Jung von Matt Unternehmenskultur

Kein Firmenlogo hinterlegt

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 11 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei Jung von Matt die Unternehmenskultur als ausgeglichen zwischen traditionell und modern ein, während der Branchendurchschnitt in Richtung modern geht. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 3,4 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 150 Bewertungen.

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Jung von Matt
Branchendurchschnitt: Beratung/Consulting

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Jung von Matt
Branchendurchschnitt: Beratung/Consulting

Die meist gewählten Kulturfaktoren

11 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Wenn nötig länger bleiben

    Work-Life BalanceTraditionell

    91%

  • Einsatz wertschätzen

    FührungModern

    73%

  • Gute Arbeitsqualität erwarten

    FührungTraditionell

    64%

  • Kundenorientiert handeln

    Strategische RichtungModern

    64%

  • Hierarchie für Entscheidungen nutzen

    FührungTraditionell

    55%

  • Hohen Einsatz zeigen

    Work-Life BalanceTraditionell

    55%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

2,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

Geschäfts- und Teamleitung unterstützt wenig, eigene Fehler werden auf gar keinen Fall eingesehen oder das eigene Verhalten reflektiert. Sprich: Sie sind die Besten, niemand sonst. Die Schuld an Dingen, die nicht so gut laufen - sei es Kreation, Kundenzufriedenheit oder Probleme innerhalb des Teams - wird gerne den Mitarbeitern zugeschoben. Belohnt wird hier nicht, wer effektiv arbeitet, sondern wer lange im Büro bleibt und das Verhalten der Chefs niemals hinterfragt. Atmosphäre innerhalb vom Team aber weitestgehend gut.

3,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in

Könnte besser sein, aber dennoch werden viele Probleme und Geschehnisse offen kommuniziert.

2,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in

Innerhalb des Teams gut, aber wenn man auf Zuspruch oder Unterstützung der höheren Manager oder Geschäftsführung hofft, ist man hier definitiv fehl am Platz.

1,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in

Durchschnittlich arbeitet man bis circa 19.00/19.30 Uhr. Es kann auch schon einmal 18.30 Uhr werden, aber eben auch genauso 22.00 Uhr. Andere Termine oder Verpflichtungen interessieren wenig - und es gibt auch kein 'Danke' oder Wertschätzung für Arbeit am Wochenende.

1,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Zum größten Teil furchtbar. Es gibt wenig Verständnis für die Mitarbeiter. Nach außen hin wird Zusammenhalt, Unterstützung und 'Wir'-Gefühl versprochen, dem kommt das eigentliche Agenturklima und Verhalten der Vorgesetzten aber nicht nach. Jeder denkt hier nur an sich. Gefördert wird man hier nicht und Hilfestellungen gibt es auch wenig. Mitarbeiter werden solange es nur geht klein gehalten. Gerne wird die Schuld für unzufriedene Kunden oder unprofitable Projekte den Mitarbeitern gegeben. Das eigene Verhalten wird aber niemals hinterfragt.

3,0
Interessante AufgabenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Man hat hier durchaus die Möglichkeit auf unterschiedlichen Kunden zu arbeiten und hat dadurch auch eine Vielfalt an Projekten. Wer aber kreative Meisterleistung erwartet oder sein Portfolio bereichern möchte, ist hier nicht richtig. Oftmals sehr veraltete Herangehensweisen an Projekte und Kreation sowie viele Start Ups und kleine Unternehmen als Kunden. Riesige Produktionen oder Award-Winning Kreation bekommt man hier nicht.