Medtronic GmbH als Arbeitgeber

Medtronic GmbH

413 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 66%
Score-Details

413 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

121 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 63 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Medtronic GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Außen hui, innen...

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Medtronic GmbH in Meerbusch gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Im Büro gibts zwei Mal die Woche frisches Obst

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Steht oben

Verbesserungsvorschläge

Seid doch einfach mal ehrlich. Gesteht Fehler ein. Nicht jeder neue Prozess kann erfolgreich bewertet werden. Traut euch das zu sagen und auch zu ändern. Versteckt euch nicht hinter Schweiz und US, sonst stellt die Leute direkt dort ein. Denn dann braucht man eine deutsche GmbH nicht mehr.

Image

Man wird auf die vermehrten Kosteneinsparversuche angesprochen. Das Image leidet. In Deutschland findet man kaum noch Ansprechpartner als Kunde.

Work-Life-Balance

Zumindest ich verbiete mir auch nur einen Handschlag abseits meiner vertraglichen Vereinbarungen zu machen. Klappt.

Karriere/Weiterbildung

Ohne dass man fragt, gibt es keine Angebote. Und dann muss man beharrlich bleiben. Und wenn man Glück hat, kriegt man etwas das dem AG in den Kram passt.

Gehalt/Sozialleistungen

Viele Gehälter sind umsatzgebunden. Da die Umsatzziele oftmals nicht erreicht werden können, verpflichtet man sich so wirklich günstige Mitarbeiter. Basisgehalt sehr viel niedriger als branchenüblich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kann nichts dazu sagen.

Kollegenzusammenhalt

Mittlerweile irgendwie künstlich. Man versucht gute Stimmung aufkommen zu lassen, ehrlich ist das aber nicht mehr.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele werden gegangen, zu teuer. Neue kommen in den jungen 20ern dazu. Ganz viel Wissen geht verloren.

Vorgesetztenverhalten

Es wird immer nach der Meinung zum Verhalten des Senior Managements gefragt. Warum nicht mal zu jenem des direkten Vorgesetzen? Dort hapert es.

Arbeitsbedingungen

Hier bewerte ich die aktuelle Home-Office Situation:
IM OKTOBER HAT SICH MEDTRONIC FINAL DAZU ENTSCHLOSSEN DIE KOSTEN DER MITARBEITER IM HOME-OFFICE (Strom, Heizung, etc.) NICHT ZU UNTERSTÜTZEN. Da ist es mir auch egal wie vermeintlich transparent man am Anfang der Pandemie kommuniziert hat. Selbst in der aktuellen Situation wird nur auf den Aktienkurs geachtet. Da kann man das eingesparte Geld durch Mindernutzung des Bürogebäudes schön anders in die Bilanz laufen lassen als es an die Mitarbeiter für deren gleichbleibenden Einsatz zuhause weiter zu geben.

Kommunikation

Man ist so verkrampft auf Transparenz aus, dass man Unwichtiges in zahlreichen Mails kundtut,
bei Wichtigem wird sich aber hinter dem US Mutterkonzern versteckt. Man wolle ja so gern kommunizieren, könne aber nicht, denn alles käme von dort. Glaubsam ist das nicht.

Gleichberechtigung

Kann nichts dazu sagen.

Interessante Aufgaben

Viel zu viel mit viel zu wenig Wichtigkeit. Immer mehr Prozesse führen zu immer größerem administrativen Aufwand


Arbeitsatmosphäre

Ohne Führung und 50% vom Management gekündigt

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Medtronic in Meerbusch gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt keine lokale Strategie und keine handlungsfähiges Management

Arbeitsatmosphäre

Zu steßig! Andauernde Reorganisationen aus den USA und immer Unsicherheit auf allen Ebenen! 50% vom Top Management haben das Unternehmen alleine dieses Jahr 2020 verlassen und ein Geschäftsführer ist auch schon weg. Wenn mal ein kritischerer Kommentar (wie dieser) kommt gibt s bei Kununu gleich eine 4-5 Punkte gefakte Bestätigung was alles so toll ist.

Image

Image ist eigentlich durch die Produkte Top aber die Kunden können die ständigen Reorganisationen auch nicht ab und der Kundenservice ist unterirdisch (wo die lokalen Kolleginnen nichts dafür können die reißen alles raus, aber der Shared Service Center ist in Warschau oder komplett outgesourced nach Indien und das sagt dann schon viel...)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine eAutos und sonst nichts außer was alle machen

Karriere/Weiterbildung

Alles was geht wird in Billiglohnländer und/oder ins Shared Service Center verlagert

Kollegenzusammenhalt

Ist immer gut in allen Firmen, man hält sich an die kleinste Gruppe

Umgang mit älteren Kollegen

....es werden leider viele aus Kostengründen entsorgt oder die Rollen in Billiglohnländer verlagert

Vorgesetztenverhalten

Die wissen auch nichts....kümmern sich aber im Rahmen ums Team.

Arbeitsbedingungen

Ist Homeoffice derzeit und man müsste natürlich dafür einige Sterne geben aber wenn ich vergleiche wie andere Firmen den Kollegenzusammenhalt trotz Homeoffice pflegen und tolle "Events" machen ist hier außer normalen web Ex Konferenzen nichts am Start.

Kommunikation

Ja kommuniziert wird schon aber alles high level und das Chaos beginnt dann und alle haben Angst oder wissen nicht was die Kommunikation konkret bedeutet. Wenn mal ein kritischerer Kommentar (wie dieser) kommt gibt s bei Kununu gleich eine 4-5 Punkte gefakte Bestätigung was alles so toll ist.


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Stelleneinsparungen machen auch hier leider nicht Halt

2,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Medtronic in Meerbusch gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fragt nach und hört sich die Themen der Mitarbeiter an.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Über das Anhören geht es oftmals nicht hinaus.

Verbesserungsvorschläge

Personalbedarf mehr lokal ermitteln nach tatsächlicher Arbeitsbelastung der Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Zu viel Arbeit für zu wenige Personen. Der Umgang miteinander wird dadurch zunehmend angespannter und weniger kollegial. Vorgesetzte, sofern sie hier keinen Einfluss auf Stellenschaffungen haben, haben hier auch wenig Spielraum dies zu verbessern oder ihre Mitarbeiter zu motivieren.

Work-Life-Balance

Aufgrund der knappen Personalplanung wenig Spielraum, dafür unbezahlte Überstunden und Mitarbeiter, die sich gezwungen sehen, während der Krankheit zu arbeiten.

Karriere/Weiterbildung

Darum kümmert sich jeder Mitarbeiter weitestgehend selbst.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Könnte hinsichtlich der Dienstwagen besser sein.

Kollegenzusammenhalt

Siehe oben. War schon einmal besser.

Umgang mit älteren Kollegen

Einstellung älterer eher selten zu beobachten.

Vorgesetztenverhalten

Je nach Level unterschiedlich. Wenn gar kein Spielraum bei der Personalplanung vorhanden ist, dann wenig Möglichkeiten.

Gleichberechtigung

Wiedereinstieg mit Teilzeit bei vielen schwierig, dafür nicht reduzierte Arbeitsbelastung.

Interessante Aufgaben

Interessant ja, Gerechtigkeit der Aufgebenverteilung und Arbeitsbelastung eher nein.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Lächerlich der Schuppen. Wenn du nicht im Hauptgebäude arbeitest bist du nichts :D.

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Medtronic GmbH in Meerbusch gearbeitet.

Image

Legen ja sooooo großen Wert auffiel Mitarbeiter und deren Wohlbefinden und verbauen einem dann den weiteren Weg nach dem Job ;)


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Zu Beginn tolles Team und Spaß an der Arbeit, am Ende nur noch Stress und Druck von oben

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Medtronic in Meerbusch gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jeder Mitarbeiter bekommt beste Arbeitsbedingungen in Bezug auf Ausstattung/Technik. Lockerer Umgang unter den Kollegen. Wenig Hierarchiedenken.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständige Umstrukturierungsprojekte verbunden zum Teil mit Kündigungen und damit wenig Konstante. Work-Life-Ballance nicht gegeben. Der Job hat an 1. Stelle zu stehen, sonst wird man irgendwann aussortiert. Bei Kindern kein Kindkrank geduldet. Selbst krank sein sollte man möglichst auch nicht. Durch Kontakte zu US Erreichbarkeit rund um die Uhr gefordert.

Verbesserungsvorschläge

Work-Life-Ballance verbessern. Vertrauensarbeitszeit ja, aber nicht so aufsetzen, dass die Mitarbeiter zu Überstunden im Vertrauen gezwungen werden. Die Arbeit ist normal nicht zu schaffen.

Karriere/Weiterbildung

Keine Angebote. Wenn man selbst etwas vorschlägt, wird es wegen der Kosten abgelehnt.

Gehalt/Sozialleistungen

Ok. Aber im Kontext zu den Überstunden unterbezahlt.

Kollegenzusammenhalt

War früher besser (vor über 10 Jahren). Jetzt denkt jeder häufig nur an sich.

Umgang mit älteren Kollegen

Sagen wir es so: Keine Firma für die Rente.

Gleichberechtigung

Teilzeit nicht willkommen. Mütter nach der Elternzeit wird häufig nichts angeboten, da nicht (mehr) gewünscht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Medtronic ist eine hervorragende Firma

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Medtronic in Meerbusch gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Medtronic st ein weltweiter Konzern, mit vielen spannenden Themen und wir verhelfen unzähligen Menschen zu einem wieder lebenswerteren Leben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mit fällt nichts ein.

Arbeitsatmosphäre

Hoher Teamzusammenhalt, hohe Identifikation mit unseren Produkten und unserem Auftrag. Alle, mit denen ich zusammenarbeite, national wie international, sind offen, hilfsbereit und wertschätzend.

Image

bald wieder alle 5.

Work-Life-Balance

gut.

Karriere/Weiterbildung

Alles da, alles möglich: nur nicht warten, dass es auf eionem Silbertablett serviert wird.

Gehalt/Sozialleistungen

sehr faires Gehalt

Kollegenzusammenhalt

In meinem Umfeld wird füreinander eingesprungen, jeder gönnt anderen Erfolge und der Humor und das Menschliche kommen nciht zu kurz.

Umgang mit älteren Kollegen

wie ich finde gut. Alle arbeiten zusammen, es gibt auch reverse mentoring und mentoring programme und vieles mehr.

Vorgesetztenverhalten

Ich fühle mich sehr wohl. Das Verhältnis von fordern, fördern und unterstützen ist richtig gut.

Kommunikation

Ich kann mir gerade seit März mit der Pandemie-SItuation wirklich keine bessere Kommunikatoin vorstellen. National wie international. TOP!

Gleichberechtigung

Medtronic ist auf einem sehr guten Weg mit vielen Initiativen und kraftvollen Statements seitens der Executive Fürung!

Interessante Aufgaben

Immer, langweilig wird es bei Medtronic nie.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

In der Krise zeigt sich die wahre Größe

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Medtronic GmbH in Meerbusch gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alle bereits genannten Punkte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Besser geht natürlich immer. Corona hat gezeigt, dass flexibles Arbeiten aus dem Home Office sehr gut funktioniert. Es wäre wünschenswert, wenn sich diese Praxis auch nach Corona noch fortsetzen würde.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht grundsätzlich eine positive Arbeitsatmosphäre, die von extrem motivierten Kolleginnen und Kollegen getrieben ist - und dies auf allen Ebenen.

Image

Das Image von Medtronic war schon mal besser, aber es war auch schon mal schlechter. In den letzten Jahren konnte man aber durchaus einen Trend in die positive Richtung erkennen. Medtronic steht für Qualität, professionelle und sehr gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch- und dies wird leider vielfach übersehen - für einen hohen philanthropischen Ansatz, auf den der kürzlich verstorbene Gründer höchsten Wert legte und zu dessem Zweck auch die Medtronic-Stiftung gegründet wurde.

Work-Life-Balance

Durch Corona und die damit andauernde Home Office Regelung seit Mitte März für alle Kolleginnen und Kollegen im Innendienst, hat sich die Work-Life-Balance durchaus verbessert. Auch wenn man gefühlt von einer Telefonkonferenz in die nächste eilt, ist man dennoch sehr flexibel mit seinen Arbeitszeiten - natürlich abhängig von der jeweiligen Führungskraft und der Tätigkeit.

Karriere/Weiterbildung

Wer Karriere machen möchte, der kann dies bei Medtronic. Es gibt eine sehr große Auswahl an Fortbildungsmöglichkeiten aller Art. Allerdings muss man schon selber wissen, was man möchte und dafür benötigt. Wer darauf wartet, dass die persönliche Karriereentwicklung durch den Vorgesetzten angestoßen wird, mag bei manchen Vorgesetzten Glück haben.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt und die Sozialleistungen sind TOP. Es wird viel erwartet, aber auch entsprechend honoriert. Neben der Betriebsrente für alle gibt es z.B. VL und 13. Monatsgehalt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gerade das Thema Sozialbewußtsein ist in den Unternehmensleitsätzen (Medtronic Mission) tief verankert. Weltweit engagieren sich MDT-Mitarbeiter an lokalen Projekten für die Gemeinschaft (über Spenden oder ehrenamtliche Tätigkeit). Dies wird von Medtronic und der Medtronic-Stiftung gefördert und unterstützt. Auch beim Thema Umwelt wird viel getan. Primär natürlich in den Produktionsstätten, aber auch im Kleinen. Mehr geht natürlich immer.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt der Kollegen ist in jedem Fall auf Abteilungs-Ebene sehr gut. Aber wo Licht ist, ist auch Schatten. Bei so vielen Menschen und Charakteren, knirscht es auch mal im Gebälk und das darf auch sein.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei Medtronic arbeiten Menschen einer Altersspanne von 18 bis 64+. Diese Mischung aus großer Lebens- und Berufserfahrung und frischem Denken macht den Erfolg eines Unternehmens aus. Ich habe nicht das Empfinden, dass ältere Kollegen aufs "Abstellgleis" gestellt werden, sondern dass man die lange Erfahrung schätzt. Allerdings könnte man den Wissenstransfer ein wenig verbessern.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte schon mehrere Vorgesetzte in meiner Zeit bei Medtronic und ich hatte keinen Vorgesetzten, dem ich ein schlechtes Verhalten nachsagen könnte. Dass es in einem solch großen Unternehmen eine ebenso große Bandbreite an Vorgesetzten mit unterschiedlichen Führungsstilen gibt, ist auch klar. Ich denke, es ist immer ein Geben und ein Nehmen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind sehr gut. Professionelle und moderne Ausstattung (iPhone, iPad, Laptop etc.), und neueste Software.

Kommunikation

Gerade in der Corona-Zeit ist die Kommunikation vorbildlich. Sowohl aus der US-amerikanischen Konzernzentrale, als auch lokal. Wir fühlen uns ausreichend und transparent informiert. Es wurde sogar umgehend eine eigene E-Mail-Adresse für Corona-Fragen der deutschen Kolleginnen und Kollegen eingerichtet. Wirklich top.

Gleichberechtigung

Ich denke, es herrscht durchaus Gleichberechtigung bei Medtronic in Deutschland, auch wenn die Anzahl von Frauen in Führungspositionen noch nicht zufriedenstellend ist. Es gibt jedoch zahlreiche Initiativen (weltweit und lokal), den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu verbessern. Hier wurden in den letzten Jahren bereits Fortschritte gemacht.

Interessante Aufgaben

Es wird viel erwartet, es gibt selbstredend internationale Konzernvorgaben und dies ist immens wichtig und nichts Ungewöhnliches bei einem großen Konzern. Dennoch hat man auf lokaler Ebene durchaus Spielräume, und die Möglichkeiten, Dinge auszuprobieren.

Nur Schein

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Medtronic GmbH in Meerbusch gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit Gleichberechtigung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Jedes jahr wird vrlagert anch Prag oder Warschau, der Innendienst abgebaut, ein paar Stelllen angebaut um den Schein zu wahren. Die Prozesse sind schlecht und auch andauern in den Mitarbeiterumfragen genannt. Es ist nicht leicht hier zu arbeiten, alles kommt vom Headquarter

Verbesserungsvorschläge

Corona hat nur den Schleider über den schlechten Umgang miteinander gelegt, jetzt ist man ja im homeofice


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Smarte Zukunft dank innovativer Ideenumsetzung

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Medtronic GmbH in Meerbusch gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich kenne bisher keine andere Firma, die jeden Mitarbeiter den roten Teppich ausrollt, sofern der Mitarbeiter das möchte.

Work-Life-Balance

Wer seine Arbeit liebt...

Karriere/Weiterbildung

Abhängig vom eigenen Willen

Kollegenzusammenhalt

Abhängig vom Team und Teamlead - in meinem Fall super.

Arbeitsbedingungen

Pandemie? Kein Thema! Seit Jahren werden die Mitarbeiter u.a. eben deswegen Laptops ausgestattet.

Kommunikation

Ist immer abhängig vom Teamlead - in meinem Fall sehr gut.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Medtronic Deutschland GmbH in Meerbusch gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Medtronic ist und bleibt ein tolles Unternehmen, auch wenn es sich in den letzten Jahren sehr verändert hat. Wer offen und flexibel ist, einen anspruchsvollen und abwechsungsreichen Job sucht und Veränderungen als Chance sieht, ist hier genau richtig.

Verbesserungsvorschläge

Weiter so!

Arbeitsatmosphäre

Es gibt viel zu tun, aber die Arbeit macht Spaß, ist abwechslungsreich und es wird einem sehr viel zugetraut.

Image

Das Image hatte in den letzten Jahren etwas gelitten, ist aber wieder auf einem positivem Trend.

Work-Life-Balance

Es gibt immer viel zu tun, aber der Arbeitseinsatz wird gut vergütet und gute Leistungen werden sehr geschätzt und anerkannt.

Karriere/Weiterbildung

Tolle interne Trainingsangebote, aber auch darüber hinaus wird die Weiterentwicklung der Mitarbeiter/innen sehr groß geschrieben. Viele Möglichkeiten, on-the-job zu lernen. Interne Jobwechsel werden sehr stark gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt und Sozialleistungen sind super. Hier fehlt es wirklich an nichts.

Kollegenzusammenhalt

Ich könnte es mir nicht besser wünschen!

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind auf sehr hohem Niveau, sowohl was die technische Ausstattung (auch im Home Office) und das Gehalt als auch die Unternehmenskultur angeht.

Kommunikation

Dir Kommunikation hat sich in den letzten Monaten sehr verbessert. Besonders hinsichtlich der Corona-Krise ist diese wirklich super.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist bei Medtronic sehr groß geschrieben!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen