MSK Verpackungs-Systeme GmbH Logo

MSK Verpackungs-Systeme 
GmbH
Bewertungen

26 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 32%
Score-Details

26 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

7 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 15 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Viel Potential und spannende Aufgaben, aber es muss sich etwas ändern! Mitarbeiter sollten geschätzt werden.

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MSK Verpackungs-Systeme GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice. Moderne Ausstattung, interessante Projekte und Aufgaben, kostenloses Obst in der Kantine

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, Ziehenlassen der erfahrenen Mitarbeiter, feste Arbeitszeiten, Mitarbeiteranerkennung

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen sollte eine Wende einschlagen, sonst verliert es immer mehr seiner noch vorhandenen, erfahrenen Mitarbeiter.
Der Mitarbeiter sollte für seinen Beitrag mehr geschätzt werden.
Gehälter endlich anpassen, flexible Arbeitszeiten einführen, Wochenstunden reduzieren oder Sonstiges im Sinne des Arbeitnehmers verbessern. Es heißt nicht umsonst: ,,Geben und Nehmen".
Eine Gehaltsanpassung vom Arbeitgeber ist eine deutlich bessere Motivation als wenn man um eine Anpassung kämpfen und oftmals "betteln" muss.

Es ist anscheinend egal ob Mitarbeiter gehen, da die anderen die zusätzliche Belastung/Arbeit schon auffangen. Hier müssen die Mitarbeiter auch mal beachtet und anerkannt werden.

Arbeitsatmosphäre

Lob? Was ist das?!
Interessante Aufgaben, aber alles andere ist leider weit unter dem Durchschnitt. Kein Premium, eher geht so.
Büros sind gut ausgestattet, aber Großraumbüros in 2022. Veraltet und nicht gut.
Homeoffice ist top!

Image

Geht so. Wenige kennen das Unternehmen und wenn es jemand kennt, wird gefragt wieso das Unternehmen so viele Mitarbeiter sucht.
MSK sollte sich deutlich mehr Präsenz zeigen. Zeigen was man ist und was man hat, um dem Premiumanspruch gerecht zu werden.

Work-Life-Balance

Überstunden sind teils ein umgeschrieben Gesetz und irgendwie muss man teils sein Gehalt aufbessern. Wenn man früher geht, wird man schief angeguckt.
Durch Homeoffice hat es sich deutlich verbessert, aber eine Gleitzeit oder Anpassung der Wochenstundenzahl wäre angebracht! Hier ist das Unternehmen gegen den Arbeitnehmer.

Kollegenzusammenhalt

Der Großteil der Kollegen arbeitet gut miteinander und helfen sich gegenseitig. Azubis sollten aber mehr Unterstützung erhalten.
Ohne den Kollegenzusammenhalt wäre das Unternehmen nicht im Ansatz so erfolgreich!

Umgang mit älteren Kollegen

Mit den noch restlichen älteren Kollegen die noch da sind wird gut umgegangen.

Vorgesetztenverhalten

Je nach Abteilung gut.

Arbeitsbedingungen

Räume sind recht neu und klimatisiert. Sehr gute technische Ausstattung, aber leider Großraumbüros. Oft deutlich zu laut, sodass man sich nicht konzentrieren kann. Leider ein falscher Ansatz. Es fehlen Glastrennwände.

Kommunikation

Unter den Abteilungen je nach persönlicher Verbindung gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Maximal das mindeste an Sozialleistungen. Das Gehalt ist deutlich zu gering und weit unter dem Durchschnitt. In der Region sind Gehaltstechnisch die Maschinenbaufirmen in einer besseren Liga. Da ist das Unternehmen nur Kreisliga. Grund warum viele Mitarbeiter das Unternehmen verlassen.

Gleichberechtigung

Ein Maschinenbauunternehmen wird von zwei Frauen geführt was nicht oft vorkommt. Es gibt sogar eine jüngere Geschäftsführerin die etwas frischen Wind und neue Ideen einbringt. Das ist gut und wird im Unternehmen benötigt.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind sehr interessant und es gibt immer neue Herausforderungen.


Karriere/Weiterbildung

Teilen

Mehr Schein als sein - Vertrauen oder Misstrauen?

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei MSK-Verpackungssysteme GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

ökologisches Engagement

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation, Einhalten von Absprachen

Verbesserungsvorschläge

Ideen der Juniorchefin umsetzen, Ansätze sind da. Kommunikation verbessern!

Arbeitsatmosphäre

mangelnde Kommunikation, sodass leider Feedback nur indirekt ankommt. Fehler werden verschwiegen, bis es zu einem Problem wird statt Kleinigkeiten direkt ändern zu können. keine klaren Linien, Strukturen und Anweisungen. viel wird vorausgesetzt ohne drüber zu sprechen und führt daher zu vielen Missverständnissen und Unwohlsein

Image

unterschiedliche Bewertung: von bester Arbeitgeber über ist okay bis hauptsache Job und den Rest ignoriert man...

Work-Life-Balance

Überstunden werden erwartet, wer 30 Minuten am Tag mehr arbeitet, wird gefragt, ob er nur Teilzeit arbeitet. Dies sagt eigentlich schon alles.

Karriere/Weiterbildung

wenn man Weiterbildungen will, muss man den Vorgesetzten ansprechen und sich dann komplett selbst darum kümmern. Finanzierung und Freistellung muss beantragt werden und wird nicht immer genehmigt.

Gehalt/Sozialleistungen

absolut unterste Grenze des Gehalts und minimale Sozialleistungen. Gesetzliche Mindestanforderungen werden als besonders gönnerhaft dargestellt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

hier wird sehr drauf geachtet mit Firmenfahrrädern, frischem Obst, Fürsorge für alle Tiere auf dem Grundstück

Kollegenzusammenhalt

Teams und Kollegen sind top

Umgang mit älteren Kollegen

es wird mit allen nicht ganz ordentlich umgegangen (wen man nicht mehr im Unternehmen haben will, den wird man schon los..irgendwie)

Vorgesetztenverhalten

Konfliktverhalten kann ich nicht bewerten, da anstatt Probleme oder Missverständnisse angesprochen werden, wird abgewartet bis sich alle Parteien unwohl fühlen und man kündigt.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro mit Glastrennwänden und eigenen Arbeitsplätzen mit allen nötigen Materialien. Technik ist auf dem aktuellen Stand und werden auf dem aktuellen Stand gehalten.

Kommunikation

schlechte bis keine Einarbeitung. Es gibt zwar einen Paten, der einen einführen soll, aber dies wird nicht in der Praxis umgesetzt. Regelmäßige Meetings gibt es gar nicht und nur auf freiwilliger Basis im Team, meist ohne Vorgesetzten. Keine optimalen und ausreichenden Informationen, da vieles Unbekannte vorausgesetzt wird

Gleichberechtigung

in dieser männerdominierten Branche sind verhältnismäßig viele Frauen beschäftigt. In den hohen Positionen deutlich weniger.

Interessante Aufgaben

spannende Aufgaben, vielfältige Aufgaben

Wie in jedem Unternehmen gibt es positive und negative Seiten!

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MSK-Verpackungssysteme GmbH gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

In der Coronazeit wurden die Mitarbeiter schnell und gut ausgestattet um von zu Hause arbeiten zu können. Die Mitarbeiter vor Ort wurden mit Mund-Nasen-Masken und Desinfektionsmitteln ausgestattet.

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt gut

Image

MSK könnte in der Region bekannter sein.

Work-Life-Balance

Das Stempeln ist nun minutengenau und nicht mehr im 15 Minuten-Takt. Das ist schon ein großer Fortschritt. Ideal wären noch flexible Arbeitszeiten.

Karriere/Weiterbildung

Hier könnte das Unternehmen mehr für die Mitarbeiter/innen machen.

Kollegenzusammenhalt

In der Abteilung gut. Man vertritt sich bei Urlaub und Krankheit. Die Projektarbeit mit anderen Abteilungen und Niederlassungen klappt in der Regel auch - dank moderner Tools wie MS Teams- gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Aus meiner Sicht wertschätzend.

Kommunikation

Es wird daran gearbeitet und auch mehr kommuniziert, aber noch nicht durchgängig.

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältige und spannende Aufgaben.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Das Unternehmen hat ein Problem....

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei MSK-Verpackungssysteme GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ein richtiges Vertrauen hat sich leider nie aufgebaut. Lob gab es zwar, aber es wurde viel kontrolliert.

Image

Vielleicht habe ich die falschen Leute gesprochen, aber bei Aussagen wie "oh bei MSK? Sein 'se bloß nett zum Chef"

Work-Life-Balance

Sorry, aber ganz miserabel! Mal früher kommen (und natürlich früher gehen) gabs nur unter Diskussionen. Zwar wurde der 15 Minutentakt abgeschafft, aber was bringt das, wenn man trotzdem bis 16:45 dableiben muss?
Urlaub muss min. 1 Woche im voraus beantragt werden.

Karriere/Weiterbildung

Karriere ja ist möglich, Weiterbildung.... naja wurde versprochen, Angebote wurden eingeholt, aber Schulungen wollen nicht bezahlt werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich denke wer gut verhandeln kann, könnte schon einiges rausholen, aber in Gesprächen mit anderen Angegstellten in der Region, scheint hier eher unterer Durchschnitt gezahlt zu werden.

Kollegenzusammenhalt

Ich denke innerhalb der Abteilungen war das schon vorhanden. Mehr aber auch nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Was ich so mitbekommen habe... Das möchte ich aus rechtlichen Gründen hier nicht schreiben.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte den Eindruck, dass die Vorgesetzten immer die Geschäftsleitung und nie das Team verteidigen.

Arbeitsbedingungen

Klimaanlagen und moderne Ausstattung. Leider Großtaumbüros. Je nach Abteilung ist es schon sehr laut. Wer nachdenken muss, kann in Einzelräume gehen, die sind allerdings wieder nicht klimatisiert.

Kommunikation

Das war in Ordnung, 2-3 mal im Jahr wurden aktuelle Zahlen präsentiert und wo das Unternehmen gerade steht. Leider nie von der Geschäftsleitung, sondern vom mittleren Management.

Gleichberechtigung

Zwar sind definitiv mehr Männer in Führungspositionen vertreten, aber das liegt sicher nicht an mangelnder Gleichberechtigung.

Interessante Aufgaben

Ja das durchaus. Dadurch das man auch mit den Kollegen der anderen Niederlassungen zu tun hat, war es durchaus interessant!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Es hat sich leider verschlechtert

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei MSK-Verpackungssysteme GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kantine, Aktivitäten für Mitarbeiter, Sicherer Job.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

wenig flexibel, alte Denkweisen. Kein Wille für Veränderungen.

Verbesserungsvorschläge

Leistung mehr honorieren.

Arbeitsatmosphäre

Ich habe dauernd das Gefühl unter Druck gesetzt zu werden.

Image

Ich denke ganz gut.

Work-Life-Balance

Ist OK. Ich kann mich den anderen Bewertern aber anschließen und sagen, dass die Stempelzeitenregelung altbacken ist.

Karriere/Weiterbildung

Karriere kommt auf die Sympathien bei der GL an und nicht auf die Leistung.

Gehalt/Sozialleistungen

Man hört immer wieder von anderen Firmen die mehr zahlen für die gleiche Arbeit. Viele Aktivitäten für Mitarbeiter.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Entspricht dem Durchschnitt denke ich.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind super!

Umgang mit älteren Kollegen

werden nicht geschont...

Vorgesetztenverhalten

Ich habe das Gefühl, je weiter oben, desto weniger Ahnung...

Arbeitsbedingungen

leider Großraumbüros, kein ruhiges Arbeiten möglich.

Kommunikation

Man bekommt Aufgaben, aber nur die Hälfte der Informationen. Anschließend gibt es dann Ärger, weil nicht alles bestellt wurde.

Interessante Aufgaben

Ist in Ordnung


Gleichberechtigung

Teilen

Überreguliert und speziell, aber nicht alles ist schlecht.

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei MSK-Verpackungssysteme GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kantine (gibt es wieder), kostenloses Obst, Kaffeekasse, Grillfest und Weihmachtsfeier mit Anhang.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeit, komplizierte Prozesse, eine Geschäftsleitung die denkt sie sei Gott auf Erden und sich zumindest teilweise so verhält.

Verbesserungsvorschläge

Mindestens 5 Minutentakt an der Stempeluhr, Gleitzeit einführen, ich kann mich den anderen Beiträgen nur anschließen. Die GL könnte selbst mal Quartalszahlen präsentieren, greifbarer sein für die Angestellten und sich nicht hinter den Führungskräften verstecken.
Mehr Respekt vor Angestellten. Betriebsrat zulassen und nicht damit drohen den Standort dann zu schließen. (oTon GL)

Arbeitsatmosphäre

Wie in den vorherigen Beiträgen hängt es stark von der Abteilung ab.

Work-Life-Balance

Keine Gleitzeit, altertümliche 15 Minutentaktung zugunsten des Arbeitgebers. Reisen am Wochenende und Feiertagen erwünscht, aber nicht erzwungen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen nicht vorhanden, Karriere je nach Bereich möglich, wenn man gute Leistungen zeigt.

Gehalt/Sozialleistungen

ist unter Durchschnitt, allerdings nicht weit unter Durchschnitt, für die Region voll im Rahmen.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalv der Abteilung OK. Zusammenhalt wird nicht gefördert, eher Konkurrenzdenken zwischen den Abteilungen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist in Ordnung

Vorgesetztenverhalten

Je nach Abteilung, mal gut und Vorgesetzte setzen sich für die Abteilung ein, mal nicht.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung ist gut, allerdings Großraumbüros ohne Konzept, ohne Lärmschutz, ohne Privatsphäre, was laut diverser Studien kontraproduktiv ist für die Kommunikation.

Kommunikation

Eigene Vorschläge werden entweder nicht weitergegeben oder ohne Begründung abgetan..

Gleichberechtigung

Zwischen Mann und Frau ja, allerdings hat man das Gefühl, dass es ein 3 Stufensystem gibt, Angestellte haben nichts oder nur wenig zu melden, Führungskräfte je nach Sympathie bei der Geschäftsleitung, Geschäftsleitung lässt einen Spüren der Boss zu sein und diskutiert nicht mit Angestellten.

Interessante Aufgaben

Definitiv, wird allerdings oft durch zu komplizierte Prozesse kaputt gemacht.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Organisatorisch noch im Gründungsjahr, stark hierarchisch geprägt.

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MSK-Verpackungssysteme GmbH gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das sich anscheinend in den letzten 10-15 nichts verändert hat.

Verbesserungsvorschläge

flexible Arbeitszeiten, Gleitzeit, flache Hierarchie einführen. Mal lockerer werden und keine Mikroplanwirtschaft durchführen.

Arbeitsatmosphäre

Hängt stark von der Abteilung ab. Prinzipiell wird versucht teils unnötigen Druck von oben nach unten aufzubauen.

Work-Life-Balance

Da keine flexiblen Arbeitszeiten, keine Gleitzeit, 15 Minuten-Taktung an der Stempeluhr und da Überstunden nicht am Stück (z. B. halber Tag) abgebaut werden sollen. Quasi nicht vorhanden. In den anderen Posts werden die festen Arbeitszeiten ja positiv für die Work-Life-Balance ausgelegt werden, wer das schreibt hat anscheinend keine Ahnung von der Materie. Flüge/Reisen für die Firma sollen außerhalb der Arbeitszeit erfolgen. Auch schlecht.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt OK, allerdings unter Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

möchte ich nichts zu sagen.

Kollegenzusammenhalt

Horizontal sehr gut, Vertikal selten vorhanden.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden nicht benachteiligt, aber auch nicht entlastet.

Vorgesetztenverhalten

Hängt von der Abteilung ab.

Arbeitsbedingungen

Neue Büros, kostenloses Obst, Kantine wurde leider ohne Begründung kurzfristig geschlossen. Leider Großraumbüros ohne Privatsphäre und Lärmkonzept.

Kommunikation

Horizontal super, Vertikal eher schlecht bis nicht vorhanden.

Gleichberechtigung

Hohe Frauenquote, allgemein werden "Sympathisanten und Ja-Sager" bevorzugt, Kritik ist nicht erwünscht.

Interessante Aufgaben

Interessante und breitgefächerte Aufgaben vorhanden. Allerdings aufgrund der Organisation zuviele Mitsprecher bei zu wenig Kompetenz.


Image

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

MSK Verpackungs-Systeme GmbH, Kleve

Sehr geehrte(r) Mitarbeiter/-in,

vielen Dank für Ihre Bewertung! Feedback ist für uns alle sehr wichtig, und wir möchten dies als Impuls für mögliche Veränderungen nutzen! Leider können wir Ihre Bewertung nicht vollends nachvollziehen und würden uns freuen, wenn Sie persönlich mit Ihrem Vorgesetzten oder Herrn Spooren (Personalabteilung) sprechen, damit wir Ihr Feedback besser zuordnen und verstehen können.

Mit freundlichen Grüßen,
MSK Verpackungs-Systeme GmbH

Nicht so schlecht wie hier teilweise geschrieben wird

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MSK Verpackungs-Systeme GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles mittelständisches Familienunternehmen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schade, dass hier so viele negative Bewertungen sind und Leute das Unternehmen so schlecht reden. Das wiederspiegelt nicht meine Eindrücke.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation geht immer besser

Arbeitsatmosphäre

Nettes miteinander, es wird viel gelacht

Image

In der Vergangenheit hatte MSK vielleicht einen schlechteren Ruf, seitdem ist aber viel passiert. Man merkt, dass sich Dinge zum positiven verändern. Ein stabiles, mittelständisches Familienunternehmen findet man nicht mehr alle Tage.

Work-Life-Balance

Geregelte Arbeitszeiten sind super und tragen dazu bei, seine Freizeit vernünftig planen zu können. Die meisten kommen pünktlich raus, einige wenige bleiben freiwillig etwas länger.

Karriere/Weiterbildung

Viele Führungskräfte sind im Unternehmen klein angefangen. Mitarbeiter werden gefordert und gefördert. Wer seine Leistung bringt, wird belohnt und kriegt Möglichkeiten aufzusteigen und zusätzlich Verantwortung zu übernehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Leistung wird belohnt, sowohl finanziell als mit Aufstiegsmöglichkeiten

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen helfen sich gegenseitig

Umgang mit älteren Kollegen

Langdienende Kollegen haben im Unternehmen einen hohen Stellenwert und werden um ihr Wissen geschätzt

Vorgesetztenverhalten

Es ist nicht perfekt, aber die Führungskräfte geben ihr bestes.

Arbeitsbedingungen

Helle Räume, aktuelle Rechner, Fenster und Klimaaanlagen

Kommunikation

Direkte und offene Kommunikation wird gelebt

Gleichberechtigung

Egal ob Mann oder Frau, jung oder alt und welcher Herkunft, jeder wird gleich behandelt. Letztendlich zählt die Leistung

Interessante Aufgaben

Sehr viel Abwechslung und herausfordernde Aufgaben, es wird nie langweilig!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Seit Jahren keine Verbesserung.... auch keine in Sicht.

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei MSK-Verpackungssysteme GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider zu viel...

Verbesserungsvorschläge

Nicht nur in technischer Hinsicht moderner werden. Den Mitarbeitern mehr Freiheiten geben. Nicht nur nehmen, sondern auch geben.

Arbeitsatmosphäre

Die Vorgesetzten sind leider oft viel zu gestresst und nicht geschult oder ausgebildet in ihrer Funktion. Es gibt nur selten Lob - eher das Gegenteil.

Image

In der Region schon fast peinlich zu sagen, dass man für MSK arbeitet.

Work-Life-Balance

Es gibt keinerlei flexible Arbeitszeiten - wie in der Steinzeit. Wer zudem vor 17:30 Uhr das Büro verlässt oder nicht mehr erreichbar ist, wird komisch angeguckt oder bekommt einen entsprechenden Kommentar, dass auch eine längere Erreichbarkeit gewünscht sei. Geschäftliche (!) Reisen sollen grundsätzlich am Wochenende, am frühen Morgen oder späten Abend stattfinden - bloß nicht innerhalb der Arbeitszeit.
Selbst für einen ausnahmsweise um 1 Stunde verfrühten Feierabend muss eine gute Begründung her. Die einzigen, die sehr flexibel arbeiten können, sind Teilzeitkräfte.

Karriere/Weiterbildung

Karriere - bedingt.
Weiterbildung - nicht vorhanden. Keine externen Schulungen, keine Messebesuche, oder ähnliches.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider unterirdisch - auch für ein Unternehmen dieser kleinen Größe. Es gibt keinen Tarif, keine jährlichen Anpassungen. Persönliche Belange spielen in die Beurteilungen und variablen Entgeltbestandteile ein. Im Vertrieb profitiert man nicht wesentlich von seinen Verkäufen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird auch sehr auf das Gesundheitsbewusstsein geachtet - manchmal jedoch zu sehr, indem den Mitarbeitern vorgeschrieben wird, was gegessen und getrunken werden soll, dass nicht geraucht werden soll, etc.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Mitarbeiter verstehen sich gut und behandeln sich fair. Es gibt aber auch viele überlastete und verärgerte Mitarbeiter, die den Kollegen das Leben zur Hölle machen und zusätzlich Steine in den Weg legen.

Umgang mit älteren Kollegen

Leider wird auch von den älteren Kollegen voller Einsatz gefordert und nicht viel Rücksicht auf gesundheitliche Probleme genommen. Verstellbare Tische oder ähnliche Ausstattung gibt es nur nach Rezept oder eindringliches Bitten und Betteln.

Vorgesetztenverhalten

Wird leider von oben nach unten schlecht vorgelebt. Die Führungskräfte sind nicht geschult, einfach nur lange im Unternehmen. Teilweise benehmen sie sich schlimmer als

Arbeitsbedingungen

Morderne Gebäude, sehr gute IT-Ausstattung - alles immer up to date.

Kommunikation

Leider oft im falschen Ton - Führungsqualitäten von oben nach unten eher schlecht.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer werden gleichberechtigt - liegt wohl an der hohen Frauenquote in der Geschäftsleitung. Für einige Mitarbeiter werden jedoch Ausnahmen gemacht, die für andere wiederum nicht gelten.

Interessante Aufgaben

Es gibt viele interessante Projekte, tolle Herausforderungen, viel Verantwortung - man kann sehr viel lernen!

Arbeitgeber-Kommentar

MSK Verpackungs-Systeme GmbH, Kleve

Sehr geehrte(r) Mitarbeiter/-in,

Danke für Ihre Bewertung! Feedback ist für uns alle sehr wichtig, und wir möchten dies als Impuls für mögliche Veränderungen nutzen! Wir freuen uns daher, wenn Sie mit der Personalabteilung (Herr Spooren) in Kontakt treten, damit wir Ihr Feedback besser zuordnen und verstehen können.

Mit freundlichen Grüßen,
MSK Verpackungs-Systeme GmbH

Nein danke !

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MSK Verpackungs-Systeme GmbH gearbeitet.

Image

Im Ort ist das Unternehmen eher unbekannt. Falls es doch jemand kennt, hat er immer nichts gutes gehört.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt viele offene Türen bei der Firma. Sodass das einige Mitarbeiter bereits die unterschiedlichsten Positionen besetzt haben. Aber Wörter wie Weiterbildung, Coaching etc. sind für dieses Unternehmen ein jedoch Fremdwort. Es sei denn der Mitarbeiter macht es in seiner Freizeit und oder auf eigene Kosten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter und sonstige Bezüge werden immer pünktlich gezahlt. Das ist aber eine Selbstvertsändlichkeit. Ansonsten liegen die Gehälter deutlich unter dem Durschschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Soziales Engagement gibt es in Form von z.B. Flüchlingshilfe. Sozialbewusstsein im Sinne des gesellschaftlichen Zusammenlebens eher nicht. Umweltbewusstsein
ist nicht vorhanden. Müll wird getrennt, aber die Verwendung von alternativen Energien (Solar, Erdwärme) oder Aspekte wie der Verzicht auf Plastik, Ressourcenschonung sind kein Thema.

Kollegenzusammenhalt

In einigen Abteilungen ganz gut, allerdings nicht abteilungsübergreifend.

Arbeitsbedingungen

Nur Großraumbüros. Viele Arbeiten/Tätigkeiten sind dafür nicht geeeignet. Keine Pausenräume oder Aufenthaltsräume. Besonderes (z.B. Fitnessbereich, Bereiche im Grünen für Pausen im Sommer etc.) fehlen. Alle Büroräume sind relativ frisch renoviert.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

MSK Verpackungs-Systeme GmbH, Kleve

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihren Kommentar. Wir möchten Sie zu einem persönlichen Gespräch einladen, um die Themen, die Ihnen auf dem Herzen liegen, zu besprechen.

Bitte melden Sie sich bei Ihrem Vorgesetzten oder bei Herrn Spooren (Personalabteilung).

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre MSK Verpackungs-Systeme GmbH, Kleve

MEHR BEWERTUNGEN LESEN