Navigation überspringen?
  

INIT Groupals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
INIT GroupINIT GroupINIT GroupVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 42 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (16)
    38.095238095238%
    Gut (12)
    28.571428571429%
    Befriedigend (12)
    28.571428571429%
    Genügend (2)
    4.7619047619048%
    3,51
  • 31 Bewerber sagen

    Sehr gut (21)
    67.741935483871%
    Gut (1)
    3.2258064516129%
    Befriedigend (1)
    3.2258064516129%
    Genügend (8)
    25.806451612903%
    3,66
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,72

Firmenübersicht

INIT ist weltweit führender Anbieter für IT-Lösungen im öffentlichen Nahverkehr. Wir verstehen die spezifischen Bedürfnisse und Herausforderungen, denen sich unsere Kunden täglich stellen genau. Um sie bestmöglich zu unterstützen, decken wir alle Betriebsprozesse in einem vollintegrierten Telematiksystem ab und bieten ihnen eine große Servicevielfalt an. Damit ihr Leben leichter wird. Jeden einzelnen Tag.


Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

450 in Deutschland, international 750

Unternehmensinfo

Standort


  • Käppelestr. 4-10
    76131 Karlsruhe
    Deutschland
Standorte Inland

Käppelestr. 4-10, 76131 Karlsruhe

Für Bewerber

Videos

Shaping the future of mobility

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Das Know-how, die Begeisterung und das Engagement unsere Mitarbeiter sind die Basis unseres Erfolgs. Deshalb ist es uns wichtig, unserem herausragenden Team eine motivierende Arbeitsumgebung zu bieten. Unsere Mitarbeiter ermutigen wir, eigene Ideen umzusetzen, Verantwortung zu übernehmen, Erfolge zu feiern und ihre fachlichen wie persönlichen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Bei INIT ist Mitarbeiterorientierung kein Lippenbekenntnis. Daher ist es uns sehr wichtig, ein inspirierendes Arbeitsumfeld zu schaffen. Unsere Unternehmenskultur ermöglicht es unseren Mitarbeitern ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln und voranzukommen.

Dr. Gottfried Greschner

Founder and CEO of INIT

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Indem Sie Teil unseres Team werden, haben Sie die Möglichkeit, die Zukunft der Mobilität wesentlich mitzugestalten – und gleichzeitig Ihre Karriere aufzubauen. Wir bei INIT sind davon überzeugt, dass persönliche Entwicklung und Erfolg dann entstehen, wenn Freiraum vorhanden ist, um Ideen umzusetzen und Verantwortung zu übernehmen.

Wir schaffen Möglichkeiten für Mitarbeiter, um sich selbst herauszufordern und mit ihren Erfolgen zu wachsen. Gleichzeitig können sie von flexiblen Arbeitszeiten und vielen zusätzlichen Leistungen profitieren.


INIT Group Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,51 Mitarbeiter
3,66 Bewerber
4,72 Azubis
  • 23.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich war zwar nicht bei Google aber nach 10+ Jahre im Geschäft kenne mich aus.

Vorgesetztenverhalten

Die Kommunikation ist nicht immer verständlich...

Kollegenzusammenhalt

Viele jungere Kollegen, tolle Stimmung!

Interessante Aufgaben

Bus und Bahn sind die Zukunft von Großstädten

Kommunikation

Tja, wie es so schön heisst im Projektgeschäft: alles steht und fehlt mit Projektleitung...

Gleichberechtigung

Top, auf ethische Richtlinien wird sehr viel Wert gelegt. Auch alleinerziehende Frauen mit Kind finden hier Verständnis.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt einige ältere MAs und es werden auch Leute 40+ frisch eingestellt

Karriere / Weiterbildung

Es gibt Budget für MA fortbildung + kostelose interne Schulungen. Klar dass Grillkurs auf Hawaii nicht bezahlt wird, aber sonst...

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt viele Leistungen außer Bezahlung: Firmenhandy (darf man in Maßen auch privat nutzen), Freiegetränke, Mitarbeiterbeteiligung, Krankenvers. im Ausland, Sportkursen, Sprachkursen, Fahrgeld, Kinderbetreungsgeld, usw. Ich finde es besser als Gehaltserhöhung.

Arbeitsbedingungen

Finde ich gut aus meinen Erfahrungen: 2 große Bildschirme, starke PC, Notebook. Das habe ich nicht einmal bei Bosch bekommen.

Work-Life-Balance

Home Office und Teilzeitmodellen sind vorbildlich.

Verbesserungsvorschläge

  • Projektleitung in Schulung schicken

Pro

- es gibt nicht so viel Druck wie bei anderen. Also man macht sich Druck selbst :)
- Gehalt ist mit extra Leistungen angemessen

Contra

Weiß nicht, habe nach ~1Jahr noch nicht gefunden.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    INIT GmbH
  • Stadt
    Karlsruhe
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 05.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hier muss man stark unterscheiden: die Arbeitsatmosphäre mit den Kollegen ist super, allerdings kommt von oben sehr viel Druck nach unten durch Stress in den Projekten, der das Arbeitsklima dann des öfteren stört. Auch kommen oft Zwischenanfragen ein, weil Projekt A, das von Führungsebene y betreut wird, gerade Projekt B von Führungsebene B verdrängt.

Vorgesetztenverhalten

Da kann man Glück haben oder auch nicht. Wenn man Pech hat, stimmt die Kommunikation von seiten des Vorgesetzten nicht und man findet sich gegenüber Kunden in höchster Erklärungsnot oder intern in irgend einer dummen Situation, weil der Vorgesetzte es nicht geschafft hat, Dinge mitzuteilen. Außerdem wird ganz oft nicht 100% ehrlich kommuniziert, für mich ein absolutes No-Go

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist super, da gibt es nichts zu verbessern. Man hilft sich, so viel es geht und viele haben ein offenes Ohr für Fragen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind durch die projektgetriebenen Entwicklungen sehr vielfältig, man bekommt auch gleich am Anfang schon relativ viel Verantwortung. Die Entwicklung kann man im gesamten Anwendungs-Lebenszyklus betreuen, das gibt sehr breite Einblicke und ist sehr spannend.

Kommunikation

Viele Dinge erfährt man erst, nachdem es passiert ist, ganz katastrophal ist es, wenn man vom Kunden auf Themen angesprochen wird, die intern noch nicht kommuniziert worden sind. Auch werden oft Entwicklungen, die für Kunden wichtig sind und zu Termin X zugesagt sind, beliebig verschoben und im Projektmanagment erfährt man davon meist eher zufällig, ganz oft über Beschwerden des Kunden.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt ungefähr eine Schulung pro Jahr, allerdings muss man sich komplett selber drum kümmern und sie gelegentlich auch einfordern. Außerdem scheint seitens der Vorgesetzten völlige Planungslosigkeit zu herrschen, wer welche Schulung braucht, selbst wenn die Mitarbeiter dies explizit einfordern. Ganz oft wird ein Mitarbeiter auf Schulung zu Technik XYZ geschickt, danach wird entweder die Technik nicht weiter verwendet oder der Mitarbeiter abteilungsintern verschoben, so dass die Schulung für die Katz war.

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird viel versprochen, aber wenig gehalten. Bei den Zusatz-/Sozialleistungen ist praktisch jedes Jahr gekürzt worden, die Lohnsteigerungen fallen mager aus und man muss für jedes Promille kämpfen und wochenlang mit dem Vorgesetzten verhandeln.

Arbeitsbedingungen

Helle, freundliche Arbeitsplätze, die mittlerweile auch gut ausgestattet sind. Abzug für die Beschaffung von Hilfsmaterialien, da kann man schon mal ein Jahr auf Lizenzen oder ähnliches warten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Prinzipiell sind die Produkte ja für den ÖPNV und daher ökologisch sinnvoll.

Work-Life-Balance

Durch Kernarbeitszeit und Ausgleichsmöglichkeiten prinzipiell recht gut. Wenn man allerdings im Projektgeschäft involviert ist, sind ständig irgendwelche wichtigen Deadlines, die einzuhalten sind; da muss man sich dagegen stemmen und eben keine zusätzlichen Überstunden anfangen, sonst geht man unter.

Image

Die Software ist ziemlich umfangreich von den Funktionen her, allerdings sehr schlecht bis gar getestet und noch schlechter zu warten. Manchmal wird auch einfach die selbst gestecke Qualtitätsrichtlinie ignoriert, weil man es Projekt x zum Termin y zugesagt hat. Wochenlange Nacharbeit ist nicht selten die Folge. Es gibt Verbesserungsansätze, die allerdings nur sehr langsam umgesetzt werden. Bei den Kunden hat sich das glaube ich schon rumgesprochen.

Verbesserungsvorschläge

  • * Ehrliche interne und externe Kommunikation * Anpassung des Gehaltsniveaus * Anpassung der Personalstärke an die Anforderungen

Pro

Den Zusammenhalt untereinander
Die spannenden und vielfältigen Aufgaben

Contra

* unehrliche Kommunikation
* Bezahlung

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    INIT GmbH
  • Stadt
    Karlsruhe
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 05.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Geht so. Es wird mal gelacht, mal geschrien. Kommt darauf an, wann man wem über den Weg läuft.

Vorgesetztenverhalten

Wie gesagt, kommt darauf an, wen man vor sich hat. Da bitte nicht im Vorstellungsgespräch täuschen lassen.

Kollegenzusammenhalt

Oft sehr nette Kollegen, manche weniger...

Interessante Aufgaben

Konzern hat oft viele, abwechslungsreiche Aufgaben

Kommunikation

Manche besser, manche schlechter. Auch Infos dabei, die ich evtl. nicht möchte, wie z.B. wo Informatiker "billiger" zu kriegen sind (Meine Anmerkung: ist nicht Karlsruhe, da sind die Mieten so teuer, aber es gibt ja noch welche in anderen Bundesländern - hä?)

Gleichberechtigung

Da sollte man mal zwei Eheleute befragen, die in zwei unterschiedlichen Tochterunternehmen arbeiten, das gleiche studiert haben und nur wenige Monate versetzt mit der gleichen Bezeichnung eingestellt wurden. Gleich ist eben doch nicht gleich.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich habe den Eindruck, dass Ältere oft das Gleiche leisten sollen wie Mitarbeiter mit dreißig. Das kann manchmal schwierig sein.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen sind oft möglich, Karriere bei flachen Hierarchien eher weniger.

Gehalt / Sozialleistungen

Habe den Eindruck, billiger gefällt der Unternehmensleitung besser. Sozialleistungen sind gut, werden aber manchmal besser "verkauft" als sie sind. Betrifft auch eine mögliche Mitarbeiterbeteiligung. Mal konkret nachfragen, wann & wieviel in der Vergangenheit

Arbeitsbedingungen

Gute Räumlichkeiten, Klimaanlage, Frischluft, hell und freundlich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Viele freiwillige Sozialleistungen. Aber im Vorstellungsgespräch aufpassen, was wird versprochen, was wird hinterher auch gehalten

Work-Life-Balance

Wer später noch da, der ist arbeitet viel, wer um 17 Uhr geht, arbeitet weniger. Das hörte ich immer wieder. Wann Arbeitsbeginn war scheint mir nicht so relevant dabei...

Image

Kollegen schimpfen viel. Ist auch in Mitarbeiterumfragen immer wieder Thema.

Verbesserungsvorschläge

  • Ehrlicher werden, Versprechungen auch halten, Wertschätzung (persönlich/finanziell) leben, Meinungen der Mitarbeiter ernst nehmen. Sein und Schein ist hier ganz großes Thema! Damit würde wahrscheinlich auch die Fluktuation sinken.

Pro

Stabiler Arbeitsplatz mit vielen Sozialleistungen, Produkte sinnvoll und wertschöpfend.

Contra

Es wird auch mal was anders dargestellt als es später wirklich ist. Die Meinung der Mitarbeiter scheint weniger zu zählen als ich es mir wünschen würde.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    init innovation in traffic systems SE
  • Stadt
    Karlsruhe
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Bewertungsdurchschnitte

  • 42 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (16)
    38.095238095238%
    Gut (12)
    28.571428571429%
    Befriedigend (12)
    28.571428571429%
    Genügend (2)
    4.7619047619048%
    3,51
  • 31 Bewerber sagen

    Sehr gut (21)
    67.741935483871%
    Gut (1)
    3.2258064516129%
    Befriedigend (1)
    3.2258064516129%
    Genügend (8)
    25.806451612903%
    3,66
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,72

kununu Scores im Vergleich

INIT Group
3,60
75 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,76
188.788 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.262.000 Bewertungen