Workplace insights that matter.

Login
intive automotive GmbH Logo

intive automotive 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,2Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 3,2Karriere/Weiterbildung
    • 3,5Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,7Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 3,8Vorgesetztenverhalten
    • 3,5Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 3,7Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,3Gleichberechtigung
    • 4,6Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2015 haben 51 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Automobil (3,3 Punkte).

Alle 51 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Digital Automotive Excellence – der gemeinsame Weg zum digitalen Auto

Die Firma intive automotive GmbH hat das digitale Auto im Fokus. Seit der Gründung als iNTENCE automotive electronics GmbH im Jahr 2007 hat der Software-Spezialist es geschafft bei Innovation und Qualität Maßstäbe zu setzen und ist damit „der“ gefragte Entwicklungs- und Technologiepartner im Premiumbereich der Automobilbranche.
intive automotive unterstützt seine Kunden, zu denen marktführende Automobilhersteller wie VW, Audi, BMW, Daimler und Zulieferer wie z.B. Continental zählen, umfassend dabei, den Herausforderungen der digitalen Transformation zu begegnen.

Produkte, Services, Leistungen

Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens ist einzigartig: heute arbeiten knapp ca. 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Regensburg, Ingolstadt und München – und das Wachstum ist ungebremst. Die hohe fachliche Kompetenz der Mitarbeiter gepaart mit der hohen Motivation für das Unternehmen und der Begeisterung für das Produkt, macht diesen Erfolg erst möglich. Für die verschiedenen Bereiche ist intive automotive immer auf der Suche nach motivierten und engagierten Mitarbeitern, die mit Leidenschaft an Ihre Arbeit gehen und damit perfekt ins intive automotive-Team passen. Wer auch ein Teil dieser außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte werden möchte, findet unter www.intence.de/karriere unsere aktuellen Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Werkstudenten, Praktikanten, Berufseinsteiger und Berufserfahrene.

Kennzahlen

Mitarbeiter205

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 31 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    74%74
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    74%74
  • ParkplatzParkplatz
    68%68
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    65%65
  • HomeofficeHomeoffice
    61%61
  • DiensthandyDiensthandy
    61%61
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    45%45
  • CoachingCoaching
    42%42
  • InternetnutzungInternetnutzung
    42%42
  • FirmenwagenFirmenwagen
    35%35
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    29%29
  • BarrierefreiBarrierefrei
    19%19
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    16%16
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    16%16
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    6%6
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    3%3
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    3%3
  • EssenszulageEssenszulage
    3%3

Was intive automotive GmbH über Benefits sagt

  • Faire Vergütung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Sehr gutes Betriebsklima
  • Weiterbildung & Trainee-Programme
  • Flache Hierarchien
  • Mitarbeiter-Events
  • Innovative Technologien

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

intive automotive – mehr als nur ein Job: Werde Experte in einem großartigen Team
Unsere Projektteams werden interdisziplinär zusammengestellt, sodass sich jeder Mitarbeiter sowohl fachlich, wie auch persönlich weiterentwickeln kann. Die Entwicklermannschaft hat ihre Arbeitsplätze in Inseln gruppiert, die je nach Projektbedarf verändert werden, damit die Verantwortlichen immer nach Projekten zusammensitzen. Wer uns kennt, weiß, dass bei uns Taten mehr zählen als Worte. Abgerundet wird unsere Unternehmenskultur von einem flexiblen Arbeitszeitenmodell und vielen weiteren spannenden Extras.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

  • Motivierte, engagierte Talente mit Interesse an modernen Software-Engineering-Methoden
  • Erfahrene im Automotive Bereich, in der Embedded Entwicklung oder im Software-Engineering
  • Teamplayer mit strukturierter Arbeitsweise, die gerne Verantwortung übernehmen

Gesuchte Qualifikationen

Bei intive automotive steht der Mitarbeiter im Fokus. Wenn Du mit Leidenschaft an Deine Arbeit gehst und als Ziel hast über Dich hinaus zu wachsen und Grenzen zu sprengen, dann bist Du bei uns richtig.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei intive automotive GmbH.

  • Sabine Hirdina

  • Bei intive automotive arbeiten Mitarbeiter aus Leidenschaft.

  • Eine Bewerbung bei intive automotive erfolgt idealerweise über die Bewerbungsmaske auf unserer Homepage, die unter jeder Stellenbeschreibung zu finden ist. Eine erfolgreiche Bewerbung besteht aus einem Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, dem frühesten Eintrittstermin und einer Gehaltsvorstellung. Natürlich nehmen wir auch Bewerbungen per E-Mail an.

  • Unter jeder Stellenbeschreibung auf unserer Homepage gibt es die Eingabemaske „jetzt online bewerben“. Hier gibt es die Möglichkeit neben den persönlichen Daten uns noch eine Nachricht zukommen zu lassen und die Bewerbungsunterlagen als Datei hochzuladen. Sollte in der Stellenübersicht nicht das passende dabei gewesen sein, dann freuen wir uns auch immer über eine Initiativbewerbung.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Homeoffice Umstellung in Corona Lockdown hat problemlos funktioniert. Auch alle benötigten Utensilien incl. Bürostühle und Bildschirme wurden zur Verfügung gestellt.
Bewertung lesen
Home Office wurde sofort ermöglicht. Was man für die Arbeit zu Hause benötigt, wird einem ermöglicht.
Bewertung lesen
Angemessenes Gehalt, flexible Arbeitszeiten. HO kein Problem. Starkes Team. Interessante Projekte.
Bewertung lesen
Sicherer Arbeitsplatz und gerechte Entlohnung (trotz Null-Runde)
Bewertung lesen
Das Gesamtpaket ist weit über dem, was woanders geboten wird. Dazu kommt eine Firmenkultur, bei der man merkt, dass sie in der Vergangenheit und Gegenwart nicht nur Buzz Word war, sondern gelebt und an der gearbeitet wird!
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 14 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Es dreht sich ganz oben schon viel ums Geld, was man in der Organisation schon merkt, bspw. zu spät mit Neu-Einstellungen begonnen, Trainings-Stop, usw. Bis auf letzteres und eine Gehalts-Null-Runde ist aber in der Basis kaum Negatives angekommen.
Bewertung lesen
toxisches Führungsverhalten wird auf breiter Basis gedeckt.
Überhaupt die Unterschätzung / durch abgehobene Meetings und ausbleibende Gehaltsrunden zum Audruck gebrachte Geringschätzung der Mitarbeiter / ihrer Arbeit
Bewertung lesen
Den Umgang mit den Mitarbeitern, es herrscht eine sehr große Unzufriedenheit in der Belegschaft
Bewertung lesen
Die Entwicklungen nach der Übernahme. Man möchte gern großer Konzern, ein wunderbar innovatives Unternehmen mit lauter glücklichen Mitarbeitern sein. Dafür möchte man aber nichts tun. Wenn man es allerdings oft genug vorsagt und wiederholt, glaubts vielleicht auch der Mitarbeitende.
Bewertung lesen
Gehälter nicht der Branche und Leistung angepasst.
Nur 40h möglich.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 8 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Dringend den Mitarbeitern zuhören! Fluktuation wird immer höher, die meisten, mit denen ich bisher sprach, haben schon innerlich gekündigt (mich eingeschlossen) und sitzen nur noch die Krise aus. Ich werde auch das Weite suchen, wenn sich die Gelegenheit bietet.
Und es bringt auch nichts, erst eine Umfrage zur Zufriedenheit durchzuführen, dann die Zahlen so zu verdrehen, dass alles super ist und sich am Schluss selbst zu feiern.
Bewertung lesen
Das Vertrauen ins obere und oberste Management sehe ich als stark belastet. Dieses wieder aufzubauen erfordert viel Verbindlichkeit, Verlässlichkeit und Ehrlichkeit. Man kann von der Belegschaft nicht nur verlangen, bitten und fordern aber in die Gegenrichtung auf Durchzug schalten.
Bewertung lesen
Versuchen die etwas pessimistischen Kollegen abzuholen. Weniger TownHalls über Umsatz und Marge und mehr über Strategie und innovative Projekte.
Bewertung lesen
Unbedingt der Branche und Leistung angemessene Gehälter zahlen.
Den Mitarbeiter vor lauter Umsatz und Wachstum nicht aus den Augen verlieren.
Bewertung lesen
wo soll man da anfangen, wie soll man es auf den Punkt bringen?
Werdet (wieder, lange ist es her!) attraktiv für Entwickler, die ihren Beruf lieben und beherrschen. Baut den "Management-Wasserkopf" wieder ab.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 10 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,7

Der am besten bewertete Faktor von intive automotive ist Kollegenzusammenhalt mit 4,7 Punkten (basierend auf 15 Bewertungen).


Viele der anständigsten und fähigsten Menschen mit denen ich bisher zusammenarbeiten durfte. Menschlich ist es eine wahre Freude hier zu arbeiten. Schön, dass sich doch noch etwas aus der alten Firmenkultur erhalten ließ.
5
Bewertung lesen
Tolle Kollegen.In den Teams wird gut zusammengearbeitet und man kann sich auf seine Kollegen verlassen.
5
Bewertung lesen
Die Zusammenarbeit im Team ist super, auch die direkten Vorgesetzten machen einen guten Job!
5
Bewertung lesen
Kollegen sind super! Auch Corona bedingt leider wenig vom Team & Teamgeist spürbar.
4
Bewertung lesen
Unerreicht in meiner bisherigen, doch schon langen Berufslaufbahn
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 15 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von intive automotive ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,2 Punkten (basierend auf 17 Bewertungen).


Das einzige, was aktuell nur noch zählt, ist Wachstum.
Einstellungen im dreistelligen Bereich dafür ist aber für Bestandsmitarbeiter nichts drin:
Als die Einstellungen in Q4 2020 wieder voll anliefen, sagte man, man könne aber keine Gehaltserhöhungen erlauben, weil es ja noch eine schwierige Situation wäre.
Wenn die Gehaltserhöhungen in 2021 eventuell wieder möglich sind, müsse man auch schauen, wie viel man (überhaupt) an Budget zur Verfügung hätte.
4 Monate/über 100 Einstellungen später: Corona Bonus würde man nicht zahlen, da die ...
1
Bewertung lesen
Die ersten ein bis maximal zwei Jahre einen großen Sprung vom Gehalt. Dann, trotz Leistung und 1A Feedback kaum mehr Möglichkeiten, voranzukommen. Argumente kann man vorbringen, der Vorgesetzte nimmt diese mit und sagt einem in einem weiteren Termin, dass sich nichts ändert. Ohne jegliches Feedback. Am Ende schwebt man in der Luft, woran es nun genau liegt. Einzelleistungen werden selten honoriert. Am besten dran ist der Durschnittsmitarbeiter, der sein Pensum an Arbeit erledigt, nicht mehr und nicht weniger. Blöd schauen ...
1
Bewertung lesen
Keine Gehaltserhöhungen seit bald 2 Jahren. Währenddessen stellt man Leute im 3-stelligen Bereich ein. "Umsatz + Wachstum", gefordert vom Investor. Das bekommt jeder deutlich zu spüren. Zufriedenheit sinkt von Tag zu Tag...
Sehr gute Leistungen der Mitarbeiter führen nicht zwingend zu besseren Gehältern, vor allem nicht, wenn man schon länger dabei ist.
Es soll wieder Erhöhungen geben aber bereits mit der vorab genannten Einschränkung, man müsse halt schauen, wie viel Budget zur Verfügung steht. Budget für neue Mitarbeiter ist da ...
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 17 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,2

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet (basierend auf 16 Bewertungen).


Keinerlei Weiterbildungsmöglichkeiten momentan, nicht einmal Schulungen werden genehmigt, "es ist kein Geld da". Ob man denn ein inhouse-Projekt machen dürfe. "Nein, das können wir nicht aufschreiben". Aber Kurzarbeit wäre natürlich bequem.
Generell waren schon vor Corona die Weiterbildungsmöglichkeiten oder Aufstiegschancen gering. Wenn man gut Freund mit den Vorgesetzten ist, springt vielleicht schon eine höhere Position raus. Warum gerade diese Person? Weiß man nicht. Höheres Gehalt nach Positionswechsel bekommt man eh erst nach einem Jahr, man müsse sich ja erst beweisen. ...
1
Bewertung lesen
Karriere: Vielleicht noch für Buddies der "herrschenden Kaste". Können reicht hier schon lange nicht mehr, vielmehr sind die politischen Skills der Erfolgsgarant. Weiterbildung: Früher, vor der Umfirmierung, gab es Messen und Zertifikate. Mit "Corona" wurden neben den Gehaltsrunden auch die Schulungsbudgets eingefroren. Jetzt sind sie, ganz allgemein, zwar erst "wieder freigegeben", aber das lässt sich in großer Runde leicht sagen, zur Beschwichtigung der Gemüter. Ich schätze, im Einzelfall ist hier nach vor noch genug Sparpotential. Ich kann mich aber auch ...
1
Bewertung lesen
Für einen Mitarbeiter, der schon sehr viele Jahre dabei ist, muss man sich fragen: Wie macht man hier Karriere? Es gibt keine definierten Rollen, keine (offensichtlichen) Wege, die man einschlagen könnte und es wird einem auch keiner vorgeschlagen. Während Berufseinsteiger innerhalb eines Jahres Projektleiter werden, führen andere trotz Wunsch nach Veränderung/Verantwortung viele Jahre dieselbe Tätigkeit aus. Das Thema ist undursichtig und anscheinend wird daran gearbeitet.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 16 Bewertungen lesen

Gehälter

58%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 31 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Software-Entwickler24 Gehaltsangaben
Ø59.200 €
Projektmanager7 Gehaltsangaben
Ø66.500 €
C++ Entwickler3 Gehaltsangaben
Ø60.700 €
Gehälter für 4 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
intive automotive
Branchendurchschnitt: Automobil

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Kundenorientiert handeln.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
intive automotive
Branchendurchschnitt: Automobil
Unternehmenskultur entdecken

Awards