MACH AG als Arbeitgeber

  • Lübeck, Deutschland
  • BrancheIT
MACH AG

Bleibt als offen, auf Augenhöhe und wertschätzend positiv in Erinnerung


4,6
Bewerber/inHat sich 2017 bei Mach AG in Lübeck als Requirements Engineer beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Die Karten schneller auf den Tisch legen (ging um Reisebereitschaft bzw. dem Arbeitsort)

Bewerbungsfragen

  • Was mich antreibt und ob ich bereit bin, als Arbeitskleidung beim Kunden Anzug zu tragen (war in Hemd und Jeans bei den Gesprächsterminen).
  • Was bei den jeweiligen Stationen für mich am wichtigsten war: was habe ich gelernt und wie hat es mich verändert.
  • Was mir bei einem Arbeitgeber/Team wichtig ist.

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Arbeitgeber-Kommentar

Patricia Funke*Mitarbeiterin im Personalmanagement

Liebe Absenderin, lieber Absender,
wir bedanken uns für dein positives Feedback.
Wir freuen uns, dass du dich bei uns wohl gefühlt hast und uns in guter Erinnerung behältst. Für unsere Vorstellungsgespräche nehmen wir uns bewusst viel Zeit, um uns gegenseitig kennenzulernen. Statt auf Lebensläufen und einseitige Fragerei zu verharren, haben wir uns zum Ziel gesetzt, in den gemeinsamen Austausch zu gehen. Daher sind unsere Gespräche eher durch Workshopcharakter geprägt. Auf diese Weise wollen wir gemeinsam mit dir herausfinden, wie du deine Kompetenzen am Besten bei uns einsetzen kannst. Wir freuen uns, dass diese Vorgehensweise so gut ankommt. Wir werden natürlich weiter daran arbeiten, unser Bewerbungsverfahren kontinuierlich zu verbessern und danken dir noch einmal für deine Anregung.
Wir wünschen dir alles Gute!