Workplace insights that matter.

Login
JUMP House Holding GmbH Logo

JUMP House Holding 
GmbH
Bewertungen

22 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 41%
Score-Details

22 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

9 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von JUMP House Holding GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Guest Support

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei JUMP House Holding GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität, Vereinbarkeit mit Studium und zweitjob, darf sogar den Hund mitbringen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, Kommunikation mit Standorten, Entscheidungsgewalt.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Bezahlung, dann ist man auch motivierter, die zugemutet verantwortung zu übernehmen!

Arbeitsatmosphäre

Entweder tiefenentspannt oder aufgeregt - kein dazwischen.

Image

Mehr schein als sein.

Work-Life-Balance

Flexible Zeiten - geht natürlich aufs Geld.

Karriere/Weiterbildung

Nach zwei Jahren ist spätestens Schicht im schacht.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Verantwortung ist das Gehalt eigentlich zu knapp.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich würde mir mehr Möglichkeiten für recycling wünschen.

Kollegenzusammenhalt

Stellt euch gut, dann werdet ihr nicht so in die Pfanne gehauen.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine großen Unterschiede.

Vorgesetztenverhalten

Kommt nicht wie eine Vorgesetzte rüber, kümmert sich beinahe liebevoll

Arbeitsbedingungen

Klimaanlage wäre toll.

Kommunikation

... lässt zu wünschen übrig

Gleichberechtigung

Im Team darf quasi jeder alles.

Interessante Aufgaben

Auf Dauer wird es eintönig.

Ich habe hier viel lernen dürfen.

3,4
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei JUMP House Holding GmbH in Hamburg abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Idee hinter allem. Es ist ein wunderbares Produkt und ein tolles Team, wenn alles nach Plan läuft. Ich bin froh Teil einer großen Entwicklung gewesen zu sein (sowohl als Aushilfe, Student und Werkstudent) und dankbar für alles, was ich hier lernen durfte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang mit den bestehenden Mitarbeitern. Ohne diese funktioniert das Produkt nicht und verliert an Authentizität. Entwicklung und Expansion hin oder her, es dürfen bei dieser Entwicklung nicht die Mitarbeiter auf der Strecke bleiben.

Verbesserungsvorschläge

Bitte nehmt euch die Aussagen euere Mitarbeiter zu Herzen. Alle stehen wirklich sehr hinter diesem Unternehmen, aber bei Aussagen wie “Reisende hält man nicht auf” oder “Jeder Mitarbeite ist ersetzbar” fängt man an zu zweifeln...

Arbeitsatmosphäre

Total situationsabhängig. Im Standort selbst meist sehr positiv und optimistisch obwohl die Lage schwierig ist, generell aber eher schlecht sobald ein Problem auftaucht. Oft Anspannung in den Teams aufgrund hoher, teils nicht umsetzbarer Erwartungen. Dies führte dann dazu, dass die Arbeitsatmosphäre in den Teams, welche eigentlich gut war anfing schwierig zu werden.

Karrierechancen

Mir wurde kein Vollzeitjob nach dem Studium
angeboten, nachdem trotz Übernahme aufkommender Kosten meinerseits der berufsbegleitende Master nicht infrage kam.

Arbeitszeiten

Vertrauensarbeitszeit, flexibel gestaltbar

Ausbildungsvergütung

Minimum des möglichen. Hätte ich zu Beginn meiner Ausbildung nicht hundertprozentig hinter dem Jump House gestanden hätte ich es nicht angenommen.

Die Ausbilder

In allen drei Praxisphasen hatte ich sehr tolle Betreuer, die sich sehr darum bemüht haben, dass ich Möglichst viel aus dem Praxissemester mitnehme. Leider war dies nur in den Phasen, in denen ich mich im Unternehmen befunden habe, sobald ich in der Uni war, war es schwierig Kontakt zu halten oder einen Ansprechpartner zu erreichen.

Spaßfaktor

Wenn man sich Mühe gibt und äußert was man machen möchte werden einem keine Steine in den Weg gestellt und man kann super viel Spaß mit Aufgaben, Team und Produkt an sich haben.

Aufgaben/Tätigkeiten

Ich hatte die Möglichkeit in alle Bereiche Einblick zu erhalten, wofür ich sehr dankbar bin. Mir wurden auf Wunsch eigene Projekte zugeteilt und ich konnte mich damit befassen, woran ich Spaß hatte.

Respekt

In meinen Abteilungen wurde ich stets respektvoll behandelt und als volles Teammitglied angesehen. Sobald es aber darüber hinaus ging war oft nur der Status “Student” und dementsprechend wurde eher weniger auf Meinung oder Vorschläge eingegangen, was man sich bei einem
Unternehmen, welches flache Hierarchien verspricht eher nicht erdenkt.


Variation

Teilen

Netter Job. Miserabler Lohn

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei JUMP House Holding GmbH in Hamburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Gute Frage!?

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Die Kommunikation war insgeamt sehr Mangelhaft

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Gute Frage!?

Arbeitsatmosphäre

Führungskräfte Problematisch, da diese ständig von der Holding unter Druck gesetzt werden. Und sich die Holding aus unerfahrenen ungebildeten Menschen qualifizierte Kräfte schnitzen möchte! Dieses wirkt sich natürlich auf die Gesamte Atmosphäre aus. Das Jump House ist schon lange kein Start-up Unternehmen mehr, bzw es war es nie wirklich. Da von Anfang an auf Turbokapitalistischer Ebene mit anständiger Finanzkraft auf möglichst schnelle Gewinn Maximierung mit minimalistischer Bezahlung gesetzt wurde!
Ergebniss Gesamt Arbeitsatmosphäre: Miserabel

Image

Wird durch Werbung gehalten :)

Work-Life-Balance

!?!

Karriere/Weiterbildung

Weiter was? :)

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr schwach

Umwelt-/Sozialbewusstsein

no comment!

Kollegenzusammenhalt

Ein gutes Team spricht für sich. Teamleiter sprechen auch für sich...

Umgang mit älteren Kollegen

Welche älteren Kollegen?

Vorgesetztenverhalten

Ein gutes Team spricht für sich. Teamleiter sprechen auch für sich...

Arbeitsbedingungen

Man darf essen und trinken..

Kommunikation

Man gibt sich Mühe

Gleichberechtigung

Sexismus sowie Rassismus werden Toleriert

Interessante Aufgaben

Diverse Entwicklungsmöglichkeiten nicht vorhanden..

Mehr Schein als Sein..

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei JUMP House Holding GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt eine Jogginghose, die man beim Arbeiten tragen darf.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es geht zu sehr darum, niemandem auf den Schlips zu treten und zu wenig darum, die Sache an sich nach vorne zu bringen. Selbstdarstellung überwiegt gegenüber echtem Engagement und Begeisterung für die Idee.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter sind das wichtigste Gut. Mit ihnen steht und fällt das Unternehmen. Nehmt Euch Kritik zu Herzen und hört Euren Mitarbeitern zu!

Arbeitsatmosphäre

Vordergründig soll eine lockere, entspannte Atmosphäre erschaffen werden. Dies gelingt jedoch nicht mehr überzeugend, da Verunsicherung und fehlende Kommunikation für Frust im Team sorgen, der selbst neuen Mitarbeitern nicht lang verborgen bleibt.

Image

Nach außen hui, nach innen pfui.

Work-Life-Balance

Wer in stressigen Phasen mitzieht und anpackt, darf in ruhigeren Phasen auch mal früher gehen. Hängt jedoch stark vom Vorgesetzten und von der eigenen Organisation ab. Für Mehrarbeit gibts leider selten echte Wertschätzung.

Karriere/Weiterbildung

Einzelne Mitarbeiter haben eine steile Karriere innerhalb der Firma hingelegt. Andere wiederum haben sich sehr darum bemüht und es wurde ihnen verwehrt.

Gehalt/Sozialleistungen

Monatliches Gehalt ist ok. Keine monetären Benefits, wie Weihnachts- oder Urlaubsgeld. Somit ein mageres Jahresgehalt. Gezahlt wird immerhin pünktlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltschutz wird hier klein geschrieben. Billig muss es sein, man muss ja unternehmerisch denken. Dass die Zielgruppe freitags auf den Straßen steht, statt zu JUMPen, wird dabei komplett ignoriert. Immerhin: Seit kurzem gibt es Mehrweggeschirr. Hoffentlich nur ein erster von vielen weiteren Schritten hin zu einem innovativen Unternehmen im Jahre 2020.

Kollegenzusammenhalt

Leider fand auf allen Ebenen (Aushilfenteam & Managementteam) zunehmend Cliquenbildung statt. Durch hohe Fluktuation bleiben lieb gewonnene Kollegen teilweise nur kurz.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Team ist generell sehr jung. Es werden vorrangig junge, motivierte und innovative Mitarbeiter gesucht und eingestellt. Es fehlt an Erfahrung und Expertise von älteren, besonnenen Führungskräften.

Vorgesetztenverhalten

Von drei Vorgesetzten, die ich innerhalb von zwei Jahren erlebt habe, hat jeder Einzelne sein Bestes getan. Es gibt immer ein offenes Ohr und man erfährt Unterstützung.

Arbeitsbedingungen

Man kann sich seinen Arbeitsplatz frei gestalten. Benötigtes Equipment wird ohne Diskussionen zur Verfügung gestellt. Wenn möglich, kann man im Einzelbüro arbeiten.

Kommunikation

Informationen kommen grundsätzlich kurz vor knapp - seitenlange Briefings mit Starttermin morgen, personelle Veränderungen werden auch oft per sofort kommuniziert. Sorgt für großen Frust, wenn man trotz Nachfragen und Gesprächen keinen Schimmer hat, woran man wirklich ist.

Gleichberechtigung

Frauen dominieren das Team auf allen Ebenen. Von Benachteiligung kann hier also keine Rede sein, eher von Stutenbissigkeit...

Interessante Aufgaben

Innerhalb eines Jahres hat sich das Aufgabengebiet stark gewandelt. Es wird zunehmend standardisiert, was leider zur Folge hat, dass man zu großen Teilen diktiert bekommt, was zu tun ist. Verbesserungsvorschläge werden ignoriert, schleichend langsam umgesetzt oder als die eigene Idee verkauft.

Super Teamzusammenhalt, Open-door-policy, tolles Produkt! Es macht Spaß, jeden Morgen zur Arbeit zu gehen.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei JUMP House Holding GmbH in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehmes Betriebsklima! Die Türen stehen immer offen, sodass man sich jederzeit an die Kollegen und Vorgesetzten wenden kann. Hilfsbereitschaft wird groß geschrieben.

Image

Wer möchte anderen nicht gerne erzählen, dass man für einen Trampolinpark arbeitet? ;-)

Work-Life-Balance

Vertrauen spielt hier eine wichtige Rolle, denn Arbeit gibt es genug. Bedingt durch das entspannte und freundschaftliche Arbeitsklima wird auch Interesse am Leben der Mitarbeiter neben der Arbeit gezeigt, private Belange werden berücksichtigt und allen Vorgesetzten ist daran gelegen, dass man zufrieden und erholt arbeiten kann.

Karriere/Weiterbildung

Wer Einsatz zeigt und Lust hat auf neue Projekte, regelmäßige Abwechslung im Arbeitsalltag sowie Herausforderungen jeglicher Art, kommt im JUMP House auf jeden Fall weiter. Es wird Wert darauf gelegt, die Potenziale der Mitarbeiter zu erkennen und weiterzuentwickeln.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt im Team ist besonders - familiär und freundschaftlich! Man kann sich absolut aufeinander verlassen und jeder packt vor allem dann mit an, wenn es darum geht, Projekte fertigzustellen oder unvorhergesehene Vorkommnisse zu kompensieren. Dabei ist egal, in welcher Position der einzelne arbeitet - der Team-Erfolg zählt. Außerdem finden regelmäßig Team-Events statt, bei denen Spaß nie zu kurz kommt.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Team besteht aus einer sehr angenehmen Mischung von älteren und jüngeren Kollegen, die sich gegenseitig ergänzen, schätzen und respektieren.

Vorgesetztenverhalten

Professionell, aber trotzdem freundschaftlich und locker. Die Türen stehen immer offen, für neue & durchdachte Ideen ist immer Platz.

Arbeitsbedingungen

Das Arbeiten ist sehr angenehm. Die Büros sind groß und hell, alle erforderlichen Arbeitsutensilien werden selbstverständlich zur Verfügung gestellt.

Kommunikation

Weitestgehend wird transparent sowie umfassend informiert und kommuniziert - regelmäßige Update-Meetings finden statt, sodass Projekte, Zieleund Timings klar sind.

Gleichberechtigung

entscheidend ist nicht das Geschlecht, sondern welche Qualitäten/Fähigkeiten man mitbringt

Interessante Aufgaben

Das Unternehmen ist sehr vielfältig und bietet dementsprechend diverse Aufgabenbereiche. Man kann sich sowohl operativ (vor allem in den einzelnen Standorten) als auch administrativ "austoben", wobei die Abwechslung den Reiz ausmacht. Wer sich engagiert, Interesse an anderen Aufgabengebieten zeigt und eigene Ideen mitbringt, bekommt immer die Chance, über den Tellerrand zu blicken, den eigenen Arbeitsbereich zu gestalten und/oder zu erweitern.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hallo und herzlichen Dank für Dein ausführliches Feedback!

Wie schön, dass es Dir bei uns so gut gefällt und Du den Kollegenzusammenhalt und das Arbeiten im Team als so positiv empfindest. Denn das Wohlbefinden im Team und die Wertschätzung unserer Mitarbeiter ist uns besonders wichtig! Wir arbeiten kontinuierlich daran uns zu verbessern und die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter zu stärken. Umso schöner ist es, wenn sich unser Bemühen bezahlt macht.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Viele Grüße

Toller Arbeitgeber & super Teamspirit !!

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei JUMP House Holding GmbH in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

In der Holding gibt es kleine Teams, die eng und professionell zusammenarbeiten. Es herrschen eine sehr familiäre Atmosphäre und ein super Teamspirit. Grundsätzlich findest du in der Jump House Holding sehr viele lachende Gesichter, denn es gibt super viele motivierter Leute, die richtig viel Lust auf ihren Job haben! Unter den vielen jungen und junggebliebenen Mitarbeitern, sowie dem Management, herrscht eine lockere Stimmung, welche gleichzeitig mit einer sehr professionellen Arbeitsweise einhergeht!

Work-Life-Balance

Einer guten Work-Life-Balance steht beim JH niemand im Weg. Besonders dem Management ist viel daran gelegen, dass die MA zufrieden sind und Job und Privatleben sich die Waage halten! Allerdings darf man nicht verleugnen, dass es an Arbeit nicht fehlt!

Karriere/Weiterbildung

Das HR kümmert sich um die Weiterbildung und persönliche Entwicklung der MA. Außerdem werden persönliche Ideen und Wünsche für Weiterbildungsmaßnahmen berücksichtigt! Natürlich handelt es sich bei der JHH um keinen Konzern mit unzähligen Jobprofilen. Allerdings ist auch genau deshalb vieles möglich!

Kollegenzusammenhalt

In der Jump House Holding wird an einem Strang gezogen. Die Kollegen unterstützen sich gegenseitig. Das spiegelt sich auch in gemeinsamen Mittagspausen, Firmenevents oder bei einem Feierabendbier auf dem firmeneigenen Alstersteg (schön dort ;)) wider!

Vorgesetztenverhalten

sehr professionell mit einer angenehmen persönlichen Note!

Kommunikation

Es wird offen, direkt und klar kommuniziert. Sowohl von Seiten der GF als auch innerhalb der Teams.

Interessante Aufgaben

Da es sich bei der JHH um ein junges und sehr dynamisches Unternehmen handelt, können viele Themen mitgestaltet und bewegt werden! Wer sich gerne auf der grünen Wiese austobt und Lust hat neues aufzubauen, ist hier genau richtig!


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hallo und herzlichen Dank für Dein Feedback!
Wie schön, dass es Dir bei uns so gut gefallen hat! Wir freuen uns über Deine positive Wahrnehmung unserer Arbeitsatmosphäre und Deine offene Rückmeldung hierzu. Dein Feedback motiviert uns, weiterhin mit Freude bei der Arbeit zu sein und uns für die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter zu engagieren!
Für Dich weiterhin alles Gute und viel Erfolg!
Liebe Grüße

Junges modernes Unternehmen mit besten Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung.

4,4
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei JUMP House Köln GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lockeres, angenehmes Arbeitsklima, Aufstiegschancen, Möglichkeit sich einzubringen. Man kann immer alles ansprechen, wird in jeder Position gewertschätzt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung eher im unteren Toleranzbereich

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation verbessern, Entscheidungswege nachvollziehbarer machen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hallo und lieben Dank für Dein Feedback!

Wir freuen uns, dass es Du unser Arbeitsklima als locker und angenehm empfindest. Unser Teamzusammenhalt, ein wertschätzender Umgang und eine angenehme Arbeitsatmosphäre sind uns wichtig.

Deine Verbesserungsvorschläge nehmen wir gern mit auf. Je komplexer unsere Strukturen werden, desto schwieriger verhält es sich manchmal mit einer klaren, umfangreichen Kommunikation. Und auch Entscheidungswege müssen häufig noch strukturiert und aufgebaut werden. Wir bemühen uns, hier besser zu werden. Wenn Du uns hierzu noch detailliertere Informationen oder Anregungen zukommen lassen möchtest, dann schreib uns gerne an hr-service@jumphouse.de.

Vielen Dank und für Dich alles Gute weiterhin!
Liebe Grüße

JUMP House ist nicht nur Arbeit, sondern auch Familie

4,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei JUMP House Holding GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die familiäre Atmosphäre, der Spaß an der Arbeit, die Loyalität der Mitarbeiter, die gemeinsamen Parties, Vertrauensarbeitszeit als Büro-Angestellter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Bezahlung

Verbesserungsvorschläge

Mehr Gehalt und Lohn, Laptops, Homeoffice ermöglichen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist locker und familiär.

Image

Die meisten Mitarbeiter sind sehr loyal (einmal JUMP House, immer JUMP House) und man geht gerne zur Arbeit. Man erlebt jeden Tag sehr viele Dinge, und darüber j

Work-Life-Balance

Als Angestellte im Büro ist die Work-Life-Balance nicht einfach. Ist der Park voll, wird Hilfe überall gebraucht und Überstunden kommen öfters vor. Da man gerne dort arbeitet, ist man schnell dazu geneigt, viele Überstunden zu machen. Gleichzeitig ist es aufgrund der Vertrauensarbeitszeit möglich, bei ruhigeren Zeiten die Stunden auszugleichen.

Karriere/Weiterbildung

Leistung zahlt sich aus. JUMP House sieht Fähigkeiten und fördert diese schnell, indem passende Stellen angeboten werden und damit auch ein Karriereaufstieg. Hier ist der Arbeitgeber flexibel und spontan. Ein Karriereaufstieg ist aber nur bis zu einem gewissen Grad möglich und gehaltstechnisch kommt man leider bis zu einem gewissen Punkt weiter.

Gehalt/Sozialleistungen

So Spaß die Arbeit macht, ist das Gehalt leider nicht zufriedenstellend, wenn man dies mit der geleisteten Arbeit vergleicht (hohe Verantwortung, Überstunden). Gehälter werden aber immer pünktlich ausgezahlt. Sozialleistungen finden nicht statt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Arbeitgeber ist umwelt-und sozialbewusst, könnte hier aber noch viel ändern und verbessern (weniger drucken, weniger Müll).

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist großartig und einzigartig. Alle gehen freundlich und offen miteinander um. Kollegen sind wie Freunde, mit denen man toll zusammen arbeitet, Spaß hat und auch nach der Arbeit gerne Zeit miteinander verbringt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich arbeite nicht mehr im JUMP House, habe aber noch guten Kontakt zu alten Kollegen. Das Herz schlägt immer noch orange-lila.

Vorgesetztenverhalten

Aufgrund der flachen Hierarchien wünscht man sich manchmal mehr Leitung des Vorgesetzen.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen sind angemessen. Als Aushilfe wird darauf geachtet, regelmäßig Pause zu machen und pünktlich Feierabend zu machen. Pausenräume und Umkleiden sind gegeben. Als Angesteller im Büro ist es aufgrund der Vertrauensarbeitszeit anders. Hier achtet man eher weniger auf Pausen, wenn man zu viel zu tun hat. Generell könnten die Büros in den Parks angenehmer gestaltet werden (Laptops statt stationäre PCs, mehr Schränke, Klimaanlagen im Sommer).

Kommunikation

Es finden regelmäßige Meetings zum aktuellen Parkgeschehen sowie Managementupdates statt.

Gleichberechtigung

Hier wird jeder gleich behandelt und Toleranz wird groß geschrieben.

Interessante Aufgaben

Jeder Tag ist anders. Im Büro hat man einen guten Mix aus alltäglichen Aufgaben und neuen Herausforderungen. Dennoch muss man sich vieles selbst aneignen und selber lernen.

Arbeitgeber-Kommentar

Hallo und lieben Dank für Deine Bewertung!

Es ist schön zu hören, dass Du JUMP House noch immer in positiver Erinnerung hast und Dein Herz weiterhin „orange-lila schlägt“. Vielen Dank für Deine konstruktiven Verbesserungsvorschläge, die wir gern an die jeweiligen Abteilungen weiterleiten. Wenn Du uns hierzu oder zu anderen Themen noch weitere Details zukommen lassen möchtest, melde Dich gern per Mail bei uns unter hr-service@jumphouse.de.

Wir wünschen Dir weiterhin alles Gute!
Viele Grüße

Wenn man Spaß an der Arbeit hat, hat man den richtigen Job

3,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei JUMP House Leipzig GmbH in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Kollegenzusammenhalt, die Freundlichkeit und das tägliche Miteinander sind unbeschreiblich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Bemühungen unbesetzte Stellen schnellstmöglich auch wieder zu füllen

Verbesserungsvorschläge

Ich persönlich fände es sehr schön, wenn die Geschäftsleitung über alle Parks auch mal in den Parks wäre um das operative besser durchblicken zu können und so verschiedene Aspekte besser nachvollziehen würde

Arbeitsatmosphäre

Besser kann man sich das Arbeitsumfeld wohl nicht vorstellen. Vertrauen und Fairness werden groß geschrieben

Image

Mitarbeiter und Kollegen redet fast immer nur gut vom JUMP House

Work-Life-Balance

Top! Flexible Arbeitszeiten, Gleitzeit, wenn man mal einen Termin hat ist es auch kein Problem ausnahmsweise eher zu gehen

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen wären wünschenswert

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ausbaufähig, aber immer pünktlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Großes Unternehmen - großer Verbrauch an Müll

Kollegenzusammenhalt

Ehrlichkeit, Loyalität, Zusammenarbeit und ein faires Miteinander werden groß geschrieben! Einer für alle, alle für einen. Wenn Kollegen zu Freunden werden und man zu 95% mit Freude auf Arbeit geht, hat man den richtigen Job

Umgang mit älteren Kollegen

ob 18 oder 40 - hier ziehen alle an einem Strang

Vorgesetztenverhalten

Ausgezeichnet. Immer respektvoll und trotzdem spaßig.
Einziges Manko: fragwürdiger Bewertungsbogen zur Arbeitseinschätzung am Ende des Jahres

Arbeitsbedingungen

An sich top. Dennoch gibt es oft Internet oder Serverprobleme, die die Arbeit erschweren, worum sich leider auch nur mühselig bemüht wird. Im Sommer ist in den Büros und vor allem in der Halle eine unzumutbare Wärme

Kommunikation

Die interne Kommunikation zu den Kollegen ist super. Die externe zur Geschäftsführung in manchen Punkten ausbaufähig

Gleichberechtigung

vollkommen ausgeglichen

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Büroarbeit - wird verstärkt durch 1-2 Schichtleiterarbeiten pro Woche direkt im Park - so "erlebt" man den Park auch richtig, kann Situationen und die Arbeit besser einschätzen und schaut nicht nur von außen zu

Arbeitgeber-Kommentar

Hallo und herzlichen Dank für Dein ausführliches Feedback!

Wir freuen uns, dass es Dir bei uns gefällt Du den Teamzusammenhalt so positiv empfindest. Denn das Wohlbefinden im Team ist uns besonders wichtig! Wir arbeiten kontinuierlich daran uns zu verbessern und die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter zu stärken. Umso schöner ist es, wenn sich unser Bemühen bezahlt macht.

Deine Verbesserungsvorschläge nehmen wir gern mit auf. Wir bitten Dich jedoch um Verständnis, dass die Geschäftsführung bei dem enormen Wachstum, das JUMP House in den letzten Jahren widerfahren ist, mittlerweile immer öfter delegieren und somit nicht mehr selbst vor Ort sein kann. Unser zentrales Operations Team ist allerdings immer bemüht, die Umstände umfangreich zu erfassen und Verbesserungen abzuleiten. Wenn Du uns hierzu oder zu anderen Themen noch weitere Details zukommen lassen möchtest, schreib uns gerne an hr-service@jumphouse.de.

Lieben Dank und alles Gute weiterhin für Dich!
Viele Grüße

In Krisen zeigen Menschen ihr wahres Gesicht

1,7
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei JUMP House Holding GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Produkt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter werden beleidigt, belogen und respektlos behandelt

Verbesserungsvorschläge

In Krisenzeiten Anstand bewahren!

Karriere/Weiterbildung

Sie verstehen nicht, dass Mitarbeiter das wichtigste Gut ist.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hallo und vielen Dank für Deine Bewertung!

Schade, dass Deine Erfahrungen zu keiner positiveren Bewertung geführt haben.

Wir sind stets bestrebt uns zu verbessern und Maßnahmen abzuleiten, um die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter zu stärken. Daher möchten wir sehr gerne mehr Details zu Deinen Erfahrungen erhalten, welche Eindrücke Du gesammelt hast und wo Du persönlich Verbesserungspotenzial siehst.

Sende uns hierzu gerne eine E-Mail an hr-service@jumphouse.de.
Wir freuen uns auf Deine Nachricht und wünschen Dir für die Zukunft alles Gute!

Viele Grüße

MEHR BEWERTUNGEN LESEN