Let's make work better.

EPG Ehrhardt Partner Group Logo

EPG 
Ehrhardt 
Partner 
Group
Bewertungen

152 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 66%
Score-Details

152 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

79 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 41 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Ist ganz inordnung

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Ehrhardt + Partner GmbH & Co. KG in Boppard gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kostenloses Wasser, Obst, Remote Arbeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine 30 Tage Urlaub von Anfang an

Verbesserungsvorschläge

30 Urlaubstage Standard, Gehaltsklassen etwas erhöhen, 39h Woche.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Hervorragender Arbeitgeber! Unglaublich sympathisches Team der EPC!

5,0
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bis 2023 im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei EPG Ehrhardt Partner Group in Aachen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist super.

Work-Life-Balance

Hervorragende Work-Life-Balance dank Homeoffice und offener Absprachen.

Karriere/Weiterbildung

Die Weiterbildungsmöglichkeiten sind umfangreich und man wird immer unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Nirgendwo habe ich als Werkstudent mehr verdient. Die Leistungen sind super.

Kollegenzusammenhalt

So ein Team ist schwer zu finden. Der Kollegenzusammenhalt ist gleichzeitig professionell und freundschaftlich.

Vorgesetztenverhalten

Mein Vorgesetzter war fachlich und menschlich top.

Kommunikation

Die Kommunikation ist hervorragend. Es finden regelmäßige Meetings zu den aktuell laufenden Projekten statt.

Interessante Aufgaben

Die Optimierung der Logistik bei Kunden der EPC kann nur interessant sein! Herausfordernde Projekte mit Einsatz fortschrittlichster Lagertechnik.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Veraltete Technologien mit mangelhafter Qualität

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 im Bereich IT bei EPG Ehrhardt Partner Group in Aachen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Softwareentwicklungsprozess modernisieren

Arbeitsbedingungen

Extrem veraltete Softwareentwicklungstools

Interessante Aufgaben

COBOL Programmierung im Jahre 2023


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Ich bin froh, vor drei Jahren die Entscheidung getroffen zu haben, bei EPG zu arbeiten.

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Ehrhardt + Partner GmbH & Co. KG in Boppard gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Offenes Ohr für Vorschläge, z.B. Grippeimpfung für die Mitarbeiter in Corona-Zeit :-)
- Gute Führungskraft und nette Mitarbeiter
- Sichere Arbeitsplatz
- Klare Karriere und vielfältige Angebote für die Weiterbildung
- Dienstwagen, Job-Rad
- Kindergarten und Kantine
- Fitness Raum
- Interessante Veranstaltungen (Weihnachtsfeier, Family Day, Bowling, Poker, Kart Bahn, Golf, Weinwanderung, Teamevent ......)

Verbesserungsvorschläge

- Die häufige Nutzung von Streaming-Medien/soziale Netzwerke, um die Sichtbarkeit des Unternehmens zu erhöhen.
- Da das Unternehmen schnell wächst, wäre es eine Überlegung wert, ein Parkhaus zu bauen?
- Geburtstagsüberraschung

Arbeitsatmosphäre

Zielorientierte Arbeitsweise. Probleme werden offen angesprochen, um die Verbesserungen und die Lösungen zu umsetzen.

Image

Gutes Image bei Kunden, schnell wachsen

Work-Life-Balance

100 % Homeoffice ist möglich. Die flexible Arbeitszeit. Außerdem hat das Unternehmen eine eigene Kindertagesstätte, für Familien mit Kindern ist eine gute Nachricht.

Karriere/Weiterbildung

Das Unternehmen bietet nicht nur Schulungskataloge an, sondern stellt auch auf EPG-Portal die Schulungsvideos zur Verfügung. Mitarbeiter haben sogar die Möglichkeit, selbst nach Schulungskursen zu suchen, die sie interessieren. Bei Genehmigung durch das Unternehmen werden auch die damit verbundenen Kosten erstattet.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich weiß, dass viele meiner Kollegen hier negative Bewertungen zur Vergütung abgeben. Aber persönlich bin ich mit dem Gehalt zufrieden. Das Unternehmen nimmt auch entsprechende Anpassungen an den Gehältern vor, und in unserer Abteilung führen wir jedes Jahr am Ende des Jahres Gespräche über Gehaltsanpassungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ein Teil der Dächer des Unternehmens ist mit Solarpanels ausgestattet, und es gibt Ladestationen für Elektrofahrzeuge. EPG spendet auch jedes Jahr Geld an einige Schulen. Vor einigen Jahren hat EPG seine eigene Baugruppe entsandt, um den von Überschwemmungen betroffenen Menschen Hilfe zu leisten.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind alle sehr freundlich und hilfsbereit

Umgang mit älteren Kollegen

Kein Problem

Vorgesetztenverhalten

Gute Beziehung zu meinem Vorgesetzten (Teamleiter, Direktor und Chief). Wenn ich irgendwelche Fragen oder Probleme habe, kann ich sie direkt ansprechen, und mein Vorgesetzter kümmert sich schnell um die Angelegenheiten.

Arbeitsbedingungen

Die Einrichtungen im Unternehmen sind modern. Es gibt höhenverstellbare Schreibtische, und je nach Aufgaben wird das entsprechend konfigurierte Laptop bereitgestellt

Kommunikation

Im Team gibt es wöchentliche regelmäßige Besprechungen, innerhalb der Gruppe gibt es monatliche Austauschtreffen, und in der Firmenebene gibt es alle halbe Jahre eine Veranstaltung. Natürlich können bei Bedarf Probleme jederzeit mit den entsprechenden Kollegen oder Führungskräften besprochen werden.

Gleichberechtigung

Im Unternehmen gibt es weniger weibliche Mitarbeiter als männliche, vielleicht dies liegt an den Branchenbedingungen. Persönlich empfinde ich, dass Männer und Frauen im Unternehmen gleich behandelt werden. An dieser Stelle möchte ich betonen, dass Gleichberechtigung nicht nur in Bezug auf das Geschlecht gilt, sondern auch für ausländische Mitarbeiter. Als ausländischer Mitarbeiter habe ich sowohl in der Arbeit als auch im persönlichen Umgang keinen Unterschied erfahren.

Interessante Aufgaben

Als ich in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung tätig war, habe ich viele interessante Projekte geleitet. Jetzt bin ich in die Produktentwicklungsabteilung gewechselt. Obwohl die Projekte etwas eintöniger geworden sind, gibt es auf technischer Ebene tatsächlich viele Dinge, die es sich lohnt zu lernen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Seit mehr als vier Jahren zufriedenes Mitglied der EPG-Familie

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei EPG Ehrhardt Partner Group in Aachen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die abwechslungsreiche und spannende Arbeit sowie die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die teils massive Unterbesetzung bei gleichzeitig hohem Arbeitspensum in bestimmten Abteilungen, was zu einer Verschlechterung der Arbeitsatmosphäre beiträgt.

Verbesserungsvorschläge

Die Geschäftsführung sollte darauf achten, dass alle Führungskräfte "mit einer Stimme sprechen" und vergleichbar handeln. Die teils gravierenden Unterschiede im Führungsstil führen zum Verlust von wertvollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Stellenausschreibungen sollten mehr der Realität entsprechen. Teils extrem hohe und unrealistische Anforderungen wirken abschreckend auf Bewerber.

Arbeitsatmosphäre

In meiner aktuellen Abteilung bin ich seit ca. eineinhalb Jahren tätig. Die Arbeitsatmosphäre zwischen den Kolleginnen und Kollegen in meiner Abteilung ist sehr gut. Jeder kann auf jeden zugehen und Themen werden offen miteinander besprochen. Es werden keine Schuldzuweisungen ausgesprochen, sondern gemeinsam nach Lösungen gesucht.

Leider gelten diese Aussagen nicht für alle Bereiche und Teams. Diese Unterschiede führen dann dazu, dass geschätzte und kompetente Kolleginnen und Kollegen unmotiviert sind und schlimmstenfalls das Unternehmen verlassen. Hauptursache für die herrschenden Unterschiede sind aus meiner Sicht die Führungsstile der Führungskräfte.

Positiv hervorheben möchte ich noch allgemeine Themen, etwa, dass sich alle im Unternehmen duzen oder dass jährlich diverse (sei es standort- oder unternehmensweite) Mitarbeiterevents stattfinden, die das Miteinander fördern.

Image

Das Image der Unternehmensgruppe und des Standorts werden meist schlechter beschrieben, als es eigentlich ist. Je nach Abteilung ist das Ansehen des Unternehmens unterschiedlich hoch.
Bestimmte Entscheidungen tragen jedoch leider dazu bei, dass das Ansehen und das Vertrauen unserer Kunden uns gegenüber (zeitweise) sinkt.

Work-Life-Balance

Durch die Möglichkeit in Gleitzeit zu arbeiten, kann jeder seine optimale Arbeitszeit finden. Natürlich gibt es Situationen, in denen eine Anwesenheit außerhalb der Gleitzeit notwendig ist. Es wird jedoch stets versucht, diese auf ein Minimum zu beschränken.
Die temporäre Arbeit von zuhause aus ist, sofern es die Tätigkeit nicht verhindert, möglich und wird von vielen Kolleginnen und Kollegen gerne in Anspruch genommen.
Die Beantragung von Urlaub erfolgt unkompliziert. Die Genehmigung des Urlaubs kann sich je nach Abteilung jedoch kompliziert gestalten. In manchen Abteilungen wird darauf verwiesen, dass keine Vertretung vorhanden sei und man deshalb den Urlaub nicht genehmigen könne. Dies darf aus meiner Sicht jedoch keinesfalls auf dem Rücken des Mitarbeiters oder der Mitarbeiterin ausgetragen werden, sondern muss durch die Führungskraft gemanagt werden.
In meiner Abteilung erfolgt die Genehmigung von Urlaubsanträgen oder der Abbau von Überstunden schnell und unkompliziert.

Karriere/Weiterbildung

Persönliche Talente werden erkannt und gefördert. Es ist möglich, Weiterbildungsprogramme in Anspruch zu nehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Auszahlung der Gehälter erfolgt pünktlich. Die gezahlten Gehälter entsprechen eher dem Durchschnitt. Gute Leistungen werden jedoch erkannt und entsprechend (z.B. in Form von Gehaltserhöhungen oder Sonderzahlungen) gewürdigt.
Leistungen wie VL-Sparen oder eine betriebliche Altersversorgung werden angeboten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Umwelt- und Sozialbewusstsein rückt (zumindest gefühlt) erst seit einigen Monaten in das Bewusstsein der Geschäftsführung. Konkrete Maßnahmen befinden sich erst in der Umsetzung.

Kollegenzusammenhalt

Der kollegiale Zusammenhalt ist bei uns am Standort Aachen sehr stark ausgeprägt. Ich kann mich an keine Situation erinnern, in welcher ich mich alleingelassen gefühlt habe.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter spielt im Kontext der kollegialen Zusammenarbeit keine Rolle. Das Wissen und die durch das höhere Lebensalter gewonnen Kompetenzen und Erfahrungen sind hoch angesehen und werden entsprechend wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Für meine Abteilung gesprochen kann ich ein exzellentes Urteil fällen. Entscheidungen werden frühzeitig und transparent erörtert. In den Entscheidungsprozess werden zumeist die Kolleginnen und Kollegen involviert, sodass sich niemand "nicht abgeholt" fühlt. Die für die Abteilung gesetzten Ziele sind realistisch und nachvollziehbar.
Leider gilt dieses Urteil nicht für alle Abteilungen am Standort.

Arbeitsbedingungen

Im Mai 2021 haben wir ein modernes, neues Gebäude bezogen. Dieses wurde zumeist für die Aufgaben der Abteilungen zugeschnitten. Es gibt jedoch auch Geschäftsbereiche, bei denen die Raumplanung nicht optimal ist. Dies kann sich etwa durch eine Aufteilung über mehrere Etagen zeigen, was zu einer schlechteren abteilungsinternen Kommunikation beiträgt.

Die Ausstattung ist modern und ansprechend. Jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin erhält neben einem PC oder Notebook einen festen Arbeitsplatz. Dieser Arbeitsplatz verfügt im Regelfall über zwei Monitore. Die Bürostühle und Tische fördern die Ergonomie.
Sofern medizinisch gerechtfertigt, erhält der Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin einen (elektrisch) höhenverstellbaren Tisch.

Das Gebäude verfügt über eine Kühlung, die im Sommer mal sehr gut und manchmal leider auch weniger gut funktioniert. Dies liegt zumeist an einer Kleinigkeit und könnte aus meiner Sicht durch eine häufigere und vorausschauendere Wartung der Anlagen verbessert werden.

Im Erdgeschoss befinden sich moderne Konferenzräume sowie eine geräumige Cafeteria und eine kleine Terrasse.
Auf den oberen Etagen sind je zwei kleine Küchen eingerichtet worden.

Kommunikation

Die Kommunikation wurde und wird seit einigen Monaten massiv ausgebaut. Gab es früher nur ein oder maximal zwei Mal im Jahr eine Mitarbeiterversammlung, findet diese nun quartalsweise statt. Darüber hinaus gibt es ebenfalls gruppenweite (Online-)Versammlungen, bei denen die Geschäftsführung über Erfolge, Ziele und generelle Änderungen berichtet.
Es wurde in jüngster Vergangenheit ein Portal etabliert, über welches Informationen zu sämtlichen Themenbereichen eingesehen werden können.

Abteilungsintern unterscheidet sich die Qualität und Quantität der Weitergabe von für die Arbeit relevanten Informationen von Führungskraft zu Führungskraft. Für meine Abteilung gesprochen kann ich keine negativen Kritikpunkte nennen.

Gleichberechtigung

Obwohl die prozentuale Verteilung zwischen Männern und Frauen bei uns am Standort (IT-typisch (?)) eher unausgewogen ist, werden die Geschlechter (aus Sicht eines Mannes) gleichberechtigt behandelt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind anspruchsvoll, abwechslungsreich und spannend, sodass nicht der Eindruck besteht, im Sinne der persönlichen Entwicklung auf der Stelle stehen zu bleiben.
Es wird von der Führungskraft erkannt, wenn die Arbeitsbelastung hoch oder gar zu hoch ist. Es wird entsprechend gegengesteuert, indem neue Terminziele definiert werden.
Es werden die eigenen Talente erkannt und gefördert.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Seit 6 Jahren sehr zufrieden

4,1
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei EPG Ehrhardt Partner Group in Aachen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Initiativen werden dankend unterstützt, hoher Gestaltungsfreiraum. Ich durfte in den letzten 6 Jahren in toller Zusammenarbeit Prozesse aufbauen, neue Technologien evaluieren und implementieren und mein Team aufbauen, insb. den Ausbildungsbetrieb. Dabei habe ich von allen Seiten Unterstützung bekommen, insb. von der eigenen Abteilung und deren Leitung, HR, IT, etc.

Work-Life-Balance

Ich spreche hier als Team-Leiter:
- In meinem Team gab es in den letzten Jahren kaum Überstunden (i.d.R. 0 beim Monatsabschluss, in seltenen Fällen <5) und wenn es die gibt, dann handelt es sich in der Regel eher um Gleitzeit, als um tatsächlich angeordnete Überstunden.
- Es gibt ein Stundenkonto und meine Teammitglieder können unkompliziert und nach kurzer Absprache mit mir Überstunden abbauen. Ich musste in den 6 Jahren bisher nie einen Urlaubsantrag ablehnen, höchstens mal auf wichtige Themenübergaben hinweisen, die zuvor stattgefunden haben müssen. So erlebe ich es selbst ebenfalls in der Zusammenarbeit mit meinem Vorgesetzten.
- Private Termine, auch im familiären Umfeld, versuche ich bestmöglich zu ermöglichen. Auch hier hat das bisher immer gepasst, z.B. durch HomeOffice-Absprache für den Tag oder Kernarbeitszeitausnahme für den Tag. So habe ich es auch bei meinem Vorgesetzten erlebt.
- Jeder kann die Zeiten außerhalb der Kernarbeitszeit dynamisch nutzen, es herrscht kein Gruppenzwang dabei. Morgens gibt es i.d.R. ein Daily-Meeting, da sollte man dann dabei sein. (Das ist idR zw. 9 und 10, je nach Team)

Karriere/Weiterbildung

- Die Karrierepfade und Anforderungen sind transparenter als je zuvor dank intensiver HR-Initiativen in den letzten Jahren.
- Es gibt einen Weiterbildungskatalog und auch fachliche Weiterbildung kann unkompliziert organisiert werden.
- Für die Führungskräfte gab es auch mal Fortbildungen, leider hat das in den letzten Jahren aber nicht mehr stattgefunden.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich habe über die 6 Jahre zufriedenstellende Gehaltsanpassungen erhalten und fühle mich daher in der Entscheidung, über einen längeren Zeitraum bei diesem Unternehmen zu bleiben, bestätigt. Verglichen mit den Gehältern einiger privater Kontakte, die ähnliche Karrierewege gegangen sind, gibt es hier aber durchaus noch Luft nach oben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier gibt es Verbesserungspotential.

Kollegenzusammenhalt

Arbeite gerne mit meinen Kollegen und habe hier auch viele Leute kennengelernt, die ich öfter privat treffe.

Umgang mit älteren Kollegen

Klappt so gut, dass ich gar nicht weiß, warum das eine spezielle Kategorie ist.

Vorgesetztenverhalten

Die Ziele sind klar, Kommunikation funktioniert gut und auch menschlich fühle ich mich hier sehr gut aufgehoben. Das fing bereits in Bewerbungsgespräch an und hält bis heute, was ich nicht selbstverständlich finde. Klingt jetzt in diesem öffentlichen Kontext vielleicht schmalzig, aber ich bin dafür wirklich dankbar und habe es in der Vergangenheit schon ganz anders erlebt.

Arbeitsbedingungen

Seit dem Umzug gibt es immer mal wieder Probleme mit dem Gebäude an sich, diese können aber unkompliziert thematisiert werden. Technisch sind wir gut versorgt und können auch unkompliziert bessere Hardware beziehen, wenn die entsprechenden Argumente passen.

Kommunikation

Deutliche Verbesserung der gruppenweiten und standortbezogenen Informationsveranstaltungen innerhalb der letzten Jahre, vorher hätte ich hier nur 2 Sterne vergeben. Ein Stern als Potential, weil ein fachlicher Austausch zwischen verwandten Abteilungen in vielen Fällen nicht realisiert ist.

Gleichberechtigung

Ich möchte hier keine unrealistische Bewertung geben, da ich das als Mann nur als Beobachter kann, was vielleicht nicht dem Sinn und Zweck entspricht. Eine Fortbildung o.Ä. für Team-Leiter ist mir nicht bekannt, mir persönlich ist das Thema aber wichtig und ich sehe mich hier in der Verantwortung. Ich unterstelle hier als Beobachter Verbesserungspotential.

Interessante Aufgaben

Mein Arbeitsbereich ist vielfältig und abwechslungsreich, ich habe Möglichkeiten, neue Projekte aufzugreifen, die den Abteilungs- und Unternehmenszielen zuträglich sind und kann diese dann zu einem hohen Reifegrad realisieren. Leider sind einige Prozesse und Vorgänge aufgrund des Wachstums der letzten Jahre umfangreicher geworden und benötigen dann mehr Zeit, ich glaube aber nicht, dass das zu vermeiden ist, sobald das Unternehmen eine gewisse Größe hat.


Image

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Interessante Aufgaben bei einem eher altmodischen Arbeitgeber aber mit sehr gutem Image!

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich IT bei Ehrhardt + Partner GmbH & Co. KG in Boppard gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Viel Verantwortung von Beginn
- spannende Projekte und Aufgaben
- Work Life Balance als absoluter Pluspunkt im Branchenvergleich
- Branche mit enormen Potential

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Kommunikation Top Down
- Gehalt
- starre Strukturen verhindern Entwicklungen

Verbesserungsvorschläge

- Mehr Diversität - Führungsriege ist alt und eingesessen. Nicht mehr Zeitgemäß
- alle Standorte gleich behandeln. Hier werden Unterschiede gemacht.
- Gehalt der Branche anpassen, sonst wird man auch weiterhin immer wieder gute Leute verlieren und an die Konkurrenz abgeben
Geschäft im Ausland ausbauen

Image

EPG hat ein super Image in der Branche. Zum einen dem geschuldet, dass an viel Verantwortung entlang vieler interessanter Aufgaben bekommt. Auch das Produkt ist ok. Am Deutschen Markt ein guter Name. Auch bei späteren Bewerbungsgesprächen in der Branche ist EPG im Lebenslauf gerne gesehen und hinterlässt gute Eindrücke.

Work-Life-Balance

Überstunden werden gebucht. Man ist sehr flexibel und kann selber bestimmen wie man Überstunden abgelten möchten. Reisezeit ist Arbeitszeit. Auch das ist in der Beratung nicht selbstverständlich und sollte hier als absoluter Pluspunkt genannt werden.

Karriere/Weiterbildung

Sehr starre Strukturen. Es gibt "Entwicklungspläne" die bestimmte Zeiträume umfassen. Diese werden auch i.d.R. nicht diskutiert und man hat keine Möglichkeit früher befördert zu werden, außer man steht mit allen Mitteln dafür ein, dann sind eventuell ein paar Monate zu überspringen. Gehaltssprünge mit Beförderungen gibt es nicht.

Man versucht darauf zu achten seine Mitarbeiter weiterzubilden. Hier muss man aber häufig selber hinterherlaufen.

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung entspricht absolut nicht dem Branchenschnitt. Verhandlung des Einstiegsgehalt ist hier wichtiger als alles andere. Wenn hier schlecht verhandelt wurde, hat man auch keine Chnace auf große Sprünge. Das kann ich aus eigener Erfahrung als auch durch Kollegen besttigen

Vorgesetztenverhalten

Gutes Verhältnis zu Vorgesetzten. Respektvolle Kommunikation auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

nach Außen möchte man modern sein. Arbeitsgeräte entsprechen dann doch eher der Steinzeit. Firmenhandy gibt es nicht (kann auch zum Vorteil sein). Homeoffice in Absprachen möglich, Auch komplette Homeoffice Verträge werden verhandelt.

Kommunikation

Unter Kollegen nahezu immer nett und wertschätzend.
Top Down Kommunikation nur Augenwischerrei und selten. Alles wird immer ganz toll und super dargestellt. Über Probleme wird nicht gesprochen.

Interessante Aufgaben

Absolut cooles Aufgabengebiet. Man bekommt früh, viel Verantwortung. Anders als in anderen Beratungshäusern in diesem Bereich, hat man hier auch ein breites Aufgabengebiet an dem man mitwirken kann.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber EPGler, liebe EPGlerin,

vielen Dank für die ausführliche Schilderung Ihrer Eindrücke bei der EPG. Schön, dass Sie viele Punkte wie spannende und verantwortungsvolle Aufgaben, die ausgeglichene Work-Life-Balance und unser großes Branchenpotenzial positiv wahrnehmen.
Sicherlich haben auch wir Schwachstellen, an deren Behebung wir stetig arbeiten. So wird momentan unser EPG Blog weiter ausgebaut, um Sie noch genauer und zeitnaher über wichtige Informationen innerhalb der EPG weltweit zu informieren. Dass die Führungsriege alt und eingesessen sein soll, können wir so keinesfalls unterschreiben. Hier findet man einen Mix unterschiedlichster Jahrgänge.

Für die Zukunft bei der EPG wünschen wir Ihnen nur das Beste und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Viele Grüße,
HR-Team

Guter Arbeitgeber, sehr gute Kollegen

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Ehrhardt + Partner GmbH & Co. KG in Boppard gearbeitet.

Work-Life-Balance

Überstunden können ausbezahlt oder in Form von Freizeitausgleich genommen werden.

Kollegenzusammenhalt

Stimmung, Zusammenarbeit und Zusammenhalt innerhalb des Teams sind sehr gut.

Arbeitsbedingungen

Gute technische Ausstattung, auch für mobiles Arbeiten.

Kommunikation

Offene und ehrliche Kommunikation. Der Austausch zwischen den Abteilungen könnte besser funktionieren. Innerhalb des Teams ist er aber gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Urlaubs- und/oder Weihnachtsgeld, ansonsten okay.


Arbeitsatmosphäre

Vorgesetztenverhalten

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber EPGler, liebe EPGlerin,

danke, dass Sie Ihre Eindrücke in Bezug auf uns als Arbeitgeber geteilt haben. Wir sind froh darüber, Sie im Team EPG zu haben und freuen uns auf die weitere gemeinsame Zusammenarbeit.

Viele Grüße,
HR-Team

Zukunftsorientierter Arbeitgeber mit guten Entwicklungsmöglichkeiten

4,0
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Ehrhardt + Partner GmbH & Co. KG in Boppard gearbeitet.

Work-Life-Balance

Gleitzeitmodell ermöglicht flexibles Arbeiten, wobei die Kernarbeitszeiten eingehalten werden müssen. Überstundenstunden können ausbezahlt oder ausgeglichen werden. 40h/Woche

Karriere/Weiterbildung

Gute Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten aufgrund eines durchdachten PE-Konzepts.

Kollegenzusammenhalt

Super Team. Man fühlt sich direkt wohl und wird herzlich aufgenommen.

Kommunikation

Kurze Kommunikationswege. Fragen können jederzeit gestellt werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter sind okay. Beschränken sich allerdings auf 12. Monatsgehälter ohne Urlaubs- und/oder Weihnachtsgeld.


Arbeitsatmosphäre

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber EPGler, liebe EPGlerin,

vielen Dank für das positive Feedback. Wir freuen uns, Sie auch in Ihrer zukünftigen Entwicklung bestmöglich unterstützen zu dürfen und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

Viele Grüße,
HR-Team

Top Produkt, Management und Personalführung lässt zu wünschen übrig

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Vertrieb / Verkauf bei EPG Ehrhardt Partner Group in Aachen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Produkt, Kollegen, neues Büro, Firmenwagenregelung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiterwertschätzung nahezu nicht vorhanden,

Verbesserungsvorschläge

Marktgerechte Gehälter zahlen, Karrieremöglichkeiten aufzeigen, Azubis und Werksstudenten halten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Team HR, Human Resources / Personal
Team HRHuman Resources / Personal

Lieber Ex-EPGler, liebe Ex-EPGlerin,

schade, dass die gefühlte Wertschätzung offensichtlich nicht so ausgeprägt war, wie Sie sich das gewünscht hätten. Mit unserem Personalentwicklungskonzept, unserer Feedbackkultur und unseren eigenen Ansprüchen an gute Führung, arbeiten wir nicht zuletzt an einer gelebten und erlebten Kultur der Wertschätzung und gemeinsamen Entwicklung. Gerne hätten wir mehr darüber erfahren, welche Punkte im Detail für Sie ausschlaggebend waren.

Ihre Verbesserungsvorschläge nehmen wir natürlich mit, sind zeitgleich aber offen gesagt etwas verwundert: Unser Personalentwicklungskonzept mit Fach- und Führungskarrieremöglichkeiten gewährleistet eine kontinuierliche Weiterentwicklung und "Karriere" (in Anführungsstrichen, weil Karriere sehr individuell ist und jede und jeder Einzelne das anders für sich definiert). Und mit dem Wachstum kommen laufend neue Möglichkeiten dazu. Schaut man sich in unserem Team in Aachen um, stellt man übrigens schnell fest: Viele, die im Team sind, waren ehemalige Azubis oder Studis. Klar, nicht in allen Fällen passen persönliche Planung oder Erwartungen auf beiden Seiten zusammen. In Summe gehen wir mit überdurchschnittlich vielen Young Talents den Weg gemeinsam weiter - was uns überdermaßen freut! Und das Thema Gehalt... nun, wir wissen, dass das immer ein sehr sensibles, sehr emotionales und sehr subjektives Thema ist. Und Fakt ist natürlich, dass wir kein unverhältnismäßig großer Konzern sind, falls das die Messlatte für "marktgerechte Gehälter" sein sollte. Wichtig ist uns, dass ein faires Gehalt gezahlt wird; denn niemand sollte wegen des Gehalts mit einem unwohlen Gefühl zur Arbeit kommen müssen.

Viele Grüße und auf dem weiteren Weg alles Gute!

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 231 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird EPG Ehrhardt Partner Group durchschnittlich mit 3,5 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche IT (4 Punkte). 79% der Bewertenden würden EPG Ehrhardt Partner Group als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Anmelden