Workplace insights that matter.

Login
Cornelsen Verlag GmbH Logo

Cornelsen Verlag 
GmbH
Bewertungen

7 von 147 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Coronavirus
kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 86%
Score-Details

7 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

6 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Keine Fokussierung, zu viele Themen werden parallel bearbeitet

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Cornelsen Verlag GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm, tolle Belegschaft, guter Umgang mit der Corona-Situation

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fokussierung auf zentrale Themen, es werden zu viele Themen gleichzeitig mit zu wenig Leuten bearbeitet

Verbesserungsvorschläge

Mehr Frauen in Führungspositionen, Fokussierung oder mehr Personal für die Themen

Kommunikation

Wenig Informationen zur Unternehmensstrategie


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter und empfehlenswerter Arbeitgeber mit viel Potenzial

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Cornelsen Verlag GmbH in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist entspannt, klar gibt es auch hektische Zeiten aber insgesamt ist die Atmosphäre immer professionell-entspannt. Reibungspunkte konnte ich immer im direkten Gespräch klären und einen Konsens finden mit dem alle Beteiligten Ihre Arbeit machen konnten.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, gerade in den Corona-Hochzeiten wurden Eltern durch äußerst flexible Regelungen entlastet. Mitarbeiter mit Pflegebedürftigen Haushaltsmitgliedern wurden auch mit besonderen Regelungen bedacht um Entlastung zu schaffen.

Karriere/Weiterbildung

Offene Stellen werden auch intern ausgeschrieben. Weiterbildungsangebote sind intern wie extern verfügbar.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird nach Tarif bezahlt, es besteht aber auch die Möglichkeit außertariflich zu verhandeln.

Kollegenzusammenhalt

War immer sehr gut. Auch außerhalb des eigenen Teams.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt viele ältere Kollegen, ich persönlich habe nie einen Unterschied in der Behandlung zwischen Jung und Alt erlebt. Es wird unabhängig vom alter jeder respektvoll und gleich behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Gespräche immer offen und fair. Über die Jahre sind weitere Tools hinzugekommen, z.B. 360 Grad Feedback bis auf Geschäftsführer Ebene. Feedbacks aus dem gesamten Unternehmen werden regelmäßig eingeholt in Form von Umfragen.

Arbeitsbedingungen

Das Office sind einzelne Büroräume in denen die Teams sitzen. Hier bestanden aber bei meinem Weggang konkrete Bestrebungen das Office umzugestalten unter Einbeziehung der Mitarbeiterwünsche.
Mitarbeiter mit Rückenproblemen können höhenverstellbare Tische erhalten. Die technische Hardwareausstattung ist gut und Mitarbeiter werden bei neuer Hardwareauswahl mit eingebunden.

Kommunikation

Die Kommunikation hat sich über die Zeit deutlich verbessert, gerade innerhalb des Teams wurde sehr schnell nach Einführung kollaborativ über Teams kommuniziert und das hat sich auch gut auf das gesamte Unternehmen übertragen. Auch von der Geschäftsführung wurde immer mehr transparent kommuniziert.

Gleichberechtigung

Ich persönlich habe hier nie einen unterschied erlebt, die Verteilung zwischen den Geschlechtern ist sehr homogen. Frauen sind auch in Führungspositionen vertreten.

Interessante Aufgaben

Gerade mit dem Start von Corona kamen in der Cornelsen IT eine Menge interessanter Aufgaben hinzu. Aber auch schon davor hat sich das Team immer mit neuen, interessanten Technologien befasst.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Christina Meissner, Referentin Personalentwicklung
Christina MeissnerReferentin Personalentwicklung

Liebe*r ehemalige*r Kolleg*in,

vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, uns ein so ausführliches Feedback zu hinterlassen! Es ist vor allem schön zu lesen, dass du in vielen Themen eine positive Entwicklung erlebt hast. Denn genau das ist uns wichtig: wir sind nicht in allem perfekt, lernen aber stetig dazu, um als Arbeitgeber und Unternehmen besser zu werden.

Wir wünschen dir auf deinem weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg!

Viele Grüße
Christina

Christina Meissner
Referentin Personalentwicklung

guter Werkstudentenjob

4,4
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Cornelsen Verlag GmbH in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

nette Kollegen, faire Teamleitung, immer offenes Ohr für Fragen

Work-Life-Balance

Freistellung während Prüfungszeit

Karriere/Weiterbildung

als Werkstudent keine Weiterbildung möglich

Gehalt/Sozialleistungen

gutes Gehalt für Werkstudenten, Corona Bonus

Kollegenzusammenhalt

sehr freundliches Miteinander

Umgang mit älteren Kollegen

das Team besteht nur aus jungen Kollegen, deshalb kann ich dazu nicht viel sagen

Vorgesetztenverhalten

immer freundlich

Kommunikation

tägliche Besprechung mit Teamleitung

Interessante Aufgaben

Aufgaben wiederholen sich täglich


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Florine Seeger, Referentin Personalentwicklung & Employer Branding
Florine SeegerReferentin Personalentwicklung & Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

vielen Dank erst einmal für Dein Feedback und vor allem auch dafür, dass Du die einzelnen Aspekte etwas ausführst! Wir freuen uns sehr darüber, dass Du so zufrieden bist.

Liebe Grüße und viel Erfolg bei uns und beim Studium.
Florine

Florine Seeger
Referentin Personalentwicklung & Employer Branding

Ich fühle mich wohl!

4,3
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Cornelsen Verlag GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Corona Krise wird exzellent gemeistert. Alle sind seit März 2020 durchgehend (!) im Home Office!

Verbesserungsvorschläge

Mehr Wertschätzung für untere Positionen, mehr Vertrauen

Arbeitsatmosphäre

Angenehmes Klima, nette Kollegen und ein schöner Innenhof für die Pause.

Image

Generell etwas verstaubt, aber insgesamt trotzdem sehr gut.

Work-Life-Balance

Hier muss man doch deutlich zwischen den Positionen unterscheiden. Manche sind extrem überlastet, schaffen ihr Pensum quasi gar nicht. Andere haben es da ruhiger. Gerade Führungskräfte kratzen am Limit. Auf der anderen Seite gibt es aber viele Zusatzleistungen (extra Urlaubstage bei Heirat, Umzug etc.) und generell wird in Corona Zeiten sehr viel Rücksicht auf Eltern mit Kindern genommen (aktuell sogar Stundengutschriften).

Karriere/Weiterbildung

Reichlich Weiterbildungsangebote der Personalentwicklung (übrigens super Team!), Bildungsurlaub,...

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt bei Werkstudenten ist sehr gut (aktuell gestiegen auf 13,23€/h). In anderen Positionen nach Tarif und darüber.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Toilettenspülung aus Regenwasser. Aber: immer noch Tee und Kaffee aus Plastikbeuteln.

Kollegenzusammenhalt

Viele nette Kollegen in allen Altersklassen. Wenig Lästereien. Gute Feedbackkultur

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nichts zu beanstanden.

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen der FKs sind nicht immer nachvollziehbar, aber in der Regel sind alle nett und freundlich. Gerade die unteren Führungsebenen sind weitgehend super. Die Geschäftsführung kriegt man wenig zu Gesicht und besonders dort gibt es gravierende Unterschiede im Verhalten.

Arbeitsbedingungen

Neue Rechner (werden regelmäßig ausgetauscht), Klimaanlage in Haus 2.

Kommunikation

Ist leider echt ein Ding, was bei Cornelsen noch nicht so gut läuft. Viel zu viele Meetings (machen den Großteil des Arbeitstages aus). Kommunikationswege sind viel zu lang, oft wird man von einer Abteilung in die nächste geschoben.

Gleichberechtigung

Seit neustem endlich mal eine Frau von fünfen in der Geschäftsführung. In unteren Führungsposition ist es ausgeglichen.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind, je nach Abteilung, spannend bis in Ordnung. Arbeitsbelastung aber teilweise extrem hoch.

Arbeitgeber-Kommentar

Florine Seeger, Referentin Personalentwicklung & Employer Branding
Florine SeegerReferentin Personalentwicklung & Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

vielen lieben Dank für Deine ausführliche Bewertung. Darüber freuen wir uns sehr und auch darüber, dass Du findest, dass wir gemeinsam die Pandemie exzellent meistern! Und ich freue mich natürlich ganz persönlich sehr über Deine Ausführungen bzgl. unserer Weiterentwicklungsmöglichkeiten und unseres Teams. Danke für die Blumen! Aber auch Deine kritischen Anmerkungen nehmen wir mit und leiten sie an die entsprechenden Stellen weiter.
Viel Spaß weiterhin bei Cornelsen.

Herzliche Grüße
Florine

Florine Seeger
Referentin Personalentwicklung & Employer Branding“

Total toll

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Cornelsen Verlag GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er ist sehr toll mit der corona Situation umgegangen und geht toll auf die Eltern in der Belegschaft ein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mehr Frauen und PoC in hohen und mittleren Führungspositionen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Gleichberechtigung in Führungspositionen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Florine Seeger, Referentin Personalentwicklung & Employer Branding
Florine SeegerReferentin Personalentwicklung & Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast auf diesem Wege Feedback zu geben. Wir freuen uns sehr darüber, dass Du insgesamt sehr zufrieden bist und findest, dass wir die Pandemie sehr gut zusammen meistern!
Knapp die Hälfte unserer Führungskräfte sind weiblich, damit liegen wir weit über dem Durchschnitt in Deutschland. Aber wir wissen, dass beim Frauenanteil und generell beim Thema Diversität in den höheren Führungsebenen noch Luft nach oben ist.

Herzliche Grüße
Florine

Florine Seeger
Referentin Personalentwicklung & Employer Branding

Weiche Schale : herberKern

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Cornelsen Verlag GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Cornelsen ist offen für aktuelle Unternehmenstrends und digitale Entwicklungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die interne Umsetzung neuer Führungstechniken wird nicht konsequent, sondern nur oberflächlich verfolgt.

Verbesserungsvorschläge

Bemühung um mehr Herzblut und Empathie auf den oberen Führungsetagen

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre in den Teams der einzelnen Bereiche ist in der Regel sehr gut, aber eben nur im Kleinen. Aufs Gesamtunternehmen ist die Atmosphäre besonders bei langjährigen Mitarbeiter oft durch Zukunftsängste beeinträchtigt.

Image

Vor allem die langjährigen Kollegen identifizieren sich sehr mit Cornelsen und vetreten dies auch nach außen , intern ist die Unzufriedenheit jedoch sehr hoch.

Work-Life-Balance

Durch Corona wurde die Flexibilität sehr befördert.

Karriere/Weiterbildung

Cornelsen bringt dem Erfahrungswissen seiner langjährigen Belegschaft wenig Wertschätzung entgegen

Gehalt/Sozialleistungen

Besonders im nicht-digitalen Bereich ist die Bezahlung schlecht.

Kollegenzusammenhalt

An dieser Stelle spürt man Cornelsens Geschichte als Familienunternehmen, davon profitiert der Verlag bis heute.

Vorgesetztenverhalten

Siehe oben: auf den unteren Führungsebenen funktioniert das oft gut, darüber wird es immer schwieriger.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind zum Teil sehr eng, die Technik akzeptabel aber nicht auf neuestem Stand.

Kommunikation

Es wird kommuniziert, jedoch hat man nie das Gefühl vollumfänglich eingeweiht zu werden und somit bleiben viele strategische Entscheidungen unverständlich.

Interessante Aufgaben

Ideen sind zwar gefragt und erwünscht, aber die Umsetzung wird oft durch hierarchische Entscheidungen ausgebremst.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Florine Seeger, Referentin Personalentwicklung & Employer Branding
Florine SeegerReferentin Personalentwicklung & Employer Branding

Liebe ehemalige*r Kolleg*in,

vielen Dank für das ausführliche Feedback. Eine offene Feedback- und Fehlerkultur ist uns sehr wichtig. Deshalb führen wir seit 2019 regelmäßig Mitarbeiter*innenbefragungen durch, in denen wir u.a. nach Zufriedenheit, Arbeitsklima oder Bewertung des Führungsverhaltens fragen. Über diesen Weg – aber auch über Feedback wie deins – arbeiten wir daran, die Qualität der Zusammenarbeit immer weiter zu verbessern. Wir freuen uns, dass unsere Umfragen zeigen, dass wir auf einem sehr guten Weg sind. Umso mehr bedauern wir, dass dein Eindruck ein anderer ist. Wenn du magst, lass uns doch gerne direkt wissen, was wir verbessern können (personalentwicklung@cornelsen.de).

Mit herzlichen Grüßen
Florine

Florine Seeger
Referentin Personalentwicklung & Employer Branding

Kontinuierlicher Wandel zu einer modernen Unternehmenskultur

4,4
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Cornelsen Verlag GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In der Regel haben Vorgesetzte immer ein offenes Ohr, auch für Kritik. Generell ist Offenheit möglich und auch gefordert.

Arbeitsatmosphäre

Corona hat den Arbeitsalltag effizienter gemacht. Weniger und kürzere Meetings schaffen endlich Freiraum für das Wesentliche.

Work-Life-Balance

Ist eine Sache, um die man sich selbst gut kümmern kann. Das Unternehmen unterstützt dabei. Leider helfen Arbeitsgesetze aus Zeiten der Industrialisierung nicht wirklich weiter, das kann Cornelsen aber nicht ändern. Was das Unternehmen tun kann, tut es aber.

Karriere/Weiterbildung

Durch die vielschichtigen Aufgaben kann man sich persönlich und fachlich weiterentwickeln.
Leider bleiben in den letzten Jahren die Fortbildung und Kongresse auf Grund der vielen parallelen Projekte etwas auf der Strecke. Aber, ein bisschen was geht immer.

Kollegenzusammenhalt

Ein großer USP ist der super Zusammenhalt unter den Kollegen und Mitarbeitern. Das konnte auch Corona nicht ändern.
An manchen Stellen kommt es noch zu althergebrachten Mustern von eher strategischem Handeln. Die Durchmischung mit neuen Kollegen, die viel integrierter agieren, löst diese Muster langsam auf.

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt überhaupt keine Rolle. Erfahrung, Persönlichkeit, Mindset und Skills sind wichtig.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt regelmäßige Pulse Befragungen im Unternehmen und die Ergebnisse und Maßnahmen werden sehr ernst genommen.

Interessante Aufgaben

Gibt es sehr viele, oft leider zu viele gleichzeitig. Weiterentwicklung ist auf Fall möglich.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Florine Seeger, Referentin Personalentwicklung & Employer Branding
Florine SeegerReferentin Personalentwicklung & Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

herzlichen Dank für Dein Feedback an dieser Stelle. Schön, dass Du Cornelsen als sehr guten Arbeitgeber wahrnimmst - so soll es sein!
Besonders freuen wir uns über deine ausführlichen Beschreibungen.
Vielen Dank dafür und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Mit herzlichen Grüßen
Florine

Florine Seeger
Referentin Personalentwicklung & Employer Branding