gkk DialogGroup GmbH als Arbeitgeber

gkk DialogGroup GmbH

163 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 60%
Score-Details

163 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

85 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 57 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von gkk DialogGroup GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Finger weg von dieser Firma!!!

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei gkk DialogGroup in Frankfurt am Main gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Als ehemaliger Mitarbeiter mit wirklich schlechten Erfahrungen, rate ich dringend von jeglicher Zusammenarbeit mit diesem Unternehmen ab.

Die gkk wollte mich zum Schluss nur für eine erhebliche Gehaltskürzung im Vergleich zur Zeitarbeitsfirma übernehmen. Der Lohn ist wirklich sehr gering.
Außerdem wurde ich dann auch plötzlich und ungefragt in ein anderes Projekt gedrängt, für das ich gar nicht arbeiten wollte.
Wünsche und Anregungen von Mitarbeitern werden kaum berücksichtigt.

Zum Schluss hat sich die Firma noch nicht einmal bei mir für ein klärendes Gespräch zurückgemeldet, obwohl ich wirklich einige Male über Mail und Anrufe höflichst darum bat.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sophie PrümmSocial Media Manager

Hallo liebe Ex-Kollegin bzw. lieber Ex-Kollege,

danke für deine ehrlichen Worte. Dass du so einen schlechten Eindruck von uns bekommen und diesen auch abschließend mitgenommen hast, möchten wir natürlich nicht!

Es wundert uns gerade sehr, dass trotz deiner Anfragen noch niemand auf dich zugekommen ist: Genau solche Situationen oder sogar Missverständnisse möchten wir auch im Nachgang noch mal besprechen und so im Guten auseinander gehen. Wieso sich keiner bei dir gemeldet hat, können wir gerade auch nicht nachvollziehen. Deswegen bitten wir dich, uns nochmals über das Kontaktformular auf unserer Webseite zu kontaktieren und dabei am besten einen Ansprechpartner oder deinen ehemaligen Teamleiter zu nennen.

Wir freuen uns von dir zu hören und endlich in einem klärenden Gespräch zusammen zu kommen!

Viele Grüße

Vorausschauendes und verantwortungsvolles Handeln - immer auf aktuellsten Stand

4,4
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei gkk DialogGroup in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Offenheit gegenüber allem neuen und die Möglichkeit, auch mal unkonventionell zu denken. Auch die Vielzahl an Möglichkeiten und Abteilungen finde ich klasse.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Z.T. gibt es noch alte Strukturen oder Vorstellungen, die nur langsam aufbrechen - was wirklich Schlechtes kann ich aber nicht wirklich finden

Verbesserungsvorschläge

Die letzten Jahre haben bereits Änderungen und neue Vorgehensweisen und Ansichten gebracht - weiter so. Lasst uns alle offen und agil bleiben und in Neuerungen oder Hürden Potentiale und etwas positives sehen.

Arbeitsatmosphäre

Gerade in der derzeitigen Situation rücken wir auch im Wechsel zwischen remote-Tägigkeit und Anwesenheit enger zusammen und bauen auf das familiäres, persönliche und direkte Firmenklima auf. Man ist füreinander da, unabhängig von Abteilung, Zugehörigkeitsdauer oder Position.

Image

Leider schlechter als es eigentlich der Fall ist oder sich in real verhält: die Agentur ist nicht so oberflächlich oder Möchtegern, wie es manch einer sieht. Es handelt sich eher um eine offene, agile und moderne Agentur mit einer Menge Möglichkeiten, Talenten und Potentiale.

Work-Life-Balance

Hat sich in den letzten Jahren deutlich und immer mehr verbessert und wird immer weiter optimiert. Als einziges Unternehmen in meinem direkten Kreis haben wir direkt und zu Beginn schon schnelle, vorausschauende Maßnahmen und Lösungen zu Entlastung, Beruhigung und Optimierung der Lage gefunden und umgesetzt.

Karriere/Weiterbildung

Kann man wahrnehmen - wenn man engagiert ist. Von nichts, kommt nichts. Wer sich weiterbilden oder entwickeln möchte, muss sich auch einbringen und bereit sein, mal mehr zu leisten. Ich finde das nur fair: wer sich auf Kosten oder Risiko der Firma entwickeln möchte, sollte sich bewusst sein, dass man sich erst einmal Leistung bringen muss.

Gehalt/Sozialleistungen

Man startet ehrlich gesagt eher klein und sollte Geduld haben, wenn man sich den Vergleich in Frankfurt anschaut. Aber dafür wird hier Transparenz und Gleichberechtigung wirklich gelebt und die familiäre Atmosphäre ist echt. Arbeiten mit Freunden bekommt hier eine neue Aussagekraft und wer sich entwickeln möchte bz.w das Potential hat, kann was erreichen - auch ohne ein Fachstudium o.ä.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hat sich ebenfalls immer weiter entwickelt (Wasserfilter, keine Pet-Flaschen mehr, Mülltrennung, etc.) neue Ideen werden aufgenommen und verfolgt - falls es nicht sinnvoll erscheint, gibt es in der Regel auch eine offene Angabe zu Gründen.

Kollegenzusammenhalt

Auch wenn die derzeitige Lage für den einen leichter und für den anderen schwerer ist oder der ein oder andere Kollege gefühlt seit Wochen remote ist - man spürt den Zusammenhalt und rückt im Rahmen der digitalen Lösungen enger zusammen. Wir sind noch mehr als vorher füreinander da.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut, ebenso mit den jüngeren -) Integration wird hier generell groß geschrieben und Alter spielt, wie Geschlecht, Interessen und Hobbies, etc keine Rolle.

Vorgesetztenverhalten

Kann ich mich nicht beklagen - bisher war es immer ein offener und direkter Umgang und Dialog. In den letzten Jahren haben sich die regelmäßigen Feedbackgespräche immer mehr und häufiger eingebürgert, man holt sich gegenseitig ab und täuscht sich aus. Dabei ist es ein Begegnen auf Augenhöhe ohne veraltete Hierarchie oder ähnliche Strukturen.

Arbeitsbedingungen

Verbesserungsbedarf und Wünsche gibt es immer, aber im Großen und Ganzen passt alles für mich. V.a. die sehr moderne Ausstattung und das agile Reagieren sind ein großes Plus, ebenso die Möglichkeit, sich zu entwickeln.

Kommunikation

Die Kommunikation verläuft vor allem bzgl. Covod-19 immer sehr direkt, schnell, offen und maßvoll. Maßnahmen und Hintergründe dazu werden direkt und transparent dargelegt, sodass sie nachvollziehbar sind. Bei Fragen gibt es neben einem Krisenstab immer und überall Ansprechpartner bei Fragen, Bedenken oder auch Ängsten. Ich habe mich rundum abgeholt und betreut gefühlt.

Gleichberechtigung

Wird hier wirklich gelebt! Ich kenne kein anders Unternehmen, wo alle wirklich gleich sind, den gleichen Start und die gleichen Voraussetzungen haben. Hier kommt es auf den Menschen und das Innere an :-)

Interessante Aufgaben

Je nach Abteilung gibt es auch interessantepder immer wieder neue, spannende Aufgaben. Generell sind hier die Grenzen fließend und man kann so auch in neue Bereiche reinschnuppern bzw. teilhaben - wenn man offen und auf engagiert ist und nicht im Stechuhrprinzip denkt. Agenturleben live.

Arbeitgeber-Kommentar

Sophie PrümmSocial Media Manager

Hallo liebe Kollegin bzw. lieber Kollege,

danke für deine tolle und ausführliche Bewertung – die geht ja runter wie Öl. ;) Wir freuen uns sehr darüber, dass du uns an deiner Erfahrung teilhaben lässt: Es ist total schön zu lesen, wie unsere Unternehmenswerte bei dir ankommen und dass sie so gelebt und wahrgenommen werden, wie wir uns das vorstellen.

Der gute Kollegenzusammenhalt und die direkte Feedbackkultur machen die Zusammenarbeit bei uns so familiär – und darauf sind wir auch stolz. :)
Wenn du mal konkrete Ideen oder Anmerkungen zu Verbesserungsvorschlägen hast, lass sie uns gerne wissen! Wir freuen uns auf ein konstruktives Gespräch. Ansonsten wünschen wir dir weiterhin viel Spaß bei der Arbeit in deinem tollen Team! :)

Viele Grüße

Mehr Schein als Sein

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei gkk DialogGroup in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigener Parkplatz.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nicht wertschätzender Umgang mit Mitarbeitern.

Verbesserungsvorschläge

Fairer und wertschätzender Umgang mit Mitarbeitern. Gute Leistungen werden nicht durch Druck gewonnen. Mehr auf Hygiene achten. Bei täglich wechselnden Arbeitstischen muss eine gründliche Desinfektion erfolgen. Büros so gestalten, dass man produktiver ist. Z. B. Pflanzen ins Büro und farblich ansprechende Büros statt weiß gestrichener Legebatterien.

Arbeitsatmosphäre

Es bestand sehr viel Druck und die Zahlen standen an erster Stelle.

Image

Es wurde sehr am Image gefeilt, um nach außen gut dazustehen. Jedoch mehr Schein als Sein. Ergebnisse gegenüber den Kunden waren gut. Jedoch wurden die Mitarbeiter nicht anständig behandelt.

Work-Life-Balance

Unterirdisch. Ständige Änderungen der Schichten und immer wieder Überstunden.

Karriere/Weiterbildung

Da teilweise privates mit beruflichen vermischt wurde, kamen Personen, die sich bei Vorgesetzten gut positionieren konnten, durch Schleimerei voran.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die geleistete und geforderte Arbeit zu wenig. Es wurde immer argumentiert, dass es über dem Branchendurchschnitt war. Jedoch relativiert sich das wieder, da die geforderte Arbeit sehr weit über den Branchendurchschnitt wat.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf Mülltrennung wurde geachtet.

Kollegenzusammenhalt

Überwiegend gut. Es gab jedoch auch Personen, die andere anschwärzten, um in höhere Positionen zu kommen.

Umgang mit älteren Kollegen

War OK.

Vorgesetztenverhalten

Mehr Heuchelei als ernst gemeinter Lob. Selbst bei geringster Überschreitung der Mittagspause im Sekundenbereich gab es böse E-Mails. Bei Krankschreibung wurde immer nach dem Grund gefragt und unter Druck gesetzt.

Arbeitsbedingungen

Viel zu laute Büros. Jeden Tag ein anderer Tisch. So konnten sich Krankheiten gut übertragen.

Kommunikation

Man wurde immer auf dem Laufenden gehalten.

Gleichberechtigung

Wer gut schleimen konnte, kam voran.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich.

Arbeitgeber-Kommentar

Sophie PrümmSocial Media Manager

Hallo liebe Ex-Kollegin bzw. lieber Ex-Kollege,

danke, dass du uns deine Erfahrungen so detailliert geschildert hast. Dass nur ein eigener Parkplatz als Vorteil bei uns im Gedächtnis bleibt, möchten wir natürlich nicht – hilf uns daher doch bitte, ein paar deiner Punkte besser zu verstehen und zu optimieren. :)

Eines möchten wir in der aktuellen Situation aber vorab klarstellen: Die Hygiene, und damit auch die Gesund- und Sicherheit unserer Mitarbeiter, hat für uns oberste Priorität und wir machen dabei an unseren Arbeitsplätzen absolut keine Abstriche. Jeden Tag werden die Plätze unserer Kollegen gereinigt und desinfiziert.

Deine anderen Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne so auf. Farblich und ansprechend gestaltet sind unsere Räume im Sinne unserer DIALOG Werte unserer Meinung nach schon – aber bei Inneneinrichtung hat ja jeder so seinen eigenen Geschmack. :)

Wenn du in stressigen Zeiten das Gefühl hattest, es wird zu viel Druck gemacht oder zu viel gefordert – gerne immer ansprechen! Das muss nicht sein und wer in einem Team funktioniert, der soll natürlich auch Hilfe und Unterstützung bekommen. Gleiches gilt für deine Worte zum Thema Work-Life-Balance: Überstunden können in Hochphasen tatsächlich mal anfallen, dafür besteht in ruhigeren Phasen aber die Möglichkeit, Überstunden wieder auszugleichen.

Wir lesen aus deiner Bewertung heraus, dass es auch zwischenmenschlich nicht gut gepasst hat und du den Eindruck von Bevorzugung und mangelnder Wertschätzung mitgenommen hast. Da die Bewertungen hier natürlich anonym abgegeben werden, können wir die konkrete Situation leider nicht rekonstruieren. Das würde uns aber sehr helfen, um deine Worte besser zu verstehen und mögliche Verbesserungspotentiale im Umgang mit unseren Kollegen zu nutzen.

Bitte melde dich doch noch mal bei uns, damit wir über alles sprechen und den ein oder anderen Kommentar direkt im gemeinsamen Dialog besprechen können.

Wir freuen uns auf deine Rückmeldung und wünschen dir bis dahin alles Gute!

Viele Grüße

nicht zu empfehlen

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei gkk DialogGroup in Frankfurt am Main gearbeitet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

dicke Autos sind hier noch gern gesehen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sophie PrümmSocial Media Manager

Hallo liebe Ex-Kollegin bzw. lieber Ex-Kollege,

oh, da scheint für dich ja einiges nicht ganz rund bei uns gelaufen zu sein. Wir freuen uns trotzdem über deine Meinung und würden gerne aus deinen Erfahrungen lernen – dazu bräuchten wir aber noch ein paar Infos von dir. Natürlich sind viele Punkte subjektiv und werden immer individuell wahrgenommen, aber beim Thema Gleichberechtigung oder im Umgang mit älteren Kollegen möchten wir, dass sich jeder auf „5 Sterne Niveau“ wohlfühlt.

Komm deswegen gerne noch mal auf uns zu und lass uns wissen, was genau dich daran gestört hat. Wir laden dich herzlich zu uns ein!

Viele Grüße

Wunsch und Wirklichkeit

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei gkk DialogGroup in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

je nach Bereich sehr unterschiedlich - kein gemeinsamer Standard

Work-Life-Balance

hoher Einsatz wird erwartet, Gehaltsniveau niedrig - außer bei den Führungskräften. Hier gibt es auch zusätzlich noch "dicke" Autos

Umwelt-/Sozialbewusstsein

weniger dicke autos

Vorgesetztenverhalten

teamleiter freundlich, weiter höher intransparent und zu weit weg

Kommunikation

wenig Info aus den Manager Meetings, wäre sinnvoll damit man weiß was los ist


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sophie PrümmSocial Media Manager

Hallo liebe Ex-Kollegin bzw. lieber Ex Kollege,

danke für deine Rückmeldung zu deiner Zeit bei uns. Klar würden wir uns wünschen, dass sich jeder von Anfang an zu 100% gut aufgehoben fühlt. Wenn es aber mal nicht so ist, wie scheinbar leider bei dir, hilft uns konstruktive Kritik auf dem Weg dahin sicher weiter.

Es ist sehr schade, dass du die Atmosphäre als nicht so optimal empfunden hast. Die schwingt natürlich überall mit und wenn es da schon nicht gepasst hat, beeinflusst das oft auch die Sicht auf viele andere Punkte.

Zu deinen Worten zum Thema Vorgesetztenverhalten und Kommunikation: Wir begegnen uns in der Agentur immer auf Augenhöhe und möchten mit unseren Prozessen und Informationen so transparent wie möglich umgehen. Wenn du dich bei manchen Themen außen vorgelassen gefühlt hast – bitte gerne ansprechen! Durch ein direktes Gespräch wird so manches klarer und Missverständnisse können geklärt werden, soweit vorhanden.

Auch deine Gehaltsvorstellungen können immer gerne mit deiner Führungskraft besprochen werden. Wir schätzen die Leistungen unserer Mitarbeiter und sind deswegen auch offen, über eure Vorstellungen zu sprechen und nach Möglichkeit umzusetzen. Was du genau mit „dicken Autos“ meinst, müsstest du uns noch mal erklären, da sind wir eigentlich recht bodenständig. :)

Lange Rede, kurzer Sinn: So verschieden wie die Menschen sind auch ihre Sichtweisen und wir würden den ein oder anderen Punkt gerne noch mal mit dir besprechen. Besuch uns dazu doch gerne, wir laden dich herzlich ein. :)

Bis dahin und viele Grüße

Ich war zufrieden.

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei gkk Hannover GmbH in Hannover gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich war 4 Jahre in diesem Unternehmen tätig und habe nur positive Erfahrungen gemacht. Von Anfang an gab es eine Schulung, danach - intensive Einarbeitung. Auch nach der Einarbeitungsphase gab's regelmäßige Coachings. Ja, natürlich gab es immer wieder einige Verbesserungvorschläge, die dann bei einem regelmäßigen Gespräch mit der Standortleitung angesprochen wurden. Die angesprochene Verbesserungsvorschläge wurden dann sehr schnell umgesetzt. Es wurden während meiner Beschäftigung einige sichtliche Verbesserungen für Mitarbeiter geschaffen: Mittagsessen organisiert, gemeinsames Grillen, Schallschutz in Units verbessert, Pflanzen geschaffen (ebenso Schallschutz und Gemütlichkeit) und, und, und. Highlights waren: kostenlose Getränke, BIO-Obst und jeden Monat reichliches Frühstück. Was ich persönlich noch verbessern würde: 30 Tage Urlaub, elektronische Arbeitszeiterfassung und ein Tick mehr Gehalt. Also, ich war zufrieden und habe nur gute Errinerungen an gkk.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sophie PrümmSocial Media Manager

Hallo liebe Ex-Kollegin bzw. lieber Ex Kollege,

das hören wir doch sehr gerne! Es ist schön zu lesen, was du alles an uns geschätzt hast und dass wir dir als toller Arbeitgeber im Gedächtnis bleiben werden. Auch deine Verbesserungsvorschläge nehmen wir in dem Zuge gerne auf: In einigen Punkten ist da bei uns aber in letzter Zeit schon einiges passiert, Stichwort Urlaubstage. :)

Vielen Dank für die gemeinsame Zeit und deinen Einsatz bei uns – und natürlich auch für die warmen Worte. Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg und komm uns gerne mal besuchen. :)

Viele Grüße

Lockere Arbeitsatmosphäre mit Freiheit zu gestalten

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei gkk DialogGroup in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Meistens sind die Kollegen in den anderen Abteilungen hilfsbereit. Wenn mal jemand auslastungsbedingt nicht helfen kann, dann findet man jemand anderen, der hilft.

Die Stimmung in der EDV-Abteilung könnte besser. Die Kollegen sind hilfsbereit und machen einen sehr guten Job aber hin und wieder hat man das Gefühl, dass man den Kollegen mit dem eigenen Anliegen auf die nerven geht.

Work-Life-Balance

Kernarbeitszeit ist zwischen 10:00 - 15:00 Uhr. Darüber hinaus kann man sich die Arbeit einteilen. Allerdings gibt es lediglich 2 Tage im Monat Home Office. Jetzt, während der Corona-Krise, sind Kollegen auch dauerhaft über mehrere Wochen im HO und das scheint zu funktionieren. Ich habe die Hoffnung, dass das Thema HO etwas lockerer gesehen wird, wenn die Corona-Krise vorbei ist.

Karriere/Weiterbildung

Im Unternehmen hat man die Möglichkeit, eine völlig andere Karriererichtung (z. B. HR, IT, Office Management, etc.) einzuschlagen. So entgegenkommend, wie das Unternehmen mit den Karrierewünschen der Mitarbeiter umgeht, habe ich es bisher noch nicht erlebt.

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsführung ist offen für Vorschläge und nimmt sich Zeit für Mitarbeiter. Bei der Umsetzung der Aufgaben bekommt man weitreichende Freiheiten.

Arbeitsbedingungen

Das Büro in Frankfurt ist modern und gut ausgestattet. Man hat alles was man zum Arbeiten braucht.

Kommunikation

Grundsätzlich ist die Kommunikation gut. Jeden Montag gibt es ein bereichsübergreifendes Info-Meeting. Das Protokoll wird auch anschließend an alle Mitarbeiter rumgeschickt.

Die Geschäftsführung könnte allerdings mehr zu den kurzfristigen, mittelfristigen und langfristigen Unternehmenszielen kommunizieren.


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Roman Kretzer

Hallo liebe Kollegin bzw. lieber Kollege,

danke für deine ausführliche Bewertung, die wir wirklich gerne gelesen haben! So tolles Feedback freut uns sehr – vor allem deine Worte zum Thema Karriere und Weiterbildung finden wir klasse. Wir legen großen Wert auf die individuelle Förderung unserer Kolleginnen und Kollegen, daher ist es super, dass du das auch so wahrnimmst und schätzt. ☺

Das Thema Kommunikation ist für uns als Dialogmarketingagentur das A und O – deswegen sind wir für Anregungen und Vorschläge dazu besonders dankbar. Kennst du schon unsere Direct Line zur Geschäftsführung? Die ist nämlich der perfekte Weg, um deinen Wunsch direkt nach oben weiterzugeben. Trau dich: Verbesserungsvorschläge bringen uns alle weiter und wir haben dafür immer ein offenes Ohr. ☺

Komm also gerne noch mal in den direkten Dialog mit uns – wir freuen uns auf dich.

Viele Grüße und bleib gesund,
dein kununu Team

Nie mehr wieder.

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei GKK in Frankfurt gearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Homeoffice


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Roman Kretzer

Hallo liebe Ex-Kollegin bzw. lieber Ex-Kollege,

es ist wirklich schade zu lesen, wie du deine Zeit bei uns erlebt hast. Das würden wir gerne besser nachvollziehen können, um Optimierungspotenziale zu nutzen und uns als Arbeitgeber weiterzuentwickeln. Leider gehen aus deiner Bewertung keine Details dazu hervor, was genau zu deiner Meinung geführt hat.

Die aktuelle Zeit bedeutet für uns alle eine Herausforderung und wir haben in enger Zusammenarbeit mit unserer IT verschiedene Möglichkeiten ausgearbeitet, damit so viele Kollegen wie möglich im Remote arbeiten können. Über aktuelle Entwicklungen halten wir unsere Mitarbeiter regelmäßig auf dem Laufenden und wenn es Fragen oder Unsicherheiten gibt, haben wir dafür immer ein offenes Ohr! Eure Gesundheit hat für uns oberste Priorität, ganz egal ob ihr zuhause arbeitet oder vor Ort.

Unabhängig davon würden wir gerne verstehen, wieso du bei den anderen Punkten so wenig Sterne verteilt hast – all das sind Aspekte, auf die wir großen Wert legen, und deswegen laden wir dich noch mal herzlich zu einem abschließenden Gespräch ein. Vielleicht können wir so Missverständnisse aus der Welt schaffen und im Guten auseinander gehen. Wenn wir nichts mehr von dir hören sollten, wünschen wir dir viel Erfolg bei deinem neuen Arbeitgeber und vor allem Gesundheit!

Viele Grüße

dein kununu Team

Finger weg!!!!

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei gkk Hannover GmbH in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Mitarbeiter für ein Hungerlohn arbeiten

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter nicht von oben herab behandeln

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere wird dort klein geschrieben. Vorne rum wird einem gesagt er hat das Zeug zum Teamleiter und wenn du zu gut bist, werfen sie dich in ein anderes Themengebiet.

Vorgesetztenverhalten

Denken Sie stehen weit über den normalen Mitarbeitern

Arbeitsbedingungen

Überhitzte Räume ohne Klimaanlage.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Roman Kretzer

Hallo liebe Ex-Kollegin bzw. lieber Ex-Kollege,
danke für deine ehrlichen Worte. Es ist sehr schade zu lesen, dass es dir bei uns nicht gefallen hat und du nicht mehr bei uns arbeitest. Aus den meisten Punkten deiner Bewertung gehen leider wenige Einzelheiten hervor, was genau zu deinem negativen Eindruck geführt hat. Denn so, wie du es beschreibst, läuft der Umgang bei uns normalerweise nicht:
Deine Führungskraft ist der Ansprechpartner zu ganz verschiedenen Fragen und Anliegen – dabei achten wir sehr darauf, die Hierarchien flach zu halten und setzen ein Miteinander auf Augenhöhe voraus. Was genau erschien dir denn als abgehoben oder unangebracht? Lass es uns bitte wissen, damit wir uns und die Beziehungen zwischen Kollegen und Führungskräften weiter verbessern können. Wir freuen uns über deine Nachricht oder, noch besser, auf ein persönliches Gespräch mit dir. ☺
Zum Thema Karriere möchten wir eins richtigstellen: Wir stecken unsere Kollegen nicht einfach in andere Projekte, ohne dass sie Interesse daran zeigen oder sich anders orientieren möchten. Sollte das der Fall sein, finden Gespräche sowie ein Auswahlverfahren statt, damit sich beide Seiten kennenlernen können. Wir hätten schließlich nichts davon, einen Kollegen aus seinem Spezialgebiet in ein anderes Team zu holen, außer er möchte das und eignet sich dafür.
Und: Seit dem Umzug in unser neues Gebäude sollten die Räume – dank Klimaanlage – auch nicht überhitzt sein. ☺
Auch wenn wir nicht jeden deiner Punkte nachvollziehen können, nehmen wir dein Feedback trotzdem ernst und geben es weiter. Hilf uns dabei, deine Bewertung besser zu verstehen, damit wir sie besser nutzen können.
Liebe Ex-Kollegin bzw. lieber Ex-Kollege, wir hoffen sehr, dass du bei deinem neuen Arbeitgeber glücklicher wirst. Wenn du zu irgendeinem Thema noch Redebedarf haben solltest, steht unsere Tür immer für dich offen. Viel Erfolg für die Zukunft!

Viele Grüße, dein kununu Team

Image über interne Zufriedenheit.

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei gkk DialogGroup in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen !

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt und GF-Verhalten

Verbesserungsvorschläge

Achtet ein bisschen mehr darauf, wie die Stimmung eurer Mitarbeiter ist. Was sind die Kritikpunkte? Wie können wir mit wenig Einsatz die Zufriedenheit steigern?
Die Vorgesetzten sollten wissen, was ihre Mitarbeiter leisten und dieses auch wertschätzen. Wenn die Vorgesetzten es nicht wissen, sollten sie sich wenigstens herabwürdigende Kommentare bezüglich der Aufgaben (über die sie keien Ahnung haben) verkneifen.

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüros sind in der Theorie eine super Idee, aber dann sollte man sich auch nicht wunder, dass die Lautstärke ablenkend ist und die Qualität der Arbeit darunter leidet. Die Kommunikation unter den Mitarbeitern ist aber in der Tat besser geworden.

Image

Das Image ist nach außen hin wunderbar und durch das Farbfone gestärkt, jedoch sollte man dieses gute Gefühl auch ein bisschen nach innen transportieren.

Work-Life-Balance

...Man sollte nach der Arbeit lieber nichts mehr vor haben.

Karriere/Weiterbildung

Hab ewig um Weiterbildungen gebettelt, die Antowort war entweder "Das kommt schon noch." oder "Frag doch XY der kann dir das kurz erklären." - wenig hilfreich.
Karriere hätte man machen könne, aber die hier aufgeführten negativen Aspekte haben das Durchaltevermögen geschwächt.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Verantwortung, die ich übernommen habe, war das Gelhat definitiv nicht aussreichend. Besonders beim Arbeitgeberwechsel merkt man dann, was die eigene Arbeitsleistung eigentlich wert ist!
Allerdings unterstützen sie die betriebliche Altersvorsorge, dass ist gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bis auf Mülltrennung ist mir kein Umweltbewusstsein bekannt.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist fantastisch! Ohne die Kollegen hätte man so manche Schwierigkeiten und Unruhe im Unternehmen nicht so einfach wegstecken können. Das Beste in diesem Unternehmen sind die unterschiedlichen Charaktere unter einem Dach.

Vorgesetztenverhalten

Schwierig zu beurteilen: mein Team-Chef(volle 10 Sterne!) hat mich immer fördern wollen, mir Vertrauen geschenkt und Verantwortung gegeben. Nur leider eine Ebene darüber wurde es schwieriger und wir beide hatten Struggle vorran zu kommen. Leistung wurde auf dieser Ebene nicht gesehen, geschweige denn wusste diese Ebene, was wir täglich wuppen mussten.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro und Arbeitszeiten sprechen glaube ich für sich.

Kommunikation

Wie schon gesagt, ist diese nach dem Umzug in das neue Gebäude unter den Mitarbeitern (auf gleicher Ebene) besser geworden. Jedoch ist die Kommunikation der Führungskräfte etwas fragwürdig. Auch wenn Flurfunk immer gerne auf die "kleinen Leute" geschoben wird, ist die oberste Ebene, was dieses Thema angeht, unschlagbar und Anführer der Gerüchteküche. Darunter litt leider auch das Verhältnis zu der GF.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich und viele Optimirungs- und Entfaltungsoptionen (nur leider zu wenig Kapazitäten dafüf)


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Roman Kretzer

Hallo liebe Ex-Kollegin bzw. lieber Ex-Kollege,

danke für deine ausführliche Rückmeldung zu deiner Zeit bei uns! Jeder Kollege ist anders und nimmt uns als Arbeitgeber anders wahr. Deswegen lesen wir gerne, wo wir uns deiner Meinung nach noch verbessern können.

Wir freuen uns sehr über deine Bewertung zu den Punkten Kollegenzusammenhalt und interessante Aufgaben. Sehr häufig bekommen wir positive Rückmeldungen zur familiären Atmosphäre und sind uns sicher, dass die Arbeit so viel mehr Spaß macht und deren Qualität sich dadurch deutlich verbessert. Wenn dir dann auch noch deine Aufgaben gefallen haben, ist das die optimale Grundlage für einen tollen Arbeitsalltag. Es ist wirklich schade, dass die Kritikpunkte für dich ausschlaggebend waren und du nicht mehr bei uns bist. Dein Feedback dazu nehmen wir uns auf jeden Fall zu Herzen und möchten daran arbeiten, deine Verbesserungsvorschläge für die Zukunft umzusetzen.

Über deine Worte zur Kommunikation und zum Vorgesetztenverhalten haben wir uns allerdings gewundert: Der direkte Dialog zahlt auf unsere sechs DIALOG Werte ein, die bei uns in der Agentur gelebt werden. Zu deinen negativen Erfahrungen würden wir deswegen gerne noch ein paar Details wissen. Komm doch auch nach deiner Zeit bei uns gerne noch mal auf uns zu! Nur so können wir erfahren, was genau schief gelaufen ist und wie wir mit solchen Situationen besser umgehen können. Dazu zählt auch deine Rückmeldung zum Thema Weiterbildung: Wir bieten viele verschiedene Möglichkeiten an und legen großen Wert auf ein vielseitiges Angebot für unsere Mitarbeiter, bei dem wir sie im Normalfall jederzeit gerne unterstützen.

Für eine bessere Work-Life-Balance ist bei uns einiges passiert! Dank flexiblen Arbeitszeiten kannst du bei privaten Terminen früher gehen oder später kommen und dir, unabhängig davon, natürlich jederzeit nach der Arbeit etwas vornehmen. Projektbedingt kann es ab und an mal zu Überstunden kommen, die du aber in Absprache mit deinem tollen Team nach Bedarf und Wunsch abbauen kannst.

Deine Anmerkungen und Vorschläge nehmen wir gerne auf und geben sie direkt weiter, damit wir deine konstruktive Kritik umsetzen können, um für unsere Kollegen ein noch besserer Arbeitgeber zu werden. Dir wünschen wir aber jetzt alles Gute bei deinem neuen Job und viel Erfolg für die Zukunft!

Viele Grüße, dein kununu Team

Mehr Bewertungen lesen