Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Merck 
KGaA
Bewertungen

597 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 82%
Score-Details

597 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

393 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 88 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Merck KGaA über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Gute Ideen - starres Management

2,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Merck Healthcare KGaA in Darmstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Globales Umfeld

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig Stärkung der europäischen Wurzeln.

Verbesserungsvorschläge

Beweglicher werden im mittleren Management, Hierarchien abbauen.

Kommunikation

Intranet nicht gepflegt und aktualisiert


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Top Arbeitgeber

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Merck KGaA in Darmstadt gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Nett, aber kein Vorbild als Führungskraft. Im Team gibt es weitaus kompetentere Kollegen, die geeigneter für die Position wären. Ein gutes Beispiel dafür, dass Teamleitungspositionen immer nur intern besetzt werden sollten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Großartiger Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Merck Performance Materials Germany GmbH in Darmstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es passt einfach, egal ob beruflich oder privat. Man wird unterstützt und den nötigen Rückhalt um sich weiterentwickeln zu können. Sozialleistungen bzw. Zusatzleistungen sind überdurchschnittlich gut, hier wird jeder Mitarbeiter noch wertgeschätzt und als Mensch gesehen und respektiert.

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen die einen unterstützen und sehr herzlich aufnehmen. Man wird beim erreichen seiner Ziele unterstützt und motiviert immer das beste zu geben.

Kollegenzusammenhalt

Top!

Kommunikation

Offene und ehrliche Kommunikation auf Augenhöhe, egal welche Position man inne hat.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Patent Councel

3,4
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Recht / Steuern bei Merck KGaA in Darmstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Erstklassige Werksverpflegung bis vor Corona ! Hoffentlich bald wieder uneingeschränkt möglich!

Verbesserungsvorschläge

Die Leistungsbewertung sollte geändert werden! Wenn nur die Besten eingestellt werden, muß mansie auch so behandeln

Work-Life-Balance

Durch sehr hohes Arbeitsaufkommen, entsteht laufend das Gefühl zu wenig Zeit für jeden Fall zu haben.

Karriere/Weiterbildung

Gute Weiterbildungsmaßnahmen, jedoch hapert es bei der Gleichberechtigung obwohl die internen Richtlinien anderes sagen. Tätigkeit in der Patentabteilung ist eine Sackgasse.

Interessante Aufgaben

Nähe zu den neusten Entwicklungen in der Forschung, Nähe zu Entscheidungsträgern und Herausforderungen in Patentfragen machen es dauerhaft interessant


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Destruktive Führung wird gelebt und toleriert,das kollegiale Miteinander ist sehr gut,

3,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Merck KGaA, Darmstadt, Germany in Darmstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Work life Balance

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viel Bürokratie und externe Berater

Verbesserungsvorschläge

Unternehmt etwas gegen destruktive Führungskräfte

Arbeitsatmosphäre

Kollegiales Miteinander ist gut, leider gehört destruktive Führung zur gelebten Kultur

Image

Viel Frust, da bürokratische Strukturen und strenge Hierarchien die Entwicklung und Entfaltung der Mitarbeiter lähmen. Die Werte werden nicht gelebt, sondern stehen nur auf dem Papier

Work-Life-Balance

Sehr entspannt

Karriere/Weiterbildung

So gut wie keine Weiterbildung, Geld knapp für Fortbildung, harter Sparkurs

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut gesehen gut, aber intern ungleiche Behandlung nach Gutsherrenart

Kollegenzusammenhalt

Tolles Team

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere werden mit Abfindungen in den frühen Ruhestand geschickt

Vorgesetztenverhalten

Kommt darauf an, leider wird destruktives Führungsverhalten geduldet, keine Unterstützung von HR oder Betriebsrat

Arbeitsbedingungen

Nette Kantine, viele Urlaubstage

Kommunikation

Kommt auf die Akteure an: von Kollegen und aus dem Team sehr gut, von oben sehr bescheiden

Gleichberechtigung

Ich werde schlechter bezahlt als meine männlichen Kollegen, warum denken Arbeitgeber, dass sich niemand austauscht und das unentdeckt bleibt?

Interessante Aufgaben

Die Aufgabe ist an sich interessiert, leider gehen ca 40% der Arbeitszeit für Zahlen generiere, Untersuchungen durch Berater, Dauernde Umstrukturierungen und ein bürokratisches Molloch aus Vorschriften verloren


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

nicht als IT-Unternehmen gedacht. besser, wenn man sich auf Chemie und Pharmazie konzentriert

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Merck KGaA in Darmstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsmittel, freundliche Kollegen, guter Kaffee, das Schönste ist Flexibilität in der Arbeitszeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Managerverhalten, keine Risikobereitschaft für Innovationen, keine Vorteile für Mitarbeiter der Merck-subsidiaries bei gleicher Arbeitsbelastung. Gehaltserhöhungen sind erbärmlich und schauen nicht auf Bemühungen, sondern werden systematisch durchgeführt

Verbesserungsvorschläge

Versuchen Sie, innovativ zu sein, versuchen Sie, Menschen als Menschen zu betrachten, geben Sie ihnen Respekt, geben Sie ihnen, was sie brauchen. wir geben unser bestes und hoffen im gegenzug auf gleiche rechte mit merck-mitarbeitern. mehr Events machen, ein bisschen Spaß an den Arbeitsplatz bringen

Arbeitsatmosphäre

keine stabile Atmosphäre, die Zusammenführung der neu erworbenen Unternehmen nimmt so viel Zeit in Anspruch und verursacht so viel Stress und Unannehmlichkeiten, abgesehen davon, dass Sie als jemand angesehen werden, der nur das ausführen muss, was Ihnen aufgetragen wird.

Image

Nur bekannt in Darmstadt und Umgebung

Karriere/Weiterbildung

wie gesagt, alte technologien, keine guten schulungen, keine zeit um selbst Neues zu lernen. kein Plus verdient

Gehalt/Sozialleistungen

wenn sie in einer merck-subsidiary sind, haben sie nur ein erbärmliches gehalt, das von jahr zu jahr um erbärmliche beträge von wenigen euro steigt. gar keine Vorteile

Vorgesetztenverhalten

Sie geben Ihnen das Gefühl, dass Sie alles ausführen müssen, was sie anordnen, Sie haben keine Zeit zum Nachdenken oder werden nicht als arbeitend angesehen. Sie geben dir das Gefühl, leicht ersetzbar zu sein und keinen Wert zu haben

Arbeitsbedingungen

bequeme Stühle und Schreibtische, schöne Büros, kostenloser Kaffee, schöne Küche und gute Ausstattung

Kommunikation

Sie werden über Veranstaltungen informiert, bei denen sie Ihren Beitrag benötigen. Sie werden jedoch nie über eine Veranstaltung zum Spaß oder zu einem Vorteil informiert

Interessante Aufgaben

alte Technologien, man lernt nichts, man manipuliert weiterhin Legacy-Systeme und an dem Tag, an dem man auf den Markt will, befindet man sich Jahre im Rückstand


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Super Arbeitgeber, weltoffenes integratives Arbeitsklima, gute Entwicklungsmöglichkeiten

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Merck Group in Darmstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Werte stimmen und Nachhaltigkeit ist auch ein Teil der Firmenkultur

Work-Life-Balance

Homeoffice, Teilzeit möglich und kein Karrierehindernis, familienfreundlich

Umgang mit älteren Kollegen

Expertise wird gesehen und wertgeschätzt, Arbeitsbedingungen ggf angepasst

Gleichberechtigung

Zusammenarbeit in internationalen Teams, aktive D&I Kultur

Interessante Aufgaben

Es gibt viele Möglichkeiten sich auch in neue Arbeitsgebiete weiterzuentwickeln


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Ausgezeichneter Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Merck KGaA, Darmstadt, Germany in Darmstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Image, Benefits und Firmenkultur

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Größenbedingt komplexe und manchmal langsame Prozesse

Work-Life-Balance

Flexibles Modell inkl. Vertrauenstagen

Karriere/Weiterbildung

Sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten und persönliche Entwicklung wird gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Faires Gehalt, sehr gute Benefits

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sustainability und Responsibility werden großgeschrieben und sind inzwischen schon beginnend bei der Produktentwicklung berücksichtigt. Wo Single-Use-Produkte verkauft werden (GMP) gibt es Recyclingprogramme

Vorgesetztenverhalten

Generell sehr gute Führungskultur, aber natürlich im einzelnen immer abhängig vom Vorgesetzten

Gleichberechtigung

Ausgeglichenes Verhältnis zwischen weiblichen und männlichen Führungskräften, nur auf den Topebenen noch eher männlich dominiert (ändert sich aber derzeit)

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich, aber auch hier natürlich bereichsabhängig


Arbeitsatmosphäre

Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Guter Ruf jedoch großes Ungleichgewicht bei Bezahlung, Förderung und Ressourcen.

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Merck KGaA, Darmstadt, Germany in Darmstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jobticket

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeit man im falschen Bereich hat man richtig Pech. Während bei Site Management die Kosten für Kugelschreiber zu hoch sind wird in anderen Bereichen das Geld mit vollen Händen zum Fenster heraus geworfen. Scheinbar schläft das Controlling.

Arbeitsatmosphäre

Zusammenhalt unter den Kollegen gut, jedoch hat man zu funktionieren. Zu wenig Personal gemessen am Arbeitspensum. Pausen müssen durchgearbeitet werden.

Work-Life-Balance

Von persönlicher Einstellung abhängig.

Karriere/Weiterbildung

Wer rastet, rostet.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt gut, jedoch werden die Kollegen kurz vor Rente gerade aufs Abstellgleis geschoben.

Kommunikation

Man gibt sich offen, jedoch viel Geheimniskrämerei.

Gleichberechtigung

2 Klassen Gesellschaft, bei Site Management hat man Pech.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Familienfreundlich - sofern das Mittelmanagement das vorlebt !

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Merck KGaA in Darmstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zu viele, um diese alle aufzählen zu können

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eine zunehmende Entsolidarisierung zwischen den Geschäftsbereichen und internen Dienstleistern

Verbesserungsvorschläge

Eine modernere Führungskultur etablieren

Arbeitsatmosphäre

Auch hier gilt: Die/der Vorgesetzte macht den Unterschied.
Nur: Vorgesetzte/Vorgesetzter wird man nicht für die Schaffung einer guten Atmosphäre und noch weniger werden Vorgesetzte wegen schlechter Atmosphäre ausgetauscht.

Image

Merck gilt mehr denn je als innovatives, erfolgreiches Unternehmen und gleichzeitig als sicherer Arbeitgeber. Sofern die Kapitaleigner die geforderte Rendite sehen, wird das sicher auch so bleiben

Work-Life-Balance

In Zeiten von Digitalisierung und Homeoffice kommt es eher auf Work-Life-Integration an. Eine Balance zwischen zwei ,Antipoden' anzustreben war gestern

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Mitarbeiter, die machen Karriere - andere Mitarbeiter machen diese nicht. Diejenigen, die Karriere machen, hätten dies möglicherweise woanders nicht getan...

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich !

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Beides entwickelt sich im Rahmen der Social Responsibility Charter in die richtige Richtung

Kollegenzusammenhalt

Wo hört Zusammenarbeit auf und fängt Konkurrenz um den nächsten Karriereschritt an ? Bei Merck menschelt es wie überall.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen haben oft auch eine lange Firmenzugehörigkeit - dieser ,Track Record' kann manchmal schädlich sein.

Vorgesetztenverhalten

Ich sehe hier den Schnitt durch die Gesellschaft. Auch bei Merck gilt:
Gutes Management zieht gutes Management nach - und umgekehrt !

Arbeitsbedingungen

Hängt sehr stark vom Arbeitsumfeld ab.

Kommunikation

Kommunikation und Kollaboration ist gewünscht, kritische Kommunikation erträgt nicht jede/r Vorgesetzte

Gleichberechtigung

Ich sehe keine gender-spezifischen Unterschiede hinsichtlich der beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten. Es gibt allerdings einige männliche Vorgesetzte bei Merck, die Gender Diversity gut finden, solange sich dies nicht die eigene Position tangiert.

Interessante Aufgaben

Merck als führendes Technologie- und Wissenschaftsunternehmen hat immer interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN