Workplace insights that matter.

Login
Laverana GmbH & Co. KG Logo

Laverana GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

96 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,1Weiterempfehlung: 32%
Score-Details

96 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

12 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 26 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Laverana GmbH & Co. KG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Mehr Schein als sein

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Laverana GmbH in Wennigsen (Deister) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Soziale Engagement

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu vieles!

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf Familien eingehen, andere Arbeitszeitmodelle!

Arbeitsatmosphäre

Je nachdem in welcher Abteilung man tätig ist, gibt es angenehme und weniger angenehme Bereiche !

Work-Life-Balance

Bei einer 40 Std. Woche ?! Da braucht man nicht mehr zu sagen! Andere Firmen schaffen es wenigstens mehr Home Office anzubieten oder kommen „Familien“ entgegen, hier leider vollkommen Weltfremd!

Karriere/Weiterbildung

Völlig Weltfremd

Gehalt/Sozialleistungen

N Witz!

Vorgesetztenverhalten

Je nach Abteilung!

Arbeitsbedingungen

Je nach Abteilung

Kommunikation

Die fehlt


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Es wird so langsam

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Laverana GmbH & Co. KG in Barsinghausen gearbeitet.

Arbeitsbedingungen

Es gibt bald einen Betriebsrat.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Absolut Arbeitnehmer unfreundlich. Am besten schnell das Weite suchen.

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Laverana GmbH & Co. KG in Wennigsen (Deister) gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt keinen Betriebsrat! Sagt doch schon alles.

Verbesserungsvorschläge

Fähige Mitarbeiter fördern und befördern. Unfähige entlassen!!

Arbeitsatmosphäre

Druck, unfreundliche Vorgesetzte. Ständige Kontrolle ob man auch arbeitet.

Work-Life-Balance

nichts besonderes. 40 Std. Woche und besten täglich Überstunden machen.

Gehalt/Sozialleistungen

Lohn eine absolute Frechheit! Man nehme den Branchendurchschnitt und ziehe davon 30 Prozent ab. Sonderzahlungen? Muhhaaaaa

Kollegenzusammenhalt

Es gibt wirklich gute und nette Kollegen, die zusammenhalten. Und dann gibts noch die Denunzianten.

Umgang mit älteren Kollegen

Ah was!! Langjährige Mitarbeiter sind in der Firma nichts wert!

Vorgesetztenverhalten

Ein grosser Teil einfach unprofessionell!!!

Kommunikation

ist in diesem Unternehmen eine Fremdwort. Es sind eher Diskussionen und Streitigkeiten.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Hier ist gefühlt alles wichtiger als der Angestellte / Angestellte sind nur eine Nummer !

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Laverana GmbH & Co. KG in Barsinghausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir im Moment echt nichts ein...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit Personal
Umgang mit Maschinen und Anlagen
Umgang mit Geld (Geiz ist Geil war mal)
Umgang mit Corona (maskenpflicht etc)

Verbesserungsvorschläge

Der Mitarbeiter sollte an erster Stelle stehen nicht Image ,Werbung etc. Weil die Leute aus der Produktion halten das Unternehmen am Leben ...produzieren diese nichts kann auch nichts verkauft werden logisch oder ? Und bitte mal im hier und jetzt ankommen...Strukturen und Arbeitsweise teils sehr in die Jahre gekommen. Mitarbeiter Wertschätzung wird dem Unternehmen sicher mehr einbringen als es kostet ....

Arbeitsatmosphäre

Dank der teils wirklich tollen Kollegen gibt es überhaupt 2 Sterne für die Arbeitsatmosphäre...

Image

Image ist für Laverana alles egal um welchen Preis ...ganz nach dem Motto außen hui innen Pfui...alleine die Tatsache das die Mitarbeiter hier nichts wert sind sollte alles über die Firma sagen ...Mitarbeiter sind tatsächlich nur eine Nummer ...hier wird bewusst mit der Angst der Mitarbeiter gespielt ...alle sind ruhig und trauen sich nicht etwas anzusprechen weil alle Angst um ihren Job haben ...Mitarbeiter die da nicht mitspielen sind schneller raus als sie gucken können...andauernd verlassen Kollegen das Unternehmen...freiwillig oder durch Kündigung...selten dankt man den Mitarbeiter für gute Arbeit oder erreichte Ziele und wenn dann auf lächerliche Art und Weise ...Mitarbeiter werden von heut auf morgen entlassen so das man denken muss vor der Tür steht eine Schlange an Leuten die bei Laverana arbeiten wollen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen / Seminare werden nur sehr sparsam angeboten...weil das ja alles Geld kostet ...nur sehr wenige bekommen mal ein Seminar und dann sind es meist die falschen...fällt ein geschulter Mitarbeiter weg (Kündigung etc) wird meist kein Ersatz geschult...sonst hat man auch kaum Karrierechancen...außer man hat mal Glück oder man hat bei den richtigen Leuten geschleimt....

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn man keine hohen Kosten hat dann ist das Gehalt Top ...aber wenn man als Alleinverdiener die Familie versorgen muss dann muss man sich schon Gedanken machen ...Sozialleistungen sind lächerlich...ein minimaler monatlicher Bonus seit neustem (deutlich unter 100€) kein Urlaubsgeld, kein Weihnachtsgeld..nur ein kleiner Weihnachtsbonus je nach Lust und Laune ...

Kollegenzusammenhalt

Ein Stern Abzug weil es auch unter den Kollegen schwarze Schafe gibt aber sonst das positivste an der Firma...

Umgang mit älteren Kollegen

Im Großen und Ganzen werden die älteren gleich behandelt. Ab und an sollte man aber schauen das sie grade wegen Vorerkrankungen oder körperlicher Probleme nicht unbedingt extrem schwere Sachen machen müssen wenn Alternativen bestehen.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt solche und solche ...man muss Glück haben und sich mit den Vorgesetzten gut verstehen. Einige gehen sehr respektlos mit Personal um.

Arbeitsbedingungen

Auf gute Arbeitsbedingungen wird nur Wert gelegt wenn es nichts kostet ...alles was für die Mitarbeiter ist wird nur umgesetzt weil man es muss...oft müssen sich Mitarbeiter für Arbeitsbedingungen einsetzten die in anderen Firmen Standard sind..

Kommunikation

Eine so schlechte Kommunikation habe ich bis jetzt in keinem anderen Unternehmen erlebt. Die meisten Informationen oder Neuigkeiten erfährt man durch Gespräche mit Kollegen...ansonsten fängt es bei der Schichtleitung an die untereinander nicht anständig kommuniziert ...dann Kommunikation unter den Abteilungen teils katastrophal... ...Kommunikation wird hier eher klein geschrieben aber entstehen durch fehlende Kommunikation Fehler oder Probleme ist schnell ein Schuldiger gefunden...meist das letzte und schwächste Glied in der Kette

Interessante Aufgaben

Anfangs ist das arbeiten hier durchaus mit interessanten Aufgaben verbunden aber schnell kommt die Routine und damit die Langeweile...


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Katharina Ehlers

Lieber Kollege/ liebe Kollegin,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Es ist sehr schade, dass es Punkte gibt, mit denen Sie unzufrieden sind. Wir arbeiten stetig daran, unsere interne Kommunikation zu verbessern und auch unsere Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitenden deutlicher zum Ausdruck zu bringen.

Wir schätzen Ihre offenen Worte und möchten gerne noch besser verstehen, was zu Ihrer Unzufriedenheit geführt hat und was genau wir verbessern können. Schreiben Sie uns deswegen gerne direkt, rufen Sie uns an oder nutzen Sie unseren Ideenbriefkasten am Standort. Ihre Erfahrungen behandeln wir natürlich vertraulich. Nur mit Feedback können wir erreichen, dass sich alle Kollegen und Kolleginnen bei Laverana wohlfühlen und gerne bei uns arbeiten.

Liebe Grüße
Ihr Laverana HR-Team

Nie wieder!

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern bei Laverana GmbH & Co. KG in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kostenlose Produkte für Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Externe Arbeitsbelastung

Work-Life-Balance

40 Stunden offiziell, aber dauernd deutlich drüber. Wer vor 10 Stunden geht wird komisch angeschaut.

Interessante Aufgaben

Man lernt innerhalb kürzester Zeit wahnsinnig viel. Muss aber auch fit so ziemlich alles den Kopf hinhalten.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Toller Arbeitgeber im Herzen Hannovers!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Laverana GmbH & Co. KG in Wennigsen (Deister) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsatmosphäre, Weiterentwicklungsmöglichkeiten, Interessente Aufgaben


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Von Außen hui von innen Pfui, nicht mehr gewollte Mitarbeiter werden rausgeeklt.

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Laverana GmbH & Co. KG in Ronnenberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

selbst gut da zu stehen auf die kosten der Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Durch den Neubau und daraus fallenden Kosten die Mitarbeiter Überfordern mit Mehrarbeit oder kündigungen.

Verbesserungsvorschläge

Statt Ma zu kündigen Leute besser einteilen damit andere nicht täglich 2-4 Stunden mehr machen müssen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ein Unternehmen, welches seine Mitarbeiter anlügt und andere der Lüge beschuldigt.

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Laverana GmbH & Co. KG in Hannover gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich kann nicht verstehen, dass das Unternehmen seine Mitarbeiter täuscht und Tatsachen verschweigt. Tatsache ist, dass mir an keiner Stelle die Rückkehr auf eine Vollzeitstelle im internationalen Vertrieb angeboten wurde.

Verbesserungsvorschläge

Ich kann es verstehen, dass ein Zeitungsartikel gegen das Unternehmen unangenehm ist. Die Mitarbeiterinnen, die sich zu diesem Artikel entschlossen haben, jedoch als Lügner darzustellen, halte ich für eine unglaubliche Frechheit.
Das Unternehmen gibt in seiner Stellungnahme an die Mitarbeiter bekannt, dass jedem Mitarbeiter nach der Elternzeit ein Job angeboten wird. Das Unternehmen gibt ebenfalls an, dass Mütter gerne Vollzeit im Internationalen Vertrieb arbeiten könnten.
Nun wollte ich in Vollzeit nach der Elternzeit wieder im Internationalen Vertrieb einsteigen, jedoch wurde mir zu keiner Zeit und an keiner Stelle ein Job angeboten.

Gleichberechtigung

Leider wurde mir nach der Elternzeit kein neuer Job angeboten, obwohl ich in Vollzeit wieder anfangen wollte. Das Unternehmen verschweigt dies leider in seiner Stellungnahme zum Artikel, der in der Neuen Presse erschien.
In meinem Gespräch bezüglich der Rückkehr nach der Elternzeit ging es nie um meine Rückkehr. Mir wurde an keiner Stelle ein Job angeboten, sondern versucht mich zu überzeugen, dass ich nicht mehr wieder komme. Dem Unternehmen war jederzeit bewusst, dass ich in Vollzeit wieder anfangen wollte.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe Bewerterin,

vielen Dank für Ihr Feedback. Gerne möchten wir Ihnen unsere Sichtweise zu denen von Ihnen geschilderten Vorfällen aufzeigen.

Wir freuen uns, wenn Mütter nach ihrer Elternzeit in unser Unternehmen zurückkehren. 100 % aller Mütter im Unternehmen haben in den letzten zwei Jahren über den gesetzlichen Mutterschutz hinaus Elternzeit in Anspruch genommen, was von unserem Unternehmen begrüßt und gefördert wird. Bereits während der Elternzeit wird eine Rückkehr in Voll- oder Teilzeit vom Unternehmen grundsätzlich ermöglicht. Tatsache ist also, dass in jeder Abteilung und auf jedem Arbeitsplatz bei uns Mütter und Väter arbeiten können und dies auch tun.

Im internationalen Vertrieb wurden teilweise Teilzeitanträge von Mitarbeitern einer gewissen Senioritätsstufe abgelehnt, da wir aufgrund der Expansion und strategischen Neuausrichtung des internationalen Vertriebes unseren internationalen Kunden eine vollumfängliche Ansprechbarkeit und Betreuung bieten wollen, was in dieser Abteilung jedoch nur durch eine Vollzeittätigkeit gewährleistet werden kann.

Dass Ihnen die Rückkehr in Vollzeit nicht ermöglicht werden konnte, ist nicht in Ihrem Geschlecht oder Ihrem Mutterdasein begründet, sondern basiert auf anderen arbeitsrechtlichen Gründen.

Wir möchten aus diesem Grund klarstellen, dass wir in unserer Stellungnahme zu dem von Ihnen erwähnten Artikel keine Tatsachen verschweigen, sondern nur der unwahren Behauptung entgegentreten, bei der Laverana GmbH & Co. KG würden Mütter diskriminiert.

Richtig ist vielmehr, dass in unserem Unternehmen über 50% der Beschäftigten weiblich und 50% unseres oberen Managements mit Frauen, vorwiegend mit Müttern, besetzt sind. Zudem arbeiten ca. 50 Beschäftigte, d.h. 10% unserer Belegschaft, sehr erfolgreich in Teilzeit.

Es ist uns ein großes Anliegen, Rahmenbedingungen zu schaffen und fortlaufend zu optimieren, die eine hohe Work- Life- Balance ermöglichen. Als Familienunternehmen ist uns die Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf schon immer sehr wichtig.

Viele Grüße
Ihr Laverana HR-Team

Bloß nicht bewerben, einen größeren Fehler kann man im Leben nicht machen!

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei Laverana GmbH & Co KG in Region Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Produkte, nette Leute, die trotz der vielen Politik hoch motiviert sind!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine eigenen Initiativen, nur schlechte Kopien von Anderen

Verbesserungsvorschläge

Austausch der Bereichsleiterinnen

Work-Life-Balance

Leider keine, ein Gleitzeitsystem bedeutet hier, dass man täglich min. 8 Stunden arbeitet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Eine nachhaltige Firma? Da ist noch viel Luft nach oben.

Karriere/Weiterbildung

Kein Geld

Vorgesetztenverhalten

Es werden Beschäftigungstherapien angeboten, obwohl man die eigene Arbeit schon nicht schafft. Die Bereichsleiter machen so viel Politik, dass man statt 8 Stunden mind. 12 arbeiten muss, um die Projekte zu schaffen. Kein „Dankeschön“, ganz im Gegenteil „ich habe aber mehr erwartet“ Spielchen.

Gehalt/Sozialleistungen

Sie wollen gute Leute, die am besten umsonst arbeiten.

Interessante Aufgaben

Interessante Projekte


Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Muss man erlebt haben sonst glaubt dieses keiner

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Laverana GmbH & Co. KG in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktlich Lohn

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung Gehaltserhöhung geht nach Gesicht, falsche Gehaltsversprechen bei Einstellung

Verbesserungsvorschläge

Ratschläge vom Fußvolk werden nicht angenommen

Vorgesetztenverhalten

Ohne Worte


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN