Navigation überspringen?
  

MLL Münchner Leukämielabor GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
MLL Münchner Leukämielabor GmbHMLL Münchner Leukämielabor GmbHMLL Münchner Leukämielabor GmbH

Bewertungsdurchschnitte

  • 10 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    30%
    Gut (2)
    20%
    Befriedigend (2)
    20%
    Genügend (3)
    30%
    2,89
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Das MLL Münchner Leukämielabor GmbH ist ein national und international arbeitendes Labor für die Diagnostik von Leukämien und Lymphomen. Unsere Expertise, unser Workflow, unsere Qualitätssicherung und unsere Turnaround-Zeit garantieren optimale Untersuchungsverfahren bei der Verdachtsdiagnose auf eine Leukämie oder ein Lymphom. Die umfassende Expertise unserer Mitarbeiter, der modernste Gerätepark und die Analysemethoden auf wissenschaftlich neuestem Stand ermöglichen uns eine optimale Diagnostik für Patientinnen und Patienten mit hämatologischen Neoplasie und dem  Verdacht darauf. Die Breite unseres Portfolios ist weltweit führend. Die darüber hinausgehende große wissenschaftliche Expertise mit vielen Vorträgen und Publikationen erweitert unseren methodischen und ethischen Anspruch an die beste Leukämiediagnostik.
Die optimale Diagnosestellung bei Leukämien und Lymphomen stellt höchste Anforderungen inhaltlich, technisch und in der medizinischen Beurteilung der Ergebnisse für die einsendenden Ärzte und deren Patienten. Ein Team von 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erbringt in sehr enger Absprache zwischen den einzelnen Expertisen gemeinsam am gleichen Patienten arbeitend optimale Befunde. Die Kombination der ineinandergreifenden Methoden der Zytomorphologie, Zytochemie, klassischen Chromosomenanalyse, FISH, Immunphänotypisierung und einer Vielzahl von molekulargenetischen Untersuchungsverfahren ermöglicht es dabei, ein umfassendes Bild der vorliegenden Erkrankung zu erstellen. Dieses hat direkte Konsequenzen für die Diagnose und die Klassifikation, ist aber auch immer mehr für die Einschätzung der Prognose und insbesondere der zunehmend sehr spezifischen Therapie von allergrößter Bedeutung. Daran mitzuarbeiten ist nicht nur eine große Herausforderung sondern auch eine außergewöhnlich große berufliche Befriedigung.

Kennzahlen

Mitarbeiter

140

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Testverfahren zur Leukämiediagnostik, Befunde und Beratung der Ärzte und Patienten, Therapiesteuerung, Beratung bei Test- und Geräteentwicklung

Perspektiven für die Zukunft

Weiterentwicklung moderner genetischer Analysen für Diagnostik, Prognoseeinschätzung und individuelle Therapieauswahl, Softwarelösungen zur Auswertung, Unterstützung bei der Entwicklung spezifischer Medikamente

Benefits

individuelles, überdurchschnittliches und leistungsorientiertes Gehalt, Dienst- und Fortbildungsreisen, Firmenausflüge, Firmenveranstaltungen

Standort

Impressum
http://www.mll.com/index.php?id=42&L=0

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Hämatologie, Zytogenetik, Molekularbiologie, Medizinisch-technische Assistenten, Medizinische Fachangestellte, Sekretariat, Dokumentation, Buchhaltung, Bioinformatik, Programmierer

Gesuchte Qualifikationen

Fach- und Methodenkompetenz, abgeschlossene Ausbildung, Teamfähigkeit, technisch versiert

Gesuchte Studiengänge

Medizin, Biologie, Informatik

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir erbringen für Patienten und Ärzte mithilfe eines großen, interdisziplinären Teams die Diagnose und Therapieempfehlungen für über 70.000 Patienten pro Jahr. Die Ergebnisse unserer Arbeit führen zu gezielten Therapieentscheidungen mit dem bestmöglichen Erfolg für Patientinnen und Patienten mit Leukämien und Lymphomen. Die Ergebnisse fließen gleichzeitig in wissenschaftliche Beiträge ein und beeinflussen maßgeblich neue Geräte- und Testentwicklungen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Ein hoch motiviertes und engagiertes Team erbringt eine extrem innovative und anspruchvolle Arbeit mit großem Entwicklungspotential in einem rasch wachsenden Umfeld der medizinischen Grundversorgung. Die Hierarchien sind flach, die Wege und Entscheidungszeiten kurz, die Bürokratie minimal.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Strukturen einer rasch wachsenden privat geführten Firma mit engen Kontakten zu den einsendenden Ärzten, einem modernen Gerätepark mit hunderten akkreditierter  spezieller Testverfahren und zusätzlich großen wissenschaftlichen nationalen und internationalen Aktivitäten. Eine maßstabsetzende Marke weltweit in der Leukämiediagnostik und -forschung.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Abgeschlossene Ausbildung in einem der gesuchten Berufe, Flexibilität und offen für neue Prozesse und ein innovatives Umfeld, patientenorientierte Arbeit mit hohem Anspruch an sich beim Erstellen der Befunde

Unser Rat an Bewerber

Übernehmen Sie mit uns Verantwortung bei der Diagnose von Leukämien und Lymphomen und helfen Sie dabei mit, den maximalen Therapieerfolg der betroffenen Patienten zu ermöglichen

Bevorzugte Bewerbungsform

E-Mail, eigenes Bewerberportal

Auswahlverfahren

Gespräche, Probearbeitstag, ggf. kurzer Vortrag (Wissenschaftler)

MLL Münchner Leukämielabor GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,89 Mitarbeiter
1,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 19.Dez. 2016
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen werden außschließlich von den Vorgesetzten getroffen, Meinungen der Mitarbeiter werden aber auch ernst genommen.

Kollegenzusammenhalt

Variiert von Abteilung zu Abteilung

Interessante Aufgaben

Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit sich einzubringen und bekommt auch Projekte zugeteilt wenn er dies möchte.

Kommunikation

Es gibt einmal im Monat eine große Laborbesprechung, mit Vorträgen und Mitteilungen.

  • 12.Dez. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unentspannte Atmosphäre, überreglementiert;

Vorgesetztenverhalten

Schwer in Worte zu fassen... Patriarchaischer Führungsstil, relativ alte Führungskräfte (wenig moderne Ansichten) aber viele junge Kolleginnen.
Passt nicht gut zusammen.
Erinnert an eher Erziehung und geht über geschäftliche Dinge t.w. hinaus.

Kollegenzusammenhalt

Der Altersstruktur entsprechend - viele junge Frauen.

  • 09.Dez. 2016 (Geändert am 10.Dez. 2016)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Bedeutende Entscheidungen werden zwar von den Vorgesetzten getroffen, jedoch werden dabei die Meinungen und Vorschläge der Mitarbeiter einbezogen.

Kollegenzusammenhalt

Dies variiert von Abteilung zu Abteilung etwas, im großen und ganzen ist der Zusammenhalt gut und die Kollegen unterstützen sich gegenseitig.

Interessante Aufgaben

Engagement wird gerne gesehen und wer möchte, dem werden auch Projekte übertragen, die einem die Möglichkeit geben sich verstärkt einzubringen und sein Können unter Beweis zu stellen.


Bewertungsdurchschnitte

  • 10 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    30%
    Gut (2)
    20%
    Befriedigend (2)
    20%
    Genügend (3)
    30%
    2,89
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

MLL Münchner Leukämielabor GmbH
2,72
11 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Forschung / Entwicklung / Wissenschaft)
3,37
7.456 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,12
1.487.000 Bewertungen