Workplace insights that matter.

Login
ePages GmbH Logo

ePages 
GmbH
Bewertungen

92 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 75%
Score-Details

92 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

44 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 15 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ePages GmbH √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Eine Chance zur Weiterentwicklung

3,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei ePages GmbH in Jena gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Klima unter den Kollegen und die Freiheiten.

Verbesserungsvorschläge

Fokus darauf legen, Mitarbeiter zu halten.

Karriere/Weiterbildung

Hierarchisch kann man sich nicht wirklich weiterentwickeln, daf√ľr aber fachlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung wird durchaus geschätzt.

Gleichberechtigung

Manchmal gibt es unterschiedliche Behandlung bei Entwicklern und anderen Abteilungen. Sonst aber ok.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Klasse Produkt, flache Hierarchien, Familienkultur, agile Arbeitsweise

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ePages GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Produkt, das ePages entwickelt und die Firmenkultur. Man kann sich hier wirklich wohlf√ľhlen.

Verbesserungsvorschläge

ePages ist √ľber die Weihnachtstage bis Neujahr komplett geschlossen. F√ľr den einen passt das, andere w√ľrden gerne die ruhigen Tage nutzen und arbeiten.

Arbeitsatmosphäre

Bei ePages kann man sich rundum wohl f√ľhlen. Es gibt immer Obst, freie Getr√§nke und regelm√§√üig auch Kuchen, den die Kollegen backen oder der von ePages gesponsert wird. Die Laune ist eigentlich immer gut und man kommt gerne zur Arbeit.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten bei ePages sind sehr flexibel und es gibt keinen Druck Überstunden zu leisten. Die Arbeitszeit wird nicht getrackt. Außerdem gibt es eine große Flexibilität die wöchentlichen Arbeitszeit anzupassen, wenn sich die Lebensumstände mal ändern. Urlaub kann immer auch kurzfristig eingereicht werden und wird in der Regel auch genehmigt.

Karriere/Weiterbildung

ePages hat ein Weiterbildungsbudget f√ľr jeden Mitarbeiter, wodurch die fachliche Weiterbildung gef√∂rdert wird. Jeder ist angehalten sich auf seinem Gebiet weiterzuentwickeln und neue Dinge dazuzulernen. Es gibt aber nur wenige F√ľhrungspositionen durch die flachen Strukturen. Daher kann man sich intern eher in andere Themengebiete entwickeln, als eine klassische F√ľhrungsrolle zu √ľbernehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

ePages hat super Benefits wie das HVV-Ticket (das komplett √ľbernommen wird, man muss nichts dazu zahlen), Restraurant-Tickets, Yoga (in HH) und viele Teamevents.

Kollegenzusammenhalt

Der Umgang bei ePages ist sehr famili√§r. Die Kollegen sind offen, hilfsbereit und immer f√ľr einen da. Es haben sich schon viele Freundschaften unter den Kollegen entwickelt, was durch Spieleabende und viele andere Events unterst√ľtzt wird.

Arbeitsbedingungen

Das Equipment ist modern und man bekommt alles was man braucht, um effizient arbeiten zu können.

Kommunikation

In einem wöchentlichen Meeting ist jede Abteilung mal dran zu berichten, was es Neues gibt. In den Entwicklerteams wird zusätzlich regelmäßig berichtet. So bleibt man immer auf dem aktuellen Stand. Jeder ist immer eingeladen, Fragen zu stellen. Durch die Scrum Master wird zusätzlich an der internen Kommunikation gearbeitet - etwas verbessern kann man immer.

Gleichberechtigung

Alle Kollegen sind gleichberechtigt.

Interessante Aufgaben

Durch die flachen Hierarchien kann man viel Verantwortung √ľbernehmen und sein Aufgabengebiet mitgestalten. Wenn irgendwo Hilfe gebraucht wird, packen alle mit an.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Teilen

Sehr agiles Umfeld, super Firmenkultur, fast keine Hierarchien und sehr viel Eigenverantwortung!

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ePages GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Hierarchien.
Viel Mitbestimmung an der Ausrichtung der Produkte
Sehr familiäre Arbeitsumgebung

Verbesserungsvorschläge

Home Office M√∂glichkeiten sollten deutlich variabler gehalten werden. So oder so wird meist remote miteinander gearbeitet auch schon aus dem Grund, dass es 2 gr√∂√üere B√ľros an unterschiedlichen Standorten in Deutschland gibt.
Dass dies dennoch auf ein paar Tage pro Woche begrenzt wird, st√∂√üt auf viel Unverst√§ndnis. Zumal das B√ľro sicherlich nicht leer w√§re, wenn Mitarbeiter frei entscheiden d√ľrften.

Arbeitsatmosphäre

Gute Laune ist immer an der Tagesordnung. Sehr nettes Miteinander und oft freundschaftliches Verhältnis zwischen den Kolleginnen und Kollegen.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten ohne das √úberstunden gemacht werden m√ľssen.

Karriere/Weiterbildung

Karriere im Sinne von in der Hierarchie aufsteigen ist nicht möglich, weil es keine Hierarchien gibt. Wer das möchte ist hier falsch.
Was aber gef√∂rdert wird ist die fachliche Weiterbildung √ľber ein pers√∂nlichen Weiterbildungsbudget. Konferenzteilnahmen werden ebenfalls begr√ľ√üt.

Arbeitsbedingungen

Technisch alles up to date.
B√ľro R√§ume k√∂nnten noch etwas offener sein.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ein harmonisches Umfeld

4,6
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ePages GmbH in Jena gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass er auf seine Mitarbeiter eingeht und auch immer viele Benefits zur Verf√ľgung stehen.

Verbesserungsvorschläge

Wir haben gerade langsam einen Platzmangel f√ľr B√ľrotische, weshalb ein gr√∂√üerer B√ľroraum vielleicht gut aber nicht erforderlich w√§re. Ansonsten sind mir noch keine Probleme bekannt.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosph√§re im Betrieb ist super, Diskrepanzen werden ausdiskutiert falls es mal zu welchen kommen sollte. Schon von Anfang an wurde ich mit offenen Armen empfangen und hab mich sehr schnell sehr wohl gef√ľhlt und unter meinen Kollegen auch Freunde gefunden.

Image

Ich glaube das Image der Firma stimmt ziemlich mit dem was die Mitarbeiter dar√ľber denken √ľberein. Das Image an sich ist sehr positiv.

Work-Life-Balance

Durch viele wählbare Aktivitäten und auch die eigene Entscheidung wie man seine Pause einsetzt kommt man zu einer guten Work Life Balance. Man arbeitet schwer hat aber auch gleichzeitig immer die Möglichkeit ein wenig Ruhe zu finden.

Karriere/Weiterbildung

epages hat flache Hierachien weshalb es keine Karriereleiter oder √§hnliches gibt die man sich hochhangeln kann. Das finde ich pers√∂nlich nicht schlimm, jedoch kann ich f√ľr Karriere keine volle Punktzahl geben wenn es keine wirklich gibt. Nun da ich auch noch nicht super lange dabei bin kann ich die Weiterbildung nicht besonders gut bewerten, jedoch hab ich mitbekommen das immer mal wieder jemand etwas neues lernt.

Gehalt/Sozialleistungen

Als Dualer Student verdiene ich zwar mehr als man Baf√∂g bekommt, jedoch trotzdem nicht besonders viel. Einen gro√üen Vergleichswert habe ich nicht und da ich noch nicht wirklich zu den Aufgaben der Firma beitrage verstehe ich meine Bezahlung auch, aber man w√ľnscht sich nat√ľrlich immer etwas mehr. Allerdings wird dies stark ausgeglichen durch andere Benefits. Mit den Jahren hier als Dual Student steigt mein Gehalt auch, da ich dann ja auch etwas zum gro√üen und ganzen beitragen kann ^^

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich bin mir nicht sicher ob auf die Umwelt aktiv geachtet wird. Durch die It Branche f√§llt nunmal nicht viel M√ľll an und so gut wie alles wird digital geregelt. M√ľlltrennung findet man auch vor. Aber so wirklich aktiv darauf geachtet wird und muss es auch hier nicht.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind in kleinere Teams unterteilt und in einem Team gibt es immer einen gro√üen Zusammenhalt, wo offen und ehrlich mit einander umgegangen wird. Auch √ľber sein eigenes Team hinweg findet man gro√üen Zusammenhalt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich bin derzeitig das j√ľngste K√ľken im Betrieb, jedoch sehe ich dass auch die √§lteren "Veteranen" sehr gesch√§tzt werden und auch vor allem f√ľr das l√∂sen der Aufgaben sehr wichtig sind.

Vorgesetztenverhalten

Mit meinen Vorgesetzten hatte ich noch nicht all zu viel Kontakt, jedoch machen sie einen positiven Eindruck auf mich und wollten mich auch gleich kennenlernen. HR ist auch immer da wenn man fragen hat und k√ľmmert sich gut um einen.

Arbeitsbedingungen

Zum Einstieg hab ich meinen eigenen Laptop bekommen der seine Aufgabe mehr als nur erf√ľllt. Mein Arbeitsplatz wurde mit allem wichtigem ausgestattet und falls ich was brauche kann ich immer danach fragen.

Kommunikation

Falls man ein Problem hat weiß man genau wen man fragen kann, alle antworten sehr schnell und können einem mit gutem Rat bei Seite stehen. Als Anfänger in der Branche ist das sehr vorteilhaft. Auch kann man gut mit dem Management reden. Durch regelmäßige Meetings mit den Teams weiß man auch immer genau was gerade getan wird und was zu tun ist.

Gleichberechtigung

Als Frau im IT zwischen vielen M√§nnern habe ich mich nicht einmal benachteiligt oder √§hnliches gef√ľhlt. Keiner wird schlechter behandelt als der andere wodruch auch diese wundersch√∂ne Arbeitsatmosph√§re entsteht.

Interessante Aufgaben

Da ich noch Einsteiger bin kann ich noch nicht soweit dass ich die Aufgaben des Betriebs selber wirklich bewerten kann, jedoch habe ich zum lernen zum einen eine recht freie Hand bekommen mit aber guten und interessanten leitenden Ideen, die mich schnell weitergebracht haben. Die Aufgaben die ich zu Übungszwecken hatte fand ich alle sehr interessant und auch die Aufgaben die mein Team bewältigt klingen nie eintönig.

Firmenbewertung: ePages GmbH

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ePages GmbH in Jena gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Arbeitsklima

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts aktuell


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Tolle Arbeitsatmosphäre, tolle Kolleg*innen, tolle Firma!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ePages GmbH in Jena gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitsatmosph√§re ist auf jeden Fall ein riesiger Plus-Punkt. Zudem finde ich die HR-Abteilung top, man kann dort jederzeit seine √Ąngste und W√ľnsche √§u√üern und es wird sich sehr gut um einen gek√ľmmert. Ich f√ľhle mich sehr gut aufgehoben.

Verbesserungsvorschläge

Ein Tipp von mir w√§re, dass die Home Office Regelung ein wenig gelockert wird. Es ist zwar so, dass jede*r Mitarbeiter*in Home Office beantragen kann, jedoch muss man hier immer einen Grund angeben, das finde ich - gerade in der IT-Branche - doch noch recht r√ľckschrittlich.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosph√§re ist sensationell und war der ausschlaggebende Grund, weswegen ich mich letztlich f√ľr diese Firma entschieden habe. Hier am Standort sind alle sehr famili√§r miteinander und kennen sich schon lange, es wird oft gemeinsam gekocht (eine sch√∂ne gro√üe K√ľche ist auch vorhanden) oder gemeinsam diversen sportlichen Aktivit√§ten nachgegangen. Auch als Neuling, welcher ich noch vor nicht allzu langer Zeit war, wird man wunderbar und sehr warmherzig von allen integriert.

Image

Das Image der Firma nehme ich als sehr gut wahr, die Mitarbeiter*innen hier f√ľhlen sich wohl und auf ihre W√ľnsche und Bed√ľrfnisse wird von HR auf jeden Fall eingegangen.

Work-Life-Balance

Das war f√ľr mich ein wichtiger Aspekt bei der Wahl meines Arbeitgebers und letztlich ebenso ein Grund, weswegen ich mich f√ľr ePages entschieden habe. Ich wollte weder Kernarbeitszeiten, noch irgendwelches Ein- und Ausgestemple - ich kann hier flexibel anhand von Vertrauensarbeitszeit arbeiten und wenn mal die Familie oder ein anderer Termin zwischendurch ruft, hat jeder vollstes Verst√§ndnis daf√ľr. Grunds√§tzlich bin ich kein Fan von 40h-Wochen, da man meiner Meinung nach mit einer 40h Woche niemals eine richtige Work-Life-Balance hinbekommt, aber das ist ein generelles Problem und hat nichts mit dem spezifischen Arbeitgeber zu tun.

Karriere/Weiterbildung

F√ľr mich bietet ePages ganz viele M√∂glichkeiten zur Weiterentwicklung, da ich sehr viel auf eigene Faust ausprobieren und so enorm viel f√ľr mich selbst lernen kann. Auch in puncto Weiterbildung punktet das Unternehmen, da es f√ľr jede*n Mitarbeiter*in ein Weiterbildungsbudget gibt. Dies funktioniert allerdings nach dem Pull-Prinzip, man muss selbst aktiv werden und es auch wirklich einl√∂sen, was ich aber nicht schlimm finde.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen nehme ich sowohl als umwelt- sowie auch als sozialbewusst wahr. Es wird zB bei den Weihnachtsgeschenken darauf geachtet, dass diese Fairtrade sind und die Umwelt nicht noch zusätzlich belasten.

Kollegenzusammenhalt

Ich habe noch in keiner anderen Firma einen solchen Zusammenhalt erlebt, welche nat√ľrlich auch dessen geschuldet ist, dass die meisten Kolleg*innen sich schon lange kennen. Auch au√üerhalb der regul√§ren Arbeit wird viel miteinander unternommen, hier gilt jedoch kein Zwang: Alles kann, nix muss.

Umgang mit älteren Kollegen

Insbesondere am Standort in Jena gibt es viele langjährige Mitarbeiter*innen, welche sich durch sehr viel Erfahrung auszeichnen. Aus meiner Sicht werden diese vom Unternehmen sehr geschätzt. Ich bin der Meinung, dass - sollte sich die Möglichkeit ergeben - auf jeden Fall auch ältere Bewerber*innen eingestellt werden. (Alters)Diversität kann in jedem Fall nur bereichern.

Vorgesetztenverhalten

Bei ePages gibt es sehr wenige richtige Vorgesetzte, was den sehr flachen Hierarchien geschuldet ist. Diejenigen, welche ich bisher kennengelernt habe, waren alle freundlich und angesichts pers√∂nlicher Umst√§nde auch sehr verst√§ndnis- und r√ľcksichtsvoll.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind hier am Standort sehr angenehm. Die technische- aber auch die ganze andere Ausstattung (Flipcharts, Whiteboards, Stifte, Stickies usw.) beinhaltet alles, was ich brauche. Sollte mal was fehlen, kann es ohne Probleme bestellt werden.

Kommunikation

Die Kommunikation funktioniert mit allen Kolleg*innen sehr gut, auch die Feedbackkultur empfinde ich bisher mit den meisten Leuten als sehr angenehm.

Gleichberechtigung

Ich habe in keinster Weise von irgendeiner Art von Ungleichberechtigung zwischen Mann/Frau/Divers wahrgenommen, alle haben die gleichen Chancen und Möglichkeiten.

Interessante Aufgaben

Ich habe sehr vielf√§ltige und interessante Aufgaben, was letztlich genau das war, wonach ich gesucht habe. Man bekommt bei ePages sehr viel Verantwortung und kann v√∂llig selbstbestimmt arbeiten und so seine eigenen Ideen √ľberall einbringen. Zudem bietet mir die Firma M√∂glichkeiten auf Weiterbildungen, welche ich nat√ľrlich gerne an Anspruch nehme.


Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Toller Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ePages GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Viele zusätzliche Leistungen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

ePages - ein klassisches Mittelständisches Unternehmen

4,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei ePages GmbH in Jena gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den sozialen Zusammenhalt, den freundlichen Umgang und die Hilfsbereitschaft

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Durch die Flachen Hierarchien gibt es wenig bis keine Aufstiegschancen, da das Management ausschließlich von außen neu besetzt wird.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Zukunftsplanung mit realistischen Zielen und einem guten Umsetzungskonzept welches stetig und konsistent an die Mitarbeiter kommuniziert wird. Es fehlen oftmals die Evaluationsans√§tze, welche die Umsetzung an einer (wenn √ľberhaupt vorhanden) klaren Zielvorgabe messen.

Arbeitsatmosphäre

War immer sehr gut, tolle Kollegen, hilfsbereit, Lösungsorientiert.

Image

Schwierig einzuschätzen als Mitarbeiter hat man eher den Eindruck das ePages kein gutes Image anhaftet, kann durchaus auch an der einseitigen Informationslage im Firmenumfeld liegen, da oft nur die negativen Fälle Aufmerksamkeit finden.

Work-Life-Balance

Aufgrund der Flexiblen Arbeitszeiten und dem entgegenkommen unseres Abteilungsmanagers kann man hier nur sagen top. Es gibt Verst√§ndnis f√ľr alle Lebenssituationen und man f√ľhlt sich zu nichts gezwungen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein Weiterbildungsbudget pro Mitarbeiter jedes Jahr. Sofern man gewillt ist sich weiterzubilden kann dieses in Anspruch genommen werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Eines der größeren Mankos bei ePages ... das Gehalt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Unter den Kollegen sehr gut. In der Firmenleitung gibt es in Punkto Sozialbewusstsein noch Luft nach oben.

Kollegenzusammenhalt

Ja. Mehr Worte bedarf es hier wohl nicht!

Vorgesetztenverhalten

Bester Chef den man sich W√ľnschen kann. Was strategische Entscheidungen angeht gibt es vor allem in der Firmenleitung noch Verbesserungsm√∂glichkeiten.

Kommunikation

Es gibt regelm√§√üige Firmenweite Meetings um Ergebnisse zu pr√§sentieren. Diese sind etwas einseitig viel kommt aus der Marketing/Sales Sicht, einiges aus der Entwicklung der neuen Produkte alles andere f√§llt etwas zur√ľck. Oft auch etwas Inhaltsleer.

Gleichberechtigung

Software Unternehmen daher viele Informatiker. In dem Berufstand ist die Verteilungsfunktion eher auf der Männlichen Seite angesiedelt.

Interessante Aufgaben

In meinem Bereich konnte ich selbst die Prozessoptimierung in die Hand nehmen und war frei eigene Lösungen zu entwickeln und umzusetzen.


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

In Hamburg sagt man "tsch√ľss" :)

4,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei ePages GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang mit allen Kollegen und seinem Vorgesetzten.
Vor allem die Ausgleichmöglichkeiten (Tisch-Tennis, Kicker, Yoga-Session, Team-Events, Magic in der Mittagspause, etc.) haben immer Spaß gemacht und tragen zur Motivation bei.
Abwechslungsreiche Tätigkeiten, es wird nie langweilig.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zuviele "große" Projekte gleichzeitig am entwickeln/arbeiten anhand der "geringen" Mitarbeiterzahl gemessen, zu hohe Fluktuation ansonsten ein toller Arbeitgeber

Verbesserungsvorschläge

Mehr Gehalt bezahlen, Sozialleistungen verbessern und versuchen erfahrenen Kollegen längerfristig zu halten um die hohe Fluktuation zu verringern

Arbeitsatmosphäre

Es herrschte ein sehr familiärer Umgang, viele Benefits und Arbeits Ausgleichmöglichkeiten (Tischtennis, Kicker, Team-Events etc.) sind zahlreich gegeben. Mein Chef war wirklich super in allen belangen. Ich bin sehr gerne zur Arbeit gekommen und hab jeden Tag was neues gelernt.

Image

ePages hat ein gutes Image bei Kunden und Providern. Es wird auch auf jeden Fall von mir weiter empfohlen.

Work-Life-Balance

Es gab eine angenehme Arbeitszeit und es wird auch sehr auf Familien geachtet. Auch der Mutterschutz (Elternzeit) war kein Problem. Urlaub konnte jederzeit spontan genommen werden und es wurde nicht einmal abgelehnt.

Karriere/Weiterbildung

Ich hatte jedes Jahr ein bestimmt Budget f√ľr Weiterbildungsm√∂glichkeiten zur Verf√ľgung und es wurden auch Messen wie "Code-Talks" etc. angeboten zu besuchen.
Viele "junge" Kollegen (direkt nach dem Studium/Ausbildung) benutzen ePages als Sprungbrett f√ľr weitere Firmen aber man kann auch als erfahrener "Professional" seine Karriere fortschreiten.
Es gibt auch intern Möglichkeiten in andere höhere Positionen aufzusteigen.

Gehalt/Sozialleistungen

Meines erachtens wurde ein bisschen unter den Durschnitt bezahlt wobei das Gehalt verandlungssache ist und die Urlaubstage hätten auch ein paar mehr sein können.
Nat√ľrlich kann man in Laufe der Jahre seine Geh√§lter erh√∂hen und Urlaubstage vermehren aber in anderen Firmen gibt es von Anfang an mehr ... Man muss aber sagen, Geld ist nicht das wichtigstes im Leben, man sollte eher darauf achten, dass man gerne zur Arbeit geht und sie einem Spa√ü macht :)

Kollegenzusammenhalt

Super und freundlicher Umgang mit allen Kollegen, mit denen man auch nach der Arbeit ein Feierabend Bier trinken konnte. Es wurden alle gleichberechtigt und fair behandelt. Solche Kollegen w√ľnscht man sich in jeder Firma :)

Umgang mit älteren Kollegen

Leider ist die Fluktuation sehr hoch und ich habe viele Kollegen kommen und gehen gesehen, das könnte man auf jeden Fall verbessern und versuchen die Kollegen längerfristig zu halten. Neue Kollegen einzuarbeiten sind hohe Kosten und kostet ebenfalls viel Zeit.
Es werden auch ältere erfahrene Kollegen eingestellt.
Aber das ePages Team besteht im großen und ganzen aus jungen Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Einwandfreies Verhalten von Vorgesetzen auch wenn manchmal die Kommunikation missverstanden wurde. Es gabt regelmäßig jährlich Feedback-Gespräche, in dem man die eigenen Fortschritte gut verfolgen konnte um an sich selber zu arbeiten.

Arbeitsbedingungen

Es gab genug Meeting- und Social-R√§ume mit Beamer/TVs zur Verf√ľgung.
Mein Arbeitsplatz bestand aus 2 Monitoren und 1 Laptop, somit sehr gute Bedingung um produktiv zu arbeiten.
Zudem hatte jedes B√ľro eine kleine K√ľche mit Mikrowelle und Wasserspender. Zweimal in der Woche wurde frisches Obst bereit gestellt.
Das B√ľro hatte eine sehr sch√∂ne Lage und war nur 5 Minuten vom Park entfernt.

Kommunikation

Die Kommunikation war einwandfrei und Meetings waren sehr oft ergebnisreich. Es gab keine Geheimnisse (glaube ich zumindest) und es wurden wichtige Firmen-Zahlen transparent f√ľr alle gezeigt. Es gab kurze Kommunikationswege zum Management.

Gleichberechtigung

Es wurden alle gleich behandelt, egal ob Frau oder Mann. Wir sind ein kulturelles Unternehmen aus vielen verschiedenen Ländern, Firmensprache war DE/EN.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiche Aufgaben, es wurde nie langweilig und gab jeden Tag neue Herausforderungen zu meistern. Mit den Jahren hat man mehr und mehr Verantwortung erhalten und der Aufgabenbereich hat sich ver√§ndert, was sich nat√ľrlich auch auf das eigene Gehalt aber nicht auf l√§nge der Arbeitszeit ausgewirkt hat.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Mitten in der Stadt arbeiten

4,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei ePages GmbH in Hamburg gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Sozialleistungen, Zentrale Lage, Kollegenzusammenhalt, Work-Life-Balance und damit auch familienfreundlich, interessante und dynamische Branche

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Man muss am Image des Produktes (zusammen mit den Resellern) und der Firma arbeiten
Produkte m√ľssen regelm√§√üig durch normale Nutzer getestet werden, ob Produkte und neue Features wirklich DIY-kompatibel sind und Erkl√§rungen verst√§ndlich sind
Darauf achten, dass Produkte und Features wirklich am Markt gefragt sind und nicht nur fancy sind als Konzept f√ľr Messest√§nde

Arbeitsatmosphäre

Teamevents, Fr√ľhst√ľck etc., Teatime (Get-Together) schaffen einen fast famili√§ren Zusammenhalt. Langj√§hrige Vertr√§ge mit Resellern, die die Shopsoftware im eigenen Look&Feel vertreiben (White Label) sorgen f√ľr einen kontinuierlichen gleichm√§√üigen Umsatz, der aber in einem sehr kompetitiven Umfeld nat√ľrlich auch verteidigt werden muss.

Image

ePages ist eine Do-It-Yourself-Software f√ľr KMUs mit einem sehr gutem Preis-Leistungs-Verh√§ltnis (100 Euro im Monat) aus der Cloud, um die ersten Schritte im E-Commerce zu unternehmen. Leider ist die E-Commerce-Szene sehr von Agenturen und Experten gepr√§gt, die glauben, dass Enterprise-Software (inkl. Agenturaufwand, der schnell in den 5-stelligen Bereich geht) notwendig ist, um vern√ľnftig E-Commerce zu betreiben, was so aber nicht stimmt. Und au√üerdem gab und gibt es viele ePages-Shops in der veralteten Version, die nicht gut ausssehen. Daher dieses durchwachsene Image, hier sollten ePages und deren Reseller wie Strato oder Deutsche Telekom noch daran arbeiten, vielleicht durch mehr Kooperation mit Influencern und Meinungsbildnern.
Aber klar, wenn ein E-Commerce- oder station√§rer H√§ndler (der nebenbei online verkauft) sehr erfolgreich ist, dann kann der Wechsel und damit die Investition in eine teuere Lizenz-Software, die dann wom√∂glich auch noch kommissionsgetrieben ist, Sinn machen. ePages als Baukastenshop hat Einschr√§nkungen, die aber f√ľr kleine H√§ndler, die noch am Beginn stehen, nicht so relevant sind.
ePages ist ein gutes Sprungbrett, um im eCommerce Karriere zu machen.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten. Gro√ües Plus ist auch die zentrale Lage per Fahrrad oder HVV, die die Arbeitswege im Vergleich zu beispielsweise Bramfeld (wo zB. ein gro√üer E-Commerce-H√§ndler sitzt) f√ľr die meisten kurz h√§lt.

Karriere/Weiterbildung

Muss sich selbst aktiv darum bem√ľhen und nachhaken. Es w√§re nicht schlecht, wenn mit dem Angestellten ein Plan aufgestellt werden w√ľrde zB. im j√§hrlichen Personalgespr√§ch und es einen langfristigen Plan gibt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist sicher nicht mit Konzernen vergleichbar, aber die Sozialleistungen wie kostenlose HVV-Karte, Internet-Pauschale, Altersvorsorge und Restaurant-Zuschuss stimmen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ja, zB HVV-Ticket und Wassersprudler statt Getr√§nkekisten. Au√üerdem Erreichbarkeit per Fahrrad oder Nahverkehr f√ľr die meisten wegen der zentralen Lage m√∂glich. Bahnfahren statt Fliegen (es wird nat√ľrlich auch auf die Kosten geschaut).

Kollegenzusammenhalt

Super - sehr enger Zusammenhalt und viele Freundschaften sind entstanden

Umgang mit älteren Kollegen

Gerade am anderen Standort gibt es viele +45 und das Alter war nie ein Thema - Könnte am Standort Hamburg noch durchmischter sein

Vorgesetztenverhalten

Fr√ľher gab es eine breite VP-Management-Ebene, die stark eingedampft worden ist. Jetzt gibt es flache Hierarchien und damit deutlich mehr Freiheitsgrade, aber dann nat√ľrlich auch mehr Selbstorganisation und mehr Eigenverantwortlichkeit. So ist das Team und damit auch der Zusammenhalt des Teams viel wichtiger und auch die abteilungs√ľbergreifende Kommunikation muss man selbst in die Hand nehmen. Es gibt einen Gesch√§ftsf√ľhrer, der gleichzeitig Gr√ľnder und Urgestein der E-Commerce-Szene ist, und der f√ľhrt die meisten Abteilungen au√üerhalb der IT. Mit ihm sollte man sich verstehen und ihn auch verstehen, sonst wird es anstrengend.

Arbeitsbedingungen

Es gibt viele B√ľros mit zwei bis sechs Mitarbeitern. Gut zum Telefonieren. B√ľros sind leider auf zwei getrennten Ebenen. Jeder hat einen Laptop, entweder Apple oder Windows.

Da ich es h√§ufiger als Wunsch lese: Gl√ľcklicherweise sind keine Hunde erlaubt - ich stehe nicht darauf.

Gleichberechtigung

Es gibt am Standort Hamburg nur eine Programmiererin, aber das liegt nicht an ePages, sondern ist ein gesellschaftliches Thema, warum Frauen selten als Entwickler arbeiten, vor allem, weil diese Berufsgruppe gut bezahlt wird und extrem gesucht wird. In den anderen Bereichen, gerade in Hamburg, sehr ausgewogen.

Interessante Aufgaben

Interessante Kunden unterschiedlicher Größe in einem Geschäftsfeld (E-Commerce bzw. Omni-Channel), das wächst. Wohl etwas weniger im KMU-Umfeld, in dem sich ePages bewegt. Stand-Alone-Shops sind bei den Resellern von ePages nicht immer auf der Top-Agenda, das wird sich aber durch Corona wohl ändern.


Kommunikation

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN