Workplace insights that matter.

Login
Hochschule Ruhr West Logo

Hochschule Ruhr 
West
Bewertungen

37 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 51%
Score-Details

37 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

19 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Hochschule Ruhr West über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Dynamisch - zwischen Innovation und Befindlichkeiten

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielfalt (menschlich sowie inhaltlich), modern, schnell

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

undurchdachte Ideen aus dem Präsidium.

Verbesserungsvorschläge

Interne Redaktion des Portals. Mehr zentral gesteuerte Kommunikationsformate wie der TTT. Mehr Gemütlichkeit für Studierende!
Mehr sinnvolle Strategie bitte.

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich angenehm. Es gibt immer Mal Personen, Abteilungen und insbesondere Lehrende mit denen man weniger gern zusammenarbeitet. Innerhalb des Servicebereichs meiner Meinung nach eigentlich gut, kollegial und lösungsorientiert. Die Schlucht zu den Fachbereichen wird hingegen größer.

Image

Jammern wird hier groß geschrieben, dabei geht’s uns eigentlich gut. Würden mal mehr Menschen die guten Dinge erwähnen, wär der Ruf nicht ruiniert.

Work-Life-Balance

Könnte besser werden. Bereits erste Wins durch Corona für neue Regelungen im Home Office (auch nach Corona). Wenn die Arbeitszeit Modelle noch optimiert werden, dann wäre es wirklich gut.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein Referat, aber so richtig kommt das nichts bei rum. Umgekehrt muss man auch mal Eigeninitiative zeigen und sich Kurse raussuchen. Da lässt sich dann sicher auch was realisieren

Gehalt/Sozialleistungen

Ist halt TVL, reich wird man als Angestellter nicht. Normale Bezahlung. Aber das sollte man vorher wissen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird besser. Nachhaltigkeit wird schon stark beachtet.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Dezernate eigentlich schon.

Umgang mit älteren Kollegen

Eher junges Kollegium

Vorgesetztenverhalten

Mal so, mal so. Je höher die Position, desto cholerischer.

Arbeitsbedingungen

Top Ausstattung, Gleitzeit, mobile Arbeit

Kommunikation

Dank Corona hat man verstanden, dass Infos auch an die „unteren Ebenen“ fließen muss (ohne Flurfunk). Ehemalige Kommunikationsformate waren kurzlebig und nie nachhaltig oder zentralisiert. Hoffentlich bleibt der Tea-Time-Tuesday! Tolle Idee, um Projekte & Aktuelles an der HRW kennenzulernen. Bitte noch mehr davon! Wenn dann auch endlich mal die Redaktion zwischen Website und Intranet ausgeräumt wird und aktuell gehalten wird, ist es top. Es ist also auf gutem Wege, aber mit reichlich Luft nach oben

Gleichberechtigung

Definitiv gegeben. Oftmals wird Gleichberechtigung falsch verstanden. Gleichberechtigung beginnt bei kompatiblen Wiedereinstieg nach der Elternzeit, gleichgültig welches Geschlecht. Und nicht, wie viel Prozent an Frauen in der Führungsebene sitzen. Qualifikation sollte weiterhin das Merkmal sein & nicht das Geschlecht.

Interessante Aufgaben

Vielseitig, abwechslungsreich, dynamisch! Wenn man noch mehr globaldenkend und nicht nach persönlichem Gusto Entscheidungen in der Präsidiumsebene treffen würde, dann wäre auch mehr Motivation/ Engagement bei den Mitarbeitern da. Viele spontane Ideen landen trotz vielstündiger Ressourcen in Ablage P.

Insgesammt guter Arbeitgeber

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super IT Ausstattung. Der Umgang mit Corona war top, wir sind seit einem Jahr in Homeoffice. Die Büros sind auch sehr modern, wenn auch zu viel Beton/grau.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viel Politik und schlechte Kommunikation. Viele Prozesse dauern sehr langsam.

Arbeitsatmosphäre

Ich habe schon sehr schlechtes und sehr gutes erlebt. Die Atmosphäre ist je nach Abteilung/Dezernat sehr unterschiedlich.

Work-Life-Balance

Öffentlicher Dienst mit allen vor und nachteilen.

Kollegenzusammenhalt

Je nach Abteilung und Dezernat anders.

Vorgesetztenverhalten

Hängt immer von der Person ab. Es gibt sehr gute Vorgesetzte, die sich auch für einen Einsetzen,a ber die Kommunikation ist schlecht.

Kommunikation

Könnte deutlich besser sein. Meistens nur Flurfunk, in Coronazeiten aber nicht vorhanden.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Im Grunde zufrieden, Arbeitszeiten könnten besser sein

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Atmosphäre am Arbeitsplatz

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Uhrzeiten

Verbesserungsvorschläge

Besser organisiert, pünktlich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Verstoß gegen wissenschaftliche Freiheit / Mobbing / Stalking

1,5
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

gute Facilities

Verbesserungsvorschläge

In Fachbereichen 2 und 4 werden Professoren und Verwaltungskräfte Ihren Freiheiten beschnitten

Arbeitsatmosphäre

Mobbing und Stalking gegenüber Älteren und Andersdenkenden; schlechte Atmosphäre

Work-Life-Balance

Beschneidung akademischer Freiheit

Umwelt-/Sozialbewusstsein

sehr gut auf dem Papier, in der Realität nicht vorhanden

Kollegenzusammenhalt

nicht vorhanden

Umgang mit älteren Kollegen

viele Beschwerden

Kommunikation

Kommunikation überwiegend hinter dem Rücken und über Kollegen anstelle mit Kollegen

Gleichberechtigung

Frauen werden bevorteilt, Behinderte benachteiligt


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Du zählst nichts, wenn Du nicht ProfessorIn bist

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Anbindung an den ÖPNV, die KollegInnen unterhalb der professoralen Kaste und natürlich die Studierenden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Arroganz der ProfessorInnen gegenüber anderdn Mitarbeitern und die Dilletanz der Personalabteilung

Verbesserungsvorschläge

Als öffentlich-rechtlicher Arbeitgeber sollte man sich mal erklären lassen, dass es auch unbefristete Arbeitsverträge gibt anstatt ständig zu predigen, dass befristete Arbeitsverträge doch immer für frischen Wind sorgen (natürlich abgesehen von den auf Lebenszeit verbeamteten ProfessorInnen). Schön wäre auch, wenn die Personalabteilung auch mal ohne Klage vor dem Arbeitsgericht Bescheinigungen Zwischenzeugnisse o.ä. erstellen würde.

Vorgesetztenverhalten

Überwachen, misstrauen, hinter dem Rücken lästern, aber nach vorne immer ein total gekünsteltes Lachen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Armselig

1,5
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat bei Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die ÖPNV-Verbindung. Man kommt einigermaßen gut hin und ebenso gut wieder weg.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die mangelnde Kommunikation.

Verbesserungsvorschläge

Etwas mehr auf das hören, was von Freelancern an Erfahrung berichtet wird. Passiert hier leider gar nicht.

Gleichberechtigung

?


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Super Arbeitgeber und perfekte Hochschule für angewandte Wissenschaften

4,9
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bei Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Perfekt, viel Freiraum, Nachfragen jederzeit gewünscht und gewollt.

Image

Zumindest früher. Ich hoffe wir sind nach wie vor erfolgreich.

Work-Life-Balance

Da Remote Programm auch bedeutet an Arbeitszeiten selbstbestimmt zu arbeiten und das Resultat zählt.

Kollegenzusammenhalt

Unter den Studierenden sowieso. Sehr kurzer Draht zu den Profs. Alles kann offen angesprochen und intern abgestimmt werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Sofern vorhanden (junge Hochschule) sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Zu jeder Zeit loyal und vorbildlich.

Kommunikation

Hauptsächlich Remote arbeiten aber immer Ansprechpartner haben. So lebt man die Zukunft der Arbeit vor.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Studentenzeit sehr gute und fair verhandelte Verträge.

Gleichberechtigung

Wird sehr hoher Wert drauf gelegt. Manchmal sogar etwas zu genau auf Ausgleich und Gleichheit fokussiert.

Interessante Aufgaben

Lehre unterstützen, als Bachelor Masterfolien verstehen, Einblick in neue mathematische Modelle und Ideen bekommen. Was ist spannender?


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Junge, moderne Hochschule mit einem sehr netten Team

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre an der Hochschule ist sehr angenehm. Die Räumlichkeiten sind sehr modern gestaltet, die IT-Ausstattung ist top.

Work-Life-Balance

Work-Life Balance wird hier gelebt. Gleitzeit, Telearbeit, Teilzeit - alles nach Absprache möglich.

Karriere/Weiterbildung

In meinem Bereich waren die Karrieremöglichkeiten leider gering. Deshalb habe ich den Job gewechselt. Wie es in anderen Bereichen aussieht, kann ich nicht beurteilen. Wenn man also ein Karrieretyp ist, sollte man im Vorstellungsgespräch genau nachhaken.

Gehalt/Sozialleistungen

Wenige Beamte, die meisten sind angestellt und werden nach dem TV-L vergütet. Mir missfällt leider die Starrheit des TV-L's. Eine leistungsbezogene Vergütung würde der Verwaltung oftmals gut tun.

Kollegenzusammenhalt

Die Hochschule ist sehr jung, das Team ist es ebenfalls. Der Kollegenzusammenhalt in der Verwaltung war gut. Die Kollegen waren immer offen, freundlich und hilfsbereit. Dezernatsübergreifende Events waren eine gute Möglichkeit auch Kollegen außerhalb des eigenen Dezernats kennenzulernen.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte zu meinem Vorgesetzten einen guten Draht, konnte seine Entscheidungen nachvollziehen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind super. Helle, offene Räumlichkeiten und eine super Ausstattung.

Kommunikation

Die Kommunikation untereinander ist sehr gut. Es gab regelmäßige Jourfix um aktuelle Themen zu besprechen.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird hier gelebt. In der Personalabteilung sind Frauen in der Überzahl.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Teilen

"Interessant" ist ein sehr dehnbarer Begriff

2,1
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat bei Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Honorar.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arroganz, mangelndes Verständnis.

Verbesserungsvorschläge

Besser zuhören und das Besprochene auch umsetzen, denn es wurde nicht grundlos erwähnt. Weniger Arroganz täte diesem Arbeitgeber gut.

Image

Naja ...

Gehalt/Sozialleistungen

Besser als anderswo.

Kollegenzusammenhalt

Schwer einzuschätzen, da ich auf mich selbst gestellt war.

Vorgesetztenverhalten

Zwar wurde vorab über die Konditionen gesprochen, da ich ja Expertin sei - aber dann wurde ich doch mit Bedingungen konfrontiert, die nichts mit dem zu tun hatten, das besprochen worden war. Zum Besten der Studierenden.

Arbeitsbedingungen

Zu große Kurse trotz vorheriger anderer Zusicherung.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Wachstum mit gestalten

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

das trotz Zeitstress das persönliche Gespräch gesucht wird.

Verbesserungsvorschläge

Nicht zuviel Gewicht dem „Flurfunk“ geben.

Gehalt/Sozialleistungen

innerhalb der Möglichkeiten einer Hochschule..

Kollegenzusammenhalt

es ist auf jeden Fall Herzlich und Kollegial

Vorgesetztenverhalten

Nicht allen sind Führungsqualitäten gegeben - aber vieles regelt sich dynamisch

Kommunikation

nuja es ist eine Hochschule... aber wenn man mal
an anderen Unis gearbeitet hat weiss man welche Strukturen sonst vorhanden sind - dagegen ist alles paletti... (bis auf den Zentraleinkauf)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN