Workplace insights that matter.

Login
JAS Forwarding GmbH Logo

JAS Forwarding 
GmbH
Bewertungen

50 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

50 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

30 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 15 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von JAS Forwarding GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Weltweit sehr gute Firmenstruktur wird aber nicht immer umgesetzt

3,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei JAS Forwarding in Hallbergmoos gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das weltweite Netzwerk ist sehr gut. Die Kommunikationsmöglichkeiten sind auch gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitteilungen über wichtige Informationen kommen zu spät oder gar nicht bei den Mitarbeitern an. Hier müsste viel mehr gemacht werden.

Verbesserungsvorschläge

Man müsste sich mehr um die Anliegen der Mitarbeiter kümmern, bzw dafür Sorge tragen, dass der häufige Personalwechsel in der NL weniger wird.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre unter der Operativen und auch mit dem Verkauf gut bis sehr gut. Nach oben könnte es besser laufen. Hieran wird gearbeitet!

Work-Life-Balance

Grundsätzlich ok. Termine wie Arzt oder ähnliches können jederzeit wahrgenommen werden, allerdings ist das nur möglich wenn das jeweilige Team hier Zusammenhalt zeigt.
Auch die Urlaubseinteilung wird im Team besprochen und es wird versucht es jedem Recht zu machen, was auch fast immer klappt.
Leider mussten während der Kurzarbeit auch Überstunden gemacht werden. Somit war der Plan, der gemacht wurde nicht immer einzuhalten.

Karriere/Weiterbildung

Funktioniert leider nicht wirklich. Betrifft zwar nicht mich persönlich, bekomme es aber mit, da untereinander darüber gesprochen wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Soweit ok, Gehalt kommt immr pünktlich. Allerdings funktioniert das mit dem Sodexo nicht wirklich. Ich kann mich schon seit Monaten nicht auf der Webseite einloggen und auch der Kauf mit der Karte online funktioniert nicht. Schon öfters in der Personalabteilung angebracht, aber es gibt keine Lösung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird leider immer noch zuviel Papier ausgedruckt und wie oben schon bemerkt laufen im Sommer zu viele Ventilatoren, die außer hohen Stromverbrauch nichts bringen.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen in der Operativen halten zusammen wird aber aufgrund der Führung von mal zu mal schwieriger. Ist auch deshalb schwierig, da leider keine Gleichbehandlung statt findet.

Umgang mit älteren Kollegen

Gut und es herrscht ein guter Mix in der NL

Vorgesetztenverhalten

Leider oftmals nicht greifbar und es werden Mitarbeitern gegenüber oftmals Versprechungen gemacht, die nicht gehalten werden.

Arbeitsbedingungen

Leider haben die Mitarbeiter keine guten Stühle. Wurde auch bereits letztes Jahr bei dem jährlichen Besuch des Herrn Metz moniert, aber leider ändert sich nichts.
Seit mehr als 2 Jahren fordern wir Klimageräte, da es im Sommer in dem Büro teilweise mehr als 30 Grad hat. Es waren sogar schon mal 38 Grad und ich frage mich, wer bei den Temperaturen konzentriert arbeiten kann. Die Ventilatoren, die vorhanden sind, helfen natürlich nicht, da sie die warme stickige Luft nur durchwirbeln und keine Kühle abgeben.
Was die schlechte Luft unterstützt ist, dass auch in einem Büro geraucht wird. Auch wenn die Türe zu und das Fenster geöffnet ist, zieht dann der Gestank des kalten Rauches auch in die anderen Büros rüber, denn irgendwann ist die Bürotür auch mal offen. Rauch setzt sich ja nicht nur in der Luft ab sondern auch in den Teppich rein und somit hilft lüften hier leider wirklich nicht.

Kommunikation

Zwischen der Operativen und Verkauf ist die Kommunikation gut bis sehr gut, nach oben könnte es besser sein

Gleichberechtigung

Es werden leider nicht alle Personen gleich behandelt. Wurde angesprochen aber es kam leider nichts raus!

Interessante Aufgaben

Grundsätzlich sind die Aufgaben interessant, hat aber noch Luft nach oben.


Image

Arbeitgeber-Kommentar

Sven Schmidt, HR Manager Germany
Sven SchmidtHR Manager Germany

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir möchten uns dafür bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns ein konstruktives und so detailliertes Feedback zu geben. Da ich gerade in München war und nochmal sein werde, werden wir sicher einige der genannten Wünsche zügig lösen. Andere werden vermutlich leider etwas länger dauern.
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg bei JAS in Hallbergmoos.
Sprechen Sie mich aber gerne beim nächsten Besuch an.

Beste Grüße

Gute Firmenstruktur aber leider kein Support

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei JAS Forwarding in Hallbergmoos gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das weltweite Netzwerk ist super. Und die Kollegen im Ausland haben immer versucht ihr bestes zu geben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dem Mitarbeiter wurde vermittelt, dass er nicht wichtig ist und dass es egal ist was er sich vom Arbeitgeber wünscht oder was er für Anliegen hat.

Verbesserungsvorschläge

Das Verhalten gegenüber der Angestellten sollte gründlich überdacht werden.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre wird immer schwieriger.

Work-Life-Balance

Überstunden auch in Kurzarbeitsphase

Karriere/Weiterbildung

Es wurden Weiterbildungsmöglichleiten zugesichert, aber man konnte keine einzige Weiterbildung machen, da nichts genehmigt wurde.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird zu viel Papier verschwendet, im Sommer müssen ständig viele Ventilatoren laufen, die das Büro aber keineswegs kühlen oder es erträglicher machen.

Kollegenzusammenhalt

Das operative Team hält zusammen. Management macht das aber immer wieder zunichte durch gegenseitiges Ausspielen der Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte sind Teamplayer, darüber nicht.

Arbeitsbedingungen

Büro ist alt, Teppichboden teilweise kaputt, Toiletten stinken und da im Büro noch von Personen geraucht wird, stinkt das ganze Büro nach jahrelangem kalten Rauch.

Kommunikation

Management redet viel, sagt aber nichts. Anliegen werden ignoriert

Gleichberechtigung

Früher wurden einzelne Kollegen bevorzugt behandelt, heute werden alle gleich schlecht behandelt.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sven Schmidt, HR Manager Germany
Sven SchmidtHR Manager Germany

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir möchten uns dafür bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns ein konstruktives und so detailliertes Feedback zu geben. Alle Punkte zu kommentieren würde hier sicher den Rahmen sprengen. Da ich aber gerade in der Niederlassung zu Besuch bin kann ich einige Dinge nicht bestätigen (z.B. Teppich und Toiletten). Wir werden Ihr feedback auf jeden Fall aufnehmen und mit der Niederlassung sprechen um evtl. Mängel schnellstens zu beheben. Sprechen Sie uns doch gerne direkt an. Wir würden uns gerne zu den genannten Punkten mit Ihnen austauschen.
Wir wünschen Ihnen dennoch viel Spaß und Erfolg in Ihrem neuen Job und hoffen das Sie dort alles finden was sie glücklich macht.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Beste Grüße

Ein Buch mit goldbedrucktem Einband doch die Seiten sind leer....

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei JAS Forwarding GmbH in Neu-Isenburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schöne Arbeitsumgebung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungsqualitäten praktisch nicht vorhanden, jeder kann machen was er will ohne
Konsequenz

Verbesserungsvorschläge

Mehr Marketing für die Firma, ich kannte sie zuvor nicht

Arbeitsatmosphäre

Durch Vorgesetzten Verhalten leider sehr schlecht

Image

Image gut nur wenig bekannt, mehr in Marketing investieren

Work-Life-Balance

Anwesenheitspflicht 8-17 Uhr und wenn mal einen Termin hatte musste man kämpfen um früher gehen oder später kommen zu können

Karriere/Weiterbildung

Sehr schwer möglich in den kleinen Stationen begrenzt

Gehalt/Sozialleistungen

Für Spedition ok, Mitbewerber zahlen besser

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel zuviel wird noch ausgedruckt trotz zwei Bildschirmen

Kollegenzusammenhalt

Hat in meiner Niederlassung nicht funktioniert die Vorgesetzten haben das unterbunden

Umgang mit älteren Kollegen

Ü40 wird nicht mehr eingestellt, man wäre ältere gerne los

Vorgesetztenverhalten

Eine Farce, sehr viel Kontrolle, gesendete E-Mails wollten gelesen werden als Beweis das man was gemacht hat

Arbeitsbedingungen

Schönes Büro mit schöner Einrichtung leider keine Klimaanlage im Sommer

Kommunikation

Gleich null wichtige Informationen kommen viel zu spät an

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung war gegeben

Interessante Aufgaben

Nein

Arbeitgeber-Kommentar

Sven Schmidt, HR Manager Germany
Sven SchmidtHR Manager Germany

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir möchten uns dafür bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns ein konstruktives und so detailliertes Feedback zu geben. Alle Punkte zu kommentieren würde hier sicher den Rahmen sprengen, das JAS aber keine Mitarbeiter Ü40 einstellt stimmt aber nachweisbar leider nicht. Wir werden Ihr feedback gerne aufnehmen um mit den Niederlassungsleitern in Zukunft noch mehr auf evtl. Ungleichheiten und Defizite zu achten.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg in Ihrem neuen Job und hoffen das Sie dort alles finden was sie glücklich macht.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Beste Grüße

Firmenphilosophie top, Umsetzung flop

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei JAS Forwarding in Hallbergmoos gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Versprechnungen werden nicht gehalten.

Verbesserungsvorschläge

Wertschätzung der Mitarbeiter sollte besser werden, Teams müssen mehr geführt werden

Arbeitsatmosphäre

Das Klima leidet zunehmend. Der Unmut ist greifbar

Karriere/Weiterbildung

Mehrere Male wurden Weiterbildungen intern wie extern angefragt, aber nicht genehmigt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist gefordert, wird aber nicht vorgelebt.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen halten nur bedingt zusammen.

Vorgesetztenverhalten

Erwartungen an die Mitarbeiter werden nicht vorgelebt.

Arbeitsbedingungen

Im Sommer durch fehlende Kühlmöglichkeiten viel zu heiß im Büro. Zum Teil Innentemperaturen über 30 Grad

Kommunikation

Versprechen werden nicht gehalten, Kommunikation lässt zu wünschen übrig

Gleichberechtigung

Es werden einzelne Kollegen bevorzugt behandelt.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sven Schmidt, HR Manager Germany
Sven SchmidtHR Manager Germany

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir möchten uns dafür bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns ein konstruktives und so detailliertes Feedback zu geben. Schade das Sie nicht zufrieden sind. Wir würden gerne etwas mehr zu ihrer Bewertung erfahren und freuen uns über Ihren Anruf bzw. freut sich Ihr Niederlassungsleiter über eine Kontaktaufnahme.

Beste Grüße

Dynamisch entwicklungsorientiert

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei JAS Forwarding in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre der Hamburger Niederlassung empfinde ich als sehr angenehm. Es herrscht ein freundlicher Umgang und ein nettes Miteinander. Die Teams funktionieren - sowohl menschlich als auch professionell - trotz hoher Fluktuation und teils mangelnder Wegweisung recht gut.

Work-Life-Balance

Vor allem die Gleitzeit Regelung ermöglicht einem, seinen Arbeitstag (sofern das Pensum es zulässt) relativ flexibel zu gestalten.
In Ausnahmefällen, wie Arztterminen, Handwerkerbesuchen oder Ähnlichem, besteht die Möglichkeit Home Office in Anspruch zu nehmen. Diese Flexibilität ist nicht Branchenüblich und daher meiner Meinung nach etwas besonderes.

Karriere/Weiterbildung

Es wird durchaus nach Mitteln und Wegen gesucht die Mitarbeiter zu fördern, sofern Unzufriedenheiten, Wünsche oder Ziele offen kommuniziert werden

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenüblich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Für die heutige Definition von Umweltbewusstsein wird eindeutig noch zu viel gedruckt. Ansonsten wird schon versucht darauf zu achten die Nachhaltigkeit oder das Umweltbewusstsein mit in den Arbeitsalltag zu integrieren bzw. an Lösungen zu arbeiten, die dieser Einstellung entgegenkommen.

Kollegenzusammenhalt

Das Miteinander der Kollegen ist freund(schaft)lich.
Hin und wieder kleine Meinungsverschiedenheiten oder Dispute, die aber ebenso als konstruktiv erachtet werden können. Die Teams entwickeln jedoch gerade in stressigen Zeiten einen sehr ausgeprägten Teamspirit.

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll, wie mit jedem anderen Kollegen auch

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten vom Team- bis zum Niederlassungsleiter (wenn vorhanden) ist einwandfrei. Probleme, Wünsche oder anderweitige Anliegen (ob persönlich oder beruflich) können offen kommuniziert und besprochen werden.

Arbeitsbedingungen

Es wird an Lösungen für einen ergonomischen Arbeitsplätz gearbeitet.
Räumlichkeiten (Großraumbüro mit Teamblöcken) und Zusatzleistungen (Kaffee, Wasser, Obstkorb) sind Branchenüblich.

Kommunikation

Die Kommunikation ist alles in Allem gut. Teilweise lückenhaft wenn es um Veränderungen geht, welche die Operative betreffen. Allerdings wird einem der Zugriff auf Informationen (sofern man interessiert ist) jederzeit gewährt.
Jeglicher Kommunikationsfluss, der über die Niederlassung hinausgeht (z.B. mit Key Accounts) ist eher dürftig.

Gleichberechtigung

Grundsätzlich besteht eine Gleichberechtigung. Frauen und Männer werden egal in welchen Belangen gleichermaßen ernst genommen / behandelt.
Folgende Positionen sind (Team-, Abteilungs-, Seefracht-, Procurement-, Niederlassungleiter) dennoch nahezu ausschließlich männlich besetzt, kein Indiz welches gegen die Gleichberechtigung spricht, lediglich auffällig.

Interessante Aufgaben

Branchenüblich.
Sofern das Interesse oder der Eifer über den Aufgabenbereich hinausgeht, wird nach Möglichkeiten gesucht dieses Interesse zu fördern.


Image

Arbeitgeber-Kommentar

Sven Schmidt, HR Manager Germany
Sven SchmidtHR Manager Germany

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir möchten uns dafür bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns ein konstruktives und so detailliertes Feedback zu geben. Wir freuen uns, dass Sie uns und im Besonderen die Station Hamburg auf Grund ihrer Bewertung empfehlen.
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg bei JAS in Hamburg.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Beste Grüße

Sicherlich Werde Ich Haechan und Mark Heiraten da bin ich mir sicher amk

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei JAS Forwarding in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles sehr zufrieden ich kann alles machen und die anderen auch einfach toll!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles einfach alles er ist faul und kann garnichts amk

Verbesserungsvorschläge

Alles er soll alles bessern ambesten auch seine Frau amk

Arbeitsatmosphäre

Super junior

Image

Haha ja

Work-Life-Balance

Wayv

Karriere/Weiterbildung

Aufgrund

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Super cool

Kollegenzusammenhalt

Nct haechan and mark

Umgang mit älteren Kollegen

Erstallbar

Arbeitsbedingungen

Zufrieden

Gleichberechtigung

Skalaliersierung

Interessante Aufgaben

Super Mario


Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Wie eine Familie

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei JAS Forwarding GmbH in Bremen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Ich würde es gut finden, wenn noch mehr für die Mitarbeiter gemacht wird. Stichwort Überstundenregelung, Schulungen zur Weiterentwicklung etc.

Arbeitsatmosphäre

Das Miteinander ist sehr familiär und ich fühle mich schon seit 7 Jahren sehr wohl.

Work-Life-Balance

Wenn ich einen Termin habe wird immer alles gemacht, damit ich diesen Wahrnehmen kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier gibt es in der Tat noch Luft nach oben aber man sieht eine positive Entwicklung in den letzten Jahren.

Kollegenzusammenhalt

Wie eine Familie.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sven Schmidt, HR Manager Germany
Sven SchmidtHR Manager Germany

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir möchten uns dafür bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns ein konstruktives und so detailliertes Feedback zu geben. Wir freuen uns, dass Sie uns und im Besonderen die Station Bremen auf Grund ihrer Bewertung empfehlen. Kommen Sie doch mit dem Thema Weiterbildung einfach direkt auf Ihren Vorgesetzten oder die HR Abteilugn zu. Gerne können Sie das Thema auch im Rahmen der jählrichen Performance Review mit aufnehmen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg bei JAS in Bremen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Beste Grüße

Vielfältig & interessant

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei JAS Forwarding in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Gehaltszahlung am Ende des Monats, Mensa vorhanden, alle Arbeitsmaterialien die man tagtäglich braucht sind ebenfalls vorhanden, Wasser und Kaffee Angebot ist da so wie mehrere Kühlschränke, ebenfalls ein Essensdienst und eine kleine Snackbox. Zum restlichen bietet dir dieser Arbeitgeber eine recht vielfältige Arbeitswelt, uninteressant wird jeder Tag eher nicht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlecht finde ich zum einen, das wie oben beschrieben man erst 17 Stunden aufbauen muss bis sie 18 gutgeschrieben wird und zum anderen der Punkt, dass hier wenig Angebotsmöglichkeiten dem einzelnen nahegelegt werden, aufzusteigen oder sich fortzubilden.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Transparenz dem Team/Mitarbeiter aufzeigen, damit jeder weiß wo jeder steht.

Arbeitsatmosphäre

Wirklich eine echt gute Atmosphäre. Klar man geht nicht unbedingt mit voller Begeisterung täglich zur Arbeit, jedoch ist das Klima und die Atmosphäre an sich wirklich gut. Zudem wird der Humor hier großgeschrieben.

Image

Dieser Punkt ist etwas kritisch, Mal so Mal so. Viele behaupten das Unternehmen taugt nichts, andere jedoch loben es in hohen Tönen. Ein einfacher Blick auf all diese Bewertungen reicht. Jedoch muss jeder es für sie entscheiden. Persönlich ist diese Firma in meinen Augen ein echt guter Arbeitgeber, was Vielfalt und Erfahrungswerte angeht. Sich hier weiterentwickeln kann man aufjedenfall.

Work-Life-Balance

Echt ein guter Ausgleich, falls irgendwas dazwischen kommt, besonders für die, die Kinder haben. Kurz vorher Bescheid geben bei seinem Team/Vorgesetzten. An sich schafft man es hier einen guten Ausgleich hinzubekommen, je nach dem, wie man seine Arbeit verrichtet. Jedoch muss angemerkt werden, dass erst ab der 17ten Überstunde alle darauf folgenden Stunden als "+" auf das Freizeitkonto gezählt werden, sonst verfallen diese am Ende des Monats.

Karriere/Weiterbildung

Gefühlt eher weniger, da dies so gut wie nie angesprochen wird, bzw. dem einzelnen Mitarbeiter nicht aufgetischt wird. Man hört von hier und mal dort, dass jemand die Möglichkeit hat aufzusteigen, aber das auch nur selten.

Gehalt/Sozialleistungen

Da Gehalt ist nicht zu wenig, aber auch nicht so dass man sagen kann, wow ich kann mir jetzt alles leisten. Es ist definitiv zufriedenstellend, bzw so dass man sagen kann, dafür arbeite ich gerne und soziale Zuschüsse bzw. betriebliche Altersvorsorgen kann man ebenfalls beantragen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehrfach ausgezeichnet, diese Urkunden stehen direkt in einer Glasvitrine in der Eingangshalle.

Kollegenzusammenhalt

Diese halten zu dir, sobald sich hier Probleme auftauchen bzw. du aufjedenfall nicht alleine gelassen wirst. Hast du Fragen oder Sonstiges, hast du jederzeit einen Ansprechpartner

Umgang mit älteren Kollegen

Zwar bestehen die meisten Team aus relativ jüngeren Kollegen, jedoch sind auch hier die etwas "Älteren" vorhanden. Mit diesen wird offen umgegangen und miteinbezogen.

Vorgesetztenverhalten

Relativ entspannt. Respektierst du sie, respektieren sie dich auch. Kein großer Spalt zwischen Vorgesetzter & Arbeitnehmer. Jedoch total normal, dass diese dich auch dann "anschnauzen", wenn deinetwegen etwas in die Hose geht bzw. Extra-Kosten anfallen, weil hier nicht sauber gearbeitet wurde.

Arbeitsbedingungen

Großes offenes Büro, jeder hat seine 2 eigenen Bildschirme, was das arbeiten um einiges einfach macht. Die Klimaanlage funktioniert ebenfalls, jedoch hier zu beachten, gerne immer eine kleine Jacke bzw. Pulli mitnehmen, da es für manche gerne kühler werden kann, da die Klimaanlage durchgängig läuft.

Kommunikation

Hier kann man offen über das sprechen, was einem am Herzen liegt. Vorausgesetzt man traut sich das auch. Das Team und die Vorgesetzten, die gerne auf einen zurückkommen, geben dir hier das Gefühl von, du kannst offen über das reden, was dir gerade durch den Kopf geht.

Interessante Aufgaben

Kundenbezogen ist die Arbeit an sich oftmals das Selbe, jedoch kommt etwas dazwischen, d.h. etwas geht total daneben bzw. Probleme tauchen auf, wird es wirklich interessant. Zwar wird es dann stressig für denjenigen, aber uninteressant wird es nicht.


Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Sven Schmidt, HR Manager Germany
Sven SchmidtHR Manager Germany

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir möchten uns dafür bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns ein konstruktives und so detailliertes Feedback zu geben. Wir freuen uns, dass Sie uns und im Besonderen die Station Hamburg auf Grund ihrer Bewertung empfehlen. Am Thema Stundenauf-und abbau wir gerade gearbeitet. Das Thema "Transparenz" sollten Sie unbedingt mit Ihrem Supervisor und/oder Abteilungsleiter besprechen. Er/Sie wird ihnen da bestimmt gerne ein feedback geben.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg bei JAS in Hamburg.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Beste Grüße

Modernes Unternehmen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei JAS Forwarding in Hallbergmoos gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Moderner Logistik Dienstleister mit globalem Marktauftritt
Interessante eigenverantwortliche Aufgabenbereiche in allen Bereichen
Sehr wettbewerbsfähiges IT System
Umfangreiche Sozialleistungen
Motivierte Kolleginnen und Kollegen

Image

Logistik Dienstleistung HEUTE wird oftmals noch verkannt, im kaufmännischen Bereich ist die Aufgabenstellung im Vergleich zu anderen kaufmännischen Berufen oftmals interessanter weil man mit Geschäftspartnern, Kolleginnen und Kollegen für seine Kunden rund um den Globus agiert.

Work-Life-Balance

Dienstleistung ist und bleibt fordernd im Vergleich mit anderen Berufsgruppen.
Unter Berücksichtigung der Aufgabenstellung eines Dienstleisters werden den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Im Rahmen Gleitzeit und Freizeit Konten größtmögliche
flexible Möglichkeiten angeboten

Karriere/Weiterbildung

Neben der heutzutage üblichen online Schulungsmöglichkeit werden nach wie vor auch spezielle Coachings angeboten. Karriere ja, wenn die persönlichen Voraussetzungen gegeben sind und man flexibel ist .

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenüblich

Gleichberechtigung

100 % gegeben

Interessante Aufgaben

Im Hinblick, dass bei vielen Markt Begleitern industriell strukturiertes Arbeiten vorgeschrieben wird, ermöglicht JAS seinen MA noch ein und umfassendes Aufgaben Spektrum. Dies schafft ein interessantes Arbeitsumfeld und gewährleistet zudem die Kundenbindung auf persönlicher Ebene.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Arbeitgeber-Kommentar

Sven Schmidt, HR Manager Germany
Sven SchmidtHR Manager Germany

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir möchten uns dafür bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns ein konstruktives und detailliertes Feedback zu geben. Wir freuen uns, dass Sie uns und im Besonderen die Station München auf Grund ihrer Bewertung empfehlen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg bei JAS in Hallbergmoos.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Beste Grüße

Gutes Arbeitsklima

3,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei JAS Forwarding GmbH in Neu-Isenburg gearbeitet.

Work-Life-Balance

es wird kein Home Office angeboten aber man hat Flexible Arbeitszeiten

Gehalt/Sozialleistungen

es gibt fast keine Gehaltserhöhungen. Dafür Urlaubs und Weihnachtsgeld

Vorgesetztenverhalten

Bei mir hervorragend, aber je nachdem welchen Vorgesetzten man hat.

Arbeitsbedingungen

Wenn man in den oberen Stockwerken sitzt lassen sich die Fenster öffnen. Unten nicht.

Kommunikation

ganz schlecht zwischen und innerhalb der Abteilungen sowie von der Geschäftsführung wird nicht gut kommuniziert

Gleichberechtigung

zwischen Mann und Frau ja, allerdings spielt hier der "Nasenfaktor" eine große Rolle

Interessante Aufgaben

Es wird einem wenig zugetraut und man macht immer nur dasselbe


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Sven Schmidt, HR Manager Germany
Sven SchmidtHR Manager Germany

Liebe Ex-Kollegin,
lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir möchten uns dafür bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns ein konstruktives und detailliertes Feedback zu geben. Dies gibt uns mit Ihrer Unterstützung die Möglichkeit uns weiter zu verbessern und natürlich freuen wir uns riesig über ein positives feedback. Wir waren doch etwas verwundert darüber das jemand aus der Personalabteilung schreibt, zumal wir dort aktuell keine Austritte habe. Unsere Türen stehen jederzeit offen für ein Gespräch. Wir werden Ihre Hinweise gerne aufnehmen und versuchen es in Zukunft besser zu machen.
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Beste Grüße

MEHR BEWERTUNGEN LESEN