Let's make work better.

Kein Logo hinterlegt

KPS 
AG
Bewertungen

153 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 64%
Score-Details

153 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

90 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 51 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Mach außen hui, nach innen…

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr bei KPS AG in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider nicht viel - Gehalt und einige, leider wenige Kollegen haben den Berufsalltag erträglich gemacht…

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Führungsebene sieht sich leider immer noch als die Creme de la Creme der Beratungsbranche an. Leider ist diese Selbsteinschätzung nicht realitätsnah.

Verbesserungsvorschläge

Wertschätzung von Mitarbeiter
Kommunikation der Führungsebene ins Unternehmen

Gehalt/Sozialleistungen

Einziger Punkt, mit denen das Unternehmen reizen könnte. Ist aber auch nicht bei allen Kolleginnen der Fall gewesen…

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Veranstaltungen im Sinne von „Mitarbeiterwertschätzung“ werden außerhalb der Arbeitszeit vollzogen. Beispielsweise Trainings zum Umgang mit Druck & Stress. Ich denke, wenn dem Arbeitgeber die Mitarbeiter so wichtig wären, dann sollte man diese Veranstaltungen besser während der Arbeitszeit machen - von 18Uhr - 19Uhr nimmt dann sowieso niemand mehr teil…

Umgang mit älteren Kollegen

Hohe Positionen auch bei wenige Kompetenz, wenn der Erfahrungszeitraum stimmt

Vorgesetztenverhalten

Nicht jede Person sollte aufgrund von Firmenzugehörigkeit ein Team führen dürfen… manche Leute haben ihre Qualitäten eher woanders.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Im Großen und Ganzen sehr angenehm

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 bei KPS AG in München gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Die Urlaubsvertretung war ein Kampf

Vorgesetztenverhalten

Der beste Chef ever! Italiener eben!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Peinlich

2,2
Nicht empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei KPS AG in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das es ihn, wenn er so weitermacht, bald nicht mehr gibt!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führung, Umgang mit Menschen, Kommunikation, …

Verbesserungsvorschläge

Erinnert euch an eure gute Kinderstube! So geht man nicht mit Mitarbeitern um.

Arbeitsatmosphäre

Es bröckelt… Der Teamzusammenhalt wird durch die miese Stimmung der Führenden kläglich torpediert

Work-Life-Balance

Hä?

Kollegenzusammenhalt

War mal besser…

Umgang mit älteren Kollegen

Die sind doch alle alt da oben…

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch

Kommunikation

Kommunikation scheint ein Fremdwort zu sein. Vielleicht sollte es einen neuen fancy Beraterbegriff dafür geben, damit endlich mal jemand damit anfängt.

Gleichberechtigung

3% Frauenführungsquote sagt wohl alles. Wenn sogar Kravatten im Bilder retouchiert werden, sagt das noch mehr

Interessante Aufgaben

Es gäbe viel zu tun, wenn man so könnte wie man wölkte


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

HilfreichHilfreich?5Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Kommunikation muss man lernen

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei KPS AG in München gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Informationsfluss verbessern und eindeutiger kommunizieren


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Super Team, alles andere ... na ja

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2022 im Bereich Vertrieb / Verkauf bei KPS digital GmbH in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Team Events
- Bereitstellung von Getränken (Wasser, Softdrinks, Säfte, Kaffee, Tee)
- homeoffice
- Überstundenregelung
- Bis auf die Misere die 2023 stattgefunden hat, war es eine tolle Firma, wo ich mich wirklich super wohl gefühlt. Das erste mal, wo ich mir gedacht habe, hier bleibe ich bis zur Rente

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- teilweise keine Transparenz
- Versprechungen wurden nicht eingehalten

Verbesserungsvorschläge

- Man hätte beim letztjährigen Jahresgespräch (2022) ehrlich sein sollen, wie es um die Firma stand, anstatt im Jahresgespräch Versprechungen zu geben und nicht einzuhalten
- Wenn man bei der ersten Kündigungswelle sagt, es wird keiner mehr gekündigt, dann haltet euch daran. Stattdessen wurde in 2 Monatsrhythmus noch mehr gekündigt.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre im Team selber war top. Es wurde auf ein freundliches Miteinander geachtet. Gab es Meinungsunterschiede, wurde es sachlich geklärt.

Image

Ich denke, dass das Image gut ist, vor allem weil, weil wir auch große und international bekannte Kunden hatten.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance wurde im Team groß geschrieben. Auf Überstunden wurde unglaublich geachtet, denn diese waren nicht erwünscht. Hatte man einen Termin in der Arbeitszeit, reichte es aus bescheid zu geben und die Zeit nach Möglichkeit aufzuholen, oder die Überstunden wurden genutzt.

Karriere/Weiterbildung

Eine Weiterbildung wäre sicherlich möglich gewesen, wenn man nicht vorher gegangen wurde.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt für Quereinsteiger war aus meiner Sicht top. Man hätte auch die Möglichkeit nach einem Jahr eine Gehaltserhöhung zu bekommen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wurde zwar geachtet, das nicht sinnlos Strom verbraucht wurde allerdings wurde nicht so sehr auf die Mülltrennung geachtet.

Kollegenzusammenhalt

Die war auf jeden Fall da. Kam man nicht weiter, konnte man sich immer an die Kollegen wenden. Wir haben immer am selben strang gezogen.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen haben stets ihr Wissen an die jüngeren geteilt. Und haben auch viel Geduld gehabt, uns einige Dinge zu erklären.

Vorgesetztenverhalten

Mein Vorgesetzter war der Traum vom Chef. Hatte man was auf dem Herzen, konnte man immer zu ihm hingehen. (Hierfür gäbe es 5 ⭐️)
Alles Chefs über meinem Vorgesetzten hätten wenigstens ehrlich sein sollen, wie es um die Firma stand, anstatt alles im Jahresgespräch schön zu reden.
Stattdessen erwischte mich die zweite Kündigungswelle, obwohl noch zweifachen vorher zugesagt wurde, das keiner mehr gekündigt wird. Transparenz ist anders. (hierfür würdet ihr von mir nur 1 ⭐️ bekommen)

Arbeitsbedingungen

Möglichkeit auf homeoffice Ware vorhanden. Arbeitsplätze waren teilweise nicht vollständig ausgestattet. Da reichte es aus eine Info an die IT zu geben.

Kommunikation

Die Kommunikation im Team war super. Auch in den Meetings wurde gut kommuniziert.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung in aller Hinsicht vorhanden, da das Unternehmen auch international orientiert ist.

Interessante Aufgaben

Wir hatten die Möglichkeiten als Quereinsteiger in andere Aufgabenstellungen reinzuschnuppern. In meinem Falle hatte ich neben BMS Support noch im CMS unterstützen können.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ein fairer und gleichzeitig fordernder Chancen Geber!

4,2
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei KPS AG in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man bekommt Chancen sich in jede Richtung weiter zu entwickeln

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Lange Abende kurz vor Go-Live müssen in Kauf genommen werden

Verbesserungsvorschläge

Viele Prozesse könnten effizienter gestaltet werden (besonders zwischen den Ländern)

Work-Life-Balance

Beratung im allgemeinen ist fordernd, das ist bei KPS nicht anders

Arbeitsbedingungen

Seit Corona vorwiegend Home Office


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR TeamEmployer Branding Manager

Liebe Kollegin / lieber Kollege,

vielen Dank, dass du dir die Zeit für eine Bewertung genommen hast. Wir freuen uns sehr über dein positives Feedback.

Falls es Themen gibt, zu denen du dich gern persönlich mit uns austauschen möchtest, meld dich gern unter EmployerBranding@kps.com.

Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß und Erfolg!
Dein KPS HR-Team

Gut - aber es geht immer noch besser - am Besten back to the roots.

3,8
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei KPS Transformation GmbH in Unterföhring gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Immer noch große Freiräume

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wir habe immer noch einen zu großen Partner-Wasserkopf. Immer noch intransparentes Entwicklungsmanagement

Verbesserungsvorschläge

Ein Teil der Partner, deren Funktion nicht klar ist, sollte endlich entsorgt werden annstatt die Projekte damit zu belasten.
Zuoft wechsel der Strategie.

Arbeitsatmosphäre

war schon mal besser

Image

war schon mal besser

Work-Life-Balance

??? was ist das. Es wird davon geredet - aber keiner aus dem Management hat Scheu noch mehr Aufgaben zu vergeben

Karriere/Weiterbildung

Immer noch intransparentes Entwicklungsmanagement. Zum Teil nette aber sinnlose Managementseminare. Da wird schön geredet - aber die Realität ist anders.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gutes Gehalt am Anfang. Nicht immer optimale und faire jährliche Anhebungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

? Sozialbewustsein?

Kollegenzusammenhalt

Im Team perfekt

Umgang mit älteren Kollegen

bisher gut

Vorgesetztenverhalten

kommt drauf an

Arbeitsbedingungen

Technik und Support sind o.k. Manche "Verbesserungen" fragwürdig oder realitätsfremd.

Kommunikation

Offiziell wird immer das Positive verkündet. Die schlechten Nachrichten und Einschränkunegn kommen per Mail am Freitag

Gleichberechtigung

Komme mir im Rahmen der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen gleichberechtigt vor

Interessante Aufgaben

gibt es noch

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Es kommt darauf an…

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei KPS AG in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die spannenden Projekte und die Projektleiter, die fair und kompetent sind.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die oben angesprochenen Punkte.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte dringend an der Kommunikation und Chancengleichheit gearbeitet werden.
Mitarbeiter Zufriedenheit erreicht man nicht durch Umfragen, sondern dass man daraus auch tatsächlich etwas ableitet. Momentan ist man eher im Modus „einen Schritt vor, zwei zurück.“

Arbeitsatmosphäre

Wie der Titel schon sagt, ist es schwierig dies für die gesamte Company zu bewerten.
Es gibt Teams und Projekte, in denen man gerne arbeitet.
Wiederum aber auch Teams und Projekte, die einen im wahrsten Sinne des Wortes zum „weinen“ bringen.

Image

Meiner Meinung nach ist das Image nach außen okay, die Kunden sind größtenteils zu Frieden.

Work-Life-Balance

Auf die Work-Life-Balance muss man schon selber achten und sich diese einfordern. Tut man das nicht, wird von 24/7 Erreichbarkeit ausgegangen.

Karriere/Weiterbildung

Mit Glück ist man in einer Practice, die wert auf Weiterbildung legt; dann wird man auch entwickelt und gefördert.
Die Karriere ist leider mehr vom Geschlecht abhängig, als von der Leistung.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt keine klaren Gehaltsstrukturen - oftmals auch Einstufung nach Beliebtheit bei Vorgesetzten, unabhängig von der tatsächlichen Leistung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgeschobene Nachhaltigkeit - Fliegen und Reisen nur für das Fußvolk weitestgehend untersagt. Aufgrund der Kosten und nicht der Umwelt wegen.

Kollegenzusammenhalt

Das kommt sehr stark auf das jeweilige Team an. Im Großen und Ganzen gönnt man sich aber nicht sehr viel.
Leider sind viele Dinge nicht klar geregelt, sodass unter den Kollegen dieser Missmut aufkommt. (Insbesondere Gehaltsstrukturen, Sonderregelungen, Benefits, Dienstwagen, etc.)

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit älteren Kollegen ist wesentlich respektvoller als mit jüngeren Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Das kommt stark auf den Vorgesetzten an.
Hat man einen fairen und sehr guten Vorgesetzten, kommt man auch weiter.
Es gibt allerdings auch die Herren, die einen bewusst ausbremsen und nicht unterstützen.

Arbeitsbedingungen

Home-Office und flexibles Arbeiten sind möglich.
Die Hardware ist auch okay - leider auch abhängig, ob man einen guten Kontakt zur IT hat.

Kommunikation

Die Kommunikation ist stark verbesserungswürdig.
Kommunikation gibt es fast nur über die Unternehmens-App, sprich man muss sich selber drum kümmern. Fragt man nach, wird man genervt auf die App verwiesen.
Auch wichtige Informationen, werden nur selektiv geteilt.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist leider ein sehr heikles Thema. Selbst die Führungskräfte, die Frauen nicht nur wegen ihres Aussehens einstellen, unterscheiden beim Gehalt zwischen Mann und Frau, und nicht nach der Qualifizierung.
Eine Frauenbeauftragte gibt es nur auf dem Papier - bei Problemen wird man im Stich gelassen.
Frauen in Führungspositionen werden nicht ernst genommen.

Interessante Aufgaben

Generell darf man nicht rum sitzen und warten, dass einem interessante Aufgaben zufliegen, man muss sich diese einfordern. Was aber kein Problem ist, da die Projekte und damit verbundenen Aufgaben meist sehr anspruchsvoll sind.

HilfreichHilfreich?4Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

KPS hat ein Führungsproblem

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei KPS Business Transformation GmbH in Unterföhring gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Rest

Verbesserungsvorschläge

Stellt endlich Projektmanager ein die es können

Arbeitsatmosphäre

Unter den Mitarbeitern gut - ab Partner Hauen und Stechen

Kollegenzusammenhalt

Gut aber mit Außnahmen

Vorgesetztenverhalten

Der Fisch stinkt vom Kopf her

Kommunikation

Nicht vorhanden


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?7Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

guter Arbeitgeber mit viel Flexibiltät aber kleinen Optimierungsmaßnahmen

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei KPS Transformation GmbH in Unterföhring gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität, Teamfähigkeit, Work Life Balance, Wertschätzung, Firmenevents

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation über interne Themen (muss frühzeitiger und regelmässiger erfolgen)

Verbesserungsvorschläge

bessere und frühzeitigere Kommunikation, dabei alle Ebenen berücksichtigen

Arbeitsatmosphäre

gutes Klima, alle arbeiten als Team und unterstützen sich gegenseitig

Image

Image wirkt nach außen schlechter als es eigentlich ist

Work-Life-Balance

ea gibt sehr viele Freiheiten wie bspw. Homeoffice, Arbeitsstunden pro Woche

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten sind immer geboten; es gibt auch die Möglichkeit in einem ganz anderen Bereich zu arbeiten wenn man sich umorientieren möchte. Man muss hier lediglich selber Initiative ergreifen und sich darum kümmern.

Gehalt/Sozialleistungen

gutes Gehalt, man entwickelt sich weiter was sich auch in der Gehaltsentwicklung wiederspiegelt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

durch komplett neues Geböude wurde hier viel Wert drauf gelegt

Kollegenzusammenhalt

sehe gute Teamarbeit

Arbeitsbedingungen

sehr moderne Arbeitsplätze, Homeofficw jederzeit möglich

Kommunikation

ausbaufähig, da erst recht spät und undeutlich kommuniziert wird

Gleichberechtigung

es gibt keine Unterschiede, auch Frauen sind in den oberen Funktionen tätig bzw bekommen eine entsprechende Chance.


Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 167 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird KPS durchschnittlich mit 3,6 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche Beratung/Consulting (3,9 Punkte). 58% der Bewertenden würden KPS als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 167 Bewertungen gefallen die Faktoren Umgang mit älteren Kollegen, Kollegenzusammenhalt und Gehalt/Sozialleistungen den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 167 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich KPS als Arbeitgeber vor allem im Bereich Kommunikation noch verbessern kann.
Anmelden