Faber-Castell Deutschland Logo

Faber-Castell 
Deutschland
Bewertungen

75 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 59%
Score-Details

75 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

40 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 28 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

In Summe ein toller Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Faber-Castell AG in Stein gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

gutes Gehalt, Internationalität, der Zusammenhalt unter den Kolleginnen.

Verbesserungsvorschläge

weniger Silodenken wäre toll, ebenso die tolle Umgebung besser nutzen bzw. Möglichkeiten für die Mitarbeiter zur Verfügung stellen, dass diese attraktiv ist um ins Office zu kommen. Eine flexiblere Homeoffice Lösung wäre auch angebracht

Arbeitsatmosphäre

Zusammenhalt in den Teams ist wirklich toll!

Work-Life-Balance

36h/Woche, Gleitzeitkonto, Stunden dürfen abgebaut werden, 30 Tage Urlaub.. Was will man mehr!

Karriere/Weiterbildung

gibt nun wieder ein Weiterbildungsangebot und ein Führungskräfte-Entwicklungsprogramm. Die Ausbildung in Stein ist sehr abwechslungsreich und spitze.

Kollegenzusammenhalt

Besser gehts nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

regelmäßige Ehrungen, Jubilarfeiern, etc. - eher fast schon zu viel. Wäre toll, wenn den jüngeren Mitarbeitern auch so eine Wertschätzung entgegen gebracht würde

Vorgesetztenverhalten

Teilweise leider nicht transparent und unfaires Verhalten.

Arbeitsbedingungen

sehr laut an der Straße, Büros teilw. uralt. Es gäbe einen so schönen Park aber den trauen sich die meisten nicht zu nutzen, es gibt dort auch keine Sitzmöglichkeiten. Schade

Kommunikation

Hat sich in den letzten zwei Jahren sehr positiv verändert, es wird wesentlich aktiver kommuniziert. Noch nicht in allen Bereichen top, aber definitiv verbessert!

Gleichberechtigung

trotz Tarifvertrag sehr große Gehaltsunterschiede zwischen Männern/Frauen

Interessante Aufgaben

abteilungsübergreifende Projektgruppen geben Raum um sich auch über den Tellerrand hinaus zu engagieren und mal in andere Bereiche zu schnuppern. Das macht Spaß. Ein übergreifendes Projektmanagement dieser Gruppen wäre allerdings sinnvoll..


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Traditionsunternehmen, dem die Werte abhanden gekommen sind

3,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei A.W. Faber-Castell Vertrieb GmbH in Stein gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Wertschätzung erfahrener Mitarbeiter seitens der Unternehmensleitung ist nicht mehr vorhanden. Es hat ein tiefgreifender Kulturwandel stattgefunden, leider nicht zum Wohle der Marke.

Verbesserungsvorschläge

Eine gesunde Mischung aus Eigengewächsen und Mitarbeitern von außen, von jung und erfahren, mehr weiblichen Mitarbeiterinnen in Führungspositionen würde der Firma gut tun und zur Motivation beitragen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Tradiert, aber wandelbar

3,8
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Faber-Castell AG in Stein gearbeitet.

Image

Dank 260 Jahren Unternehmensführung durch und mit der Familie ein sehr gutes Image nach außen.

Work-Life-Balance

AUf Abbacu von Überstunden wird strikt geachtet.

Karriere/Weiterbildung

da flache Strukturen, gibt es wenig Spielraum.

Gehalt/Sozialleistungen

IG Metall Tarife

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilungen teilweise sehr gut. Hängt wie immer und überall von der Führungskraft ab. Insgesamt ziemliches Silodenken.

Umgang mit älteren Kollegen

insgesamt respektvolles Verhalten untereinander. In vielen Fällen aber tradierter Führungsstil mit Hierarchiedenken.

Vorgesetztenverhalten

Jede Führungskraft ist anders - im Großen und Ganzen sind alle in Ordnung und konstruktiv im Feedback und im Führungsstil.

Arbeitsbedingungen

Danke Corona sehr moderne Arbeitsplatzumgebung. Laptops, Handies, höhenverstellbare Tische, etc

Kommunikation

nachdem es dem Management bewusst wurde, wie schlecht sie in der Belegschaft bzgl. Kommunikation wahrgenommen wurden, hat sich einiges zum Guten bewegt. Regelmäßige Meetings auf allen Ebenen finden nun statt. Ein ständig aktualisiertes Intranet führt ebenfalls zu besserer internen Kommunikation.

Gleichberechtigung

Obere Führungsebene sehr männlich. Zweite / dritte Führungsebene auch mit vielen Frauen besetzt.
Bezüglich Vielfalt (Diversity): sehr deutsches Kollegium. Durchschnittsalter ca 45.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Teilen

Leitung wie ein Elefant im Porzellanladen, nur Outsourcing im Fokus

2,3
Nicht empfohlen
Hat im Bereich IT bei Faber-Castell AG in Stein gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt Wein im Shop

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungsebenen wechseln sich alle 2 Jahre.

Arbeitsatmosphäre

Durch Outsourcing macht sich jeder IT Mitarbeiter gedanken über seine Arbeitstelle. Wertschätzung innerhalb aber auch außerhalb der IT SCHLECHT. Externe "Vollprofis" werden bevorzügt, Intern sollen die Mitarbeiter nur Tickets schieben.

Image

Nach außen Gräflich, nach innen geht es kaum schlechter.

Work-Life-Balance

viel anwesend sein und mann kann viel abfeiern.

Karriere/Weiterbildung

- Weiterbildungen werden weder angeboten noch gefördert
- eine Perspektive gibt es nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Standardgehalt, wird aber als "Überdurchschnittlich" an den Mitarbeitern verkauft.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach außen sieht alles gut aus

Kollegenzusammenhalt

Gewisse Mitarbeitern werden favorisiert, andere flüstern ständig den vorgesetzten ins Ohr.

Vorgesetztenverhalten

0-Sterne wäre besser. Vorgesetzten schlafen während Mitarbeiter im Besprechung aktiv teilnehmen. Outsourcing im Fokus, Mitarbeiter sind egal. Entscheidungen werden nur im engsten Kreis der wenigen Führungskräfte getroffen, alles andere muss mann Monatelang diskussieren.

Arbeitsbedingungen

Büroausstattung verschlissen, Büros an der Hauptstraße haben teilweise 80-90db. Lärm macht KRANK

Kommunikation

Kaum vorhanden, man darf seinen vorgesetzten immer hinterher laufen.

Gleichberechtigung

siehe Punkt Kollegenzusammenhalt


Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Teilen

Schade um die schöne Zeit bei Faber-Castell

4,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Faber Castell in Stein gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Produkte, interessante Aufgaben, super Ambiente

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

s.o. es sollte auf langfristige Zusammenarbeit mehr Wert gelegt werden

Verbesserungsvorschläge

Schade, dass die Regelung mit dem auf 2 Jahre befristeten Arbeitsvertrag so manches schöne Arbeitsleben bei Faber-Castell zunichte macht


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Outsourcing, Outsourcing, Outsourcing

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Faber-Castell AG in Stein gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die Produkte sind gut

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständiger Wechsel in der Geschäftsführung, Familie ist nicht mehr nah an den Entscheidungen dran, Outsourcing hat zu erheblichen Verschlechterungen in der Service-Qualität geführt.

Verbesserungsvorschläge

Outsourcing rückgängig machen und wieder auf mehr auf interne, qualifizierte Kapazitäten setzen

Arbeitsatmosphäre

mit den Kollegen in der Abteilung und in den Fachbereichen meist gut - mit einzelnen Vorgesetzten weniger gut.

Image

nach außen hin toll - stimmt aber nicht mit der internen Realität überein

Work-Life-Balance

erst durch Corona wurde Mobiles Arbeiten gedultet.

Karriere/Weiterbildung

keine Aufstiegs-Chancen - nur noch wenige Häuptlinge - die meisten Aufgaben in der IT wurden outgesourct.

Kollegenzusammenhalt

gut

Umgang mit älteren Kollegen

auch ältere Kollegen sind durch Outsourcing und betriebsbedingte Gründe in den Frühruhestand mit Abschlägen getrieben worden.

Vorgesetztenverhalten

sehr unterschiedlich - Entscheidungen der Vorgesetzten sind oft nicht nachvollziehber und nicht rational zu verstehen. Fokus liegt auf Outsourcing - internes Knowledge wurde extrem und bewusst abgebaut.

Arbeitsbedingungen

durch Outsourcing gibt es immer weniger kompetente Ansprechpartner. Antworten dauern ewig und sind oft unqualifiziert

Kommunikation

wenig Kommunikation und Abstimmung. Entscheidungen werden nur im engsten Kreis der wenigen Führungskräfte getroffen.

Interessante Aufgaben

wurden immer weniger durch Outsourcing der meisten IT Aufgaben


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Ein toller Arbeitgeber !

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei A.W. Faber-Castell Vertrieb GmbH in Stein gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tradition, Zusammenhalt der Kollegen, ansprechende Produkte, Mitarbeiterrabatt, Kantine

Verbesserungsvorschläge

sich fit für die Zukunft machen.

Arbeitsatmosphäre

Schloss, Schlosspark....außergewöhnlich!

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten

Karriere/Weiterbildung

es könnte noch mehr Angebote für Mitarbeiter geben, die sich gerne weiterbilden möchten.

Gehalt/Sozialleistungen

Tarifgehalt

Kollegenzusammenhalt

noch nie besser erlebt als beim Faber!

Vorgesetztenverhalten

da gibt es noch viel Verbesserungspotential!

Kommunikation

könnte intern noch besser funktionieren...

Gleichberechtigung

Mehr Frauen in Führungspositionen


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Familiärer Umgang, nette Kollegen und gute Konditionen

4,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Faber Castell in Stein gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird auf alle Wünsche falls möglich eingegangen, man wird als Mitarbeiter ernst genommen und geschätzt. Mitarbeiterzufriedenheit wird groß geschrieben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Technologisch und innovativ wirkt dir Firma teilweise stehengeblieben. Trotz Familien-Betrieb hält sich die Familie stark zurück obwohl die Mitarbeiter sich mehr Engagement wünschen.

Verbesserungsvorschläge

Prozesse und Veränderungen werden teilweise aufgrund von traditionellem Denken (das haben wir schon immer so gemacht) geblockt oder nur langsam ermöglicht. Mehr Agilität und Aktionismus wäre schön. Kommunikation über globalen und strategische Themen erfolgt meist sehr spät.

Arbeitsatmosphäre

Sehr nette und kollegiale Zusammenarbeit auch abteilungsübergreifend

Image

Die familiäre Atmosphäre wird auch nach außen getragen, die Marke steht für starke Qualität

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und Zeiteinteilung

Karriere/Weiterbildung

Durch Corona leider nicht viel möglich gewesen da einige Schulungen leider auch nicht online stattfinden konnten. Weiterbildung ist generell aber gewünscht.
Karrierechancen hängen stark von der Abteilung und den Möglichkeiten ab, in manchen Positionen gibt es keine Option auf mehr Verantwortung

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gutes und stetig steigendes Gehalt nach Tarifvertrag, gute und vielseitige zusätzliche Konditionen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Stark auf Umwelt fokussiert Firma mit eigenen Wäldern und CO2 neutraler Produktion, die selbst im Werk Stein aber nicht immer danach lebt

Kollegenzusammenhalt

Gemeinsames Denken ist sehr ausgeprägt

Vorgesetztenverhalten

Offene Gespräche waren immer möglich und gewünscht, man fühlt sich als Mitarbeiter geschätzt

Arbeitsbedingungen

Gute Ausstattung, auch im Home Office konnten alle Geräte genutzt werden. Gut ausgestattetes Büro & gute Atmosphäre

Interessante Aufgaben

Je nach Abteilung sehr abwechslungsreiche Aufgabengebiete und Verantwortung, auf Wünsche wird im Rahmen der Möglichkeiten eingegangen


Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Top Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Faber Castell in Stein gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Chef

Verbesserungsvorschläge

Mehr Transparenz über Geschehnisse bzw Lage des Unternehmens

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Besser geht immer

Arbeitsbedingungen

Könnte modernisiert werden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Gutbezahlte Branche, aber Betriebsklima leidet durch den Wechsel vom familiengeführten Unternehmen zum externen Manager

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Faber Castell in Stein gearbeitet.

Work-Life-Balance

Dank Gleitzeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN