Navigation überspringen?
  

Magicline GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sport / Fitness / Beauty
Subnavigation überspringen?

Magicline GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
4,25
Schnelle Antwort
4,63
Erwartbarkeit des Prozesses
4,63

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,75

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
4,63
Vollständigkeit der Infos
4,38
Angenehme Atmosphäre
4,50
Wertschätzende Behandlung
4,50
Zufriedenstellende Antworten
4,38
Erklärung der weiteren Schritte
4,25
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 12.Jan. 2018
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Zusätzlich zu dem was ich berichtet habe bleiben wohl keine Fragen mehr offen.
  • Es wurde gefragt nach Fachwissen und Programmier-Erfahrung. Aber auch persönliches um sich menschlich kennen zu lernen. Sehr sympathisch.
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    MagicLine GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Java Developer
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Zusage
Wie ist die Unternehmenskultur von Magicline GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 09.Jan. 2017
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Was meinst Du, was bei dem Produkt noch für Herausforderungen anstehen?

Kommentar

Eines der angenehmsten Interviews. Das Klima entsprach den Bewertungen hier. Freundlich, entspannt, achtsam, authentisch. Schnell in der Reaktion. Nachvollziehbar in der Absage.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    MagicLine GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Produkt Manager
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Absage
  • 13.Juni 2016
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Ziele in den nächsten drei Jahren
  • Stärke/Schwächen
  • Erfahrungen im Sales
Zufriedenstellende Reaktion
3,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • Firma
    MagicLine GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Sales Manager
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
  • 31.Mai 2016
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Viele Fragen zum CV, kaum Fragen zur Person oder Zielen, zum Glück keine Personaler im Prozess
  • Viele Fragen zum Werdegang und zu Wechseln. Wenig zukunftsorientiert. Das Vorgehen des Teams und Aufgaben wurden nicht vermittelt.
  • Man sollte in einem fiktiven Modul Anfängerfehler finden. So nach dem Motto folgende Bugs wurden aus der BWL-Abteilung identifizert. Dabei musste man mit einer Apple Tastatur ohne Sonderzeichen arbeiten und die beiden guckten einem zu. Dabei sollte man sein Vorgehen verbalisieren. Zum Glück verlangte man keinen Tempeltanz. Wie man so die Bewerber bewerten kann, erschloss sich mir nicht. Auch nicht warum hashcode hartgecoded immer 14 zurückgibt. Der Code kann niemals funktioniert haben. Alles in Allem wirkte der Prozess abschreckend und unpersönlich für erfahrene Developer

Kommentar

Vielversprechendes Telefoninterview, Seltsame Programmieraufgabe, Büros vergleichbar mit Legebatterie in der Bodenhaltung. Erinnerte mich an die Fertigung von Smartphones in Fernost.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
2,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • Firma
    MagicLine GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Java Developer
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Hi, vielen Dank für die Mühe, die du dir mit deiner Bewertung für unseren Bewerbungsprozess gegeben hast und vielen Dank dafür, dass wir ein Feedback von dir erhalten haben. Dein Feedback ist für uns sehr wertvoll und wir werden intern die von dir genannten Punkte reflektieren: - Dialog im Bewerbungsprozess - Anforderungen, Wünsche und Bedürfniss im Prozess mit Perspektive Gesprächspartner vs. Unternehmen - direktes Feedback zur Codingsession und Klärung offener Fragen - Transport unserer Unternehmenskultur An dieser Stelle möchte ich gerne die Möglichkeit eines Statements zu weiteren Punkten deiner Bewertung nutzen. Dabei möchte ich aber gleichzeitig deutlich machen, dass die folgenden Ausführungen deine Einschätzung keineswegs relativieren sollen, sondern nur unsere Sicht der Dinge aufzeigen kann. Dein Statement ist der Ausdruck deiner Wahrnehmung. Diese kann und soll hier nicht korrigiert werden, aber wir arbeiten daran, hier besser zu werden: 1. Viele Fragen zum CV, kaum Fragen zur Person oder Zielen, zum Glück keine Personaler im Prozess Viele Fragen zum Werdegang und zu Wechseln. Wenig zukunftsorientiert. Das Vorgehen des Teams und Aufgaben wurden nicht vermittelt. Das von dir bezeichnete Glück, dass kein Personaler dabei war, ist zum einen bei uns nicht die Regel und zum anderen dann an dieser Stelle vielleicht auch eher etwas Pech. Denn du kannst sicher sein, wäre jemand aus unserem HR Team dabeigewesen, wäre der Anteil von Fragen zu deiner Persönlichkeit, deinen Zielen und Vorstellungen sicherlich nochmals deutlich ausgeprägter gewesen. Insgesamt ist es aber durchaus eher ungewöhnlich, wenn keine Fragen zu deiner Person gestellt wurden, denn unsere Teams interessieren sich, mit oder ohne HR, immer sehr dafür, was für einen Menschen wir hier kennenlernen dürfen. Gespräche dauern mit Beteiligung aus dem HR Bereich gerne 1,5 Stunden oder mehr, da wir uns den Entscheidungsprozess nicht leicht machen und das Ganze als ein Kennenlernen auf Augenhöhe betrachten. Es geht uns darum, dass sowohl du als auch wir herausfinden, ob wir für eine Lebensarbeitszeitsabschnittspartnerschaft zusammenpassen. Wir sind nach wie vor ein Startup und aus einer Family&Friends Zelle entstanden, daher ist es uns besonders wichtig, dass wir Talente finden, die fachlich und persönlich unseren Mindset und unsere Kultur mit uns in die weitere Wachstumsphase hineintragen können. Auch verfolgen wir eher den Ansatz, mit dir gemeinsam herauszufinden, wohin es dich in der Zukunft führen soll. Vergangene track records sind interessant, aber relevanter für uns ist, was du hier bei und mit uns in der Zunkunft tun und erreichen wirst. Unsere Kennenlerngespräche führen wir als Dialog und verzichten auf die klassischen drei Fragen, die man häufig am Schluß eines Gespräches noch stellen darf oder sollte. Ein sinnvoller Verlauf ist es aus unserer Sicht, wenn wir gemeinsam deine Fragen und unsere Fragen während des Gespräches bereits im Austausch erörtern. Daher sind Fragen zu Aufgaben und Vorgehen in den Teams zu jeder Zeit sehr gerne gesehen. Wenn dies vom Team aktiv nicht angesprochen und erläutert wurde, wäre meine Empfehlung hier, diese Fragen zu formulieren. Unsere Teams sind eher sehr auskunftsfreudig, weil sie begeistert sind, wenn sie erläutern können, wie sie aktuell arbeiten. Wo hier das Informationsgap entstanden ist, kann ich leider nicht erklären, werde das aber einmal mit den Teams thematisieren. 2. Man sollte in einem fiktiven Modul Anfängerfehler finden. So nach dem Motto folgende Bugs wurden aus der BWL-Abteilung identifizert. Dabei musste man mit einer Apple Tastatur ohne Sonderzeichen arbeiten und die beiden guckten einem zu. Dabei sollte man sein Vorgehen verbalisieren. Zum Glück verlangte man keinen Tempeltanz. Wie man so die Bewerber bewerten kann, erschloss sich mir nicht. Auch nicht warum hashcode hartgecoded immer 14 zurückgibt. Der Code kann niemals funktioniert haben. Alles in Allem wirkte der Prozess abschreckend und unpersönlich für erfahrene Developer Ich gehe erstmal davon aus, dass es dir dann wohl leicht gefallen ist, unsere Codingsession zu meistern, da du die Fehler eher auf Anfängerniveau einordnest. Hier werden wir noch etwas nachbessern und das Niveau dann für erfahrene Kandidaten etwas streuen und vielleicht im Verlaufe einer Codingsession, je nach Skills, etwas weiterentwickeln. Das ist ein guter und interessanter Impuls. Hardwareseitig würde ich sagen, hatten wir bisher hier noch keine Blocker und da die Anforderungen moderat waren, fiel es den meisten Teilnehmern eher leicht, sich auf die Nutzung einer Apple Tastatur einzustellen. Wir nutzen im Übrigen in der Entwicklung weitreichend Macs mit US Tastatur und daher erscheint es uns durchaus sinnvoll, dies konsequent so auch in die Codingsession zu tragen. Es ist aber dann hier im Team durchaus möglich, einen Mac mit deutscher Tastatur zu bekommen, wenn gewünscht. Natürlich sehen wir uns die Codingsession direkt live an, denn wir möchten ja gerne wissen, welchen Weg du gehst und wie du dir die Dinge erschließt. Das erscheint mir logisch, da wir nicht nur am Ergebnis interessiert sind, denn das kennen wir ja bereits, wenn alles gut läuft. Die Aufgabe habe ich nochmals prüfen lassen und ich kann dir versichern, es war alles genau so gedacht, wie du es vorgefunden hast. An dieser Stelle lade ich dich daher gerne zu einem unserer Grillevents hier ein, wo wir dann in dem Zuge auch nochmal gemeinsam einen Blick auf den Code werfen können, wenn du hier gerne die Antworten haben möchtest. Ich kann dir jetzt schon garantieren, wir können dir die entsprechenden Antworten geben und der Code ist unsererseits genau so gedacht, wie er ist. Das Grillevent ist sicher auch eine gute Gelegenheit, sich eine Eindruck von unserer Kultur hier zu verschaffen, denn ich kann sehr klar sagen, dass wir hier alles andere als eine unpersönliche Kultur pflegen. Im übrigen habe ich auch schon Codingsessions gehabt, bei der uns großartige Kandidaten ganz bemerkenswerte Wege aufgezeigt haben oder umgekehrt unser Team dem ein oder anderen Juniorkandidaten umfangreich unter die Arme gegriffen hat. Bis hin zu „ich tippe für dich, denn du hast eine gebrochene Hand“ (danke an Björn). Dein Eindruck einer Legebatterie hat uns durchaus irritiert, denn wir legen doch recht großen Wert auf eine angenehme Arbeitsatmospähre und haben deshalb auch einen großen Aufenthaltsbereich mit Flipper und Kicker sowie einen Brainstormingbereich mit farbenfrohen Sitzmöbeln eingerichtet. Ich habe daher zur Einschätzung einmal ein paar Fotos machen lassen, sodass jeder sich bereits von aussen selbst einen Eindruck verschaffen kann. Die Fotos sind auf unserer Facebookseite zu finden. Aber ja, wir wachsen hier sehr dynamisch und daher haben wir uns deinen Hinweis zu Herzen genommen und auf der gegenüberliegenden Strassenseite direkt nochmal eine ganze Etage angemietet, die wir nun mit unserem Architekten gestalten und einrichten, sodass ich zuversichtlich bin, dass wir hier einen wunderbaren Rahmen bieten können. Dabei sollte es aber nicht bleiben und so werden wir zudem direkt unter unserem Büro ab 01. Juli ein eigenes Fitnessstudio haben, welches wir ebenfalls aktuell einrichten. Unser Team wird hier die Möglichkeit haben, Job, Branche und Training in einen Live-Kontext zu setzen. Unser Teamkollege Max wird das Team dabei ernährungs- und trainingsseitig als ausgebildeter Fitnesstrainer begleiten. Nachteil ist allerdings, dass der Süßigkeitenschrank möglicherweise einen größeren Anteil gesunder und fitnessorientierter Snacks beinhalten wird. Vielleicht konnte ich unsere Ziele und unsere Sicht der Dinge etwas näher bringen, deine Hinweise nehmen wir uns definitiv zum Ansporn, in den folgenden Gesprächen zu optimieren. Melde dich gern bei deinen Ansprechpartnern in unserem Team, falls du weitere Informationen zu den für dich offenen Punkten haben möchtest. Wir wünschen dir in jedem Fall alles Gute und sind dir sehr dankbar für deine Zeit und deine Hinweise. Vielleicht ergibt sich zu einem späteren Zeitpunkt einmal eine Übereinstimmung und ich denke, ich konnte vermitteln, dass wir eine offene Kultur und Dialoge auf Augenhöhe pflegen. Viele Grüße, Carsten

Carsten Buchberger
Head of HR

  • 26.März 2016
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Die Fragen sind größtenteils individuell auf die Position abgestimmt und daher weniger standardisiert.

Kommentar

Die Bewerbungsgespräche sind ein gegenseitiges Kennenlernen und Abklopfen, ob der Bewerber zum Unternehmen und zur Kultur passt und auch die fachlichen Qualifikationen aufweist als auch anders herum, ob der Bewerber sich mit dem Unternehmen wohlfühlt. Das Gespräch findet in entspannter Gesprächsatmosphäre statt und ist dennoch so strukturiert, das zum Schluss für beide Seiten die wichtigsten Fragen zufriedenstellend beantwortet sind.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    MagicLine GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Product Manager
  • Jahr der Bewerbung
    2015
  • Ergebnis
    Zusage
  • 01.März 2016
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Wo siehst du dich in 2 Jahren?
  • Was sind deine persönlichen und beruflichen Ziele?
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    MagicLine GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Sportliche Leitung
  • Jahr der Bewerbung
    2015
  • Ergebnis
    Zusage
  • 10.Juli 2015
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Was erwartest du von uns als Arbeitgeber?
  • Was hast du vorher gemacht? Welche Erfahrungen bringst du mit?
  • Wie verläuft dein Studienmodell? (Ich studiere berufsbegleitend)

Kommentar

Ich habe mich initiativ bewortben.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    MagicLine GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Marketing Assistenz
  • Jahr der Bewerbung
    2015
  • Ergebnis
    Zusage
  • 06.Okt. 2016
  • Bewerber
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    MagicLine GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Sales Manager
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Zusage