Dataport AöR Logo

Dataport 
AöR
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,2
kununu Score1.336 Bewertungen
90%90
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,0Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,0Image
    • 4,2Karriere/Weiterbildung
    • 4,4Arbeitsatmosphäre
    • 4,0Kommunikation
    • 4,4Kollegenzusammenhalt
    • 4,6Work-Life-Balance
    • 4,2Vorgesetztenverhalten
    • 4,4Interessante Aufgaben
    • 4,2Arbeitsbedingungen
    • 4,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,6Gleichberechtigung
    • 4,6Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

78%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 1.129 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
IT Berater:in103 Gehaltsangaben
Ø59.300 €
IT-Systemadministrator:in70 Gehaltsangaben
Ø56.800 €
Software-Entwickler:in43 Gehaltsangaben
Ø56.800 €
Gehälter für 67 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Dataport AöR
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Dataport AöR
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Als größtes staatliches IT-Unternehmen gestalten wir den Weg der öffentlichen Verwaltung und der Gesellschaft in die digitale Zukunft. Wir schützen die Daten des Staates, der Unternehmen sowie der Bürgerinnen und Bürger. Damit schaffen wir Vertrauen und garantieren die digitale Souveränität des Staates. Träger sind die Länder Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein sowie der kommunale IT-Verbund Schleswig-Holstein. Als Innovationstreiber setzen wir uns für eine nachhaltige Entwicklung ein und gehen verantwortungsbewusst und umweltfreundlich mit unseren Ressourcen um.

Produkte, Services, Leistungen

IT-Dienstleistungen, Telekommunikation, Beratung, Datenschutz & Datensicherheit, Software Entwicklung, Projektmanagement

Perspektiven für die Zukunft

IT ist Zukunft!
Und: IT braucht Spezialisten – egal ob für den Support, den Betrieb oder in der Entwicklung. Wir arbeiten stets mit der Gewissheit, der Gesellschaft etwas zu geben.

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 4.400
Umsatz1,04 Mrd. Euro (2021)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 1.201 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    89%89
  • HomeofficeHomeoffice
    85%85
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    77%77
  • KantineKantine
    73%73
  • InternetnutzungInternetnutzung
    71%71
  • DiensthandyDiensthandy
    68%68
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    67%67
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    64%64
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    63%63
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    53%53
  • RabatteRabatte
    47%47
  • BarrierefreiBarrierefrei
    47%47
  • ParkplatzParkplatz
    41%41
  • CoachingCoaching
    40%40
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    29%29
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    28%28
  • FirmenwagenFirmenwagen
    18%18
  • EssenszulageEssenszulage
    4%4
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    4%4

Was Dataport AöR über Benefits sagt

Flexible Arbeitszeiten
Ja. Arbeitszeitkonten, Gleitzeit, Teilzeit, Freistellung im Notfall
Homeoffice
Ja. In vielen Arbeitsbereichen möglich.
Kantine
Ja.
Essenszulagen
Nein.
Betriebskindergarten
Nein. Aber Dataport bietet eine Notfall- und Ferien-Kinderbetreuung an.
Betr. Altersvorsorge
Ja, Entgeltumwandlung sowie VBL Zusatzversorgung - Die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst.
Barrierefreiheit
Ja.
Gesundheitsmaßnahmen
Betriebliches Gesundheitsmanagement, Betriebssportgruppen, Gesundheitstage, Betriebliches Hilfe-System, Massagen, Augenuntersuchungen, kostenlose Grippeschutzimpfungen
Betriebsarzt
Ja.
Coaching
Ja. Kollegiales Coaching, Personalentwicklung, Mentoring (bei IT-Trainees), Patenkonzept für neue Auszubildende/Dualstudierende.
Parkplatz
An einigen Standorten.
gute Anbindung
Ja.
Mitarbeiterrabatte
Fitnesscenter, HVV Proficard, Versicherungstarife für den öffentlichen Dienst
Firmenwagen
Teilweise: bei standortübergreifenden Führungsaufgaben und im Vertrieb. Ein Fahrzeugpool steht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung.
Mitarbeiterhandys
Wenn die Aufgabe es erfordert.
Mitarbeiterbeteiligung
Leistungsorientierte Entgeltkomponente; Qualitätszirkel
Mitarbeiter Events
Weihnachtsfeiern, Betriebsfeste, Bereichsausflüge, After-Work-Partys, Grünkohlessen, Fahrradrally, Laufteams
Internetnutzung
Ja.
Hunde geduldet
Blindenhunde
Weitere Lohnnebenleistungen:
Vermögenswirksame Leistungen.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wer bei uns etwas erreichen möchte, erhält unsere volle Unterstützung, denn als Team können wir am meisten bewegen und uns nachhaltig weiterentwickeln. Wir erkennen und fördern unsere 3.000 Talente durch persönliche und fachliche Qualifizierungen. Empowerment und Diversity sind Grundpfeiler unseres Unternehmens.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Für Menschen, die Verantwortung übernehmen und etwas bewegen möchten, verbunden mit einer sinnstiftenden Aufgabe, haben wir sicher auch den passenden Job: www.dataport.de/jobportal

Gesuchte Qualifikationen

Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Lern- und Veränderungsbereitschaft, Motivation, Belastbarkeit, Überzeugungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Dataport AöR.

  • Kontaktieren Sie uns gern:
    karriere[at]dataport.de
    040 42846-1900

  • Engagement, Einsatzfreude, Aufgeschlossenheit, Innovationsfreude, Interesse an Technik, Flexibilität, Lernbereitschaft

  • Alle wichtigen Informationen, die Sie brauchen, finden Sie auf unserer Karriereseite. Hier haben wir auch Bewerbertipps für Sie bereitgestellt: www.dataport.de/karriere

  • Bewerben Sie sich gern direkt über die Dataport-Karriereseite: https://karriere.dataport.de/

  • Direkteinstieg: ggf. Telefoninterview, strukturierte und teilstrukturierte Interviews
    Auszubildende: Tests, strukturierte und teilstrukturierte Interviews
    IT-Trainees: Tests, strukturierte und teilstrukturierte Interviews, Assessment-Center

Standorte

Standorte Inland

9

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

- es werden auch Personen mit Behinderungen eingestellt
- Tarifgehalt
- gute Karrierechancen und Weiterbildungen
- Gleitzeit
- sehr gute Ausstattung der Arbeitsplätze
- Engagement in verschiedenen Bereichen
- Z.T. ortunabhängiges Arbeiten möglich
- guter Umgang mit älteren Mitarbeitern
Ich darf eigenverantwortlich arbeiten, Sicherheitsvorfällen nachgehen und an entsprechende Stellen melden - bei freier Zeiteinteilung und aus dem Homeoffice heraus
Bewertung lesen
Den Teamspirit, Die Atmosphäre. Dass ich mich das erste mal als geschätzte Mitarbeiterin fühle und nicht als "eh-da" Rädchen-im-Getriebe
Bewertung lesen
Man bekommt alles gestellt: Laptop, Headset, Kamera, Tasche fürs Equipment, Geld für Lehrbücher und vieles mehr.
Bewertung lesen
Die hervorragende Bewältigung der Pandemie, Vertrauen in die Mitarbeiter*innen, HomeOffice, Work-Life Balance
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 538 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Scrum auf Teufel komm raus auf laufende Projekte zu pressen. Buchungen von Kosten muss reformiert werden. Mitarbeiter werden über Änderung nur informiert , nie mit eingebunden. Ständig neue Vorgesetzte ist es normal 5 in 2 Jahren oder gar mehr ohne seine wirkliche Arbeit/Projekt zu verlassen? Nein da läuft was schief!
Es fällt mir schwer etwas zu finden, da ich schon bedeutend schlechtere Arbeitgeber hatte und das in allen Bereichen. Ich würde mich über einer Möglichkeit des Bikeleasings erfreuen. Aber ist halt mehr ein „nice to have“.
Bewertung lesen
Starre Strukturen und behäbig bei Veränderungen. Oft Top Down Changeprozesse die sehr theoretisch sind und oft nicht wirklich was verbessern. Bitte Mitarbeiter*innen mit einbinden, hier sind schlaue Menschen vorhanden.
Neus Personal muss sehr hohen Anforderungen an die vorangegangene Ausbildung erfüllen. Berufserfahrung auf normalem Sektor ohne Studium, zählt hier nichts.
Bewertung lesen
Man spürt den Dualismus von IT-mindsets und Verwaltungs-mindsets der Mitarbeiter und Führungskräfte. Es fehlt an Strategie. Probleme sind aber erkannt
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 394 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Leistungsorientiert schneller höher gruppieren, Förderungen, mehr für Familien tun, finanzielle Lockmittel und eigenen TV nutzen, Home Office ohne Auflagen erhalten.
Zwingend die Führungskräfte durchsortieren. Wer auch immer das von Dataport liest, dem fallen mindestens 3 GruppenleiterInnen hierfür ein (und muss bitter lachen)
Dataport klopft sich jährlich selbst auf die Schultern mit Rekordumsätzen usw und es geht kein einziger Cent an die Mitarbeiter. Hauptsache das Foyer ist hübsch
außerhaus Weiterbildungen unterstützen
echte Green IT fördern
Das Wachstum auch an die bestehenden Mitarbeiter weitergeben anstatt immer mehr Personal einzustellen. Eine Idee wären hier Gewinnbeteiligungen o. ä. Homeoffice komplett flexibel durch die Mitarbeiter organisieren lassen. Es hat sich während der Pandemie gezeigt, dass die dies ohne Probleme funktioniert.
1. Hört den Leuten Standortabhängig zu. An den kleinen Standorten gibt es auch Probleme die nicht immer die gleichen sind wie an den 2 Hauptstandorten.
2. Die Führungskräfte sollten außerdem in den Softskills geschult werden und (Beispielsweise Halbjährlich) Entwicklungsgespräche mit ihren MA führen.
Bedürfnisse der Mitarbeiter mehr in den Vordergrund rücken.
Versuchen, die Identifikation über die Arbeit und nicht die Kollegen zu realisieren. Es müssten viele Prozesse modernisiert und erneuert werden, um Abläufe performant und auch für die Kunden transparent zu gestalten.
Es werden immer mehr Leute eingestellt um den Wachstum zu kompensieren. Bitte langsamer, die Büroflächen kommen nicht hinterher. Mehr auf die vorhandenen Mitarbeiter konzentrieren, nicht nur auf Neue. Durch effektive Schulungen kann man auch was erreichen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 409 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Work-Life-Balance

4,6

Der am besten bewertete Faktor von Dataport AöR ist Work-Life-Balance mit 4,6 Punkten (basierend auf 224 Bewertungen).


Hier ist Dataport sehr flexibel und familienfreundlich. Es gibt eine Gleitzeitregelung, Teilzeitvereinbarungen sind möglich und vor kurzem wurde die mögliche freiwillige Arbeitszeit weiter flexibilisiert.
Vorher war es möglich in der Zeit von 6-20 Uhr zu arbeiten, nun ist es zusätzlich auf freiwilliger Basis möglich zwischen 5 und 6 Uhr und 20 bis 22 Uhr zu arbeiten. Auf Einhaltung gesetzlicher Regelungen zur Arbeitszeit wird streng geachtet.
Bei der Arbeitszeit gibt es natürlich auch interne Regelungen, die beachtet werden müssen. Wenn Kunde ...
5
Bewertung lesen
Durch flexible Arbeitszeiten, bis zu 50% Home Office und einen bedachten Umgang mit Überstunden lassen sich Privat- und Berufsleben sehr gut miteinander vereinen. Wenn es sein muss können die Kinder auch mal mit ins Büro kommen.
5
Bewertung lesen
Passt eigentlich, in manchen Bereichen muss echt noch ein Weg für die Urlaubsplanung gefunden werden. Immer auf den letzten Drücker und auf gut Glück ist blöd um Urlaub zu planen. Einheitliche Regeln würden hier nicht schaden.
4
Bewertung lesen
Work-Life Balance ist in vollkommen in Ordnung. Für den Urlaub ist eine Absprache mit den Kollegen notwendig, zwecks Vertretung. Das funktioniert aber super!
5
Bewertung lesen
Sehr Team- und abteilungsabhängig. Es gibt Teams, die in Arbeit ertrinken und Teams, die Arbeit und Freizeit sehr gut miteinander vereinbaren können.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 224 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

4,0

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Dataport AöR ist Kommunikation mit 4,0 Punkten (basierend auf 215 Bewertungen).


Kommunikationssoftware Skype/Lync 2013/2015 man kann es nicht genau sagen, was zu bedauern ist, denn so kann man garnicht das Jahrzehnt im Einsatz feiern. Bei dem Outlook sieht es ähnlich aus.
1
Bewertung lesen
Nicht vorhanden... Interne Kommunikation funktioniert fast gar nicht und es gibt kein Social Intranet oder ähnliches
2
Bewertung lesen
Es wird sehr hanebüchen begründet, warum wir im Büro erscheinen müssen. Wir sollen erscheinen, um uns zu begegnen.
1
Bewertung lesen
Zwischen den Management-Ebenen und Abteilungen / Bereichen hakt es. Innerhalb von Teams auf Arbeitsebene sehr gut
3
Bewertung lesen
Zu viele Wege, oft sind Infos eine Holschuld oder Glückssache. Hängt aber auch wieder vom Bereich ab.
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 215 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,2

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,2 Punkten bewertet (basierend auf 206 Bewertungen).


Man kann aufsteigen, die Vergabe der Stellen wirkt sehr nach Späzelwirtschaft und ist es auch. Weiternildung fraglich , es gibt keine gezielte Weiterbildung mit Perspektive. Es werden lieber neue Kollegen eingestellt und die die es machen wollten sitzen irgendwo rum. Planung und Entwicklung des Personals == NULL Es gibt aber wenigstens viel interne Angebote die man nutzen sollte, um sich selbst wenigstens zu entwickeln.
1
Bewertung lesen
intern gibt es ein paar Schulungsmöglichkeiten, die wie auch in anderen Firmen niemanden vom Hocker hauen. Externe Schulungen sind oft zu teuer oder nicht gern gesehen, man steckt irgendwann fest.
Wer mehr Verantwortung oder eine Führungsposition anstrebt hat es schwer da es zu viele Mitbewerber gibt.
2
Bewertung lesen
Weiterbildungen sind innerbetrieblich möglich. Dabei gibt es ein begrenztes Weiterbildungsbudget und Bildungen müssen von der Führungskraft genehmigt werden.
Es steht ein Masterportal zur Verfügung bei dem man sich eigentlich auch nur TED Talks ansehen kann.
3
Bewertung lesen
Karrierechancen hat man nach seinem dualen Studium genug bzw. so viel, dass man schon fast die "Qual der Wahl" hat. Auch machen einige nach dem Bachelor-Studium noch den Master.
5
Bewertung lesen
Für Berufseinsteiger sehr viele interne Kurse und grundlegend wichtige Themen. Bei Berufserfahrenen hängt es immer vom eigenen Ehrgeiz und auch vom Themenfeld ab.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 206 Bewertungen lesen