Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH + Co. KG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

46 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 95%
Score-Details

46 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

42 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 2 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH + Co. KG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Es passt einfach Alles!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH + Co. KG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut. In meiner Abteilung habe ich bereits Freiraum, um selbstständige Entscheidungen zu treffen. Dieser könnte aber noch ausgeweitet werden.

Image

Ich selbst bin durch das positive Image des Unternehmens auf das Unternehmen aufmerksam geworden. Man ist schon stolz, dass man in in diesem Unternehmen arbeiten darf.

Work-Life-Balance

Bei einer 35-Stunden Woche und Gleitzeit kann man nicht meckern.

Karriere/Weiterbildung

Interne und externe Schulungen sind möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Außergewöhnlich gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird leider noch viel Papier gedruckt. Es wäre schön, wenn einige Prozesse mehr digitalisiert werden könnten. Je nach Abteilung ist dies unterschiedlich.

Kollegenzusammenhalt

Man kann sich aufeinander verlassen. Es werden zahlreiche Betriebssport Arten angeboten, sodass man sich auch außerhalb der Arbeitszeiten trifft.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden sehr wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Ich kann nicht die Vorgesetzten des gesamten Unternehmens beurteilen, nur die aus meiner Abteilung. Hier habe ich nichts auszusetzen. Es ist schön, wenn man mit seinen Vorgesetzten auf einer Ebene kommunizieren kann.

Arbeitsbedingungen

HomeOffice ist möglich, könnte aber auf mehr Tage ausgeweitet werden. In der heutigen Zeit ist das etwas "ganz normales", das die Motivation und die Flexibilität der Mitarbeiter noch weiter steigern kann.

Kommunikation

Die Kommunikation mit meinem Vorgesetzten ist hervorragend. Die Kommunikation im gesamten Unternehmen könnte ein wenig transparenter sein.

Gleichberechtigung

Es sind wenige weibliche Führungskräfte (Abteilungsleitung) im Unternehmen.

Interessante Aufgaben

In meinem Bereich habe ich sehr vielfältige Aufgaben, die aus diesem Grund ziemlich interessant sind. Wenn der Wunsch da ist, werden einem neue Herausforderungen anvertraut, um beruflich als auch persönlich zu wachsen.

Viel ungenutztes Potential

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH + Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Bemühungen, nach außen moderner / professioneller aufzutreten
- Gesundheitsmanagement
- eigenverantwortliches Arbeiten möglich
- Flexibilität bei den Arbeitszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- in guten Zeiten werden Überstunden ohne Ende gemacht, statt dass Personal eingestellt wird
- Nachfolge älterer Kollegen wird schlecht / nicht geregelt
- in schlechten Zeiten werden Einsparungen hauptsächlich zu Lasten der Mitarbeiter vorgenommen
- mündliche Absprachen sind fast nichts wert. Wer wirklich etwas erreichen möchte, sollte sich alles schriftlich geben lassen (vor allem in Personalgesprächen)
- Bemühungen im Sinne des Umwelt- / Klimaschutzes

Verbesserungsvorschläge

- transparenter für seine Mitarbeiter sein
- Gleichberechtigung für die Mitarbeiter. Momentan werden Möglichkeiten geschaffen, die Mitarbeiter sind aber vom Goodwill der Vorgesetzten abhängig
- kürzere Wege, schnellere Entscheidungsfindung
- deutlich mehr innere Digitalisierung

Arbeitsatmosphäre

Im großen und Ganzen wirklich gut

Image

Baader ist als solides, erfolgreiches Unternehmen bekannt. Ausbildungssuchende lernen gern hier, weil sie eine qualitativ hochwertige Ausbildung genießen und gute Übernahmechancen haben.
Unsere Produkte genießen einen guten Ruf. Und durch das Rebranding im vergangenen Jahr haben wir einen längst überfälligen Schritt in die Moderne gemacht, um auf dem internationalen Markt professionell auftreten zu können.

Work-Life-Balance

Durch 35-Stunden-Woche und Gleitzeit kann man in den meisten Bereichen der Firma seine Arbeitszeiten recht gut an die privaten Belange anpassen. Allerdings eher in der Verwaltung als im Produktions- / Lagerbereich. In vielen Bereichen ist auch eine hohe Flexibilität / Spontanität möglich. Durch erste zaghafte Versuche des Homeoffices wird diese noch gefördert. Leider ziehen hier noch nicht alle Abteilungsleiter mit.

Karriere/Weiterbildung

Karriere ist fast nur durch Erlangen höherer Abschlüsse möglich. Leider ist man hier noch recht traditionell unterwegs. Berufserfahrung innerhalb des Unternehmens, Lernen durch sein tägliches Tun bedeutet bei Baader nicht wirklich etwas.

Gehalt/Sozialleistungen

Bei Baader findet der IG Metalltarif samt aller Sonderleistungen Anwendung. Daher ist man hier ganz gut aufgestellt. Außerdem hat Baader in den letzten Jahren ein recht gutes Gesundheitsmanagement auf die Beine gestellt, in dessen Rahmen den Mitarbeitern kostenlos diverse Aktivitäten und Vorsorgeuntersuchungen angeboten werden.
Leider gibt es bei der Anwendung des Tarifvertrags / der Eingruppierung wie oben beschrieben recht häufig Ungerechtigkeiten, Nasenfaktoren etc.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Außer Mülltrennung passiert bei Baader leider nicht viel.
Wir haben eine riesige Dachfläche, warum sind hier keine Sonnenkollektoren aufgestellt? Der Fuhrpark der Firma und vor allem die Wagen der Geschäftsführung könnten auch gern umweltfreundlicher sein. Warum geht man hier nicht mit gutem Beispiel voran und schafft E-Autos an? Warum bietet man keine Ladesäulen an? Warum stattet man Küchen, Toiletten etc. nicht mit Bewegungsmeldern aus, damit das Licht nicht den ganzen Tag angeschaltet bleibt. Und vor allem: Warum werden noch Unmengen von Papier gedruckt, die am Ende doch kein Mensch liest?

Kollegenzusammenhalt

Eigentlich recht gut.... solange es gut läuft. Hier und da merkt man aber schon, dass die Ellenbogen ausgefahren werden, weil sich am Ende doch jeder selbst der Nächste ist.

Umgang mit älteren Kollegen

schwierig zu beurteilen, da leider auch einige ältere Kollegen zu diesem Umgang beitragen.
Grundsätzlich gibt es das Problem, dass man älteren Kollegen (viell. auch unbeabsichtigt) wenig Wertschätzung entgegenbringt, indem man nicht rechtzeitig für eine Nachfolge sort. Nachfolger werden oft erst unmittelbar vor oder sogar nach Ausscheiden der Kollegen gesucht und eingestellt. Dies sorgt nicht gerade dafür, dass man sich als ausscheidender Kollege wertgeschätzt fühlt, wenn die eigene Arbeit offensichtlich auch ohne Übergabe- / Einarbeitungsphase fortgeführt werden kann.
Es gibt leider aber auch viele ältere Kollegen, die nicht mehr bereit sind, einen gewissen Wandel mit zu vollziehen, die an Altem regelrecht klammern oder die den jüngeren Kollegen wenig respektvoll entgegentreten, weil sie ja noch nichts geleistet haben.
Der "Alt-Jung-Konflikt" ist bei Baader zur Zeit ein offenkundiges Thema.

Vorgesetztenverhalten

Wirklich sehr gemischt. Es gibt Vorgesetzte wie aus dem Bilderbuch, die eine anständige Kommunikation mit ihren Mitarbeitern pflegen, nah an ihnen und ihrer täglichen Arbeit dran sind, ohne sie zu kontrollieren, ihnen das Gefühl geben, dass man ihnen vertraut und ihre Arbeit wertschätzt. Und dann gibt es eben leider auch... die anderen.

Arbeitsbedingungen

Im Großen und Ganzen ganz gut. Mittlerweile wurde mehr Raum geschaffen, was bis vor Kurzem noch ein echtes Problem war. Die technische Ausstatttung ist angemessen. Klimaanlagen wurden nachgerüstet oder modernisiert. Lediglich dass neue Büros oft transparent gestaltet werden (Aquarien) oder der Lärmpegel in Großraumbüros teilweise sehr grenzwertig ist, ist negativ anzumerken.

Kommunikation

Das Unternehmen bemüht sich seit 1 - 2 Jahren deutlich mehr Informationen an die Mitarbeiter herauszugeben. Dennoch verläuft dieser Prozess sehr schleppend, Informationen verbreiten sich durch den "Baader-Funk" schneller als über offizielle Wege, wirklich interessante Informationen werden eher zurückgehalten.
Die Kommunikation zwischen den Kollegen funktioniert auch zunehmend schlechter, es kocht vermehrt jeder sein eigenes Süppchen, um am Ende den Ruhm für sich behalten zu können, statt Informationen im Sinne der Firma zu teilen.

Gleichberechtigung

An Gleichberechtigung fehlt es Baader leider in vielerlei Hinsicht. Zum einen gibt es kaum Frauen in den leitenden Positionen - traurig, wenn man bedenkt, dass die Firmeneignerin eine Frau ist.
Zum anderen wird auch in Gehaltsfragen ein deutlicher Unterschied gemacht. Jüngere Kollegen kommen bei weitem nicht mehr an das Geld der älteren heran, Studierte bekommen perse mehr Geld, als "nur Ausgebildete" - auch bei gleicher Komplexitität iherer Tätigkeiten und Qualität ihrer Arbeit.

Interessante Aufgaben

Sehr schwankend. Es warten viele interessante Aufgaben und Projekte. Leider bleiben davon aber auch viele in der Warteschleife, da man sich scheut zu investieren, aber auch weil das Tagesgeschäft die Mitarbeiter an ihre Kapazitätsgrenzen bringt und die Manpower für etwaige Projekte fehlt.
Die interne Digitalisierung samt Validierung der Geschäftsprozesse hält bei Baader noch so viele Aufgaben und Projekte bereit. Leider wird der Schritt der Modernisierung zur Zeit hauptsächlich nach außen getragen, aber im Inneren weitestgehend versäumt oder nur in Kleinstschritten vollzogen.

sehr guter Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH + Co. KG gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Der Umgang mit den Mitarbeitern ist sehr gut, räumliche Trennung/Homeoffice usw.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Ich denke das mein Arbeitgeber dies bereits bestmöglich tut.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mitarbeiter

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH + Co. KG gearbeitet.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Viel zu späte Entscheidungsfindung

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Möglichkeiten zum Mitarbeiterschutz nicht nur auf die Mitarbeiter abwälzen indem man Kurzarbeit macht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super familiärer Arbeitgeber mit sehr fairen Bedingungen

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH + Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

99,9%

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mir fallen so wenig Punkte ein, dass sie mir peinlich wären diese zu erwähnen.

Verbesserungsvorschläge

Mülltrennung, mehr Parkplätze, Restauration der außenfassaden. Vorne ein größeres Logo auf das man stolz sein kann.

Arbeitsatmosphäre

Aktuell herrscht geradezu Aufbruchstimmung! Alle haben ein großes gemeinsames Ziel.

Work-Life-Balance

Homeoffice, 35 std Arbeitswoche, Kantine, Zuschüsse für Familienanlässe wie Hochzeit oder Empfang der Kinder. Man könnte gefühlt sehr lange so weiter machen!

Kollegenzusammenhalt

Noch nie so einen guten Zusammenhalt erlebt.

Kommunikation

Könnte manchmal besser sein. Aber es wird ständig verbessert.

Interessante Aufgaben

Jeder Tag bietet Neues!


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Zufrieden

3,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Produktion bei Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH + Co. KG absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Respekt, die Kollegen und die Bezahlung.

Arbeitszeiten

Variablere Kernzeiten wären gut bei der Gleitzeit

Ausbildungsvergütung

Tarif

Die Ausbilder

Die Ausbildung ist vielseitig und macht Spaß. Die Kollegen sind auch sehr nett und angenehm.
Jedoch würde ich mir wünschen dass man auch mehr in den Bereich für den man sich besonders interessiert, tiefer eintauchen kann.

Spaßfaktor

Wenn man in der verkehrten Abteilung ist, kann es schon vorkommen dass die Arbeit sehr stump und langweilig ist.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Sehr empfehlenswertes Familienunternehmen

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH + Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr viele soziale Aspekte, übertarifliche Bezahlung,Obsttag in der Woche, kostenlose Getränke, viele Weiterbildungsmöglichkeiten,Zahlreiche Betriebssport Angebote

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine negativen Punkte gesammelt!

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht Berufskleidung stellen, damit alle Arbeitnehmer gleich aussehen und das Auftreten nach aussen noch besser wird!?

Arbeitsatmosphäre

Gutes Team, faire Vorgesetzte, nette Kollegen

Image

Sehr gutes Image! Das familiengeführte Unternehmen genießt ein tolles Image bei den Kunden und den Mitarbeitern!

Work-Life-Balance

Sehr sozial eingestellt, bisher beste Erfahrungen gemacht!es wird auf die Arbeitszeiten und die Ruhepausen geachtet!

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ständig Möglichkeiten sich intern und auch extern weiter zu bilden!

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich hoch

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut, Meinungsverschiedenheiten gibt's halt in jedem Unternehmen mal, aber der Zusammenhalt Im Team ist da!

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden auch ältere Kollegen von extern eingestellt, da auch auf Erfahrung gesetzt wird, der Umgang ist mit allen Mitarbeitern sehr gut!

Vorgesetztenverhalten

Bisher keine schlechten Erfahrungen sammeln können.

Arbeitsbedingungen

Gute Arbeitsbedingungen!

Kommunikation

Klappt sehr gut in meinem Bereich!

Gleichberechtigung

Es wird immer auf die Gleichberechtigung geachtet

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiche Aufgaben in meinem Job!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich bin endlich zufrieden mit meinem Job.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH + Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es geht fair zu man wird geführt und gebildet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Habe ich nix erwähnenswertes.

Verbesserungsvorschläge

neue größere Monitore

Arbeitsatmosphäre

entspannt

Image

Top

Karriere/Weiterbildung

gibt Chancen wenn man will

Gehalt/Sozialleistungen

wenn man will gibt es Chancen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

sehr sozial

Kollegenzusammenhalt

Sehr ausgeprägt

Umgang mit älteren Kollegen

wichtig denn Wissen ist unbezahlbar

Vorgesetztenverhalten

Fair

Arbeitsbedingungen

bin zufrieden

Kommunikation

viel und respektvoll

Gleichberechtigung

sehe ich schon

Interessante Aufgaben

sehr vielfältig und abwechslungsreich


Work-Life-Balance

Sehr gute soziale Ansätze, nur leider bei der Umsetzung nicht immer. Sehr ungleich.

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH + Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nette Kollegen, Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

bspw. Parkplatzsituation. Um 7:00 Uhr schon gefrustet den Tag beginnen.

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiten mehr bei Entscheidungen einbeziehen, nicht zu viel Beratung von außen zukaufen. Die Mitarbeiter haben viel knowhow! Bitte richtig nutzen.

Arbeitsatmosphäre

nette und freundliche Kollegen, Gründe für Streit sind die Schwachstellen der Organisation. Das muss man trennen!

Image

Stolz bei einem einzigartigen Unternehmen zu arbeiten, mit einzigartigen Produkten

Work-Life-Balance

je nach Job

Gehalt/Sozialleistungen

Nasenfaktor wird leider manchmal umgesetzt, aber das mag falsch verstanden sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt = 0
Sozial = 4

Kollegenzusammenhalt

wie gesagt, nette Kollegen. Ausnahmen gibt es wie überall.

Vorgesetztenverhalten

Ich kenne auch 5*-Vorgesetzte.

Kommunikation

schlecht organisiert, aber sicherlich Abteilungsabhängig.

Interessante Aufgaben

einzigartig


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Ein sozialer und wertschätzender Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH + Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Organisation, allgemeine Struktur und Umgang mit Kollegen. Vernünftige Einarbeitung neuen Kollegen. Keine Hektik. Qualität statt Quantität.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehm und sozial.

Image

Die meisten Mitarbeiter sind stolz und glücklich bei Baader arbeiten zu dürfen.

Work-Life-Balance

Wird Rücksicht genommen

Karriere/Weiterbildung

Wird unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Übertarifliche Leistungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mit Sicherheit gegeben

Kollegenzusammenhalt

Vorbildlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Nur positives gehört

Vorgesetztenverhalten

Fachkompetente, professionelle und respektvolle Vorgehensweise

Arbeitsbedingungen

Manche Bereiche müssten demnächst renoviert werden. Es wird aber regelmäßig investiert.

Kommunikation

Funktioniert einwandfrei

Gleichberechtigung

Wird gelebt

Interessante Aufgaben

Interessantes Aufgabengebiet, mit gerechter Arbeitsbelastung

Mehr Bewertungen lesen