Workplace insights that matter.

Login
Haufe Group Logo

Haufe 
Group
Bewertungen

148 von 426 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich
kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 75%
Score-Details

148 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

93 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 31 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Sehr dezentrales Unternehmen, landet man am richtigen Ort, ist es in der Summe sehr gut - f√ľr Techis beste Bedingungen!

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Haufe Group in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Wissensaufbau
- Technisch am Puls der Zeit
- Vielfalt an Aufgaben und Themen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Umweltengagement
- Lohnentwicklung
- Karriereentwicklung
- Nicht jeden Trend mit machen
- Strategien und Ziele klar kommunizieren

Verbesserungsvorschläge

- Klarere Kommunikation von der GF bzgl. organisatorischen √Ąnderungen und UN-Strategie Ausrichtung
- Weniger √ľberzeichnete Emonationalit√§t, mehr Balance
- Konkrete Personalentwicklung
- Konkretes Engagement im Bereich Umweltschutz
- Mit "Selbstorganisation" den Mitarbeiter nicht alleine lassen

Arbeitsatmosphäre

Es wird viel Wert auf gute Atmosph√§re gelegt. Teilweise wird von F√ľhrungskr√§ften mittlerer Ebene das Thema √ľberstrapaziert mit "Shushu"-Aktionen und √ľberladener Emotionalit√§t. Im Allgemeinen aber sehr gut!

Image

Mittlerweile ein gutes Image als "Digital Champion" in der Region und dar√ľber hinaus. Das Image ist hier aber auch teils besser, als der tats√§chliche Zustand.

Work-Life-Balance

Ich konnte noch w√§hlen zwischen fixen Arbeitszeiten mit Stempeln und flexiblen Modell, war aber auch immer zu 100% selbstverantwortlich meine Zeiten in Balance zu halten. Keine schlechte Stimmung, wenn man dann einfach mal fr√ľher geht.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung waren intern durch Tech Day, Brownbags, Online-Angeboten etc. immer gegeben. Ich konnte auch auf Konferenzen fahren. Man muss sich allerdings um alles selbst k√ľmmern, Personalentwicklung im klassischen Sinne gibt es nicht!

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltsentwicklung eher mäßig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Weder schlecht noch besonderes hervorzuheben

Kollegenzusammenhalt

Konnte ein Netzwerk aus super Leuten aufbauen und man half sich stets gegenseitig, hat Spass gemacht!

Umgang mit älteren Kollegen

Habe auch schon mitbekommen, dass der ein oder andere ältere Kollege auf das Abstellgleis gestellt wurde. Hier kein ehrliches Verhalten.

Vorgesetztenverhalten

Pers√∂nlich, gute bis sehr gute Erfahrungen! Habe aber auch einige Teamleiter und Bereichsleiter in Projekten gesehen, die ich weder menschlich noch fachlich als tats√§chliche F√ľhrungskr√§fte erlebte, sondern thematisch in Metaebenen verschwanden und keine Bindung zu ihren Teams aufbauten. Wenig F√ľhrungskr√§fte erlebt die ihre Leute wirklich fachlich und menschlich weiter brachten. Alte Schule mit Mikro-Controlling, gibt es noch hier und da.

Arbeitsbedingungen

Top! Gerade neue Geb√§ude auch mit H√∂hen verstellbaren Tischen. Leasing Laptops von Apple oder Dell. Windows oder Mac, unter bestimmten Bindungen auf Linux und Sandbox Account f√ľr AWS und Azure m√∂glich.

Kommunikation

Die neue Gesch√§ftsf√ľhrung h√§lt regelm√§√üige Fragerunden f√ľr die Mitarbeiter, was sehr gut ist. Die Antworten dieser Runden und die Kommunikation von organisatorischen √Ąnderungen haben m.E. aber eher etwas von politischen globalem Charakter, wie konkrete Erkl√§rungen. Ansonsten ist es das Unternehmen sehr dezentral, und daher auch unterschiedlich in der Kommunikation aufgestellt.

Gleichberechtigung

Gibt auf allen Ebenen auch weibliche F√ľhrungskr√§fte bis zur CEO Position.

Interessante Aufgaben

Techis haben viele Freiheiten und viele Möglichkeiten, top!

Arbeitgeber-Kommentar

Eda Cömert, Praktikantin Talent Acquisition & Employer Branding
Eda CömertPraktikantin Talent Acquisition & Employer Branding

Liebe Ex-Kollegin/ lieber Ex-Kollege, vielen Dank f√ľr dein ehrliches und reflektiertes Feedback. Nur durch vielf√§ltige Bewertungen k√∂nnen wir uns im Handeln stetig verbessern.
Es freut uns, dass das zwischenmenschliche Miteinander optimal funktioniert hat. Deine Kritikpunkte nehmen wir sehr ernst und sind deshalb jeder Zeit dazu bereit, √ľber deine Verbesserungsvorschl√§ge zu sprechen. Bitte schreibe uns eine E-Mail an employerbranding@haufe-lexware.com

Top Ausstattung & R√ľckhalt

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Haufe Group in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

F√ľr alles! Perfekte Bereitstellung der Infrastruktur, IT ist immer zu erreichen, wenn es doch mal hakt. Schon sehr fr√ľh waren wir gewappnet, um per Remote zu arbeiten.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Die Haufe Group und die Familie Haufe machen aus meiner Sicht alles richtig!

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Hier gibt es rein gar nichts...alles l√§uft sehr sehr gut! Wir sind perfekt f√ľrs homeoffice ausgestattet! DANKE!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin/ lieber Kollege,
vielen Dank, dass du dir Zeit f√ľr dieses Feedback genommen hast. Es freut uns zu h√∂ren, dass die Aktivit√§ten positiv wahrgenommen werden und dir ein sicheres Gef√ľhl geben. Nur gemeinsam k√∂nnen wir diese dynamischen Zeiten meistern. Deshalb auch ein Danke an dich - auch du leistest einen Beitrag, damit diese Situation bestm√∂glich gehandelt werden kann. Melde dich bei Fragen, Inspiration oder Kritik gerne bei employerbranding@haufe-lexware.com

Sehr lehrreiche, angenehme Erfahrung

4,8
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bei Haufe Group in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gutes Arbeitsumfeld, Mitarbeiter identifizieren sich sehr mit dem Unternehmen und sind dementsprechend leidenschaftlich bei der Arbeit, sehr hoher Grad der Digitalisierung, sehr umweltbewusst

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Nichts


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Top Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Haufe Akademie GmbH & Co. KG in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gar nichts

Arbeitsatmosphäre

Gibts nichts zu meckern.

Kollegenzusammenhalt

Einfach nur klasse. Gutes Team.

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Ausstattung. Höhenverstellbare Schreibtische, zwei Bildschirme.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin/ lieber Kollege,
vielen Dank, dass du dir Zeit f√ľr dieses Feedback genommen hast. Eine positive Bewertung best√§rkt uns in unseren Werten und unsrem Mindset und treibt uns an, uns dahingehend immer weiter zu verbessern. Wir hinterfragen uns und unser Handeln und sind deshalb auch f√ľr Kritik jeder Zeit offen. Melde dich bei Fragen, Inspiration oder Kritik gerne bei employerbranding@haufe-lexware.com

Hier können sich einige eine Scheibe von abschneiden - Es gibt nicht DIE eine Kultur.

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Haufe Akademie GmbH & Co. KG in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bei Haufe findet man nicht nur Kollegen sondern auch Freunde!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Klar hat man man nen schlechten Tag. Objektiv schlecht finde ich nichts

Arbeitsatmosphäre

Hier macht Haufe als Unternehmen alles was m√∂glich ist, damit die Arbeitsatmosph√§re TOP ist. Selbstverst√§ndlich sind auch die Mitarbeitenden im Unternehmen selbst daf√ľr mitverantwortlich. In Zeiten von Corona wurde mein Team enger zusammen geschwei√üt, trotz neuartiger Aufgaben.

Work-Life-Balance

Was vor wenigen Jahren nicht möglich war ist hier heute schon absoluter Standard. 3 Sterne darum, weil es die Aufgabe teilweise nicht zulässt maximal flexibel zu sein. Die Grundhaltung von Haufe ist allerdings die, dass man sich die Arbeitszeit und den Arbeitsort so flexibel wie möglich einplanen kann.

Karriere/Weiterbildung

Ich habe mehrere Karrierefördernde Weiterbildungen von Haufe erhalten. So viel hat bisher kein Arbeitgeber in meine persönliche Weiterbildung investiert.

Kollegenzusammenhalt

Hier liegt nat√ľrlich auch die Verantwortung bei den Kollegen und bei einem selbst. In meinem Team gab es Teamworkshops und teambuildende Ma√ünahmen, die allesamt von meiner F√ľhrungskraft initiiert worden sind. Das habe ich bisher bei keinem anderen Arbeitgeber erlebt.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzte hat es immer geschafft mich pers√∂nlich zu f√∂rdern und mich zu fordern. F√ľr mich pers√∂nlich war es die richtige Mischung aus pers√∂nlicher und fachlicher F√ľhrung.

Kommunikation

Ich habe mich - gerade in Coronazeiten - von meiner F√ľhrungskraft und von Haufe bestm√∂glich informiert gef√ľhlt. Hatte ich selber offene Fragen konnte ich jederzeit meine Kollegen, meine Chefin und "Serviceabteilungen" ansprechen. Die Kommunikation war immer auf wertsch√§tzender DU ebene.

Interessante Aufgaben

in meiner ehemaligen Abteilung Trainer Relation Management hat man Kontakt mit sehr vielen Trainern die allesamt ausgewiesene Experten f√ľr deren Fachgebiete sind. Diese Trainer und Referenten bringt man mit dem Business zusammen. Die Aufgabe hat Bestandteile aus dem klassischen HR und ist dennoch sehr businessnah.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin/ lieber Kollege, vielen Dank f√ľr dein umfangreiches Feedback. Eine positive Bewertung best√§rkt uns in unseren Werten und unserer Verantwortung die wir als Arbeitgeber √ľbernehmen. Wir hinterfragen uns und unser Handeln, sind bereit zur Ver√§nderung und sind deshalb auch f√ľr Kritik jeder Zeit offen. Melde dich bei Fragen, Inspiration oder Kritik gerne bei employerbranding@haufe-lexware.com

Abwechslungsreich, Intensiv, super Umfeld

4,7
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich IT bei Haufe Group in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

√Ėffentlicher Auftritt, Mitarbeiter wertsch√§tzung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zu wenig Parkplätze

Verbesserungsvorschläge

noch mehr auf Nachwuchs setzten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Super Unternehmen, direkter Vorgesetzter weniger...

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Haufe-Lexware GmbH & Co. KG in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Von der Konzernleitung werden viele positive Impulse vorgelebt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Personen, die beim Betriebsrat als "nicht immer fair" bekannt sind, sollten nicht als Vorgesetzte tätig sein.

Verbesserungsvorschläge

Vorgesetzte, die zu emotional an Themen herangehen, können vieles zerstören, was die Unternehmensgruppe eigentlich positiv vorlebt.
Vorgesetzte sollten nicht Homeoffice als unerw√ľnscht erkl√§ren, aber selbst 1 x / Woche im Homeoffice sein...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr Schein, als sein... Hier besteht dringender Nachholbedarf.

Kollegenzusammenhalt

Schwierig zu sagen; kommt auf die Kollegen an. Teils sehr gut, Teils grauenhaft...

Vorgesetztenverhalten

Im Bereich SME teilweise grauenhaft.

Kommunikation

Themen kommen oft sehr kurzfristig rein und m√ľssen sehr schnell umgesetzt werden - da bleibt Qualit√§t teils auf der Strecke.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin / lieber Kollege,
zun√§chst einmal vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, uns dieses Feedback zu geben! Du nennst einige Verbesserungsvorschl√§ge, die wir gerne aufnehmen und zu gegebener Zeit einbringen werden. Du nennst dabei vor allem das Thema F√ľhrung. Aus unserer Perspektive ist dies enorm wichtig. Gerade ein offenes Miteinander sehen wir als Basis f√ľr eine Zusammenarbeit auf Augenh√∂he. Hier kann immer unser entsprechender HR Business Partner beratend zur Seite stehen, wenn es mal Unstimmigkeiten geben sollte. Au√üerdem ist unser Bereich Learning and Development als Mentor, Mediator und Berater eine gute Option, um in die Kl√§rung zu kommen. Hier laden wir dich ein, gerne √ľber deine Situation zu sprechen.
Auch bez√ľglich deiner weiteren R√ľckmeldungen laden wir dich ein, dich unter employerbranding@haufe-lexware.com zu melden. Dein Feedback ist sehr viel wert!

Viele Gr√ľ√üe
Dein Employer Branding Team

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine fr√ľhere Version der Bewertung.

Grauenhafte F√ľhrung

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Semigator GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das B√ľro und einige Kollegen an der Basis.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die furchtbare Kultur. Das unfähige Management.

Verbesserungsvorschläge

Mangement auswechseln und F√ľhrung den Mitgr√ľndern √ľberlassen.

Arbeitsatmosphäre

F√ľhrung spielt Abteilungen gegeneinander aus. Entsprechend schlecht ist die Zusammenarbeit.

Image

Intern und bei Kunden wird man wenig beneidet.

Work-Life-Balance

Gut. Hund und Kind k√∂nnen schonmal ins B√ľro mitgenommen werden.

Kollegenzusammenhalt

Eine Mischung aus Konkurenz, Mistrauen und Resignation.

Umgang mit älteren Kollegen

Nichts zu beanstalten. Management ist selber alt.

Vorgesetztenverhalten

Manipulativ und unaufrichtig. Ein unfähiges Management hält Regime mit allen Mitteln aufrecht.

Arbeitsbedingungen

Etwas weit weg aber tolles B√ľro.

Kommunikation

Intransparent. Teilweise wird absichtlich geteuscht - z.B. durch gefakte positive Kununu Bewertungen.

Gleichberechtigung

Sexistische Witze habe ich einige gehört. Merkt aber keiner der mänlichen Kollegen.

Interessante Aufgaben

Hängt von der Abteilung ab.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Patricia Winterhalter, Employer Branding
Patricia WinterhalterEmployer Branding

Liebe Ex-Kollegin/ lieber Ex-Kollege,
vielen Dank dass du dir die Zeit genommen hast, dieses Feedback zu schreiben.
Wir nehmen deine Kritik sehr ernst und nutzen Sie zum Anlass, genauer hinzuschauen.
Wir bedauern, dass du im Bezug auf die F√ľhrung mit deiner Arbeitssituation unzufrieden warst. Ein vertrauensvolles Miteinander ist f√ľr uns von gro√üer Bedeutung, deshalb geben wir Raum f√ľr Kritik und Austausch.
Uns wäre wichtig die Situation aufzuklären, wende dich bei Bedarf gerne vertraulich an die Mail Adresse: employerbranding@haufe-lexware.com

Mitarbeiter Top

3,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Haufe Group in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen unterst√ľtzten sich gegenseitig & netzwerken war sehr unkompliziert. Haufe Mitarbeiter sind bodenst√§ndig, setzen sich ein und sind offen.
Der Claim der Haufe Akademie, Entwicklung zu erleichtern, ist etwas, f√ľr das es sich zu arbeiten lohnt (Sinnhaftigkeit der Produkte). Es gibt ein hohes Verst√§ndnis f√ľr Mitarbeiter mit Kindern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das, was die Marke nach außen kommuniziert, findet man im Inneren manchmal nicht wieder.
Weiterbildungsw√ľnsche werden manchmal hinterfragt, F√ľhrungskr√§fte demotivierten teilweise, F√ľhrungskonstellationen f√ľhrten zur Verunsicherung, √Ąrger und Missverst√§ndnissen.

Verbesserungsvorschläge

F√ľhrungskr√§ftetraining f√ľr mehr F√ľhrung, Motivation der Mitarbeiter und Klarheit an Aufgaben und Strukturen. Oftmals h√∂rte man als Mitarbeiter nur etwas von F√ľhrungskr√§ften, wenn es negative Punkte gab. Viele F√ľhrungskr√§fte haben keinen √úberblick dar√ľber, was die Mitarbeiter arbeiten, welche Verantwortungen auf ihnen liegt und welche nicht.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosph√§re war im Schnitt gut. Leider wurde sie bei der Haufe Akademie durch die oft fehlenden F√ľhrungsskills der leitenden Angestellten getr√ľbt. Ich w√ľnschte mir mehr Klarheit, F√ľhrungskr√§fte als Antreiber und Motivatoren. Anstattdessen wurde die Atmosph√§re manchmal grau eingef√§rbt, weil sich Menschen √ľber Vorgesetzte √§rgern. Schade - gerade bei solch einem Spektrum an Weiterbildungen der Akademie.

Image

Haufe hat einen guten Ruf im Wirtschaftsumfeld.

Work-Life-Balance

Normalerweise konnte ich meine Arbeitszeit im Schnitt einhalten. Hier ist nat√ľrlich jeder Einzelne anders und auch der Workload jedes Einzelnen anders, dadurch wird es immer Leute geben, die √úberstunden machen und Leute, die nicht gut hinkommen mit der vorgegeben Arbeitszeit.

Karriere/Weiterbildung

Es stehen kostenfreie Online Angebote zur Verf√ľgung, um sich weiterzubilden. Pr√§senzseminare f√ľr Mitarbeiter wurden manchmal von Vorgesetzten hinterfragt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Schöne Zeichen sind, denke ich, dass regionale Milch angeboten wurde und auch beim Kaffee auf regionale Röstereien geachtet wurde. Sicher gibt es jedoch noch Luft nach oben in den Bereichen Umwelt-/Sozialbewusstsein.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt war √ľberdurchschnittlich gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wurde hier keinen Unterschied gemacht. Es war immer viel Verst√§ndnis f√ľr Familien vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten an sich ist meist respektvoll und korrekt.
Auffallend ist, dass die leitenden Positionen zum gro√üen Teil mit m√§nnlichen Personen besetzt sind. Weitere Punkte wurden bereits unter Arbeitsatmosph√§re genannt. Zwei Sterne Abzug aufgrund von fehlenden - und teils demotivierenden - F√ľhrungskompetenzen, fehlendes Verst√§ndnis, welche Aufgabenbereiche einzelne Mitarbeiter abdecken und keine klare Vorgaben und Strategien im Allgemeinen.

Arbeitsbedingungen

Gut ausgestattete B√ľros. Auch COVID-19 Sicherheitsma√ünahmen wurden eingeleitet, wie ich es noch mitbekam. Die Kantine leistete jeden Tag beste Arbeit. Kaffe und Milch wurde umsonst zur Verf√ľgung gestellt.

Kommunikation

Die Kommunikation in Bezug auf Austausch unter Kollegen und Vorgesetzten war gegeben. Es gab zahlreiche Meetings, in denen kommuniziert wird. Teilweise gab es Runden, in denen man Gesch√§ftsf√ľhrern direkt Fragen stellen konnte.

Gleichberechtigung

Vorgesetzte waren √ľberwiegend m√§nnlich.

Interessante Aufgaben

Dadurch, dass die Verantwortungen sehr lose und offen waren, konnte man sich in verschiedene Projekte einbringen, die man f√ľr interessant hielt.


Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Patricia Winterhalter, Employer Branding
Patricia WinterhalterEmployer Branding

Sehr geehrte/r Ex-Kollege/ Ex-Kollegin, vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast, um uns deine Erfahrungen so umfangreich mitzuteilen. Darin stecken viele Ansatzpunkte f√ľr Verbesserungspotenzial.
Das F√ľhrungsverhalten als eines der wichtigsten kulturstiftenden Elemente innerhalb eines Unternehmens ist uns ein wichtiges Anliegen. Auf Impulse der Teams gehen wir bei entsprechenden Krisensituationen, in Change-Prozessen oder bei situativem Bedarf mit unserem L&D Team gerne in kl√§rende Gespr√§che oder Workshops. Wir bedauern, dass sich dennoch in deiner Situation ein eher negatives Bild √ľber die F√ľhrung abzeichnet. Wir nehmen dies zum Anlass, in n√§chster Zeit wachsamer daf√ľr zu sein.
Dar√ľber hinaus freuen wir uns aber sehr √ľber dein positives Feedback zu den anderen Aspekten. Netzwerke, Work-Life Balance, Wertsch√§tzung und die M√∂glichkeiten, dass sich Jede:r mit den eigenen Talenten einbringen kann, sind wichtige Eckpfeiler unserer Verantwortung als Arbeitgeber, der wir gerne nachkommen.

Wir w√ľnschen Dir auf deinem weiteren beruflichen Werdegang alles Gute!
Bei Kritik, Anregungen oder Austauschbedarf kannst du dich gerne an employerbranding@haufe-lexware.com wenden.

Mehr Schein als Sein

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Haufe Akademie GmbH & Co. KG in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen waren toll, die Kantine war gut, das Angebot von Hansefit und Jobrad

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Mitarbeiter werden zuviel kontrolliert, kritische √Ąu√üerungen gegen√ľber F√ľhrungskr√§ften sind nicht erw√ľnscht, Optimierungsvorschl√§ge in Prozessen werden angeh√∂rt, aber fast nie umgesetzt, zu wenig Wertsch√§tzung zu den Leistungen der einzelnen Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Mit den Kollegen haben ich mich eigentlich immer wohl gef√ľhlt. Nat√ľrlich gibt es wie in jeder Firma auch die Ellenbogen Menschen, die nur f√ľr sich das Beste raus holen wollen.
Dennoch gab es √ľberwiegend viel zu viel Arbeit f√ľr die Mitarbeiter und zu wenig Zeit diese zu bearbeiten, weshalb √úberstunden ganz normal waren. Leider hat dadurch auch oft die Qualit√§t der Arbeit darunter gelitten, mehr Masse statt Klasse. Wertsch√§tzung war f√ľr die F√ľhrungskr√§fte auch eher ein Fremdwort, worunter auch die Motivation der Mitarbeiter gelitten hat.

Image

Image und Realit√§t der Firma stimmen nicht 100% √ľberein, es gibt eine lockere Du-Mentalit√§t, ein nettes Miteinander, Hansefit und Jobrad Mitgliedschaften sowie eine sch√∂ne Weihnachstfeier und den j√§hrlichen Akademietag.

Work-Life-Balance

Gute Angebot seitens des Arbeitgebers

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird angeboten, aber oftmals fehlt die Zeit, diese zu absolvieren.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kann besser sein, vor allem werden Gehaltsverhandlungen nicht gerne gesehen. Mitarbeiter, welche gut in Verhandlungen sind, sind da im Vorteil

Kollegenzusammenhalt

Das Miteinander im Team war √ľberwiegend positiv, dennoch gibt es eine hohe Fluktuation der Mitarbeiter, was einen guten Zusammenhalt im Team nicht erm√∂glicht hat

Umgang mit älteren Kollegen

lockerer Umgang, auch mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

F√ľhrungskr√§fte √ľberwiegend in vielen Terminen, wenig Zeit um Dinge zu besprechen, Kontakt verlief √ľberwiegend per E-Mail,
Mitarbeiter waren oft auf die gegenseitige Mithilfe von Kollegen angewiesen. Mitarbeiter hatten dennoch wenig Entscheidungsfreiheiten, teilweise wurden die Arbeit der Mitarbeiter von der F√ľhrungskraft kontrolliert und kommentiert, obwohl die Person nicht in dem Tagesgesch√§ft mitgearbeitet hat.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind gut ausgestattet

Kommunikation

Kommunikation mit den Kollegen war √ľberwiegend gut und verlief reibungslos

Gleichberechtigung

Man k√∂nnte den Eindruck gewinnen, das M√§nner bei Bef√∂rderungen bevorzugt werden. Dar√ľber hinaus werden die Personen, die sich gut mit den F√ľhrungskr√§ften verstehen, bevorzugt behandelt.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Tätigkeit


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN