IKEA Deutschland als Arbeitgeber

  • Hofheim am Taunus, Deutschland
  • BrancheHandel
IKEA Deutschland

82 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 2,8
Score-Details

82 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Sehr angenehmes Gespräch und wertschätzende Kommunikation

4,8
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei IKEA Deutschland in Hofheim am Taunus als Recruiter beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ein wirklich angenehmer Prozess, von der Einladung zum (online) Vorstellungsgespräch bis zur telefonischen Absage sehr wertschätzend und sympathisch.

Bewerbungsfragen

  • Die meisten Fragen zielten darauf ab, mich als Person kennenzulernen, z.B. Stärken, was nervt meine Freunde an mir, könnte ich mir in Zukunft auch andere Positionen vorstellen
  • Ehrlich interessierte Rückfragen zum Lebenslauf, z.B. warum ich mich für diese Spezialisierung entschieden habe
  • Ikea Werte und Kultur

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Nach sieben Wochen immernoch keine Rückmeldung

1,0
Bewerber/inHat sich 2020 bei Ikea in Halle/Leipzig als Teamassistent beworben.

Verbesserungsvorschläge

Hört auf die Leute zappeln zu lassen und meldet euch doch einfach kurz per Email


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort

nach wenigen Tagen eine unbegründete Absage erhalten, trotz Neueröffnung in Karlsruhe und fachlicher Eignung meinerseits

1,4
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei IKEA Karlsruhe in Karlsruhe als Team-Assistent beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

wenigstens eine ehrliche und nachvollziehbare Begründung weshalb Bewerber (Einzelhandelskaufleute, Betriebswirte etc.) geben - NUR KONSTRUKTIVES FEEDBACK HILFT WEITER
hier das Antwortschreiben:
Hallo xxxxx xxxxx,
Vielen Dank für Ihr Interesse an IKEA als Arbeitgeber. Wir haben uns sehr über Ihre Bewerbung gefreut, denn IKEA schätzt Menschen mit Spontanität und Eigeninitiative.
Wir treffen täglich viele Entscheidungen – auch solche, die uns weder leicht fallen noch angenehm sind: Ihnen heute abzusagen, gehört leider dazu.
Für Ihre weitere Bewerbungsphase wünschen wir Ihnen viel Erfolg. Und wer weiß, vielleicht ergibt sich irgendwann einmal eine Chance bei IKEA. Behalten Sie daher unsere Stellenausschreibungen im Auge und vielleicht ist schon bald eine Stelle dabei, die Ihren Vorstellungen und Wünschen entspricht.

Bewerbungsfragen

Verkäufer, Einzelhandelskaufmann und staatlich geprüfter Betriebswirt Fachrichtung Handelsmanagement


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Freundliches und offenes Gespräch

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 bei IKEA - Deutschland in Wiesbaden als Controller beworben und eine Zusage erhalten.

Bewerbungsfragen

  • Stärken, Schwächen, Hobbies, was macht mich aus, was hat mich bisher in meinem Leben geprägt, Wie stehe ich zu Vorgsetzen, Kritik, Was ist mir besonders wichtig
  • Lebenslauf, Gründe für den Wechsel, Bisherige Aufgaben
  • Einige Fachliche Fragen vor allem zur GuV und Budgetplanung; Was gefällt mir an IKEA, Verbesserungsvorschläge, Unternehmenskultur (Werte), Geschichte des Unternehmens (grob)

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Schlechte Kommunikation

2,8
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei IKEA in Ohne Angabe beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Das erste Kennenlernen per Telefoninterview lief sehr sympathisch ab. Man hatte durchaus ein gutes Gefühl bei IKEA arbeiten zu wollen.
Anschließend wurde ich ein paar Tage später von der Filiale kontaktiert für ein persönliches Gespräch direkt vor Ort. Einen Tag vor dem Termin rief mich IKEA am späteren Abend (gegen 20:00h) an, konnte aber terminlich leider nicht dran gehen. Als ich morgens zurückgerufen habe, habe ich keinen erreicht, so dass ich zu meinem Bewerbungsgespräch gefahren bin.
Bereits im Auto und kurz vor Ankunft erhielt ich dann den Anruf, dass ich nicht mehr kommen brauch, da die Position jetzt intern besetzt wurde und wir die Zeit ja jetzt beide nicht mehr dafür aufbringen müssten. Aber ich mich ja gerne immer mal wieder über neue Jobs informieren kann.
Meine Verbesserung: Einfach auf die Voicemail sprechen, wenn so etwas ist. Dann weiß man auch, um was es geht und dass man nicht erst extra 25km hinfahren muss.
Mein Fazit: Nach so einer schlechten Organisation, Kommunikation und Vorgehensweise möchte ich auch gar nicht mehr dort arbeiten.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Unglaublich. Zusage. Dann Absage nachdem einem suggeriert wurde man könne den alten Job kündigen...

1,0
Bewerber/inHat sich 2018 bei Ikea Gmbh & Co KG in Mannheim als Nachhaltigkeitsmanager beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

...nicht die Zeit und Nerven von Bewerbern rauben und mit der finanziellen Zukunft und der Reputation von Menschen spielen...
Ich hatte ein Telefoninterview mit Schweden und ein Vor-Ort-Gespräch in Wiesbaden. Zusätzlich noch einen online Persönlichkeitstest. Außerdem wurden Referenzen eingefordert.
Nach einem langen Hin- und Her gab es eine telefonische Zusage. Dann lange nichts. Nachdem ich dann mehrmals telefonisch nach einem schriftlichen Angebot fragen musste, kam schließlich ein Job-Offer per Mail mit einem deutlich geringeren Gehalt als im Gespräch diskutiert. Nach einer Thematisierung dieser Unverschämtheit wurde mir gesagt, dass ich mir keine Sorgen machen solle und das Gehalt angepasst wird.
Drei Tage später bekam ich eine Absage - wohlgemerkt einen Monat nach der mündlichen Zusage - mit dem Hinweis, dass man mir wohl so oder so in der Probezeit gekündigt hätte, da Ikea sich jetzt dazu entschlossen hat, den job lieber in der Schweiz zu verorten.
So etwas habe ich wirklich noch nie gehört oder erlebt.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Sympathisches Gespräch nach Schwedischer Kultur (per Du) Gespräch auf Augenhöhe.

4,9
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei IKEA GmbH & Co. KG Niederlassung Bremen-Brinkum in Bremen als Verkäuferin beworben und eine Absage erhalten.

Bewerbungsfragen

  • Beschreibung vorheriger Tätigkeiten.
  • Wie würdest du Ikea mit 2 Worten beschreiben?

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Toller Prozess trotz Corona

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 bei IKEA - Deutschland in Wiesbaden beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Keine - denn der Bewerbungsprozess war positiv trotz der aktuellen Situation in Bezug auf Corona.

Bewerbungsfragen

  • Es war ein super Gespräch. Ich habe zeitnah eine Rückmeldung auf meine Bewerbung erhalten. Da ich bereits bei IKEA gearbeitet habe, wusste ich in etwa was auf mich zukommt. Dennoch hat sich einiges verändert zum positiven!
  • Meine Gesprächspartner waren auf Augenhöhe und super vorbereitet. Ich habe klare Antworten und klare Informationen zum weiterem Prozess erhalten. Top!

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Staubschicht mal entfernen - nicht nur nach Außen hin auf modernes Unternehmen machen

1,3
Bewerber/inHat sich 2019 bei IKEA Deutschland in Hofheim am Taunus als Recruiter beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Wertschätzung dem Bewerber gegenüber. Auch das Unternehmen muss sich heute bei Fachkräften bewerben. Hier denkt Ikea leider noch wie vor 10/15 Jahren, dass der Bewerber ein Bittsteller ist. Wenn man sich bei HR Kollegen vorstellt, erwartet man ein Gespräch auf Augenhöhe. Die potentiellen Kollegen bei IKEA wollen scheinbar, dass man schon im ersten Gespräch total für die Brand brennt - dabei hat man noch gar nicht alle Informationen und bekommt diese auch nur auf Nachfragen und Nachbohren (und der Gesprächspartner windet sich extrem, wenn man nochmal genau nachfragt).
So kann man sich als Bewerber nicht entscheiden, ob man dort arbeiten möchte! Auch IKEA kocht nur mit Wasser und man kann sich nicht nur dahinter verstecken, dass IKEA ja sooo ein sexy Arbeitgeber ist. Auf Nachfrage, was IKEA denn sexy für potentielle Mitarbeiter macht, wird man auf die Webseite verwiesen und hochnäsig gefragt, warum man die nicht verinnerlicht hätte. Schöne Texte schreiben kann jeder! Ich habe dann selbst abgesagt - hier möchte ich nicht arbeiten.

Bewerbungsfragen

Hier gab es keine/kaum Fragen. Es wird nachgebohrt, was man von den Infos der Webseite runterbeten kann


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Nach Monaten noch immer keine Rückmeldung

1,0
Bewerber/inHat sich 2019 bei IKEA in Ohne Angabe als Shop Keeper beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Bewerbungsfragen

Kann leider nichts zum Prozess sagen, möchte aber darauf hinweisen das ich mich bei Ikea Kassel beworben habe im November 2019 und bis heute keinerlei Reaktion erhalten habe. Für so einen Arbeitgeber ein "No Go"


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Schnelle Antwort

Mehr Bewertungen lesen