Handwerkskammer für München und Oberbayern Gehälter im Unternehmen

Handwerkskammer für München und Oberbayern

Kenne deinen Wert und verhandle richtig.

Derzeit haben wir für dieses Profil noch keine Gehaltsdaten.
Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

    • Sachbearbeiter

      Sei der Erste!
      Branche Niedrig30.500 €
      Die Gehaltsspanne dieses Berufs reicht von 30.500 € bis 61.400 €.
      Branche Hoch61.400 €

    Gehälter bei Handwerkskammer für München und Oberbayern

    JobtitelStandortGehalt/Jahr

    Kommentare zum Gehalt aus unseren Bewertungen

    Hier sind die neuesten Kommentare zum Thema Gehalt aus unseren Arbeitgeberbewertungen.

    4,0
    Gehalt/SozialleistungenAngestellte/r oder Arbeiter/in
    Bezahlung nach TV-L, sehr pünktliche Zahlung, betriebliche Sozialleistungen nach dem Cafeteria-Prinzip
    4,0
    Gehalt/SozialleistungenAngestellte/r oder Arbeiter/in
    Dass man im öffentlichen Dienst nicht reich wird, sollte allgemein bekannt sein. Man wird in eine Gehaltsstufe nach TV-L eingruppiert und innerhalb dieser Stufen wird das Gehalt mit den Jahren zumindest ein bisschen mehr. Sprünge in eine höhere Gehaltsstufe sind leider eher schwierig. Immerhin wird der Tarifvertrag immer neu verhandelt, wodurch es dann wieder etwas mehr Geld gibt. Dieses ist wirklich immer pünktlich auf dem Konto. Zusätzlich gibt es VWL und betriebliche Sozialleistungen.
    3,0
    Gehalt/SozialleistungenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
    Öffentlicher Dienst eben.
    2,0
    Gehalt/SozialleistungenAngestellte/r oder Arbeiter/in
    innerhalb der Kammer Zentrale-BZ ungleiche Einstufung, großer Verantwortungsbereich in den BZ wird nicht honoriert
    3,0
    Gehalt/SozialleistungenAngestellte/r oder Arbeiter/in
    Chancen auf Höhergruppierungen gibt es leider zu selten
    4,0
    Gehalt/SozialleistungenAngestellte/r oder Arbeiter/in
    TV-L, so ist die Bezahlung transparent und planbar. Hier wird mit offenen Karten gespielt. Ein Teil (Bonusanteil) der Vergütung wird durch das Cafeteria-Modell an den Arbeitnehmer angepasst ausbezahlt.