Workplace insights that matter.

Login
KfW Logo

KfW
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,0Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,1Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 4,1Arbeitsatmosphäre
    • 3,7Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 4,2Work-Life-Balance
    • 3,9Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 4,1Arbeitsbedingungen
    • 4,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,2Gleichberechtigung
    • 4,3Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2007 haben 1.526 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Banken (3,6 Punkte).

Alle 1.526 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Seit ihrer Gründung im Jahr 1948 ist die KfW zu einer der führenden Förderbanken der Welt geworden – mit einem feinen Gespür für das, was wirklich zählt. Das Ziel im Auftrag von Bund und Ländern ist klar: Es gilt nachhaltig, die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Lebensbedingungen weltweit zu verbessern. Ein Fördervolumen von 77,3 Milliarden Euro in 2019 ist das Ergebnis von Engagement, Erfahrung und Expertise. Und den besten Entscheidungen zur richtigen Zeit.

Die KfW ist auf 5 Kontinenten an über 80 Standorten aktiv. Mehr als 7.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vertrauen auf die Stabilität des Unternehmens an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft. Sie alle stellen sich der Herausforderung, auf internationalem Parkett Impulse zu geben und aus Ideen greifbare Wirklichkeit zu machen. Ihr Einsatz ist überall dort gefragt, wo hinter einem Projekt Menschen mit Idealen stehen. So wird aus einer Vision für die Zukunft eine Errungenschaft im Hier und Jetzt.

Produkte, Services, Leistungen

Als Bank aus Verantwortung unterstützt die KfW nachhaltig den Wandel in Wirtschaft, Ökologie und Gesellschaft.

Die Schwerpunkte ihrer Arbeit sind:

  • Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie von Existenzgründern
  • Bereitstellung von Beteiligungskapital
  • Programme zur energieeffizienten Sanierung von Wohngebäuden
  • Unterstützung von Maßnahmen zum Schutz der Umwelt
  • Bildungsförderung für private Kunden
  • Finanzierungsprogramme für Kommunen und regionale Förderbanken
  • Export- und Projektfinanzierung
  • Förderung von Entwicklungs- und Schwellenländern

Perspektiven für die Zukunft

Die KfW hat viele Aufgaben. Als Förderbank unterstützt die KfW Bankengruppe den Wandel und treibt zukunftsweisende Ideen voran - in Deutschland, in Europa und in der Welt. Dazu gehören:
Wachstum stärken:
Die KfW Bankengruppe stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft durch maßgeschneiderte Beratungs-und Finanzierungsangebote bei der Erschließung neuer Märkte. Durch Finanzierungen in Entwicklungs-, Schwellen-und Transformationsländern fördert sie dort die Verbesserung der Lebensbedingungen, den Aufbau der Privatwirtschaft und den Ausbau der Infrastruktur. So übernehmen wir Verantwortung für mehr Wachstum auf beiden Seiten – durch den langfristigen Zugang zu Kapital.
Innovation steigern:
Die Finanzierung von Auslandsvorhaben deutscher Unternehmen durch die KfW Bankengruppe trägt entscheidend zum Austausch von Wissen, Technologien und Innovationen bei – und ermöglicht nachhaltigen Fortschritt. Durch den Ideenaustausch mit anderen Kulturen und den Einsatz für Wissens- und Technologietransfer in beide Richtungen übernehmen wir Verantwortung für Innovationen.
Stabilität erhöhen:
Sowohl für deutsche Unternehmen als auch für deren ausländische Partner ist die KfW Bankengruppe ein zuverlässiger und langfristig engagierter Partner – auch in schwierigen Umfeldern. Durch Risikoabsicherung und -minimierung sowie durch die Förderung sozialer Sicherungssysteme übernehmen wir Verantwortung für mehr politische und soziale Stabilität und ermöglichen mehr Chancen.

Kennzahlen

Mitarbeiter> 6.500
UmsatzGesamtfördervolumen von 135,3 Mrd.

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 1.452 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    86%86
  • KantineKantine
    72%72
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    70%70
  • HomeofficeHomeoffice
    68%68
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    66%66
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    65%65
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    60%60
  • EssenszulageEssenszulage
    55%55
  • InternetnutzungInternetnutzung
    55%55
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    51%51
  • ParkplatzParkplatz
    49%49
  • BarrierefreiBarrierefrei
    44%44
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    44%44
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    33%33
  • CoachingCoaching
    33%33
  • DiensthandyDiensthandy
    26%26
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    20%20
  • FirmenwagenFirmenwagen
    5%5
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1

Was KfW über Benefits sagt

Vereinbarkeit Beruf und Familie
Wir unterstützen mit flexiblen Arbeitszeitmodellen basierend auf einem Gleitzeitsystem und der Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten.
Kantine
An den Standorten Frankfurt, Berlin und Bonn befinden sich Kantinen und Cafeteria-Angebote, die von der KfW betrieben und bezuschusst werden. In der Speisekarte gibt es auch ein reichhaltiges Angebot für Vegetarier.
Essenszulagen
Die Preise für die verschiedenen Gerichte werden von der KfW bezuschusst. Entweder wird der Unkostenbeitrag für das jeweilige Gericht oder (für den Standort Frankfurt möglich) mit einem pauschalen monatlichen Unkostenbeitrag für tägliches Mittagessen für Mitarbeiter/innen abgebucht.
Betriebskindergarten und Eltern-Kind-Büros
Am Standort Frankfurt bietet die KfW für Kleinkinder im Alter von zwei Monate bis drei Jahren eine Ganztagsbetreuung in der Zeit von 8-18 Uhr an. Am Standort Frankfurt unterhält die KfW seit 1973 auch eine betriebseigene Kindertagesstätte, in der bis zu 45 Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Ende der Grundschulzeit (Ende 4.Klasse) betreut werden.
Außerdem besteht die Möglichkeit einer Ferien- und einer Notfallbetreuung, deren Kosten die Mitarbeiter/innen z.T. aber selbst tragen müssen (Familienservice) sowie die Möglichkeit der Nutzung unserer Eltern-Kind-Büros.
Betriebliche Altersvorsorge
Es gibt eine von der KfW vollständig finanzierte KfW-eigene betriebliche Altersversorgung.
Barrierefreiheit
Alle unsere Standorte sind für Gehbehinderte barrierefrei zugänglich.
Gesundheitsmaßnahmen
Ergonomische Beratung, Arbeitsplatzbegehungen, Ernährungsberatungen, jährliche Grippeschutzimpfungen etc.
In der KfW gibt es allen drei Standorten Sportgruppen für verschiedene Sportarten, die von der KfW gefördert werden.
Betriebsarzt
Termine mit dem Betriebsarzt können an allen Standorten vereinbart werden; insbesondere für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen und arbeitsmedizinische Beratung (z.B. regelmäßige Augenuntersuchung / Bildschirmarbeitsplatzuntersuchnung)
Coaching
Coachingmaßnahmen können situationsbedingt und einzelfallbezogen durchgeführt werden.
Parkplatz
An allen drei Standorten besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf einen Parkplatz zu stellen. Die Zuteilung ist abhängig von der Verfügbarkeit.
An Stelle eines Parkplatzes steht den Mitarbeiter/innen an den Standorten Bonn und Berlin auf Wunsch ein Jobticket zur Verfügung; in Frankfurt erhalten MitarbeiterInnen eine Erstattung der RMV-Fahrkarte für die 2. Klasse.

Gute Anbindung
Die KfW liegt an allen Standorten in zentraler Lage und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Gelebte Vielfalt und Inklusion
Vielfältigkeit und Chancengleichheit sind für uns als Unterzeichner der Charta der Vielfalt gelebter Alltag.

Mitarbeiterrabatte
Vergünstigungen unterschiedlicher Unternehmen für Produkte und Dienstleistungen Mitarbeiter der KfW erhalten u.a. freien Eintritt für: Palmengarten, Liebighaus und Senckenbergmuseum (Standort Frankfurt); Ermäßigungen für Bonner Kunstverein.
Firmenwagen
Einen Firmenwagen gibt es je nach Position und Aufgabenfeld. Außerdem stehen verschiedene Pool-Autos zur Verfügung, die für geschäftliche Termine genutzt werden können.
Mitarbeiterhandys
Smartphones werden je nach Funktion und Bedarf ausgegeben.
Mitarbeiter Events
Jährliches Sommerfest jeweils an allen drei Standorten, jährliche Weihnachtsfeier in Berlin und Frankfurt; in Bonn wird anstatt einer Weihnachtsfeier eine Karnevalsfeier an Weiberfasnacht organisiert.
In Frankfurt findet zusätzlich noch im Anschluss an den jährlichen J.P. Morgan Corporate Challenge Lauf für alle Teilnehmer/innen ein Grillfest statt; an den Kosten für die Teilnahme am J.P. Morgan Corporate Challenge Lauf beteiligt sich die KfW.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Der Erfolg der KfW gründet sich vor allem auf die Kompetenz und den Leistungswillen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mehr als 7.200 Menschen arbeiten an der Umsetzung der KfW-Ziele. Als Unternehmen an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft bietet die KfW ihren Beschäftigten ein vielfältiges Aufgabenspektrum, auch mit internationalen Einsatzmöglichkeiten. Die KfW begleitet die Entwicklung ihrer Beschäftigten durch kompetente Führung sowie zielgerichtete Qualifikation und Weiterbildung. Erklärtes Ziel der KfW ist es, eine geschlechtersensible und gesundheitsförderliche Unternehmenskultur zu etablieren, die Zahl von Frauen in Führungspositionen zu steigern und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiter zu verbessern. Neben einer bedarfsgerechten Kinderbetreuung stehen dabei die zeitliche und räumliche Flexibilität im Mittelpunkt. Auch Führungskräfte können in Teilzeit arbeiten, wovon sie – teilweise in Tandemmodellen – Gebrauch machen. Die Hertie-Stiftung zertifiziert die KfW seit vielen Jahren als familienfreundliches Unternehmen im Audit „Beruf und Familie“. Zudem gehört die KfW zu den 100 beliebtesten Arbeitgebern in Deutschland. Die KfW bietet eine marktübliche, leistungsorientierte Vergütung und umfangreiche Sozialleistungen.
Außerdem hat sich die KfW der Initiative "Fair Company" angeschlossen. Wir achten darauf, dass Hochschulabsolventen und Praktikanten fair eingesetzt werden.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als qualifizierte/r Bewerber/in haben Sie bei uns beste Chancen auf eine Fach- oder Führungskarriere in einem unserer Geschäftsfelder:

  • Förderung von Privatkunden (z:B. Existenzgründung; Studienkredite)
  • Förderung des Mittelstands (z.B. Gründen und Erweitern; Energie und Umwelt)
  • Förderung kommunaler Infrastruktur (z.B.Energetische Stadtsanierung
  • Förderung von Entwicklungs- und Schwellenländern
  • Zentralfunktionen (z.B. IT, Personal, Risikocontrolling, etc.)

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen https://kfw-jobs.de/

Gesuchte Qualifikationen

GEMEINSAM SIND WIR ERFOLGREICH:

Teamarbeit ist fester Bestandteil unseres Alltags. Wir erwarten dabei Engagement, Innovationskraft, Flexibilität, offene Information und einen konstruktiven Umgang mit kontroversen Meinungen – letztlich also die konkrete Umsetzung unseres Bekenntnisses zu Werten wie Kreativität und Toleranz. Dies ist eine anspruchsvolle Forderung, deren Erfüllung durchaus nicht selbstverständlich ist. Die Schaffung einer Atmosphäre, in der Persönlichkeit und Leistung jedes Einzelnen anerkannt werden, ist daher für uns eine Führungsaufgabe.
Die notwendigen fachlichen Qualifikationen variieren je nach Position und Rolle.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei KfW.

  • Zusenden von aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, in denen nicht nur die Qualifikationen des/der Bewerber/in dargelegt sind, sondern auch wir davon überzeugt werden, dass genau diese Person die beste Besetzung für die Position ist.

  • Ihre Unterlagen sollten vollständig und informativ sein, damit wir sofort wissen, dass Sie der richtige Kandidat oder die richtige Kandidatin für die entsprechende Aufgabe sind. Bitte nichts vergessen! Mit unserer unten stehenden Checkliste wollen wir Ihnen kurz und kompakt zeigen, welche Informationen uns zur Beurteilung Ihrer Bewerbung wichtig sind.
    Checkliste für Ihre Bewerbung:

    • Anschreiben (optional): Im Anschreiben haben Sie die Möglichkeit uns zu überzeugen, dass Sie der richtige Kandidat für die KfW sind. Idealerweise beträgt der Umfang eine A4-Seite
    • Tabellarischer Lebenslauf: Bitte achten Sie auf die chronologische Anordnung der einzelnen Stationen d.h. mit den aktuellsten Angaben beginnen.
    • Zeugnisse: Hier benötigen wir von Ihnen Kopien des höchsten Bildungsabschlusses und der relevanten Arbeitszeugnisses ihrer Vorarbeitgeber.
    • Zertifikate: Haben Sie für uns relevante Schulungen/Seminare oder Kurse belegt? Dann gehört eine Kopie auch zu einer vollständigen Bewerbung.
  • Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsformular, das Sie am Ende jeder Stellenanzeige vorfinden. Damit beschleunigen Sie das Bewerbungsverfahren, schonen die Umwelt und sparen Portokosten.
    Folgendes sollten Sie bei Ihrer Bewerbung beachten:

    • Erstellen Sie die Bewerbung genau so sorgfältig wie eine postalische Bewerbung.
    • Stellen Sie alle Anlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) in einem PDF-Dokument zusammen (maximal 3 MB) und laden Sie es im Online-Bewerbungsformular hoch.

    Die aktuellen Stellenanzeigen finden Sie unter kfw-jobs.de

    Falls nicht das richtige für Sie dabei sein sollte, können Sie sich ein Job-Abo anlegen, um direkt über neue Stellenausschreibungen informiert zu werden.

  • Abhängig von Rolle, Aufgabe und Tätigkeitsbereich werden Gespräche geführt und verschiedene Arten von Assessments durchgeführt.

Standorte

Standorte Inland

4

Standorte Ausland

ca. 80 Außenbüros

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die KfW hat Werte wofür sie steht und das ist auch gut so. Sehr gutes WLB und eine gute Kantine. Social Benefits sind auch vorhanden und man genießt hier ein gutes Leben. Ich wurde bei meinem Traineeprogramm sehr gut betreut und kann dies nur weiterempfehlen. Ich habe aber mit 27 noch ein paar berufliche Ziele und es ist noch zu früh, um in der KfW alt zu werden. Ich war aber sehr zufrieden mit der Kfw
Bewertung lesen
Interessante Aufgaben, hilfsbereite & kompetente Kollegen , tolle Arbeitsatmosphäre, Mitarbeiter Restaurant der Extraklasse, flex. Arbeitszeiten
Bewertung lesen
- Corona-Handling
- Verständnis für private Angelegenheiten
- Unterstützung, wo möglich, Toleranz und Verständnis
Bewertung lesen
das Gehalt und die Sozialleistungen, wie das bei heutigen Verträgen ist weiß ich nicht
Bewertung lesen
Work-Life-Balance
Vertrauen, Freiheit
Möglichkeit zum Home-Office
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 766 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die KfW hat ambitionierte digitale Ziele, ist aber nicht einmal in der Lage, eine stabile und nutzerfreundliche IT Umgebung mit Basissoftware den Mitarbeitern bereitzustellen. Zusätzlich sind überall zeitfressende Routinen eingebaut, die das Arbeiten erschweren und manchmal sogar unmöglich machen. Hilfestellung über die Hotline (UHD) ist nur sehr begrenzt zu erhalten (manchmal katastrophal da keine Informationen oder falsche Informationen weitergegeben werden) und dauert sehr lange. Natürlich spielen Sicherheitsaspekte bei einer Bank eine besondere Rolle. Das IT-Motto lautet aber wohl "je weniger ...
Bewertung lesen
-Teils respektloser und asozialer Umgang
Mitarbeiter sind teils überfordert
-Schlechte Einarbeitungen
-"ich" bezogene Grundhaltung sofern es für einen selbst Vorteile bringen könnte
-man kann kaum jemanden 100 % vertrauen
-Allen in allem würde ich von einer Arbeit im Unternehmen abraten
Entscheidungen und Implementierung neuer Methoden, Software etc. ist sehr langwierig.
Für eine höhere Entlohnung, muss man seine Leistung/Können stark vertreten und der Vorgesetzte muss einen unterstützen, sonst besteht keine Chance.
Bewertung lesen
Scrum Master halten von der Arbeit ab, Scrum Master machen sich wichtig, Scrum Master kennen das Produkt nicht, Scrum Master sind fachfremd, Scrum Master kosten unangemessen viel Geld.
Lieber Sekretäre einstellen oder ganz weglassen.
- Ungerechtfertigt, indirekt, drohende Entlassung von Arbeitnehmern
- Unbezahlte Überstunden,
- Voreingenommenheit zugunsten von inkompenten "Favoriten"
-Ja-Sager Mentalität
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 650 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Seit vielen Jahren hat die KfW ein Problem, den Mitarbeitern eine zeitgemäße IT-Infrastruktur zur Verfügung zu stellen, die stabil funktionsfähig ist. Die Standardaustattung ist durch so viele Bugs, "Sicherheitshürden" und einer Bedarfsermittlung am User vorbei geprägt, dass ich nur noch Erstaunen darüber aufbringen kann. Hohe digitale Ziele werden angestrebt, die auf eine Plattform aufgesetzt wird die völlig ungeeignet ist und aus dem IT-Steinzeitalter stammt. Daran hat auch das "Upgrade" auf Windows 10 und der damit verbundene Hardwareaustausch im letzten Jahr ...
Bewertung lesen
Faire Anpassung der Gehälter auch im AT Bereich, sodaß wenigstens die Inflation ausgeglichen wird. Bonus Ermittlung und Verteilung nicht wie im Sozialismus mit der Gießkanne verteilen sondern anhand von Leistung. Weg von dem Gedanken, wenn einer mehr bekommt, müssen andere weniger bekommen... das macht keinen Sinn bei der Bewertung der Leistung von MA und schürt Unmut in der Belegschaft.
Bewertung lesen
Mehr wert auf fachliche Qualifikationen in der IT legen.
Ich halte es rückblickend für nicht ganz zutreffend was einem gesagt wird. Netzwerken und Personality wäre alles worauf es ankommt; das Fachliche würde danach schon von selbst kommen.
Bewertung lesen
Regelmäßiger Austausch (alle 5 Jahre) der Personalberater; Leistungsträger ( im Tarifbereich) fördern; regelmäßige Überprüfung der Führungskräfte, ob Sie den Anforderungen entsprechen; Abkehr von dem "alten" Hierarchie-Denken;
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 587 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umwelt-/Sozialbewusstsein

4,3

Der am besten bewertete Faktor von KfW ist Umwelt-/Sozialbewusstsein mit 4,3 Punkten (basierend auf 157 Bewertungen).


Sozialleistungen sehen auf dem Papier erstenmal gut aus. Wenn man auch in ältere Vorsorgevereinbarungen reinläuft, ist man überdurchschnittlich versorgt. Seit der letzten Anpassung gibt es große Unterschiede zwischen den MA.
Leider zum Nachteil der jüngeren, die darauf angewiesen sind.
Es soll überall gespart werden... das merkt man. Und leider wird an den MA als erstes eingespart und das jedes Jahr.... sei es durch Wegfall von Vergünstigungen, höheren Zuzahlungen in der Kantine etc....
Ansonsten Faire Bezahlung, auch wenn es keine Sprünge ...
5
Bewertung lesen
Arbeitgeber achtet drauf, aber als Arbeitnehmer muss man den Ansatz verfolgen. Dann klappt das, leider sind manchmal Entscheidungen aus der Hierarchie nicht nachvollziehbar.
4
Bewertung lesen
Na ja, es wird ständig davon geredet aber in der Praxis nicht mal der Müll getrennt
3
Bewertung lesen
SDG-Mapping und schrittweise Ausrichtung des Geschäfts ist vorbildlich.
5
Bewertung lesen
nach außen die Umweltbank, Bank aus Verantwortung
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umwelt-/Sozialbewusstsein sagen? 157 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

3,4

Der am schlechtesten bewertete Faktor von KfW ist Karriere/Weiterbildung mit 3,4 Punkten (basierend auf 232 Bewertungen).


Einbahnstraße: Zwar versucht man sich an neuen zusätzlichen agilen Rollen, jedoch gibt es praktisch nur einen Weg. Dieser baut jedoch nicht auf Erfolgen, Expertise und Performance sondern einem aus der Zeit gefallenem verschulten Personalentwicklungsverfahren auf.
1
Bewertung lesen
Keine Chance, wurde mir sogar von den Führungskräften selbst nahegelegt, das eine Kündigung der beste Karriere weg ist da es bei der KfW Im allgemeinen für keinen Mitarbeiter Zukunftsperspektiven gibt
1
Bewertung lesen
Jobprofile sind so eng formuliert, dass es kaum Entwicklungsmöglichkeiten über Fachbereichsgrenzen gibt. Rotationen waren früher einfacher.
3
Bewertung lesen
Wer motiviert ist und Karriere machen möchte, wird hier ausgebremst. Fähige Kollegen verlassen das Unternehmen oft aus Frustration.
Nasenfaktor , Leistung wird nicht honoriert, Personalabteilung ist nur ausführendes Organ, Weiterentwicklung Fehlanzeige.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 232 Bewertungen lesen

Gehälter

78%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 1.412 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Projektmanager:in48 Gehaltsangaben
Ø83.900 €
Praktikant:in36 Gehaltsangaben
Ø18.600 €
Manager:in Business Development33 Gehaltsangaben
Ø78.800 €
Gehälter für 62 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
KfW
Branchendurchschnitt: Banken

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Bürokratisch auf Regeln achten und Sich in Abstimmungsschleifen verlieren.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
KfW
Branchendurchschnitt: Banken
Unternehmenskultur entdecken