Navigation überspringen?
  

Helios Kliniken GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?

Helios Kliniken GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,67
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
2,50
Wertschätzende Behandlung
2,50
Zufriedenstellende Antworten
2,50
Erklärung der weiteren Schritte
2,50
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 27.Juni 2018
  • Bewerber

Kommentar

Trotz telefonischer und schriftlicher Nachfrage gab es keine Info zum Stand der Bewerbung. So präsentiert man sich nicht als Unternehmen nach außen!
Keine Ab-/ Zusage!

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Helios Kliniken
  • Stadt
    Sachsen
  • Beworben für Position
    Verwaltung
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
Du hast Fragen zu Helios Kliniken GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 01.Nov. 2017
  • Bewerber

Kommentar

Die Reaktionszeiten deutlich verbessern

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
4,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Helios Kliniken GmbH
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Beworben für Position
    Jurist
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
  • 01.Dez. 2016
  • Bewerber

Kommentar

Wie schon im Titel erwähnt, absolute Unfähigkeit. Die Reaktion auf meine Bewerbung/die Einladung zum Vorstellungsgespräch kam sehr schnell. Ich habe mich auf eine Stelle in Vollzeit beworben - mir wurde jedoch gesagt, dass es eine Teilzeitkraft gesucht wird. Die Stelle war für beide Optionen ausgeschrieben! Das Gespräch an sich war ein Standardbewerbungsgespräch mit typischen Fragen. Weiteres Vorgehen wurde auch erläutert - und da fängt es an, interessant zu werden. Die Stellvertretende Personalleiterin wollte sich in einer Woche melden - geworden sind daraus 5! Ich habe selbst mehrmals versucht, sie in den folgende Wochen zu erreichen - weder per Telefon, noch per Mail kam eine Reaktion. Ich verstehen eins nicht - wenn es aus der Sicht des Arbeitgebers nicht passt - wo ist das Problem, das zu kommunizieren und zwar rechtzeitig? Warum dieses "Katz- und Maus-Spiel"? Ich habe im Nachhinein den Eindruck, die Personalleitung dieses Unternehmens hat keine Ahnung, was das Thema Recruiting angeht. Da werden Bewerber eingeladen ohne dass man sich mit ihren Qualifikationen und Lebensläufen vorher gründlich auseinander gesetzt hat. Im bzw nach dem Gespärch stellt man fest, dass derjenige/diejenige nicht passt. Auch ok, aber warum kann man das nicht rechtzeitig dem Bewerber sagen? Statt dessen kommt irgendwann eine Standardabsage, die absolut keine Aussagekraft hat. Vor allem nach einem persönlichen Gespräch sollte man den Mumm haben, dem Bewerber eine Absage auch persönlich zu erklären oder wenigsten mitzuteilen. Es ist einfach unter aller Kanone, die Bewerber so zu behandeln und sagt schon viel über das Unternehmen aus.

Schnelle Antwort
3,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Helios Kliniken GmbH
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Beworben für Position
    Personalsachbearbeiterin
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Absage