Navigation überspringen?
  

Dr. Ausbüttel & Co. GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Gesundheit/Soziales/Pflege
Subnavigation überspringen?

Dr. Ausbüttel & Co. GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
4,39
Schnelle Antwort
4,30
Erwartbarkeit des Prozesses
3,87

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,86

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
4,76
Vollständigkeit der Infos
4,29
Angenehme Atmosphäre
4,43
Wertschätzende Behandlung
4,67
Zufriedenstellende Antworten
4,33
Erklärung der weiteren Schritte
4,76
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Kommentar

Nachdem ich in zwei Bewerbungsgesprächen überzeugt habe, wurde ich dennoch am Ende sehr enttäuscht. Mein vorher genannter Gehaltswunsch (mehrfach erwähnt, dass dies meine unterste Schmerzgrenze sei), wurde bereits abgenickt. Nach dem Probearbeiten wurde mit allen unfairen Mitteln und Wegen versucht, das Gehalt um 10.000 € zu drücken und man würde mich nur unter "Bauchschmerzen" einstellen wollen. Mit solche einer Aussage ist in meinen Augen definitiv kein guter Start einer vertrauensvollen Ebene geboten. Entweder ist man überzeugt oder nicht, aber mit "Bauchschmerzen" gewinnt man leider keine neuen Arbeitnehmer aus einer schon bestehenden Festanstellung.

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
3,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
Professionalität des Gesprächs
3,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
3,00
Wertschätzende Behandlung
2,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
3,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,00
  • Firma
    Dr. Ausbüttel & Co. GmbH
  • Stadt
    Dortmund
  • Beworben für Position
    Produktmanager
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
Wie ist die Unternehmenskultur von Dr. Ausbüttel & Co. GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 04.Sep. 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Zunächst möchte ich auf die Positiven Dinge eingehen. Die Reaktion auf meine Bewerbung erfolgte schnell. Ich habe mich über die Möglichkeit des Telefoninterviews trotz des Fehlers in meiner Bewerbung sehr gefreut. Das war sehr Positiv. Da ich wusste, dass das Gespräch mit keinem klassischen HR- Mitarbeiter geführt wird, habe ich mich auf den fachlichen Austausch gefreut. Leider falsch gedacht.

Meiner Meinung nach konnte man in diesem Gespräch nur verlieren. Es werden nur Fragen gestellt, die den Bewerber in die Ecke drängen. Die Philosophie des Unternehmen verspricht, dass die Persönlichkeit der Mitarbeiter sehr wichtig ist. Wie die Persönlichkeit "ermittelt" wird, war echt unpersönlich.
Ungefähr die Hälfte des Gespräches wurden Bewertungsfragen gestellt:
- Wie Belastbar sind Sie auf einer Skala von 1-10?

Über die Persönlichkeit einer Person findet man so nichts raus. Es ist aufgesetzt und erinnert eher an ein Verhör. Wenn die Möglichkeit bestand etwas aus seiner bisherigen Laufbahn zu erzählen wurde nichts nachgefragt sondern wieder der Reset Knopf gedrückt und fleißig dem Programm auf dem Laptop gefolgt, Schade!

Trotzdem, Viel Erfolg für die Zukunft!

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
Professionalität des Gesprächs
3,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Dr. Ausbüttel
  • Stadt
    Dortmund
  • Beworben für Position
    Quality Manager
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Persönlichkeit ist uns tatsächlich wichtig und wir bemühen uns immer, dies auch im gegenseitigen Kennenlernen zu vermitteln. Unser Ziel ist es, in Gesprächen eine möglichst angenehme Atmosphäre für unsere Bewerber/innen zu schaffen. Wenn uns das in Ihrem Fall nicht geglückt ist, bedauern wir das sehr. Dennoch wünschen wir Ihnen für Ihren weiteren beruflichen Weg alles Gute.

Vera Engelen
Projektmanagerin Human Resource Management & Soziales Engagement

Bewerbungsfragen

  • Schilderung von Beispielen aus dem letzten Job, wenn etwas besonders gut oder besonders schlecht gelaufen ist, Einschätzung der eigenen Arbeitsweise auf einer Skala von 1-10 (z.B. Eigeninitiative, Lernbereitschaft, Entscheidungsfreude etc.), Verhältnis zu Kollegen und Vorgesetzten
  • Was ist Ihre Wechselmotivation? Warum wollen Sie gerade jetzt wechseln? Welche Tätigkeiten haben Sie in ihrem bisherigen Job gemacht?
  • Wie reagieren Sie in bestimmten Situationen? Wie gehen Sie mit Ärger um? Nennen Sie 3 positive und 3 negative Charaktereigenschaften. Engagieren Sie sich sozial? Wann haben Sie das letzte Mal etwas für einen anderen Menschen getan?
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Dr. Ausbüttel
  • Stadt
    Dortmund
  • Beworben für Position
    Teamassistenz
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    Zusage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für die positive Rückmeldung. Wir wissen, dass der Bewerbungsprozess herausfordernd sein kann, bemühen uns aber gleichzeitig, ihn als gegenseitiges Kennenlernen zu gestalten. Am Ende profitieren beide Seiten davon, wenn ein authentischer Eindruck vermittelt wird.

Vera Engelen
Projektmanagerin Human Resource Management & Soziales Engagement

  • 09.Mai 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Die Interviews wurden sorgfältig von den Fach- und Führungskräften vorbereitet. Das Telefoninterview wurde etwas allgemein gehalten, Selbstvorstellung, Fragen zum Lebenslauf & Motivation, persönliche Einstufungen von 1-10.
  • Natürlich werden Stärken&Schwächen (direkt oder indirekt) abgeklopft. Ehrliche aber auch überzeugende Antworten sollte man sich selbstverständlich vorher zurücklegen. Die fachliche Kompetenz lag weniger im Fokus. Vielmehr ging es um einem selbst, die Person. Passe ich in das Unternehmen? Oder aus der anderen Perspektive... passt der Kandidat in das Unternehmen? Die Interviews wurden sorgfältig von den Fach- und Führungskräften vorbereitet. Das Telefoninterview wurde etwas allgemein gehalten: Selbstvorstellung, Fragen zum Lebenslauf & Motivation, persönliche Einstufungen von 1-10. Im 2.Interview saß ich 3 Fach- und Führungskräften gegenüber. Neben einer PowerPoint Präsentation der früheren Forschungsarbeit bezog sich das Gespräch auf die Motivation des Bewerbers, z.B. wie man in bestimmten Situationen handeln würde, ob man konfliktfähig ist usw. ("Abklopfen"). Für das letzte Interview mit 3 Führungskräften (Leitung, GF, HR-Leitung) musste eine Arbeitsprobe vorbereitet werden. Anschließend wurden auf einzelne Aussagen der letzten Interviews eingegangen. Fazit: Fair, transparent, herausfordernd, wertschätzend.
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Dr. Ausbüttel & Co. GmbH (Standort umgezogen)
  • Stadt
    Witten
  • Beworben für Position
    Projektmanager F&E
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Zusage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Wir legen in der Tat großen Wert auf die persönliche Passung zwischen Kandidat/in und unserer Unternehmenskultur. Fachliches Wissen ist zweifelsfrei wichtig, aber langfristig kann es für beide Seiten nur funktionieren, wenn dieselben Werte gelebt werden.

Vera Engelen
Projektmanagerin Human Resource Management & Soziales Engagement

  • 06.Apr. 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Bewerbungsprozess: TelefoninterviewProbearbeitenBewerbungsgespräch 1 & 2
Beim Telefoninterview wurden Fragen über die Persönlichkeit, wie Stärken und Schwächen gestellt. Zudem wird der Lebenslauf genau durchleuchtet. Schon beim Telefoninterview wurde man nach der Gehaltsvorstellung gefragt. Während der Probearbeiten sollte ich drei Aufgaben lösen. Dafür hatte ich über drei Stunden Zeit. Zum Schluss wurde das Ergebnis präsentiert.
Im ersten und zweiten Bewerbungsgespräch wurden viele Fragen zur Selbsteinschätzung von Eigenschaften gestellt. Es wurden auch Situationen beschrieben und daraufhin die Reaktionen abgefragt. Zudem wurde geprüft, wie man mit Stresssituationen umgeht. Bei den aufgabenbezogenen Fragen wurde man auf konkrete Kennzahlen angesprochen. Soziales Engagement wird bei Dr. Ausbüttel großgeschrieben, daher kann es nicht Schaden sich über die einzelnen Projekte auf der Webseite zu informieren.
Insgesamt war ich sehr zufrieden mit dem Bewerbungsprozess, aber die Gespräche waren teilweise länger als angekündigt. Ich finde auch gut, dass Dr. Ausbüttel von vornerein kommuniziert hat, dass der Bewerbungsprozess recht viel Zeit in Anspruch nehmen wird.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Dr. Ausbüttel & Co. GmbH (Standort umgezogen)
  • Stadt
    Witten
  • Beworben für Position
    Projektmanager
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    Zusage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Besten Dank für Ihr Feedback. Sie haben recht, dass unsere Bewerbungsprozesse sehr intensiv sein können. Wir nutzen die Chance, um uns gegenseitig so gut wie möglich kennen zu lernen. Je nach Gesprächsverlauf (Umfang der Antworten, Nachfragen etc.) kann der angekündigte Zeitrahmen nicht immer exakt eingehalten werden. Dafür bitten wir um Verständnis.

Vera Engelen
Projektmanagerin Human Resource Management & Soziales Engagement

  • 14.Feb. 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Wenigstens eine Absage wäre angebracht.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
  • Firma
    Dr. Ausbüttel & Co. GmbH (Standort umgezogen)
  • Stadt
    Witten
  • Beworben für Position
    PTA Mitarbeiter (Marketingassistenz)
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    k.A.
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ihre Enttäuschung können wir gut nachvollziehen. Wir erhalten eine Vielzahl an Bewerbungen und uns ist es wichtig, diese umfassend zu prüfen. Dies dauert manchmal länger als wir und Sie sich das wünschen. Wir legen großen Wert auf einen fairen und verbindlichen Umgang mit unseren Bewerber/innen. Im Zuge dessen bemühen wir uns stetig unsere Prozesse zu optimieren. Dafür hilft uns ihr Feedback sehr.

Stefanie Janne Klar
Leiterin Human Resource Management & Soziales Engagement

  • 07.Feb. 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Gehaltsvorstellungen, Thematisierung von Work-Life-Balance
  • Lebenslauf mit allen Stationen wurde sehr intensiv besprochen, sowohl im Telefoninterview als auch im ersten persönlichen Gespräch; im zweiten persönlichen Gespräch wurde dann nur noch punktuell Aspekte aufgegriffen; insgesamt standen fachliche Qualifikationen jedoch eher im Hintergrund, sondern es ging viel um Motivation und warum man sich für einen bestimmten Weg entschieden hat
  • sehr viele Fragen zur Persönlichkeit; Selbsteinschätzungen von Eigenschaften auf Skalen; Schildern von Beispielen, in denen man sich auf eine bestimmte Art und Weise verhalten hat; Stärken/Schwächen werden durchleutet; teilweise haben sich die Fragen aus den Gesprächen wiederholt, insgesamt waren die Interviewer aber sehr gut vorbereitet und man hatte, dass Gefühl, dass sie wirklich an der eigenen Person interessiert sind

Kommentar

Alles in allen war ich sehr zufrieden, aber die Gespräche waren teilweise deutlich kürzer oder länger als angekündigt

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Dr. Ausbüttel & Co. GmbH (Standort umgezogen)
  • Stadt
    Witten
  • Beworben für Position
    Projektmanagerin
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Zusage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Herzlichen Dank für die offene Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie das Bewerbungsverfahren als so positiv erlebt haben. Je nach Situation kann die Dauer der Gespräche abweichen, aber wir werden künftig noch einmal verstärkt darauf achten, den vereinbarten Zeitrahmen einzuhalten.

Stefanie Janne Klar
Leiterin Human Resource Management & Soziales Engagement

  • 10.Jan. 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Der intensive und sehr gut vorbereitete Bewerbungsprozess gestaltete sich dreistufig: 1. Telefoninterview mit der GF (1 Std.): Nach einer Vorstellung des Unternehmens und der Unternehmenswerte gab es im Rahmen des sehr angenehmen Dialogs Fragen zur Person und zum Werdegang. Der Schwerpunkt lag auf Fragen zur Motivation. Abschließend wurde der Bewerbungsprozess skizziert und es gab die Möglichkeit Fragen zu stellen. 2. Bewerbungsgespräch mit zwei Führungskräften (2 Std.): Zum Einstieg wiederholten sich kurz ein paar Fragen aus dem vorherigen Telefoninterview. Anschließend gab es einen recht offenen Dialog. Hier gab es dann auch Fragen mit Bezug zur geplanten Tätigkeit. Es ging um konkrete Beispiele und Situationen, in denen bestimmte Softskills angewandt und gelebt wurden, nicht um reine Qualifikationen. Anschließend wurde um die Angabe einer Referenz gebeten. 3. Bewerbungsgespräch und "Arbeitsprobe" mit der GF, HR-Leitung und Bereichsleitung (2,5 Std.): Nach der Präsentation wurden konkrete Rückfragen zu "zitierten" Aussagen aus den ersten beiden Gesprächen gestellt. Jeder der 5 Gesprächspartner hat ein Vetorecht, um nur MA einzustellen, die ins Team und zum Unternehmen passen.
  • Es wurden Entscheidungen und Beweggründe erfragt und weniger konkrete Qualifikationen. Rein fachliche Fragen speilten eine stark untergeordnete Rolle.
  • Viele Fragen zu Persönlichkeitsmerkmalen mit der Bitte konkrete Situationen zu beschreiben und Beispiele zu nennen.

Kommentar

Es gibt bestimmt etwas, aber das ist von "außen" nicht leicht zu identifizieren.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Dr. Ausbüttel & Co. GmbH (Standort umgezogen)
  • Stadt
    Witten
  • Beworben für Position
    Initiativbewerbung
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Zusage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Danke für Ihre ausführliche Bewertung. Wir legen großen Wert auf die individuelle Persönlichkeit und freuen uns, dass wir dies in Ihrem Bewerbungsprozess transportieren konnten.

Stefanie Janne Klar
Leiterin Human Resource Management & Soziales Engagement

  • 28.Nov. 2018
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Neben vielen bekannten Standardfragen überraschte mich der Arbeitgeber durch eine sehr gute Vorbereitung der Gespräche, so wurde mein Lebenslauf noch nie so lückenlos durchleuchtet und besprochen. Fragen die ich an den Arbeitgeber gestellt habe wurden stets ehrlich und detailliert beantwortet. Der Bewerbungsprozess war mit insgesamt drei Gesprächen sehr lang und mühselig, jedoch für mich stets transparent.
  • Die üblichen Fragen:
  • Warum haben sie sich für den Studiengang X entschieden
  • Fragen bezüglich vergangener Arbeitgeber und Anstellungen
  • Ich wurde bei jedem Gespräch über meine Person befragt. Meine Softskills wurden jedoch nicht rein abgefragt, viel wichtiger waren Fragen bezüglich meiner Persönlichkeit und meiner Sozialkompetenz. Auch der Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten wurde beleuchtet, so sollte ich von Situationen berichten, in denen ich z.B. ein Problem mit einem Arbeitskollegen lösen musste.
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Dr. Ausbüttel & Co. GmbH (Standort umgezogen)
  • Stadt
    Witten
  • Beworben für Position
    Online Marketing Managerin
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Zusage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihr Feedback! Uns ist es wichtig, dass sowohl Sie als Bewerber/in als auch wir während des Bewerbungsprozesses einen umfassenden Eindruck voneinander gewinnen können. Dadurch kann das Verfahren für beide Seiten sehr intensiv und fordernd sein. Wir freuen uns, dass Sie den Prozess insgesamt dennoch als sehr positiv erlebt haben.

Vera Engelen
Projektmanagerin Human Resource Management & Soziales Engagement

  • 16.Nov. 2018
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Im zweiten Gespräch folgte eine Selbstpräsentation, über die ich bereits im Telefoninterview informiert worden bin, im letzten Gesrpäch mit dem kaufmännischen Leiter und Geschäftsführer wären zwei vorzubereitende Rechercheaufgaben zu präsentieren gewesen
  • Detaillierter Eingang auf alle Stationen meines Lebenslaufs, Telefoninterview enthielt nicht den typischen Start "Erzählen Sie etwas über sich", sondern es ging mit weitestgehend chronologischen Fragen zu meinem Lebenslauf los
  • Generell hat es sich um einen sehr detaillierten Bewerbungsprozess aus Telefoninterview und 2 weiteren Gesprächen mit insgesamt 4 Gesprächspartnern gehandelt. Es wurde sehr detailliert auf meine Stärken und Schwächen eingegangen, auf meine Motivation für den Job und für das Unternehmen zu arbeiten; Kenntnisse wurden z. T. in Skalen abgefragt (Skala 1-10/1-5). Im gesamten Prozess war die Atmosphäre sehr positiv, angenehm und offen.

Kommentar

Die Gespräche etwas kürzer halten

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Dr. Ausbüttel & Co. GmbH (Standort umgezogen)
  • Stadt
    Witten
  • Beworben für Position
    HR
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Auch wenn wir nicht zueinander gefunden haben, freuen wir uns, dass Sie den Bewerbungsprozess als angenehm empfunden haben. Für Ihre weitere berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute.

Vera Engelen
Projektmanagerin Human Resource Management & Soziales Engagement