Workplace insights that matter.

Login
Daimler TSS Logo

Daimler 
TSS
Bewertungen

281 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 83%
Score-Details

281 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

201 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 40 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Daimler TSS √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Wem Arbeitsklima, Teams, Wertschätzung wichtiger sind als ein Maximalgehalt, der ist hier richtig

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Daimler TSS GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Teamwork, Vielfältige Aufgaben, die Möglichkeit der Weiterbildung, Kommunikation "auf Augenhöhe" mit den vorgesetzten, insgesamt faire Behandlung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nein, da fällt mir nun wirklich nichts ein. Wirklich schlecht ist da nichts!

Verbesserungsvorschläge

Die Themen Entgelt (vor allem Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld), Altersteilzeit und Überstundenregelung könnten deutlich verbessert werden. Aber: Es gibt sicher immer auch noch schlechtere Bezahlungen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist tatsächlich einer der Punkte, die ich an der TSS sehr schätze. ich kann jederzeit jeden Fragen - "Da werden Sie geholfen"!

Image

Beim mir gut - wer sagt was anderes?

Work-Life-Balance

Ich f√ľr meinen Teil arbeite 40h, kann also mit Fulltime gut klar kommen. Vor Corona waren die Regeln bzgl. Home Office eher streng bzw. stark vom jeweiligen Teamleiter abh√§ngig und nicht klar geregelt. Im Moment ist Home Office f√ľr alle ein Muss (Corona). Hier kann ich meine Arbeitszeit √ľber den Tag sehr gut einteilen und konnte mich so w√§hrend der "Homeschooling" zeit meiner Kinder sehr gut auch darum k√ľmmern.
Insgesamt muss die TSS beim Thema Überstundenabbau und Gleitzeit aber noch deutlich nachschärfen. So verfallen Überstunden teilweise am Jahresende einfach (noch). Altersgleitzeit o.ä. gibt es auch (noch) nicht.
Daran wird aber gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Ist gegeben: F√ľr Weiterbildung wird gesorgt, intern und externe Weiterbildungsma√ünahmen werden in H√ľlle und F√ľlle angeboten, so dass es fast schwerf√§llt, das richtige zu finden ;-).
Nach R√ľcksprache mit den Vorgesetzten konnte ich bisher regelm√§√üig 2-3 Schulungen / Jahr besuchen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das ist der einzige Punkt, bei dem ich 2 Punkte abziehen muss: Klar, vermutlich denkt jeder, dass er zu wenig verdient, aber das Gefälle zum Mutterkonzern ist bzgl. Sozialleistungen nicht unerheblich. ich möchte hier nicht von 30% reden, wie ich das in anderen Bewertungen gelesen habe, 20% sind es aber ziemlich sicher. Auch andere Themen gibt es hier nicht. Stichwort: Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld.
Als Vorteil gegen√ľber empfinde ich das Thema Erfolgsbeteiligung, was sich einmal im Jahr doch sehr positiv bemerkbar macht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt- und Sozialbewusstsein werden ausgehend vom Mutterkonzern gro√ü geschrieben. Der Wandel der vergangenen Jahre ist hier deutlich zu sp√ľren. Als Autokonzern der "alten Schule" kann sich auch ein Daimler der Verschleppung dieses Themas zu Gunsten der Besch√§ftigung und des Gewinns nicht erwehren. Es wird aber mehr und mehr deutlich, dass der Gesamtkonzern daran arbeitet. 5 Sterne gibt es f√ľr dieses Thema, wenn alle Fahrzeug mit CO neutralen Antrieben verkauft werden. ;-)

Kollegenzusammenhalt

Top Teams, was will man mehr. Ganz ehrlich: Wenn man das hat, dann kommt es auf ein paar Euro mehr oder weniger auch nichts an. Das Thema Teams und Kollegen ist einer der Punkte, die mich hier binden.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich geh√∂re nicht mehr zu den J√ľngsten, kann mich aber nicht beschweren. Wie weiter oben schon angemerkt, fehlt es an einer Altersteilzeit Regelung. Fakt ist: Mit 60 k√∂nnte die Leistungsf√§higkeit nachlassen. Dem k√∂nnte wenigstens teilweise damit begegnen. Dann w√ľrde man doch gern vorher nochmal einen Gang zulegen.

Vorgesetztenverhalten

Wie immer ist das eigentlich eine Bewertung, die man pers√∂nlich √ľber jeden Vorgesetzten abgibt. Wie schon beim Thema Work-Life-Balance angemerkt, gehen die Vorgesetzten mit dem einen oder anderen Thema bisweilen individuell vor, was aber daran liegt, dass es in diesen F√§llen (Home Office) keine einheitliche Regelung gab.
Über diese Unschärfen hinaus arbeiten die Vorgesetzten, mit denen ich in den vergangenen 8 Jahren zu tun hatte fair.

Arbeitsbedingungen

Alles gut: Schreibtische sind h√∂henverstellbar, ergonomische Stehsitzgelegenheiten k√∂nnen bestellt werden, f√ľr die Pausen stehen Kicker, PlayStation & Co und TT-Platten bereit.

Kommunikation

Die Informationen √ľber den aktuellen Stand des Unternehmens, auch Verbindung zum Gesellschafter, der Daimler AG, sind bzgl. der Zahlen und Ums√§tze gegeben.
Zum Thema Kommunikation geh√∂rt nat√ľrlich auch die interne Teamkommunikation etc. Auch hier fehlt mir nichts

Gleichberechtigung

F√ľr die Karriere ist im ersten Schritt mal der jeweilige Vorgesetzte zust√§ndig, der sich seiner Subjektivit√§t nicht immer erwehren kann. Alle anderen Prozesse scheinen aber fair zu sein. Ich habe das nun nicht ausgerechnet, aber: Der Anteil weiblicher Vorgesetzter schein sehr √§hnlich dem Anteil weiblicher Mitarbeiter √ľberhaubt zu sein. Das Thema Diversity wird gro√ü geschrieben.

Interessante Aufgaben

Das kann ich nat√ľrlich nur f√ľr mich bewerten. Wie in jedem anderen ob auch gibt es auch bei mir gelegentlich Themen, die man nicht sehr gern tut. Es wird aber schon versucht, die Aufgaben so aufzuteilen, dass die Mitarbeiter Spa√ü an der Arbeit haben.
Wenn man als Mitarbeiter auch mal l√§ngere Zeit einen gleichen/√§hnlichen Job gemacht hat (bei mir war das 6 Jahre der Fall), ist es m√∂glich, mit den Vorgesetzten zu reden und innerhalb der Abteilung oder des Unternehmens zu wechseln und seinen Horizont zu erweitern. Letztlich sind auch die Themen, die durch die Projekte bearbeitet werden zunehmend interessanter. Von Autonomem Fahren √ľber Elektrischs Fahren bis ITSecurity ist alles dabei.

Arbeitgeber-Kommentar

André LehmannPersonalmarketing & Recruiting

Lieber Mitarbeiter,
vielen Dank f√ľr Deine top Bewertung. Wir freuen uns, dass Du schon 8 Jahre bei uns bist.
Sch√∂n, dass Du auch das Thema interne Weiterentwicklung ansprichst. Mit unserem internen Jobportal versuchen wir maximale Transparenz √ľber alle internen Vakanzen zu schaffen.
Auf die nächsten 8 Jahre :-).
#MFGTSS/viele Gr√ľ√üe
das People Business Team, Daimler TSS

Viel Luft nach Oben

3,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Daimler TSS in Leinfelden-Echterdingen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist okay. Man versucht immer eine positive Stimmung einzuhalten

Image

Nach außen hin, sind alle immer Stolz bei der TSS zu arbeiten.

Nach innen.... naja, der Flurfunk ist nicht gerade Positiv.

Die TSS wird bei vielen Mitarbeitern lediglich das Sprungbrett f√ľr die Daimler AG benutzt.

Work-Life-Balance

Vor Corona: Eine absolute Katastrophe. Es gab Kernarbeitszeit und es wurde nicht gerne gesehen, wenn man in der Zeit mal einen Termin hatte.

Teilwei√üe wurde mir gesagt, dass meine Priorit√§t bez√ľglich der Gesundheit unter der Arbeit liegen sollte (Arbeit geht vor), geht's noch?

Auch zu viel Homeoffice wurde nicht gerne gesehen.

Nach Corona: Das Management hat eingesehen, dass die Kernarbeitszeit doch nicht so wunderbar ist und Home Office ziemlich gut funktioniert. Wenigstens wurde die Kernarbeitszeit Regel bis Ende des Jahres abgeschafft.

Ich bleibe trotzdem bei den 2 Sternen, da ich bef√ľrchte, dass nach Corona wieder die gleichen Verh√§ltnisse herrschen

Karriere/Weiterbildung

Man bekommt mindestens einmal Jährlich eine Schulung die Außerhalb der Firma stattfindet.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt so seine Gr√ľppchen unter den Kollege. Ich hab jedoch schon oft erlebt, dass manche Personen zu Au√üenseiter werden, wenn man nicht bei Gewissen Aktivit√§ten mitzieht oder √§hnliche Einstellungen/Ansichten hat

Umgang mit älteren Kollegen

√Ąltere Kollegen scheinen ein hohes Ansehen zu haben. Auf ihre Expertise wird gerne zur√ľckgegriffen.

Vorgesetztenverhalten

Ist ganz okay, man bekommt immer das Gef√ľhl eine Vertrauensperson bei sich zu haben, eine Art guter Kumpel dem man alles sagen kann.

Wenn man jedoch mal einen Fehler macht, wird ein ziemlich Rauer Ton angeschlagen.

Generell scheint man seinen Vorgesetzten auch kaum anzutreffen, jedoch scheinen sie √ľber Mail gut erreichbar zu sein.

Arbeitsbedingungen

Im Sommer eine absolute Katastrophe, keine Klimaanlage und wenn man an der Sonnenseite sitzt, f√ľhlt man sich wie in der Sauna. Noch schlimmer wird es, wenn man mehrere Ger√§te im Raum hat.

Was das Arbeitsmaterial angeht, bekommt man gutes Qualitatives Material zur Verf√ľgung gestellt.

Kommunikation

Es gibt regelmäßig Meetings die zu jedem Geschehen stattfindet. Das kann gut und schlecht sein. Manchmal kommt es mir so vor, als ob man kaum noch Zeit zum arbeiten hätte.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist teilwei√üe unterste Schublade. Man geht kaum auf das Mangelnde Gehalt ein und es wird versucht so lange wie M√∂glich, eine g√ľnstige Arbeitskraft zu haben.

Es gibt eine große Gehaltskluft unter den Mitarbeitern. Wer am Anfang nicht schon gut verhandelt, hat ihr definitiv die Arschkarte.

In meinem Bewerbungsgespräch wurde mir oft gesagt, dass wir als TSS doch so "Teuer" im Gegensatz zur Konkurrenz seien, beim Mitarbeiter kommt von dem teuren Preis wohl nicht so viel an.

Auch der Jahresbonus ist nicht wie bei der Daimler AG. 2019 war das erste Jahr, an dem wir deutlich mehr bekommen haben, als die AG Mitarbeiter (Das lag aber an der Aktien Situation).

Gleichberechtigung

Es scheint, dass die TSS dieses Image gut lebt.

Interessante Aufgaben

Ich hab nun in mehrere Projekten bei der TSS gearbeitet, aber bisher waren die Projekte ziemlich monoton und wurden auf die Dauer extrem langweilig. Der Ansicht waren auch mehrere Kollegen.

Firma super, Gehalt unterdurchschnittlich

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Daimler TSS in Ulm / Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Diverse Weiterbildungsangebote, Schutz des Mitarbeiters in Corona Zeiten durch Homeoffice (man kann sich seine komplette Hardware nach Hause liefern lassen), Freir√§ume f√ľr eigene Gestaltungsideen.

Verbesserungsvorschläge

Nach Corona teilweise wieder zu alten Formaten zur√ľckfinden, vor allem das Event, welches ausf√§llt ist sehr Schade, wenn auch verst√§ndlich!

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist klasse, man kommt mit allen Kollegen sehr gut aus!
Außerdem sind Räume mit PS4 und Tischkicker vorhanden.

Image

Junge und dynamische Daimler-Tochter.

Work-Life-Balance

Kernarbeitszeit von 9 bis 15 Uhr ist vorhanden, wird jedoch nicht streng gepr√ľft.
Man kann mit der F√ľhrungskraft auch regelm√§√üige Ausnahmen definieren.
Home-Office ist jederzeit möglich!
Die √úberstunden sollte man abfeiern, da diese ansonsten am Jahresende verfallen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein Level-System, man muss sich den Aufstieg in ein anderes Level teilweise hart erkämpfen bzw. erarbeiten.
Das wichtigste hierbei ist Sichtbarkeit, was man am besten erreicht, indem man in den Meetings Präsentationen zu zusätzlichen Themen hält.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist im Vergleich zu anderen IT-Dienstleistungen unterdurchschnittlich.
Es gibt zwar jährliche Gehaltsanpassungen, die sind meist aber nur marginal. Echte Verhandlungen mit Forderungen gibt es eigentlich nicht, es sei denn man fordert diese ein.
Ich empfehle allen direkt beim Einstieg ein hohes Gehalt zu verlangen und dann lieber nach unten zu korrigieren, falls nötig.

Kollegenzusammenhalt

Auch in stressigen Zeiten hält das Team zusammen und zieht an einem Strang.

Umgang mit älteren Kollegen

Passt auf jeden Fall!
Die Erfahrung von älteren Kollegen wird wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Ehrliche, kompetente Vorgesetzte.

Arbeitsbedingungen

Höhenverstellbare Tische, Wasserspender, Kaffeemaschine, Obstkorb, 34 Zoll-Curved-Display, Firmenhandy.
Leider in Ulm keine Klima-Anlage, sodass die Sommer auf der S√ľdseite teilweise sehr warm werden.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Firmen-, Bereichs- und Team-Meetings in denen transparent Informationen weitergegeben werden.

Gleichberechtigung

Passt auf jeden Fall!

Interessante Aufgaben

Abhängig vom Projekt / Team, in welchem man arbeitet.
Sehr viele aktuelle und spannende Projekte!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitgeber-Kommentar

André LehmannPersonalmarketing & Recruiting

Lieber Mitarbeiter,
sch√∂n, dass Du Dich im Gro√üen und Ganzen bei uns wohlf√ľhlst.
Bez√ľglich Deines angemerkten Punktes Gehalt f√ľhren wir regelm√§√üige Benchmark-Analysen durch, die uns im Branchenvergleich sehr gut da stehen lassen.
Wir alle finden es sehr schade, dass das Event leider dieses Jahr ausfallen musste. Auch wir hoffen, dass wir bald wieder alle gemeinsam feiern können.
#MFGTSS/viele Gr√ľ√üe
das People Business Team, Daimler TSS

Firma Top, Gehalt Flop

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Daimler TSS in Leinfelden-Echterdingen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist super. Ich kam bisher mit jedem Kollegen gut aus und die auch mit mir. Es gibt Leisure Rooms mit einer PS4/Fifa und Tischkicker.

Image

Daimler-Tochter

Work-Life-Balance

Es gibt eine Kernarbeitszeit von 9-15 Uhr, aber die wird absolut nicht streng genommen. Wenn man vorher sein Kind in die Kita bringt und erst um 10 da ist ist das auch kein Problem. Home-Office jederzeit möglich. Überstunden kann man abfeiern.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein Level-System, allerdings muss man sich den Aufstieg in ein anderes Level doch teilweise hart erkämpfen ODER man hat Beziehungen. Der Aufstieg von Level 3 zu Level 4 geschieht mit ausreichender Berufserfahrung nach einigen Jahren, der Aufstieg von Level 4 zu Level 5 jedoch ist sehr sehr schwierig.
Es reicht nicht, nur ein "Senior" zu sein, man muss auch Aufgaben wie zb. Angebote schreiben oder kleinere Teams zu leiten √ľbernehmen. Das klappt allerdings nur, wenn der eigene FGL mitspielt und einen sowas machen l√§sst.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier ist leider der Casus Knackus. Das Gehalt ist im Vergleich zu anderen IT-Dienstleistungen unterdurchschnittlich. Es gibt jährliche Gehaltsanpassungen, die sind meist aber nur marginal. Da die Vorgesetzten doch teilweise 30-40 MA unter sich haben, fällt die Einzel-Leistung nicht immer auf. Sticht man allerdings sehr heraus, wird das auch honoriert.

Ich empfehle allen direkt beim Einstieg ein hohes Gehalt zu verhandeln.
Von vielen MA bereits gehört, dass man teilweise nur durch "Erpressung" an ein höheres Gehalt kommt. Heißt also zu den jährlichen Gehaltsverhandlungen ein anderes Angebot einholen, auf den Tisch legen, und hoffen dass man wichtig genug ist, um Gehalten zu werden. Muss das wirklich sein???

Kollegenzusammenhalt

Beste. Selbst in stressigen Zeiten mit viel Druck ziehen hier immer alle an einem Strang.

Umgang mit älteren Kollegen

Passt.

Vorgesetztenverhalten

Kompetente und ehrliche Vorgesetzte.

Arbeitsbedingungen

Höhenverstellbare Tische, Wasserspender, Obstkorb, 34 Zoll-Widescreen, Macbooks.
Leider am Standort Leinfelden-Echterdingen keine Klima-Anlage. Sommer werden Jahr f√ľr Jahr zur Tortur.

Kommunikation

Es gibt regelmäßig firmenweite Jour-Fixes sowohl auch Bereichs-weite Jour-Fixes. Kommunikation vom Management ist sehr transparent.

Gleichberechtigung

Passt.

Interessante Aufgaben

Es kommt nat√ľrlich aufs Projekt an! Aber spannende Projekte gibt's hier genug. In Ulm sind allerdings die besten Projekte.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Spannende Projekte mit hoher Sichtbarkeit

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Daimler TSS in Ulm / Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele Weiterbildungsangebote, Schutz des MA in Coronazeiten, Freiraum f√ľr die eigene Gestaltung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

mir fällt nichts schlechtes ein

Verbesserungsvorschläge

Nach Corona zu den alten Formaten zur√ľckfinden

Arbeitsatmosphäre

sehr angenehme Arbeitsatmosphäre und Zusammenhalt im Team

Work-Life-Balance

Z.T. sehr herausfordernde Projekte (Daimler ist nat√ľrlich im Wandel)

Karriere/Weiterbildung

Neben der Personalf√ľhrungslaufbahn gibt es auch die Fachf√ľhrungslaufbahn. In letzter Zeit gab es mehr Fachf√ľhrungsstellen als in der Personalverantwortung

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn man Leistung bringt, wird man entwickelt. Es gibt keinen Automatismus. Scheinbar stört das einige andere, ich finde es grundsätzlich gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Social Day wurde leider wegen Corona ausgesetzt, freue mich auch das nächste Jahr

Kollegenzusammenhalt

Finde ich vorbildlich, man hilft sich wo man kann

Umgang mit älteren Kollegen

Gute Mischung aus jungen und erfahrenen Mitarbeitern

Vorgesetztenverhalten

Ich kann nur positives Berichten, nat√ľrlich hat man manchmal unterschiedliche Meinung

Arbeitsbedingungen

Moderne IT, nicht der Standard den es bei der Daimler AG gibt

Kommunikation

viel Kommunikation, auch in Zeiten von Homeoffice

Interessante Aufgaben

Sehr herausfordernde Projekte


Image

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

André LehmannPersonalmarketing & Recruiting

Lieber Mitarbeiter,
vielen Dank f√ľr Deine tolle Bewertung.
#MFGTSS/viele Gr√ľ√üe
das People Business Team, Daimler TSS

Die Wahrheit und meine Sorgen

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Daimler TSS in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegenzusammenhalt. Ich sehe, dass viele (hoffentlich echte) Bewertungen recht positiv ausfallen, was mir zeigt, dass nicht alle Vorgesetzten gleich sind.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

L√§stern, Gehaltsentwicklung, Intransparenz und L√ľgen.

Verbesserungsvorschläge

Transparenz, Ehrlichkeit, und Erkennen, dass die Kollegen sehr unmotiviert sind. Das Unternehmen benötigt ein leistungsorientiertes Lohnsystem.
Bitte reagieren Sie nicht nur auf das Lob auf dieser Plattform, sondern sprechen Sie auch die kritischen Punkte an. Dies wird zuk√ľnftigen Bewerbern bei Ihrer Entscheidung helfen.

Arbeitsatmosphäre

Ein Vorteil und gleichzeitig ein Nachteil bei der TSS ist, dass man als Einzelperson nicht auff√§llt. Daher gibt es viele faule und unmotivierte Mitarbeiter, die zwar ihre Arbeit irgendwie machen und Ihr Monatsgehalt erhalten, aber dennoch f√ľr ein ungesundes Arbeitsklima sorgen.

Image

Die TSS ist einer von vielen IT-Dienstleistern der Daimler AG. Seit ich hier bin, sind etwa 10 Kollegen von meinem Fachgebiet zur Daimler AG gewechselt. Sehr häufig wird von offenen Stellen in der Kaffeepause geschwärmt.

Kollegenzusammenhalt

Top.

Vorgesetztenverhalten

Nach X Jahren bei der TSS kann ich wirklich f√ľr viele sprechen, wenn ich sage, dass man sich unter Vorgesetzten wirklich nicht wohl f√ľhlen kann. Viel wird versprochen aber nichts realisiert. Warum scheuen sich die Kollegen vor einem Gespr√§ch mit Ihrer F√ľhrungskraft?

Arbeitsbedingungen

Ausstattung ist top.

Kommunikation

Die Kommunikation mit Kollegen ist gro√üartig. Die Kommunikation mit Managern ist allerdings wirklich schwach. Es wird erwartet, dass man √∂fters Feedback gibt. Die Manager f√ľhlen sich jedoch oft pers√∂nlich angegriffen und gehen dann in die Verteidigung.

Gehalt/Sozialleistungen

Dieses Thema wird auf dieser Plattform leider oft nicht im Detail behandelt. Ja, die TSS hat sich in den letzten Jahren zum "Great Place to Work" entwickelt (laut der Umfrage). ABER die Tatsache, dass viele Mitarbeiter in dieser Umfrage das Gehalt kritisiert / bemängelt haben, wird oft ignoriert.

Wer hier arbeiten möchte, muss Folgendes verstehen: Es gibt wenig Aufstiegsmöglichkeiten und die Gehaltsentwicklung ist miserabel.

Es gibt aber auch einen m√∂glichen L√∂sungsvorschlag: Wenn Sie erw√§gen, bei der TSS einzusteigen, m√ľssen Sie beim Vorstellungsgespr√§ch unbedingt ein f√ľr Sie hohes Gehalt aushandeln, um die schlechte Gehaltsentwicklung √ľber die Jahre auszugleichen.

Wenn Sie bereits bei der TSS arbeiten, haben Sie leider nur wenige M√∂glichkeiten: Entweder sind Sie irgendwie mit Ihrem Vorgesetzten verwandt und k√∂nnen daher ein besseres Gehalt aushandeln und aufsteigen, oder Sie drohen, Ihren Job zu k√ľndigen und das bessere Angebot von einem anderen Unternehmen anzunehmen. Im Idealfall befinden Sie sich in einem wichtigen Projekt und Ihr Manager kann nicht auf Sie verzichten (Dies ist tats√§chlich h√§ufig passiert!). Warum muss es √ľberhaupt zur Erpressung kommen?

Interessante Aufgaben

Mal mehr, mal weniger


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Freiheiten

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Daimler TSS in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man machen kann was man will. Es werden alle Möglichkeiten geboten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Abhängigkeit vom Konzern


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

André LehmannPersonalmarketing & Recruiting

Lieber Mitarbeiter,
vielen Dank f√ľr Deine tolle Bewertung.
#MFGTSS/viele Gr√ľ√üe
das People Business Team, Daimler TS

Es wird immer traditioneller

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Daimler TSS GmbH in Leinfelden-Echterdingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt super quirlige Kollegen und Kolleginnen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt alte Seilschaften und Macht - Cliquen, die verhindern, dass dass das Unternehmen cool bleibt.

Verbesserungsvorschläge

Es gibt richtig gute Strömungen, Menschen die es drauf haben, die engagiert sind und etwas bewegen wollen. Die TSS wuerde meines Erachtens davon profitieren, diese Kollegen einfach machen zu lassen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

André LehmannPersonalmarketing & Recruiting

Lieber Mitarbeiter,
schade, dass Du Dich nicht rundum wohl bei uns f√ľhlst.
Um genau zu verstehen was du mit Seilschaften meinst, w√ľrden wir uns freuen, wenn Du pers√∂nlich auf uns zukommst. Wir freuen uns auf Deinen Anruf.
#MFGTSS/viele Gr√ľ√üe
das People Business Team, Daimler TSS

Not much room for improvement :-))

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Daimler TSS GmbH in Weltweit gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Hierarchie und soziales Miteinander.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das einzige Manko ist tatsächlich die Bezahlung und vielleicht noch die eingeschränkten Karriere Möglichkeiten.

Verbesserungsvorschläge

Das Gefälle zum Mutterkonzern beträgt mitunter bis zu 30%. Hier sollte man dringend nachbessern, sonst verliert man wegen ein paar Eure immer wieder qualifizierte und sozialisierte Mitarbeiter/Innen an den Mutterkonzern.

Arbeitsatmosphäre

Angenehme Gr√∂√üe der B√ľros, angenehmes Umfeld. Modern und Bedarfsgerecht eingerichtet. Gesundheits-St√ľhle und h√∂henverstellbare Tische sind √ľberall vorhanden. Es gibt ausreichend Think-Tanks und Besprechungsr√§ume, wo man sich ggf. auch mal zur√ľckziehen kann.

Work-Life-Balance

Super! Durch Delegation-Poker geregelt und i.d.R. immer zu Gunsten des Mitarbeiter geregelt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt k√∂nnte sich mehr am Konzern orientieren. Die Sozialleistungen sind √ľberdurchschnittlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr hoch. Es wird viel f√ľr die Nachhaltigkeit im Office getan. Neben dem Social-Day gibt es auch weiteres soziales Engagement.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist eigentlich nicht erwähnenswert. Hier wird nicht unterschieden.

Arbeitsbedingungen

Top, hatte schon viele Arbeitgeber. Keiner war diesbez√ľglich wie die TSS.

Kommunikation

Hier könnte manchmal die Transparenz etwas besser sein. Manche Informationen muss man den Vorgesetzten aus der Nase ziehen. Bekommt sie aber i.d.R.

Gleichberechtigung

Kann ich nur erraten, ich denke aber, dass es sich hier gut verhält. Wobei Männer im Schnitt wohl etwas mehr verdienen als Frauen. Hier besteht Bedarf zur Nachbesserung.

Interessante Aufgaben

Da die TSS der Innovationstreiber f√ľr den Konzern ist, gibt es bei der TSS nat√ľrlich auch immer die neuesten Technologien im Einsatz und zur Verprobung.


Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitgeber-Kommentar

André LehmannPersonalmarketing & Recruiting

Lieber Mitarbeiter,
vielen Dank f√ľr Deine tolle Bewertung.
#MFGTSS/viele Gr√ľ√üe
das People Business Team, Daimler TSS

sehr schlechtes Management, lahme Projekte und faule Mitarbeiter -> nicht förderlich!!!

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Daimler TSS in Leinfelden-Echterdingen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da sind sehr viele Punkte, die mehr eigentlich egal waren. Mir war es wichtig, dass mir die Aufgaben Spaß machen und mich fördern. Das war eigentlich sehr selten durchgehend auf einem hohem Niveau.

Verbesserungsvorschläge

Bezahlt die Mitarbeiter endlich anständig dann arbeiten sie auch motivierter.

Arbeitsatmosphäre

Keine f√∂rderliche Atmosph√§re f√ľr jemanden der lernen und wachsen will. Die Prozesse und Projekte sind lahm und altmodisch.

Image

Wirklich nur Schein als Sein

Karriere/Weiterbildung

Ich konnte es machen, aber was bringt es wenn die Projekte daf√ľr nicht da sind und das Wissen dann leider irgendwann wieder weg ist.

Gehalt/Sozialleistungen

mega unterdurchschnittlich. kein Urlaubs oder Weihnachtsgeld. Und der Bonus den man kriegt (nein, ist nicht der gleiche Bonus wie bei der Daimler AG). Der Bonus vermehrt nur deinen variablen Anteil vom Lohn. WOW!

Umgang mit älteren Kollegen

ist mir nichts negatives aufgefallen aber auch nichts extrem positives

Vorgesetztenverhalten

Verlogen und falsch! Sie loben dich und "unterst√ľtzen" aber wenn es drauf ankommt, stehst du im Regen. Das Management macht alles nur f√ľr seinen Vorteil.

Kommunikation

Das Management verkauft einen viel heiße Luft und ist extrem unsympathisch. Das war mir in erster Linie egal da mein Vorgesetzter "ok" war.

Gleichberechtigung

Nur nach Außen aber im Management sieht es anders aus

Interessante Aufgaben

Sehr langweilige Projekte. Die ganzen modernden und "coolen" Projekte sind nur zum angeben, aber sie gehen nie tatsächlich in die Umsetzung. Vieles scheitert auch daran weil der Mutterkonzern in der Steinzeit stehen geblieben ist.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber-Kommentar

André LehmannPersonalmarketing & Recruiting

Lieber ehemaliger Mitarbeiter,
schade, dass Du Dich nicht rundum wohl bei uns gef√ľhlt hast.
Der Gro√üteil unserer Mitarbeiter geben uns regelm√§√üig ein anderes Feedback. Daher konnten wir in den letzten Jahren immer zum "Great Place to Work" werden. Sei es in den Kategorien Beste Arbeitgeber Deutschland oder Beste Arbeitgeber Baden-W√ľrttemberg, sowie Beste Arbeitgeber ITK, in denen wir top Platzierungen erzielen konnten. Daher k√∂nnen wir deine Aussagen nicht teilen.
Bez√ľglich Deines angemerkten Punktes Gehalt f√ľhren wir regelm√§√üige Benchmark-Analysen durch, die uns im Branchenvergleich sehr gut da stehen lassen. Ebenso f√ľhren wir j√§hrliche Einkommens√ľberpr√ľfungen durch.
Wir h√§tten uns gew√ľnscht, dass Du direkt auf uns zukommst. Trotzdem w√ľnschen wir Dir alles Gute auf Deinem weiteren Weg.
#MFGTSS/viele Gr√ľ√üe
das People Business Team, Daimler TSS

MEHR BEWERTUNGEN LESEN