Workplace insights that matter.

Login
Meltwater Group Logo

Meltwater 
Group
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,5Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,5Image
    • 3,7Karriere/Weiterbildung
    • 4,1Arbeitsatmosphäre
    • 3,5Kommunikation
    • 4,5Kollegenzusammenhalt
    • 3,3Work-Life-Balance
    • 3,7Vorgesetztenverhalten
    • 3,6Interessante Aufgaben
    • 3,8Arbeitsbedingungen
    • 3,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,3Gleichberechtigung
    • 3,9Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 169 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche Internet (4 Punkte).

Alle 169 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Meltwater ist heute weltweit eines der größten und am schnellsten wachsenden SaaS-Unternehmen. Mit mehr als 2.000 Mitarbeitern in 60 Niederlassungen helfen wir rund 30.000 Kunden, fundierte Entscheidungen für ihr Business zu treffen.

Nachdem wir in 2001 mit 15.000 USD Eigenkapital als Norwegisches Start-Up von Jørn Lyseggen gegründet wurden, ist unser Headquarter heute in San Francisco beheimatet. Dort prägen und leben wir die Silicon Valley Atmosphäre. Durch Investments in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Machine Learning hat Meltwater den traditionellen Media Intelligence Markt durchdrungen und innovative Produkte entwickelt, die Unternehmen dabei helfen, zukunftsweisende Erkenntnisse aus Milliarden von Online Daten zu gewinnen.

Wir sind sehr stolz, dass wir weltweit mehrfach als Great Place To Work ausgezeichnet wurden. Gleichzeitig bleibt es uns ein Anliegen, einen sinnvollen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten. In 2008 gründeten wir die Meltwater Entrepreneurial School of Technology (MEST) in Ghana. Seit nunmehr 10 Jahren bilden wir hier die nächste Generation aufstrebender afrikanischer Tech-Unternehmer erfolgreich aus.

Produkte, Services, Leistungen

Meltwater bietet B2B-Lösungen im Software-as-a-Service (Saas)-Bereich an.

In Deutschland betreuen wir über 2.500 Kunden bei der Nutzung unserer Dienstleistungen. Zu unserem Kundenstamm zählen Großkunden, KMUs, politische Parteien und NGOs. Im Hinblick auf unser Kundenportfolio ist Meltwater weder auf eine bestimmte Branche noch eine Unternehmensgröße beschränkt.

Perspektiven für die Zukunft

Meltwaters außergewöhnliche Erfolgsgeschichte basiert auf innovativen Produkten, einer ehrgeizigen Unternehmensvision, kostenbewusster und bodenständiger Unternehmensphilosophie sowie konsequenter Personalpolitik. Grundlage unseres Erfolges sind zudem unsere Mitarbeiter, die durch harte Arbeit, hohe Mehrwertorientierung für den Kunden, ausgezeichnete Beratung sowie gelebter Unternehmenswerte das Unternehmen Stück für Stück aufgebaut haben.

Unsere Vision geht jedoch weit darüber hinaus.

Wir arbeiten intensiv daran, den neuen Bereich der „Big Data“ weiter auszubauen, um Firmen und Entscheidungsträgern jeglicher Geschäftsbereiche dabei zu helfen, aus der Vielzahl an im Internet verfügbaren Informationen die für ihre jeweiligen Verantwortungsbereiche wichtigen herauszufiltern und nutzbar zu machen. Unser Ziel ist es, globaler Marktführer im Bereich der Big Data zu werden.

Zur Erreichung dieses Ziels investieren wir weiterhin stark in unsere eigene Entwicklungsabteilung und kaufen darüber hinaus andere Firmen auf, die zu uns und unserer Wachstumsstrategie passen. Hinzu kommt die andauernde Investition in unseren Managementnachwuchs. Denn nur mit exzellentem Personal können wir unsere Wachstumsziele erreichen und unseren Erfolgskurs fortsetzen.

Perspektiven für Deutschland

In Deutschland ist Meltwater seit 2005 erfolgreich. Neben dem Berliner Büro haben wir zwei weitere Niederlassungen in München und Wien und beschäftigen insgesamt ca. 150 Mitarbeiter. Die meisten Mitarbeiter in Deutschland arbeiten im Vertrieb und Vertriebsmanagement, darüber hinaus haben wir Mitarbeiter in den Bereichen Finanzen und Controlling sowie Personalwesen und Marketing. Am Berliner Standort -einem von weltweit sieben Meltwater R&D-Zentren - ist zudem der Bereich Engineering sehr stark vertreten.

Kennzahlen

Mitarbeiter2.000

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 116 Mitarbeitern bestätigt.

  • InternetnutzungInternetnutzung
    70%70
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    69%69
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    62%62
  • CoachingCoaching
    47%47
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    35%35
  • HomeofficeHomeoffice
    31%31
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    29%29
  • ParkplatzParkplatz
    27%27
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    24%24
  • BarrierefreiBarrierefrei
    23%23
  • DiensthandyDiensthandy
    21%21
  • EssenszulageEssenszulage
    18%18
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    16%16
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    16%16
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    6%6
  • KantineKantine
    5%5
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    5%5

Was Meltwater Group über Benefits sagt

Arbeitsplatzgestaltung

Arbeitsplätze und Bewegungsabläufe, die ergonomisch schlecht gestaltet sind, sind oft Auslöser für körperliche Beschwerden wie Kopf- und Rückenschmerzen. Wir haben es uns daher zum Ziel gesetzt, die Arbeitsbedingungen unserer Mitarbeiter fortlaufend zu optimieren, um gesundheitlichen Probleme von vornherein vorzubeugen. Als Abwechslung zu ihrer sitzenden Tätigkeit bieten wir unseren Mitarbeitern die Möglichkeit sich beim Tischtennis, Minigolf, Dart oder Kicker spielen ein wenig zu bewegen. Außerdem gibt es im Berliner Büro Steharbeitsplätze, die von allen genutzt werden können. Für Entspannung und einen Tapetenwechsel sorgen separate Sofaecken.

Essen und Getränke
Um unsere Mitarbeiter bei einer gesunden Ernährung zu unterstützen, stellen wir in unseren Büros Kaffee, Wasser, Tees und frisches Obst zur Verfügung. Darüber hinaus ist unser „Fredagspils“ gute alte Tradition bei Meltwater.
Sport
Für zusätzliche Bewegung und als Ausgleich ermutigt Meltwater seine Mitarbeiter zur Teilnahme an verschiedenen Läufen, u.a. dem sogenannten Firmenlauf. Die Mitarbeiter treffen sich hierzu zum regelmäßigen Team-Training. Zudem treffen sich intern kleinere Gruppen beispielsweise zum Fußballspielen oder Badminton.
Regelmäßige Teambuilding-Aktivitäten wie Rafting, Klettern oder Reiten fördern den Zusammenhalt und Austausch untereinander.

Teamzusammenhalt

Neben der täglichen Arbeit im Team wird der Zusammenhalt durch zusätzliche Events gefördert, dies kann von Team-Lunches über Team-Meetings bis zu gemeinsamen Abendaktivitäten wie z.B. Grillabenden variieren. Insbesondere das jeden Freitag stattfindende Office Wrap-Up findet bei den Mitarbeitern großen Zuspruch. Hierbei stellen alle Teams am Standort ihre Arbeit der Woche vor, es werden Updates gegeben, Erfolge honoriert und teamübergreifende Themen besprochen.

Einmal im Monat findet darüber hinaus ein Themenabend statt für den ein aus Mitarbeitern und Führungskräften rotierendes „Office Culture Committee“ gemeinsam die Vorbereitungen trifft. Aktuellste Bespiele aus dem Berliner Büro waren ein Japanischer Abend mit Sushi & Sake, sportlich angehauchte Office Olympics sowie eine Halloweenparty im Büro. Die in den Offices stehenden Tischtennisplatten und der Kicker sorgen für viel Spaß zwischendurch und enden nicht selten in regelrechten Turnieren. Zusätzlich werden in jedem Halbjahr und bei besonderen Erfolgen regelmäßig Teamaktivitäten durchgeführt (z.B. Go Kart Fahren, Klettern, Bowling). Die Weihnachtsfeier und das Sommerfest gehören zu den jährlich wiederkehrenden und mit Spannung erwarteten internen Events. Darüber hinaus gibt es regionale Treffen, zu denen sich das Vertriebsteam einer ganzen Region, vom Consultant bis hin zum Area Director, zum gegenseitigen Kennenlernen, Workshops , intensivem fachlichen Austausch und zwanglosen Abendveranstaltungen trifft. Diese sogenannten D-A-CH Days dienen nicht nur dem standortübergreifenden Wissensaustausch, sondern fördern insbesondere das persönliche Miteinander über Büro- und Abteilungsgrenzen hinweg. Feiern und Anerkennen von Erfolgen
Das Feiern und Anerkennen von Erfolgen hat eine lange Tradition bei Meltwater und ist im Einklang mit den Unternehmenswerten fester Teil der Unternehmenskultur. Die Art und Weise ist vielfältig, so wird zum Beispiel der erste Vertragsabschluss eines neuen Mitarbeiters durch Überreichung einer Flasche Champagner, Aufnahme eines Fotos, einer Email an die gesamte Region sowie durch gemeinsames Anstoßen mit dem gesamten Büro gefeiert. Aufgrund der Email erhält der Mitarbeiter dann auch Glückwünsche und Gratulationen aus anderen Büros, was wiederum zum Zusammengehörigkeitsgefühl beiträgt. Die Erfolge der Teams werden durch Team-Events belohnt, wie zum Beispiel einem gemeinsamen Abendessen oder einem Fun-Event, hierbei obliegt dem Team die Entscheidung wie es gemeinsam feiern möchte. Darüber hinaus wird der Teamerfolg per Email an andere Büros und Bereiche kommuniziert, sodass jeder am Erfolg teilhaben kann. Die Mitarbeiter selbst können ihre Erfolge auch auf der Meltwater Facebook Seite posten, was sich großer Beliebtheit erfreut.
Development

Bei Meltwater legen wir Wert darauf Potential schnell zu entwickeln. Neben einer sehr feedbackorientierten Arbeitsweise gilt bei uns das Prinzip „learning happens outside your comfort zone“. So sind bei Meltwater bereits viele junge Mitarbeiter sehr schnell in ihrer Karriere und ihrer persönlichen Entwicklung vorangekommen. Wir ermutigen unsere Mitarbeiter neue Wege zu gehen, eigene Ideen einzubringen und andere Methoden einfach auszuprobieren. Scheitern gehört dabei dazu, wichtig ist uns eher, wie jemand mit Fehlschlägen umgeht und was unsere Mitarbeiter daraus lernen.

Darüber hinaus werden an allen Standorten und in allen Produktdivisionen standardisierte monatliche Feedbackgespräche durchgeführt, die den Mitarbeitern die Möglichkeit geben, den Entwicklungsstand ihrer Karriere mit dem Vorgesetzten abzugleichen, Kritik zu üben und Ideen einzubringen.Im technischen Bereich hat Meltwater mit dem „Innovation Board“ eine Möglichkeit geschaffen, wie Mitarbeiter direkt Vorschläge zu Produktanpassungen oder Verbesserungen machen können. Jeder Mitarbeiter kann seine Vorschläge und Ideen dort einstellen, seine Kollegen um Feedback und/oder Zustimmung bitten. Das Engineering Department wertet diese Vorschläge regelmäßig aus und gibt den Mitarbeitern die Möglichkeit über die Priorisierung von Änderungen abzustimmen, sodass die Mitarbeiter gemeinsam Vorschläge heraufsetzen können. Die von den Mitarbeitern als am wichtigsten erachteten Vorschläge werden in den Engineering Plan aufgenommen und zeitnah umgesetzt.
Vergütung
Anerkennung und Wertschätzung sind bei Meltwater wichtige Bausteine für dauerhaften Erfolg. Daher enthalten alle Vergütungsmodelle bei Meltwater einen variablen Bonusanteil, der leistungsabhängig vergeben wird.

Neben dem regulären Vergütungssystem bietet Meltwater seinen Mitarbeitern einen Employee Stock Purchase Plan, mit dem sie Anteile am Unternehmen erwerben können.

Child Care Days
Meltwater unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Eltern erhalten pro Jahr drei zusätzliche Urlaubstage, um z.B. Schließzeiten überbrücken, ohne Zeitdruck Vorsorgetermine wahrnehmen oder an Kindergarten- oder Schulausflügen teilnehmen zu können.
Fachkompetenz und Qualifizierung
Fachkompetenz und Qualifizierung sind ein wichtiger Garant unsres Unternehmenserfolgs. Meltwater investiert deshalb vor allem in die persönliche Entwicklung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Im Fokus steht dabei das Meltwater Trainee Programm, das auf folgenden Inhalten fußt:

a) Learning-on-the-job

b) kontinuierliches Feedback und Mentoring durch mehrere Personen

c) ausgeprägtes internes Workshop-Programm

d) ausgeprägtes externes Workshop-Programm in Kooperation mit Oxford und Standford

An allen weltweiten Standorten ist das International Management Trainee Programm gleich aufgebaut. So wird systematisch sichergestellt, dass Trainees nach erfolgreichem Abschluss der einzelnen Phasen den Arbeitsplatz national und international wechseln können. Das ist vergleichbar mit dem modularen Aufbau von Bachelor- und Masterstudiengängen. Meltwater Academy
Um das kontinuierliche Lernen unserer Mitarbeiter systematisch zu fördern wurde 2012 die Meltwater Academy gegründet. Das Team von mAcademy widmet sich ausschließlich der Weiterbildung der Meltwater Mitarbeiter. So wurde ein „Learning Center“ entwickelt, wo Mitarbeiter jederzeit nach eigenem Bedarf und Interesse Online-Trainings und Webinars durchlaufen können. Die Themen reichen von Produkttrainings über Verkaufsstrategien bis hin zu Branchenkenntnissen, Verhandlungsstrategien und Zeitmanagement. Neben dem Self-Serve Learning Center veranstaltet mAcademy monatlich drei Live Webinars in denen Mitarbeiter ihr Wissen zu bestimmten Themen mit anderen teilen. Diese Webinars sind bei unseren Mitarbeitern extrem beliebt, da sie direkten Einblick in die Arbeitsweise anderer Kollegen geben und gleichzeitig den internationalen Austausch unterstützen. Die Webinars werden über den internen Blog angekündigt und sind für alle Mitarbeiter zugänglich. Im Nachgang werden sie im Self-Serve Bereich zur Verfügung gestellt. High Potential Programm
Meltwater hat 2010 ein High Potential Programm ins Leben gerufen, bei dem jedes Jahr zwölf Mitarbeiter weltweit ausgesucht werden, um in sechs Modulen über zwei Jahre verteilt mit dem CEO und Mitgliedern des Vorstands für einige Tage in Klausur zu gehen. Diese ausgewählten Kollegen werden somit in der Gruppe und individuell gefördert. Jede Gruppe absolviert unter anderem einen Besuch bei der firmeneigenen Stiftung in Ghana (MEST) und arbeitet dort mit den afrikanischen Jungunternehmern. Darüber hinaus finden drei der sechs Module extern in Zusammenarbeit mit Standfort und Oxford statt. Alle High Potentials bekommen einen Mentor aus dem Vorstand zugewiesen, mit dem sie monatlich ihre Entwicklungsziele besprechen.
Partnerprogramm
Das Meltwater Partnerprogramm stellt die höchste Anerkennung im Unternehmen dar. CEO Jørn Lyseggen ernennt in Absprache mit seinem Executive Management Team im Rahmen der jährlichen Kick-Off Veranstaltung 2-3 neue Partner. Mit der Ernennung zum Partner honoriert Meltwater die langjährigen kontinuierlichen und herausragenden Leistungen von Mitarbeitern, die maßgeblich zum Unternehmenserfolg und der Unternehmensentwicklung beigetragen haben. Als Partner erhalten die Mitarbeiter Privilegien und unter anderem Anteile am Unternehmen.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Prämierter Arbeitgeber

Mit unserer ausgeprägten internationalen Unternehmenskultur sind wir weltweit als „Best Place to Work“ ausgezeichnet wurden.
In Deutschland wurde uns der "Great Place To Work"–Award bereits sechsmal (2010, 2012, 2014, 2015, 2016 & 2018) verliehen und damit in jedem Jahr unserer Teilnahme. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir in der Kategorie "Deutschlands Bester Arbeitgeber" zuletzt den 3. Platz erringen konnten und unsere Mitarbeiter damit erneut bezeugen, dass Meltwater als Arbeitgeber für eine starke Firmenkultur, persönliche und fachliche Förderung jedes Einzelnen, angenehme Arbeitsatmosphäre und insbesondere tolle Teamzusammengehörigkeit steht.

Besonders stolz sind unsere Mitarbeiter auf die Kultur und Philosophie unseres Unternehmens. Insbesondere die Erkenntnis, dass jeder Mensch einzigartig ist und ein individuelles Potenzial besitzt, ist zentraler Grundwert bei Meltwater. Vor dem Hintergrund dieser gelebten Maxime profitiert jeder einzelne Mitarbeiter von einem Arbeitsumfeld, in dem die Kolleginnen und Kollegen motiviert sind und sich auch untereinander Unterstützung anbieten, damit jeder seine Stärken voll entwickeln kann. Auf Teamarbeit wird dabei ebenso hohen Wert gelegt wie auf individuelle Höchstleistung, die bei Meltwater in erster Linie durch individuelle Leidenschaft und persönliches Engagement entsteht.

Karriereentwicklung

Meltwater bietet eine große Spannbreite an immer neuen professionellen Entwicklungsmöglichkeiten. Jeder Einzelne hat die Chance, sich aus eigener Kraft weiterzuentwickeln und in höhere Positionen befördert zu werden.

Unser Schulungsprogramm für Vertriebsmanagement (International Management Traineeprogramm) ist der Eckpfeiler des Unternehmens. Die meisten unserer Mitarbeiter haben ihre Karriere im Vertrieb gestartet. Im Rahmen dieses Schulungsprogramms durchlaufen erfolgreiche Mitarbeiter unsere Einstiegspositionen im Vertrieb und übernehmen dann Positionen in der weltweiten Vertriebsleitung.

Des Weiteren bieten wir in Deutschland attraktive Position in den Bereichen Software Entwicklung, Applikations-Support und Operations in einem international ausgerichteten Team an.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

20 Jahre Berufserfahrung bei gleichzeitigem Einstiegsalter weit unter 30? Diese diffusen Einstellungskriterien gelten bei Meltwater nicht! Denn Meltwater setzt Potenzial vor Erfahrung. Dabei wird im Unternehmen auf relevante praktische Erfahrungen und einen guten Studienabschluss besonders viel Wert gelegt. Für eine mögliche Einstellung ist es Meltwater außerdem wichtig, in der Persönlichkeit des Bewerbers das notwendige Potenzial zu erkennen, um Menschen leiten, führen und motivieren zu können. Denn diese Kriterien sind für eine langfristige Karriere in unserem Unternehmen ausschlaggebend.

Der Großteil der Mitarbeiter ist im Vertrieb und Vertriebsmanagement tätig. Die Meltwater-Produkte werden als Beratungsdienstleistung über zwei Vertriebskanäle angeboten. Der Aufgabenbereich und das Anforderungsprofil an die Mitarbeiter variiert je nach Position und Hierarchiestufe.

  • Client Acquisition

Client Acquisition konzentriert sich auf die Gewinnung von Neukunden. Diese erfolgt entweder über die Direktansprache von Unternehmen oder auf Anfrage von Unternehmen über unsere Website.

  • Client Success

In diesem Bereich werden die bestehenden Meltwater Kunden betreut und in regelmäßigem Austausch mit ihrem Kundenbetreuer beraten. Ziel von Client Success ist es die größtmögliche Zufriedenheit unserer Kunden, um somit eine langfristige Kundenbeziehungen zu gewährleisten und das volle Potential eines jeden Kunden auszuschöpfen.

Alle aktuellen Stellenangebote werden über unsere Website ausgeschrieben https://www.meltwater.com/de/karriere-bei-meltwater/.

Darüber hinaus haben wir Mitarbeiter in den Bereichen Engineering, Finanzen und Controlling sowie Personalwesen.

Am Berliner Standort ist der Bereich Engineering sehr stark vertreten, da hier sowohl bestehende Produkte gepflegt als auch neue Anwendungen entwickelt werden:

  • Engineering

Unser Engineering- Team entwickelt Mobile und Web-Applikationen. Hierbei arbeiten mehrere Teams in den USA, Deutschland, Skandinavien, Ungarn und Indien zusammen, um unseren Kunden Anwendungen und Services zu liefern, die ihren Arbeitsalltag erleichtern.

  • Operations

Das Operations-Team betreibt hunderte Server in vier Rechenzentren weltweit und stellt die kontinuierliche Verfügbarkeit unserer Produkte sicher.

  • Support

Unser Support Team unterstützt sowohl Vertrieb als auch Kunden bei einer optimalen Nutzung unserer Produkte. Um 24/7 Support gewährleisten zu können, ist das Team über 7 Zeitzonen verteilt.

Mehr über unser Engineering-Team erfahren Sie auf dem Meltwater Engineering Blog: http://underthehood.meltwater.com/

Gesuchte Qualifikationen

Vertriebsmanagement

  • Interesse und Spaß am Vertrieb
  • Unternehmerisches Denken und ambitionierte Karrierepläne
  • Überdurchschnittlich erfolgreicher Hochschulabschluss (idealerweise Wirtschafts-, Sozial-, Medien-, Kulturwissenschaften)
  • Außergewöhnliche Kommunikationsstärke & menschliches Fingerspitzengefühl
  • Diverse Praktika oder erste Berufserfahrung, Belege für Initiative und Ehrgeiz
  • Drive, Humor sowie positives & lösungsorientiertes Denken
  • Hohe Eigenmotivation und die Bereitschaft hart zu arbeiten
  • Perfektes Deutsch und verhandlungssicheres Englisch (weitere Sprachen sind von Vorteil)

Engineering

  • Technisches Vorwissen je nach zu besetzender Position
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung
  • Erfahrungen in der Agilen Softwareentwicklung (Scrum)
  • Open Source Entwicklungserfahrung ist ein Plus
  • Sehr gute Englischkenntnisse (Deutsch ist hilfreich, aber optional)

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Meltwater Group.

  • Jenny Teschke
    Talent Acquisition Management DACH
    T: +49 (0) 30 293 692 045 | E: jenny.teschke@meltwater.com

    • überdurchschnittlicher Hochschulabschluss ( alle Fachrichtungen )
    • internationale Erfahrung
    • Business-Affinität
    • außergewöhnlicher Ehrgeiz
    • Kommunikationstalent
    • ausgeprägter Teamgeist
    • außeruniversitäres Engagement
  • Als Softwareunternehmen bevorzugen wir digitale Bewerbungen über das Online-Formular auf unserer Karriereseite.

    Dort veröffentlichen wir auch alle aktuellen Stellenangebote. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

    https://www.meltwater.com/de/karriere

  • Um die Bewerber genauer kennenzulernen und auch um sicher zu stellen, dass sie zur Unternehmenskultur passen, kommen bei Meltwater unterschiedliche Ansätze innerhalb des Einstellungsverfahrens zum Einsatz, das grundsätzlich in vier Phasen unterteilt wird:

    1.Schriftliche Bewerbung über ein Onlineformular

    Alle Kandidaten reichen ihre Bewerbung über ein Online-Formular ein, dies dauert nur wenige Minuten. Es müssen CV und Anschreiben hochgeladen werden, weitere Dokumente sind optional. Anhand der Unterlagen bekommen wir einen ersten Eindruck des Bewerbers.

    2. Telefoninterviews

    In diesem Gespräch werden erste Fragen geklärt und Termine besprochen. Das Telefoninterview erlaubt zudem eine erste Einschätzung zu den Kommunikationsfähigkeiten, individuellem Enthusiasmus, Interesse an neuen Themen und der persönlichen Ausstrahlung unserer Bewerber.

    3. Assessment Center Teil 1: Gruppeninterview

    Verglichen mit herkömmlichen Assessment Centern ist das Gruppeninterview eher ungewöhnlich gestaltet. In einer lockeren Atmosphäre, die keinerlei Leistungsdruck beinhaltet, sollen die Bewerber zunächst einmal Meltwater besser kennenlernen und sich dabei möglichst entspannen. In den Gruppeninterviews gilt es keine Postkorbübungen oder Mathematikaufgaben zu lösen, vielmehr werden die Kandidaten gebeten, ihre Person, einen persönlichen Erfolg und ein Hobby näher vorzustellen. Weiterhin muss eine kurze Teamaufgabe gelöst sowie in Teams ein Thema kontrovers (Pro vs. Kontra) diskutiert werden. So lässt sich sehen, wie die Bewerber miteinander interagieren, welches Maß an Begeisterungsfähigkeit sie mitbringen und ob hier „Ellenbogen ausgefahren werden“, was ein absolutes K.O.-Kriterium ist. Von Seiten des Unternehmens ist eine große Anzahl von Vertretern anwesend (im Schnitt sechs Mitarbeiter, primär aus dem operativen Geschäftsbereich, aber auch zukünftige Kollegen aus allen Stufen des Traineeprogramms, der Talent Acquisition Manager sowie der jeweilige Area Director).

    Diese Umsetzung ermöglicht es den Kandidaten, sich nicht nur ein gutes Bild von den Mitarbeitern bei Meltwater und dem eigentlichen Arbeitsalltag zu machen, sondern es wird auch sichergestellt, dass das Team eine fundierte Entscheidung trifft und die Bewerber aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden. Im Team wird demokratisch entschieden, welche Bewerber weiterkommen, nachdem alle Kandidaten sehr ausführlich diskutiert wurden.

    4. Assessment Center Teil 2: Einzelinterview in unseren Büroräumen

    Die Einzelinterviews sind intensiv und herausfordernd. Es werden viele Fragen gestellt und Aufgaben gegeben, um die Fähigkeiten des Kandidaten zu prüfen. In Rollenspielen können Bewerber genauer herausfinden, was sie bei uns erwartet und ob die Position zu ihnen passt. Der Sinn und Zweck dieses Treffens ist es auch, ein besseres Verständnis für die Motivation jedes einzelnen Kandidaten zu erhalten und zu sehen, wie er sich Herausforderungen gegenüber verhält und welches Führungspotenzial in ihm steckt.

    Die durchweg positive Resonanz auf diese besonderes Form des Einstellungsverfahrens zeigt uns immer wieder aufs Neue: Der von Anfang an sehr offene Umgang mit den Bewerbern kommt an.

    So wird zum Beispiel im Verlauf der Interviews sehr schnell von der Höflichkeitsform auf ein persönliches „Du“ gewechselt. Das nimmt die erste Anspannung und erleichtert das persönliche Gespräch. Verglichen mit ähnlich großen Firmen wird der gesamte Rekrutierungsprozess zudem sehr kurz gehalten und dauert in der Regel nicht länger als sechs Wochen.

    Insgesamt setzt Meltwater beim Rekrutierungsprozess für Young Professionals auf eine hohe Transparenz. Alle künftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter treffen daher bereits im Rahmen des Einstellungsprozesses auf ihre Teamleiter und Vorgesetzten aus dem oberen Management, die frühzeitig in den Bewerbungsprozess einbezogen werden. Im persönlichen Vorstellungsgespräch stehen sie den Young Professionals gerne Rede und Antwort und erklären die für das Unternehmen grundlegenden Werte. Eine Einführungspräsentation gewährt den Kandidaten schließlich einen ersten Einblick in die Unternehmenskultur und das Arbeiten bei Meltwater, bevor sie einen konkreten Einblick in das Arbeitsumfeld, den künftigen Arbeitsplatz und die Tätigkeit selbst erhalten.

    Im Engineering-Bereich laufen die Auswahlverfahren ähnlich ab, jedoch wird hier deutlich mehr Wert auf die bisherige Erfahrung der Bewerber gelegt. Ein typisches Auswahlverfahren sieht z.B. so aus:

    1. Schriftliche Bewerbung über ein Onlineformular

    2. Telefoninterviews

    3. Technische Übung zur Einschätzung der Problemlösungsfähigkeiten

    4. Einzelinterview in unseren Büroräumen oder per Skype (internationale Bewerber)

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

- sehr gute Karriere- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten
- ein attraktives Gehalt bei entsprechender Leistung
- tolles Team in dem die Arbeit einfach Spaß machtt
Bewertung lesen
Zusammenhalt, Feedback-Kultur, positive Grundeinstellung
Bewertung lesen
Für mich ist es sehr wichtig, dass ich mich auf der Arbeit wohl fühle - immerhin verbringt man hier die meiste Zeit unter der Woche. Die vielen regelmäßigen Teamevents helfen dabei, indem sie die den Zusammenhalt innerhalb der Firma stärken. Auch die konsistente Unternehmenskultur macht die Arbeitsatmosphäre sehr entspannt. Hier gibt es durchweg tolle Kollegen, mit denen man lachen und effizient zusammenarbeiten kann (was auch dem längeren Bewerbungsprozess geschuldet ist, bei dem auch viel auf den "Culture-Fit" geachtet wird.
Auch ...
Das Unternehmen kümmert sich um seine Mitarbeiter und zeigt es unter anderem dadurch, dass es viele Möglichkeiten bietet sich persönlich weiterzuentwickeln aber auch dadurch, dass es die Mitarbeiter nicht aufgibt, wenn sie nicht direkt in die Rolle passen in die sie eingestellt werden Sie werden immer versuchen, verschiedene Rollen anzubieten, oder zu schauen wie ma jemandes Talenten besser einsetzen zu koennen. Wir haben tolle helle Büroräume und tolle Kollegen. Harte Arbeit und Motivation werden anerkannt und belohnt, es gibt keine ...
Super vieles - ich habe nach einem Parkplatz gefragt und direkt einen erhalten, wir kriegen sogar Avocados und können die Bestellungen mitbestimmen - Du möchtest ausschließlich veganes Müsli zum Frühstück? Hier kein Problem!
Auch wenn dein Manager dir nicht immer alle Wünsche erfüllen kann - man wird sehr wertgeschätzt und die Arbeitsatmosphäre ist grandios. Individualität wird berücksichtigt und teilweise werden sogar extra neue Rollen geschaffen. Den Entwicklungsmöglichkeiten sind (wenn man Geduld mitbringt und es wirklich will und sich beweist) praktisch ...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 63 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Nichts konkretes. Aber man muss sich bewusst sein, dass man sehr Zielorientiert arbeiten muss / darf.
Bewertung lesen
Nicht wirklich schlecht, aber frustrierend: Man hat bei Gehaltsgesprächen oft das Gefühl, dass das Gehalt um jeden Preis gedrückt wird, egal wie viel gute Arbeit man geleistet und auch egal, wie sehr man eine Gehaltserhöhung oder Beförderung verdient hat. Das empfinde ich persönlich als unangenehm, da sich dadurch die verbale Wertschätzung irgendwie nicht in offiziellen Belohnungen abzeichnet. Auch finden Gehaltsverhandlungen ausschließlich am Ende des Jahres statt, mitten im Jahr ist kein Raum für die Realisierung von Karrieresprüngen gegeben.
Bewertung lesen
Weniger geeignet für Menschen mit vielen Selbstzweifeln, da die Umgebung sehr herausfordernd ist. Werden Ziele nicht erreicht, kann das sehr schnell am Selbstbewusstsein nagen.
Bewertung lesen
Wer Corporate Strukturen und vordefinierte Wege sucht, ist hier falsch.
Niedriges Gehalt und Perspektivlosigkeit wenn keine Sales, leider meist absolut stumpf und eintönig, Entscheidungen hinter dem Rücken der Mitarbeiter, außer Geld keine anderen Anreize,
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 36 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Es sollten vor allem im Support mehr Entwicklungspotentiale geschaffen und mehr Budget investiert werden. Unsere Ressourcen sind eigentlich viel zu knapp bemessen, um die Arbeit zu schaffen und für ein gutes Produkt, das für die Kunden zufriedenstellend ist, braucht man eben auch einen guten Support als Basis.
Auch in puncto Home Office gibt es meiner Meinung nach Verbesserungspotenzial. Es wäre schön, wenn man öfters spontan entscheiden könnte, ob man von Zuhause arbeitet, weil man sich nicht so fühlt, aber auch ...
Bewertung lesen
In Bezug auf Benefits besteht Verbesserungsbedarf, auch wenn einige Änderungen bereits kürzlich vorgenommen wurden.
Bei Arbeitszeiten und Home Office ist Meltwater nur bedingt flexibel, das könnte noch verbessert werden.
Zeitnahe Kommunikation von Veränderungen.
Bewertung lesen
Danke für alles und viel Erfolg weiterhin!
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 32 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,5

Der am besten bewertete Faktor von Meltwater Group ist Kollegenzusammenhalt mit 4,5 Punkten (basierend auf 29 Bewertungen).


- dynamisches Team, dass zusammenhält und auch einmal über schwierigere Zeiten hinweghilft
5
Bewertung lesen
Keine Ellenbogenkultur
Aber jeder konkurriert um Kunden und Sales-Erfolge
4
Bewertung lesen
Starker Zusammenhalt zwischen den Kollegen auch bei Teams in unterschiedlichen Standorten.
Große stärke in diesem Unternehmen. Bessere Kollegen könnte man sich nicht wünschen.
Super, es wird viel unternommen, auch ausserhalb der Bürozeiten. Ist aber kein Muss.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 29 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

3,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Meltwater Group ist Work-Life-Balance mit 3,3 Punkten (basierend auf 28 Bewertungen).


Starkes Hinterherrennen von Zielen jeglicher Art.
Es gibt nie zu wenig zu tun.
1
Bewertung lesen
Nicht vorhanden. Punkt. Viel arbeiten wird als selbstverständlich angesehen. Es gibt keinen Ausgleich, keine Homeoffice Lösung etc was im Vergleich zu anderen Arbeitgebern aus der Branche absolut Rückständig ist. Größter Kritikpunkt ist hier die Führungsebene, welche es einfach nicht besser vorlebt. Diese arbeiten meist deutlich über der Regelarbeitszeit und erwarten das ebenso von den Mitarbeitern. Leider wird es oft auch genauso kommuniziert nach dem Motto "Man kann jetzt schon gehen / Sich Morgen krank melden etc. aber natürlich wäre es ...
1
Bewertung lesen
Ziele und Ergebnisse im Blick haben, sind das a&o. Eigenverantwortlichkeit spielt hier eine große Rolle - neben den üblichen Kernarbeitszeiten müssen am Ende die Ergebnisse stimmen. Gerade am Anfang bedarf es natürlich hin & wieder einer Extra Hour!
3
Bewertung lesen
Man beginnt um 9h, hat eine Stunde Mittagspause und geht um 18h oder später. Überstunden sind nicht die Regal, aber man darf definitv nicht vorher gehen, auch wenn man alle Aufgaben vorher geschafft hat.
3
Bewertung lesen
kompliziert Urlaub zu nehmen - im Vertrieb ist es immer ein schlechter Zeitpunkt. Man hat ein schlechtes Gewissen, wenn man außerhalb der Arbeit nicht prospektet + weiterbildet
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 28 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,7

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,7 Punkten bewertet (basierend auf 20 Bewertungen).


- die Entwicklung von Mitarbeitern hat Priorität für Meltwater als Arbeitgeber, dass ist Teil der Unternehmensphilosophie
- die Entwicklung von Individuen wird stark gefördert und bei entsprechender Leistung können Karriereleitern sehr steil sein
- absolut richtig für alle die, die früh und schnell in verantwortungsvolle Positionen entwickelt werden wollen
5
Bewertung lesen
wer Sales liebt und hier alles gibt, kann als junger Berufseinsteiger auch gut verdienen und dementsprechend schnell eigene Trainees bekommen. Danach wird es aber schwieriger.
Allgemein wurden jedoch Kollegen auch aus anderen Abteilungen regelmäßig befördert.
3
Bewertung lesen
Ständiges Feedback von Vorgesetzten um sich weiter zu entwickeln.
Hier auch wieder: Proaktivität wird belohnt.
4
Bewertung lesen
Ständige Forderung und Förderung auch eigener Interessen. Sehr zielgerichtete individuelle Planung des persönlichen Werdegangs. Wer Verantwortung übernehmen möchte, bekommt diese auch recht schnell anvertraut.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 20 Bewertungen lesen

Gehälter

58%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 115 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Help Desk Support Specialist2 Gehaltsangaben
Ø38.400 €
Marketing Manager2 Gehaltsangaben
Ø50.700 €
Gehälter für 2 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Meltwater Group
Branchendurchschnitt: Internet

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Einsatz wertschätzen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Meltwater Group
Branchendurchschnitt: Internet
Unternehmenskultur entdecken

Awards