Welches Unternehmen suchst du?
Mondia Group Logo

Mondia 
Group
Bewertungen

67 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,9Weiterempfehlung: 45%
Score-Details

67 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

19 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 23 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Mein größter Fehler. Dennoch habe ich viel gelernt - vor allem, wie man ein Unternehmen gegen die Wand fährt.

2,2
Nicht empfohlen
Ex-FührungskraftHat bei Mondia Media Group GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Räumlichkeiten waren immer mindestens gut. Allerdings war ich nie ein Fan von Großraumbüros.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Häufig mangelnder Respekt, mangelnde Ehrlichkeit, mangelndes Verantwortungsbewusstsein und Überheblichkeit des Managements, häufig wechselnde und "kastrierte" HR Manager und Vorgesetzte, zu viele Gerüchte, zu wenig Klarheit - und das Schlimmste: mangelhaftes Leadership.

Verbesserungsvorschläge

Im Management zu sein bedeutet nicht, wie manche vielleicht glauben, "an der Macht" zu sein, sich selbst zu feiern oder sich ganz besonders wichtig zu nehmen. Es bedeutet Verantwortung zu haben und diese konstruktiv in das Unternehmen und in dessen Mitarbeiter aufgehen zu lassen. Ein Unternehmen ist nichts ohne seine Mitarbeiter, nichts ohne deren Glaube an die Unternehmensführung und Sinnhaftigkeit - und nichts ohne deren Herz.

Wenn ihr wirklich Probleme lösen wollt, hört weniger auf euer Ego und mehr auf eure Mitarbeiter an der Front. Denn die sind die einzigen, die wirklich wissen was los ist. Dann wären gewisse katastrophale Entscheidungen zu verhindern gewesen.

Seid offen für Kritik und betrachtet diese nicht als Beleidigung eurer Position, wohlgemerkt mit geliehener Macht! Oder glaubt ihr wirklich, alles was ihr meint zu wissen ist ausnahmslos richtig? Wäre es so, liebe Ex-Kollegen, hätte sich das Unternehmen gänzlich anders entwickelt.

Habt Respekt vor den Menschen: wir sind keine Maschinen und wir befinden uns auch nicht im mittleren Osten, sondern in Deutschland. Wir haben eine andere Kultur und erwarten, entsprechend behandelt zu werden.

Verurteilt eure Mitarbeiter nicht, wenn ihr selbst versäumt habt, richtig zu briefen, verbundene Probleme auf eurer Ebene aus dem Weg zu räumen oder ausreichend in eurer Funktion als Manager zu unterstützen.

Arbeitsatmosphäre

Signifikantes Kulturproblem: Mittlerer Osten (Dubai) vs. Deutschland.

Faire Behandlung und Anerkennung waren reine Ermessenssache.

Flurfunk/Gerüchten wurden mehr Glaubwürdigkeit beigemessen, als Informationen, die man aus erster Hand von betreffenden Personen erhalten hätte, würde man denn mal mit ihnen sprechen. Dementsprechend lagen immer wieder Falschinformationen über Personen und fachlichen Themen vor, was destruktiv und demotivierend war.

Überlebensstrategien wie "Cover-Your-Ass" waren üblich, um nicht in ernsthafte Probleme zu geraten. Auch Fragen wie "Warum hast DU das dann nicht gemacht?", waren keine Seltenheit. Würde man das Aufgabengebiet, Verantwortlichkeit und Kompetenzen des Mitarbeiters kennen, hätte man selbst erkannt, wie sinnlos diese Frage ist.

Schlussendlich herrschte signifikantes Misstrauen gegenüber dem Management. Dies wurde jedoch als Schwäche der Belegschaft (und nicht die des Managements) gesehen.

Image

Früher (noch als Arvato Mobile) soll das mal ein toller Laden gewesen sein. Heute sieht man das Unternehmen im Mobilfunkumfeld gänzlich anders (freundlich ausgedrückt).

Work-Life-Balance

Hat man hier und da was versucht. Ist besser geworden, aber im Vergleich zu anderen Unternehmen eher rückständig. Aber Work-Life-Balance
hat insbesondere mit dem Respektieren des Feierabends und/oder Wochenendes zu tun.

Karriere/Weiterbildung

"Weiterbildung" ist im Vergleich zu anderen Unternehmen eher nicht im Fokus. Karrieren entstehen hier anders als man vielleicht annimmt. Macht euch keine Hoffnungen.

Kollegenzusammenhalt

In der Ebene "weiter oben" war man eher Einzelkämpfer. Warum? Man wusste nicht, wann man in die Schusslinie geraten könnte und war erfahrungsgemäß auf sich bedacht. Zusammenhalt war natürlich ein frommer Wunsch, doch wer wollte für den anderen schon zwischen die Räder kommen?

Umgang mit älteren Kollegen

Meines Wissens nach alles OK.

Vorgesetztenverhalten

Darüber ließe sich wohl das größte gruselige Kapitel schreiben. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Management eher Teil des Problems als der Lösung war. Man erwartete von seinen Mitarbeitern einfach alles, trat aber oft zur Seite, wenn es Probleme gab. Die üblichen Bauernopfer fehlten in dieser Geschichte natürlich auch nicht.

Fun Fact: Leadership ist unweigerlich mit Vorgesetzten verbunden. Es soll angeblich sogar ihre Hauptdisziplin sein!
Und doch ist Leadership ein Fremdwort in diesem Unternehmen. Manche glaubten, sie könnten es. Manche haben mal was davon gehört und wussten deshalb, dass sie nun die Chefs sind. Es wird sogar gemunkelt, der eine oder andere hätte ein Buch von Malik über Leadership gelesen oder gar dessen unglaublich teuren Kurs besucht.
Ich habe von echtem Leadership wenig bemerkt. Dem entsprechend war die Personalführung und Verhalten zu beobachten. Am spannendsten waren immer die neuen Vorgesetzten, einer schlechter als der andere.

Ich kann jedenfalls immer wieder nur mit dem Kopf schütteln, was ich dort alles erlebt habe. Ich bin wirklich enttäuscht, menschlich wie fachlich. Nirgendwo zuvor habe ich derartige Verhaltensweisen erleben dürfen.

Arbeitsbedingungen

Man hat sich hier durchaus Mühe gegeben, auch wenn nicht alles perfekt war. Aber das ist es wohl nie.

Kommunikation

Das Management hat im wesentlichen versäumt, eine glaubwürdige und vertrauensvolle Verbindung zu ihren Mitarbeitern aufzubauen. Welchen Sinn haben Phrasen und Motivationsreden, wenn die Belegschaft dem Management einfach nicht mehr glaubt? Keinen. Es war daher irgendwann nicht mehr unüblich, Management-Newsletter einfach ungelesen zu löschen.
Noch Fragen...?

Gehalt/Sozialleistungen

War ok. Allerdings änderte man immer wieder die Bonusregelungen. Das schafft natürlich Vertrauen (nicht).

Gleichberechtigung

Ein Genderproblem gab es meines Wissens nach nicht, um das mal vorweg zu nehmen. Aber wer weiter kam und wer nicht, hatte aus meiner Sicht nicht immer mit echter Kompetenz zu tun. Bei dem einen oder anderen fragte man sich durchaus, welche Qualitäten sie/ihn in diese Position brachte. Ich meine, man konnte gewisse Eigenschaften beobachten, die man vielleicht mit opportun und gefällig bezeichnen würde. Es ist natürlich vorteilhaft, eher solche Menschen um sich zu scharen, als andere. Oder vielleicht doch nicht?

Interessante Aufgaben

Es gab immer wieder mal interessante Aufgaben. Keine Frage. Aber mehr auch nicht. Schlussendlich war man in der DNA des Unternehmens verhaftet, die aus meiner Sicht nicht modern genug für den aktuellen Markt war.

Mondia is the Best workplace you can work at

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Mondia Media Group GmbH in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Peer to peer relations are really unique, helpful and collaborative

Interessante Aufgaben

i can grow everyday because of the global scope


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Es war einmal...

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Mondia Media Group GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lage des Büros (sehr zentral) & Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation & Management

Arbeitsatmosphäre

Es gibt keine Wertschätzung der Mitarbeiter. Man versucht immer einen auf modern zu machen, hängt aber noch zu sehr in der Vergangenheit fest. Feedback wird nicht geschätzt, sondern man stellt sich damit in die Schusslinie. Offene Kommunikation daher nicht möglich.

Work-Life-Balance

Aufgrund der personellen Situation teilen sich teils 2 Mitarbeiter eine 24/7 Rufbereitschaft. Was natürlich toll fürs Gehalt ist (Zulagen) ist umso schädlicher für die Work-Life-Balance. Mitarbeiter werden so verbrannt.

Karriere/Weiterbildung

Obwohl mir im Bewerbungsprozess regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten zugesagt worden sind, sind alle Bemühungen eine entsprechende Zusage für verschiedene Vorschläge zu erhalten, gescheitert.

Kollegenzusammenhalt

Ohne den kollegialen Zusammenhalt der Mitarbeiter würde hier gar nichts vorrangehen. Teilweise muss man am Management vorbei arbeiten um seine Aufgaben zufriedenstellend lösen zu können.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten ist unterirdisch. Aus meiner Einschätzung heraus werden die falschen Personen zu Managern gemacht. Wer fachlich gut ist, eignet sich nicht automatisch als Manager. Ausgehandelte Gehaltserhöhungen werden Monate später gecanceled mit der Begründung das dafür kein Budget da wäre.

Arbeitsbedingungen

Lautes Großraumbüro. Nur sehr eingeschränkt Home-Office möglich.

Kommunikation

Die Kommunikation des Managements ist miserabel. Zu Corona-Zeiten wurde z.B. öfters darauf hingewiesen, dass wir uns ja alle glücklich schätzen können, nicht in Kurzarbeit geschickt worden zu sein. Als Digitalunternehmen war Mondia aber nicht negativ beeinflusst. So eine Art der Kommunikation geht gar nicht!

Gehalt/Sozialleistungen

Im Mittelmaß. Der Bonusanteil des Gehalts wird so gut wie nie ausgezahlt, da sich das Management jedes Jahr Ziele ausserhalb des Möglichen setzt und diese jedes Jahr gerissen werden. Und das nicht um ein paar Prozent. Wir sprechen da teilweise von - 33%. Feedback dazu unerwünscht.

Interessante Aufgaben

Nicht mehr der neueste Techstack. Aber man ist gewillt dies zu erneuern. Nur leider fehlt dafür das Personal und das Budget.


Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe/r Mondian,
vielen Dank für dein Feedback. Es ist schade zu lesen, dass du mit Mondia unzufrieden bist. Wir nehmen deine Kritikpunkte aber sehr ernst und würden gern genauer von deinen Eindrücken erfahren und lernen. Kontaktiere uns doch daher gern auf dem von dir bevorzugten Wege, damit wir gemeinsam schauen können, wie wir konkret besser werden können.
Da wir unsere Kultur als sehr wertschätzend erleben bzw. dies ein Wert ist, den wir für unerlässlich erachten, wäre es großartig, wenn du uns mehr Einblicke gibst, an welchen Stellen hier Entwicklungsbedarf besteht. Wir stimmen dir zu, dass die Kommunikation im letzten Jahr falsch angekommen ist. Aus Fehlern lernt man und wir geben alles dafür, sie nicht zu wiederholen. Allerdings denken wir auch, dass sich bei Mondia in der Vergangenheit bereits einiges verändert hat und wir täglich daran arbeiten, weitere Veränderungen voranzutreiben.
Uns ist das stetige Lernen wichtig – so auch Weiterbildungsmöglichkeiten für unsere Mitarbeiter. Wir nehmen deine Kritik zu diesem Punkt sehr ernst und arbeiten daran, dass sich deine Erfahrung nicht wiederholt. Sprich uns als HR Abteilung auch gern direkt an, wenn du Interesse an einer Weiterbildung hast.
Wir freuen uns auf den Austausch mit dir, um zu schauen, wie wir Mondia gemeinsam vorantreiben können. Danke, dass du ein Teil der Mondia-Family bist!
Dein HR-Team

Leider wurde das Potenzial nicht genutzt und es hat sich über die letzten Jahre viel zum Negativen verändert

3,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Mondia Media Group GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sowohl die Produkte als auch die Teams haben großes Potenzial, um daraus etwas zu machen. Die Kollegen sind alle super und es gibt einen tollen Zusammenhalt untereinander.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider fühlt es sich so an, als würde bewusst nichts mehr dafür getan, Mitarbeiter in Deutschland zu halten, sondern eher alle Positionen im Ausland nachzubesetzen. Die Wertschätzung gegenüber langjährigen Mitarbeitern und Kollegen, die viel fürs Unternehmen getan haben, fehlt total.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Wertschätzung von Mitarbeitern und deren Arbeit, Ermöglichung von Homeoffice (nicht nur in Pandemie-Zeiten), Bessere Kommunikation, Weiterbildungsbudget für jeden Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Noch viel zu tun, um noch offeneres Feedback zu fördern, aber Mitarbeiter tun ihr bestes, um zusammen zu halten

Image

Leider hat sich auch nach Re-Branding & Definition von Werten keine (Neu-)Identifikation mit dem Unternehmen ergeben, sondern eher noch mehr Verlust von Unternehmenskultur; kaum noch langjährige Kollegen im Team

Work-Life-Balance

Auch in der jetzigen Zeit kaum bereit, flexible Arbeitszeiten und Homeoffice dauerhaft anzubieten, sondern wird nur geduldet

Karriere/Weiterbildung

Es gibt die Möglichkeit, sich innerhalb des Unternehmens weiter zu entwickeln jedoch bedeutet dies meist nur Mehrarbeit statt Abgabe von Aufgaben. Um eine Weiterbildung machen zu können, muss man sich oft mehrere Monate darum bemühen statt es aktiv vom Arbeitgeber angeboten zu bekommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt eher unter Durchschnitt, Pünktliche Gehaltszahlung; Möglichkeit der Inanspruchnahme von betrieblicher Altersvorsorge sowie Zuschuss zu der HVV ProfiCard und Angebot von Mitarbeiterrabatten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vermeidung von unnötigem Drucken, wenn möglich & Kauf von Großpackungen für Getränke & Büromaterial

Kollegenzusammenhalt

Auch wenn es mittlerweile nur noch wenige sind, aber es gab und gibt tolle Kollegen, bei denen es Spass bringt, jeden Tag zur Arbeit zu kommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Bis vor einiger Zeit gab es noch iele Mitarbeiter, die schon 10-15 Jahre im Unternehmen waren, jedoch sind hiervon mittlerweile viele gegangen und wurden noch nicht mal ordentlich verabschiedet

Vorgesetztenverhalten

Leider immer weniger bereit, sich anzuhören, wie es den Mitarbeitern geht und kein Einstehen für die Mitarbeiter

Arbeitsbedingungen

Tolle Lage des Büros in der Innenstadt, Offene Büroflächen, die hell sind; Rückzugsmöglichkeit in Meetingräume & Cubicles gegeben.

Kommunikation

Kommunikation wird leider immer schlechter und Probleme werden eher totgeschwiegen statt angesprochen zu werden.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung für Männer & Frauen auf allen Ebenen; sogar Wunsch der männlichen Kollegen nach mehr weiblichen Kolleginnen in allen Abteilungen.

Interessante Aufgaben

Jeden Tag neue Aufgaben, die den Alltag nicht langweilig machen.

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Lieber Mondian,
Vielen Dank, dass du Dir die Zeit genommen hast uns Feedback zu geben. Das schätzen wir sehr und tun unser Bestes uns stetig zu verbessern. Danke für deine Ehrlichkeit - diese braucht es unbedingt, um voneinander lernen zu können.
Wir finden es sehr schade zu lesen, dass du das Gefühl hast wir möchten unsere Mitarbeiter in Deutschland nicht mehr halten. Bitte schildere uns, vielleicht in einem persönlichen Gespräch, was genau dich veranlasst hat diesen Eindruck zu haben und ggf. hast du ja auch Ideen, was wir konkret verbessern können?
Es ist schön, dass dir die Arbeit mit deinen Kollegen so viel Spaß macht und du auch deine Aufgaben als abwechslungsreich empfindest. Wir denken, dass dies auch einen großen Teil von Mondia ausmacht – die Mondians als solches und coole Aufgaben, die keine Langeweile zu lassen. Da ihr uns auch alle sehr wichtig seid, fällt uns jeder Abschied schwer und wir organisieren für jeden Mitarbeiter etwas.
Und du hast recht, ein konkretes Weiterbildungsbudget für jeden Mitarbeiter haben wir noch nicht definiert allerdings freuen wir uns, wenn ihr euch weiterentwickeln möchtet und uns aktiv Vorschläge unterbreitet. Hier finden wir sicher immer eine Lösung!
Wir würden uns freuen, wenn du uns zu deinen weiteren Verbesserungsvorschlägen noch detaillierteres Feedback gibst. Welche Maßnahmen würden für dich zu einer besseren Kommunikation beitragen und was sollten wir oder auch die Vorgesetzten besser machen, damit das das Gefühl von Wertschätzung bei euch ankommt? Wir danken dir für deine Ehrlichkeit und freuen uns auf einen Austausch mit dir.
Danke, dass du ein Teil von Mondia bist und uns unterstützt.
Liebe Grüße,
dein HR-Team

Eine Firma für die Leute die sehr international orientiert sind!

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Mondia Media Group GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Flexibilität der Arbeitszeiten. Man kann hier gut selbst organisieren.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es könnte das Homeoffice Politik verbessert werden und nach Corona wieder angepasst.

Arbeitsatmosphäre

die Managers vertrauen unser Arbeit

Image

Wegen aktuelle Änderungen in der Prozesse, es gibt eine Unsicherheits- Gefühl wie bei alle Firmen

Work-Life-Balance

Du solltest deine Arbeit lieben, aber Urlaub kann jeder Zeit genommen

Karriere/Weiterbildung

Möglichkeiten bei andere Büros und Länder zu wechseln

Kollegenzusammenhalt

Kollege sind toll

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt viele Kollege die sehr lang bei der Firma arbeiten

Kommunikation

Zu viele Büros in den ganzen Welt, es gibt immer Verbesserungspotential

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn du es gut verhandeln kannst dann bist korrekt hier!

Gleichberechtigung

unabhängig von Ort, die Kollegen & Kolleginnen sind gleichberechtigt

Interessante Aufgaben

Sehr große Abwechselung und interessante Projekte


Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe/r Mondian,

wir freuen uns, dass du Dir die Zeit genommen hast uns zu bewerten. Toll, dass du im Großen und Ganzen zufrieden bist! Auch wir finden unsere Mondians großartig und freuen uns, dass du ein Teil des Teams bist - auf das du weiterhin so happy bei uns bist.
Danke auch für deine Einschätzungen bzgl. Home Office und der Kommunikation. Unsere verschiedenen Standorte und die Vernetzung unserer Teams über den Globus hinweg können natürlich die Kommunikation von Zeit zu Zeit erschweren. Sprich dies doch gern in deinem Team an und überlegt gemeinsam, welche Verbesserungen ihr vornehmen könnt. Auf eine weiterhin positive Zusammenarbeit - komm auch gern immer auf uns zu, sobald du weitere Vorschläge zur Verbesserung hast. Wir tauschen uns jederzeit mit Dir aus.

Dein HR-Team

Je eher davon desto besser! Bloß die Finger weg!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Mondia Media Group GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts mehr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles, was ich mal gut fand, finde ich jetzt auch schlecht.

Verbesserungsvorschläge

“The right place values you the right way,” If you are not valued, do not be angry, it means you are in the wrong place. Those who know your value are those who appreciate you......Never stay in a place where no one sees your value!

NEVER!

Arbeitsatmosphäre

Kein Monat wo nicht Leute kündigen.

Image

Es ist unangenehm zu sagen wo man arbeitet

Karriere/Weiterbildung

Guter Witz

Gehalt/Sozialleistungen

Unterdurchschnittlich

Kollegenzusammenhalt

Es gehen jeden Monat Leute. Kein Zusammenhalt mehr da.

Umgang mit älteren Kollegen

Die tun einem leid.

Vorgesetztenverhalten

Die versuchen ja auch nur gut da raus zu kommen

Kommunikation

Von Anschreien bis überfreundlich alles dabei

Interessante Aufgaben

Ohne Struktur


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Lieber Bewertende/r,

vielen Dank für deinen Kommentar! Auch wenn du heute kein/e Mitarbeiter/in unseres Unternehmens mehr bist, ist es uns wichtig von deinen Erfahrungen zu lernen und uns deine Eindrücke anzuhören. Gern stehen wir dir für ein Gespräch zur Verfügung. Wir bedauern es zu lesen, dass du dich nicht wertgeschätzt gefühlt hast. Denn jeder einzelne Mitarbeiter ist uns wichtig und wir wissen, dass wir nur mit euch erfolgreich sein können. Wir würden gern mehr darüber erfahren, an welchen Stellen du die entsprechende Wertschätzung vermisst hast! Bitte gib uns doch auch eine Rückmeldung darüber, in welchem Umfeld du ein Anschreien von Mitarbeitern erlebt hast. Dies spricht klar gegen unsere Unternehmenskultur, in welcher wir ein freundliches und offenes Miteinander pflegen und fördern möchten.

Für deine Unterstützung bei Mondia möchten wir uns bedanken! Wir freuen uns von dir zu hören und wünschen dir alles Gute!

Dein HR-Team

Leider kein ehrlicher Arbeitgeber

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Mondia Media Group GmbH in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Null Vertrauen und Blaming-Kultur

Image

Ohhhhh jeee

Karriere/Weiterbildung

Gibt es nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Unterdurchschnittlich

Kollegenzusammenhalt

Bricht auch langsam zusammen

Umgang mit älteren Kollegen

Ein paar sind noch da und warten bis zur Rente

Vorgesetztenverhalten

Alles was man sich vorstellen kann hier schon erlebt

Kommunikation

Erst auf Anfrage werden Informationen ausgetauscht

Gleichberechtigung

Aufstiegschance gibt es nicht

Interessante Aufgaben

ziemlich langweilig


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe/r Kununu Nutzer,

wir bedanken uns herzlich für deine Bewertung. Die Tatsache, dass du kein/e Mitarbeiter/in mehr bei uns bist, ändert für uns nichts an der Wichtigkeit deiner gemachten Erfahrungen bei Mondia. Es tut uns leid zu lesen, dass du die Arbeitsatmosphäre mit dem Wort „Blaming-Kultur“ beschreibst und das Gefühl hattest, dass dir kein Vertrauen entgegengebracht wurde. Eine solche Arbeitskultur möchten wir keinesfalls fördern. Bitte schildere uns deine Erfahrungen und lass uns schauen, wo wir hier ansetzen müssen! Deine Bewertung bezüglich des Punktes Karriere/Weiterbildung können wir allerdings nicht ganz nachvollziehen. Sofern ein/ Mitarbeiter/in aktiv auf uns zukommt und signalisiert sowie kommuniziert, dass er/sie Interesse z.B. an einer Weiterbildung, einem Kurs oder Seminar hat unterstützen wir sie/ihn sehr gerne dabei.
Kontaktiere uns gern auf dem Wege deiner Wahl, damit wir von deinen Erfahrungen lernen und uns verbessern können.

Vielen Dank, dass du ein Teil von Mondia warst. Wir wünschen dir viel Erfolg weiterhin!

Dein HR-Team

Offen, ehrlich, deutlich besser als zuvor. Bitte nicht nachlassen

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Mondia Media Group GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offen, kommunikativ

Verbesserungsvorschläge

Das Gehalt sollte an die Realität angepasst werden

Arbeitsatmosphäre

Nach den Turbulenzen in den letzten Jahren sehe ich einen deutlichen Rück in die richtige Richtung. Die Strategie wird präsentiert und offen diskutiert, die Rückmeldungen aufgenommen und eingearbeitet.

Work-Life-Balance

Leider (oder Gott sei Dank, in dieser Zeit) gibt es immer mehr zu tun als man erledigen kann. Die Mehrarbeit wird begrüßt, aber nicht verlangt. Es steht also dem Mitarbeiter frei sich mehr zu engagieren oder auf sein Work-Life Balance zu achten.

Karriere/Weiterbildung

Die meisten Manager sind ehemalige Mitarbeiter - die Wege sind offen

Gehalt/Sozialleistungen

gerade eben auf dem Markt Niveau. Für die erfahrene langfristige Mitarbeiter vermutlich eher drunter

Kollegenzusammenhalt

Um mich herum ist das beste Team, das ich mir wünschen kann

Umgang mit älteren Kollegen

Die Kollegen mit 50+ haben die meiste Erfahrung und werden sowohl von Mitarbeiter als auch vom Management respektiert

Vorgesetztenverhalten

Die Manager sind offen, hilfsbereit und kompetent. Leider können nicht alle Entscheidungen auf der Ebene von direkten Vorgesetzten getroffen werden.

Arbeitsbedingungen

Open Space, mit allen Vor- und Nachteilen. Aber da die meisten im HomeOffice sind spielt es keine große Rolle. Obst und Kaffee sind immer noch vorhanden :)

Kommunikation

Das Management nimmt die Mitarbeiter ernst und baut eine offene und ehrliche Kommunikation auf. Das war nicht immer so, jetzt sehe ich eine klare Verbesserung

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird ernst genommen. Geschlecht, Alter, Religion u.a. spielen definitiv keine Rolle im Umgang mit den Mitarbeitern. In einem Unternehmen mit Leuten aus 20+ Ländern der Welt geht es auch nicht anders.

Interessante Aufgaben

Ohne Ende, und es ist möglich an den Themen zu arbeiten die einen mehr interessieren


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe/r Mondian,

klasse, dass du dir die Zeit genommen hast und uns als Arbeitgeber bewertet hast. Es freut uns zu lesen, dass du unsere Bemühungen siehst und spürst. Du hast genau die Punkte angesprochen, die uns auch besonders wichtig sind: eine transparente Kommunikation auf allen Ebenen, unsere Internationalität (die wir übrigens ebenso sehr schätzen) sowie der Zusammenhalt innerhalb des Teams. Schön, dass du dich so wohl in deinem Team fühlst. Und wir glauben, dass unsere Trust-Hours und die Rahmenarbeitszeit von 8-20 Uhr auch einen Teil zur Work-Life-Balance beitragen können – je nach Projekt oder aktuellem Workload kann jeder individuell seine Arbeitszeit bestimmen. Wir bedanken uns auch für deinen Verbesserungsvorschlag! Sprich uns auch immer gern an, sofern du weiteres Feedback für uns hast oder du einfach deine Erfahrungen mit uns teilen möchtest– auf welchem Wege dir am liebsten ist.

Danke, dass du Mondia unterstützt!

Dein HR-Team

Toller Arbeitgeber mit schönem Büro! :)

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Mondia Media Group GmbH in Hamburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mach weiter so! :)

Arbeitsatmosphäre

Gute Atmosphäre, vertrauensvolles Verhältnis zu Vorgesetzten, offen für neue Ideen.

Work-Life-Balance

Trust Hours, möglichkeit des Home Office während der Corona-Pandemie.

Kollegenzusammenhalt

Viele sehr nette und hilfsbereite Kollegen; ich habe viel Spaß bei der Arbeit mit ihnen. :D

Arbeitsbedingungen

Im Büro findest du alles, was du zum Arbeiten brauchst und außerdem: tolle Kaffeemaschine, täglich frisches Obst, und vieles mehr. :D

Kommunikation

Offene Kommunikationskultur


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe/r Mondian,

vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast eine Bewertung zu schreiben! Wir freuen uns, dass du mit uns als Arbeitgeber zufrieden bist und dich auch auf deinen Vorgesetzten und Kollegen verlassen kannst - eine vertrauensvolle und dennoch mit Spaß verbundene Zusammenarbeit möchten wir unter allen Mondians fördern und stärken. Toll, dass du dies auch so wahrnimmst. Sprich uns gern jederzeit an, wenn dir etwas auffällt, was wir verbessern sollten. Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch mit dir. Danke, dass du ein Teil von Mondia bist.

Dein HR-Team

It’s done - how sad!

1,2
Nicht empfohlen
Hat bis 2020 im Bereich IT bei Mondia Media Germany GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Not much. The office is nice.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Too much unfortunately

Verbesserungsvorschläge

A lot but you can’t act as long nobody is listening or able to change things. Indeed - the German management can’t change anything as long only one person decides.

Arbeitsatmosphäre

No place to be anymore - the people are still leaving... more than 10 colleagues since last 6 months - describes the situation of this company.

Gehalt/Sozialleistungen

Not good!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

No idea, can’t see any actions here.

Kollegenzusammenhalt

Most colleagues are leaving

Vorgesetztenverhalten

No comment! I’m thinking about the international C-Level! German management is paralyzed and is watching German office bleeding.

Arbeitsbedingungen

Nice office! Really, like to be in the office.

Interessante Aufgaben

Only fixing worst decisions!


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN