Navigation überspringen?
  

optimal media GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

optimal media GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,61
Vorgesetztenverhalten
2,09
Kollegenzusammenhalt
3,22
Interessante Aufgaben
3,30
Kommunikation
2,43
Arbeitsbedingungen
3,27
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,24
Work-Life-Balance
2,70

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,45
Umgang mit älteren Kollegen
3,70
Karriere / Weiterbildung
2,19
Gehalt / Sozialleistungen
2,76
Image
2,50
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 10 von 23 Bewertern Homeoffice bei 1 von 23 Bewertern Kantine bei 20 von 23 Bewertern Essenszulagen bei 4 von 23 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 2 von 23 Bewertern Barrierefreiheit bei 2 von 23 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 11 von 23 Bewertern Betriebsarzt bei 16 von 23 Bewertern kein Coaching Parkplatz bei 16 von 23 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 4 von 23 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 13 von 23 Bewertern Firmenwagen bei 2 von 23 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 1 von 23 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 23 Bewertern Mitarbeiterevents bei 11 von 23 Bewertern Internetnutzung bei 3 von 23 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 09.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Alles okay, schöne Büros. Moderne Einrichtung

Vorgesetztenverhalten

Schlecht. Schaufeln sich nur die Taschen voll und haben keine ahnung von der Wirklichkeit

Kollegenzusammenhalt

Im team sehr gut.

Kommunikation

Funktioniert nicht. Jeder schaut wie er am besten da steht. Kommunikation zu den vorgesetzten schlecht, angst regiert und man hält lieber die Klappe

Gleichberechtigung

Wer frisch einsteigt bekommt genauso

Karriere / Weiterbildung

Gibt es nicht. Entweder man hat beziehungen und kommt weiter oder bleibt wo man ist.

Gehalt / Sozialleistungen

Unter standard. Leute die lange da sind sollten mehr verdienen als jemand der frisch anfängt.

Work-Life-Balance

Gleitzeit also gut kombinierbar mit familie

Verbesserungsvorschläge

  • Die obere ebene verjüngen. Weg vom alten denken.

Pro

Kantine

Contra

Gehalt

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    optimal media GmbH
  • Stadt
    Röbel/Müritz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Du hast Fragen zu optimal media GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 05.März 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Kann man seinen Vorgesetzten 5 Sterne geben?

Kollegenzusammenhalt

Ein tolles junges Team

Pro

Den Zusammenhalt, die famuliere Stimmung

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    optimal media GmbH
  • Stadt
    Röbel/Müritz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 11.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Angst regiert. Gedroht wird mit Maßnahmen, Falschmeldungen.

Vorgesetztenverhalten

Unsachlich, ausfallend bei kritischen Punkten, unprofessionell. Keine Protokolle.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Abteilung an.

Interessante Aufgaben

Stupide PC-Arbeit.

Kommunikation

Von Fußvolk zur Führung sehr schlecht, offene Punkte, Verbesserungen werden weggewischt.

Umgang mit älteren Kollegen

Je nach Abteilung

Karriere / Weiterbildung

Ohne Vitamin B geht nichts nach oben. Keine weiterbildungen finanziert.

Arbeitsbedingungen

Lange Wege. Keine Handys erlaubt, muss man vor der Eingangstür abgeben

Work-Life-Balance

40h Woche, mit Überstunden als "normal".

Image

Keine Ahnung haben. Schlechte Qualität.

Verbesserungsvorschläge

  • Führungsgruppe jünger machen. Msl einen Plan davon bekommen, was für Produkte hergestellt werden. Auch mal schsuen, wie es unten aussieht. Gäste werden auf Silbertablett hofiert. Mitarbeiter werden wie Verbrecher behandelt, Sicherheitskontrolle jeden Tag mit Jacken, Taschenkontrolle.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    optimal media GmbH
  • Stadt
    Röbel/Müritz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 16.Okt. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Abteilungsabhängig. Von stark hierarchischen Grüppchen mit dem Frust auf der Stirn bis zu lockeren Teams, bei denen auch mal gelacht werden darf.

Vorgesetztenverhalten

linkisch. Wenn man was anspricht, was besser werden kann wird man abgebügelt. Wenn Fehler passieren, und das passiert überall, erstmal den Mitarbeiter rund machen und zu Boden treten. Angst regiert hier.

Kollegenzusammenhalt

stark abteilungsabhängig

Interessante Aufgaben

Die Führung hat keine Ahnung von dem Business. Alles learning by doing. So sehen auch die Aufgaben auf.

Kommunikation

Kommunikation zu Vorgesetzten kaum vorhanden.

Gleichberechtigung

Beide Geschlechter arbeiten hier, in der Führung klassische Trennung.

Umgang mit älteren Kollegen

was ist älter? Werden auf jeden Fall auch eingestellt, weil "billiges Kanonenfutter".

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen: Fehlanzeige. Immer nur fordern ohne fördern. Finger weg.

Gehalt / Sozialleistungen

Absolut unterstes Niveau. Keine Aussicht auf Erhöhung. 30€ + nach einem Jahr! Waaahnssiinn. Brutto.
Weihnachts-, Urlaubsgeld ist halbiert.

Arbeitsbedingungen

Abteilungsabhängig. Sehr lange Wege.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

In Naturschutzreservat eine Medienbude mit Kunststoffverarbeitung und keinem eigenen Wertstoffkreislauf bauen: joah, komplett umweltbewusst!

Work-Life-Balance

40h Woche hat absolut ausgedient. Malochen steht hier auf der Tagesordnung. Jeder kuckt nur wie er Plusstunden sammelt. Egal, ob das nur mit bummeln passiert oder wirklich was zu tun war.

Image

Ruf als LP und CD-Werk. Mehr nicht. Image: nichts, was bleibt.

Verbesserungsvorschläge

  • zu viel

Pro

kantine. Aber die wird auch immer voller

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten
  • Firma
    optimal media GmbH
  • Stadt
    Röbel/Müritz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 10.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Einflußnahme auf die Fluktuationsrate

Pro

Pünktliche Gehaltszahlung, einschl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld, sowie Präsenz- und Leistungsboni

Contra

Wertschätzung der Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    optimalmedia gmbh
  • Stadt
    Röbel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 17.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter fördern und ernst nehmen
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00
  • Firma
    optimal media GmbH
  • Stadt
    Röbel/Müritz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 17.Mai 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Viel selbständiges Arbeiten möglich, Leistungsdruck hoch. Sehr viele zuätzliche Aufgaben durch Vertretung von schwangeren Mitarbeiterinnen.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind meistens schon sehr lange im Unternehmen. Durch die sehr hohe Produktvielfalt des Unternehmens fehlt es oft an Fachwissen. Jüngere Mitarbeiter mit Fachwissen werden oft als unerwünschte Konkurrenz gesehen.

Kollegenzusammenhalt

Meistens gut, passt soweit.

Interessante Aufgaben

Durch die extrem hohe Produktvielfalt wird es nie langweilig. Klare Spezialisierungen bei den Mitarbeitern fehlen aber, so dass oft Fehler auftreten. Wer aber Heraussforderungen sucht, ist hier richtig.

Kommunikation

Sehr schwierig. Komplett unterschiedliche Softwaresysteme für verschiedene Prozessabläufe die parallel gepflegt werden. In der regelmäßig erscheinenden Firmenzeitung sind überwiegend Allgemeinplätze zu finden.

Gleichberechtigung

Gute Mischung zwischen Frauen und Männern. Letzlich zählt die Bereitschaft viel für das Unternehmen zu leisten.

Umgang mit älteren Kollegen

Unproblematisch, da die Gründer des Unternehmens mittlerweile sich in diesem Bereich befinden.

Karriere / Weiterbildung

Festgefügte Strukturen, sehr wenig Möglichkeiten zum Aufstieg im Unternehmen.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Region in Ordnung.

Arbeitsbedingungen

Moderne Gebäude, gute Kantine. Durch die hohe Fluktrakion der Mitarbeiter und Vertretungen bei Schwangerschaft fallen oft Überstunden an.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Alles gut.

Work-Life-Balance

Überstunden gehören dazu. Allerdings schöne Gegend wenn man Wassersport mag.

Image

Überregional fast unbekannt, regional lässt sich gar kein Blumentopf gewinnen...

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserungsvorschläge von MA ernst nehmen, auch die Abteilungs-/Teamleiter zu Weiterbildungen schicken

Pro

- vielfältige Aufgabenbereiche, modernes Gebäude, moderne Technik

Contra

- "alte" Vorgesetzte mit wenig aktuellem Fachwissen, Überstunden,
hohe Fluktraktion

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    optimal media GmbH
  • Stadt
    Röbel/Müritz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 02.Mai 2017 (Geändert am 05.Mai 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es findet leider kaum Wertschätzung statt, viel Ellenbogenverhalten, eher ein gegeneinander als ein miteinander arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Hier kommt es ganz auf den Vorgesetzten an. Nicht immer ist ganz klar, wer das eigentlich ist.

Kollegenzusammenhalt

Sehr unterschiedlich, es gibt tolle Teams, in denen man sich gegenseitig unterstützt. Und Teams, die diesen Namen überhaupt nicht verdient haben.

Interessante Aufgaben

Natürlich sehr abhängig von der Abteilung, aber da ständig überall neue Mitarbeiter gesucht werden, kann man sich je nach Qualifikation auch auf andere interne Stellen bewerben.

Kommunikation

Hier redet man lieber übereinander, statt miteinander. Bei Problemen wird auch lieber der Schuldige gesucht, als eine konstruktive Lösung. Ein ehrlicher und offener Umgang? Leider nein.

Umgang mit älteren Kollegen

Da das Kollegium immer älter wird, gibt es hier eher weniger Probleme. Über die Anerkennung der Qualitäten von Nachwuchskräften muss mehr nachgedacht werden, sonst wandert dieser schnell wieder ab.

Karriere / Weiterbildung

Alteingesessene Führungsriege, an der Förderung von jungen Menschen muss sehr stark gearbeitet werden. Fachkräfte sind kaum zu bekommen und Auszubildenden wird keine anständige Perspektive geboten. Außer, dass sie ihren Job in 30 Jahren noch genau so ausüben dürfen.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Region in Ordnung, es gibt verschiedene Bonussysteme und eine jährliche Fluktuationsanpassung der Vergütung.

Arbeitsbedingungen

Klar, die Produktion ist Produktion, da kann man nicht auf eine Wohlfühlatmosphäre hoffen. Aber dass das Design der Verwaltungsbereiche über dem Wohlbefinden der Mitarbeiter eingeordnet wird, sehr schade. Grässliche Bilder, keine Pflanzen, eigene Fotos oder Kalender am Arbeitsplatz sind verboten. Die Arbeitsplätze an sich sind nicht ergonomisch (Licht, Technik, Organisation).

Work-Life-Balance

Gleitzeit in den kaufmännischen Bereichen mit elektronischer Zeiterfassung, so würde ich mir das überall wünschen. Diese Flexibilität ist in den Schichtbereichen leider nicht möglich, aber auch hier wird auf Mitarbeiterwünsche eingegangen.

Image

Man wird eher mitleidig angeguckt, wenn man in der Region seinen Arbeitgeber nennt. Weil jeder jemanden kennt der jemanden kennt der jemanden kennt....

Verbesserungsvorschläge

  • Die Geschäftsleitung müsste sich ersteinmal mit der Realität im Hinblick auf Kommunikation und Führungsverhalten auseinandersetzen und dann auch bereit für wirkliche Veränderungen sein. An einer hohen Fluktuation sind in den seltensten Fällen immer die Angestellten schuld.

Pro

Es ist ein sehr vielfältiges Unternehmen mit einer interessanten Produktpalette. Das Unternehmen wächst und ist somit eine große Chance für die Region.

Contra

Es gibt leider so vieles, dass die guten Aspekte völlig in den Hintergrund treten. Schade für das Unternehmen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    optimal media GmbH
  • Stadt
    Röbel/Müritz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 20.Apr. 2017 (Geändert am 21.Apr. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

- die Mitarbeiter reden sich alle mit DU an
- die Büros und Produktionsstätten sind modern eingerichtet
- auf Arbeitsschutz etc. wird sehr geachtet
- es gibt jährliche Mitarbeiterevents wie Weihnachtsfeiern und Sommer- oder Herbstfeste

Kollegenzusammenhalt

bei über 650 Mitarbeitern gibt es viele Meinungen, aber grundsätzlich arbeitet hier jeder mit jedem gut zusammen

Interessante Aufgaben

- tolle Produkte, tolle Kunden, interessante Aufgaben
- auch mal etwas Neues ausprobieren geht hier

Kommunikation

von Teammeetings, Abteilungsmeetings, einem Informationsraum, einem Intranet sowie Schwarzen Brettern gibt es alles - es muss nur auch von jedem genutzt werden

Gleichberechtigung

in allen Abteilungen herrscht ein guter Männer/Frauen Mix

Umgang mit älteren Kollegen

in einigen Abteilungen werden bevorzugt Mitarbeiter 45+ eingestellt, was sehr gut angenommen wird

Gehalt / Sozialleistungen

- neben dem Grundgehalt gibt es Urlaubs- und Weihnachtsgeld
- Zuschläge für Wochenend-/Nacht- und Feiertagsarbeit wird gezahlt
- es gibt einen Gesundheitsbonus
- zum Jahresanfang bekommt jeder Mitarbeiter eine Gehaltsanpassung

Arbeitsbedingungen

- technisch ist optimal media top ausgestattet
- Büros sind modern und mit aktueller Technik versorgt
- in den Produktionsbereichen stehen neue und alte Maschinen, wobei die alten Maschinen nach Möglichkeit modernisiert werden

Umwelt- / Sozialbewusstsein

- es gibt Umwelt- und Gefahrstoffbeauftragte im Unternehmen, die sich sehr genau um das Thema Umwelt kümmern
- optimal media ist in bestimmten Umwelt-Bereichen zertifiziert
- es gibt auch ein Energiemanagementteam

Work-Life-Balance

- flexible oder planbare Arbeitszeiten in allen Bereichen
- Überstunden kommen vor, nehmen aber nicht überhand - dafür gibt es ein Arbeitszeitkonto auf welchem alle Überstunden auflaufen und auch wieder abgebummelt werden können

Image

als einer der größten Arbeitgeber in der Region mit internationalem Flair übernimmt optimal media auch Verantwortung in der Region, z.B. Sponsoring etc.

Pro

Es wird einiges getan, um die Mitarbeiter zu motivieren (Benefits wie Freiprodukte, Gesundheitsbonus, Kooperationen mit externen Partnern/Unternehmen) und Feiern sowie faire Gehalts- und Sozialleistungen. Die Mitarbeiter haben Entwicklungsmöglichkeiten in ihren Abteilungen.

Contra

teilweise sind die Entscheidungswege zu lang

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    optimal media GmbH
  • Stadt
    Röbel/Müritz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 10.März 2017 (Geändert am 19.März 2017)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Kündigung weil ich angeblich den Anforderungen nicht gewachsen bin. Eine klare Lüge.

Kollegenzusammenhalt

Angeblich würde ich der Arbeit nicht gewachsen sein. Aber alle sagten sie wurden nicht gefragt.

Kommunikation

Kündigung ohne im Voraus Mängel anzusprechen.

Umgang mit älteren Kollegen

Da ich 59 bin, sehe ich das als wahren Grund für meine Kündigung.

Image

Hinter der Hand habe ich nur negatives über die Personalpolitik erfahren. Einstellen und entlassen sind dort übliche Praxis. Es herrscht Angst um den eigenen Job.

Verbesserungsvorschläge

  • Es wäre gut die Personalpolitik zu überdenken und nicht dauernd Arbeiter zu entlassen, die sich voll reinknien und alles geben um den Job zu behalten und dann trotz guter Leistungen entlassen werden, wie ich mit 59 Jahren. Was immer die Personalabteilung als Grund für meine Kündigung angibt, für mich steht fest: DIES ENTLASSUNG IST MEINEM ALTER GESCHULDET.

Pro

Da ich nur 4 Monate dort arbeiten durfte, kann ich nichts positives finden.

Contra

Mein Arbeitsvertrag war auf ein Jahr befristet, mit halbjähriger Probezeit. Nach 4 Monaten wurde mir mitgeteilt das ich zum 15. März gekündigt bin, da abzusehen ist das ich den Anforderungen nicht gewachsen bin. Ich habe die letzten Wochen auch alleine an Maschinen gearbeitet und die gleiche Leistung erbracht wie die anderen Kollegen. Auch die Kollegen selber waren mit mir zufrieden und konnten nicht fassen das ich auf Knall und Fall die Kündigung bekommen habe. Aber mir wurde gesagt das ich Firmenpolitik. ich wurde mit 59 Jahren eingestellt, als Arbeitermangel herrschte und das Weihnachtsgeschäft anstand. ich habe Sonderschichten gemacht, bin krank zur Arbeit gegangen und hab Alles gemacht was mir aufgetragen wurde. Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
1,00
  • Firma
    optimal media GmbH
  • Stadt
    Röbel/Müritz
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in