Workplace insights that matter.

Login
HOCHTIEF Logo

HOCHTIEF
Bewertungen

365 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 70%
Score-Details

365 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

189 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 82 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von HOCHTIEF über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Projekt

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hochtief gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Weiterentwicklung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nicht das beste Arbeitsklima

Verbesserungsvorschläge

Mehr Einsatzmöglichkeiten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Familienfreundlicher Arbeitgeber

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei HOCHTIEF Infrastructure GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibel in der Arbeitszeit. Gutes, pünktliches Gehalt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das das Urlaubsgeld nicht in einer Summe gezahlt sondern immer nach genommenen Urlaubstagen. Keine Vorruhestandsregelung.

Verbesserungsvorschläge

Firmenwagen auch für MA ohne Führungsposition


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Toller Arbeitgeber und Unternehmen mit viel Potenzial

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei NEXPLORE Technology GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Unternehmenskultur: Transparenz, Fehlerkultur, Eigenverantwortung und -initiative.

Arbeitsatmosphäre

Angenehme Mischung aus Lockerheit und Professionalität.

Image

Junges Unternehmen mit viel Potenzial

Work-Life-Balance

In einem junges Unternehmen, ist viel zu tun. Trotzdem wird viel Rücksicht auf die private Situation genommen und es werden viele Freiheiten gewährt.

Karriere/Weiterbildung

Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit jährlich an internen oder externen Weiterbildungen teilzunehmen. Im Mitarbeitergespräch werden persönliche Ziele definiert und diese gemeinsam mit Unterstüztung der Führungskraft umgesetzt und verfolgt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt immer überpünktlich und ist angemessen

Kollegenzusammenhalt

Teamübergreifender Zusammenhalt, unabhängig von Hierarchien. Gegenseitige Wertschätzung und Unterstützung werden groß geschrieben.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere, erfahrene Kollegen werden sehr geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Wir können super selbstständig arbeiten und priorisieren, bekommen bei Bedarf aber immer die benötigte Unterstützung vom Vorgesetzten, der immer hinter uns steht!

Arbeitsbedingungen

Modernes und helles Großraumbüro. Aufgrund der Corona-Situation konnten die Erfahrungen noch nicht gesammelt werden. Es wird notwendiges Equipment für das Home-Office zur Verfügung gestellt.

Kommunikation

Auch in Corona-Zeiten findet ein sehr guter Austausch im Produkt-Team, Standord-Team sowie globalen Nexplore-Team statt: Es wurde ein Kommunikationskultur aufgebaut, die es erlaubt schnell im Unternehmen vernetzt zu sein und Wissen zu teilen.

Gleichberechtigung

M/W = 100% gleich

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiches Aufgabenfeld, regelmäßig spannende und neue Herausforderungen. Hierfür stehe ich gerne jeden Morgen auf.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Ineffizientes management, wenig Wertschätzung und keine Perspektive

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei NEXPLORE Technology GmbH in Essen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Den Mitarbeitern einmal zuhören und gemeinsam Lösungen erarbeiten.

Arbeitsatmosphäre

Steter Frust über die Arbeit schafft kein gutes Klima für Fortschritt in den Projekten. Vertrauensverlust gegenüber Vorgesetzten. Fassungslosigkeit gegenüber dem gehobenem Management.

Work-Life-Balance

Viele Überstunden welche mit dem Gehalt abgegolten sind.

Karriere/Weiterbildung

Keine Karrierepfade und schwache Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Firma.

Vorgesetztenverhalten

Leider sehr passiv und stark überarbeitet.

Kommunikation

Es wird leider nur selten effizient kommuniziert und wenn dann werden Vorgaben von oben nach unten getätigt.

Gehalt/Sozialleistungen

Unter Marktdurchschnitt.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben werden leider stetig an externe Firmen abgegeben oder es werden neue Leute dafür eingestellt.


Kollegenzusammenhalt

Teilen

Zweijährige Werkstudententätigkeit in Kölner Niederlassung

5,0
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bis 2021 bei HOCHTIEF Engineering GmbH, Consult IKS Energy in Frankfurt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man arbeitet als Werkstundent an vielen verschiedenen Projekten mit unterschiedlichen Aufgaben. Dabei wird man gut ins Team eingebunden. Insgesamt konnte ich während der zweijährigen Werkstudententätigkeit, parallel zum Masterstudium des Bauingenieurwesens, viele interessante Einblicke ins Berufsleben erhalten und die während des Studiums erlernten Fähigkeiten sinnvoll anwenden. Insgesamt eine bereichernde Erfahrung.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehmes Arbeitsklima. Mittagspausen werden meist gemeinsam verbracht.

Work-Life-Balance

Es wurden flexible Auszeiten für Lernphasen, Klausuren und zur Bearbeitug der Masterarbeit ermöglich. Generell flexible Arbeitseinteilung möglich.

Karriere/Weiterbildung

Auch als Werkstudent konnte man an Fortbildungsmaßnahmen und Schulungen teilnehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Faire und pünktliche Bezahlung auf Stundenbasis. Flexible Arbeitseinteilung möglich.

Kollegenzusammenhalt

Mitarbeiter, Werkstudenten und Praktikanten unterstützen sich gegenseitig.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Rat älterer Kollegen wird stets geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Respektvoller Umgang. Gespräche auf Augenhöhe. Immer ein offenes Ohr. Einbringen eigener Ideen möglich. Es wird einem bei der selbsständigen Bearbeitung von Aufgaben Verantwortung übertragen und Vertrauen entgegengebacht. Man fühlt sich als vollwertiger Mitarbeiter und Teil des Teams.

Arbeitsbedingungen

Bahnhaltestelle direkt vor dem Bürogebäude. Moderne und helle Büroräume. Kostenlose Versorgung mit Wasser und Kaffee. Werkstudenten werden eigene Notebooks und Arbeitsplätze mit zwei Monitoren zur Verfügung gestellt. Bei Ausbruch der Coronapandemie war es unkompliziert möglich und auch ausdrücklich gewünscht, im Homeoffice weiter zu arbeiten.

Kommunikation

Die Bürotüren bleiben meist geöffnet.

Gleichberechtigung

Ohne Einschränkungen.

Interessante Aufgaben

Gute Mischung aus Bürotätigkeit und Außeneinsätzen/Begehungen.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Dynamisches Unternehmen, das Eigeninitiative fördert und an einer spannenden Vision arbeitet.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei NEXPLORE Technology GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Enge und kollegiale Zusammenarbeit; frühe Übertragung von Verantwortung; Vorgesetzte halten Wort; dynamisches Umfeld mit ambitionierten Zielen

Verbesserungsvorschläge

Externe Kommunikation über Produkte und Aktivitäten; man könnte außerdem besser kommunizieren, dass proaktives Handeln gefördert/gewünscht ist und somit in der Breite noch mehr erreichen

Arbeitsatmosphäre

Vorgsesetzter gibt mir Vertrauensvorschuss (auch bei neuen/unbekannten Themen); positiver Umgang in Entscheidungssituationen, die inhaltlich geführt werden und nicht "Ober schlägt den Unter"; hohe Leistungsbereitschaft im Kollegium; Best-Idea-Wins Mentalität; ich kann "nach meinen Stärken spielen"

Work-Life-Balance

Urlaub ist nie ein Problem gewesen, Freizeitausgleich (wurde auch schon darauf hingewiesen das wahrzunehmen) und Aufmerksamkeit/Belastungsmanagement der Führungskraft; sehr dyamisches Umfeld und Unternehmen ist im Wachstum: in meiner Rolle bedingt das hin und wieder Mehraufwand, was aber bekannt war und daher in Ordnung ist

Karriere/Weiterbildung

Habe selbst an (externen) Weiterbildungsmaßnahmen teilgenommen. Vorgesetzter fördert das auch proaktiv. Leistung wird in der gesamten Belegschaft proaktiv identifiziert/erkannt und anerkannt/Persnen schrittweise gefördert.

Kollegenzusammenhalt

Starker Zusammenhalt im Kollegium, sowohl international (andere Standorte) als auch "Ebenen"-übergreifend; Kein Taktieren mit Titeln/Ämtern; Starkes Gefühl an etwas "Großem" zu arbeiten führt dazu, dass alle mit Engagement unterwegs sind; KollegInnen haben immer ein offeners Ohr für mich

Vorgesetztenverhalten

interessiert an meiner Meinung; fördert persönliche Entwicklung; hält Wort; gibt konkstruktiv Hinweise für Verbesserung ohne Druck; ist erreichbar für mich

Arbeitsbedingungen

Nüchterne aber moderne und funktionale Räumlichkeiten; AG ist sehr bemüht Räumlichkeiten dem Mitarbeiterwachstum entsprechend zu erweitern. Notbook und Smartphone auf akt. Stand der Technik incl. techn. Support aus der IT. Weiteres Equipment (Headphones, etc.) oder Ausstattung für Home Office (Monitor, etc.) wären wünschenswert. Es wurden aber eig noch nie Equipmentanforderungen abgelehnt, wenn begründet.

Kommunikation

Ich persönlich habe mir ein gutes Netzwerk aufgebaut, was es mir erlaubt neben den formellen Kanälen auch in anderen Arbeitsbereichen aktuell zu bleiben. Austausch entsteht v.a. in einer Art dezentralen Wissenscommunity mit verschiedenen Bereichen, die für jeden offen ist, v.a. auch proaktiv gefördert wird, und neue KollegInnen eingliedert. Lediglich die externe Kommunikation und Top-Level Communication könnte sich in der Zukunft systematischer etablieren.

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessene und durchaus kompetitive Gehaltsentwicklung. Angenehmer und offener Umgang zu dem Thema im Gespräch mit Vorgesetzten. Allerdings keine weiteren Sozialleistungen (Betriebsrente, MA-Beteiligung etc.).

Gleichberechtigung

Etliche weibliche Führungskräfte, sowohl disziplinarisch als auch inhaltlich/Produktebene (C-level, Standortleitung, Produkt Management).

Interessante Aufgaben

Sehr ambitionierte Unternehmens- und Produktvision mit spannenden Betätigungsfeldern (strategisch und technologisch). Die Bauindustrie beginnt gerade einen Wandel und hier in diesem Wandel vorne mit dabei.

Guter Arbeitgeber mit Einschränkungen

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei HOCHTIEF Engineering GmbH, Consult IKS Energy in Frankfurt gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mit Einsatz von wenig Zeit und Geld könnte man die Zufriedenheit der Mitarbeiter leicht steigern und somit die Produktivität steigern.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen herrscht generell ein sehr gutes und herzliches Klima, alle sind sehr hilfsbereit. Der Standortleiter führt die Abteilung jedoch nicht sehr "menschlich". Er kommt sehr nett rüber, gönnt seinen Angestellten jedoch sehr wenig.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Als Werkstudent (Bauleitung als Bauingenieur) hast du keine rechte und als Festangestellter solltest du auch angst haben

1,2
Nicht empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei HOCHTIEF Infrastructure GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die beruflichen aufstiegsmöglichkeiten, wenn man darf.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

es wird ständig geraucht. kommt auch vor das ein und der selbe Arbeiter 4 Mal in der Stunde "eine rauchen geht"

Verbesserungsvorschläge

jüngeres Team einstellen. veraltete Denkmuster loswerden. unangebrachte witze bestrafen.

Arbeitsatmosphäre

es gibt viele intrigen innerhalb der Kollegen. Die hierarchie ist bei jeder interaktion zu spüren. dinge, die tatsächlich falsch sind müssen hingenommen werden, weil dein Vorgesetzter es so sieht.

Karriere/Weiterbildung

Mir wurde keine Möglichkeiten geboten

Gehalt/Sozialleistungen

als Werkstudent erhält man hier auch mit Bachelor und im Master 12 Euro.

Kollegenzusammenhalt

Niemand kommt zu deiner Verteidigung. Jeder ist alleine hier.

Vorgesetztenverhalten

Gespräche werden nicht vernünftig geführt. wenn du pesch hast, ist dein Vorgesetzter böse und nicht hilfreich.

Kommunikation

Emails werden nicht beantwortet, stattdessen wir ein direktes gespräch gesucht. ist auf den ersten Blick in Ordnung, doch wenn man nochmal eine Sache anspricht heisst es ,,sowas habe man noch nie besprochen bzw. gesagt". Vorsicht vor Kollegen. Abstand halten und keine Freundschaft aufbauen, am besten immer auf E-Mails bestehen.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Huebner-HenningerLeiterin HOCHTIEF Akademie, Internal Recruiting Center und Bewerbermanagement

Sehr geehrter Werkstudent, sehr geehrte Werkstudentin,

danke schön für Ihre persönliche Rückmeldung und Ihre offene Art, die Punkte anzusprechen, die Ihnen nicht gefallen haben. Wir können diese leider nicht unkommentiert stehen lassen, daher nehme ich gerne dazu Stellung.

Werkstudenten werden bei uns weit über den offiziellen Mindestlohn bezahlt. Dazu gibt es bei HOCHTIEF eine Vereinbarung, die unabhängig vom Standort und von der jeweiligen HOCHTIEF Gesellschaft umgesetzt wird.

Wir bieten unseren Mitarbeitern eine Vielzahl an Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten an. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Werkstudenten davon i. d. R. nur bedingt profitieren. Im Übrigen: wir übernehmen eine Vielzahl an Werkstudenten in unser Nachwuchskräfteprogramm. Eine Werkstudententätigkeit kann dazu dienen, dass man sich besser kennen- und einschätzen lernt. Dies gilt sowohl für den Werkstudenten/der Werkstudentin wie auch für uns als Arbeitgeber. Manchmal passt es dann - und manchmal sind die Vorstellungen unterschiedlich.

Bzgl. Ihres Kommentars: "Vorsicht im Umgang mit Kollegen" möchte ich nur sagen: viele unserer Mitarbeiter haben durch Kollegen Freunde gefunden. Gerade der Umgang untereinander zeichnet sich durch hohe Wertschätzung, Vertrauen und "für einander da sein" bei HOCHTIEF aus. Schade, dass Sie dies nicht so empfunden haben.

Sollten Sie Interesse an einem Gespräch haben, melden Sie sich bei mir. Dann können wir über Ihre Erfahrung gerne sprechen.

Mit freundlichen Grüßen
Sabine Hübner-Henninger

PS... ein kleiner Hinweis am Ende: auch in sozialen Netzwerken ist es schön, wenn auf die Rechtschreibung ein wenig geachtet wird.... :-)

Kein guter Arbeitgeber

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei NEXPLORE Technology GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir nichts ein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt keine Einarbeitung, keine Schulung, jedes Programm muss man sich selbst erkämpfen. Ein Mitarbeiter ist nur ein Austausch-Objekt und soll arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

Ein Arbeitgeber mit anstrengenden Arbeitszeiten, schlechter Führung und langweiligen Projekten

Arbeitsatmosphäre

Sehr anstrengend

Work-Life-Balance

Man soll arbeiten und Punkt!

Karriere/Weiterbildung

Keine

Gehalt/Sozialleistungen

Es geht auch besser!

Umgang mit älteren Kollegen

Gibts keine, ein älterer Mensch überlebt hier nicht

Vorgesetztenverhalten

Nach einem Jahr habe ich knapp 10 Abschiedskarten unterschrieben, wahrscheinlich liegt es am Verhalten der Vorgesetzten!

Arbeitsbedingungen

Es gibt ein Tisch im Großraumbüro und ein PC. Vom ergonomischen Arbeitsweisen hat niemand hier gehört. Ein hässlicher Raum mit Tischen, das war’s. Gut, dass man Homeoffice hat!

Kommunikation

Hab ich super anstrengend und unerfreulich erlebt

Gleichberechtigung

Gibts nicht, als Frau wird man vom Vorgesetzten ständig unterbrochen, unterschätzt und teilweise gelobbt, es sei denn man ist mit dem Vorgesetzten befreundet, dann wird man befördert.

Interessante Aufgaben

Die meisten Projekte sind vom externen Dienstleister entwickelt worden, die teilweise schlecht oder sehr schlecht umgesetzt worden sind. Aus diesem Grund hat man eine unerfreuliche Aufgabe in einem chaotischen Team mit anstrengenden Arbeitszeiten zu arbeiten.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Huebner-HenningerLeiterin HOCHTIEF Akademie, Internal Recruiting Center und Bewerbermanagement

Sehr geehrte Bewerterin, sehr geehrter Bewerter

danke schön für Ihre Rückmeldung und Ihre offene Art, die Punkte anzusprechen, die Ihnen nicht gefallen haben. Es ist schade, dass die Tätigkeit und das Umfeld Ihnen nicht zugesagt hat und Sie sich bei uns nicht entsprechend gefordert und unterstützt gefühlt haben. Dennoch möchten wir einige Ihrer Punkte nicht unkommentiert stehen lassen.

Sie schreiben, dass Sie während Ihrer Tätigkeit mehrere Karten von ehemaligen Kollegen unterschrieben haben. Das verwundert uns, denn bisher gab es keine Kündigungen bei Nexplore. Möglicherweise handelte es sich um Karten für Mitarbeiter unserer Nachunternehmer, bei denen wir uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit bedankt und diesen für die berufliche Zukunft alles Gute gewünscht haben. Eigene Mitarbeiter waren es nicht gewesen.

Bzgl. Ihrer Kommentierung zur Einarbeitung und Weiterbildung sind wir ein wenig verwundert. Diese wird zentral durch den Center Leiter und dem Product Lead vorgenommen. Dies sollte auch bei Ihnen so der Fall gewesen sein. Sofern dies nicht der Fall gewesen ist, bitte ich Sie, mir dies einmal mitzuteilen. Nur so können wir mit den Kollegen sprechen, um an diesem Punkt zu arbeiten.

Abschließend möchte ich Ihnen sagen, dass ich es schade finde, dass die Projekte, die bei der Nexplore durchgeführt werden, nicht Ihren Vorstellungen entsprochen haben. Gerade die Projekte, die Nexplore durchführt, sind einzigartig in der Bauindustrie und bieten die Möglichkeit, bei der Realisierung mitzuwirken - eine Chande, die unsere Mitarbeiter von Nexplore hoch schätzen und den Reiz der Aufgabe ausmachen. Schade, dass Sie dies nicht so empfunden haben.

Sollten Sie Interesse an einem Gespräch haben, melden Sie sich bei mir. Dann können wir über Ihre Erfahrung gerne sprechen.

Mit freundlichen Grüßen
Sabine Hübner-Henninger

Eine hervorragende Erfahrung als Praktikant der Bauleitung bei BAUARGE A6West

4,5
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Geschäftsführung bei HOCHTIEF Infrastructure Gmbh in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gute Arbeitsteams mit einem großartigen Arbeitsumfeld und guter Unterstützung

Arbeitsatmosphäre

Von Beginn meines Praktikums an wurde ich vom Projektteam sehr gut aufgenommen, wo sie mich in allen Aspekten unterstützten.

Work-Life-Balance

Den Arbeitnehmern werden flexible Arbeitszeiten gewährt, die es ihnen ermöglichen, ihre Aufgaben zu erfüllen, ohne ihre persönlichen Angelegenheiten zu vernachlässigen.

Karriere/Weiterbildung

Das Unternehmen bietet die Möglichkeit, während des Studiums weiterhin als Werkstudent zu arbeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern hervorragende Gehalt und die Vergütungen, die sie erhalten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern hervorragende Arbeitsbedingungen mit gut ausgestatteten Einrichtungen mit allem, was für die hervorragende Ausführung ihrer Arbeit erforderlich ist.

Kollegenzusammenhalt

Eine sehr gute Beziehung zu Kollegen, in der Sie auf angenehme Weise bei der Arbeit teilen können.

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsteams aus Ingenieuren jeden Alters, die es ihnen ermöglichen, unterschiedliche Sichtweisen auf die zu lösenden Situationen zu haben.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind großartige Führungskräfte und mit einem großartigen Management von Situationen fokussieren sie das Arbeitsteam optimal, um gemeinsame Ziele zu erreichen.

Arbeitsbedingungen

Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern hervorragende Arbeitsbedingungen, sowohl in ihren Einrichtungen als auch in Bezug auf das Gehalt und die Vergütungen, die sie erhalten.

Kommunikation

Durch ein kleines Arbeitsteam wird eine konstante und effektive Kommunikation aufrechterhalten.

Gleichberechtigung

Arbeitsteams bestehen ebenfalls aus Frauen, wobei sie wiederum eine relevante Rolle spielen.

Interessante Aufgaben

Es ist bemerkenswert, dass der Praktikant eine wichtige Rolle im Projekt spielt und verschiedene Aufgaben im Zusammenhang mit der täglichen Durchführung des Projekts hat, da es wünschenswert ist, dass der zukünftige Ingenieur verschiedene Fähigkeiten entwickelt, um zu wissen, wie man in der Bauindustrie funktioniert.


Image

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN