Let's make work better.

KfW Logo

KfW
Bewertungen

1.650 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 85%
Score-Details

1.650 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

1.341 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 246 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Die Arbeit ist eigentlich sinnvoll, aber die Rahmenbedingungen sind zunehmend ineffizient, geringe Mitarbeiterförderung

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2021 bei KfW in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsplatzsicherheit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Flexspace, keine Einzelbüros

Verbesserungsvorschläge

Ehrlich werden

Umgang mit älteren Kollegen

Ab 50=ausgemustert

Arbeitsbedingungen

Störungsfreies Arbeiten im Flexspace mit Doppelbüros nahezu unmöglich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Duales Studium Business Adminisitration

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Design / Gestaltung bei KfW in Frankfurt am Main absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Geregelte Arbeitszeiten, coole Projekte, gutes Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal etwas zu ruhig

Verbesserungsvorschläge

Wirklich keine


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Kollegialität wird groß geschrieben

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei KfW in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Riesige Kollegialität

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Regulatorik hemmt Bereitschaft zu Innovationen.

Verbesserungsvorschläge

Fachkarriere ermöglichen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Bei der KFW-BANK kann man ziemlich gut verdienen aber man kann ganz selten einen unbefristeten Arbeitsvertrag bekommen.

4,5
Empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat bis 2022 bei KfW Bankengruppe in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bei der Einstellung von persoll sind sie locker

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die neue Mitarbeiter, Mitarbeiterinnen werden nicht gut abgearbeitet

Verbesserungsvorschläge

Die Personal Politik soll verbessert werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ein sicherer Arbeitgeber mit positiver Feedback-Kultur

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei KfW Bankengruppe in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Große Nachwuchskräfte-Förderung
- Positives Feedback wird stets von den Teamleitern und KollegInnen weitertransportiert
- Offene Begegnungskultur
- Leckeres Kantinenessen (inkl. Frühstück ;))
- Inklusion im Sinne von Arbeitsplatzausstattung.
- Höhenverstellbare Tische und Getränkeautomat auf jeder Etage

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Abordnung in den anderen Firmenstandort
- Manchmal wird man mit seinen Beeinträchtigungen etwas runtergeredet, wenn man seine Beschwerden kommuniziert

Verbesserungsvorschläge

Die KfW sollte Anmerkungen von beeinträchtigten Menschen schneller umsetzen (Treppenstufen-Markierungen, etc.). Inklusion muss in den einzelnen Teams noch eher ankommen.
Nur wenn Aufgaben auch zu vergeben sind, sollten Nachwuchskräfte und KollegInnen darauf zugeteilt werden können.
Bei Events und Coorperate Designs gerne zuerst die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befragen ;)
Die Abordnung von bis zu 4 Monaten ist super unflexibel und ein Muss in den Augen der KfW.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht hier keine schlechte Atmosphäre, Kolleginnen und Kollegen scheinen immerzu Lust auf ihren Job zu haben. Stets kann man sich zu einem Kaffee-Tratsch hinreißen lassen und auch ist die Atmosphäre immerzu entspannt und angenehm.

Image

Ich finde es bei einer Bank schwer zu bewerten. Generell ist die KfW bekannt, ja. Bei manchen mehr, bei manchen weniger. Aber alle Werte und Ziele werden immer nach innen, als auch nach außen transportiert, von daher kann ich nur vermuten, dass das Image dort ein ähnliches ist.

Work-Life-Balance

Aktuell kann ich noch nicht so viel dazu sagen, da ich ein Trainee bin, aber die KfW hat die 38-Stunden Woche eingeführt und ich erlebe sehr viele Eltern, die entweder in Teilzeit da sind oder einfach mal früher weg müssen. Zudem gibt es auch einen eigenen Kindergarten (glaube ich), von daher ist es uns möglich, eine gute Work-Life-Balance zu haben. Man kann seine Arzt-Termine wahrnehmen, wenn man muss, man kann früher weg, wenn das Kind ruft und Überstunden werden nicht gern gesehen.
Der Urlaub ist auch sehr gut, kann in der Regel, sollten keine Releases anstehen, spontan oder mit langer Planung, genommen werden.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Bildungsurlaub, es gibt KfW-Interne Schulungen, Möglichkeiten auf Weiterbildungen von Außerhalb und Videoportale, wo noch weiteres Wissen vermittelt wird.
Zudem legt die KfW wert darauf, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterbilden und weiterentwickeln können. Es werden Karriere-Perspektiven geboten, es gibt etliche Programme, wo man mit neuen Projektideen für einen gewissen Zeitraum der Projektleiter sein darf und vieles mehr.

Gehalt/Sozialleistungen

Die KfW folgt im Regelfall dem Tarifvertrag für öffentliche Banken. Ein Tarifvertrag ist nimmer zu verachten, man bekommt eine gute Entlohnung mit genügend Urlaubstagen pro Monat. Zusätzlich erhält man ein 13. Monatsgehalt (Weihnachtsgeld) und manchmal kommen noch Zuzahlungen oben drauf. Zusätzlich wird das Öffi-Ticket gefördert/gezahlt.
Die Firma zahlt zudem immer superpünktlich und tatsächlich auch in Vorleistung (sollte man bspw. zum 1. eines Monats beginnen, erhält man bereits am 15. das erste volle Gehalt für diesen Monat).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die KfW setzt stark darauf, in den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ein Umwelt- und Sozialbewusstsein zu schaffen und diese Werte auch nach außen zu transportieren. Es werden nachhaltige Projekte gefördert, es wird eine nachhaltige Agenda verfolgt. Also ja, es wird stark auf Umwelt- und Klimaschutz geachtet.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist schon sehr hoch, von dem was ich beurteilen kann. Ab und zu gibt es kleinere Konflikte in den Teams, aber im Großen und Ganzen stehen die Teamleiterinnen, Teamleiter für ihre Kolleginnen und Kollegen ein. Es wird gern auf andere weiterverwiesen und generell gibt man sich große Mühe, immer positiv voneinander zu reden. Der Zusammenhalt ist auf jeden Fall unter Mitarbeitern, Teamleitern, Teams und höher da!

Umgang mit älteren Kollegen

Ich kann das nicht groß beurteilen, aber wir sind in den älteren Altersgruppen sehr gut vertreten und niemand wird irgendwie ersetzt. Ältere werden auch eingestellt, aber da müssen sich die Teams manchmal geduldiger damit auseinandersetzen, ihre Mitarbeiterin, ihren Mitarbeiter besser einzuarbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Von den Vorgesetzten, die ich bisher kennengelernt habe, muss ich positiv anmerken, dass jegliches positives Feedback über mich auch an mich herangetragen wurde! Das finde ich sehr gut! Es wird gelobt und Feedback von anderen Kolleginnen und Kollegen weitergegeben.
Ich habe das Gefühl, dass ich stets mit einigen Vorgesetzten reden kann, wenn ich Anliegen habe und diese auch engagiert sind, sich darum zu kümmern.
Bei Zielsetzungen kann es manchmal sein, dass ein Vorgesetzter, eine Vorgesetzte etwas zu "oberflächlich" auf das Team schaut und hofft, dass die Kolleginnen und Kollegen das klären.
Aber für mich ist ein sehr positiver Pluspunkt, dass sich die Vorgesetzten stets um neuen Nachwuchs sorgen und somit Plätze für die neuen Generationen schaffen.

Arbeitsbedingungen

Die KfW pflegt ein Open-Work-Space, ein Großraumbüro. Sollte es einem zu laut werden, hat die Mitarbeiterin, der Mitarbeiter die Möglichkeit sich in Einzelbüros zurückzuziehen.
Je nach Standort kann es an den Temperaturen, dem Lüftungsgrad, etc. variieren, aber nach einigen Beschwerden wird eigentlich auch immer probiert, dafür Vorsorgen zu treffen.

Kommunikation

Bei der IT bzw. in der KfW gibt man sich große Mühe, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen guten Überblick über die aktiven Themen bekommen. Es gibt Bereichs-Info-Termine, Teamleiter, die nochmal ihre Meetings Revue passieren lassen und generell Info-Mails und Veranstaltungen, die alle dafür sorgen, dass man so gut es geht, auf dem Laufenden bleibt. Natürlich bekommt man trotzdem nicht alles mit, aber die Kolleginnen und Kollegen geben sich sehr viel Mühe und arbeiten stets aktiv daran, dass zu verbessern.

Gleichberechtigung

Wir haben einige Frauen in Führungspositionen und generell werden die Frauen auch gefördert und dazu ermutigt, die Karriereleiter erklimmen zu wollen. Es gibt Gemeinschaften, um dort den Zusammenhalt zu fördern. Die Arbeit wird geschätzt, egal von wem sie kommt, Hauptsache sie ist gut erfüllt worden.
Manchmal gibt es noch Kommentare, dass die Frauen die "Mädels" sind oder das zum Ausdruck gebracht werden muss, dass "viele Frauen" anwesend sind und dass das ja so "toll sei".

Interessante Aufgaben

Als Trainee durchlebt man verschiedene Teams und erhält dementsprechend spannende oder nicht ganz so spannende Aufgaben. In manchen Teams fällt es doller auf, dass die Aufgaben nicht groß variieren und viel manuelle, stupide Arbeit beinhalten. Andere Teams wiederum überlegen sich spannende Aufgaben und sind sehr bemüht, die Mitarbeiterin, den Mitarbeiter für sich und die Tätigkeiten im Team zu gewinnen.
Generell sind Aufgaben in Teams gut auf- und kleingeteilt. Manchmal übernehmen einzelne große Verantwortung, aber können Aufgaben auch gut unter ein zwei Leuten koordinieren.
Einfluss auf die Aufgabengestaltung hat man in der Regel schon, man darf sich nicht davor scheuen, laut zu sein und das zu äußern. Häufig bemühen sich die Kolleginnen und Kollegen dann sehr, dir eine neue spannende Aufgabe zukommen zu lassen, die dich mehr anspricht.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Sehr Solider Arbeitgeber mit netten Kollegen, bei Neueinstieg nicht von den Bedingungen der Altverträge blenden lassen.

3,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei KfW in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Alles im durchschnittlichen, grünen Bereich.

Image

Die Bank bemüht sich um einen klimafreundliches und mit Blick auf Digitalisierung modernes Image. Die Kommunikation hierzu läuft besser als die eigentliche Umsetzung.

Work-Life-Balance

Homeoffice an drei Tagen ermöglicht einiges.

Karriere/Weiterbildung

Bei Führungskräfte- und Weiterbildungsprogrammen eher "alte Schule" - da sitzt der Arbeitgeber noch auf einem sehr hohen Ross. Von außen kommt man leichter auf eine Führungsposition.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Altverträge sind topp, die Neuverträge mittlerweile deutlich unter dem Marktniveau (insbesondere Altersvorsorge nur noch Alibi-Leistung). Arbeitgeber will dies mit dem Selbstverständnis der klimafreundlichen Bank kompensieren. Das Geld wird lieber fürs Image als für Mitarbeiter ausgegeben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt- und Klimaschutz ist großes Thema, zuweilen wichtiger als die Mitarbeiter.

Kollegenzusammenhalt

In den allermeisten Fällen kollegiale Zusammenarbeit, aber dennoch Zweiklassengesellschaft von Alt-/Neuverträgen.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden wertgeschätzt, aber die jungen hippen Kollegen stehen im Mittelpunkt. Bei den älteren geht der Arbeitgeber davon aus, dass sie eh bleiben.

Vorgesetztenverhalten

Hängt vom persönlichen Vorgesetzten ab, gibt gute und schlechte!

Arbeitsbedingungen

Alles Stand der Branche und nicht darüber hinaus. Somit OK!

Kommunikation

Es gibt das Bestreben, Informationen von oben nach unten weiterzureichen.

Gleichberechtigung

Ein großes Thema - Frauen haben es daher mittlerweile "leichter", da sie auf die Frauenquote einzahlen.

Interessante Aufgaben

Großes Unternehmen mit vielfältigen Aufgaben.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Die Arbeitsatmosphäre im Unternehmen ist super. Die Führungsetage denkt auf an die Studis im Unternehmen.

3,5
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr bei KfW Bankengruppe in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität für Arbeitspensum sowie Arbeitszeiten und -tage. Anerkennung von Praktikant:innen und Werkstudent:innen in Krisenzeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Am Arbeitgeber nichts direkt, manchmal etwas fehlplatziert in meinem Team gefühlt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

A good position with good exposure.

5,0
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei KfW Bankengruppe in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fair and supportive

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

None so far.I am fully satisfied


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Die Arbeitsbedingungen sind sehr optimal, es wird Weihnachtsgeld und Leistungsbonus gezahlt. Es herr

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2021 bei KfW in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Angenehme Arbeitsatmosphäre & work life balance

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kaum Weiterbildung und bittet kaum unbefristeter Arbeitsvertrag

Verbesserungsvorschläge

Karriere Möglichkeiten verbessern


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Gute Work/Life Balance, Familienfreundlich, flexible interne Umorientierung. Tlw. bürokratisch und intern überreguliert

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei KfW Bankengruppe in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Selbstständige Arbeit, Vertrauen der Führung, Flexibilität bzgl. privater Bedürfnisse

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Überregulierung intern aufgrund der Angst vor dem Regulator

Karriere/Weiterbildung

Nur Führungskarriere vorgesehen. Weiterbildung wird gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Einstiegsgehalt ist wichtig (und möglich), Gehälter steigen dann nur selten/wenig

Arbeitsbedingungen

Gute Büros und Verpflegung (Kaffee, Kantine)

Interessante Aufgaben

An sich ja, aber auch unbeliebter bürokratischer Overhead


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 1793 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird KfW durchschnittlich mit 4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Banken (3,7 Punkte). 74% der Bewertenden würden KfW als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Anmelden