Navigation überspringen?
  

eyes and more GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
eyes and more GmbHeyes and more GmbHeyes and more GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 92 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (40)
    43.478260869565%
    Gut (6)
    6.5217391304348%
    Befriedigend (16)
    17.391304347826%
    Genügend (30)
    32.608695652174%
    3,10
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    85.714285714286%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    14.285714285714%
    Genügend (0)
    0%
    4,53
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

eyes and more GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,10 Mitarbeiter
4,53 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Da man aufgrund des Personalmangels gerne von A nach B geschickt wird, lernt man mehrere Teams kennen. Bis jetzt hatte ich lediglich in einem Laden das Gefühl, dass man sich gegenseitig respektiert und gerne zur Arbeit kommt. Es ist wirklich sehr vom Team abhängig.

Vorgesetztenverhalten

Passender Spruch für dieses Unternehmen:
"Der Fisch beginnt am Kopf zu stinken."
... das sagt dann wohl alles aus.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben werden immer reduzierter. Vor allem als Fachpersonal fängt man schnell an sich zu langweilen. Es wird immer mehr gestrichen und gespart. Sogar Werkzeug für die Werkstatt muss man sich über alte Beziehungen selber besorgen, wenn man ordentliche Arbeit leisten möchte.

Kommunikation

Die Kommunikation der Vorgesetzten ist eine Katastrophe. Oft hört man Dinge, die einen selber betreffen eher von Kollegen aus anderen Läden, als von Vorgesetzten. Das geht gar nicht! Die Kommunikation mit den Kollegen aus dem Store ist wie oben beschrieben komplett vom Team abhängig.

Umgang mit älteren Kollegen

Es besteht keinerlei Möglichkeit sich zwischendurch zu setzen. Außer während der Augenprüfung oder für den kurzen Augenblick, in dem alles in den PC eingetragen wird. Aber auch dies sollte vorzugsweise im Stehen erledigt werden. Das ist für ältere Kollegen auf Dauer nicht auszuhalten.

Karriere / Weiterbildung

So gut wie gar nicht möglich. Leere Versprechungen aus dem Bewerbungsgespräch werden nie eingehalten.
Wenn man ein Meister darin ist sich zu verstellen und kein Problem damit hat, allen in den Allerwertesten zu kriechen, dann ist dieses Unternehmen vielleicht das Richtige für einen. Aber auch dann wird man im Zweifelsfall gerne aus heiterem Himmel gekündigt.
Eine gute Rechtschutzversicherung lohnt sich auf jeden Fall, wenn man sich dazu entschließt hier anzufangen.

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt noch nicht einmal 13. Gehalt, was selbst bei kleineren Firmen mittlerweile üblich ist.

Arbeitsbedingungen

Durch Vorgesetzte werden schlechtmöglichste Voraussetzungen geschaffen. In dieser Firma geht es oft nur darum, wer wen leiden kann. Entscheidungen werden somit nicht zum Vorteil für die Mitarbeiter und Kunden getroffen, sondern richten sich nach den Launen des Vorgesetzten. Vor allem in Hamburg ist es ein grausamer Zustand momentan!!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Fremdwörter für diese Firma.... Alles ist auf den kurzfristigen Profit ausgerichtet.

Work-Life-Balance

Personalmangel, hoher Krankenstand, überdurchschnittlich hohe Fluktuation, Centerlagen usw. lassen keinen Platz für Work-Life-Balance. Auch Mütter mit kleinen Kindern müssen regulär arbeiten. Wer Stunden reduzieren möchte, in der Hoffnung die Kita-Öffnungszeiten bedienen zu können, wird schwer enttäuscht sein. Dann werden nur die Tage weniger, man muss trotzdem ganz normal arbeiten. Wenn man dann bis 20:15 Uhr arbeiten muss wird es schwer die Öffnungszeit der Kita bis 17:30 Uhr einzuhalten.

Image

Es ist wirklich ein Armutszeugnis, wenn die Mitarbeiter von den Vorgesetzten aufgefordert werden eine gute Bewertung auf diesem Portal zu hinterlassen, damit das Gesamtergebnis nicht so schlecht aussieht...

Verbesserungsvorschläge

  • Die Führungsriege sollte einmal durchgetauscht werden.

Pro

Nichts

Contra

Ich denke die aufgelisteten Punkte sprechen für sich.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    eyes and more GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, wir regen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu offenem Feedback und ehrlicher Rückmeldung an, um Handlungsfelder zu identifizieren und uns als Arbeitgeber stetig weiterzuentwickeln. Daher sind wir auch dankbar für dein Feedback auf diesem Wege. Ich würde die von dir angesprochenen Thematiken gern mit dir besprechen. Kontaktiere mich dafür bitte unter t.m.andresen@eyesandmore.de oder unter 040-2261627-41. Ich möchte es nicht hinnehmen, dass ein Mitarbeiter von uns derart unzufrieden zu sein scheint. Wir können dann über deine Erfahrungen bei eyes + more und auch über deine individuellen Weiterentwicklungsmöglichkeiten sprechen. Ich würde mich sehr freuen, von dir zu hören. Beste Grüße, Tobias M. Andresen

Tobias M. Andresen
Personalleiter

  • 01.Okt. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Trotz der Tatsache, dass 90% der Mitarbeiter unzufrieden sind, herrschte immer eine gute Stimmung, ein lockeres Umfeld

Vorgesetztenverhalten

Keine Wertschätzung, Lügen, Entscheidungen werden über einen hinweg getroffen

Kollegenzusammenhalt

Oberflächlich scheint es eine große Familie zu sein, eyes and more setzt auch alles daran, dass es so aussieht... letztendlich kann man niemanden trauen, jeder spielt gegen jeden, um selbst gut dazustehen.

Kommunikation

Keiner weiß, wer wofür zuständig ist. Arbeiten werden doppelt und dreifach erledigt, anderes bleibt liegen. Dinge müssen SOFORT erledigt werden und werden dann doch nicht benötigt. Keiner fühlt sich verantwortlich. Entscheidungen werden innerhalb von Stunden verworfen, wieder aufgenommen, geändert. Reinstes Chaos, Lügen, Intrigen, Lästerei und Mobbing...

Karriere / Weiterbildung

Wunsch nach Weiterbildung, neuen Aufgaben wird ignoriert

Gehalt / Sozialleistungen

Durchschnittlich

Work-Life-Balance

Mitarbeiter kommen teils schwer krank zur Arbeit aus Angst vor Kündigung.
Stellen werden willkürlich gestrichen, andere Mitarbeiter müssen die Arbeit auffangen, was durchaus sehr viele Überstunden zur Folge hat.
Sehr viele nicht nachvollziehbare Entlassungen - will eyes and more einen Mitarbeiter nicht mehr, wird alles gemacht, um ihn loszuwerden.
Auch nach Feierabend noch in Bereitschaft.

Image

Die Imagepflege ist das A und O. Anfangs alles rosa rot, doch nach und nach bröckelt die Fassade.

Verbesserungsvorschläge

  • Unruhestifter entlassen, statt ehrlicher Kollegen. Eine Abteilung sollten komplett ersetzt werden, da kein Vertrauen vorhanden ist, obwohl es wichtig wäre..... Kommunikation verbessern. An Entscheidungen festhalten. Personal einstellen, damit Kollegen entlastet werden

Contra

Ich habe noch eine so hohe Fluktuationsrate in einem Unternehmen erlebt. Jeder hat Angst entlassen zu werden - egal ob neuer oder langjährige Mitarbeiter, jung oder alt, gesund oder krank, Mutter oder nicht. Das Unternehmen nimmt keine Rücksicht, wer nicht passt oder den Mund aufmacht fliegt raus

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00
  • Firma
    eyes and more GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege, es tut mir sehr leid zu lesen, dass Sie offenbar viele negative Erfahrungen bei eyes + more gemacht haben. Wegen der Vielzahl der von Ihnen angesprochenen Punkte möchte Ihr ausführliches Feedback hier nicht lediglich kurz anreißen, sondern mich sehr gern intensiv und persönlich mit Ihnen dazu austauschen. Daher bitte ich Sie, den direkten Kontakt zu mir unter t.m.andresen@eyesandmore.de oder unter 040-2261627-41 aufzunehmen. Teil unserer Unternehmensphilosophie ist der wertschätzende Umgang miteinander, der mir auch persönlich sehr am Herzen liegt. Wir streben eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit an. Ebenso soll unsere Arbeitsatmosphäre von Vertrauen und Aufrichtigkeit geprägt sein. In unseren regelmäßigen anonymen Mitarbeiterumfragen bekommen wir dies auch durch die Zufriedenheitswerte unserer Mitarbeiter mehrheitlich bestätigt. Da Sie während Ihrer Tätigkeit bei uns offenbar gegenteilige Erfahrungen gemacht haben, wünsche ich mir hier dringend einen direkten Austausch mit Ihnen. Ich freue mich darauf, mit Ihnen über Ihre Erfahrungen zu sprechen und wünsche Ihnen für Ihren weiteren beruflichen Werdegang alles Gute. Beste Grüße, Tobias M. Andresen

Tobias M. Andresen
Personalleiter

  • 14.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Die MA werden mit nicht nachvollziehbaren völlig überzogenen Vorgaben, wie zb eine Absatzplanung von 10% mehr Umsatz im GJ, konfrontiert aber wie diese umgesetzt werden sollen dabei steht man als Team komplett allein da. Würden alle MA miteinbezogen werden, ließe sich eine deutlich transparentere Gestaltung der Vorstellungen erreichen.

Kollegenzusammenhalt

Man steht füreinander ein

Interessante Aufgaben

Es kommt auf die Position des MA an, ist man bereits mit einer langjährigen Fachausbildung und einer deutlichen Erfahrung im Fach gesegnet (zb Meistertitel), dann gibt es keine Herausforderungen mehr. Fängt man als Kundenberater an, so bieten sich viele Aufstiegschancen.

Kommunikation

Die Kommunikation ist sehr dürftig, teilweise werden wichtige Entscheidungen, die die Läden betreffen, teilweise sehr verspätet oder gar nicht übermittelt.

Karriere / Weiterbildung

Die Personalentwicklung ist quasi nicht gegeben, man bekommt kaum Aufstiegschancen, da man über jeden MA auf der Fläche froh ist. Es wird eine Meister Förderung angeboten, das bedeutet das Unternehmen zahlt den Kurs, was vertraglich geregelt wird. Die internen Schulungen sind ein Schatten von dem was man daraus machen könnte und auch dringendst tun sollte.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter vhb, wer gut handeln kann bekommt mehr als andere. Gehalt immer pünktlich. An Sozialleistungen wird derzeit nur das Fitnessstudio geboten.

Arbeitsbedingungen

Die meisten Läden liegen in Shopping Malls, somit hoher Geräuschpegel. Allerdings ist die technische Ausstattung zweckmäßig und reicht für die Tätigkeiten völlig aus

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Green IT und Müllvermeidung

Work-Life-Balance

Leider keine gute Work Life Balance, wegen größtenteils Centerlagen der Läden.

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikation verbessern, Personal Schnitt erhöhen, Gehälter anpassen und optimieren. Aufstiegschancen bieten(Personalentwicklung), Transparenz

Pro

Simples System, "Du-Kultur", offenes lockeres miteinander bei der Arbeit und mit dem Kunden

Contra

Arbeitszeiten, schlechte Fortbildungen, Gehälter sollten nicht verhandelbar sein und nicht über Sympathie erhandelt werden(Haustarif erarbeiten)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    eyes and more GmbH
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, ich danke dir, dass du dir die Zeit für ein Feedback genommen hast, auch wenn es für uns nicht durchweg positiv ausfällt. Es freut mich, dass du unsere Atmosphäre und Unternehmenskultur positiv erlebst. Denn genau das ist unser Ziel: jede Kollegin und jeder Kollege soll Spaß bei der Arbeit haben und seine Arbeitszeit gern bei eyes + more verbringen. Umso mehr bedauere ich es, dass wir deine Erwartungen an unsere Weiterentwicklungsmöglichkeiten und Trainings bislang nicht vollumfänglich erfüllen konnten. Denn selbstverständlich bieten wir auch unseren Augenoptikermeistern diverse Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. An unserer Transparenz und dem Informationsfluss arbeiten wir stetig. So haben wir aktuell beispielsweise die neue Stelle des Internal Sales Managers geschaffen. Ziel dieser Stelle ist es, als Schnittstelle zu den Stores alle Informationen zur richtigen Zeit weiterzugeben und den Kolleginnen und Kollegen aus den Stores bei allen Fragen und Anliegen zur Seite zu stehen. Auch unser Intranet und die interaktiven Blog News dort sind ein weiterer Baustein für mehr Transparenz und Information. Ich möchte dich gern ermutigen, mit mir in Kontakt zu treten und in einem vertraulichen Gespräch über deine Erfahrungen zu sprechen. So haben wir die Möglichkeit, vor allem deine Anregungen zu unseren Trainings besser verstehen zu können und auch individuelle Entwicklungsmöglichkeiten für dich zu besprechen. Gern informiere ich dich in diesem Gespräch auch über unsere weiteren Sozialleistungen und Benefits, wie beispielsweise unsere sechs gratis Mitarbeiterbrillen pro Jahr, unseren Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge und unsere Mitarbeiterevents. Melde dich gern bei mir unter t.m.andresen@eyesandmore.de bzw. telefonisch unter 040-2261627-41. Beste Grüße, Tobias M. Andresen

Tobias M. Andresen
Personalleiter


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 92 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (40)
    43.478260869565%
    Gut (6)
    6.5217391304348%
    Befriedigend (16)
    17.391304347826%
    Genügend (30)
    32.608695652174%
    3,10
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    85.714285714286%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    14.285714285714%
    Genügend (0)
    0%
    4,53
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

eyes and more GmbH
3,20
99 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,24
161.588 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,37
3.273.000 Bewertungen