Emschergenossenschaft / Lippeverband Logo

Emschergenossenschaft / 
Lippeverband
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,3
kununu Score104 Bewertungen
93%93
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,5Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,5Image
    • 4,1Karriere/Weiterbildung
    • 4,3Arbeitsatmosphäre
    • 3,8Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 4,5Work-Life-Balance
    • 4,0Vorgesetztenverhalten
    • 4,4Interessante Aufgaben
    • 4,4Arbeitsbedingungen
    • 4,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,4Gleichberechtigung
    • 4,5Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

87%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 90 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Elektriker:in4 Gehaltsangaben
Ø47.800 €
Lehrling4 Gehaltsangaben
Ø14.400 €
Prozessingenieur:in4 Gehaltsangaben
Ø62.800 €
Gehälter für 15 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Emschergenossenschaft / Lippeverband
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Andere Meinungen respektieren.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Emschergenossenschaft / Lippeverband
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung
Unternehmenskultur entdecken

Wasserwirtschaft- und Umweltschutzunternehmen

Wer wir sind

Emschergenossenschaft und Lippeverband sind gemeinsam der größte Abwasserentsorger und Betreiber von Kläranlagen in Deutschland. Die Vorteile dieser Partnerschaft liegen auf der Hand: erhebliche Synergieeffekte durch mehr Wissen, mehr Erfahrung und mehr Wirtschaftlichkeit. Uns verbindet vor allem das gemeinsame Ziel, an Emscher und Lippe ökologisch, technisch und gestalterisch überzeugende Lösungen zu schaffen – in der Region und für die Region.

Produkte, Services, Leistungen

Im Umfeld von Emscher und Lippe konkurrieren die Nutzungsansprüche von Mensch und Natur. Diese Ansprüche in ein nachhaltiges Gleichgewicht zu bringen, ist unsere Aufgabe. Wohnen und Arbeit müssen ebenso möglich sein wie das Wiederentstehen lebendiger, artenreicher Flusslandschaften – keine leichte Aufgabe in einer Region, die ohne unsere Arbeit häufig unter Wasser stehen würde. In einem der größten Ballungsgebiete Europas zwischen Holzwickede und Dinslaken sowie der nördlich angrenzenden Lippe-Region zwischen Hamm und Wesel stehen wir für eine moderne und innovative Wasserwirtschaft mit vielfältigen Aufgaben:

  • Abwasserreinigung
  • Pflege und Unterhaltung von Gewässern
  • Naturnahe Umgestaltung offener Schmutzwasserläufe
  • Schutz vor Hochwasser
  • Regelung des Wasserabflusses
  • Bewirtschaftung von Grund- und Regenwasser

Perspektiven für die Zukunft

Die Flüsse unserer Region haben ihr Gesicht mehrfach verändert. Ursprünglich waren sie unregulierte Fließgewässer im ländlichen Raum, dann offene Schmutzwasserläufe in einer dicht besiedelten Industrielandschaft. Nun werden sie wieder zu idyllischen Wasserläufen in einem Ballungsraum, der den Strukturwandel in Richtung Dienstleistung und Technologie aktiv vorantreibt.

Kennzahlen

Mitarbeiter1678 (Stand: 31.12.2020)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 101 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    88%88
  • DiensthandyDiensthandy
    87%87
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    82%82
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    82%82
  • HomeofficeHomeoffice
    70%70
  • KantineKantine
    69%69
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    63%63
  • ParkplatzParkplatz
    63%63
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    60%60
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    50%50
  • CoachingCoaching
    44%44
  • BarrierefreiBarrierefrei
    42%42
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    37%37
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    28%28
  • InternetnutzungInternetnutzung
    27%27
  • FirmenwagenFirmenwagen
    20%20
  • EssenszulageEssenszulage
    16%16
  • RabatteRabatte
    12%12
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    6%6

Was Emschergenossenschaft / Lippeverband über Benefits sagt

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der Erfolgsfaktor unserer Arbeit. Das ist für uns Grund genug einen Rahmen zu schaffen, in dem Sie sich wohlfühlen und gerne arbeiten. Beste Bedingungen für hervorragende Ergebnisse.

Ihr Beitrag zur Region

Mit Ihrer Arbeit in einem innovativen Umfeld gestalten Sie die Region und Ihren Lebensraum aktiv mit und leisten einen wertvollen Beitrag zu einem nachhaltigen Klima- und Umweltschutz an Emscher und Lippe.

Ihre Sicherheit

Unsere Aufgaben im Rahmen der systemrelevanten Daseinsvorsorge bieten Ihnen Planungssicherheit im Hinblick auf Ihren Arbeitsplatz. Wir wollen uns langfristig binden – das belegen nicht nur unsere Ewigkeitsaufgaben, sondern auch eine überdurchschnittliche hohe Beschäftigungszeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ihre Work-Life-Balance

Ob flexibles und mobiles Arbeiten, eine Teilzeitauslastung, weil die Familie gerade im Fokus steht oder ein Sabbatical, weil Sie einen längeren Urlaub planen: Um Ihr Berufs- und Privatleben optimal zu vereinbaren, entwickeln wir mit Ihnen zusammen individuelle Lösungen.

Ihr attraktives Rahmenpaket

Ihre Vergütung wird transparent und gerecht geregelt durch einen modernen Tarifvertrag (TV-WW/NW). Neben einem 13. Monatsgehalt und jährlich 32 Tagen Urlaub bieten wir Ihnen u.a. eine zusätzliche Rentenvorsorge (VBL), exzellente und maßgeschneiderte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, ein vergünstigtes Firmenticket für den öffentlichen Nahverkehr, ein vielfältiges Sportangebot sowie ein aktives Gesundheitsmanagement.

Unsere soziale Verantwortung

Familienfreundlichkeit, Chancengleichheit und soziales Engagement bedeuten in unserem Verständnis und Arbeitsalltag u.a. Betriebskindertagesstelle, Angebote zur Frauenförderung, Inklusion von Menschen mit Behinderung und Spendenaktionen von Kolleginnen und Kollegen für regionale soziale Projekte.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Emschergenossenschaft und Lippeverband sind Körperschaften des öffentlichen Rechts. Auch wenn das zunächst mal konservativ klingt, so verbirgt sich dahinter doch ein modernes, prozessorganisiertes Wasserwirtschaftsunternehmen. Als Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter profitieren Sie gleich doppelt: Sie genießen die krisenfesten Vorzüge des öffentlichen Dienstes und arbeiten dabei in einem fortschrittlichen Umfeld mit äußerst vielfältigen Aufgabenbereichen. Planen Sie die Zukunft mit uns.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als regional fest verankerter, öffentlich-rechtlicher Arbeitgeber verbinden wir Tradition mit Zukunft. Einerseits als verlässlicher Abwasserreiniger, andererseits als hochinnovativer Ingenieurdienstleister mit anerkannter Technologieführerschaft. Verstärkung suchen wir u.a. in folgenden Bereichen:

  • Technische Fachkräfte (Elektronik, Mechanik, Verfahrenstechnik)
  • Ingenieurwesen (Projekt- und Bauleitung, Elektro- und Verfahrenstechnik, Maschinen- und Anlagenbau)
  • Informationstechnologien (Digitalisierung, Automatisierung, Anwendungen)
  • Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Stadt-, Landschafts- und Raumplanung
  • Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Wir bieten Ihnen einen sicheren und vielseitigen Rahmen, in dem Sie Ihre Talente bestmöglich entfalten können. Dabei legen wir großen Wert auf personelle Vielfalt. Denn unsere Unternehmenskultur lebt von den Einflüssen unterschiedlichster Menschen.

Gesuchte Qualifikationen

Die Wasserwirtschaft ist ein lebendiger Bereich, der stets neue Talente braucht. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich noch in Ihrer Berufsausbildung befinden, diese bei uns absolvieren wollen, schon einen Abschluss in der Tasche haben oder bereits über fundierte Berufserfahrung verfügen. Wir bieten Perspektiven für die verschiedensten Berufsbilder, egal ob als Führungskraft oder als Expertin bzw. Experte in Ihrem Fachgebiet.

Lassen Sie sich beruflich keine Grenzen setzen, finden Sie mit uns Ihren Weg.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Emschergenossenschaft / Lippeverband.

  • Ansprechpartnerin Direkteinstieg:

    Sibylle Winterberg
    +49 201 104-2808
    Winterberg.Sibylle@eglv.de

    Ansprechpartnerin Bewerbungsmanagement:

    Fabienne Müller
    +49 201 104-2758
    bewerbungen@eglv.de

    Hier geht es zu unserer Karriereseite und zu unserer Ausbildungshomepage.

  • Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihre Bewerbung direkt über unser Karriereportal online hochladen. Unser Karriereportal bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre vollständigen Unterlagen online hochzuladen – schnell, einfach und direkt.

    Wir empfehlen Ihnen, sämtliche Dokumente im Dateiformat PDF zu übermitteln. Grundsätzlich geeignet sind aber auch die Formate JPG oder DOC. Bitte achten Sie darauf, dass die maximale Dateigröße 50 MB beträgt.

    Bei der Registrierung können Sie ein persönliches Passwort vergeben. Das ermöglicht Ihnen, sich jederzeit erneut anzumelden, falls Sie neue Dokumente hochladen oder Ihre Daten aktualisieren möchten.

Standorte

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

In meiner Zeit gab es bisher immer einen starken Personalrat der sich für die Mitarbeiter*innen eingesetzt hat und einen Personalvorstand der sich nicht zu fein war auch mal einen Schritt auf die Mitarbeiter*innen zuzugehen.
Bewertung lesen
dass das Unternehmen sich für Umweltschutz einsetzt und aktiv dran bleibt
Bewertung lesen
Arbeitszeiten, Umgang mit Kollegen, Bezahlung
Bewertung lesen
Die Strukturierung, den öffentlichen Dienst
Bewertung lesen
Work-Life-Balance ist sehr gut möglich!
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 39 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Weder Personalrat noch die Vorstände interessieren sich für das Labor. Sehr traurig. Wenn es so weiter geht, dauert es nicht mehr lange bis alles auseinander fällt. Immer mehr Mitarbeiter bewerben sich weg, zum Teil als Quereinsteiger in ganz neue Berufe. Anstatt immer auf die untersten Mitarbeiter zu prügeln, sollte man endlich da anpacken wo die Problem her kommen, ganz oben.
Bewertung lesen
Zu große Führungsebene, mehr Vorgesetzte als Mitarbeiter
Bewertung lesen
Dazu habe ich mich schon genug geäußert.
Bewertung lesen
Der Vorstand sollte sich in Sachen Fußball nicht öffentlich engagieren, erstens gibt es bei uns noch andere Fans, zweitens hat EG/LV dann auch die Pflicht sich bei anderen Sportarten zu engagieren.
Die Einstiegsgehälter im Vergleich zur freien Wirtschaft sind überschaubar und locken nicht gerade junge Akademiker ins Unternehmen, die es beim aktuellen Altersschnitt bräuchte.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 26 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Es muss endlich reagiert werden und Personal ausgetauscht werden. Damit muss man oben anfangen. Die Mitarbeiter geben ihr bestes damit weiter alles läuft und gedankt wird es ihnen nicht. Auf lange Sicht werden die Mitarbeiter woanders hin gehen.
Bewertung lesen
Ausbau der Internetverbindung auf den Kläranlagen.
Bewertung lesen
Die Vergabe von Stellen ist etwas zu undurchsichtig und die Frauenquote wird etwas zu krampfhaft umgesetzt. Da kommt man sich als Mann manchmal schon etwas benachteiligt vor.
Bewertung lesen
Endlich auf seine Mitarbeiter und ihre Hilferufen hören.
Bewertung lesen
Führungsebene verkleinern und besser ausbilden zu führen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 30 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umwelt-/Sozialbewusstsein

4,6

Der am besten bewertete Faktor von Emschergenossenschaft / Lippeverband ist Umwelt-/Sozialbewusstsein mit 4,6 Punkten (basierend auf 16 Bewertungen).


Nachhaltigkeit ist wichtige Leitplanke im Unternehmen.
5
Bewertung lesen
Für einen Umweltbetrieb, ziemlich schlecht. Insgesamt okay.
3
Bewertung lesen
Die nachhaltige, umweltbewusste Ausrichtung des Unternehmens war definitiv ein Faktor bei meiner Wahl des Arbeitsgebers. Die EGLV hat Vorbildfunktion für die Metropole Ruhr. Auch in die Umweltbildung wird viel investiert: Bau blauer Klassenzimmer, Führungen auf Kläranlagen und co., Unterrichtsmaterialien zum Thema Wasser/Abwasser, Exkursionen, Kulturveranstaltungen. Zusätzlich gibt es Kooperationen und Wissenstransfer mit anderen Ländern z. B. Brasilien.
Für die Mitarbeiter werden regelmäßig Webinare zu unterschiedlichen sozialen Themen angeboten z. B. Stressabbau, Ernährung oder auch Umgang mit dementen Angehörigen. Es gibt die ...
5
Bewertung lesen
Als Unternehmen der Wasserwirtschaft ist Umweltschutz eine Kernaufgabe von Emschergenossenschaft und Lippeverband und findet sich sogar im nachhaltigen Einkauf wider. Soziale Verantwortung spiegelt sich u.a. in der Betriebskita, der Cent-Spende (die jedes Jahr großzügig vom Vorstand aufgestockt wird) und in Partnerschaften mit Wasserwirtschaftsunternehmen in Namibia.
5
Bewertung lesen
In meinem Unternehmen spielt der Faktor Umwelt immer eine große Rolle. Naturschutz wir direkt umgesetzt, auf unseren Anlagen gibt es Vogelnistkästen, Insektenhotels, Altholzansammlungen udgl. die Gewässer werden, wo möglich, mit eigenem Gerät und eigenen Mitarbeiter gepflegt und unterhalten. Das Sozialbewusstsein ist in unseren Abteilungen gut ausgeprägt.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umwelt-/Sozialbewusstsein sagen? 16 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,8

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Emschergenossenschaft / Lippeverband ist Kommunikation mit 3,8 Punkten (basierend auf 20 Bewertungen).


Kommunikation ist ein Fremdwort. Egal ob es um Geräte Anschaffung, Allgemeine Informationen oder auch Corona Fälle geht. Es ist nicht gewünscht das die Mitarbeiter Informationen bekommen.
1
Bewertung lesen
Es mag sein das innerhalb der Verwaltung die Kommunilation gut ist, bis zu den unteren Ebenen ist das jedoch nicht so.
1
Bewertung lesen
Kommunikation ist sehr schlecht, Informationen werden nicht weitergeben
2
Bewertung lesen
Auch diese wird unterschiedlich gelebt. Manche geben gerne Informationen preis, um alle auf den gleichen Wissensstand zu bringen. Andere schaffen sich lieber einen Wissensvorsprung/-vorteil.
3
Bewertung lesen
Die Kommunikation der einzelnen Standorte sowie die Priorität sollte dringendst verbessert werden!
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 20 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,1

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,1 Punkten bewertet (basierend auf 17 Bewertungen).


Man darf nur Fortbildungen machen, die unbedingt notwendig sind um den Beruf ausüben zu können.
1
Bewertung lesen
Weiterbildungen werden nur sehr selten genehmigt. Höhere Stellen werden gestrichen oder bei neu Besetzung schlechter bezahlt als es vorher der Fall war.
1
Bewertung lesen
Es gibt viele Möglichkeiten, wie z. B. das interne Fortbildungsprogramm oder das Führungskräftenachwuchsprogramm. Auch externe Schulungen sind möglich. Weiterbildung ist bei den Verbänden wichtig und wird gefördert.
5
Bewertung lesen
Die Karrierechancen sind je nach Abteilung unterschiedlich. Ohne Studium kommt man sehr schnell ans Ende der Fahnenstange.
3
Bewertung lesen
größtenteils nur fachliche Weiterbildung. Wenig Möglichkeit, sich Führungskompentenz anzueignen, um aufzusteigen.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 17 Bewertungen lesen