Etengo (Deutschland) AG Unternehmenskultur

Etengo (Deutschland) AG

Kulturkompass - traditionell oder modern?

5 Mitarbeiter haben die Unternehmenskultur von Etengo (Deutschland) auf kununu bewertet. Wir haben die Daten mit unserem Modell analysiert, damit du einen besseren Einblick bekommst. Finde heraus, wie es wirklich ist, bei Etengo (Deutschland) zu arbeiten!

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Etengo (Deutschland)
Branchendurchschnitt: Personalwesen & -beschaffung

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Etengo (Deutschland)
Branchendurchschnitt: Personalwesen & -beschaffung

Die meist gewählten Kulturfaktoren

5 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.


Stärken

Wirtschaftlich handeln oder Wenn nötig länger bleiben? Die Kultur dieses Unternehmens wurde leider noch nicht oft genug bewertet, um die meist gewählten Faktoren bestimmen zu können. Bewerte die Unternehmenskultur, indem du die passenden Faktoren auswählst.

Schwächen

  • Mitarbeiter eng kontrollieren

    FührungTraditionell

    60%

  • Mitarbeiter im Stich lassen

    FührungModern

    60%

  • Dauernd Überstunden machen

    Work-Life BalanceTraditionell

    60%

  • Nur für die Arbeit leben

    Work-Life BalanceModern

    60%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

1,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in
Auch wenn man seine wöchentlichen/monatlichen Ziele erfüllt, wird man dazu aufgefordert, noch eine Schippe draufzulegen.
Wenn es mal nicht ideal läuft, spürt man das deutlich.
2,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in
Flurfunkt funktioniert super. Darüber erfährt man Neuerung auch viel schneller, als von den eigenen Vorgesetzten.
Mentoren, Teamleiter und Unitmanger (Abteilungsleiter) haben hier nichts zu sagen und dienen nur als Sprachrohr des Managements.
3,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in
Ich habe ein sehr gutes Team erwischt. Durch die hohe Fluktuation lernt man aber auch immer wieder neue Kollegen kennen, wenn es man nicht so passen sollte.
3,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in
Homeoffice ist an einem Tag in der Woche möglich, dadurch kann man auch private Termine flexibel gestalten.
Wenn man ansonsten vor 18 Uhr geht, muss man sich Sprüche wie „na, arbeitest du heute halbtags?“ anhören.
2,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in
Das ist wirklich teamabhängig. Ich hatte Glück. Man wird immer wieder nach Ideen und Meinungen gefragt, bekommt aber auch ganz offen gesagt, wenn diese Meinung ihrer Ansicht nach „falsch“ ist. Man wird aufgefordert, seine Meinung zu überdenken und solche Dinge nicht mehr zu äußern, vor allem nicht den neuen Kollegen gegenüber, die sich leicht beeinflussen lassen.
1,0
Interessante AufgabenAngestellte/r oder Arbeiter/in
An Anfang alles noch spannend, nach ein paar Wochen ist es aber jeden Tag das Gleiche.