Workplace insights that matter.

Login
Daimler TSS Logo

Daimler 
TSS
Bewertungen

302 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 82%
Score-Details

302 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

215 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 47 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Daimler TSS über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Viele Möglichkeiten, leider auf Kosten des Gehalts

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Daimler TSS GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Meist offene Kommunikation
Kollegen
Vor Corona - Firmenveranstaltungen
Selbstverantwortung im Alltag

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt und Aufstiegschancen

Verbesserungsvorschläge

Klare Strukturen schaffen für die Entwicklung von Mitarbeitern auch in Gehaltsfragen

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen, niedriges Durchschnittsalter, Zusammenhalt im Team ist gut

Image

Nach außen sehr gut. Nach innen hört man immer wieder ähnliche Geschichten zum Umgang mit Mitarbeitern

Work-Life-Balance

Sehr gut mit Gleitzeit und selbständiger Organisation. Leider eine starke Leistungsverdichtung seit/durch Corona

Karriere/Weiterbildung

Möglichkeiten sind da jedoch wird man selten gepusht, muss viel "einfordern". HR Vorstellung von Weiterentwicklung ist weit weg von der Realität in den Teams

Gehalt/Sozialleistungen

Schwer mit dem Gehalt aufzusteigen, besonders für Berufseinsteiger bzw. die "Jüngeren" ohne 10 Jahre Berufserfahrung.
Immerhin gibt es eine betriebliche Altersvorsorge

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Einige Initiativen die sich damit beschäftigen

Kollegenzusammenhalt

Viele nette Kollegen (gibt aber auch Ausnahmen)

Umgang mit älteren Kollegen

Besser als der Umgang mit Berufseinsteigern

Vorgesetztenverhalten

Meistens Politik der offenen Tür. Gehaltsanpassung selten im Sinne der Mitarbeiter

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Arbeitsbedingungen die leider durch Corona erschwert sind und gefühlt größerer Druck herrscht bzw. in der gleichen Zeit viel mehr zu erledigen ist

Kommunikation

Offene Kommunikation solange es nicht ums Gehalt geht (bei Gehaltsanpassung gilt primär: Gründe finden um das Gehalt nicht zu erhöhen). Ansonsten mind. ein Updates pro Quartal auf Abteilungsebene und auch für die gesamte Firma.

Gleichberechtigung

Top, sehr vielfältig

Interessante Aufgaben

Verschiedene Projekte und Arbeitsgebiete. Ist jedoch nicht ganz einfach aus nicht- spannenden Themen auszusteigen

Gemischte Gefühle

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Daimler TSS in Stuttgart gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Transparente und nachvollziehbare Leistungsbewertung unter offener
Mitwirkung aller Beteilgten - Kunde, Führungskraft, Mitarbeiter ( ganz wichtig
daß der bei der entscheidenden Sitzung im Management mit gehört wird ). Derzeit läuft vieles verdeckt, ohne dass der Mitarbeiter auch nur die geringste Chance hat, Stellung zu nehmen

Arbeitsatmosphäre

In der Regel Großraumbüros . Schalldämmung wird versucht aber nicht immer erreicht. Kommunikationsnische sind eingerichtet

Image

Lässt sich darüber streiten

Work-Life-Balance

Diese ist gegeben. Freie Wahl ob Arbeit vor Ort oder mobil. Unter Umständen kann die Führungskraft dagegen opponieren und ihren Machtanspruch druchsetzen wollen.

Karriere/Weiterbildung

Wird viel für gemacht. Unter anderem kostenloser Zugang bei Udemy.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehaltsfestlegung bei der TSS basiert auf drei Faktoren:
Gehaltsband (1-7 ) ,Skala der Leistungsbewertung ( A –niedrigste Stufe bis G- höchste Stufe) und Führungskraft. Beim Einstieg wird abhängig von Erfahrung und Position ein Gehaltsband festgelegt. Jährlich wird zwischen Führungskraft und Mitarbeiter eine Zielerwartung vereinbart. Die Mitarbeiter der TSS bearbeiten hauptsächlich Kundenprojekte . Wenn der Führungskraft „die Nase des Mitarbeiters nicht passt“ wird der Mitarbeiter u.U. mit fadenscheinigen Gründen nicht mehr in irgendeinem Projekt eingesetzt. Der Mitarbeiter kann sich dann engagieren und anbieten wie er will, er wird nicht mehr im Projekt eingesetzt und rutscht deshalb in der Leistungsbewertung möglicherweise nach unten ( ein Trost: tiefer wie A geht nicht . Achtung => Sarkasmus ). Diese Entscheidung fällt aber nur die Führungsebene ohne dass der Mitarbeiter die Chance hätte sich dazu zu äußern. Die Folge: es gibt keine Gehaltsanpassung, somit also quasi eine verdeckte Gehaltskürzung (wenn die Inflation zuschlägt). Vielleicht droht sogar eine Abstufung im Gehaltsband. Zusammengefasst: Der Nasenfaktor entscheidet maßgeblich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gerade etabliert sich eine Nachhaltigkeitsgruppe in de TSS die dieses Thema vorantreiben will.

Kollegenzusammenhalt

Sehr breit gestreut. Von tollem Zusammenhalt bis hin zu einer Meute von Einzelkämpfern wo oftmals der eine den anderen gar nicht bemerkt, nicht merkt wie es ihm geht oder ob er überhaupt da ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Geraten unter Umständen schnell ins Abseits.

Vorgesetztenverhalten

Wie in jedem Unternehmen gibt es gute und schlechte Führungskräfte . Wenn dann die Führungskraft keine süßen Lollies verteilt – wie in den 1980er Jahren Kojak – sondern bittere Pillen, weil zum Beispiel der Nasenfaktor nicht passt ( siehe Gehalt) , bleibt nur die Abwanderung in einen anderen Job. Zudem gibt es Führungskräfte, die ihre Mitarbeiter eher wie kleine Kinder als wie erwachsene Menschen behandeln oder gegenüber ihren Mitarbeitern ganz bewußt ihre Macht ausspielen. Alles Punkte, die im Vorstellungsgespräch abgeprüft werden sollten.

Arbeitsbedingungen

Gute Arbeitsplatzausstattung was die Technik angeht.

Kommunikation

Breit gefächert von direkter Ansprache bis Videocalls per Teams. Die unterschiedlich weit voneinander entfernten Standorte mache eine persönliche Ansprache unter Umständen problematisch

Gleichberechtigung

Von manchem wird sie gelebt , von anderen nicht.

Interessante Aufgaben

Das ist ein eigenes Thema - die Führungskraft bestimmt wer wo
eingesetzt wird und arbeitet. Somit kann es passieren dass die geliebten
Mitarbeiter die interessanten Aufgaben bearbeiten , die "ungeliebten" Mitarbeiter den Rest.

Ein Traum

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Daimler TSS in Stuttgart gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Unfassbar freundliche Kollegen. Die Atmosphäre ist top, trotz Corona findet man immer Zeit sich zu unterhalten.

Work-Life-Balance

Urlaubsplanung trotz Pandemie kein Problem. Wenn es Einschränkungen gibt wird das rechtzeitig Kommuniziert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird wie im Konzern auf Nachhaltigkeit geachtet

Karriere/Weiterbildung

Es gibt unzählige Schulungen und Konferenzen die man besuchen kann. Führungskräfte achten darauf, dass man regelmäßig Schulungen besucht und sich selbst weiterentwickelt.

Kollegenzusammenhalt

perfekt

Vorgesetztenverhalten

Top. Vorgesetze verhalten sich wie normale Kollegen man unterhält sich stets auf Augenhöhe

Arbeitsbedingungen

Im Moment 100% Remote Arbeitszeiten sind frei wählbar, Equipment ist mit das am beste was momentan am Markt verfügbar ist, zusätzliches Equipment kann man sich nach Hause liefern lassen

Kommunikation

Besser geht's nicht. Probleme werden direkt angesprochen und Lösungen gemeinsam erarbeitet

Gehalt/Sozialleistungen

Für die IT Branche ein durchschnittliches Gehalt. Es gibt nichts zu bemängeln

Interessante Aufgaben

Wer innovative Projekte sucht ist hier richtig


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Viel Luft nach Oben

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Daimler TSS in Leinfelden-Echterdingen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist okay. Man versucht immer eine positive Stimmung einzuhalten

Image

Nach außen hin, sind alle immer Stolz bei der TSS zu arbeiten.

Nach innen.... naja, der Flurfunk ist nicht gerade Positiv.

Die TSS wird bei vielen Mitarbeitern lediglich das Sprungbrett für die Daimler AG benutzt.

Work-Life-Balance

Vor Corona: Eine absolute Katastrophe. Es gab Kernarbeitszeit und es wurde nicht gerne gesehen, wenn man in der Zeit mal einen Termin hatte.

Teilweiße wurde mir gesagt, dass meine Priorität bezüglich der Gesundheit unter der Arbeit liegen sollte (Arbeit geht vor), geht's noch?

Auch zu viel Homeoffice wurde nicht gerne gesehen.

Nach Corona: Das Management hat eingesehen, dass die Kernarbeitszeit doch nicht so wunderbar ist und Home Office ziemlich gut funktioniert. Wenigstens wurde die Kernarbeitszeit Regel bis Ende des Jahres abgeschafft.

Ich bleibe trotzdem bei den 2 Sternen, da ich befürchte, dass nach Corona wieder die gleichen Verhältnisse herrschen

Karriere/Weiterbildung

Man bekommt mindestens einmal Jährlich eine Schulung die Außerhalb der Firma stattfindet.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt so seine Grüppchen unter den Kollege. Ich hab jedoch schon oft erlebt, dass manche Personen zu Außenseiter werden, wenn man nicht bei Gewissen Aktivitäten mitzieht oder ähnliche Einstellungen/Ansichten hat

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen scheinen ein hohes Ansehen zu haben. Auf ihre Expertise wird gerne zurückgegriffen.

Vorgesetztenverhalten

Ist ganz okay, man bekommt immer das Gefühl eine Vertrauensperson bei sich zu haben, eine Art guter Kumpel dem man alles sagen kann.

Wenn man jedoch mal einen Fehler macht, wird ein ziemlich Rauer Ton angeschlagen.

Generell scheint man seinen Vorgesetzten auch kaum anzutreffen, jedoch scheinen sie über Mail gut erreichbar zu sein.

Arbeitsbedingungen

Im Sommer eine absolute Katastrophe, keine Klimaanlage und wenn man an der Sonnenseite sitzt, fühlt man sich wie in der Sauna. Noch schlimmer wird es, wenn man mehrere Geräte im Raum hat.

Was das Arbeitsmaterial angeht, bekommt man gutes Qualitatives Material zur Verfügung gestellt.

Kommunikation

Es gibt regelmäßig Meetings die zu jedem Geschehen stattfindet. Das kann gut und schlecht sein. Manchmal kommt es mir so vor, als ob man kaum noch Zeit zum arbeiten hätte.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist teilweiße unterste Schublade. Man geht kaum auf das Mangelnde Gehalt ein und es wird versucht so lange wie Möglich, eine günstige Arbeitskraft zu haben.

Es gibt eine große Gehaltskluft unter den Mitarbeitern. Wer am Anfang nicht schon gut verhandelt, hat ihr definitiv die Arschkarte.

In meinem Bewerbungsgespräch wurde mir oft gesagt, dass wir als TSS doch so "Teuer" im Gegensatz zur Konkurrenz seien, beim Mitarbeiter kommt von dem teuren Preis wohl nicht so viel an.

Auch der Jahresbonus ist nicht wie bei der Daimler AG. 2019 war das erste Jahr, an dem wir deutlich mehr bekommen haben, als die AG Mitarbeiter (Das lag aber an der Aktien Situation).

Gleichberechtigung

Es scheint, dass die TSS dieses Image gut lebt.

Interessante Aufgaben

Ich hab nun in mehrere Projekten bei der TSS gearbeitet, aber bisher waren die Projekte ziemlich monoton und wurden auf die Dauer extrem langweilig. Der Ansicht waren auch mehrere Kollegen.

Angenehmer Arbeitgeber mit viel Freiraum

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Daimler TSS in Leinfelden-Echterdingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität der Arbeitsbedingungen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wirklich schlecht ist hier nichts:-)

Verbesserungsvorschläge

1. An der Qualität der Führungskräfte arbeiten, auch wenn dies bedeutet, dass die Seilschaften mal nicht zum Zuge kommen.
2. Weiter an der Verbesserung des Gehaltsgefüges arbeiten und mehr Standing gegenüber dem Mutterkonzern beweisen.
3. Sozialleistungen ausbauen - im Vergleich zu Daimler ist das Niveau bei der TSS sehr mau.

Arbeitsatmosphäre

Vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre. Hängt natürlich erheblich vom direkten Führungspersonal ab.

Image

Im Konzern und in der Branche sehr gut, ansonsten weitgehend unbekannt.

Work-Life-Balance

Besser geht's nicht - vor allem für Familien.

Karriere/Weiterbildung

Grundsätzlich sind viele Möglichkeiten zur individuellen Weiterbildung gegeben. Es liegt an einem selbst, was man daraus macht. Karriereoptionen sind vorhanden, personelle Entscheidungen zu Führungskräften werden aber leider häufig nach nicht nachvollziehbaren Kriterien getroffen.

Gehalt/Sozialleistungen

Anfangs grottiges Gehaltsniveau, aber es scheint sich allmählich zu bessern.

Kollegenzusammenhalt

Wenn die Chemie im Team passt - und das hängt wie so oft vom VG ab - dann ist es super.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist i.d.R. von Wertschätzung und Anerkennung geprägt.

Vorgesetztenverhalten

Besser geht's nicht. Aber es gibt eine erhebliche Bandbreite hinsichtlich der Qualität des Führungspersonals in Sachen Sozialkompetenz, was auf optimierungsbedürftige Auswahlprozesse hindeutet.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung mit Arbeitsmitteln ist in der Corona-Situation erheblich besser geworden. Egal ob curved screen oder Bürostuhl - es wird alles nach Hause ins Home Office geliefert.

Kommunikation

Es wird mehr kommuniziert, als man verarbeiten kann.

Gleichberechtigung

Niemand wird diskriminiert, noch nicht mal das Gendersternchen.

Interessante Aufgaben

Wenn man will, dann kann man auch in die interessanten Projekte hineinrutschen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

André LehmannPersonalmarketing & Recruiting

Liebe(r) Mitarbeiter:in,
vielen Dank für Deine tolle Bewertung.
#MFGTSS/viele Grüße
das People Business Team, Daimler TSS

Empfehlenswert

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Daimler TSS GmbH in Ulm gearbeitet.

Image

TSS genießt guten Ruf bei konzerninternen Kunden, mit denen sie teilw. konkurriert. Daimler Konzern gefühlt tadelloses Image.

Karriere/Weiterbildung

Tor zu Schulungen und Weiterbildungen steht offen.

Gehalt/Sozialleistungen

mein Arbeitsvertrag passt für mich, auch im Hinblick auf Gehalt und Sozialleistungen. Ansonsten hätte ich ihn auch nicht unterschrieben :)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ist immer wieder Thema, mein Eindruck, authentisch.

Kollegenzusammenhalt

4 Sterne für die vorgefundenen Kollegen, einen Stern muss ich selbst mitbringen.

Arbeitsbedingungen

vor Corona waren Entwickler, die sich beim Arbeiten oft konzentrieren müssen, teilweise in geräuschvollen Großraumbüros, ansonsten wird dafür gesorgt, dass jeder optimal ausgerüstet ist


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

André LehmannPersonalmarketing & Recruiting

Liebe(r) Mitarbeiter:in,
wir freuen uns über deine tolle Bewertung und darüber, dass du den einen Stern selbst mitgebracht hast ;-).
#MFGTSS/viele Grüße
das People Business Team, Daimler TSS

Familiäres, agiles Klima und viele spannende, innovative Projekte

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Daimler TSS GmbH in Ulm gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Arbeitsklima, man fühlt sich sehr wohl. Dazu kommen viele innovative und spannende Aufgaben.

Verbesserungsvorschläge

40 Stunden-Woche auf 35 h verkürzen.

Arbeitsatmosphäre

Tolle, familiäre Atmosphäre. Auch remote wird man super ongeboardet und im Team aufgenommen.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten können flexibel ausgestaltet werden, auch private Termine können in der Regel ohne Probleme zwischen der Arbeitszeit untergebracht werden. Einziges Manko: Die Arbeitszeit beträgt 40 h / Woche.

Karriere/Weiterbildung

Es wird sehr viel in die Weiterbildung der Mitarbeitenden investiert. Jedem Mitarbeitenden steht in Absprache mit seiner Führungskraft frei, sich für ihn passende und interessante Seminare zu buchen.
Außerdem gibt es bei Daimler TSS einen Potenzialprozess, in den jede*r Mitarbeiter*in aufgenommen werden kann. Starke Mitarbeiter*innen werden sehr gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Neben einem ansprechenden Gehalt gibt es auch sehr sehr viele Benefits für Mitarbeitende.

Vorgesetztenverhalten

In meinem Team findet ständiger Austausch auf Augenhöhe statt, Dinge werden gemeinsam analysiert und Probleme werden offen angesprochen.

Arbeitsbedingungen

Tolle Arbeitsbedingungen auch während Zeiten von Home Office: Man kann sich kostenlos Bildschirme, Bürostühle und vieles mehr nach Hause liefern lassen.

Kommunikation

Es gibt geplante Regeltermine für Updates etc. auch im Intranet findet sehr viel Kommunikation zwischen den Mitarbeitenden und auch zwischen Führungskräften und Mitarbeitenden statt.

Interessante Aufgaben

Die Themen der Firma an sich sind sehr zukunftsorientiert, auch in nicht-IT-Abteilungen werden sehr viele moderne Themen vorangetrieben und ausprobiert.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

André LehmannPersonalmarketing & Recruiting

Liebe(r) Mitarbeiter:in,
vielen Dank für Deine tolle Bewertung.
#MFGTSS/viele Grüße
das People Business Team, Daimler TSS

Interessante Aufgaben, gute Hardware, familiäres Arbeitsklima, Gehalt durchschnittlich

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Daimler TSS in Ulm gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gut, ich kann allerdings nur mein Team bewerten.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und Überstundenkonto

Gehalt/Sozialleistungen

Auch wenn Daimler draufsteht kann das Gehalt nicht mit dem Konzern mithalten und befindet sich eher im Mittelfeld. Beim Einstieg sollte gut verhandelt werden. Das ist leider immer noch der größte Negativpunkt.

Kollegenzusammenhalt

Guter Teamgeist

Vorgesetztenverhalten

Gut

Arbeitsbedingungen

Top Hardware, moderne Büros in Stuttgart

Kommunikation

Passt

Gleichberechtigung

Ich habe nichts negatives erlebt.

Interessante Aufgaben

Wenn man möchte, kann man mit vielen aktuellen Technologien arbeiten und lernt viel. Natürlich gibt es ab und zu auch langweilige Dinge.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

André LehmannPersonalmarketing & Recruiting

Liebe(r) Mitarbeiter:in,
vielen Dank für Deine tolle Bewertung.
#MFGTSS/viele Grüße
das People Business Team, Daimler TSS

Sehr schwaches Vergütungssystem überschattet die Vorteile des Unternehmens

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Daimler TSS GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vergütungssystem, Intransparenz

Gehalt/Sozialleistungen

Am Anfang unbedingt ein sehr hohes Gehalt verhandeln


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Sozialer Arbeitgeber mit großen schwächen im Vergütungssystem

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Daimler TSS GmbH in Ulm gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wer einen sozialen Arbeitgeber sucht und nicht viel Wert auf Geld legt, ist hier genau richtig.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt und Karrierechancen sind schelcht.

Verbesserungsvorschläge

Die Gehälter müssen Wettbewerbsfähig werden. Das Unternehmen verliert dadurch zu viele gute Leute. Und das seit Jahren.

Arbeitsatmosphäre

Sehr lockere Atmosphäre. Wenn man nicht in die Führungsstrukturen blickt und sich da raus hält, hat man einen sehr angenehmen Arbeitsalltag.

Work-Life-Balance

Das Unternehmen an Sich bemüht sich sehr für eine hohe Work-Life-Balance. Der Betriebsrat setzt sich hier auch stark für ein. Das merkt man. Wer gerne einen ruhigen Arbeitsalltag hat, ohne viel Stress und mit viel Freizeit, ist hier genau richtig. Wer nicht viel arbeiten will, muss das nicht tun. Auch wenn die Kunden immer Druck machen. Die Führungskräfte versuchen einen hier zu schützen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt sehr viele Weiterbildungsangebote und viel Budget pro Mitarbeiter. Das Unternehmen muss die MA fast schon zwingen, diese in Anspruch zu nehmen.
Wer eine große Karriere anstrebt, ist hier jedoch falsch. Es gibt nur sehr wenige Mitarbeiter, denen eine höhere Position zuteil wird. Und das sind meist diejenigen, welche quasi schon ihr halbes Leben im Unternehmen verbracht haben. Wer jung ist und die Karriereleiter hoch steigen will, kann das Unternehmen lediglich als Sprungbrett nutzen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalts in weit unter Durchschnitt. Das Unternehmen ist nicht umsonst eine Tochtergesellschaft der Daimler AG. Damit werden die Gehälter gedrückt. Die Geschäftsführung und der Betriebsrat setzt sich hier leider nicht für besser Gehälter ein. Zudem gibt es keine Gehaltsverhandlungen. Das Unternehmen gibt das Gehalt + die jährliche Anpassung vor. Wem das nicht passt, muss gehen. Damit muss man sich abfinden. Der Bonus wird intern hoch gelobt. Jedoch bekommt man kein Weihnachts- oder Urlaubsgeld. Zieht man das ab, ist der Bonus nicht mehr ganz so toll. Außerdem bekommt man mehr Bonus, wenn man mehr Verdient. Als einfacher Entwickler hält sich das in Grenzen.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt einen sehr familiären Umgang unter den Kollegen. Zudem helfen die Führungskräfte oder Scrum Master schnell bei aufkommenden Konflikten. Wer allerdings gerne alleine arbeitet und nicht ständig mit den Kollegen auch privat etwas unternehmen will, kann sich etwas ausgeschlossen fühlen. Die Trennung zwischen Arbeit und Privat verschwimmt etwas.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Probleme bekannt

Vorgesetztenverhalten

Hängt sehr stark von der Führungskraft ab, aber insgesamt sehr gut. Die Führungskräfte agieren sehr sozial und werden dazu auch ausgiebig geschult.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind leider sehr alt. Zudem muss man in Großraumbüros arbeiten, welche zu stress führen und die Produktivität zerstören. Die Kantine ist schecklich. Die IT-Ausrüstung ist grundsätzlich in Ordnung.

Kommunikation

Das Unternehmen gibt sich große Mühe, Situationen und Veränderungen klar und offen zu kommunizieren. Dies passiert auf allen Ebenen (Geschäftsführung, Bereich, Abteilung, Betriebsrat) regelmäßig, sowohl im Intranet, über Videos oder direkt auf Veranstaltungen.

Gleichberechtigung

Keine Probleme bekannt

Interessante Aufgaben

Hängt stark vom Projekt ab. Es gibt viele interssante und zukunftsweisende Projekte. Allerdings gibt es auch sehr viele Projekte, welche nicht zu Ende gebracht werden, weil der Kunde es auf einmal doch anders will. Man kann allerdings als Entwickeln selbst entscheiden, in welchen Projekten man arbeiten will.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN