Workplace insights that matter.

Login
HOCHTIEF Logo

HOCHTIEF
Bewertungen

373 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 70%
Score-Details

373 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

195 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 84 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von HOCHTIEF über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Nicht zu empfehlen.

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei HOCHTIEF AG in Essen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf die Mitarbeiter achten! Absolute Frechheit wie da mit dem Angestellten umgegangen wird


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Huebner-HenningerLeiterin HOCHTIEF Akademie, Internal Recruiting Center und Bewerbermanagement

Danke schön für Ihre Einschätzung. Es scheint, dass Sie mit uns und Ihrer Tätigkeit nicht zufrieden gewesen sind. Das bedauern wir sehr. Schade, dass Sie sich zu wenig wertgeschätzt gefühlt haben.

HTI bietet vielseitige, herausfordernde und interessante Aufgaben mit der Möglichkeit aktiv zu gestalten. Macht Spaß!

4,3
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei HOCHTIEF Infrastructure GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Vertrauensvoll und kollegial

Work-Life-Balance

Es wird ein hoher Einsatz erwartet. Man muss sich hier abgrenzen können, sonst geht man in der Arbeit unter.

Kollegenzusammenhalt

Man arbeitet im Team und hilft sich

Umgang mit älteren Kollegen

Fair wie mit allen anderen

Vorgesetztenverhalten

Vertrauensvoll

Arbeitsbedingungen

Wer im Büro arbeitet hat normale Bürobedigungen, wer auf der Baustelle arbeitet hat normale Baustellenbedingungen, ganz normal.

Kommunikation

Offene Kommunikation

Gleichberechtigung

Bau - Männerdominierte Branche

Interessante Aufgaben

Sehr vielseitige und interessante Aufgaben


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Führen von Baustellen

2,7
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei HOCHTIEF Infrastructure GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Branchenführer

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Wertschätzung gilt den Investoren, nicht den Leistungsbringern. Sad but true!

Verbesserungsvorschläge

Die Unternehmenszukunft aktiv vorantreiben, nicht reagieren, aggieren!

Arbeitsatmosphäre

Druck(Zeit) + Druck(Budget) = Überdruck in der Struktur

Work-Life-Balance

Montageeinsätze….erklärt sich von selbst, dass es hier keine Balance gibt.

Karriere/Weiterbildung

Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Menge der Aufgaben und Verantwortung deutlich geringer als in anderen Branchen. Augen auf bei der Berufswahl.

Kollegenzusammenhalt

Nach unten gut, nach oben naja, auf der gleichen Ebene so lala.

Umgang mit älteren Kollegen

Zu teuer, besser zwei junge Kollegen einstellen. Die lassen sich noch gut vor den Karren spannen unf ziehen ordentlich!

Vorgesetztenverhalten

Durch die große Arbeitsbelastung aller, hat man wenig Kontakt zu den disziplinarischen Vorgesetzten. Ein Branchenproblem.

Arbeitsbedingungen

StressStressStress

Kommunikation

Die Kommunikation geht auf Grund des Zeitdrucks unter…ist aber bei Empfänger und Sender gleich. Somit also ein strukturelles Problem der Branche!

Gleichberechtigung

Eindeutig eine männerlastige Branche!!!

Interessante Aufgaben

Projektmanagement hoch und runter. Eine gute Grundlage für/zur Erlangung eines PMP-Zertifikats. Nichts für schwache Nerven.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Nichts für Fachkräfte, die für gute Arbeit faire Bezahlung fordern. Hochtief ist auf Sparkurs

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei HOCHTIEF Infrastructure GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Spezialisten in allen Fachbereichen immer erreichbar

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unfairness, Chancenungleichheit, Sparkurs

Verbesserungsvorschläge

Sparkurs beenden. Gute Mitarbeiter fördern und nicht hemmen, Kündigungswelle vorbeugen

Image

Viel Marketing nach außen, viel heiße Luft innen

Karriere/Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten vom Vorgesetzten abhängig. Langes "Kleinhalten" und leere Versprechungen (keine Tarifgruppenaufstiege sondern minimale Zulagen). Keine Leistungsgerechte Vergütung. Weiterbildungsmöglichkeiten sind aber sehr gut! Jegliche Weiterbildungen sind möglich.

Vorgesetztenverhalten

Die Chancen auf Karriere sind stark vom Vorgesetzten abhängig. Entweder man wird gefördert, oder gehemmt.

Arbeitsbedingungen

Im BIM-Bereich: Ausstattung muss angepasst werden, zu wenig Leistung und zu wenig zur Vefügung stehende Geräte.
AVA: Entscheidung für nicht zukunftsorientierter Software macht es allen Mitarbeitern unnötig schwer.

Gleichberechtigung

Als Frau kein empfehlenswerter Arbeitgeber. Ein Umdenken ist nach wie vor nötig!

Interessante Aufgaben

Tolle Projekte, vielfältige Aufgaben


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Teilen

TOP Unternehmen, tolle Führungskräfte die motivieren

4,1
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei hochtief infrastructure in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Corporate Benefits, dadurch konnte man bei Privatkäufen eine Menge /sparen. Immer zuverlässiges Gehalt, Betrieblichesvorachlagwesen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Kantine. Mehrere Kollegen haben danach Magenschmerzen, einige sind mit Lebensmittelvergiftungen nachhause gegangen.

Verbesserungsvorschläge

Umweltbewusster werden auch Standort Essen, inbedingt mit den Teamevents weitermachen

Arbeitsatmosphäre

Auch der Chef bringt einem den Kaffee mit wenn er soch einen holen geht. Man arbeitet super miteinander und die Zahnräder greifen gut ineinander.

Work-Life-Balance

Ist auf der Baustelle ohnehin schwer… ist halt Baubranche. Wer möchte kann ein Überstundenkonto anlegen lassen damit man die \Std.sammeln kann.

Karriere/Weiterbildung

Jeder Mitarbeiter kann im Schnitt 2 Fortbildungen pro Jahr machen ohne sich dafür groß „anstrengen“ zu müssen…

Gehalt/Sozialleistungen

Super Gehalt, VL Leistungen in eigener Altersvorsorge (SokaBau)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Könnte besser sein.

Kollegenzusammenhalt

Super. Man arbeitet als TEAM und nicht als Einzelkämpfer. Dafür sorgen auch Teamwvents wie gemeinsames Barbecue, Firmenläufe oder Drachenbootrennen.

Vorgesetztenverhalten

Es wird sich gedutzt,klare Hierachien.

Kommunikation

Manchmal ist es auf der Baustelle schwer alles mitzuteilen weil Zeitknappheit herrscht. Aber danke Ms TEAMS wirds einfacher.

Interessante Aufgaben

Je nach Projekt


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Projekt

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hochtief gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Weiterentwicklung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nicht das beste Arbeitsklima

Verbesserungsvorschläge

Mehr Einsatzmöglichkeiten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Familienfreundlicher Arbeitgeber

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei HOCHTIEF Infrastructure GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibel in der Arbeitszeit. Gutes, pünktliches Gehalt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das das Urlaubsgeld nicht in einer Summe gezahlt sondern immer nach genommenen Urlaubstagen. Keine Vorruhestandsregelung.

Verbesserungsvorschläge

Firmenwagen auch für MA ohne Führungsposition


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Toller Arbeitgeber und Unternehmen mit viel Potenzial

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei NEXPLORE Technology GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Unternehmenskultur: Transparenz, Fehlerkultur, Eigenverantwortung und -initiative.

Arbeitsatmosphäre

Angenehme Mischung aus Lockerheit und Professionalität.

Image

Junges Unternehmen mit viel Potenzial

Work-Life-Balance

In einem junges Unternehmen, ist viel zu tun. Trotzdem wird viel Rücksicht auf die private Situation genommen und es werden viele Freiheiten gewährt.

Karriere/Weiterbildung

Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit jährlich an internen oder externen Weiterbildungen teilzunehmen. Im Mitarbeitergespräch werden persönliche Ziele definiert und diese gemeinsam mit Unterstüztung der Führungskraft umgesetzt und verfolgt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt immer überpünktlich und ist angemessen

Kollegenzusammenhalt

Teamübergreifender Zusammenhalt, unabhängig von Hierarchien. Gegenseitige Wertschätzung und Unterstützung werden groß geschrieben.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere, erfahrene Kollegen werden sehr geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Wir können super selbstständig arbeiten und priorisieren, bekommen bei Bedarf aber immer die benötigte Unterstützung vom Vorgesetzten, der immer hinter uns steht!

Arbeitsbedingungen

Modernes und helles Großraumbüro. Aufgrund der Corona-Situation konnten die Erfahrungen noch nicht gesammelt werden. Es wird notwendiges Equipment für das Home-Office zur Verfügung gestellt.

Kommunikation

Auch in Corona-Zeiten findet ein sehr guter Austausch im Produkt-Team, Standord-Team sowie globalen Nexplore-Team statt: Es wurde ein Kommunikationskultur aufgebaut, die es erlaubt schnell im Unternehmen vernetzt zu sein und Wissen zu teilen.

Gleichberechtigung

M/W = 100% gleich

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiches Aufgabenfeld, regelmäßig spannende und neue Herausforderungen. Hierfür stehe ich gerne jeden Morgen auf.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Zweijährige Werkstudententätigkeit in Kölner Niederlassung

5,0
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bis 2021 bei HOCHTIEF Engineering GmbH, Consult IKS Energy in Frankfurt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man arbeitet als Werkstundent an vielen verschiedenen Projekten mit unterschiedlichen Aufgaben. Dabei wird man gut ins Team eingebunden. Insgesamt konnte ich während der zweijährigen Werkstudententätigkeit, parallel zum Masterstudium des Bauingenieurwesens, viele interessante Einblicke ins Berufsleben erhalten und die während des Studiums erlernten Fähigkeiten sinnvoll anwenden. Insgesamt eine bereichernde Erfahrung.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehmes Arbeitsklima. Mittagspausen werden meist gemeinsam verbracht.

Work-Life-Balance

Es wurden flexible Auszeiten für Lernphasen, Klausuren und zur Bearbeitug der Masterarbeit ermöglich. Generell flexible Arbeitseinteilung möglich.

Karriere/Weiterbildung

Auch als Werkstudent konnte man an Fortbildungsmaßnahmen und Schulungen teilnehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Faire und pünktliche Bezahlung auf Stundenbasis. Flexible Arbeitseinteilung möglich.

Kollegenzusammenhalt

Mitarbeiter, Werkstudenten und Praktikanten unterstützen sich gegenseitig.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Rat älterer Kollegen wird stets geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Respektvoller Umgang. Gespräche auf Augenhöhe. Immer ein offenes Ohr. Einbringen eigener Ideen möglich. Es wird einem bei der selbsständigen Bearbeitung von Aufgaben Verantwortung übertragen und Vertrauen entgegengebacht. Man fühlt sich als vollwertiger Mitarbeiter und Teil des Teams.

Arbeitsbedingungen

Bahnhaltestelle direkt vor dem Bürogebäude. Moderne und helle Büroräume. Kostenlose Versorgung mit Wasser und Kaffee. Werkstudenten werden eigene Notebooks und Arbeitsplätze mit zwei Monitoren zur Verfügung gestellt. Bei Ausbruch der Coronapandemie war es unkompliziert möglich und auch ausdrücklich gewünscht, im Homeoffice weiter zu arbeiten.

Kommunikation

Die Bürotüren bleiben meist geöffnet.

Gleichberechtigung

Ohne Einschränkungen.

Interessante Aufgaben

Gute Mischung aus Bürotätigkeit und Außeneinsätzen/Begehungen.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Dynamisches Unternehmen, das Eigeninitiative fördert und an einer spannenden Vision arbeitet.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei NEXPLORE Technology GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Enge und kollegiale Zusammenarbeit; frühe Übertragung von Verantwortung; Vorgesetzte halten Wort; dynamisches Umfeld mit ambitionierten Zielen

Verbesserungsvorschläge

Externe Kommunikation über Produkte und Aktivitäten; man könnte außerdem besser kommunizieren, dass proaktives Handeln gefördert/gewünscht ist und somit in der Breite noch mehr erreichen

Arbeitsatmosphäre

Vorgsesetzter gibt mir Vertrauensvorschuss (auch bei neuen/unbekannten Themen); positiver Umgang in Entscheidungssituationen, die inhaltlich geführt werden und nicht "Ober schlägt den Unter"; hohe Leistungsbereitschaft im Kollegium; Best-Idea-Wins Mentalität; ich kann "nach meinen Stärken spielen"

Work-Life-Balance

Urlaub ist nie ein Problem gewesen, Freizeitausgleich (wurde auch schon darauf hingewiesen das wahrzunehmen) und Aufmerksamkeit/Belastungsmanagement der Führungskraft; sehr dyamisches Umfeld und Unternehmen ist im Wachstum: in meiner Rolle bedingt das hin und wieder Mehraufwand, was aber bekannt war und daher in Ordnung ist

Karriere/Weiterbildung

Habe selbst an (externen) Weiterbildungsmaßnahmen teilgenommen. Vorgesetzter fördert das auch proaktiv. Leistung wird in der gesamten Belegschaft proaktiv identifiziert/erkannt und anerkannt/Persnen schrittweise gefördert.

Kollegenzusammenhalt

Starker Zusammenhalt im Kollegium, sowohl international (andere Standorte) als auch "Ebenen"-übergreifend; Kein Taktieren mit Titeln/Ämtern; Starkes Gefühl an etwas "Großem" zu arbeiten führt dazu, dass alle mit Engagement unterwegs sind; KollegInnen haben immer ein offeners Ohr für mich

Vorgesetztenverhalten

interessiert an meiner Meinung; fördert persönliche Entwicklung; hält Wort; gibt konkstruktiv Hinweise für Verbesserung ohne Druck; ist erreichbar für mich

Arbeitsbedingungen

Nüchterne aber moderne und funktionale Räumlichkeiten; AG ist sehr bemüht Räumlichkeiten dem Mitarbeiterwachstum entsprechend zu erweitern. Notbook und Smartphone auf akt. Stand der Technik incl. techn. Support aus der IT. Weiteres Equipment (Headphones, etc.) oder Ausstattung für Home Office (Monitor, etc.) wären wünschenswert. Es wurden aber eig noch nie Equipmentanforderungen abgelehnt, wenn begründet.

Kommunikation

Ich persönlich habe mir ein gutes Netzwerk aufgebaut, was es mir erlaubt neben den formellen Kanälen auch in anderen Arbeitsbereichen aktuell zu bleiben. Austausch entsteht v.a. in einer Art dezentralen Wissenscommunity mit verschiedenen Bereichen, die für jeden offen ist, v.a. auch proaktiv gefördert wird, und neue KollegInnen eingliedert. Lediglich die externe Kommunikation und Top-Level Communication könnte sich in der Zukunft systematischer etablieren.

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessene und durchaus kompetitive Gehaltsentwicklung. Angenehmer und offener Umgang zu dem Thema im Gespräch mit Vorgesetzten. Allerdings keine weiteren Sozialleistungen (Betriebsrente, MA-Beteiligung etc.).

Gleichberechtigung

Etliche weibliche Führungskräfte, sowohl disziplinarisch als auch inhaltlich/Produktebene (C-level, Standortleitung, Produkt Management).

Interessante Aufgaben

Sehr ambitionierte Unternehmens- und Produktvision mit spannenden Betätigungsfeldern (strategisch und technologisch). Die Bauindustrie beginnt gerade einen Wandel und hier in diesem Wandel vorne mit dabei.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN