Workplace insights that matter.

Login
Mahr EDV Logo

Mahr 
EDV
Bewertungen

81 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,8Weiterempfehlung: 97%
Score-Details

81 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

65 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 2 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Mahr EDV über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

TOP Arbeitgeber mit tollen Kollegen und offener Unternehmenskultur

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Mahr EDV GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

familienfreundlich, mitarbeiterorientiert, menschlich, starker Teamzusammenhalt, tolle Entwicklungsmöglichkeiten, individuelle Förderung,

Verbesserungsvorschläge

Höhenverstellbare Tische im Büro

Arbeitsatmosphäre

Das Team empfängt herzlich neue Kollegen, man fühlt sich ab dem ersten Moment super aufgehoben. Sehr angenehme Atmosphäre, Es wird generell beim Arbeiten (und auch in Meetings) viel gelacht. Leider ist es im Büro (teilweise auch bedingt durch Corona) eher leer.

Work-Life-Balance

Die eigenständige Arbeitsweise ermöglicht eine gesunde Work-Life-Balance. Es gfibt flexible Arbeitszeiten, man kann aus dem Home Office arbeiten oder im Büro zusammen mit Kollegen. Auch private Termine kann man mal in Absprache mit dem Team tagsüber wahrnehmen. Rufbereitschaft ist kein Muss: jeder Mitarbeiter kann selbst entscheiden, ob er dazu bereit ist.

Karriere/Weiterbildung

Neue Mitarbeiter erhalten ein strukturiertes Onboarding, wodurch niemand ins kalte Wasser gworfen wird. Es gibt ein Weiterbildungsbudget von 6000 EUR pro Jahr, dass jeder Kollege für externe Fortbildungen nutzen kann. Außerdem gibt es ein internes Schulungsangebot mti verschiedensten Themenschwerpunkten. Neue Ideen sind auch dort gerne gesehen udn werden schnell umgesetzt.
Führungskräfte entwickeln sich aus den internen Reihen heraus. Da das Unternehmen stark wächst, gibt es viele Möglichkeiten, Verantwotung zu übernemen oder in eine Führungsposition hineinzuwachsen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Verdienstmöglichkeiten sind sehr gut und durch individuelle Boni kann man sein Gehalt zusätzlich aufstocken.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

gegeben durch z.B. die Möglichkeit von Hybrid-Dienstwagen, aber die Mülltrennung könnte optimiert werden

Kollegenzusammenhalt

Es gibt bei jeglichen Thematiken oder Problemen Unterstützung vom Team und vom Teamleiter. Auch teamübergreifend kann man Fragen und Anliegen (z.B. bei der Buchhaltung oder Personal) direkt besprechen und klären. Durch tolle (regelmäßige) Teamevents engtsteht ein starker Teamzusammenhalt und es entstehen teilweise auch Kontakte zu Kollegen über den beruflichen Alltag hinaus.

Vorgesetztenverhalten

Durch eine offene Feedbackkultur ist man jederzeit über den Stand der Dinge informiert. Vorgesetzte fördern Kollegen individuell und unterstützen bei der persönlichen Weiterentwicklung. Außerdem sind Teamleiter ebenso Teammitglieder und das merkt man am Teamzusammenhalt und der Atmosphäre.

Arbeitsbedingungen

Der Mahr EDV ist das Wohlergehen der Mitarbeiter sehr wichtig und das merkt man auch an den Arbeitsbedingungen. Das Arbeiten soll so angenehm wie möglich gestaltet werden. Was im Berliner Büro fehlt, ist ein Pausenraum (im Sommer kein Problem, weil man ganz entspannt draußen auf der großen Terasse sitzen kann)

Kommunikation

Die Kommunikation intern ist jederzeit transparent und offen über alle Hierarchien hinweg (Alle sind per Du). In monatlichen Teammeetings wird man über alles was im Unternehmen passiert informiert. Anmerkungen, Ideen oder Lob und Kritik können jederzeit offen geäußert werden.

Interessante Aufgaben

Arbeiten mit eigenem Verantwortungsbereich und vielen Freiheiten bei der Arbeitsgestaltung, allerdings dennoch gewisse Routine (aber wo gibt es die nicht)


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Der beste Arbeitgeber bei dem ich je war

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Mahr EDV GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

+ Gehalt und Benefits (Grundgehalt, Bonus, Firmenwagen)
+ Freiheit in der eigenen Arbeitsweise, -Einteilung und -Organisation
+ Schulungssystem
+ Teamleitung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Vgl. Verbesserungsvorschläge

Verbesserungsvorschläge

- Schulungen, Krankheit und Urlaub im Arbeits-Soll berücksichtigen
- Bessere Umgang mit Kritik von Kunden und Mitarbeitern

Arbeitsatmosphäre

5 Sterne: Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut, der Umgang untereinander wertschätzend, es gibt ein tolles Feedback-System mit vierteljährlichen Bewertungen in Form von Schulnoten und anhand von klaren, vergleichbaren und vorab bekannten und festgelegten Faktoren.
Zwischen den Teams gibt es eine gesunde Konkurrenz die aber keinen negativen Einfluss auf den persönlichen Umgang hat.
-0,5 Sterne: Einzig an einigen Stellen, gibt es systembedingte Reibungspunkte (ITSAs Einkauf, ITSAs Team Office, ITSAs Team Cloud).
-0,5 Sterne: Der Umgang mit Feedback von Kunden (wird zu guten Teilen schlicht ignoriert) und von Mitarbeitern (hier nur zu einem überschaubaren Teil ist nicht immer ideal. Kritik an Strukturen statt an Details im Arbeitsleben wird sehr gern an das interne Feedback-System (Better tomorrow) verwiesen, wo es dann teilweise auf Nimmerwiedersehen versackt.

Image

5 Sterne: Mahr ist echt ein guter Arbeitgeber und imho auch ein sehr guter Dienstleister. Viele Mitarbeiter und Kunden sind mit der Mahr sehr zufrieden und seit vielen Jahren dabei. Es gibt sicher auch Schwächen, wie bei allen Unternehmen, doch die halten sich meiner Meinung nach in akzeptablen Grenzen.
- 1 Stern: Was ich jedoch gar nicht verstehe ist: Wenn man als Unternehmen so gut ist, wie es die Mahr ist, warum habe ich es dann nötig die wenige berechtigte Kritik nach Möglichkeit künstlich klein zu halten?
Hier ein konkretes Beispiel: In jedem Jahr werden Kundenbewertungen für verschiedene Preise (z.B. großer Preis des Mittelstands, etc.) gesammelt. Dabei kommt dann von der GF die Aufforderung nur solche Kunden um ein Feedback zu bitten, bei denen man im Voraus sagen kann, dass es definitiv ein durch die Bank positives Feedback gibt. Dieses Verhalten kann ich nicht wirklich nachvollziehen, da nach meiner Erfahrung viele Kunden ohnehin recht zufrieden sind und so eine künstliche Verzerrung aus meiner Sicht faktisch nicht viel ändert. Hier könnte man aus meiner Sicht ruhig mit der gleichen Selbstsicherheit agieren, die man nach Außen hin stets präsentiert.

Work-Life-Balance

5 Sterne: Hier kommt es, zumindest im Außendienst, sehr auf die Art der eigenen Kunden und das eigene Organisationsgeschick an.
An sich ist das Ziel im Außendienst, während der 160 Stunden vertraglich vereinbarter Arbeitszeit pro MA und Monat, 120 Arbeitsstunden beim Kunden abzurechnen.
Kleine Kunden sind erfahrungsgemäß eher schlecht planbar im Hinblick auf Anfragen und anstehende Arbeiten. Bei größeren Kunden lassen sich eigentlich immer feste Termine und Routinen so einplanen, dass es zum beiderseitigen Vorteil ist.
Wer als gut organisiert ist und etwas Glück mit em eigenen Kundenkreis hat, kann sich am Ende sogar auf eine 4*8 Stunden Woche und einen zusätzlichen freien Tag pro Woche freuen.
- 1 Stern: Weiterbildung, interne Meetings, die eigene Organisation, etc. aber auch Urlaub und Krankheit sind keine abrechenbaren Stunden und zählen so nicht zur Soll-Arbeitsleistung dazu. Dies muss zur Erfüllung des Solls kompensiert werden. Wer, wie in meinem Fall, nicht so gut organisiert ist arbeitet gern auch mal deutlich mehr als 160 Stunden im Monat für das 120-Stunden soll; oder erreicht diese eben auch mal nicht.

Karriere/Weiterbildung

5 Sterne: Es werden regelmäßig interne Schulungen durch interne Mitarbeiter angeboten zu denen sich jeder, jederzeit und ohne Rückmeldung mit der Teamleitung anmelden kann. Es wird zudem stets auf Feedback zu den internen Schulungen gepocht, sodass die Qualität hier recht hoch ist. Auch externe Schulungen sind nach Rücksprache mit dem Teamleiter möglich. Für mich gab es hier nie etwas zu meckern.
- 0 Sterne: Schulungen zählen nicht zum Arbeits-Soll. Da ich dafür aber bereits unter Work-Life-Balance einen Stern abgezogen habe, bleibt es hier für mich bei 5 Sternen.

Kollegenzusammenhalt

5 Sterne: Das Kollegium ist wirklich nett und hilfsbereit. Wendet man sich auch mit noch so absurden Anfragen ans Kollegium findet sich immer jemand der einem hilft. Es gibt mit Sommer- und Winter-Event, mehreren Team-Events im jeweilig eigenen Team pro Jahr und einem monatlichen Blue Friday gute Möglichkeiten das Kollegium kennenzulernen und sich über und neben der Arbeit auszutauschen.
-1 Stern: Bei der Mahr wird gern von einer "großen Familie" gesprochen und ich bin mir sicher, dass das vor zweieinhalb Jahren bei rund 50 Mitarbeitern auch noch stimmte. Doch das Unternehmen ist zuletzt sehr gewachsen und es gibt viele neue Standorte (Düsseldorf, Köln, Leipzig). Mit inzwischen (06/2021) rund 130 Mitarbeitern kennt man viele Namen und Gesichter auch nicht mehr wirklich. Im Arbeitsalltag ergeben sich darüber hinaus kaum teamübergreifende Kontakte.
-1 Stern: Im Außendienst arbeitet man weitgehend auf sich gestellt und hat prinzipiell erheblich weniger Kontakt zu den eigenen Kollegen im Vergleich zu klassischen internen Admins. So kann ich trotz mehrerer Teamevents und Veranstaltungen über gut die Hälfte der Kollegen in meinem 13-köpfigen Team nicht vielmehr als die Namen erzählen.

Vorgesetztenverhalten

5 Sterne: Ich persönlich hatte noch nie einen so guten Vorgesetzten. Dieser hält sich im Alltag aus so gut wie allem heraus und kümmert sich hauptsächlich um die übergreifende Organisation. Bei Fragen oder wenn Unterstützung benötigt wurde war er jedoch immer zur Stelle und super hilfreich. Beispiele wären hier die Organisation von Vertreten wenn dringende Anliegen unerwartet hereinkamen und man selbst in anderen Terminen gebunden war oder Unterstützung im Umgang mit schwierigen Situationen beim Kunden (Reklamation / Infragestellung von Lieferscheinen durch Kunden oder Vergleichbares).

Arbeitsbedingungen

5 Sterne: Hier gibt es wenig zu erzählen. Man bekommt zum Start einen Polo (später kann darf man sich vom VW-Konzern & abhängig vom eigenen Gehalt auch etwas anderes aussuchen), ein aktuelles HP- bzw. Lenovo-Notebook (bei Bedarf ist auch hier Wünsch-dir-was möglich), ein nicht ganz so aktuelles iPhone und eine große Kiste voller Werkzeug, Kabel, Switche, etc.. Fehlt etwas und man kann den Bedarf vernünftig begründen, ist auch eine nachträgliche Beschaffung kein Problem. Die Basis-Ausstattung wird in regelmäßigen Abständen ohnehin von den Außendienstlern selbst festgelegt, sodass man eigentlich immer genau das bekommt, was tatsächlich benötigt wird.
Es gibt zwar einen Dresscode (dunkelblaue oder schwarze (Jeans-)Hose, Lederschuhe, Hemd oder schlichtes Shirt) und 4 Hemden und eine Jacke jeweils mit Firmenlogo werden beim Einstieg gestellt, es dürfen aber auch eigene Sachen getragen werden. Meiner Beobachtung nach achtetet in der Realität quasi niemand auf den Dresscode solange der Kunde nicht irgendwann irritiert nachfragt warum man in T-Shirt, Badeshorts und Sandalen erscheint. ;-)

Kommunikation

5 Sterne: Nur 2 reguläre Meetings im Monat: 1x mit der ganzen Firma (genannt Teammeeting, ca. 2,5 H) und 1x im jeweiligen Team (genannt Mini-Teammeeting: ca. 2 H). Dabei werden alle relevanten Infos vermittelt, und ich hatte nie das Gefühl etwas nennenswertes nicht oder viel zu spät mitzubekommen. Ich habe noch nie so effiziente Kommunikation in einem Unternehmen erlebt.
-1 Stern: Es wird jedoch (nahezu) ausschließlich Positives kommuniziert sodass bisweilen der Eindruck einer künstlich beschönigten Kommunikation entsteht. Beispiel: MA-Eintritte werden im Teammeeting relativ groß kommuniziert, von Austritte erfährt man, wenn Mails als unzustellbar zurück kommen.

Gehalt/Sozialleistungen

5 Sterne: Das Grund-Gehalt ist tatsächlich schon ganz gut. Spannend wird es aber erst bei den Regelungen zu Boni und Provisionen. Es gibt drei Arten von Boni:
Idividuell: Wurde im aktuellen Monat das Soll von 120 Stunden erfüllt bekommst du einen Bonus der sich mit der Gesamtzahl der abgerechneten Stunden & deiner letzten Bewertung verrechnet (schlechter als Note 3: 0% Bonus, 3-2: 60%, 2-1,5: 100%, besser als 1,5: 200%).
Teambonus: Wurde im Schnitt von allen im Team das Soll erreicht (Gesamtsumme aller Stunden im Team >= 120 * Anzahl Teammitglieder)erhalten alle zusätzlich einen Teambonus.
Jahresendbonus: Wurde im Schnitt des letzten Jahrs jeden Monat dein Soll übertroffen (> 12*120=1440 H) bekommst 25€ für jede Stunde über Soll.
Provision: Mahr ist nicht nur IT-Dienstleister sondern bietet seinen Kunden eben auch bestimmt Cloud-Dienste an. Verkauft man an einen Kunden einen solchen Dienst wird man je nach Art des Dienstes anteilig daran beteiligt.
Aus meiner Erfahrung wir der Teambonus immer und der Individualbonus in mehr als 3/4 der Fälle erreicht. Aus meiner Sicht ein sehr faires Sytem:
-1 Stern: Durch Gruppenzwang beim Teambonus wird die Soll-Erfüllung quasi zur Pflicht.

Interessante Aufgaben

5 Sterne: Ich persönlich würde jedem angehenden IT-Admin wenigstens 1 Jahr im Außendienst dringend ans Herz legen. Man sieht durch die verschiedenen Kunden mit Ihren sehr heterogenen Umgebungen so viele verschiedene Herangehensweisen und darf sich mit so viel unterschiedlicher Hard- und Software auseinandersetzen, dass ich ohne Übertreibung sagen darf, dass ich in meinen knapp 2 Jahren bei der Mahr mehr gelernt habe als in der Ausbildung und den anschließenden zwei Jahren als interner Admin zusammen. Man ist darüber hinaus beim Kunden weitgehend frei sich bei neuen Produkten langfristig auf bestimmte Anbieter zu konzentrieren und sich dort zu spezialisieren. Außerdem ist man als IT-Mädchen-für-Alles auch für wirklich alles zuständig: Client- und Server-Hard- und Software, Telefonie, Netzwerktechnik und Architektur, Security und mehr. Unterm Strich eine tolle Schule.

TOP Arbeitgeber zur freien Entfaltung & Entwicklung der eigenen Persönlichkeit

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Mahr EDV GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Großartiger Teamgeist, der bei der Mahr EDV gelebt wird.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist der Wahnsinn! Service, Hilfsbereitschaft und Teamgeist werden bei der Mahr EDV ganz groß geschrieben.

Work-Life-Balance

Aufgrund der Flexibilität und der Agilität des Arbeitsplatzes / Arbeitzeit lassen sich Freizeit und Arbeit sehr gut in Einklang bringen

Karriere/Weiterbildung

Tolles Onboarding Konzept - Mahr EDV investiert in seine Mitarbeiter

Kollegenzusammenhalt

regelmäßgie Team Events & der tägliche Austausch mit den Kollegen an den anderen Standorten lassen die Kollegen schnell zu Freunden werden

Vorgesetztenverhalten

Bei der Mahr EDV wird auf ehrliches Feedback gesetzt, was ich absolut schätzen gelernt habe. Die Vorgesetzten sind respektvoll. Mahr EDV lebt eine flache Hierachie und die Türen stehen immer offen.

Arbeitsbedingungen

Tolle Büros, tolle Orga für Buchungen der Flüge, Hotels und Co. + Obstkörbe und Getränke for free - für alles ist gesorgt

Kommunikation

Mahr EDV lebt die direkte und ehrliche Kommunikation, sei es Lob, Anmerkungen oder Kritik, welche einen unglaublichen Mehrwert für die Persönlichkeitsentwicklung darstellten


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Unternehmen mit viel Dynamik und Raum für eigene Ideen

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Mahr EDV GmbH in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre (und Türen) sind offen. Jeder ist „per Du“. Es ist sowohl Zeit für einen kleinen Plausch als auch für ein intensives Fachgespräch.

Image

Aus meiner Sicht genießt Mahr EDV ein positives Image. Es gibt auch regelmäßig Auszeichnungen durch Dritte.

Work-Life-Balance

Das liegt vermutlich immer auch etwas an einem selbst. Wer mehr machen will, um etwas zu bewegen, sich einzubringen oder mehr zu verdienen, kann das. Das wird auch gefördert. Es wird aber nicht verlangt. Man kann (auch vor Corona) von zu Hause arbeiten. Es gibt auch keine feste Arbeitszeiterfassung.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt sowohl die Möglichkeit sich intern als auch extern weiterzubilden. Das Angebot beschränkt sich dabei nicht auf IT Inhalte. Zu Beginn der Anstellung gibt es einen Kurs zu Kommunikation, Umgang, Zeitmanagement und anderen interessanten Themen.
Kariere ist zum einen wegen der flachen Hierarchien begrenzt zum anderen wächst die Firma aber gerade stark, so dass regelmäßig neue Positionen, vor allem im mittleren Management geschaffen werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist gut und kann sicherlich mit anderen IT Systemhäusern mithalten. Zudem besteht die Möglichkeit über entsprechende Boni Systeme, deutlich mehr zu verdienen. Dabei werden die Ziele (und deren Erreichung) auch offen allen Mitarbeitern gegenüber vorgestellt (man muss also mit dieser Transparenz klar kommen).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt eine Umweltbeauftragte, die Ideen, Anregungen und neue Ansätze einbringt. Die meisten Autos sind verbrauchsarm, erste Hybridfahrzeuge wurden schon angeschafft.
Zudem gibt es Spenden- und Sammelaktionen (zB für die Organisation Straßenkinder).

Kollegenzusammenhalt

Ich kann nur gutes berichten. Ich habe noch nie den Satz gehört „dafür bin ich nicht zuständig“ oder ähnliches. Man unterstützt sich und achtet auf einen fairen Umgang miteinander.

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt nach meiner Wahrnehmung keine Rolle im Umgang untereinander.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht. Man bekommt ein offenes und ehrliches Feedback. Gute Arbeit wird gelobt. Bei Herausforderungen wird Hilfe angeboten. Das gleiche gilt aber auch bei Fehlern oder Versäumnisse, die klar angesprochen werden.

Arbeitsbedingungen

Jeder Mitarbeiter bekommt eine technische Standardausrüstung, die teilweise nach Bedarf angepasst oder ergänzt werden kann. Der Standort in Berlin befindet sich in einer toll restaurierten alten Villa. Die Arbeitsplätze sind modern.

Kommunikation

Es gibt eine offene Feedback Kultur. Praktisch alles wird offen angesprochen (auch vor anderen). Daran muss man sich vielleicht erst etwas gewöhnen. Aber es geht nie darum, jemanden bloß zu stellen (jedenfalls habe ich das nie erlebt), sondern gemeinsam etwas zu verbessern. Wenn man sich darauf einlässt, kann man sicher viele eigene Lernfelder verbessern.

Gleichberechtigung

Ich habe bislang nie Beschwerden gehört.

Interessante Aufgaben

Das Aufgabenfeld ist sicherlich von der Position abhängig. Grundsätzlich gibt es aber Möglichkeiten, sich zu entwickeln. Derzeit ist die Firma auf einem starken Expansionskurs, was toll für die Dynamik ist und viele neue Aufgaben, Herausforderungen und Inhalte mit sich bringt.

Traumarbeitgeber für Menschen mit Leidenschaft

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Mahr EDV GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Menschen, die ihre Leidenschaft zum Beruf machen, für gute Leistungen belohnt werden wollen & gemeinsam ihre Ziele erreichen wollen, können hier bis zur Rente glücklich werden. Das war mein Einstiegsgrund #1.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keine elektrisch höhenverstellbaren Tische ;)

Verbesserungsvorschläge

Elektrisch höhenverstellbare Tische fände ich noch bequemer als die manuell verstellbaren Tische, die wir aktuell haben. Sehe ich aber als mein persönliches Luxusproblem. :)

Arbeitsatmosphäre

- Erfahre viel Wertschätzung für gute Leistungen
- Arbeitszeiten & Arbeitsort kann ich mir frei aussuchen
- Vertrauen statt Micromanagement bei der Arbeitsweise
- Der Umgang ist fair und gemeinschaftlich, man arbeitet teamübergreifend an gemeinsamen Zielen

Image

- Überwiegend bei Bewerbern und Kunden sehr positiv

Work-Life-Balance

- 100% selbstbestimmtes Arbeiten bzgl. Arbeitszeiten, Arbeitsort & Arbeitsweise. Wenn ich Lust hätte, den Montagvormittag am See zu verbringen, könnte ich das ganz entspannt tun.
- Ich arbeite freiwillig (!) mehr, werde dafür aber auch attraktiv entlohnt und habe jede Menge Spaß. Wenn du deine Ergebnisse in weniger als 40Std/Woche lieferst, weil du dich gut organisieren kannst, ist das ebenfalls kein Problem. Wir bieten sogar eine interne "Work-Life-Balance"-Schulung, dir das beibringen kann
- Viele haben kleine Kinder, inklusive der Hälfte der Führungskreises, Verständnis ist also gegeben
- Urlaub kann ich sehr flexibel nehmen
- Steigt der Aufwand in einer Abteilung, werden schnellstmöglich neue Kollegen zur Unterstützung eingestellt

Karriere/Weiterbildung

- interne & externe Fortbildungen, 6000€ Weiterbildungsbudget pro Jahr & pro Mitarbeiter
- Durch gesundes aber ordentliches Wachstum sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten zur Führungskraft o. zum Fachspezialisten
- Teamleiter/Mentoren für die IT-Teams werden gezielt aus den eigenen Reihen aufgebaut & professionell ausgebildet

Gehalt/Sozialleistungen

- In vielen Abteilungen Kombination aus fairem Grundgehalt & sehr attraktiver Boni & Zuschlägen. Ermöglicht hohe Gehälter bei entsprechender Leistung. Kein Verkaufsdruck.
- Wer durchschnittlich leistet (was völlig in Ordnung ist) wird marktdurchschnittlich vergütet. Zusätzlich vieler weiterer Benefits.

Kollegenzusammenhalt

- Ich arbeite hauptsächlich mit der Personalleitung und dem Führungskreis zusammen und kann daher nur in diesem Rahmen meine Erfahrungen bewerten: Immer ehrlich & direkt, auf Augenhöhe vom Mitarbeiter bis zum Inhaber, familiärer Umgang

Umgang mit älteren Kollegen

- Von 18 Jahren bis Mitte/Ende 50 alles dabei

Vorgesetztenverhalten

- Das Vorgesetztenverhalten habe ich bisher als loyal, extrem engagiert und sehr wertschätzend empfunden. Blöder Humor ist zu meinem Glück sehr willkommen! :)
- Entscheidungen werden klar und nachvollziehbar kommuniziert. Ich werde bei Entscheidungen, die mich betreffen, von Anfang mit einbezogen und kann selbst mitgestalten.
- Professioneller & freundlicher Umgang, wenn die Meinungen mal auseinandergehen. Man versucht zusammen das Beste rauszuholen.
- Flache Hierarchien. Hört nicht beim Duzen auf, entspannter & freundschaftlicher Umgang miteinander

Arbeitsbedingungen

- Zum Smart-Office modernisierte Stadtvilla (Standort Berlin) mit moderner Technik, fühlt sich eher nach Wohnzimmer als nach Büro an, was mir persönlich sehr gefällt, sehr ruhige Arbeitsatmosphäre, Arbeiten oder Mittagspause im Grünen oder auf der Terrasse sowie Balkon möglich

Kommunikation

- Transparente und sehr schnelle und unkomplizierte Kommunikation
- Regelmäßig Meetings der einzelnen Teams und 1x/Monat ein firmenweites Meeting, in dem offen über Entwicklungen, Umsätze, Anstehendes und konstruktive Kritik der Mitarbeiter gesprochen wird

Gleichberechtigung

- Zu 100% gegeben, das Geschlecht oder die sexuelle Orientierung etc. spielt keine Rolle. Es zählen ein toller Charakter & gute Arbeit
- Als IT-Dienstleister beschäftigen wir größtenteils Systemadministratoren, die typischerweise männlich sind
- In allen anderen Abteilungen (Backoffice, Buchhaltung, Sales, HR) aber ein ordentlicher & teils stark überwiegender Anteil an Frauen gegeben

Interessante Aufgaben

- In meinem Fall ist das Aufgabengebiet fest eingegrenzt, entspricht aber auch zu 100% dem, was vor Stellenantritt besprochen wurde. Und es macht mir extrem viel Spaß, weil ich mich größtenteils auf das konzentrieren kann, worin ich gut bin & woran ich Freude habe. Der Rest wird mir zum Glück abgenommen. Und zum Glück für die Mahr ;)
- Das Wachstum der Mahr & die Eröffnung neuer Standorte sorgen für mich in der HR für stetige Abwechslung & neue Herausforderungen
- Die Kollegen aus der Systemadministration können im Gegensatz zu mir ihre täglichen Aufgaben bei den Kunden sehr stark selbst beeinflussen


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Cooler Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Mahr EDV GmbH in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr freundschaftlich und familiär, als würde man sich schon lange kennen.
Coole Kollegen!

Work-Life-Balance

Man lernt es zu planen und es sich selber zu organisieren. Klappt gut.

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft jedem.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden alle Mitarbeiter gleich behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Fachlich sehr fähige Personen, man kann viel von Ihnen lernen.

Arbeitsbedingungen

Alles wird einem zur Verfügung gestellt, was man für die Arbeit benötigt.

Kommunikation

Für jeder Frage gibt es eine Antwort und man kriegt direkt Unterstützung angeboten.

Interessante Aufgaben

Alles im Windowsumfeld dabei.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Tolles Unternehmen, Spaß bei der Arbeit garantiert

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Mahr EDV GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wirklich ein guter und fairer Arbeitgeber, der selbst in der Pandemie für viel Spaß bei der Arbeit sorgt und jeden im Team wertschätzt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlecht ist nichts, aber man muss sich bei Mahr EDV schon engagieren. Das ist kein Platz für Leute, die sich bis zur Rente ausruhen wollen. Wer sich anstrengt wird aber sehr gut belohnt.

Verbesserungsvorschläge

Unbegrenzter Urlaub nach amerikanischem Modell - leistungsabhängig

Arbeitsatmosphäre

Freundlich, fair

Image

Kunden sind idR sehr zufrieden

Work-Life-Balance

Man hat viel zu tun, aber Fleiß wird belohnt

Karriere/Weiterbildung

Unternehmen bezahlt alle Weiterbildungen

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gut bei entsprechender Leistung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Spendet viel

Kollegenzusammenhalt

Tolles Team

Umgang mit älteren Kollegen

Bunt gemischt

Vorgesetztenverhalten

Motivierend

Arbeitsbedingungen

Modern

Kommunikation

Offen

Gleichberechtigung

Viele Männer in der IT, aber steigender Frauenanteil im Unternehmen

Interessante Aufgaben

Spannende Kunden und Projekte

FLOP Arbeitgeber!

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2020 im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Mahr EDV GmbH in Berlin gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Gute Bezahlung

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Das Klima in der Firma wirkt "aufgesetzt". Alle sollen zwanghaft Freunde sein. Extrem anstrengend und meiner Meinung nach verlogen in der Kommunikation. Mitarbeiter/ innen werden oft nicht wertgeschätzt und Teamgedanken gibt es nur in bestimmten Abteilungen.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Ehrlichkeit, Offenheit und Gleichberechtigung.

Arbeitsatmosphäre

Kann ich nicht behaupten. Ganz weit weg von Fairness und Vertrauen. Es wird oft von Familienatmosphäre gesprochen, dann habe ich wahrscheinlich nur den schlechten Teil der Familie kennengelernt.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt war meistens gut, allerdings wird versucht die GF Kollegen mit Offenlegung von Umsatzzahlen gegeneinander auszuspielen

Vorgesetztenverhalten

Ich empfand das Vorgesetztenverhalten / GF als unehrlich und fühlte mich nie auf Augenhöhe Wert geschätzt.

Arbeitsbedingungen

Die technische Ausstattung gut, Räumlichkeiten sonderbar altmodisch für diese Branche.

Kommunikation

Es finden regelmäßige Meetings statt, in denen Informiert wird.

Gleichberechtigung

Männerdominiertes Unternehmen. Ich empfand, keine Gleichberechtigung.

Interessante Aufgaben

persönliche Gestaltungsmöglichkeiten empfand ich als begrenzt.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Guter und zuverlässiger Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Mahr EDV GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles läuft in geordneten Bahnen, seriös und dennoch sehr umgänglich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

In Corona-Zeiten leiden Weiterbildungen. Natürlich wird viel getan im Sinne Onlineschulungen, aber das ist nicht das Gleiche wie persönlich dabei zu sein.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Elektroautos kaufen

Arbeitsatmosphäre

Freundlich

Work-Life-Balance

Man muss sich gut organisieren, aber dafür gibt es Schulungen. Dann passt es.

Gehalt/Sozialleistungen

Gute Leistung = gutes Gehalt

Kollegenzusammenhalt

Wirklich sehr gut

Vorgesetztenverhalten

Fair

Arbeitsbedingungen

Viel Homeoffice Möglichkeiten

Kommunikation

offen, fair und transparent

Interessante Aufgaben

Kunden sind viele mittelständische Unternehmen. Jeder Kunde ist anders


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Von 61.000€ auf ca. 83.000€ Jahresgehalt durch Bonuszahlungen

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Mahr EDV in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dynamik, Fairness, gutes Ansehen, Ehrlichkeit, 360 Grad Feedback

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Wachsen: Lasst uns weitere Standorte in ganz Deutschland eröffnen

Arbeitsatmosphäre

Bestes Team ever

Image

Gilt als das beste Systemhaus

Work-Life-Balance

Man hat viel Freiheit und muss sich zu organisieren wissen. Dafür gibt es Schulungen

Karriere/Weiterbildung

Viele Karrierechancen: Teamleiter, Mentor, Spezialist

Gehalt/Sozialleistungen

Betriebliche Altersvorsorge, viele Boni

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Elektroautos, Insektenhotel, Spenden für Vereine, eRechnungen

Kollegenzusammenhalt

Alle helfen

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter spielt keine Rolle

Vorgesetztenverhalten

Vorbildlich und fair

Arbeitsbedingungen

Modernes Büro, nagelneues Auto, neueste Technik

Kommunikation

Transparent und modern

Gleichberechtigung

Es zählt freundlicher Umgang und Leistung

Interessante Aufgaben

Feste Kunde, spannende Projekte und stets Abwechslung

MEHR BEWERTUNGEN LESEN