist noch längst nicht alles! Lasst uns einen weiteren begeisterten Applaus für die... Pflanzen in den Büros von VISUS entfachen! Diese grünen Wunderwerke der Natur bringen nicht nur Farbe in unsere Arbeitsumgebung, sondern verbessern auch die Luftqualität und fördern ein Gefühl der Ruhe und Entspannung. Ein wahres Fest für die Sinne!

Aber halt, meine Freunde, das Beste kommt erst noch. Lasst uns unsere Bewunderung für die... Kaffeemaschine von VISUS zum Ausdruck bringen! Diese wunderbare Maschine versorgt uns täglich mit köstlichem Koffein, das uns dabei hilft, die Herausforderungen des Arbeitstages zu bewältigen. Ein echter Lebensretter für alle Kaffeeliebhaber unter uns!

Und wie könnte man die unübertroffene Herrlichkeit der... Bürostühle bei VISUS nicht loben? Diese ergonomischen Wunderwerke unterstützen unsere Rücken und sorgen dafür, dass wir stundenlang in höchstem Komfort arbeiten können. Ein wahrer Segen für jeden, der lange Stunden am Schreibtisch verbringt.

Also erheben wir unsere Stimmen und feiern wir VISUS für ihre bahnbrechenden Innovationen und luxuriösen Annehmlichkeiten, die unseren Arbeitsalltag zu einem wahren Genuss machen. Möge VISUS für immer als der Inbegriff des Luxus am Arbeitsplatz gelten - zumindest in Bezug auf Fenster, Pflanzen, Kaffeemaschinen und Bürostühle!

Verbesserungsvorschläge

1. Fügt der Büroausstattung noch mehr unnötige Schnickschnack hinzu, denn wer braucht schon minimalistisches Design, wenn man das Büro in ein überfülltes Museum für antiquierte Büromöbel verwandeln kann? Schließlich können wir uns dann jeden Tag daran erinnern, dass das Budget für die Mitarbeiter-Gehälter und Weiterbildungsmaßnahmen besser für extravagante Bürodekorationen ausgegeben wird.

2. Stellt ein Team von Klavierspielern ein, die den ganzen Tag im Büro herumlaufen und eine ununterbrochene symphonische Hintergrundmusik liefern. Schließlich brauchen wir alle eine Dosis klassischer Musik, um unsere Produktivität zu steigern, oder um die schlechte Stimmung in der Firma zu verkraften.

3. Ersetzt alle Türen im Büro durch Schleusen, die nur geöffnet werden, wenn die Mitarbeiterinnen ein kompliziertes Passwort in Versform rezitieren. Denn wer braucht schon Zugang zur Toilette, wenn man stattdessen ein intellektuelles Rätsel lösen kann? Schließlich müssen wir sicherstellen, dass die Mitarbeiterinnen während ihrer "kreativen Denkpausen" kein kostbares Arbeitszeitbudget verschwenden, das besser für die Teilnahme an bezahlten Weiterbildungsseminaren verwendet werden könnte.

4. Führt eine obligatorische "Dresscode"-Regelung ein, die es den Mitarbeiternen verbietet, Kleidung zu tragen, die nicht mindestens fünfzehn verschiedene Farben und Muster aufweist. Schließlich sollten wir alle wie wandelnde Kunstwerke aussehen, oder?

5. Installiert in jedem Büro ein riesiges Hamsterrad, damit die Mitarbeiter während ihrer Mittagspause eine Runde drehen und so ihre körperliche Fitness steigern können. Denn wer braucht schon eine echte Pause, wenn man stattdessen wie ein Hamster im Laufrad herumrennen kann?

6. Ersetzt alle Bürostühle durch Schaukelpferde, um den Arbeitsplatz in einen Spielplatz für Erwachsene zu verwandeln. Denn wer sagt schon nein zu einer kleinen Auszeit vom Arbeitsstress auf einem schaukelnden Pferd?

Mit diesen überarbeiteten Vorschlägen wird VISUS sicherlich zu einem Ort werden, den keiner so schnell vergessen wird - sei es nun im positiven oder negativen Sinne.

Arbeitsatmosphäre

In der Arbeitsatmosphäre der VISUS fühlt man sich wie auf einer endlosen Expedition durch ein Minenfeld - jeder Schritt ist voller Gefahren und Unsicherheiten. Aber hey, zumindest haben wir wöchentliche Team-Building-Übungen, um uns gemeinsam auf die unvermeidlichen Explosionen vorzubereiten. Das sollte doch reichen, um die Stimmung zu heben, oder?

Image

Das Image der VISUS ist wie ein Schloss aus Sand - beeindruckend von außen, aber bei genauerem Hinsehen bröckelt alles zusammen. Aber hey, solange wir uns selbst einreden, dass wir die Besten sind, ist doch alles in bester Ordnung, oder?

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance bei der VISUS ist wie ein Märchen aus längst vergessenen Zeiten - faszinierend, aber völlig unrealistisch. Aber hey, wir haben wenigstens die Flexibilität, in unseren Träumen Überstunden zu machen, während wir schlafen. Das ist doch irgendwie das Gleiche, oder?

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen bei der VISUS sind wie eine Reise ins Ungewisse - du weißt nie, was dich erwartet, aber du kannst sicher sein, dass es nicht angenehm sein wird. Aber hey, solange wir unsere eigenen Stühle haben, um auf ihnen zu sitzen, ist doch alles in bester Ordnung, oder?

Kommunikation

Kommunikation bei der VISUS ist wie ein Spiel des Flüsterpostens - je weiter die Nachricht durch die Hierarchie wandert, desto weniger hat sie mit der Realität zu tun. Aber keine Sorge, wenn du etwas Wichtiges wissen möchtest, kannst du immer die Tauben der Hoffnung schicken und darauf hoffen, dass sie irgendwann eine Antwort zurückbringen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt und die Sozialleistungen bei der VISUS sind wie ein Witz ohne Pointe - enttäuschend und ohne jeden Mehrwert. Aber keine Sorge, wir haben wenigstens kostenlose Luft zum Atmen. Das sollte doch reichen, um die Miete zu bezahlen, oder?

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung bei der VISUS ist wie eine Fata Morgana in der Wüste - alle reden darüber, aber niemand hat je eine gesehen. Aber keine Sorge, wir behandeln alle gleich schlecht. Das ist doch auch eine Form von Gleichberechtigung, oder?


Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

6Hilfreichfinden das hilfreich8Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Ich war gerne Teil der VISUS. Das Unternehmen habe ich zwar verlassen, fühle mich aber dennoch mit der Firma verbunden.

4,2
Empfohlen
Hat bis 2021 bei VISUS Health IT GmbH in Bochum gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Team, bis in die oberen Etagen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Konzernzugehörigkeit, damit muss man sich arrangieren.

Verbesserungsvorschläge

Führt wieder Family & Friends etc. ein - das stärkt den Zusammenhalt und das Feeling enorm.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war immer sehr angenehm, die Fehlerkultur und auch die Art und Weise wie Projekte vor- und nachbereitet werden war immer sehr angenehm, effektiv und gut strukturiert.
Man fühlt sich durch die Kollegen immer sehr wertgeschätzt und man konnte jeder Zeit Fragen stellen - und bekam auch jederzeit hilfreiche Antworten.

Image

Das Ansehen der VISUS ist gut, aber die Bedenken dass das negative Verhalten des Konzerns auch hier zu Problemen führt sind nicht unberechtigt.

Work-Life-Balance

Bei der VISUS wurde immer viel Wert darauf gelegt dass die Mitarbeitenden sich wohlfühlen und auch den Ausgleich zur Arbeit bekommen. Überstunden gab es - in meinem Bereich - so gut wie nie.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird leider durch den Konzern sabotiert, geschönt und zunichte gemacht. Wenn es nach der VISUS gehen würde dann sähen die Punkte hier anders aus. Das Gebäude - noch Vor-Konzern gebaut - verfügt über eine Menge umwetlfreundlicher und moderner Technologie.
E-Mobilität wurde damals gerne gesehen, leider durch den Konzern eleminiert.

Kollegenzusammenhalt

Absolut top, selten habe ich so eine Kollegialität erlebt wie bei der VISUS.

Vorgesetztenverhalten

Kein Grund zur Klage, es gab immer ein offenes Ohr und Kritik wurde aufgenommen und es wurde gemeinsam nach Lösungen gesucht die auch in fast allen Fällen gefunden worden sind.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind gut und modern ausgestattet, es wird Wert auf hochwertige Peripherie gelegt, so sind die Bürostühle sehr hochwertig und rückenschonend, Schreibtische höhenverstellbar etc.

Kommunikation

Die Kommunikation war vorhanden, allerdings in einigen Bereichen auch ausbaufähig gewesen. Allerdings hatte man selten das Gefühl dass "da oben" und "hinter verschlossenen Türen" sehr viel Dinge geheim gehalten worden sind.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

2Hilfreichfinden das hilfreich2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

VISUS: Wo Teamgeist und Wertschätzung zuhause sind

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei VISUS Health IT GmbH in Bochum gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich komme jeden Tag gerne zur Arbeit. In so einem tollen Team zu arbeiten und dabei noch etwas Sinnvolles zu erschaffen fühlt sich für mich prima an. Die Kollegialität bis hin zu den obersten Führungsebenen im Unternehmen ist toll.
Wir sollten weiter nach vorne gehen und so bleiben wie wir sind. Es wird immer Kollegen geben, die nicht bereit sind Veränderungen mitzugehen. Solange (wie bisher) immer transparent darüber informiert wird, freue ich mich weiterhin mit der VISUS Gas zu geben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich wäre lieber nicht Teil eines Konzerns. Doch so ist nun einmal die Realität, und ehrlich gesagt bringt es für mich/uns nicht nur Nachteile mit sich.

Verbesserungsvorschläge

Events um den Kollegenzusammenhalt weiterhin hoch zu halten sollten intensiviert werden. Folgende Events könnten wiederbelebt werden: VISUS-Family&Friends, Christbaumschlagen, externer Jahresauftakt.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist stets inspirierend und unterstützend, was es mir ermöglicht, mein Bestes zu geben und mich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Es ist ein Ort, an dem ich mich wertgeschätzt und motiviert fühle. Daher komme ich jeden Tag gerne zur Arbeit.

Image

Image ist immer noch sehr gut. Leider ist es seit der CGM-Übernahme etwas gesunken.

Work-Life-Balance

Ich schätze die Flexibilität von Arbeits- und Pausenzeiten sowie die reibungslose Urlaubsplanung, die es mir ermöglicht, meinen beruflichen Verpflichtungen mit meinem persönlichen Leben in Einklang zu bringen. Darüber hinaus stehen eine Vielzahl von betrieblichen Gesundheitsmanagement-Angeboten zur Verfügung, die sowohl die körperliche als auch die psychische Gesundheit fördern.

Karriere/Weiterbildung

Das Weiterbildungs-Budget könnte höher sein. Virtuelle CGM-Interne Weiterbildungen werden angeboten und sind gut.

Gehalt/Sozialleistungen

In den verschiedenen Abteilungen variiert das Gehalt stark.
Beim eigenen Gehalt freut man sich natürlich, wenn dieses steigt. In letzter Zeit war die Steigerung (im Vergleich zu Inflation) leider nicht adäquat.

Es besteht die Möglichkeit ein Job-Bike zu leasen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt umweltfreundliche Müllsammelinitiativen, wohltätige Spendenaktionen zur Weihnachtszeit und gemeinschaftliche Spendenläufe für wohltätige Zwecke. Zudem gibt es eine Solaranlage auf dem Gebäudedach und eine zeitgemäße Heizungs- und Klimatisierungslösung. Elektro-Fahrzeuge können als Firmenwagen geleast werden. Darüber hinaus bietet VISUS Hafermilch und Biomilch für eine nachhaltige Ernährung an.

Kollegenzusammenhalt

Man kann sich zu 100% auf seine Kollegen verlassen. Hilfe/Unterstützung wird einem immer angeboten!

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoller Umgang miteinander, unabhängig vom Alter, ist bei VISUS von zentraler Bedeutung. Es werden Menschen jeglichen Alters eingestellt

Vorgesetztenverhalten

Ganz gleich, welche Herausforderungen der Arbeitsalltag bereithält, mein Vorgesetzter hat stehts ein offenes Ohr. In unserer Zusammenarbeit pflegen wir einen respektvollen und kollegialen Umgang

Arbeitsbedingungen

Das Bürogebäude und die Arbeitsräume sind neu. Jeder Mitarbeiter genießt das Privileg eines individuellen Arbeitsplatzes, der ihm ein Gefühl von Zuhause vermittelt. Es werden sämtliche Arbeitsutensilien bereitgestellt, um effektives Arbeiten zu ermöglichen. Einzig die Möglichkeit höhenverstellbarer Schreibtische für jeden Mitarbeiter würde noch eine Steigerung bieten. Doch das ist "Jammern auf hohem Niveau".

Kommunikation

In Mitarbeiterversammlungen, Hausmitteilungen und Besprechungen wird nach Möglichkeit umfassend berichtet. Natürlich existiert auch der informelle Austausch (Flurfunk), doch in welchem Unternehmen ist das nicht der Fall?

Gleichberechtigung

Es sind bisher keine negativen Aspekte aufgefallen. Allerdings besteht im Management-Board ein Ungleichgewicht zugunsten männlicher Kollegen gegenüber weiblichen.

Interessante Aufgaben

Ich liebe es im Gesundheitswesen zu arbeiten und zu sehen, wie die VISUS dazu beiträgt, die medizinische Versorgung zu verbessern.

2Hilfreichfinden das hilfreich2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Einer nach dem anderen

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei VISUS Health IT GmbH in Bochum gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zehn Visusianer arbeiten hier und eins verschwindet plötzlich,
Weil die Firma schlechte Arbeitsbedingungen macht, ganz sicherlich.

Neun Visusianer arbeiten weiter, doch dann ist einer nicht mehr hier,
Die unklare Kommunikation trieb sie fort, das ist nicht fair.

Acht Visusianer bleiben noch, doch dann fällt wieder einer aus,
Die Work-Life-Balance war für ihn zu schwer, das war ihr Graus.

Sieben Visusianer halten stand, bis einer geht und dann sind's sechs,
Weil das Gehalt nicht stimmt und keiner mehr einseh'n will den ganzen Schmäh.

Fünf Visusianer bleiben standhaft, bis ein weiterer die Firma verlässt,
Weil die Karriereaussichten kümmerlich sind und keine Besserung verspricht der Rest.

Vier Visusianer bleiben tapfer, doch dann verabschiedet sich ein neuer Gast,
Die fehlenden Weiterbildungsmöglichkeiten trieben ihn hinaus, das ist der letzte Rast.

Drei Visusianer bleiben noch, bis auch der dritte von dannen zieht,
Die Arbeitsatmosphäre war zu belastend und kein Licht in Sicht.

Zwei Visusianer halten durch, bis der nächste Abschied naht,
Das schlechte Image der Firma war zu viel, kein Wunder, dass es ihn verbat.

Ein Visusianer bleibt übrig, einsam und verloren,
Bis auch er sich entscheidet, die Firma zu verlassen, um neu geboren.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

3Hilfreichfinden das hilfreich3Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Eine Strategiewoche voller Illusionen

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr bei VISUS Health IT GmbH in Bochum gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die "Strategiewoche" bei VISUS war eine Achterbahn der Verwirrung. Geplant waren Kurse zu vermeintlich neutralen Themen wie KI in der Medizin oder der Bilanzanalyse der Firma. Doch was ich erlebte, war weit entfernt von Neutralität. Es fühlte sich eher wie eine ausgedehnte Werbeveranstaltung für CGM an, bei der ständig betont wurde, dass wir all unsere Möglichkeiten nur dank CGM haben. Diese Behauptung ist natürlich absoluter Blödsinn. KI in der Medizin und Cybersicherheit sind wichtige Themen, über die man diskutieren sollte, unabhängig von einem bestimmten Konzern. Doch leider wurde die Realität des Hackingangriffs auf CGM im Jahr 2021 gekonnt ausgeblendet, als wäre sie nie passiert.

Es ist, als würden wir uns in einer Zeit der überdrehten Impfkampagnen während der Corona-Pandemie befinden. Damals wurden wir mit unzähligen platzen Sprüchen bombardiert, um uns zur Impfung zu drängen. Jetzt scheint es so, als ob die "geimpften" Mitarbeiter von CGM total begeistert sind und die anderen durch die Propaganda zum "Zwangsimpfen" gedrängt werden sollen.

Die Aussage des Geschäftsführers, dass wir "vielleicht einige bittere Pillen schlucken mussten, aber es dort auch sehr viele Süßigkeiten gibt", lässt mich nur den Kopf schütteln. Es ist eine offensichtliche Verharmlosung der Tatsache, dass wir uns in einer zunehmend unangenehmen Situation befinden.

Es gibt hier einige Bewertungen, die VISUS in ein überaus positives Licht stellen, aber ich muss ehrlich sagen, dass sie äußerst fragwürdig sind. Egal mit welchem Mitarbeiter man spricht, niemand ist wirklich glücklich. Die Atmosphäre ist bestenfalls resigniert, mit dem resignierten Gefühl, dass es anderswo noch schlimmer sein könnte. Doch das ist kein Trost. Es ist an der Zeit, VISUS zu verlassen, und ich bin froh darüber, diese Entscheidung getroffen zu haben.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre bei VISUS ist oft gespannt und geprägt von Unsicherheit. Die Stimmung schwankt stark und ist oft von einer gewissen Resignation geprägt.

Image

Das Image von VISUS hat in letzter Zeit gelitten. Früher als innovatives Unternehmen angesehen, wird es nun vermehrt kritisch betrachtet aufgrund von Problemen mit der Arbeitsatmosphäre und der Kommunikation.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance bei VISUS ist schwer zu finden. Viele Mitarbeiter klagen über lange Arbeitszeiten und eine hohe Arbeitsbelastung, die es schwierig machen, Beruf und Privatleben in Einklang zu bringen.

Karriere/Weiterbildung

Die einzige Weiterbildungsmöglichkeit besteht in LinkedIn Learning. Dieses Angebot ist jedoch nicht für alle Mitarbeiter zugänglich, da nicht jeder über einen eigenen Account verfügt. Die begrenzte Auswahl an Kursen und die Einschränkungen bei der Nutzung machen es schwierig, gezielte Weiterbildung zu betreiben, die den individuellen Bedürfnissen und Karrierezielen der Mitarbeiter entspricht.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind durchschnittlich. Die Büros sind zwar gut ausgestattet, aber es mangelt oft an Flexibilität und Rücksichtnahme seitens des Managements auf individuelle Bedürfnisse der Mitarbeiter.

Kommunikation

Die Kommunikation lässt zu wünschen übrig. Informationen werden oft unvollständig weitergegeben oder gar nicht erst kommuniziert. Es fehlt an Transparenz und Offenheit seitens der Führungsebene.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt bei VISUS ist unterdurchschnittlich. Viele Mitarbeiter fühlen sich unterbezahlt angesichts der hohen Arbeitsbelastung und der mangelnden Wertschätzung seitens des Unternehmens.


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

"Geh' voran, bleibt alles anders!" VISUS war VISUS, VISUS ist VISUS, VISUS bleibt VISUS

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VISUS Health IT GmbH in Bochum gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Zusammenhalt der Mitarbeiter, das gemeinsame Füreinander, das Familiengefühl - niemand wird zurückgelassen. Ich bin mir sicher, dass die VISUS hier auch ganz bald wieder voll auf die Spur kommt und wieder einer der attraktivsten Arbeitgeber wird (für mich ist sie das ohnehin stets geblieben)!

Sicher gibt es seit der Konzernübernahme weitere Rahmenbedingungen, die es zu beachten gilt, aber dennoch bleibt die VISUS die VISUS,mit alldem, was sie ausmacht!

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikation wurde in den letzten Monaten etwas stiefmütterlich behandelt, aber hierzu gib es ja bereits einen Fahrplan. Daher: top!

Image

VISUS ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Gesundheitswesens in DACH. Ich bin stolz, Mitarbeiter dieser Firma zu sein und das Vertrauen in uns spiegeln ebenfalls unsere Kunden wieder (zum wiederholten Male hat die VISUS den Best in KLAS Award gewonnen!)

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit, Enjoy Office mit Flexibilität, Freizeitaktivitäten und regelmäßige Sportangebote (bspw. die Bewegte Mittagspause).

Karriere/Weiterbildung

Es gibt viele Weiterbildungsangebote und Entwicklungsperspektiven - auch über das Unternehmen hinaus. Bisher wurde keine Weiterbildungsmaßnahme nicht genehmigt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

CSR ist ein Thema und wird berücksichtigt! Sei es mit gemeinsamen Aktionen aller Mitarbeitenden oder alleine auch durch das Standortsgebäude, welches hoch umweltbewusst und zukunftsweisend betrieben wird. Hier seien auch der Frühjahrsputz und die Aktion Herzenswünsche erwähnt - von Mitarbeitenden für Mitarbeitenden mit voller Unterstützung des Managements.

Kollegenzusammenhalt

Ich habe bisher in keiner Firma einen solchen Zusammenhalt, wie bei der VISUS erlebt. Jede/-r hilft jedem - die VISUS lebt eine offene und konstruktive Fehlerkultur.

Vorgesetztenverhalten

Open door policy: die Vorgesetzten bis hin zur Geschäftsführung bieten stets eine offene Tür und offene Ohren für Fragen, Anmerkungen, Probleme.

Arbeitsbedingungen

Schöne Firmenzentrale im Grünen am Gesundheitscampus in Bochum mit guter ÖPNV Anbindung, individuell gestaltbare Büros, große Besprechungsräume, das "Casino" mit Dachterrasse und einmaligem Blick auf den Süden Bochums. Uni Mensa, gemeinsame Kantinen in laufweite sehr gut erreichbar.

Kommunikation

Neben regelmäßigen Mitarbeitendenversammlungen gibt es die Hausmitteilungen, in denen alle mit Informationen versorgt werden. Sollten Themen nicht so intensiv wie gewünscht behandelt werden, so hilft es nachzufragen und diese in den Vordergrund für kommende Informationsveranstaltungen zu rücken.

Gleichberechtigung

Weder Geschlecht, sexuelle Orientierung, Herkunft, Muttersprache, Alter, Hautfarbe spielen eine Rolle. Bei der VISUS ist Gleichberechtigung nicht nur ein Wort, es wird gelebt!

Interessante Aufgaben

Wir bewegen Gesundheit und sind als Unternehmen, welches seit über 20 Jahren den Markt mitgestaltet und Gesundheitseinrichtungen digitalisiert und für die Zukunft bestens vorbereitet, ein festes Zahnrad im Gesundheitssystem.


Arbeitsatmosphäre

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

2Hilfreichfinden das hilfreich2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Die verhängnisvolle Prophezeiung von VISUS: Ein Requiem für eine einst stolze Firma

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei VISUS Health IT GmbH in Bochum gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

In der düsteren Saga von VISUS Health IT hallt eine Prophezeiung wider, die an die traurige Geschichte von Krösus erinnert, der das Orakel befragte und eine verheerende Antwort erhielt. Die Worte des Orakels, "Wenn du den Halys überschreitest, wirst du ein großes Reich zerstören", scheinen sich immer wieder zu bewahrheiten, während VISUS unaufhaltsam auf einen Abgrund zusteuert.

Das erste Mal fiel VISUS auf diese missverständliche Aussage herein, als sie ihre Firma an CGM verkauften, in der Hoffnung, sich in der Gesundheitsbranche besser präsentieren zu können. Doch statt sich zu stärken, führte die Übernahme zum langsamen Verfall und letztendlich zum Untergang der einst stolzen Firma.

Und nun, als ob sie aus ihrem tragischen Schicksal nichts gelernt hätten, stolperte VISUS erneut über die Prophezeiung, diesmal im Glauben, dass eine strikte Präsenzpflicht die Produktivität der Mitarbeiter steigern würde. Doch genau das Gegenteil ist der Fall. Die Mitarbeiter fühlen sich erdrückt und entfremdet, und die Unternehmenskultur erstickt unter dem Druck der starren Regeln.

Wie Krösus, der die Warnung des Orakels falsch verstand, so hat auch VISUS die Zeichen des Untergangs ignoriert und ist nun mit den Konsequenzen konfrontiert. Die einst stolze Firma, die für Innovation und Fortschritt stand, liegt nun am Boden, ein trauriges Zeugnis für die verheerenden Auswirkungen von Arroganz und Selbsttäuschung.

Es ist eine Geschichte voller Tragik und Verlust, die sich in den Mauern von VISUS Health IT entfaltet. Die verhängnisvolle Prophezeiung des Orakels ist wahr geworden, und die einstige Pracht und Herrlichkeit der Firma sind nur noch eine düstere Erinnerung. Es bleibt nur die Hoffnung, dass aus den Trümmern etwas Neues und Besseres entstehen kann.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

VISUS Health IT: Die Titanic der Gesundheits-IT – Kapitäne ohne Steuermann

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich IT bei VISUS Health IT GmbH in Bochum gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

VISUS Health IT – einst ein stolzes Schiff in der Welt der Gesundheits-IT, gleicht heute mehr der Titanic. Die Übernahme durch den Konzern hat das Unternehmen in einen Strudel aus Unzufriedenheit, Fluktuation und Chaos gerissen.

In allen Abteilungen – Projektmanagement, Vertrieb, Support – herrscht Tristesse. Die Mitarbeiter, einst loyale Matrosen, sind frustriert und demotiviert. Die Nager verlassen das sinkende Schiff, und es bleiben nur noch wenige übrig, die den Karren am Laufen halten.

Die Führung des Unternehmens, die Kapitänsbrücke, scheint blind für die drohende Katastrophe zu sein. Doch liegt die Schuld wirklich bei ihnen? Sind sie nicht selbst nur Marionetten in den Händen des Konzerns, der die Fäden zieht?

Der Konzern, ein kalther Moloch, diktiert die Regeln. Profitmaximierung und Shareholder Value sind die einzigen Ziele, die zählen. Die Gesundheit der Patienten und das Wohl der Mitarbeiter spielen keine Rolle.

Die Kapitäne von VISUS Health IT sind gefangen. Sie müssen die Befehle des Konzerns ausführen, auch wenn sie wissen, dass sie das Unternehmen ins Verderben führen.
Anstatt den Kurs zu korrigieren und die Mannschaft zu beruhigen, werden sinnlose Anordnungen erteilt, wie die Präsenzpflicht, die die Moral weiter sinken lässt.

JiveX, einst das Kronjuwel von VISUS Health IT, droht verwaist zu werden. Es gibt kaum noch jemanden, der das Produkt kennt und betreuen kann. Ein fatales Zeichen für die Zukunft des Unternehmens.

Die Titanic ist gesunken, und VISUS Health IT befindet sich auf dem besten Weg, es ihr gleichzutun. Nur ein radikales Umdenken und eine Kurskorrektur können die Katastrophe noch abwenden.

Doch die Zeit läuft davon. Die letzten Rettungsboote sind bereits im Wasser.

Werden die Kapitäne von VISUS Health IT die Rettung ihrer Mannschaft noch in die Hand nehmen, oder werden sie mit dem Schiff untergehen?

Die Zukunft von VISUS Health IT hängt am seidenen Faden.

In diesem Sinne:

#VISUSTitanic #SinkendesSchiff #GameOver #MarionettenDesKonzerns


Arbeitsatmosphäre

Image

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Anmelden