Workplace insights that matter.

Login
OBI Group Holding Logo

OBI Group 
Holding
Bewertungen

761 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 54%
Score-Details

761 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

339 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 285 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von OBI Group Holding über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Duales Studium

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Geschäftsführung bei obi in Gladenbach gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Alle Mitarbeiter sind ihren Job leid.

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung ist unterirdisch. Nicht mal am Tarif angelehnt.

Kommunikation

Flache Hierarchien ist ein Fremdwort.

Gleichberechtigung

In der Führung zu 95% nur Männer.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Guter Arbeitgeber mit positiver Entwicklung

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei OBI next / OBI Group Holding SE & Co. KGaA in Köln gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Feedback der Mitarbeiter ernst nehmen und weiter an sich arbeiten.

Arbeitsatmosphäre

Ich gehe sehr gerne ins Office. Es macht Spaß im neuen Office in Köln Mülheim zu arbeiten. Aufgrund der offenen Flächen kommt man schnell in den Austausch mit den Kollegen.

Work-Life-Balance

Es wird zwar viel gefordert jedoch ist im Gegensatz auch Verständnis da, wenn man mal plant früher Feierabend zu machen. Generell bewegen sich die Arbeitszeiten aber im normalen Rahmen und Urlaub kann auch jederzeit genommen werden (natürlich in Absprache mit dem Team).

Karriere/Weiterbildung

Es gibt einen zentralen Seminar Katalog und auch am Standort Köln wurde erst kürzlich ein Campus mit einem Schulungsangebot von Mitarbeitern für Mitarbeiter ins Leben gerufen. Super Idee und tolle Chance, sich weiterzuentwickeln.

Gehalt/Sozialleistungen

Zum Thema Gehalt fehlt teilweise die Transparenz. Gehalt ist aber grundsätzlich gut, auch wenn es immer mehr sein könnte.

An allen Standorten gibt es eine Kantine.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein fehlt mir manchmal etwas.

Zum Thema Sozialbewusstsein gibt es eine Social AG, die regelmäßig Events/Aktionen für die Mitarbeiter organisiert hat. Diese blieben aufgrund der Corona-Situation allerdings erstmal aus.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist insbesondere innerhalb des Teams so gut, wie ich ihn noch bei keinem Job vorher so erlebt habe. Aber auch außerhalb des Teams lässt man sich nickt hängen.

Umgang mit älteren Kollegen

So viele ältere Kollegen gibt es am Standort in Köln nicht. Den Umgang mit den älteren Kollegen hier oder in der Zentrale in Wermelskirchen habe ich aber immer als respektvoll und gut wahrgenommen.

Vorgesetztenverhalten

Dieses ist sicherlich unterschiedlich von Vorgesetzten zu Vorgesetzten. Ich habe es immer als äußert gut, respektvoll und loyal empfunden. Auch hier wird gefordert aber auch gleichzeitig gefördert. Es gibt regelmäßig Feedback Gespräche mit Feedback in beide Richtungen.

Kommunikation

Die Kommunikation hätte in der Vergangenheit teilweise besser sein können. Hier wird noch daran gearbeitet mit ersten Verbesserungen, die wahrgenommen werden können.

Gleichberechtigung

Hier zählt die Leistung.

Interessante Aufgaben

Durch das dynamische Umfeld wechseln die Aufgaben regelmäßig, daher bleibt es zu jeder Zeit spannend.


Image

Arbeitsbedingungen

Früher war die Ausbildung besser!

2,4
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei OBI Group Holding in Wermelskirchen absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird viel auf Ausbildung gesetzt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Qualität in der Ausbildung leidet.

Verbesserungsvorschläge

Azubis mehr wertschätzen.

Arbeitsatmosphäre

Je nach Abteilung.

Karrierechancen

Wir werden meistens übernommen, aber ob es einen Plan für danach gibt, kann ich nicht sagen.

Ausbildungsvergütung

Ist okay

Die Ausbilder

Seit zwei Monaten gibt es eine neue Ausbildungsleitung, die sich bisher nicht vorgestellt hat.
Die Halbtagskräfte tun ihr Bestes, ersetzen aber eine Ausbildungsleitung nicht.
Früher war’s viel besser.

Spaßfaktor

Abwechslungsreiche Aufgaben. Je nach Abteilung viel Stress oder wenig zu tun. Wenn man in der richtigen Abteilung ist, macht die Arbeit Spaß.

Variation

Regelmäßige Wechsel der Abteilungen finden statt. Oft ist die Planung zu kurzfristig. Früher bin ich in regelmäßigen Gesprächen gefragt worden, wo ich denn eingesetzt werden möchte.
Das passiert leider nicht mehr.

Respekt

Man ist eben der Azubi. Mir fehlt ein echter Vorgesetzter, der für mich als Ansprechpartner erreichbar ist und da ist und mit mir spricht. Feedback und so.


Arbeitszeiten

Aufgaben/Tätigkeiten

Führung durch Frühstücksdirektoren - wann bitte wird reagiert?

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei OBI Group Holding in Wermelskirchen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitslos wird man nicht, man hat mehr als genug zu tun und bekommt immer neue "spannende" "entwicklungsorientierte" Aufgaben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass keiner auf die Situation im Bereich reagiert.

Verbesserungsvorschläge

Der Vorstand sollte einmal anhand von Zahlen (Fluktuation, Frühfluktuation, Entwicklung von Frauen im Verhältnis zu Männern etc.) die Situation analysieren und hinterfragen.

Arbeitsatmosphäre

Schlecht, man wird schnippisch angesprochen, subtile Sticheleien sind an der Tagesordnung, Frust weitergegeben.

Karriere/Weiterbildung

Als männlicher, weißer Studienabsolvent fast ohne Berufserfahrung hast Du gute Chancen, das Du Dich nach oben bücken kannst. Sonst sieht es eher schlecht aus. Keine strukturierte Karriereplanung, keine wertschätzenden, zielorientierten Jahresgespräche. Ausschließlich Weitergabe von Arbeitsaufträgen, kein Dank für übernommenen Aufgaben. Keine Entwicklungsplanung.

Kollegenzusammenhalt

Kenne ich in dieser Form nicht. Bei meinen vorherigen Arbeitgebern gab es ein viel intensiveres Miteinander statt Gegeneinander.

Umgang mit älteren Kollegen

Mit den wenigen, die es gibt, wird - soweit mein Eindruck - ordentlich umgegangen. Viele gibt es allerdings nicht.

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsleitung besteht aus Frühstücksdirektoren, die auch nach Monaten keine Ergebnisse vorweisen können, zusätzlich zu Leuten, die auf verschiedenen Funktionen neu sind, erst kurzfristig im Unternehmen sind und fachlich keine Ahnung haben.

Kommunikation

Fremdwörter bei Obi sind: Empathie, Menschen-Orientierung, Verständnis (für die Arbeitssituation).

Gleichberechtigung

Diese ist leider nicht vorhanden. Ein Blick auf die Besetzung der Führungspositionen sagt alles.

Interessante Aufgaben

Sehr umfangreich. Man ist konstant an seiner Belastungsgrenze.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Du kannst nichts außer gut Blenden? Dann bist du hier an der richtigen Adresse!

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei OBI Smart Technologies GmbH in Wermelskirchen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Vertrauensarbeitszeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- den Rest

Verbesserungsvorschläge

- Führungspositionen mit Führungskräfte besetzen
- Kommunikation

Arbeitsatmosphäre

Jeder ist sich selbst der Nächste.

Image

Große Unzufriedenheit durch alle Abteilungen

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit

Karriere/Weiterbildung

Karriere basiert hier nicht auf Können sonder lediglich darauf wie gut man im Blenden und Schleimen ist

Gehalt/Sozialleistungen

Erhöhungen gibt es nicht. Also direkt am Anfang gut verhandeln.

Kollegenzusammenhalt

Nicht vorhanden. Vielmehr versucht man sein eigenes Unvermögen Anderen in die Schuhe zu schieben.
Wegen der fehlenden Kompetenz in den Führungspositionen klappt das auch hervorragend

Vorgesetztenverhalten

Alle in ihren Dach sehr gut. Ich habe allerdings noch keinen erlebt der für eine Führungsposition geeignet war.

Arbeitsbedingungen

Für ein IT- Unternehmen nicht wirklich Up To Date

Kommunikation

Von oben kommt keine Kommunikation

Interessante Aufgaben

Nein. Und bloß nicht mitdenken!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Kein Kommentar

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OBI in Wermelskirchen abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vorher war ich in Detmold, die waren gut!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

In Höxter ALLES!!

Verbesserungsvorschläge

Respekt, mit Leuten reden, wenn Kritik gegeben wird, bitte alleine und nicht vor ALLEN!

Arbeitsatmosphäre

Grauenhaft!

Karrierechancen

In DETMOLD definitv! In HÖXTER NEIN!!!

Die Ausbilder

Hätten eigentlich 0 Sterne verdient!

Spaßfaktor

Ein paar Kollegen super, der Rest Müll. Vor allem der Garten.

Aufgaben/Tätigkeiten

Nur der letzte Dreck, so wie man die Jahre auch allgemein behandelt worden war.

Respekt

Dieses Wort kennt die MARKTLEITUNG nicht!


Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Variation

Kein guter arbeitgeber

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OBI next / OBI Group Holding SE & Co. KGaA in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Chefs

Verbesserungsvorschläge

Bessere Chefs


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Obi Österreich

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OBI in Wermelskirchen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Gehaltzahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Geschäftsführung ist Arogant!

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter mehr mitbestimmen lassen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Zurück in die Steinzeit

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei OBI Group Holding in Wermelskirchen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiterbindungsmaßnahmen leben, moderne Büroausstattung zur Verfügung stellen, Flexibilität und Eigenverantwortung für Mitarbeiter gewährleisten, respektvollen Umgang vorleben


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Das duale Studium ist nicht mehr das, was es einmal war

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OBI GmbH & Co. Deutschland KG in Wermelskirchen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigentliche spannende Themen, wenn diese denn vermittelt werden.

Verbesserungsvorschläge

Kümmert euch wieder um eure dualen Studenten.

Arbeitsatmosphäre

Ich komme gerne zur Arbeit. Allerdings bin ich nur noch der "Springer". Immer da eingesetzt wo gerade jemand gebraucht wird. Das war letztes Jahr noch anders. Es gibt einen Ablaufplan für das Studium, der nicht mehr eingehalten wird. Es interessiert niemanden mehr, welche Inhalte im Markt vermittelt werden, da kein Ansprechpartner für das Studium mehr vorhanden ist. Früher fanden regelmäßige Gespräche statt, auch seitens der Zentrale hatten wir in einem Jahresgespräch an den Hochschulen die Möglichkeit Themen anzusprechen. Gibt es alles nicht mehr.

Image

Das Studium leidet. In der Hochschule stehen wir im Vergleich mit anderen Handelsunternehmen nicht gut da. Dies liegt daran, dass die Qualität im Studium in den letzten Monaten stark gelitten hat.

Work-Life-Balance

Wir sind im Handel tätig, da gibt es nicht viele Möglichkeiten flexibel zu arbeiten.

Karriere/Weiterbildung

Keine Ahnung wie mein letztes Jahr aussieht und wie es danach weitergeht.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist in Ordnung. Die Rahmenbedingungen wie Wohngeld, Fahrtkosten oder Büchergeld sind ebenfalls gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ist ein Thema, dass dringend angegangen werden müsste.

Kollegenzusammenhalt

Wir verstehen uns gut im Markt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird kein Unterschied gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Etwas mehr Aufgeschlossenheit wäre schön. Kommunikation auf Augenhöhe und Gesprächsbereitschaft fehlen.

Arbeitsbedingungen

Im Winter kalt im Sommer warm. Wir werden gut ausgestattet.

Kommunikation

Im Markt okay, ich kriege viele Informationen mit. Eine offene Gesprächskultur fehlt mir. Hinweise zu Änderungen im Studium werden nicht angehört. In der Zentrale fehlt mir die Vertrauensperson, an die ich mich in der Vergangenheit gewandt hätte. Hier wechseln die Ansprechpartner und die Qualität im Studium leidet.

Gleichberechtigung

Es wird kein Unterschied gemacht.

Interessante Aufgaben

Früher war ich in Projekten eingesetzt, jetzt durch die Personalknappheit und fehlende Struktur im Studium springe ich von Tätigkeit zu Tätigkeit, gerade so, wie es benötigt wird.

Mehr Bewertungen lesen