Navigation überspringen?
  

MAIRDUMONT GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medien
Subnavigation überspringen?
MAIRDUMONT GmbH & Co. KGMAIRDUMONT GmbH & Co. KGMAIRDUMONT GmbH & Co. KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 42 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (12)
    28.571428571429%
    Gut (8)
    19.047619047619%
    Befriedigend (10)
    23.809523809524%
    Genügend (12)
    28.571428571429%
    2,86
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    100%
    1,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,78

Arbeitgeber stellen sich vor

MAIRDUMONT GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,86 Mitarbeiter
1,00 Bewerber
4,78 Azubis
  • 14.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre gut, aufgrund netter Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Keine Kommunikation. Vorgesetzte haben oft keine Ahnung von den anstehenden Aufgaben und Arbeitsabläufen. Versuchen ihre Meinung durchzusetzen. Keine Kompromisse.

Kollegenzusammenhalt

Sehr positiv

Interessante Aufgaben

Dazu kann man nur sagen - Teilweise Langeweile von 8-17 Uhr

Kommunikation

Kommunikation zwischen den Abteilungen sowie zwischen Abteilungsleitern und Mitarbeitern kaum vorhanden.

Karriere / Weiterbildung

Wenig bis kaum Weiterbildungmöglichkeiten.
Aufstiegschancen eher nicht

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt absolut nicht gerechtfertigt und teilweise unverschämt.
Sozialleistungen super.

Arbeitsbedingungen

Büromöbel in den meisten Büros vom letzten Jahrhundert.

Image

Mehr Schein als Sein

Verbesserungsvorschläge

  • Anpassung an das digitale Zeitalter!

Pro

Gleitzeit, Ausbildung, Urlaubstage, Kollegen

Contra

Keine zukunftsorientierten Werte oder Arbeitsweisen (Vielleicht nicht alles ausdrucken, um es dann wieder zu scannen und das Papier dann wegzuwerfen)
Sparmaßnahmen an der falschen Stelle (Anweisung nicht mehr farbig ausdrucken um Kosten zu sparen, weil das ja auch auf jeden Fall den Umsatz steigert!)
Negative Meetings das Umsatz nicht erreicht wird - absolut demotivierend aber geändert wird nichts, außer an Personal zu sparen
Keine Kommunkation
Junge Mitarbeiter werden nicht gefördert und angemessen bezahlt (klar, dass die Fluktuation extrem hoch ist)

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    MAIRDUMONT GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Ostfildern
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 05.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In manchen Abteilungen gut, in manchen schlecht. Es hängt von dem Vorgesetzten und der Gruppendynamik ab. Lob wird selten ausgesprochen.

Vorgesetztenverhalten

Sie kümmern sich hauptsächlich um eigene Sachen, so dass es denen gut geht. Sie wollen Ruhe haben, so dass es keine Probleme in der Abteilung gibt und die Arbeit erledigt ist.
Die Entscheidungen sind nicht immer klar und nachvollziehbar, die Mitarbeiter werden nicht
immer einbezogen.

Kollegenzusammenhalt

Ziemlich gut in manchen Abteilung, es gibt wie immer Ausnahmen.

Interessante Aufgaben

Tagesgeschäft muss laufen. Es gibt wenig Einfluss auf die Ausgestaltung des eigenen Aufgabengebiets.

Kommunikation

Die betroffenen und die näheste Umgebung erfahren das Wichtigste post factum ;-)) Meetings finden statt, es gibt wenig Info über Gewinne, Ergebnisse, Beteiligungen und weiteres Vorgehen für die Zukunft.

Gleichberechtigung

Schwer zu sagen. Die Druckindustrie hat einen konservativen Touch, es ist eher eine Männerdomäne. Es gibt wenig Frauen die eine leitende Position haben. Die Wiedereinsteigerinnen sind nicht benachteiligt, nur in Ausnahmefällen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kommt drauf an: sie haben Erfahrung und können das Know-How weitergeben. Wenn man schlau ist, kann man davon profitieren. Nun die jungen Menschen sind ziemlich eingebildet, ohne ein fundiertes Wissen zu haben, und meiden die älteren Kollegen. Für mich wäre das Perfekte: die älteren liefern das Wissen und die jungen das technische Know-How, weil sie das besser und schneller können. Man könnte sich ergänzen. Es werden wenig ältere Arbeitnehmer eingestellt, weil sie zu teuer sind.

Karriere / Weiterbildung

Nachholbedarf in diesem Bereich ist groß. Es gibt eine MD Academy, schläft aber ein. Alles was Geld kostet, ist nicht gerne gesehen.

Gehalt / Sozialleistungen

Löhne und Gehälter entsprechen nicht immer der Verantwortung; die Gehälter sind immer zu niedrig; Sozialleistungen werden geboten (Kantine, Gesundheitskurse, Teilnahme an Seminaren intern oder exteren, Jobrad, betriebliche Altersvorsoge), die Gehälter werden sehr pünktlich gezahlt.

Arbeitsbedingungen

Die Räumlichkeiten sind ok, manche sollen noch renoviert werden, die Möbel sind ziemlich alt (aus Metall), Computer auf dem guten Stand der Technik, Beleuchtung super - Tageslicht durch große Fenster, fast kein Lärm.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

keine Aussage

Work-Life-Balance

Dafür muss man auch selber sorgen: einfach alles ausmachen und nach Hause gehen. Morgen ist auch ein Arbeitstag.
Urlaub kann, nach Absprache mit anderen, konsumiert werden; die Arbeitszeit bewegt sich im fast normalen Bereich, es gibt keine Gruppenzwänge wegen Überstunden.

Image

Die Mitarbeiter reden nicht so gut über die Firma.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Infos/Transparenz an die Belegschaft über das Vorhaben der GL. Sparen an richtigen Ecken. Mehr Möglichkeiten der Weiterbildung, extern. Gratis Tickets zur Arbeit bei Feinstaubalarm über App.

Pro

Kurze Arbeitswege. Kantine - wenn man sie benutzt. Kurze Dienstwege. Yogaangebot/Rückenkursangebot. Kleine Räume für die Mitarbeiter. Weihnachtsessen für die ganze Belegschaft. Handschüttlen vom Senior vor Weihnachten. Die nächste Generation wird das nicht machen. Parkmöglichkeiten für Auto und Fahrrad am Gebäude. Gratis Wasser. Weihnachts- und Urlaubsgeld - immer noch. Betriebliche Altersvorsorge. Jobrad. Flexible Arbeitszeiten. Homeoffice (auch bei Sachbearbeitung nachträglich erkämpft). Personalrabatt bei Bücherkauf.

Contra

Kommunikation. Geld wird an falschen Ecken gespart, an anderen unnötig ausgegeben. Welche Ziele hat das Unternehmen - es ist nicht ersichtlich (klar überleben, aber sonst?). Die Führungsebene hat viele Freiheiten, nicht so viel Ahnung und Lust um die Mitarbeiter zu führen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    MAIRDUMONT GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Ostfildern
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 23.Jan. 2019 (Geändert am 06.Feb. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wurde zunehmend schlechter, zu viel Druck und Zeitstress für Mitarbeiter. Hohe Fluktuation. Nette Kollegen, man formt eine "Leidensgemeinschaft".

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind toll, sehr sympathisch und man versucht sich gegenseitig zu helfen. Kollegen unterschiedlichen Alters, bunt gemischt.

Interessante Aufgaben

Es würde bei richtiger Priorisierung noch viel mehr gehen, oft fehlt aber Zeit oder Geld.

Kommunikation

Wenig Informationsfluss, häufig Geheimniskrämerei. Sparmaßnahmen werden totgeschwiegen.

Karriere / Weiterbildung

keine Aufstiegsmöglichkeiten

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt Weihnachts- und Urlaubsgeld für festangestellte Mitarbeiter. Das Gehalt ist aber sehr gering (Vollzeit an der Kasse eines Supermarktes wäre ich besser weggekommen (trotz Bachelor- und Masterabschluss)). Es werden fast nur befristete Verträge abgeschlossen.

Arbeitsbedingungen

Büroräume sind groß genug, Technik wurde erst erneuert. Im Sommer keine Klimaanlage! Unverständlich in der heutigen Zeit: WLAN Zugang für Präsentationslaptop oder Handy müssen täglich beantragt werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Von einem Unternehmen in der Reisebranche hätte ich mehr erwartet. Kompensation des CO2-Ausstoßes von beruflichen Flügen durch Spenden ist nur ein Anfang und reicht nicht aus.

Work-Life-Balance

Yogakurse werden angeboten sowie Gleitzeitregelung + Kernarbeitzeiten. Trotzdem - mit der Menge an nötigen Überstunden (zu viel Arbeit) - keine ganz so tolle Work-Life-Balance.

Image

Image stimmt nicht mit der Realität überein. Ein Familienunternehmen sollte ich mehr um die Gesundheit (physisch und psychisch) bemühen und nicht einfach immer mehr Arbeit auf immer weniger Schultern verteilen. Eine Kündigungswelle einen Monat vor Weihnachten ist dann nur die Spitze des Eisbergs.

Verbesserungsvorschläge

  • Offener gegenüber Home-Office; weniger Meetings; wenn Mitarbeiter gehen besser Stellen nachbesetzen und nicht die Arbeit auf die übrigen Schultern verteilen - damit spielt man mit der Gesundheit der Mitarbeiter.

Pro

Bücher zum Kollegenrabatt, Gleitzeitregelung, Kollegenzusammenhalt

Contra

Mangelnde Kommunikation, immer mehr Mitarbeiter gehen oder werden gegangen. Versprechen werden nicht eingehalten (zugesagte Stellen werden doch nicht geschaffen). Bezahlung die der Qualifikation nicht angemessen ist.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    MAIRDUMONT GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Ostfildern
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2019
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 42 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (12)
    28.571428571429%
    Gut (8)
    19.047619047619%
    Befriedigend (10)
    23.809523809524%
    Genügend (12)
    28.571428571429%
    2,86
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    100%
    1,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,78

kununu Scores im Vergleich

MAIRDUMONT GmbH & Co. KG
2,82
45 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medien)
3,37
28.517 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.354.000 Bewertungen