Workplace insights that matter.

Login
JobRad GmbH Logo

JobRad 
GmbH
Bewertungen

82 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,6Weiterempfehlung: 94%
Score-Details

82 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

76 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 5 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von JobRad GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Guter Arbeitgeber, wenig Potenzial zur Steigerung

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei JobRad Leasing GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Klare Mission, die durchgezogen wird und hohe Transparenz.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wirklich schlechtes gibt es nicht, nur die üblichen Probleme wie streckenweise Technik die man in jedem Unternehmen hat.

Arbeitsatmosphäre

Habe bisher kein einziges Mal irgendwelche Lästereien mitbekommen. Probleme können jederzeit offen und direkt angesprochen werden.

Image

Viele Mitarbeiter:innen kommen durch anraten von bestehenden Kolleg:innen dazu. Generell wird sehr positiv von Mitarbeiter:innen über das Unternehmen im Ganzen gesprochen.

Work-Life-Balance

Leider noch 40Std Woche, obwohl ja mittlerweile nachgewiesen ist, dass der Output sich bei ner 35 Std Woche nicht verändert.
40 Std Woche ist einfach nicht mehr aktuell.

Karriere/Weiterbildung

Hierarchien sind eher flach gehalten. Durch das Wachstum hat man zur Zeit natürlich noch eher Möglichkeiten schnell aufzusteigen. Die Frage ist inwiefern klassische Hierarchien noch in Zukunft existieren oder ob diese nicht doch durch Rollenmodelle abgelöst werden wodurch ein klassischer Aufstieg nicht mehr so leicht möglich ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Gibt einige Benefits die wirklich gut sind. Nur könnte das Gehalt etwas besser sein. Es ist nicht zu wenig zum Leben, aber im Vergleich zu anderen Finanzdienstleistern auch nicht gerade Durchschnitt. Klar muss man bedenken, dass das Unternehmen immer noch stark am wachsen ist, aber etwas höher sollte gehen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Natürlich ist die Dienstleistung an sich sehr auf Nachhaltigkeit aus. Seit kurzem ist das Unternehmen auch offiziell als CO2-Neutral zertifiziert. Die Kantine bietet regionales Bioessen an. Dienstwagen gibt es im Prinzip gar nicht, nur für den Außendienst und auch nur unter ganz bestimmten Bedingungen.

Kollegenzusammenhalt

Der Altersdurchschnitt ist schon recht jung, dazu gibt es viele gleiche Hobbys. Dadurch findet man auch leicht Anschluss. Für die verbreitesten Hobbys gibt es auch WhatsApp-Gruppen.
Wenn man bei größeren Veranstaltungen, wie Firmenevents sich zu ner Gruppe stellt, bei denen man niemanden kennt wird man umgehend involviert.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt im Vergleich zu anderen Unternehmen eher wenig Kolleg:innen der Kategorie 40+. Im Umgang mit diesen konnte ich aber in keinerlei Hinsicht einen Unterschied bemerken.

Meistens sind diese auch sehr junggebliebene Menschen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind, wenn es sie noch als klassischen Teamleiter gibt eher dafür da, Teamentscheidungen mit anderen Teams abzustimmen. Teilweise werden aber dessen Aufgaben schon auf einzelne Rollen verteilt.
Selbst mit den Gesellschaftern / der Geschäftsführung kann man offen und direkt reden und bekommt eine respektvolle und je nach Thema lockere Antwort. Das

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind hell, bieten viel Platz, höhenverstellbare Tische usw. Ergonomisch ist schon mal alles top und auch von der technischen Ausstattung ist alles gut, soweit ich es beurteilen kann.

Kommunikation

Das allerwichtigste erfährt man rechtzeitig. Ab und zu wäre eine bessere Kommunikation bestimmter Themen, die nur einzelne Abteilungen betreffen besser.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist ein sehr großes Thema.

Interessante Aufgaben

Natürlich sind 80-90% erstmal klassische Büroarbeit, die sich immer wiederholt. Dazu bestehen aber verschiedene Möglichkeiten zusätzliche Aufgaben zu übernehmen und auch an abteilungsübergreifenden Projekten teilzunehmen.

Super

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei JobRad GmbH gearbeitet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Überragend


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Annabell WaldmannPersonalreferentin

Liebe:r JobRad-Kolleg:in,

vielen Dank für deine super Bewertung. :)

Viele Grüße,
Annabell

annabell.waldmann@jobrad.org

Hätte mich nicht besser treffen können

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei JobRad GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Tolles klima, gut ausgesuchte Mitarbeiter, die gut ins Unternehmen und die Kultur passen

Image

Jung und dynamisch

Work-Life-Balance

Flexibel, soweit wie möglich, einfach super

Karriere/Weiterbildung

Sicher, wenn man das möchte möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Ich denke Preisleistung stimmt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Groß auf der Fahne stehen.

Kollegenzusammenhalt

Bestens

Umgang mit älteren Kollegen

Soviel ältere Kollegen gibt es nicht, die wo da sind können sich sicher nicht beschweren

Vorgesetztenverhalten

Man darf seine Meinung frei äußern und mit reden

Arbeitsbedingungen

Geht nicht besser

Kommunikation

Gut, aber nicht alles Gold

Gleichberechtigung

Ich denke schon

Interessante Aufgaben

Kommt auf die eigene Aufgabe und Abteilung an

Arbeitgeber-Kommentar

Annabell WaldmannPersonalreferentin

Liebe:r JobRad-Kolleg:in,

vielen Dank für deine Bewertung und toll, dass du so viele verschiedene Aspekte bei uns schätzt!
Besonders freut mich dein positives Feedback zu unserer Arbeitsatmosphäre und dem Kolleg:innen-Zusammenhalt.

Viele Grüße,
Annabell

annabell.waldmann@jobrad.org

Moderner Arbeitgeber mit viel Power

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei JobRad GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist ein wahnsinnig fairer Arbeitgeber, ich hatte bislang zu keinem Zeitpunkt das Gefühl unfair behandelt zu werden. Vor allem der Mensch steht im Mittelpunkt und das Thema Überlast wird offen und lösungsorientiert behandelt. Das ist top.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ganz ganz wenig, eigentlich fast gar nix. Hier und da weniger Projekte und Meetings. Aber ansonsten fühlt man sich hier sehr wohl.

Verbesserungsvorschläge

Manchmal weniger Meetings und weniger Infos in Form von Mails teilen. Man hat tolle und saubere Prozesse und daran muss man nicht immer etwas ändern.

Arbeitsatmosphäre

Im Grossen und Ganzen richtig cool, immer noch Start up Charakter, was durchaus richtig Spass macht.

Image

Das Image ist top, das hat sich die Firma auch verdient.

Work-Life-Balance

Dafür ist jeder selbst verantwortlich, es gibt viel zu tun, aber es fragt keiner wenn man sich seine Freiräume schafft und das ist gut so.

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen wie Weihnachts- oder Urlaubsgeld gibt es leider nicht, auch keine VWL. Aber es gibt jede Menge Benefits und vor allem das Bonussystem ist wahnsinnig fair, sowas tolles habe ich bislang nicht erlebt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Daran sollten sich viele andere Firmen ein Beispiel nehmen.

Kollegenzusammenhalt

Wirkt wie eine grosse Familie.

Vorgesetztenverhalten

Ich kann über meinen Vorgesetzen nur positives sagen, er versucht möglich zu machen was möglich ist.

Arbeitsbedingungen

Die neue Zentrale ist top. Aber auch im Homeoffice wird versucht es einem so angenehm wie möglich zu machen.

Kommunikation

Teils werden zu viele Infos geteilt, aber es wird auf entspannter Ebene gesprochen und das ist gut so.


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Annabell WaldmannPersonalreferentin

Liebe:r JobRad-Kolleg:in,

vielen Dank für dein positives und konstruktives Feedback. Das richtige Maß an Kommunikation - insbesondere in Pandemie Zeiten - ist nicht immer leicht zu finden. Eine transparente Kommunikation ist uns enorm wichtig - da teilen wir für mancher Empfinden sicherlich die ein oder andere Information zu viel, um alle Mitarbeiter:innen abzuholen und bei unseren Entwicklungen mitzunehmen.

Wie schön, dass du insgesamt so zufrieden bist und uns als fairen, menschenorientieren Arbeitgeber ansiehst. Ich freue mich auf die weitere gemeinsame Zusammenarbeit - voller Power!

Viele Grüße,
Annabell

annabell.waldmann@jobrad.org

Bester Arbeitgeber und sehr familienfreundlich!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei JobRad GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einfach alles :)

Verbesserungsvorschläge

Wüsste gerade nichts

Arbeitsatmosphäre

Super Stimmung und Arbeitsatmosphäre

Image

Innen wie nach außen

Work-Life-Balance

Teilzeit möglich mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice. Termine auch kurzfristig möglich. Besser gehts nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr faire Bezahlung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ist das Kernziel und wird grösste Priorität darauf gelegt

Kollegenzusammenhalt

Alle achten aufeinander und nehmen Rücksicht

Vorgesetztenverhalten

Wertschätzendes und offenes Verhalten

Arbeitsbedingungen

Mega tolles, neues und modernes Büro

Kommunikation

Es wird klar und transparent kommuniziert


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Annabell WaldmannPersonalreferentin

Liebe*r JobRad-Kolleg*in,

ein herzliches Dankeschön für deine positive Bewertung. Es freut mich, dass du so viele Mitarbeiter-Benefits bei uns zu schätzen weißt und du dadurch Flexibilität zur Gestaltung deines Familienlebens erhältst - so soll es sein!

Viele Grüße,

Annabell
annabell.waldmann@jobrad.org

So wird Arbeit zu wertvoller Lebenszeit

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei JobRad GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Mensch steht in allen Bereichen im Vordergrund

Verbesserungsvorschläge

Leider kann auch JobRad Corona nicht aus dem Weg räumen ;-)

Gleichberechtigung

Hier kann man auch als Teilzeitmama anspruchsvollen Aufgaben nachgehen :-)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Annabell WaldmannPersonalreferentin

Liebe JobRad-Kollegin,

vielen Dank für deine Bewertung und das positive Feedback. Es freut mich, dass du die Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeitgestaltung für dich nutzen kannst und dich deine Aufgaben bei uns erfüllen.

Viele Grüße,

Annabell
annabell.waldmann@jobrad.org

Bester Arbeitgeber wo ich je wahr aber der Elitearbeitergeber für den man sich selbst hält ist man auch nicht...

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei JobRad GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Mensch steht im Mittelpunkt. Es wird nicht nur auf die Zahlen geschaut und es wird eine gewisse "Fehlerkultur" gelebt. Wobei ich auch nicht einschätzen kann in wie weit das noch gilt wenn es mal nicht so "läuft".

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vertrauensarbeitszeit. Kann man dazu stehen wie man will. Ich mags nicht. Die Plusstunden sieht nämlich keiner aber wenn man mal früher geht oder später anfängt das wird schon genau registriert. Dann lieber Zeiterfassung und man hat die Zahlen Schwarz auf Weiß!

Verbesserungsvorschläge

-Betriebsrat gründen(ist das nicht sogar gesetzlich vorgeschrieben?) Die "Vertrauenspersonen" sorry aber das ist so ein Witz...
- ein gescheites ERP System wie SAP einführen
- weg von den Zeitverträgen hin zu Festanstellungen!

Arbeitsatmosphäre

Die Firma tut wirklich viel dafür das der Mitarbeiter sich wohl fühlt, das spürt man schon, und man kommt auch gerne zur Arbeit. Oder loggt sich von zuhause aus ein.

Image

Besitzt einen hervorragenden Ruf, das merkt man schon wenn man mit "externen" spricht. Aber der Ruf hat man auch absolut verdient!

Work-Life-Balance

Dafür das JobRad sich für modern und innovativ hält ist das starre Festhalten an der 40 Std. Woche nicht wirklich nachvollziehbar. Man sollte da runter auf 35 oder wenigstens auf 37,5 Std. die Woche

Karriere/Weiterbildung

Man kann sich intern bewerben aber solche Wechsel sind eher selten. Aufstiegsmöglichkeiten über die eigene Sachbearbeiterposition auch eher nicht vorhanden. Aber wäre für mich ohnehin nicht so wichtig. Dafür bietet der Arbeitgeber hin und wieder Coaching und Seminare an. Die sind aber eher privater Natur und für das berufliche Tagesgeschäft eher uninteressant.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist ok. Da geht aber mehr. Für die hohen Freiburger Lebenshaltungskosten kommt doch etwas zu wenig bei rum. Dickes Minus: Kein Weihnachts-, und Urlaubsgeld! Angesichts des JobRad Erfolgs kann ich das überhaupt nicht nachvollziehen und verstehen. Ich habe auch das Gefühl dass die Gehälter untereinander in den Teams schon stark gestreut sind. Auch wenn es offiziell dementiert wird...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird drauf geachtet und Wert gelegt. Manche trauen sich schon gar nicht zu sagen dass sie mit dem Auto ins Büro fahren. Die Akkus der ganzen Pedelecs sind nach 3 Jahren aber halt trotzdem teurer Sondermüll.

Kollegenzusammenhalt

Duz-Kultur. Ich will jetzt nicht unbedingt mit jedem per du sein. Aber man kommt mit allen gut klar. Wobei ich sagen muss die teilweise schon etwas gestellte Überfreundlichkeit untereinander nervt schon etwas.

Umgang mit älteren Kollegen

Soweit ich das beurteilen kann passt das. Der Altersschnitt dürfte aber auch bei irgendwas um die 30 liegen. Ältere Kollegen eher die Ausnahme.

Vorgesetztenverhalten

Gibt es eigentlich nichts auszusetzen aber ich finde sie sollten eher mehr Typ Vorgesetzter und weniger Typ Kollege sein. Finde da etwas mehr Distanz schon sinnvoll.

Arbeitsbedingungen

Notebook und Bildschirme sind auf dem Stand der Technik und zweckmäßig und solide. Großraumbüros aber die sind angenehm gestaltet. Die IT Abteilung hilft bei Problemen schnell weiter. Abzüge für die eingesetzte ERP Software. Die ist vermutlich die billigste auf dem Markt. Großzügige Homeoffice-Regelung.

Kommunikation

Die üblichen Kanäle wie Chat, Outlook oder Videokonferenz. E-Mails werden aber teilweise vogelwild zwischen Abteilungen hin und her hergeschoben nach dem Motto "macht ihr mal"

Gleichberechtigung

Ist bestens. Aber am Gendersprech hat man schon einen Narren gefressen. Ich finds schon grotesk wenn in internen Mails fünfmal :innen und so steht damit sich ja auch ja keiner provoziert fühlt. Sorry!

Interessante Aufgaben

Ich bin mit der Arbeit in meinem Bereich zufrieden. Aber es gibt auch Abteilungen wo man jeden Tag die immer gleichen Mausklicks runterspult. Man muss schon wissen ob einem das liegt und Spaß macht.

Arbeitgeber-Kommentar

Annabell WaldmannPersonalreferentin

„Liebe*r JobRad-Kolleg*in,

vielen Dank für deine ausführliche und differenzierte Bewertung.
Schade, dass du manche Aspekte im Zusammenhang mit der JobRad-Kultur und unseren Werten als unpassend empfindest.
Viele unserer Kolleg*innen schätzen unsere Führungsgrundsätze, den lockeren Umgang und die zahlreichen Benefits sehr.
Gleichberechtigung ist uns ein wichtiges Anliegen. Jede*r Einzelne ist als ganzer Mensch Teil unserer Gemeinschaft – unabhängig vom Alter, Geschlecht oder anderen Faktoren.
Das Durchschnittsalter liegt aktuell bei 36 Jahren, und die Altersspanne geht von 17 bis 62 Jahre.
Ebenso fördern wir die Weiterbildung und -entwicklung unserer Mitarbeiter*innen. Im vergangenen Jahr hatten wir 33 interne Wechsel, das sind immerhin 12% unserer besetzten Stellen.

Ich würde mich freuen, mehr über deine Verbesserungsvorschläge zu erfahren. Komm gerne auf mich oder deine Ansprechperson im Personalteam zu.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Viele Grüße,

Annabell
annabell.waldmann@jobrad.org

Super Arbeitgeber, Mitarbeitende und die Gemeinschaft steht im Mittelpunkt

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei JobRad GmbH gearbeitet.

Work-Life-Balance

Es werden Angebote für die Mitarbeitende gemacht um beides gut zu vereinen

Arbeitsbedingungen

Homeoffice Möglichkeit während Corona würde direkt geschaffen

Kommunikation

Transparenz wird im Unternehmen hochgehalten über alle Ebenen hinweg

Interessante Aufgaben

Viele Möglichkeiten sich einzubringen und seine Stärken einzusetzen


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Annabell WaldmannPersonalreferentin

Liebe*r JobRad-Kolleg*in,

vielen Dank für dein positives Feedback. Es freut mich, dass du mit JobRad als Arbeitgeber zufrieden bist und verschiedenste Angebote für Mitarbeiter*innen zu schätzen weißt.

Viele Grüße,

Annabell
annabell.waldmann@jobrad.org

Das Beste, was mir beruflich passieren konnte!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei JobRad GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Unsere Kultur, Umgang unter Kollegen, abwechslungsreicher Arbeitsalltag, faire Bezahlung und transparente Kommunikation der Führungskräfte

Arbeitsatmosphäre

Tolles Team, tolle Kollegen, mit denen man super gerne zusammenarbeitet.
Trotz Home Office wird großer Wert auf ein gutes Klima gelegt und die für alle aktuell herausfordernde Zeit wird super gemeistert!

Work-Life-Balance

Man selbst kann guten Gewissens für eine optimale Work-Life-Balance sorgen. Meine Führungskraft sorgt sich gut um unser Wohlbefinden und gibt uns aktiv Input um unsere Work-Life-Balance zu optimieren.

Karriere/Weiterbildung

Wir bekommen Workshops und Coachings angeboten.
Möchten wir nebenher noch Weiterbildungen machen, ist der Arbeitgeber dort sehr offen!

Gehalt/Sozialleistungen

Faires und gutes Gehalt!
Tolles bAV-Modell und großzügiger Zuschuss zum JobRad!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier wird sich um seine Mitarbeitern gekümmert und auch permanent geschaut, wie das Unternehmen noch nachhaltiger werden kann!

Kollegenzusammenhalt

Habe das beste Team, das ich mir vorstellen kann!
Persönliche und private Umstände/Einschränkungen (gerade in der aktuellen Zeit) werden von den Kollegen gerne und gut abgefangen!

Umgang mit älteren Kollegen

Für uns spielt Alter nicht wirklich eine Rolle und ich nehme nicht wahr, dass es zu unterschiedlichen Behandlungen verschiedener Altersgruppen kommt.

Vorgesetztenverhalten

Transparent, ehrlich, authentisch, kollegial, verständnisvoll, verliert nie den Blick für das Wesentliche!
Könnte mir keinen besseren Teamleiter vorstellen!

Arbeitsbedingungen

Es wird sich sehr gut um die Arbeitsbedingungen im Home Office gekümmert.
Auch als wir noch im Büro waren hatten wir super Bedingungen!

Kommunikation

Transparente und authentische Kommunikation seitens der Führungskräfte und Geschäftsführung.
Hat man als Mitarbeiter Fragen, bekommt man sie von den jeweiligen Abteilungen schnell und kompetent beantwortet!

Gleichberechtigung

Ich empfinde mich als weibliche Mitarbeiterin absolut gleichberechtigt behandelt!

Interessante Aufgaben

Neben meinem Tagesgeschäft darf ich mich auf guten Gewissens anderen Aufgaben im Unternehmen widmen und Projekte annehmen, die mich total interessieren!
So bleibt der Arbeitsalltag abwechslungsreich.


Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Annabell WaldmannPersonalreferentin

Liebe*r JobRad-Kolleg*in,

herzlichen Dank für deine positive Bewertung und dieses differenzierte Feedback. Wie schön, dass du unsere Arbeitskultur und unseren Umgang miteinander zu schätzen weißt und mit JobRad als Arbeitgeber durchweg zufrieden bist.
Auf eine weitere so positive Zusammenarbeit!

Viele Grüße,

Annabell
annabell.waldmann@jobrad.org

Top Firma und beste Kollegen

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei JobRad GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt eine gute Stimmung zum Arbeitgeber ohne Klassenunterschiede


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Annabell WaldmannPersonalreferentin

Liebe*r JobRad-Kolleg*in,

vielen Dank für deine positive Bewertung. Es freut mich, dass du dich bei uns und insbesondere in deinem Team so wohl fühlst.

Viele Grüße,

Annabell
annabell.waldmann@jobrad.org

MEHR BEWERTUNGEN LESEN