Navigation überspringen?
  

Etengo (Deutschland) AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Etengo (Deutschland) AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,57
Vorgesetztenverhalten
3,40
Kollegenzusammenhalt
3,77
Interessante Aufgaben
3,33
Kommunikation
3,45
Arbeitsbedingungen
3,80
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,51
Work-Life-Balance
2,99

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,74
Umgang mit älteren Kollegen
2,98
Karriere / Weiterbildung
3,49
Gehalt / Sozialleistungen
3,23
Image
3,65
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 32 von 92 Bewertern Homeoffice bei 5 von 92 Bewertern keine Kantine Essenszulagen bei 4 von 92 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 51 von 92 Bewertern Barrierefreiheit bei 19 von 92 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 26 von 92 Bewertern Betriebsarzt bei 4 von 92 Bewertern Coaching bei 50 von 92 Bewertern Parkplatz bei 31 von 92 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 40 von 92 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 26 von 92 Bewertern Firmenwagen bei 43 von 92 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 61 von 92 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 6 von 92 Bewertern Mitarbeiterevents bei 65 von 92 Bewertern Internetnutzung bei 46 von 92 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 12.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ein tolles neues Gebäude, die Büros sind offen und nicht mehr so groß (max. 6 Personen). Zwischenzeitlich kann es mal etwas lauter werden aber im Großen und Ganzen hält sich das in Grenzen.

Vorgesetztenverhalten

Niemand ist zum Vorgesetzten geboren. Etengo bietet seinen Führungskräften interne Trainings um sich hierzu fortzubilden. Ich persönlich finde, dass meine Teamleitung nicht nur fair sondern auch offen für neue Ideen ist. Falls ich irgendwo Hilfe benötige, bekomme ich immer Tipps. Auch wenn es weniger angenehme Themen zu besprechen gibt, habe ich nicht das Gefühl das meine Teamleitung hier den Chef raushängen lässt. Ich bekomme die Unterstützung, die ich brauche und werde respektvoll behandelt.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Etengo (Deutschland) AG
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
Du hast Fragen zu Etengo (Deutschland) AG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 16.Dez. 2017 (Geändert am 18.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Sehr stark teamabhängig. Es gibt tolle Teams, die einen großen Zusammenhalt haben und andere Teams, in denen der Spaß weit hinten steht. Kommt auch stark auf den Teamleiter an und davon hat Etengo leider hauptsächlich schlechte. Ein großes Problem ist das mangelnde Vertrauen in die Mitarbeiter – man wird rund um die Uhr kontrolliert: Wöchentliche "Koordinations"-Gespräche, Kontrolle im Tagesgeschäft durch Mentor/Teamleiter, eine erzwungene Anwesenheit von 10-17 Uhr (in Realität noch länger), Krankmeldungen ab Tag 1, intransparente Entscheidungen ...man könnte die Liste fortführen. Und genau das stört die meisten Mitarbeiter bei Etengo und zeigt sich aktuell wieder in einer großen Kündigungswelle.

Vorgesetztenverhalten

Junge, unerfahrene Führungskräfte die ausschließlich aufgrund des Überschreitens von Schwellenwerten befördert werden, so dass jeder MA die Beförderung ab dem Punkt X schlichtweg voraussetzt. Das hat z.B. zur Folge, dass Mitarbeiter so lange gehalten werden, bis die eigene Beförderung durch ist. Wer gut verkauft ist leider Gottes aber nicht zwangsläufig eine gute Führungskraft und das bekommen wir täglich zu spüren. Hier wurde völlig versäumt, irgendwie die Sozialkompetenz der „Führungskräfte“ zu überprüfen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten
  • Firma
    Etengo (Deutschland) AG
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin, vielen Dank für Dein Feedback. Wir lesen jede Bewertung aufmerksam und sehen vorgebrachte Kritik als Möglichkeit, uns zu verbessern und nehmen diese daher auch sehr ernst. Allerdings möchten auch wir die Möglichkeit nutzen, Dir ein Feedback zu einigen der genannten Punkte zu geben. Karriere/Weiterbildung: Uns liegt die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter sehr am Herzen, denn der Erfolg von Etengo beruht auf dem Können jedes einzelnen Mitarbeiters. Daher erhalten schon zu Beginn alle Kollegen und Kolleginnen eine intensive Einarbeitung mit individuellen Schulungen zu Themen wie zum Beispiel IT, Kommunikation, Recruiting und Vertrieb. Darüber hinaus hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, sich aus einem Zusatzangebot an Trainings, ein Training pro Jahr auszuwählen. Da uns die Gleichberechtigung aller Mitarbeiter wichtig ist, kann jeder Mitarbeiter auch „nur“ ein zusätzliches Training pro Jahr auswählen. Wir müssen als Arbeitgeber natürlich auch folgende Aspekte berücksichtigen, da wären die Trainingskosten und der Arbeitsausfall, den ein Kollege kompensieren muss, während ein anderer Kollege eine Weiterbildungsmöglichkeit wahrnimmt. Letztendlich versuchen wir natürlich allen Mitarbeitern gerecht zu werden, indem kein einzelner Kollege mehrere Seminare besuchen kann, während die restlichen Kollegen dies nicht tun können. Bezüglich der Monotonie - wir freuen uns, wenn Du mit neuen Ideen auf uns zukommst und wir prüfen dann, ob andere Mitarbeiter auch von der Schulung profitieren und wir diese umsetzen können. Gleichberechtigung: Wir wissen, dass wir alle gemeinsam für den Erfolg von Etengo verantwortlich sind. Jede Abteilung zählt und ist wichtig. Das Sales Management kann nur erfolgreich sein, wenn das Partner Management erfolgreich ist und umgekehrt. Ohne Backoffice läuft sowieso nichts. ;-) Daher haben auch alle Mitarbeiter die gleichen Möglichkeiten sich jobbezogen weiterzuentwickeln und Karriere zu machen. Zum Thema Gehalt: Du schreibst, dass Neueinsteiger mehr verdienen, als langjährige Mitarbeiter anderer Abteilungen. Natürlich gilt es auch in diesem Beispiel einige Faktoren zu berücksichtigen: Arbeitsinhalte, Bildungsabschluss oder relevante Berufserfahrung. Natürlich beeinflussen diese Faktoren, wie in jedem anderen Unternehmen auch, die Gehälter. Du kannst Dir jedoch sicher sein, dass die Leistung eines jeden Einzelnen gesehen und sich in den Gehaltsrunden am Ende des Jahres wiederspiegelt. Wir wissen, jeder Mitarbeiter hat seinen eigenen Betrachtungswinkel und mag manche Unternehmensentscheidungen nicht nachvollziehen können, jedoch stehen wir nicht umsonst da, wo wir heute sind – nämlich auf Platz 5 der erfolgreichsten und bedeutendsten IT-Personaldienstleistungsunternehmen deutschlandweit. Es wird immer Menschen geben, die als Arbeitnehmer nicht zu Etengo passen, genau wie Etengo im Umkehrschluss als Arbeitgeber nicht zu jedem passt. Das ist auch ok so.

Romana Reeb
Department Manager | Human Resources | Prokuristin
Etengo (Deutschland) AG

  • 27.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wenn man Glück hat, erwischt man ein gutes Team. Ansonsten herrscht durchgehend der "Charme" eines Großraumbüros.

Vorgesetztenverhalten

Manche sind die geborenen Vorgesetzte, die mit sehr gutem Beispiel vorangehen. Bei anderen kommt das wahre sadistische Gesicht zum Vorschein, leider auch die Mehrheit, das nichts unversucht lässt, den Mitarbeiter vor dem gesamten Team bloßzustellen und die Abhängigkeit des Mitarbeiters auszunutzen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Etengo (Deutschland) AG
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 22.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Ich finde die Etengo AG ist ein sehr fairer und toller Arbeitgeber. Und ich empfehle die Etengo AG auf jeden Fall weiter. Es stimmt für mich absolut alles, das Gehalt, das Vorgesetztenverhalten, die Transparenz, die flexiblen Arbeitszeiten, die Benefits, die Vielfältigkeit der Aufgaben, die Aufstiegsmöglichkeiten und natürlich die Mirarbeiter.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Etengo (Deutschland) AG
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 21.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Um es kurz zusammenzufassen:

- Sehr gute Aufstiegsmöglichkeiten
- Führungskräfte werden intern rekrutiert, somit haben alle Mitarbeiter tolle Karrierechancen
- Sehr viele Benefits (Müsli, Fitnessstudio, Sommerfest, Weihnachtsfeier, kostenfrei Getränke, Firmenwagen, Parkplätze u.s.w.)
- Sehr moderne Arbeitsplätze
- Transparente und offene Kommunikation
- Wöchentliche Koordinationsgespräche, somit weiss ich immer wo ich stehe, was meine Ziele sind und wie ich diese am schnellsten erreichen kann
- Ein junges und dynamisches Unternehmen mit interessanten Persönlichkeiten
- Jeden Tag passiert was Neues und was Spannendes, ich weiß nie was mich auf der Arbeit erwartet, und genau das macht mir Spaß, es ist sehr abwechslungsreich
- Niemand wird zurückgelassen, die Führungskräfte versuchen die Mitarbeiter zu pushen und nur in den seltensten Fällen muss jemand das Unternehmen unfreiwillig verlassen
- Es besteht immer die Möglichkeit offen Probleme oder Schwierigkeiten anzusprechen
- Man unterstützt sich gegenseitig und die Teams versuchen zusammen, festgelegte Ziele zu erreichen
- Zusammengefasst bietet Etengo „fast“ alles , was man sich von einem Arbeitgeber wünscht

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Etengo (Deutschland) AG
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 19.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Die Ziele im Partner Management sollten NICHT erhöht werden!

Pro

Ich liebe meinen Job und ja, ES IST MEIN TRAUMJOB. Die Etengo-Manschaft versucht jeden Tag etwas Großes zu schaffen, und die Möglichkeit dabei sein zu dürfen, motiviert mich immer wieder, besser und härter zu arbeiten.
Die Vorgesetzten verhalten sich genauso, wie Vorgesetzte sich verhalten müssen/sollen, alle die hier etwas anderes behaupten, hatten entweder keinen Erfolg (leider gibt es zu viele von der Sorte) oder es war für die Jenigen der erste Job (dadurch keine Vergleichsmöglichkeiten)! Etengo ist ein toller Arbeitgeber, mit Aufstiegsmöglichkeiten und mit fairen und transparenten Prozessen.
Ob man es glaubt oder nicht, muss man nun mal für den Erfolg arbeiten, in jedem Unternehmen, man bekommt nichts geschenkt. Die, die diese Philosophie nicht verstanden haben, kündigen und lassen ihren Frust hier raus und schreiben negative Bewertungen, die nun mal nicht zutreffen.
Ich kann Etengo nur weiterempfehlen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Etengo (Deutschland) AG
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 11.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es wird viel gemacht, damit man sich wohl fühlt. Kostenlose Getränke, Suppen, Müsli und mehr!

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind fast ausschließlich aus den eigenen Reihen und werden zu Führungskräften ausgebildet. Die Mentorenprogramme sind super!

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt im Team ist super!

Interessante Aufgaben

Im Sales beschäftigt man sich mit den unterschiedlichsten Kunden, Anliegen und Projekten

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Etengo (Deutschland) AG
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 15.März 2017 (Geändert am 20.März 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Bei Erfolg gut, bei Misserfolg - auch bei langjährigen Mitarbeitern - drohender Druck.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzte hat es nicht wirklich verstanden, mit Fehlern umzugehen, die nun mal passieren. Aber wie auch, wenn man noch keine Erfahrung hat im Umgang mit zu führenden Mitarbeitern. Eigens erarbeitete Lösungen werden oftmals als die von Vorgesetzten verkauft.
Keine sinnvollen Ziele und ohne jegliche strategische Ausrichtung - Ziele werden auch oft mal "aus der Hüfte heraus" neu definiert oder auch dann nicht mal anständig kommuniziert.
Wenn dem Management eine ganz erhebliche Fehleinschätzung unterläuft, die sich später als unwahr herausstellt, wartet man auch vergebens auf eine Entschuldigung (siehe meine Vorredner zum Punkt 1x1 der Höflichkeit und des persönlichen Umgangs) - man sollte auch als Vorstandsmitglied die Nase nicht zu hoch tragen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Etengo (Deutschland) AG
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 06.März 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist leider katastrophal, weil die meisten Mitarbeiter sehr unzufrieden mit ihrem Job und / oder der Unternehmensführung sind. Der Druck ist selbst für den Vertrieb so hoch, dass man auch nach längerer Zugehörigkeit schneller "gegangen" werden kann, wie man Etengo sagen kann. Dies schafft in der Belegschaft Angst und Unsicherheit, weswegen sich sehr viele bereits in der Probezeit nach einem neuen Job umschauen. Pro Monat fangen durchschnittlich um die 5 Mitarbeiter an, aber nicht weil Etengo so viel wächst, sondern weil ich noch in keinem Unternehmen eine so hohe Fluktuation erlebt habe. Statt Promotion bei neuen Bewerbern zu machen, sollte sich hier die Führungsebene vielleicht mal Gedanken machen, warum die eigenen Mitarbeiter nicht gehalten werden kann. Fehlende Wertschätzung jedem einzelnen gegenüber ist hier zu erwähnen. Wenn es gut läuft, wird immer mehr erwartet und sobald eine Durststrecke auftaucht, die im Vertrieb Gang und Gebe ist, muss man um seinen Job fürchten und man erhält Drohungen. Leider sind dies keine Einzelfälle, sondern fast schon Standard im Umgang mit den Mitarbeitern, in die man angeblich so viel investiert. Wertschätzung geht definitiv anders.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte werden nicht aufgrund ihrer Leistung zu Vorgesetzten sondern durch die guten Beziehungen zur Führungsebene, was sehr schade ist. Zum Teil gibt es Vorgesetzte, die ihrer Aufgabe gerecht werden und dann wieder diese, die diese Position völlig zu Unrecht innehaben und demnach auch kein gutes Führungsverhalten an den Tag legen. Da die Vorgesetzten kaum älter als 25 sind, fehlt es hier oft auch an Erfahrung und Teams mit einer größeren Anzahl lassen sich dann auch nicht so gut führen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Etengo (Deutschland) AG
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 20.Feb. 2017 (Geändert am 13.März 2017)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Intern ist von Fairness und Vertrauen wenig zu erkennen. Prozesse und Ziele werden willkürlich angepasst. Die Atmosphäre scheint zweigeteilt: die einen finden alles super (das sind meist Teamleiter) und die anderen denken sich ihren Teil und haben aber kapiert, dass es besser ist nichts zu sagen.

Vorgesetztenverhalten

Selbst auf Leitungsebene wird mit der Meinung über Mitarbeiter und ehem. Mitarbeiter nicht hinter dem Berg gehalten und es wird auf unterstem Niveau abgelästert. Etengo leistet nach außen super Arbeit, ist fair und offen. Muss man sich so respektlos seinen eigenen Leuten gegenüber äußern? Es gibt Verkaufsschulungen und Führungskräftetraining, aber das 1x1 des höflichen Umgangs mit den Mitarbeitern, die jeden Tag alles geben, wird bis ganz oben scheinbar vergessen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Etengo (Deutschland) AG
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, vielen Dank für Deine offenen Worte. Schön, dass wir uns nun im Nachhinein nochmals telefonisch austauschen und einige Deiner Punkte tiefer und mit expliziten Beispielen besprechen konnten. Mir ist es sehr wichtig, solche Dinge immer direkt zu klären und ich hätte es schön gefunden, wenn Du von Anfang an direkt auf mich zugekommen wärst (direkte Kommunikation und Transparenz sind dir selbst ja auch sehr wichtig). Bei einigen Themen und Beispielen hat sich nun gezeigt, dass meist nicht alle Hintergrundinformationen klar waren und dadurch ein falscher Eindruck entstehen kann. Außerdem haben wir beide festgestellt, dass man es nicht immer allen Recht machen kann und teilweise sowohl die eine, als auch die andere Richtung zu negativen Interpretationen führen kann, da die Menschen eben alle sehr unterschiedliche sind. Zum Beispiel hast Du in Deiner Bewertung die Willkür bzgl. einzelner Prozesse und Personen beklagt. Hier ging es um einen Auftrag bei einem Deiner Kunden, der mit nur 5 Beauftragungstagen angesetzt und eine folgende Verlängerung äußerst unsicher war (für Etengo also ein Verlustgeschäft). Auf ein anderes Projekt hat der Freiberufler ebenfalls sehr gut gepasst, weshalb wir ihn dort vorgestellt und ins Projekt gebracht haben (dort ist er nun nach knapp 8 Monate Einsatz mit über 160 Beauftragungstagen auch immer noch). Eine Verlängerung gab es damals bei Deinem Kunden dann tatsächlich nicht, weshalb es sehr gut war, dass wir hier die Interessen des Freiberuflers, unserer Kunden und letztlich auch von Etengo im Blick hatten. Du hast selbst eingeräumt, dass es dann letztendlich besser so war, obwohl Du es in dem Moment Dir gegenüber als unfair empfunden hattest. So ist es leider häufiger mit Themen, bei welchen man eher das Wohl der Allgemeinheit im Blick haben muss, als die Empfindungen des Einzelnen. Zudem haben wir über die „Lästereien von ganz oben“ gesprochen, was der zentrale Kern Deiner Bewertung ist. Hierzu konntest Du mir nur ein konkretes Beispiel nennen, welches mittlerweile knapp 1 Jahr her ist. Darüber haben wir nun ausführlich gesprochen und ich habe Dir erklärt wie es dazu kam. Es geht hierbei um eine ehemalige Mitarbeiterin, mit der wir über Monate hinweg versucht haben den gewünschten Vertriebserfolg zu erzielen. Denn am Ende des Tages muss klar sein, dass jeder Vertriebler bei Etengo angestellt ist, um etwas verkaufen (das hat der Job nun einmal so an sich). Leider rechnet sich kein Mitarbeiter, indem er einfach „nur da“ ist. Die Leistung muss am Ende des Tages auch stimmen. So wie jeder Mitarbeiter am Ende des Monats auch sein Gehalt haben möchte. Zurück zum Niveau der Lästereien: es geht um ein Gespräch, das in der Küche zwischen mir und einer Teamleiterin stattfand. Dazu stehe ich. Wir sprachen darüber, dass die Mitarbeiterin, die wir kürzlich gekündigt hatten (nachdem sich über Monate und durch uns versuchter Hilfe keine Verbesserung bzgl. der vertrieblichen Leistung gezeigt hatte) bereits einen neuen Job hat, den sie sich während der vermeintlichen „Anstrengungsphase“ gesucht hatte (sie wollte also so oder so gehen und wir hätten uns das auch sparen können). Dann fiel der Satz, dass sie dort nun einen Sachbearbeiter Job macht. Unter „unterstes Niveau“ fällt das für mich nicht wirklich, aber wie wir bereits festgestellt haben, nimmt jeder Mensch Dinge anders wahr. Zuletzt haben wir intensiver darüber gesprochen, dass sich Mitarbeiter (inkl. Dir selbst) anscheinend nicht trauen ihre Meinung zu sagen. Es gibt bei Etengo sehr wohl einige Mitarbeiter mit denen ich nicht immer einer Meinung bin und Konflikte entstehen können (das ist im täglichen Miteinander auch völlig normal). Diese Mitarbeiter sind jedoch immer noch da und größtenteils auch sehr erfolgreich. Es gibt bei Etengo einige Mitarbeiter im Vertrieb, mit denen ich überhaupt nicht „eng verbandelt“ bin und sie machen „trotzdem“ – weil sie eben Erfolge haben - Karriere. Deshalb kann ich nur an alle appellieren mutiger zu sein, und das zu sagen was man denkt, anstatt sich selbst in die Opferrolle zu begeben. Denn nur so kann man ein Unternehmen mitprägen und gehört werden. Dies mag sicherlich auch der Grund sein, warum es den Teamleitern gut bei Etengo gefällt. Sie haben sich durchgebissen, viel geleistet und sich den Erfolg schlicht verdient. Das ist eine grundsätzliche Einstellung, die niemals aufhört (heißt sie tun das auch heute noch). Manchmal kommt es mir so vor, als ob es eine schöne Begründung sein kann zu sagen: „Klar ist derjenige jetzt Teamleiter, er kann ja auch gut mit dem Vorstand.“ Ganz so einfach ist dann allerdings doch nicht. Erfolgreiche Menschen arbeiten stets an sich und möchten stets besser werden, anstatt die Ursache für mangelnden Erfolg bei anderen zu suchen. Ich habe es Dir bereits persönlich gesagt, und möchte das hier nochmals tun: ich habe Dich immer sehr gemocht, fand es schön, dass wir uns nun austauschen konnten und wünsche Dir im neuen Job alles Gute! Liebe Grüße, Sabrina Läpple Vorstand Vertrieb

Romana Reeb
Department Manager | Human Resources | Prokuristin
Etengo (Deutschland) AG