Navigation überspringen?
  

ICT AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?

ICT AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,46
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,49
Interessante Aufgaben
3,62
Kommunikation
2,70
Arbeitsbedingungen
3,19
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,86
Work-Life-Balance
2,95

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,17
Umgang mit älteren Kollegen
3,91
Karriere / Weiterbildung
2,72
Gehalt / Sozialleistungen
2,89
Image
3,43
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 21 von 37 Bewertern Homeoffice bei 19 von 37 Bewertern Kantine bei 14 von 37 Bewertern Essenszulagen bei 16 von 37 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 2 von 37 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 37 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 3 von 37 Bewertern Betriebsarzt bei 6 von 37 Bewertern Coaching bei 8 von 37 Bewertern Parkplatz bei 17 von 37 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 5 von 37 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 4 von 37 Bewertern Firmenwagen bei 10 von 37 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 21 von 37 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 4 von 37 Bewertern Mitarbeiterevents bei 13 von 37 Bewertern Internetnutzung bei 19 von 37 Bewertern Hunde geduldet bei 2 von 37 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Arbeitsatmosphäre

Wir haben bei aller Ernsthaftigkeit und hohem Arbeitsaufkommen eine wirklich gute Atmosphäre im Team und immer was zu lachen.

Vorgesetztenverhalten

Faires, kollegiales Verhalten auf Augenhöhe. Keiner meiner Vorgesetzten lässt "den Chef raushängen". Die Vorgesetzten sind auf allen Ebenen immer ansprechbar, wenn man sie braucht.

Kollegenzusammenhalt

Egal, ob im eigenen Team oder ob man im Headquarter Hilfe braucht- man wird nie allein gelassen und findet immer Unterstützung.

Interessante Aufgaben

Hier kann ich nur für mich und meinen Alltag sprechen: Es gibt keinen Alltag :) Durch täglich neue Kundenwünsche und -anforderungen stellen sich immer neue Aufgaben und vielseitige Herausforderungen.

Kommunikation

In unserem kleinen Team klappt es ganz gut mit der Kommunikation. Standortübergreifend ist es aber noch ausbaufähig.

Gleichberechtigung

Frauen werden gleichermaßen geschätzt wie die Männer und haben ebensolche Weiterentwicklungs-Chancen.

Karriere / Weiterbildung

Im jährlichen Mitarbeitergespräch werden Wünsche und Weiterentwicklungs-Ziele des Mitarbeiters ggf. mit entsprechendem Maßnahmenplan schriftlich festgehalten.
Auch externe Fort- / Weiterbildungen werden von ICT unterstützt.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter kommen immer pünktlich! Es gibt ein faires Gehalt, das der Verantwortung, der Arbeitsbereitschaft und dem Fortbildungsstand entspricht.
Außerdem gibt es je nach Standort entweder eine Kantine oder Essensmarken und weitere Benefits.

Arbeitsbedingungen

In den ICT eigenen Büros sind wir gut aufgestellt (z.B. höhenverstellbare Schreibtische, schön eingerichtete Räume). In den Betriebsstandorten haben die Kunden Einfluss auf die Räumlichkeiten, sodass ICT hier wenig Spielraum für Veränderung / Verbesserung hat.

Work-Life-Balance

Viel "Work", die man auch mal mit ins "Life" nimmt, aber ich glaube, das ist heutzutage fast überall der Normalzustand, wenn man Vollzeit arbeitet. Das flexible Arbeitszeitmodell ermöglicht trotz allem eine gute Balance und die Urlaubsplanung ist recht unkompliziert.

Image

Auch bei ICT gibt es natürlich die allseits bekannten Dauer-Nörgler.

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserung der standortübergreifenden Kommunikation

Pro

- das Vertrauen, das den Mitarbeitern entgegengebracht wird
- das Miteinander auf Augenhöhe
- Menschlichkeit!

Contra

Etwas richtig Schlechtes fällt mir wirklich nicht ein. Es mag sein, dass manche Kollegen das anders sehen, aber ich bin hier sehr glücklich und wenn es mal ein Problem gibt, lässt sich das mit einem Gespräch aus der Welt schaffen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ICT AG
  • Stadt
    Kohlberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Du hast Fragen zu ICT AG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 27.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten
  • Firma
    ICT AG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber ehemaliger Kollege, das ist eine traurige Bewertung, die Sie da abgegeben haben. Wir haben - da stimme ich Ihnen zu - ein sehr anspruchsvolles Jahr 2018 hinter uns. Denn wir sind in München stark gewachsen und haben die Teamstruktur weiterentwickelt. Nämlich auch um den Herausforderungen an Führung zu begegnen, die mit einem starken Wachstum einhergehen. Andererseits ist in einem Team mit flacher Hierarchie und großen Gestaltungsmöglichkeiten auch die Eigenverantwortung jedes Einzelnen gefragt. Wie Sie wissen, haben wir vor zwei Monaten einen weiteren Baustein unserer Unternehmensentwicklung verwirklicht. Wir haben einen Verhaltenskodex entwickelt, der nun in Workshops im ganzen Unternehmen vermittelt wird. Das ist Christian Pusch und mir ein ganz großes Anliegen. Neben den großen Themen Respekt und Fairness steht der wertschätzende Umgang miteinander im Vordergrund. Weil das so wichtig ist, habe ich mich entschlossen, alle Workshops selbst zu moderieren. Es kommen hier viele neue Ideen und Verbesserungsvorschläge zur Sprache, die uns weitere Impulse zu positiver Entwicklung geben. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen mit dem kommenden Jahr viel beruflichen Erfolg und Zufriedenheit. Beste Grüße Erik Wolff Vorstand ICT AG

Erik Wolff
Vorstand

  • 28.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Sehr freundliche Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Gibt es keine bleibt wie ihr seid

Pro

Das schnelle Einstellverfahren

Contra

Nix

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ICT AG
  • Stadt
    Kohlberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, Danke für die Blumen. Aber ganz ehrlich, es gibt immer etwas zu verbessern. Und von einem großen Vorhaben möchte ich kurz berichten, dass uns die letzten Monate intensiv beschäftigt hat. Wir haben einen Verhaltenskodex entwickelt, neudeutsch nennt man das auch gern Code of Conduct. In diesem Verhaltenskodex schreiben wir fest, wie wir uns die gemeinsame Arbeit aller Kolleginnen und Kollegen, das Miteinander auf menschlicher Ebene und die wichtigen Rahmenbedingungen für zeitgemäßes Arbeiten vorstellen. Mit diesem Verhaltenskodex beziehen wir uns direkt auf das Grundgesetz, die Menschenrechts-Charta der Vereinten Nationen und den Global Compact. Nicht nur unsere Kunden verlangen ein klares Bekenntnis zu Fairness, Transparenz, Aufrichtigkeit und Toleranz. Auch wir sehen das als unveräußerlichen Eckpfeiler. Und eben diesen Verhaltenskodex werden wir jetzt bei uns einführen. Damit wir noch besser werden. Herzliche Grüße Erik Wolff Vorstand

Erik Wolff
Vorstand

  • 01.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ICT AG
  • Stadt
    Kohlberg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin oder lieber ehemaliger Kollege, Danke für die positive Rückmeldung. Am vergangenen Freitag haben wir anlässlich des 30-jährigen Firmenbestehens unsere Ehemaligen eingeladen. Das war ein phantastischer Abend. Wir waren über 180 Ehemalige und Kollegen. Es wurde über alte Geschichten gesprochen, viel gelacht und in Erinnerungen gekramt. Ganz besonders freut uns die positive Ressonanz: Wir bekommen immer wieder die Rückmeldung, dass die Stimmung bei uns sehr gut und der Zusammenhalt sogar von außen sehr klar wahrzunehmen sei. Klar, es gibt immer noch viel zu tun und zu verbessern. Aber der Freitag hat uns wieder in unserer Strategie bestätigt: Offen, transparent und immer wertschätzend im Umgang miteinander. Herzliche Grüße Erik Wolff Vorstand

Erik Wolff
Vorstand

  • 21.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Contra

Habe extra meinen bisherigen Job aufgegeben weil man hier mit "unbefristet" gelockt wurde. Keine 1,5 Jahre später wird man (wie viele andere auch) gekündigt, angeblich weil ja so vieles im Umbruch ist und man bestimmte Stellen nicht mehr braucht. Einfach nur mies und unfair.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    ICT AG
  • Stadt
    Kohlberg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 08.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Unterste Schublade. Wegen "Personalabbau" werden haufenweise Leute entlassen, denn es hat sich ja einiges in der Führungsebene geändert. Gekündigt wird dann lustig nach Sympathie.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    ICT AG
  • Stadt
    Kohlberg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe frühere Kollegin oder lieber früherer Kollege, es stimmt, wir haben betriebsbedingt insgesamt sechs Kündigungen in der Verwaltung ausgesprochen. Das bedaure ich sehr und übernehme dafür die Verantwortung. Hintergrund ist das sehr schnelle Wachstum in den vergangenen drei Jahren, was in den administrativen Bereichen zu einem überproportionalen Kostenanstieg geführt hat. Die ausgesprochenen Kündigungen sind überhaupt nicht lustig. Es tut mir für die betroffenen Personen sehr leid. Wir haben alle zur Verfügung stehenden Mittel eingesetzt, um die berufliche Weiterorientierung zu erleichtern. Ich weiß, dass dies den Schmerz des Arbeitsplatzverlusts nicht lindern kann. Erik Wolff Vorstand

Erik Wolff
Vorstand

  • 27.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

In meiner Abteilung ist die Arbeitsatmosphäre sehr gut, man hilft sich gegenseitig, die älteren Kollegen werden genauso wie die jüngeren respektiert.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt leider 2 unterschiedliche Arten von Vorgesetzten, die einen die die Mitarbeiter führen können, die anderen die es eben nicht können. Das ist nicht anders als in jeder anderen Firma auch. Und positiv anzumerken ist, dass die Vorgesetzten die die Mitarbeiter nicht führen können immer weniger werden.

Kollegenzusammenhalt

Wieder kann ich nur für 3 Abteilungen sprechen. Aber diese 3 Abteilungen halten wirklich zusammen, auch wenn es mal länger dauert oder ex sehr stressig wird.

Interessante Aufgaben

Ja definitiv, es irgendwie öfter das Gleiche, aber trotzdem irgendwie anders. Auf jeden Fall macht mir mein Beruf den ich bei der ICT AG ausüben darf, ziemlich Spass ;-)

Kommunikation

Die Kommunikation könnte viel besser sein, aber ich muss zugeben dass sich das in den letzten Jahren extrem verbessert hat. Hoffentlich bleibt die Kurve nach oben.

Gleichberechtigung

Leider werden Kollegen die nicht in das, zugegeben, "spezielle" System der ICT AG passen, gemobbt und ausgegrenzt bis sie sich anpassen.

Umgang mit älteren Kollegen

Wieder kann ich nur für meine Abteilung sprechen, die älteren werden geschätzt und ihre Erfahrung genutzt.

Karriere / Weiterbildung

Die ICT AG bietet Mitarbeitern definitiv gute Möglichkeiten sich weiterzubilden, man muss halt als Mitarbeiter selber auf die Idee kommen und seine Weiterbildung in die Wege leiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich verstehe zwar dass wir Branchentechnisch gut bezahlen, aber trotzdem steht das Gehalt in keinster Weise demgegenüber was wir leisten. Also ich persönlich finde mich extrem unterbezahlt.

Arbeitsbedingungen

Man kann seine Arbeitszeit selber einteilen, seine Arbeitstag planen und ist nicht gezwungen zu einer bestimmten Zeit im Büro zu sein. Außerdem kann man neue Ideen einbringen (dies ist sogar sehr gewollt) und man hat in der Regel nicht einen Chef der einen ständig überwacht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kann ich nichts dazu sagen.

Work-Life-Balance

Auch wenn hier irgendwie viele etwas anders schreiben, ich finde die Work-Life Balance ist relativ gut. Es gibt Monate da muss man halt etwas mehr arbeiten, dann gibt es wieder Monate in denen hat man viel mehr Freizeit als man in einer 40 Std Woche vermuten würde. Über das Jahr gesehen gleicht es sich aus, man muss sich halt mit der Jahresplanung anpassen.

Image

Glaube ich ist ziemlich gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Leistungsbezogenes Gehalt (z.B. Umsatzbeteiligung)

Pro

- Flexible Arbeitszeiten
- Große Freiräume

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00
  • Firma
    ICT AG
  • Stadt
    Kohlberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin oder lieber Kollege, Danke sehr! Das ist eine der ausführlichsten und auch differenziertesten Bewertungen, die wir bisher erhalten haben. Ich möchte gern drei Themen kommentieren. Zuerst das Einkommen. Ja, wir sind im Branchenvergleich recht gut bezahlt. Und ja, es könnte mehr sein. Ein konsequent leistungsorientiertes Einkommen erhalten die Kollegen im Vertrieb. Aber das liegt dann nicht jedem. Bei Gehaltserhöhungen stellen wir immer eine Schlüsselfrage: Wo bringt die Kollegin oder der Kollege dem Unternehmen einen zusätzlichen Mehrwert, der ein höheres Gehalt begründet? Darum ermutigen wir auch alle zu Weiterbildung und Entwicklung neuer Fähigkeiten. Beim Thema Kommunikation hat sich in der Tat viel getan und da sind wir auch schon deutlich besser geworden. Allerdings reicht uns das längst nicht. Es ist ein langer Weg, die Strukturen zu verbessern. Aber wir werden nicht nachlassen. Versprochen. Das dritte Thema ist Führung. Hier wollen wir uns auf jeden Fall noch deutlich verbessern. Die Fähigkeit, Menschen zu führen ist nicht einfach angeboren. Neben Einfühlungsvermögen und Erfahrung ist sicher auch die Qualifizierung der Führungskräfte ein wichtiger Baustein. Ab Ende des Jahres wollen wir ein Führungskräftetraining auflegen, um jeden Einzelnen noch weiter zu fordern und zu fördern. Bis das sich spürbar auswirkt, werden aber vermutlich ein bis zwei Jahre vergehen. Ich meine, Wir haben eine sehr gute Stimmung in allen Teams, es ziehen alle an einem Strang. Dass so viel Veränderung aber auch schwerfällt, weiß jeder von uns. Darum dauert es auch, bis solche Maßnahmen greifen. Okay für Sie? Herzliche Grüße Erik Wolff Vorstand

Erik Wolff
Vorstand

  • 14.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Unter den Angestellten gibt es viele Wichtiger und Choleriker, die sich in Bereiche einmischen die sie absolut nix angehen.

Interessante Aufgaben

Ich habe mich für eine bestimmte Stelle beworben und mache im Prinzip nur branchenfremde Hilfstätigkeiten.

Kommunikation

Man bekommt regelmäßig sinnlose Meetings aufs Auge gedrückt in denen viel geredet aber wenig gesagt wird.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    ICT AG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin oder lieber Kollege, das ist eine traurige Rückmeldung. Wie geht Ihre Führungskraft mit Ihren Eindrücken um? Haben Sie gemeinsam über Änderungen und Verbesserungsmöglichkeiten gesprochen? Unser Ziel ist, dass jeder einen tollen Job macht. Und dazu gehört natürlich ein motivierendes Umfeld. Kommen Sie doch gern auf mich zu. Ich möchte gern verstehen, was wir hier besser machen können. Sie erreichen mich am besten mobil unter 0170 1070900. Herzliche Grüße Erik Wolff Vorstand

Erik Wolff
Vorstand

  • 17.Feb. 2018 (Geändert am 20.Feb. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ICT AG
  • Stadt
    Kohlberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin oder lieber Kollege, Danke für das positive Feedback. Mir fällt auf, dass wir bei den Arbeitsbedingungen schlechter abschneiden. Haben Sie einen konkreten Vorschlag? Was uns sehr umtreibt ist die Sanierung unserer Immobilie in Kohlberg und die Verbesserung der Arbeitsplatzausstattung. Hier arbeiten wir gerade an einem neuen Konzept, bestehend aus elektrisch höhenverstellbaren Schreibtischen, um die rückenschonende Arbeit im Stehen zu erleichtern, Stehhilfen und zusätzliche Sitze. Die Einführung erfolgt in den kommenden Wochen. Ein weiterer Punkt ist die Verbesserung der Raumakustik durch schallschluckende Passivelemente. Herzliche Grüße Erik Wolff Vorstand

Erik Wolff
Vorstand

  • 26.Jan. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Den Blick schärfen für das Verhalten diverser Mitarbeiter.

Pro

Man bekommt viel Vertrauen geschenkt und hat dementsprechend viel Gestaltungsspielraum. Keine ständigen Kontrollen durch den Vorgesetzten, der einem permanent über die Schulter schaut.
Großteils sehr nette und lockere Kollegen, die auch wirklich hilfsbereit sind.

Contra

Das Gehalt könnte besser sein.
Die ein oder anderen Kollegen spielen sich fürchterlich auf und halten sich selbst für den Nabel der Welt. Leider kommen genau diese bei den Chefs sehr gut an und erschleichen sich durch ihre scheinheilige Art Vorteile.
Vorgesetzte haben teils leider wenig Übersicht darüber, wo gegängelt wird, man fühlt sich ein wenig allein gelassen damit, da bei den Chefs oder Teamleitern auch einfach die Zeit fehlt,sich mit sowas bis zum Ende auseinanderzusetzen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    ICT AG
  • Stadt
    Kohlberg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin oder lieber ehemaliger Kollege, Danke erst einmal für das positive Feedback. Ja, Vertrauen braucht es und Gestaltungsspielraum umso mehr, als wir bei den komplexen Projekten sowohl in der Messe als auch der Systemlösung klar auf eigenverantwortliches Handeln setzen. Ihren Kritikpunkt in der Führung mit Mittelmanagement können wir nachvollziehen. Daran arbeiten wir schon längere Zeit. Wir stehen für eine offene und transparente Führung. Das tragen die Führungskräfte auch mit. Trotzdem gibt es noch einzelne Personen, die hier eine rückwärts gewandte Art an den Tag legen. Für uns weder erfreulich noch akzeptabel. Es ist uns eine wichtige Aufgabe, die Führungskräfte alle ohne Ausnahme zu sensibilisieren und weiterzuentwickeln - ein arbeitsintensives Unterfangen. Herzliche Grüße Erik Wolff Vorstand

Erik Wolff
Vorstand