Navigation überspringen?
  

Flick Gocke Schaumburgals Arbeitgeber

Deutschland,  7 Standorte Branche Rechtsberatung
Subnavigation überspringen?
Flick Gocke SchaumburgFlick Gocke SchaumburgFlick Gocke Schaumburg

Bewertungsdurchschnitte

  • 25 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (9)
    36%
    Gut (5)
    20%
    Befriedigend (5)
    20%
    Genügend (6)
    24%
    3,25
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (1)
    50%
    2,05
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Steuerzentrierte Rechtsberatung

Flick Gocke Schaumburg ist eine unabhängige Partnerschaft von Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern mit Standorten in Bonn, Berlin, Frankfurt am Main, München und Hamburg sowie Repräsentanzen in Wien und Zürich.

Ursprung und bis heute ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die steuerzentrierte Rechtsberatung: Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer arbeiten bei uns fachübergreifend in den vielfältigsten Mandaten zusammen; sehr oft sind diese durch Steuerfragen besonders geprägt.


Wo wir beraten

Über die gesamte Bandbreite des deutschen und internationalen Steuerrechts hinaus besetzen wir weitere besonders unternehmensrelevante Beratungsfelder. Dazu zählen insbesondere die Bereiche Gesellschaftsrecht/M&A, Arbeitsrecht, Kartellrecht, Immobilienrecht, Bilanzrecht, Nachfolge/Vermögen/Stiftungen, Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht, Tax Compliance sowie Wirtschaftsprüfung und Unternehmensbewertung.


Wen wir beraten

Flick Gocke Schaumburg berät zahlreiche börsennotierte Aktiengesellschaften – darunter die Mehrzahl der DAX-Werte – sowie in- und ausländische Konzerne verschiedener Branchen. Auch viele bekannte Familien- und mittelständische Unternehmen schätzen unsere integrierte Beratung. Schließlich sind wir regelmäßig für Stiftungen und Vereine, Körperschaften des öffentlichen Rechts und vermögende Privatpersonen tätig.


Wie wir beraten

Interdisziplinarität ist bei Flick Gocke Schaumburg gelebter Berufsalltag: Unsere Teams werden mit den am besten qualifizierten Berufsträgern aus allen Fachdisziplinen besetzt. Wir denken und handeln unternehmerisch und bringen dies in unsere Zusammenarbeit mit führenden Industrie- und Dienstleistungsunternehmen ein. Zugleich greifen wir auf weitreichende Erfahrungen mit Ministerien, Behörden und Gerichten zurück und unterhalten enge Verbindungen zu Verbänden und Wissenschaft. Nahezu die Hälfte unserer Partner engagiert sich neben der Mandatstätigkeit in der Lehre.


Unser internationales Netzwerk

Zu vielen hervorragenden Beraterkollegen im Ausland unterhalten wir persönliche Kontakte, die durch gemeinsame Arbeit erprobt sind. So können wir auch in komplexen grenzüberschreitenden Angelegenheiten zügig und effizient beraten.



Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

Deutsches Steuerrecht

Internationales Steuerrecht

Nachfolge/Vermögen/Stiftungen

Gesellschaftsrecht/M&A

Private Equity & Venture Capital

Arbeits- und Sozialversicherungsrecht

Kartellrecht

Immobilienwirtschaftsrecht

Bilanzrecht

Recht der steuerbefreiten Organisationen

Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Tax Compliance

Wirtschaftsprüfung/Unternehmensbewertung


Perspektiven für die Zukunft

Ihre Karriere bei Flick Gocke Schaumburg

In unserem beruflichen Alltag verbindet uns der Wille, gemeinsam ein fachlich exzellentes Beratungsunternehmen mit angenehmer Atmosphäre weiterzuentwickeln. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter soll sich bei uns mit seinen fachlichen und persönlichen Stärken einbringen und beruflich vorankommen.


Mehr über die verschiedenen Karrieremöglichkeiten erfahren Sie auf unserer Homepage.

Karriere für Berater(innen) bei Flick Gocke Schaumburg.

Referendariat und Praktikum bei Flick Gocke Schaumburg.


Stellenangebote

Zu den aktuellen Stellenangeboten gelangen Sie hier.









 


7 Standorte

Impressum

Angaben zur Partnerschaft sowie gemäß § 5 TMG und § 2 DL-InfoV

Verantwortlicher Diensteanbieter i.S.v. § 5 TMG für „www.fgs.de“ ist


Flick Gocke Schaumburg
Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater
Partnerschaft mbB
Friedrich-Ebert-Allee 13
53113 Bonn
Telefon +49 228/9594-0
Telefax +49 228/9594-100
bonn@fgs.de

Sitz und Registrierung: Bonn, AG Essen PR 946

Vertretungsberechtigt sind, jeweils einzeln, die Partner im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes:

Büro Bonn: Dr. Jochen Bahns, RA, StB, Dipl.-Fw.; Prof. Dr. Hubertus Baumhoff, WP, StB; Dr. Martin Cordes, StB, Dipl.-Fw., Dipl.-Kfm.; Dr. Holger Dietrich, RA, StB; Dr. Xaver Ditz, StB; Dr. Jens Eggenberger, LL.M., RA, Attorney-at-Law(NY); Dr. Michael Erkens, RA, StB; Dr. Lambertus Fuhrmann, RA, StB; Dr. Jan C. Giedinghagen, LL.M., RA; Dr. Stephan Göckeler, RA, Attorney-at-Law; Dr. Jens Eric Gotthardt, RA, StB; Dr. Jens Hageböke, WP, StB, Dipl.Kfm.; Prof. Dr. Frank Hannes, RA, FA f. StR, StB; Prof. Dr. Michael Hendricks, RA, StR; Dipl.-Fw.; Dr. Oliver Hötzel, WP, StB; Jesco Idler, WP, StB, Dipl.-Kfm.; Dr. Torsten Kohl, WP, StB; Dr. Dieter Leuering, RA, FA f. StR; Dr. Jörg W. Lüttge, RA, StB; Dr. Tobias Nießen, RA; Dr. Bernd Noll, RA, FA f. StR; Dr. Karsten Randt, RA, FA f. StR, FA F. StrR; Prof. Dr. Thomas Rödder, WP, StB; Prof. Dr. Matthias Rogall, StB, Dipl.-Oec.; Dr. Philipp Rulf, RA; Dr. Jörg Schauf, RA, FA f. StR; Prof. Dr. Stephan Schauhoff, RA, FA f. StR; Dr. Stefan Schloßmacher, RA, StB; Dr. Carsten Schlotter, RA, StB; Marc Schmidt, WP, StB, Dipl.-Kfm.; Prof. Dr. Joachim Schmitt, RA, FA f. StR, WP; Dr. Jens Schönfeld, RA, FA f. StR, Dipl.-Kfm.; Prof. Dr. Andreas Schumacher, StB; Prof. Dr. Stefan Simon, RA, StB; Dr. Jörg Stalleiken, RA, StB, Diplom-Finanzwirt; Dr. Michael Winter, RA, StB

Friedrich-Ebert-Allee 13, 53113 Bonn, Telefon +49 228/9594-0, Telefax +49 228/9594-100, bonn@fgs.de

Büro Berlin: Dr. Florian Kutt, RA, StB; Dr. Peter Möllmann, RA, FA f. StR, StB; Dr. Martin Oltmanns, LL.M., RA, StB, Attorney-at-Law; Dr. Helder Schnittker, LL.M., RA, FA f. StR

Unter den Linden 10, 10117 Berlin, Telefon +49 30/210020-0, Telefax +49 30/210020-100, berlin@fgs.de

Büro Frankfurt am Main: Dr. Torsten Engers, RA, StB; Dr. Marcus Oliver Mick LL.M., RA, StB; Dr. Christoph Schulte, RA, StB; Dr. Klaus Sieker, StB; Dr. Christian von Oertzen, RA, FA f. StR; Dr. Michael R. Wiesbrock, RA, Dipl.-Kfm.; Prof. Dr. Andreas Söffing, StB, Dipl.-Kfm.

MesseTurm, Friedrich-Ebert-Anlage 49, 60308 Frankfurt a. M., Telefon +49 69/71703-0, Telefax +49 69/71703-100, frankfurt@fgs.de

Büro München: Dr. Markus Greinert, StB, Dipl.-Kfm.; Prof. Dr. Frank Hannes, RA, FA f. StR, StB; Prof. Dr. Ingo Stangl, StB; Dr. Wolf Wassermeyer, RA, StB, Fachberater f. int. StR

Brienner Straße 29,
80333 München, Telefon +49 89/800016-0,Telefax +49 89/800016-99, muenchen@fgs.de

Büro Hamburg: Dr. Johannes Baßler, RA, StB; Prof. Dr. Hubertus Baumhoff, WP, StB; Dr. Arne von Freeden, LL.M., RA, FAfStR, StB; Dr. Stephan Göckeler, RA, Attorney-at-Law (CA.); Dr. Christoph Schulte, RA, StB; Prof. Dr. Stefan Simon, RA, StB

Amelungstraße 8-10, 20354 Hamburg, Telefon +49 40/30 70 85-0, Telefax +49 40/30 70 85-100, hamburg@fgs.de

Repräsentanz Zürich: Bahnhofstraße 69a, 8001 Zürich, Schweiz, Telefon +41 44/225 70-10, Telefax +41 44/225 70-11, zuerich@fgs-zuerich.ch


Berufshaftpflichtversicherung: Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der Allianz Versicherungs-AG in 10900 Berlin. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt den Anforderungen der § 51a Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), § 67 Steuerberatungsgesetz (StBerG), §§ 51 ff. Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (DVStB), § 54 Wirtschaftsprüferordnung (WPO) in Verbindung mit der Verordnung über die Berufshaftpflichtversicherung der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer (WPBHV).

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 122247264

Partner und Mitarbeiter von Flick Gocke Schaumburg führen die gesetzlichen Berufsbezeichnungen „Rechtsanwalt“ bzw. „Rechtsanwältin“, „Steuerberater“ bzw. „Steuerberaterin“ und/oder „Wirtschaftsprüfer“ bzw. „Wirtschaftsprüferin“.

Diese Berufsbezeichnungen wurden in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Zuständige Aufsichtsbehörden sind für:


Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen

im Büro Bonn: Rechtsanwaltskammer Köln, Riehler Straße 30, 50668 Köln
im Büro Frankfurt: Rechtsanwaltskammer Frankfurt a.M., Bockenheimer Anlage 36, 60322 Frankfurt am Main
im Büro Berlin: Rechtsanwaltskammer Berlin, Littenstraße 9, 10179 Berlin
im Büro München: Rechtsanwaltskammer München, Tal 33, 80331 München
im Büro Hamburg: Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Valentinskamp 88, 20355 Hamburg

Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüferinnen
Wirtschaftsprüferkammer, Rauchstraße 26, 10787 Berlin

Steuerberater und Steuerberaterinnen
im Büro Bonn: Steuerberaterkammer Köln, Gereonstraße 34 - 36, 50670 Köln
im Büro Frankfurt: Steuerberaterkammer Hessen, Bleichstraße 1, 60313 Frankfurt am Main
im Büro Berlin: Steuerberaterkammer Berlin, Wichmannstraße 6, 10787 Berlin
im Büro München: Steuerberaterkammer München, Nederlinger Straße 9, 80638 München
im Büro Hamburg: Steuerberaterkammer Hamburg, Raboisen 32, 20095 Hamburg

Berufsrechtliche Regelungen sind für:

Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)

Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA)

Fachanwaltsordnung (FAO)

Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)

Steuerberater und Steuerberaterinnen
Steuerberatungsgesetz (StBerG)

Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)

Berufsordnung der Steuerberater (BOStB)

Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)

Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüferinnen
Gesetz über eine Berufsordnung der Wirtschaftsprüfer (Wirtschaftsprüferordnung, WPO)

Prüfungsordnung (PrüfO)

Verordnung über die Gestaltung des Siegels der Wirtschaftsprüfer etc.
(Siegel-VO)

Verordnung über die Berufshaftpflichtversicherung der Wirtschaftsprüfer, etc. (BHV)

Richtlinien der Wirtschaftsprüferkammer für die Berufsausübung der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei den jeweils zuständigen Kammern eingesehen werden:
Bundesrechtsanwaltskammer, Littenstraße 9, 10179 Berlin
Rechtsanwaltskammer Köln, Riehler Straße 30, 50668 Köln

Rechtsanwaltskammer Berlin, Littenstraße 9, 10179 Berlin

Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Bockenheimer Anlage 36, 60322 Frankfurt am Main

Rechtsanwaltskammer München, Tal 33, 80331 München

Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Valentinskamp 88, 20355 Hamburg
Bundessteuerberaterkammer, Behrenstraße 42, 10117 Berlin
Steuerberaterkammer Köln, Gereonstraße 34 - 36, 50670 Köln
Steuerberaterkammer Berlin, Wichmannstraße 6, 10787 Berlin
Steuerberaterkammer Hessen, Bleichstraße 1, 60313 Frankfurt am Main
Steuerberaterkammer Hamburg, Raboisen 32, 20095 Hamburg
Wirtschaftsprüferkammer, Rauchstraße 26, 10787 Berlin 

Anwaltsnotar in Frankfurt am Main
Rechtsanwalt und Notar Dr. Finn Lubberich ist in der Bundesrepublik Deutschland als Rechtsanwalt zugelassen und zugleich Notar mit Amtssitz in Frankfurt am Main (Anwaltsnotar gemäß § 3 Abs. 2 BNotO). Bezogen auf das Notaramt ist zuständige Aufsichtsbehörde der Präsident des Landgerichts Frankfurt am Main. Dr. Finn Lubberich ist Mitglied der Notarkammer Frankfurt am Main, Bockenheimer Anlage 36, 60322 Frankfurt am Main und der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Bockenheimer Anlage 36, 60322 Frankfurt am Main.

Für Notare gelten folgende Gebühren- und Berufsordnungen:
Bundesnotarordnung (BNotO)
Beurkundungsgesetz (BeurkG)
Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG)
Dienstordnung für Notarinnen und Notare (DONot)
Berufsrichtlinien der Notarkammer Frankfurt
Europäische Standesrichtlinien (Europäischer Kodex des notariellen Standesrechts)
Die Gebühren- und Berufsordnungen sowie die europäischen Standesrichtlinien sind abrufbar auf den Internetseiten der Bundesnotarkammer unter der Rubrik Der Notar - Berufsrecht. 


Wir erbringen unsere Leistungen auf Basis unserer Mandatsbedingungen, abrufbar unter http://www.fgs.de/agb

Disclaimer: Es wurden alle Anstrengungen unternommen, um die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Seite zu gewährleisten. Aufgrund der Besonderheiten des Mediums wird jedoch jegliche Haftung im Zusammenhang mit der Nutzung der Informationen ausgeschlossen. Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen dienen ausdrücklich nur der allgemeinen Information und stellen insbesondere keine rechtliche Beratung dar; sie können diese auch nicht ersetzen.
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"), um deren Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten sämtliche Anstrengungen unternommen wurden. FGS hat aber weder Einfluss auf die derzeitige oder künftige Gestaltung noch auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich FGS die hinter dem externen Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Dementsprechend wird jegliche Haftung im Zusammenhang mit der Nutzung der externen Links ebenfalls ausgeschlossen.

Urheberrecht: Das Urheberrecht an den Inhalten dieser Website oder an Teilen davon liegt bei Flick Gocke Schaumburg oder bei demjenigen, dem Flick Gocke Schaumburg ein entsprechendes Nutzungsrecht eingeräumt hat. Einzelne Seiten dürfen zum ausschließlichen Gebrauch innerhalb Ihres Unternehmens heruntergeladen, vorübergehend gespeichert oder gedruckt werden.

Online-Streitbeilegung: Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung in der EU

Konzept und Design:
visuphil design studios, Konkordiastraße 20, 40219 Düsseldorf
Realisierung, Content Management:
dialoop GmbH Agentur für Neue Kommunikation, Hofaue 35, 42103 Wuppertal
Fotografie:
Tillmann Franzen, Düsseldorf; Petra Höglmeier, München; Rüdiger Nehmzow, Düsseldorf; Michael Neuhaus, Duisburg

© 2016 Flick Gocke Schaumburg


Flick Gocke Schaumburg Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,25 Mitarbeiter
2,05 Bewerber
0,00 Azubis
  • 30.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Guter Austausch, Arbeitsatmosphäre allerdings zum Teil partnerabhängig

Vorgesetztenverhalten

Partnerabhängig, im großen und Ganzen gut

Kollegenzusammenhalt

Sehr guter Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Top Mandanten mit entsprechenden Aufgabenstellungen

Kommunikation

Für die Unternehmensgröße erstaunlich gut

Gleichberechtigung

Allerdings wenig Frauen in der Partnerschaft

Umgang mit älteren Kollegen

Qualität ist altersunabhänging willkommen, insofern auch kein up-or-out

Karriere / Weiterbildung

wachsendes Unternehmen mit echten Partnerchancen

Gehalt / Sozialleistungen

Unschlagbarer "Stundenlohn", Familienservice etc., aber keine Förderung von Zusatzleistungen wie Essensgutscheine o.ä.

Arbeitsbedingungen

Büro im Landmark-Building MesseTurm -Einzelbüros mit bester Aussicht. Gelegentliche IT-Beeinträchtigungen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Vorbildlicher Umgang mit schwererkrankten Kollegen

Work-Life-Balance

Weitgehend feste Arbeitszeiten und geregelter Feierabend, keine Wochenddienste

Image

Die Kanzlei im Steuerrecht

Verbesserungsvorschläge

  • Frauenanteil in der Partnerschaft - ohne Quotenfrauen - erhöhen

Pro

Die Steuerzentrierung inkl der entsprechenden Marktwahrnehmung, Karierechancen

Contra

Vgl. Verbessungsvorschlag oben

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Flick Gocke Schaumburg Partnerschaft mbB
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Recht / Steuern
  • 15.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima wird sehr unterschiedlich wahrgenommen. Man kann mit seinen Kollegen aber absolut Spaß haben, sich genauso fachlich austauschen und wir mit eventuellen Problemen auch nicht allein gelassen.

Vorgesetztenverhalten

Klar hört man die ein oder andere Geschichte, aber hier muss man tatsächlich einfach ein bisschen Glück haben und es kommt immer auf die eigenen individuelle Situation an.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt sehr viele nette Leute bei FGS, mit denen man sowohl beim Mittagessen als auch in der Freizeit gerne Zeit verbringt! Hier zahlt sich besonders aus, dass es viele junge Kollegen gibt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vielseitig und abwechslungsreich. Einerseits kann an großen Mandaten mitgearbeitet werden, andererseits besteht teilweise auch die Möglichkeit Projekte eigenverantwortlich durchzuführen.

Kommunikation

Wie die Teams intern kommunizieren ist sehr variabel. Wenn es gut läuft, finden regelmäßige Meetings zum aktuellen Stand statt. Bezogen auf die Firmenpolitik insgesamt könnte aber auch noch ein bisschen mehr Transparenz eingeführt werden. Die Personalabteilung kommuniziert zumindest im organisatorischen Bereich schon sehr gut.

Gleichberechtigung

Es gibt bisher immer noch nur eine weibliche Innenpartnerin. Daran muss also gearbeitet werden. Die Förderung von weiblichen Berufsträgern wird zwar bereits angestrebt, es gibt hier aber sicher Verbesserungspotenzial.

Karriere / Weiterbildung

Fachliche Fortbildungen über den eigenen Bereich hinaus werden angeboten, Softskills werden aber nur selten explizit trainiert.

Gehalt / Sozialleistungen

Es kommt sehr auf das eigene Verhandlungsgeschick und die Einstellung des jeweiligen Partners an.

Arbeitsbedingungen

Ein an sich top modernes Gebäude am Bonner Standort weist aber auch einige Tücken auf (z.B. automatisierte Rollos und man sitzt plötzlich im Dunkeln). So stellt z.B. die Belüftung in vielen Räumen noch ein Problem dar und Mitarbeiter mit Innenbüros zum Atrium haben leider kaum Frischluftzufuhr. An der Verbesserung der IT-Systeme wird gearbeitet. Das Dokumentenmanagementsystem wird aber bisher beispielsweise noch nicht so umfassend genutzt, dass ein echter Wissensaustausch darüber stattfinden kann.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hierzu ist nichts bekannt.

Work-Life-Balance

Wer Karriere machen will, muss natürlich viel arbeiten. Aber vielleicht nicht so viel wie in anderen Kanzleien. Wer, wann, wie nach Hause geht ist aber schon ein häufiges Thema. Urlaub wird aber grundsätzlich voll gewährt und die Einteilung der Arbeitszeit ist auch relativ flexibel. Anwesenheit wird aber schon erwartet. Home Office ist nur in Ausnahmefällen und nach individueller Vereinbarung möglich.

Image

FGS genießt meist einen sehr guten Ruf, ist aber auch noch nicht überall so bekannt.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Flick Gocke Schaumburg Partnerschaft mbB
  • Stadt
    Bonn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Recht / Steuern
  • 05.März 2018 (Geändert am 13.März 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es gibt wirklich nette Leute bei FGS! Deshalb macht das Arbeiten tatsächlich manchmal Spaß.
Insgesamt gönnt man sich hier aber gegenseitig gar nichts. Teamwork ist ein Fremdwort. Frauen, die im Mutterschutz waren kommen erstaunlich selten zurück. Ist wohl Firmenpolitik? Kollegen, die lange krank waren werden nicht mit offenen Armen empfangen, sondern verschwinden urplötzlich wieder?! Selbstverständlich werden Mitarbeiterabgänge nicht sauber kommuniziert. Insgesamt ist die Atmosphäre eher vergiftet und geprägt von unglücklichen Mitarbeitern.

Vorgesetztenverhalten

Mal so mal so - wenn man nie den Mund aufmacht kann man Glück haben. Insgesamt leisten sich einige Vorgesetze aber wirklich unmögliche Dinge. Mitarbeiter werden "öffentlich" in die Pfanne gehauen. Es wird teils furchtbar über Mitarbeiter und Kollegen geredet. Für eine Vorgesetzen absolut unpassend.

Ich möchte hervorheben, dass es hier definitiv Ausnahmen gibt! Für einige Partner hätte ich gerne gearbeitet. Es kann aber nicht sein, dass man hier Glück haben muss, um eine tollen Vorgesetzen zu bekommen. Hier sollte sich ganzheitlich dringend etwas ändern. Das gilt im Übrigen auch für die Verwaltungsbereiche. Was ich dort teilweise von/über Vorgesetze gehört habe (Flurfunk bei FGS funktioniert perfekt!!!) ist unterste Schublade.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt Grüppchen von Personen, die sich mögen. Diese halten meistens auch zusammen. Ansonsten gibt es generell eher keine Team-Gedanken oder irgendwelche Zusammenhalte.

Interessante Aufgaben

Ich glaube auch an diesem Punkt ist es sehr unterschiedlich. Ich fand die Arbeit teilweise sehr spannend. Zum Ende aber eher ermüdend. Einige sagen super spannend andere langweilen sich. Bei mir war es ok.

Kommunikation

Welche Kommunikation? Das ist sicher einer der Punkte, wo FGS unendlich viel aufzuholen hat. Egal, ob es um allgemeine Information für die ganze Kanzlei geht oder um teaminterne Kommunikation. Beides ist gleich schlecht. Man erfährt eher etwas von Kollegen, als vom Vorgesetzen. Jegliche Informationen kommen zu spät oder gar nicht. Es wird generell nicht sehr gerne mit den Mitarbeitern geredet. Auf der Weihnachtsfeier hingegen wird sehr gerne kommuniziert. Hier wird präsentiert, wie toll die Kanzlei ist und wie super das letzte Jahr war. Letztes Jahr wurde sogar kurz geheuchelt, wie wichtig absolut JEDER für diesen Erfolg ist. In der Belegschaft konnten sich viele das Lachen nicht verkneifen, denn leider spürt man als Mitarbeiter davon NICHTS!

Gleichberechtigung

Eine Frau als Innenpartnerin. Ich denke, dass sagt bei dieser Größe einfach alles!

Umgang mit älteren Kollegen

Schwer zu beurteilen. Ich weiß nur, dass bei Bewerbungen zu "alte" Leute durchaus aussortiert wurden.

Karriere / Weiterbildung

Externe Weiterbildung zu bekommen ist verdammt schwer. Unterstützung für die Karriere gibt es auch eher weniger. Man muss da selbst das Zepter in die Hand nehmen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist das nächste Glückspiel bei FGS. Hier gilt: so wenig wie möglich. Aber wer geschickt verhandelt kann auch sehr gut dabei wegkommen. Hervorheben muss man, dass das Gehalt wirklich immer super pünktlich gezahlt wird! Neben dem blanken Gehalt gibt es, wenn man Pech hat, eigentlich gar nichts bei FGS. Klar gibt es Boni und nein, natürlich nicht für jeden! Ansonsten keine Zusatzleistungen.

Arbeitsbedingungen

Das neue "Protz-Büro" hat die Atmosphäre noch mal deutlich verschlechtert. Man sieht sich kaum noch. Die Büros der Partner sind natürlich schön groß und mit toller Aussicht. Die Mitarbeiter sitzen aber teils zu zweit in 13qm Büros, die lediglich über Fenster nach Innen verfügen. Es ist laut und riecht permanent furchtbar nach Essen. Mikrowellen, um sein eigenes Essen zu erwärmen, wurden aus diesem Grund verboten. Merkwürdige Logik. Nicht jeder kann und will sich jeden Tag ein Essen für 6€ leisten (das Essen ist allerdings wirklich sehr gut)! Der Arbeitsplatz für die Empfangsmitarbeiter war insbesondere im Winter und zu Beginn eine Zumutung. Luftfeuchtigkeit ist in allen Büros quasi nicht vorhanden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wenn man das Gebäude betrachtet ist die Antwort klar.

Work-Life-Balance

Darüber konnte ich mich ehrlich gesagt nicht beschweren. Die Arbeitszeiten waren fair. Urlaub wurde eigentlich immer nach meinen Wünschen genehmigt. Aber erwartet wird natürlich Einsatz am Besten 27/7. Wenn man pünktlich geht gibt auch schon mal komische Blicke.

Image

Galt mal als Top-Adresse. Mittlerweile ist das Image aber sehr angekratzt. Kaum ein Ex-Mitarbeiter redet wirklich gut über FGS.

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikation und Mitarbeiterführung. Hier muss dringend was passieren. Kündigungswellen sind kein Zufall. Sowas kann man verhindern. Regelmäßige Gespräche mit allen Mitarbeitern. Probleme und Zufriedenheit abfragen. Ein Lob hat auch noch niemandem weh getan. Auch Unzufriedenheit mit einem Mitarbeiter kommunizieren und das bitte, bevor dieser unschön auf die Straße geschickt wird. Nicht immer nur reden, sondern auch mal handeln.

Pro

Wenn man sich nicht ganz blöd anstellt hat man einen sicheren Job. Fachkompetenz ist teils wirklich sehr hoch.

Contra

Die Art, wie mit Mitarbeitern umgegangen wird. Zuletzt wurden sogar die Abschieds- und Sammelmails von Kollegen verboten, weil dadurch jeder Mitarbeiter sehen kann, wer alles gekündigt hat. Statt diese Mail zu verbieten sollte man einfach mal versuchen Mitarbeiter zu halten. Am besten sogar, bevor diese kündigen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Flick Gocke Schaumburg Partnerschaft mbB
  • Stadt
    Bonn
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 25 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (9)
    36%
    Gut (5)
    20%
    Befriedigend (5)
    20%
    Genügend (6)
    24%
    3,25
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (1)
    50%
    2,05
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Flick Gocke Schaumburg
3,16
27 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Rechtsberatung)
3,31
11.857 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,36
3.177.000 Bewertungen