Welches Unternehmen suchst du?
Kein Logo hinterlegt

GreenPocket 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,0
kununu Score114 Bewertungen
91%91
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,1Image
    • 3,7Karriere/Weiterbildung
    • 4,3Arbeitsatmosphäre
    • 3,9Kommunikation
    • 4,7Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 3,7Vorgesetztenverhalten
    • 4,2Interessante Aufgaben
    • 4,1Arbeitsbedingungen
    • 4,1Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,4Gleichberechtigung
    • 4,5Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

69%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 68 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Software-Entwickler:in4 Gehaltsangaben
Ø46.200 €
Help Desk Support Specialist2 Gehaltsangaben
Ø52.700 €
Gehälter für 2 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
GreenPocket
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Kundenorientiert handeln.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
GreenPocket
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 72 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    63%63
  • InternetnutzungInternetnutzung
    60%60
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    57%57
  • HomeofficeHomeoffice
    54%54
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    51%51
  • ParkplatzParkplatz
    29%29
  • CoachingCoaching
    21%21
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    21%21
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    17%17
  • BarrierefreiBarrierefrei
    14%14
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    10%10
  • RabatteRabatte
    6%6
  • DiensthandyDiensthandy
    4%4
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    3%3

Arbeitgeber stellen sich vor

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

GreenPocket hat mir direkt eine große Verantwortung übertragen! Ich hatte direkt das Gefühl mit anpacken und was bewirken zu können. Kritik wurde konstruktiv gegeben und so formuliert das man lernt & weiß was man demnächst anders machen könnte. Mir hat die Zeit wirklich sehr gut gefallen und ich konnte viele Erfahrungen mitnehmen.
Ich mag es bei GreenPocket zu arbeiten aus allen oben beschriebenen Gründen.
Abgesehen von der tollen Arbeitsatmosphäre und dem Komfort, welchen man als Mitarbeiter genießt, fande ich im Nachhinein den Workload bei GreenPocket als eine sehr lehrreiche Erfahrung. Zu Beginn kann man leicht überfordert sein, sorgt im Endeffekt aber dafür, dass man über seine Komfortzone hinauswachsen kann. Wenn es einem zu viel wird, kann man trotzdem jederzeit eine Reduzierung der Aufgaben einfordern, hier waren meine Vorgesetzte zu jeder Zeit entgegenkommend.
Bewertung lesen
Transparenz über die Unternehmensfinanzen
Offene, ehrliche Arbeitsatmosphäre
Zusammenhalt und hohen Teamspirit
Möglichkeit für 100% Homeoffice pandemiebedingt: manche Kollegen arbeiten von Griechenland/Bulgarien.
Es gibt eine klare und offene Kommunikation in alle Ebenen. Dies hat man selten, dass man einem Vorgesetzten auch seine Gedanken frei mitteilen kann. Ob diese nun positiv oder negativ sind.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 36 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die Überstunden können leider nur in der gleichen Woche abgefeiert werden und werden nicht mitgenommen. Bei einem Startup jedoch auch teilweise verständlich
Druck ohne Ende
Im Grunde gibt es hier nichts das man hervorheben sollte oder müsste.
Bewertung lesen
Ich denke das würde den Rahmen sprengen.
Bewertung lesen
* Gehaltsentwicklung
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 14 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Hier und da könnte "digitalisierter" vorgegangen werden, aus Meetings sollten manchmal konkretere To Dos abgeleitet und verteilt werden. Manchmal fehlt auch bei der strategischen Weiterentwicklung die Fokussierung.
Mini Kleinigkeit die ich mitgeben würde: Genug Kugelschreiber und Klarsichtfolien etc. bereithalten, auch wenn man ein Startup ist und nicht die riesige Kapazität hat, sollte man danach nicht unbedingt auf die Suche gehen müssen.
Effizienterer und regelmäßiger Austausch mit den Führungskräften bzw. in den einzelnen Teams ermöglichen
Bewertung lesen
Aufhören mit Micromanagement
Den Druck aus Projekten herausnehmen, den Mitarbeitern die Zeit geben neue Features nicht nur im Ansatz sondern im ganzen zu entwickeln.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 18 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,7

Der am besten bewertete Faktor von GreenPocket ist Kollegenzusammenhalt mit 4,7 Punkten (basierend auf 41 Bewertungen).


Bei Fragen oder Anregungen konnte man sich immer an andere Kollegen wenden, auch an Kollegen aus anderen Bereichen/Teams. Jeder hatte stets ein offenes Ohr! (Auch wenn es ab und zu vielleicht zeitlich nicht gepasst hätte, es wurde dennoch möglich gemacht!
5
Bewertung lesen
Selbst wenn man private Sorgen hat oder einfach jemanden zum reden braucht: das Team ist immer für einen da und hält zusammen. Ganz großer Pluspunkt!
5
Bewertung lesen
Wenn ich Unterstützung brauchte war sofort jemand da, allen voran meine Managerin. Der Teamzusammenhalt ist super und geht auch über die Arbeitszeiten hinaus, falls man mal lust auf eine Runde bouldern nach der Arbeit hat.
5
Bewertung lesen
Der Kollegenzusammenhalt und Teamspirit ist das was GreenPocket ausmacht. Abgesehen von der Arbeit wird auch gerne etwas außerhalb der Arbeit unternommen (Kickern, Beerpong, Bouldern...)
Ich hatte wirklich Glück mit meinem Team. Alle haben mich immer unterstützt, wir konnten über alle Probleme sprechen, die wir erlebt haben, und haben sogar nach der Arbeit gemeinsam unter uns gespielt.
Auch alle anderen Kollegen waren freundlich und ich habe keine Probleme in der Zusammenarbeit mit ihnen erlebt
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 41 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Vorgesetztenverhalten

3,7

Der am schlechtesten bewertete Faktor von GreenPocket ist Vorgesetztenverhalten mit 3,7 Punkten (basierend auf 37 Bewertungen).


Mein direkter Vorgesetzer meiner Abteilung war wirklich klasse! Ich habe mich von ihm immer unterstützt gefühlt und hatte den Eindruck, dass ich mich auf ihn verlassen kann. Großes Lob! Der Geschäftsführer ist manchmal etwas schwierig im Umgang, da er oft sehr direkt sein kann. Außerdem ist er etwas kontrollierend, weswegen ich mich manchmal gefragt habe, ob er an unsere Kompetenz glaubt. Ich hatte aber dennoch den Eindruck, dass ihm an dem Erfolg der Mitarbeiter gelegen war. Man konnte ihn auch ...
3
Bewertung lesen
Subjektiv da viele unterschiedliche FK.
Klare und sehr direkte Kommunikation. Kritik häufiger als Lob. Gute Kritikaufnahme. Interesse Mitarbeiter zu fordern und zu fördern.
Im Ganzen: Sehr solide!
3
Bewertung lesen
Hauptsache das eigene Verhalten entspricht der Dienstvorschrift, die Fähigkeit diese zu hinterfragen oder eine sinnvolle Lösung zu finden und im Einzelfall zu entscheiden fehlte meinen Vorgesetzten vollkommen.
1
Bewertung lesen
Manchmal etwas ruppig, womit nicht jeder umgehen kann. Termine werden manchmal kurzfristig abgesagt oder verschoben. In Terminen jedoch immer faires Feedback und eine ehrliche Meinung wird auf jeden Fall geschätzt. Außerdem kann man viel lernen.
Teils sehr konstruktives Feedback; in einzelnen Fällen wäre ein etwas wertschätzenderer Umgang jedoch schön gewesen.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Vorgesetztenverhalten sagen? 37 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,7

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,7 Punkten bewertet (basierend auf 30 Bewertungen).


Ich konnte für meine weitere Karriere sicherlich einiges mitnehmen und lernen, gerade weil ich viel Verantwortung übernehmen konnte. Natürlich ist es nicht das Sprungbrett für den Karriere-fasttrack und die riesen brand im CV, aber dafür ist man auch nicht hier, sondern weil es ein spannendes Unternehmen ist und eine lehrreiche Erfahrung in einem coolen Team.
4
Bewertung lesen
Einmal im Monat gibt es einen internen Weiterbildungstag, punktuell wird auch Expertise von außen dazugeholt, wenn es mehreren Leuten zuträglich ist. Ansonsten besteht immer die Möglichkeit sich selbst und im Team weiterzubilden, dafür wird dann auch der Rahmen gegeben (z.B. durch GreenDays).
Monatlicher Weiterbildungstag mit Workshops und Vorträgen
5
Bewertung lesen
Es gibt einmal im Monat einen Weiterbildungstag! Leider habe ich keinen davon mitbekommen können (durch Ausfälle oder Urlaub, etc.).
4
Bewertung lesen
Regelmäßige Weiterbildungstage, Coachings und individuelle Schulungen.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 30 Bewertungen lesen