Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Ernst Klett Verlag GmbH Logo

Ernst Klett Verlag 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,8
kununu Score165 Bewertungen
78%78
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,5Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,1Image
    • 3,3Karriere/Weiterbildung
    • 3,8Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 3,8Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 3,7Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 3,8Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,0Gleichberechtigung
    • 4,3Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

61%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 109 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Redakteur:in20 Gehaltsangaben
Ø52.600 €
Außendienstmitarbeiter:in9 Gehaltsangaben
Ø67.300 €
IT-Projektmanager:in7 Gehaltsangaben
Ø57.700 €
Gehälter für 14 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Ernst Klett Verlag
Branchendurchschnitt: Medien

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich am Markt ausrichten und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Ernst Klett Verlag
Branchendurchschnitt: Medien
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Der Ernst Klett Verlag ist einer der führenden Bildungsmedienanbieter in Deutschland. Am Standort Stuttgart und in den Zweigniederlassungen in Leipzig und Dortmund entstehen gedruckte und digitale Unterrichts- und Lernmaterialien für allgemeinbildende und berufliche Schulen.

Der Ernst Klett Verlag ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 16 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen.

Produkte, Services, Leistungen

Seit über 125 Jahren steht Klett damit für professionelle Lehr- und Lernmedien – von gedrucktem Material bis zu modernsten digitalen Anwendungen für Lehrer und Schüler.

Perspektiven für die Zukunft

Wir laden Sie dazu ein, mit Ihren Kompetenzen und Qualifikationen die Bildung von heute für die Welt von morgen aktiv mitzugestalten.

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 750
UmsatzKlett Gruppe Geschäftsjahr 2018: 750,0 Mio. Euro

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 110 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    77%77
  • KantineKantine
    65%65
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    65%65
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    60%60
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    49%49
  • EssenszulageEssenszulage
    47%47
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    45%45
  • HomeofficeHomeoffice
    44%44
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    44%44
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    35%35
  • CoachingCoaching
    19%19
  • DiensthandyDiensthandy
    16%16
  • ParkplatzParkplatz
    15%15
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    15%15
  • InternetnutzungInternetnutzung
    15%15
  • BarrierefreiBarrierefrei
    14%14
  • FirmenwagenFirmenwagen
    13%13
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    5%5
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    4%4

Was Ernst Klett Verlag GmbH über Benefits sagt

Gehalt & Sozialleistungen

Geld ist nicht alles – aber faire, tarifgebundene Gehälter sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld sind bei uns selbstverständlich.

Flexible Arbeitszeiten

Wie bieten allen Mitarbeitern in jedem Lebensalter Gleitzeit und verschiedene Arbeitszeitmodelle – in Voll- und Teilzeitarbeit.

Vergünstigungen

Wir fördern vermögenswirksame Leistungen und Ihre Altersvorsorge und subventionieren das Jobticket des ÖPNV. Zudem erhalten Sie Mitarbeiter-Rabatte.

Gesundheit

Im Ernst Klett Verlag lässt es sich gut und gerne arbeiten: Dafür sorgen auch unsere Gesundheitsförderprogramme und die betriebsärztliche Versorgung sowie ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze.

Wohlbefinden

Wir arbeiten in Büros ohne Großraumflächen. In unserem Bio-Betriebsrestaurant in Stuttgart bieten wir Ihnen ein ausgewogenes Ernährungskonzept. Auch Kultur und Vergnügen kommen dank unterschiedlicher Team- und Firmen-Events nicht zu kurz.

Arbeitsatmosphäre

Wir pflegen einen respektvollen Umgang miteinander. Eine offene Kommunikationskultur und Feedbacks auf Augenhöhe sind für uns sehr wichtig.

Eigenverantwortung

Wir schätzen das eigenverantwortliche Arbeiten innerhalb agiler und teamorientierter Strukturen mit flachen Hierarchien. Und bieten dadurch Raum für persönliche Gestaltungsmöglichkeiten.

Weiterbildung & Qualifizierung

Neben einer sorgfältigen Einarbeitung für Neueinsteiger bieten wir, je nach Karrierelevel, Paten- und Mentorenprogramme. Dazu interne und externe Fort- und Weiterbildungen und persönliche Zielvereinbarungen.

Familie & Freizeit

Wir wissen, dass unsere Mitarbeiter ihr volles Potential nur entfalten können, wenn Privat- und Berufsleben vereinbar sind. Wir leben Chancengleichheit und bei der Kinderbetreuung unterstützen wir Sie auch.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Sie sind die Basis unseres Unternehmenserfolgs. Deshalb tun wir viel für zufriedene und motivierte Mitarbeiter – von der fairen Vergütung und überdurchschnittlichen Sozialleistungen über flexible Arbeitszeitmodelle bis hin zu diversen Förderprogrammen. Vor allem aber bieten wir Ihnen: viel Freiraum für persönliche Gestaltungsmöglichkeiten in einem agilen, spannenden Arbeitsumfeld!

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Starten Sie durch!
Ob Auszubildender, Student, Profi oder Quereinsteiger – der Ernst Klett Verlag bietet Ihnen alle Chancen für eine erfolgreiche Karriere. Entsprechend Ihrer ganz persönlichen Ziele, Begabungen, Fertigkeiten und Qualifikationen.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Ernst Klett Verlag GmbH.

  • Über unsere Stellenauschreibungen im Bereich Stellenangebote oder eine Initiativbewerbung gelangen Sie zu unserem Online-Bewerbungssystem. Dort führen wir Sie bequem durch den Bewerbungsprozess. Neben Ihren Kontaktdaten und Angaben zur Ihren Gehaltsvorstellungen, erwarten wir aussagekräftige und vollständige Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei.

    Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätig per E-Mail. Innerhalb weniger Tage nehmen wir telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit Ihnen auf!

  • Benötigte Bewerbungsunterlagen (PDF-Dateien)

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Zeugnisse (Abschlusszeugnisse, Arbeitgeberzeugnisse etc.)
    • optional Bewerbungsfoto

    Bitte beachten Sie, dass kein einzelnes PDF größer ist als 15 MB

  • Beim Ernst Klett Verlag zählt jeder einzelne Mitarbeiter. Darum nehmen wir uns viel Zeit und lernen Bewerber in einem mehrstufigen Verfahren genau kennen.

Standorte

Standorte Inland

Stuttgart, Leipzig und Dortmund

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Viele sehr gute Angebote zur Unterstützung und gesundheitliche Fürsorge. Vielfältige, nützliche und gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Arbeitgeber allgemein sehr bemüht, vorbildlich und gewissenhaft mit MA umzugehen und im Markt zu agieren, da bin ich stolz, dazu zu gehören. Hohe Achtung auf gesunde Arbeitszeiten. Büroräume trotz historischen Gebäuden/Sommerhitzespitzen gut ausgestattet. Mobiles Arbeiten endlich eingeführt! - wichtige Entwicklung in Richtung flexibleres Arbeiten. Teamkultur in meinem Bereich sehr gut, Führungskräfte prima, alle Kolleg/innen, die ich kenne, sind wirklich freundlich, kollegial und kompetent. Gehalt gut. Kantine ...
Bewertung lesen
gute Arbeitsatmosphäre zu Kollegen und Vorgesetzten, ansprechende Aufgaben/ Einblicke, faire Bezahlung, tolles Image und Weiterentwicklungsmöglichkeiten
Bewertung lesen
Tradition und Fairness stehen ganz weit oben, auch in stürmischen Zeiten
Bewertung lesen
Viele Einzel- und Zweierbüros. Ideal zum ungestörten Arbeiten.
Die Personen, mit denen ich zusammenarbeite
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 61 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die Sicherheitsorientierung der Entscheider ist bedenklich, aber nur eine Erklärung, weshalb das Unternehmen IT-Fachkräften keine attraktiven Arbeitsplätze bieten kann. Mindestens ebenso hinderlich ist, dass viele Referats- und Bereichsleitungen ihren Mitarbeitern scheinbar zutiefst misstrauen.
Noch immer herrscht dort statt der Bereitschaft, agil zu lernen, eine Kultur, die darauf ausgerichtet ist, Fehler und damit auch Entscheidungen zu vermeiden.
Der Mangel an Kollaborationstools und Cloud-Anwendungen erschwert das arbeiten aus dem Homeoffice und entspricht nicht dem Stand der Technik.
Bewertung lesen
Das fehlende Vertrauen in die Mitarbeiter das sich gerade während Corona nochmal mehr gezeigt hat, Erwartungen seitens der Führungsebene die andersrum nicht erfüllt werden, teilweise unrealistische Ideen von Dingen von denen sie selbst keine Ahnung haben.
Mobbing findet statt und es gibt bei der Unternehmensführung keine wirklichen Maßnahmen dagegen. Unternehmenskultur ist nicht auf reale Wertschätzung des einzelnen Mitarbeiters ausgerichtet. Keine Steigerungen im Gehalt möglich.
Es gibt definitv nichts wirklich Schlechtes bei Klett und Optimierungsstellschrauben müssen immer sein, denn sonst würde das Unternehmen nicht leben.
Bewertung lesen
Die leider sehr veraltete Strukturen, die in der heutigen Zeit eher ausbremsen anstatt das Unternehmen vorab zu bringen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 38 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die obere Führungsebene sollte komplett ausgetauscht werden. Führungskräfte die sich verbale Attacken erlauben und MitarbeiterInnen mobben sollten sofort ausgewechselt werden. Es sollte darauf geachtet werden, Personen, die zur Führungskraft werden, besser auszuwählen und diese dann zu schulen, insbesondere im Bereich der Soft Skills. Alte Strukturen sollten aufgebrochen und die Hierarchien flacher werden. Das Unternehmen sollte den Schritt in die Neuzeit, vor allem Richtung Digitalisierung gehen.
Bewertung lesen
Behebung der wachsenden Lohnbenachteiligung am Standort Leipzig, zumal das Unternehmen mittlerweile der weitgehende Player ist, der noch bei den Tarifverhandlungen als Verhandlungspartner der Arbeitgeber auftritt. Abgesehen davon stände es dem Unternehmen ohnehin frei, die wachsende Lohnungerechtigkeit zwischen seinem Oststandort und den beiden Weststandorten auszugleichen.
weniger Führungshierarchien, mehr Kapazitäten in der Entwicklung/Produktion.
Bewertung lesen
Verbesseungsvorschläge von Mitrbeitern annehmen.
Leistungsbezogenes Gehalt.
Weniger Vorgaben in den Prozessen dafür mehr Beachtung und Bewertung der Endprodukte.
Mülltrennung.
Mehr überdachte Fahrradabstellplätze.
Bewertung lesen
Von sich aus gleiche Bezahlung für gleiche Bezahlung einführen (das Argument der angeblich geringeren Lebenshaltungskosten in Leipzig zieht schon weit über zehn Jahre nicht mehr)
Bewertung lesen
Ehrlicher gegenüber den Mitarbeiter:innen am Oststandort zu sein und sie auf die gleiche Stufe wie den Westkolleg:innen stellen ... nicht nur verbal.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 51 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,3

Der am besten bewertete Faktor von Ernst Klett Verlag ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,3 Punkten (basierend auf 17 Bewertungen).


Da es davon recht viele gibt wurde ich es als ganz gut einschätzen, habe aber auch schon von Problemen gehört.
Absolut fließend. Kollegialität und Austausch funktionieren und tatsächlich profitieren hier alle voneinander.
5
Bewertung lesen
Zu großen Teilen gut, jedoch wird auch schnell ausgetauscht, wenn die Leistung nicht mehr stimmt.
3
Bewertung lesen
Ok, wenn derjenige digital tapfer mitschwimmt.
4
Bewertung lesen
Bei vielen scheint es mir nicht gelungen, sie über die Jahre in Hinblick auf technische Entwicklungen und modernere Arbeitsweisen auf dem aktuellen Stand zu halten.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 17 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Ernst Klett Verlag ist Kommunikation mit 3,1 Punkten (basierend auf 39 Bewertungen).


Solide Informationsabläufe und eine gute Austauschkultur über mehrere Ebenen hinweg gehören bei Klett dazu. Die bestehenden Kommunikationskanäle sollten aber auf den Prüfstand gestellt und erweitert werden, um Schnelligkeit sowie Effizienz voran zu bringen.
3
Bewertung lesen
Es wird von den Mitarbeitern eine absolut transparente und schnelle Kommunikation erwartet, was an sich selbstverständlich eine realistische Anforderung ist, sie wird aber andersherum nicht umgesetzt.
Kommunikation ist schlecht und wenig Transparenz. Informationen werden von Führungskräften oft zurückgehalten und sickern erst nach und nach durch. Dadurch entstehen natürlich viele Gerüchte.
1
Bewertung lesen
Lange Besprechungen die oft mit keiner Erkenntnis enden und deswegen bei der Umsetzung im Arbeitsalltag ausgebremst wird.
1
Bewertung lesen
Die Kommunikation zwischen den Abteilung läuft nicht optimal. Hier und da ist es mehr oder weniger verbesserungswürdig.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 39 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,3

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet (basierend auf 31 Bewertungen).


Weiterbildungsangebot wirklich toll!
Für Redakteure aber wenig Aufstiegsmöglichkeit außer der Führungsebene oder der zentralen Koordination, d.h. Umstieg auf Management-/Standardsetzungs-Tätigkeiten - also nicht mehr viele direkt inhaltsgestaltende Aufstiegsmöglichkeiten. Auf maximaler Tarifhöhe angekommen - was dann? Ich würde gern in neuartige (am liebsten neue, digitale und weitere Video-/Audio-/interaktive sowie aussenwirksame) Projekte einsteigen, neue Expertise aneignen und dazulernen, muss derzeit noch (nachvollziehbar) wegen bisheriger Expertise und Bedarf in Kernprojekten bleiben. Würde mich langfristig über eine Mischung der beiden und individuelle Förderung durch proaktive ...
4
Bewertung lesen
Wer direkt von der Uni kommt, kann sicher einiges über die Branche lernen. Beruferfahrene sehen sich im EKV in ihren Möglichkeiten sehr eingeschränkt. Aufstiegsmöglichkeiten gibt es wenige und nur für bestimmte Personengruppen:
Führungskräfte sind scheinbar oft Ja-Sager, die jung aufsteigen und nie etwas anderes als Schule, Uni und diesen Verlag gesehen haben.
1
Bewertung lesen
Es gab einen umfassenden Einarbeitungsplan, der auch wirklich eingehalten wurden. Von Produktschulungen über Hospitationen bei Kollegen oder dem Austausch mit Kollegen aus anderen Fachbereichen war alles dabei. Auch eigene Wünsche wurden berücksichtigt.
und für die Zeit nach dem Praktikum wurden ansprechende Möglichkeiten besprochen.
5
Bewertung lesen
Es werden immer wieder Seminare und Fortbildungsmöglichkeiten angeboten. Auch gibt es intern Möglichkeiten sich entsprechend zu positionieren. Das passt!
4
Bewertung lesen
Weiterbildungen betreffen in erster Linie neue Arbeitsweisen und neu eingeführte Programme
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 31 Bewertungen lesen