Navigation überspringen?
  
KatharinenhospitalKatharinenhospitalKatharinenhospitalKatharinenhospitalKatharinenhospitalKatharinenhospital
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

2,38
  • 05.06.2016

Nicht empfehlenswert

Firma Katharinenhospital
Stadt Stuttgart
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege

Verbesserungsvorschläge

  • Den kompletten Führungsapparat Abreißen und Neubauen

Pro

Breites Spektrum im Zentral-OP, Einigkeit unter den Kollegen über die Inkompetenz der Führungsriege

Contra

Inkompetenz der Führungsriege, mangelnde Kommunikation der Führungsriege

nach außen hin wird sich als guter Arbeitgeber verkauft, nach innen werden Stellen gestrichen und es wird immer versucht durch Tricks weniger Lohn auszahlen zu müssen

Dienstkombinationen zeugen nicht von Kompetenzen

Gute Mitarbeiter werden kaum gefördert

Hohe Krankheitsfälle beim Personal durch Überarbeitung

Freie Tage werden unnütz und ohne Rücksprache eingeplant

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.323.000 Bewertungen

Katharinenhospital
2,69
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Öffentliche Verwaltung  auf Basis von 8.398 Bewertungen

Katharinenhospital
2,69
Durchschnitt Öffentliche Verwaltung
3,34

Bewerbungsbewertungen

1,90
  • 09.07.2014

Was sucht der Arbeitgeber?

Firma Katharinenhospital
Stadt Stuttgart
Beworben für Position Technischer Teamleiter
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Die Stellenausschreibung war nur sehr knapp und ließ viele Fragen für mich offen. Einige Fragen die ich gestellt habe wurden ausführlich beantwortet. Als erstes sollte ich "etwas über mich erzählen". Weiterhin wurde gefragt was ich mir unter der Stellenbeschreibung vorstelle.
  • Gründe für meinen Wechsel waren eine neue Stelle mit neuen Entfaltungsmöglichkeiten

Kommentar

Ich war etwa fünf Minuten vor Termin vor Ort, wurde aber erst zehn Minuten nach Termin abgeholt was nicht einmal entschuldigt wurde.
Im Besprechungsraum hat mein Gegenüber dann auch noch ein Telefonat meinem Gespräch vorgezogen, ebenso ohne Entschuldigung dafür.
Das zeigt gleich welchen Wert ich als Bewerber habe.
Die Assistentin hat wenige allgemein übliche Fragen gestellt.
Die Bereichsleiterin stellte Fragen welche beim Durchlesen meines Lebenslaufes bereits hätten beantwortet werden können.
Somit war klar, niemand hatte sich auf das Gespräch eingestellt.
Es wurden soweit ich beobachtet habe keinerlei Notizen gemacht.
Es lagen scheinbar auch keine meiner Unterlagen bereit.
Alles schien mir schon beschlossene Sache zu sein.
Neue Fragen kamen bei meinem Gegenüber kaum auf.
Ich wunderte mich wozu ich überhaupt eingeladen wurde.
Das beschwert natürlich kaum jemanden wenn die Aufwendungen sowieso nicht erstattet werden.
Im Gespräch wurde allerding sehr deutlich das man nicht wirklich gewußt hat was man für Personal braucht.
Für mich wurde es immer deutlicher dass bei all den Anforderungen an den Bewerber eine "Eierlegende Wollmilchsau mit integriertem Perpeduum mobile" gebraucht wurde.
Wer sowas zum Einstiegs-Beamten Tarif sucht der ist auf dieser Welt ganz sicher falsch!
Nachdem ich erfahren habe wie unterstellte Mitarbeiter im entsprechenden Arbeitsfeld ihren Bereitschaftsdienst leisten, war mir endgültig klar - hier bin ich falsch.

Hier erklärt sich deutlich weshalb im öffentlichen Dienst so vieles im Argen ist.
Da bekommt man doch wieder Appetit auf Personaldienstleistung.

Ausbildungsbewertungen

3,78
  • 02.09.2014

Gute Ausbildung

Firma Katharinenhospital
Stadt Stuttgart
Jobstatus k.A.
Unternehmensbereich Sonstige

Die Ausbilder

Fachlich und persönlich top, familiäres Umfeld, sehr unterstützend bei Problemen

Arbeitszeiten

Früh-/Spät-/Nachtdienst, Wochenende. Aber ist ja in Pflegeberufen auch normal.

Verbesserungsvorschläge

  • Mentoren in Praxisblocks durchgehender ausbilden, bessere Organisation, damit Auszubildende auch wirklich mit Mentoren arbeiten und diese am Ende nicht nur die Bewertung schreiben

Pro

Theoretische Ausbildung top, offenes Ohr für alle Auszubildenden

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen