DATAGROUP als Arbeitgeber

  • Hamburg, Deutschland
  • BrancheIT
DATAGROUP

14 von 581 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 82%
Score-Details

14 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

9 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 2 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Wer nichts lernen will ist dort richtig

1,2
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei DATAGROUP Ulm GmbH in Ulm absolviert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ein Azubi ist bei der Datagroup Ulm fast völlig auf sich alleine gestellt.
Es fällt nicht auf ob man da ist oder doch fehlt.
Man hängt über Monate oder gar Jahre ohne wirkliches Ziel in der jeweiligen Abteilung ab.
Während den sogenannten "Feedback-Gesprächen" werden u.a Ziele definiert, die du völlig ohne Lenkung (Hilfe) erreichen solltest (oder auch nicht, denn es interessiert sowieso niemanden)!
Keiner fühlt sich wirklich für dich als Azubi Verantwortlich und falls es doch etwas für dich zu tun gibt, solltest du in dem Bereich bereits Profi sein, denn ab Tag 1 wird dir erzählt, dass ein Azubi sich sein wissen selbstständig aneignen muss / soll. Falls du darin Probleme haben solltest - ist es auch kein Problem, denn ab da an werden auch keine Anforderungen an dich gestellt.
Die Ausbildung dort ist mehr Schein als Sein und ehe du dich versiehst bist du ausgelernt und hast nichts zu deinem Beruf dazugelernt.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Kein guter Ausbildungsbetrieb

2,4
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei Datagroup in Nürnberg absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Es herscht eine große Fluktuation.

Arbeitszeiten

Sehr flexibel, Gleitzeit.

Ausbildungsvergütung

Deutlich unter dem Branchendurchschnitt.

Die Ausbilder

Momentan gibt es zwar drei Ausbilder, aber leider hat keiner davon seinen Ausbilderschein.

Spaßfaktor

Die Kollegen sind größtenteils nett.

Aufgaben/Tätigkeiten

Meist sehr rudimentäre Aufgaben die von den Kollegen als störend/nervig empfunden werden.


Karrierechancen

Variation

Respekt

Einfach Super!

4,4
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei Datagroup in Hamburg absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Moderne Unternehmen. Die Moderne Umgebung und das Aktuellste Arbeitsmaterial und Methoden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Arbeitszeiten

Gleitzeit

Ausbildungsvergütung

Angemessen


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Super!

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei Datagroup in Hamburg absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die flache Hierarchie hat schon was, wenn man sich daren Gewöhnt hat.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Meinen arbeitsweg, da kann die Firma aber nichts für xD

Arbeitsatmosphäre

5 Sterne, wenn man schnell damit klar kommt, jeden zu Duzen.... Für mich eine umgewöhnung selbst den Cheff zu duzen, aber wenn man sich daran gewöhnt hat echt super.

Karrierechancen

"Nur" 3 sterne, da ich Azubi bin und dazu nicht gerade viel sagen kann.

Arbeitszeiten

Naja.... IT halt xD. Ich würde ja gerne um 6 anfangen und dafür dann früh schluss haben, aber als Informatiker macht das wenig Sinn, also normale Arbeitszeiten,

Ausbildungsvergütung

Also in der Berufsschule hab ich mal verglichen und jaaaa.... erstes jahr habe ich paar € weniger als andere (was sich nun auch ändert) aber ab dem zweiten jahr habe ich um einiges mehr als die anderen und von 3 jahr will ich ert gar nicht anfangen xD

Die Ausbilder

Mein Ausbilder ist mal supergeil, genau so ein Dödel wie ich xD

Spaßfaktor

Stressig ABER spaßig.

Variation

Öffter wechselnde Arbeitsplätze, wenn man möchte.

Respekt

Ist auf jeden fall vorhanden, wenn man mit den Kollegen normal umgeht.


Aufgaben/Tätigkeiten

Ausbildung

2,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei IT-Informatik GmbH in Ulm absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeiten

Verbesserungsvorschläge

geeignete Ausbilder wählen

Arbeitsatmosphäre

kommt auf die Abteilung an

Die Ausbilder

unmenschliche Ausbilder

Respekt

zwischen Ausbilder und Azubi gibt es kein Respekt


Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber Auszubildender, liebe Auszubildende,

danke, dass du uns informierst. Wir werden uns dein Feedback zu Herzen nehmen und freuen uns, dass deine Aufgaben spannend und abwechslungsreich sind.

Komm gerne vorbei für ein persönliches Gespräch.

Viele Grüße,

Gute solide Ausbildung

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei DATAGROUP in Pliezhausen gemacht.

Verbesserungsvorschläge

Azubi-Event einführen (z.B. jährlicher Ausflug)
Manchmal hat man das Gefühl, dass sich die Firma etwas auf dem guten Ruf der Ausbildung ausruht. Mit noch ein wenig mehr Engagement seitens der Ausbilder und Paten könnte die gute Ausbildung zu einer sehr guten werden.

Arbeitsatmosphäre

Fast alle Kollegen sind sehr umgänglich und helfen einem gerne weiter.

Karrierechancen

Die Übernahmechancen sind gut, hängen aber auch stark von der wirtschaftlichen Lage der Firma ab, und ob eine freie Ressource zu besetzen ist. Hier kann man Glück oder Pech haben.
Insgesamt wird aber versucht, die Azubis zu übernehmen.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten können in den meisten Abteilungen frei eingeteilt werden.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung liegt im Vergleich mit anderen Unternehmen im Mittelfeld.
Positiv: Es gibt zusätzlich einen Fahrtkostenzuschuss

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Ausbildung läuft im Rotationsprinzip. Dies bedeutet, man durchläuft verschiedene Abteilungen.
Einige machen mehr - andere weniger Spaß, aber so erhält man einen großen Einblick in alle Bereiche des Unternehmens.

Variation

Durch die wechselnden Aufgaben in den verschiedenen Abteilungen ist es ziemlich abwechslungsreich.


Die Ausbilder

Spaßfaktor

Respekt

Toller Ausbildungsbetrieb, gute Übernahme-Chancen

4,3
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2016 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei DATAGROUP Stuttgart GmbH in Pliezhausen abgeschlossen.

Karrierechancen

Gute Übernahmechancen nach der Ausbildung. Manche haben nach der Ausbildung ein berufsbegleitendes Studium bei DATAGROUP angefangen.

Ausbildungsvergütung

OK

Die Ausbilder

Aufgaben werden gut erklärt, Rückfragen sind jederzeit möglich.

Spaßfaktor

Es gibt viele Veranstaltungen für Mitarbeiter (z.B. Weihnachtsfeier, Sommerfest) Ab und zu gibt es auch Azubitreffen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Man kommt mal in jede Abteilung. Manche machen einem mehr, andere weniger Spaß.

Variation

Man kommt mal in jede Abteilung, daher ist es abwechslungsreich.


Arbeitsatmosphäre

Arbeitszeiten

Respekt

Ausbildung bei der Datagroup AG

4,2
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei Datagroup in Hamburg absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Flache Hierarchien, somit gute schnelle Kommunikationswege
- Gute Übernahmechancen
- Durchweg nettes hilfsbereites Team

Verbesserungsvorschläge

Es sollte noch mehr Workshops geben die spezifische Ausbildungsinhalte vermitteln
(aber daran wird auch schon gearbeitet)

Karrierechancen

Man wird eigentlich für die Übernahme in den Betrieb ausgebildet.

Ausbildungsvergütung

liegt im guten Bereich des durchschnitts

Die Ausbilder

Mit dem Ausbilderwechsel ging eine schlagartige Verbesserung einher.

Spaßfaktor

Sehr spaßig innerhalb des Accounts

Aufgaben/Tätigkeiten

Aufgaben im Servicesdesk bestehen aus der Annahme von Telefonanrufen und dem damit einhergehenden lösen von Anwenderproblemen. Kann unter umständen eintönig werden, aber Arbeit besteht nun mal nach einer gewissen Zeit zum Großteil aus Wiederholungen. Abgesehen davon wird mir genug Zeit und auch die Möglichkeit geboten, kleine für mich interessante Projekte durchzuführen.

Variation

Im Servicedesk bekommt man zwar ein Flächendeckendes Wissen, allerdings ist dies nur oberflächlich. Tiefergehende Dinge muss man sich dann selbst aneignen.


Arbeitsatmosphäre

Arbeitszeiten

Respekt

Angenehme Ausbildung

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei DATAGROUP Köln GmbH in Köln absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

So gut wie alles. Am Besten ist das Betriebsklima.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt eigentlich nichts, was wirklich richtig schlecht ist.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt mehrere Auszubildende, die allerdings meist in unterschiedlichen Abteilungen sind. Von den Kollegen wird man respektvoll behandelt und auch ernst genommen.
Gemeinsame Aktivitäten sind z.B.: Sommerfest oder Azubitag.

Karrierechancen

Unternehmen bildet für sich selbst aus.

Ausbildungsvergütung

Das Gehalt hat sich deutlich verbessert, Luft nach oben gibt es immer :-)

Die Ausbilder

Ausbilder haben immer ein offenes Ohr und kümmern sich um die Belange der Auszubildenden. Leider ist manchmal die Zeit etwas knapp.

Aufgaben/Tätigkeiten

Man hat neben der Ausbildung noch genug Zeit für Schulsachen und auch für Privates.

Variation

Da man in unterschiedliche Abteilungen kommt die an unterschiedlichen Standorten sind, bekommt man viele Einblicke und viel Abwechslung.


Arbeitszeiten

Spaßfaktor

Respekt

Vorbildlicher Ausbildungsbetrieb!

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei DATAGROUP Köln GmbH in Köln absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fast alles! ;-)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fast nichts! ;-)

Verbesserungsvorschläge

Nichts elementar Wichtiges!

Arbeitsatmosphäre

Auszubildende:
Aktuell sind wir am Standort Köln ca. 10 Auszubildende in 3 unterschiedlichen Ausbildungsberufen (Fachinformatiker Systemintegration, IT-Systemkaufleute und Bürokaufleute)
Kollegen:
Selten so viele nette und umgängliche Kollegen, wie in dieser Firma, erlebt.

Karrierechancen

Der Betrieb bildet für den Eigenbedarf aus!

Arbeitszeiten

Es wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass Auszubildende keine bzw. nur in Ausnahmen Überstunden machen.
An den Berufsschultagen müssen die Auszubildende nach dem Unterricht nicht in den Betrieb und haben so Zeit zum Lernen und zur Vorbereitung von Projekten für die Berufsschule.

Ausbildungsvergütung

Könnte etwas besser sein, wurde aber in den letzten Jahren auch schon mehrmals angepasst.
Die Richtung stimmt.

Die Ausbilder

Engagiert, kompetent und hilfsbereit!

Spaßfaktor

Es gab noch keinen Tag an dem ich nicht gerne in den Betrieb gegangen bin.
Neben der Teilnahme an einem Business run, dem Sommerfest und der Weihnachtsfeier, gibt es jedes Jahr einen Azubi-Tag.

Aufgaben/Tätigkeiten

Pro:
1. keine Coffee & Copy Jobs
2. genügend Zeit für Prüfungsvorbereitungen
3. vielseitige Aufgaben, in unterschiedlichsten Abteilungen
Kontra:
-

Variation

Langeweile...
gibt es nicht!

Respekt

Man wird als Auszubildender respektvoll behandelt.

Mehr Bewertungen lesen