Orgadata AG als Arbeitgeber

  • Leer, Deutschland
  • BrancheIT
Orgadata AG

98 Bewertungen von Mitarbeitern


kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 68%
Score-Details

98 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

47 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 22 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Eine Oase in Ostfriesland


4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Orgadata AG in Leer gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Benefits
Work Life Balance
"Du" Kultur
Möglichkeit an vielen Veranstaltungen teilzunehmen



Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Interne Kommunikation
Lange Entscheidungswege

Verbesserungsvorschläge

In der internen Kommunikation genauso stark werden wie in seinem Image.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Bin ich froh da weg zu sein.


1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei Orgadata AG in Leer gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das ich schon nach sehr kurzer Zeit gemerkt habe, was das für ein schlechter Arbeitgeber ist. Die Fassade bröckelt ziemlich schnell.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das man meinen könnte, dass es überall so mies in Norddeutschland ist. Dem ist zum Glück nicht so.

Verbesserungsvorschläge

Das Kapital - seine Mitarbeiter - schätzen. Mal weniger nach Außen rumprotzen und die Energie und das Kapital nicht nur für die Imagepflege nutzen.

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre der Angst.

Kommunikation

Gibt keine - Außer Anpfiff.

Kollegenzusammenhalt

Grüppchenbildung. Wer nicht passt oder sich verbiegt wird ausgeschlossen.

Work-Life-Balance

Standard - nichts Besonderes.

Vorgesetztenverhalten

Wirklich mies.

Interessante Aufgaben

In der Regel Langeweile pur.

Gleichberechtigung

Ältere und Frauen werden herablassend behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ein Älterer (>25 )kann es da nicht aushalten.

Arbeitsbedingungen

Könnte besser sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nur gespielt.

Gehalt/Sozialleistungen

Hungerlohn.

Image

Gut gespielt. Die Marketingabteilung gibt sich größte Mühe. Sind glaube ich ständig am Bewertungen schreiben.

Karriere/Weiterbildung

Nur mit zu Kreuze kriechen.


Von Zusammenhalt keine Spur


1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Orgadata AG in Leer gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles.

Verbesserungsvorschläge

Angestellte mal als Menschen wahrnehmen.

Arbeitsatmosphäre

Arbeiten in ständiger Angst vor Restriktionen.

Kommunikation

Findet so gut wie nicht statt.

Kollegenzusammenhalt

Ellenbogen rausholen

Work-Life-Balance

Standard

Vorgesetztenverhalten

Mies

Gleichberechtigung

Frauen und Ältere werden schlechter behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Siehe onen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles nur Show.

Gehalt/Sozialleistungen

Nur mit Speichelleckerei möglich.

Image

Nur Show. Gute Marketingabteilung.

Karriere/Weiterbildung

Unterdurchschnittlich


Interessante Aufgaben

Arbeitsbedingungen


Das Wichtigste ist das Image


1,8
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2018 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei ORGADATA Software-Dienstleistungen AG in Leer (Ostfriesland) abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Freie Getränke und Obst.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Kritikpunkte

Verbesserungsvorschläge

Die Ausbildungsabteilung sollte hinsichtlich fachlicher Eignung überprüft werden.

Die Ausbilder

fachlich und persönlich flop.

Spaßfaktor

Ausbildung ist langweilig und vor allem eintönig und monoton.

Aufgaben/Tätigkeiten

Man hat, zumindest so lange man nicht einer der Auserwählten ist, welche in einem Team arbeiten dürfen, nicht viel zu tun.
Hier und da mal eine kleine Aufgabe, mal ein paar Aufträge, aber sonst nicht viel.

Variation

Sofern man nicht in der Abteilung selbst arbeitet, lernt man diese auch nicht kennen.
Man macht größtenteils immer das Gleiche.

Respekt

Unter den Kollegen wird Respekt groß geschrieben - Bei Vorgesetzten kann man dies jedoch nicht behaupten.

Karrierechancen

Durch ein neues Modell ist es kaum möglich aufzusteigen.
Unbefristete Übernahme ist möglich.

Arbeitsatmosphäre

In den einzelnen Teams ist die Atmosphäre gut bis sehr gut.
Im Ausbildungsbüro eher mäßig bis bedrückend.

Ausbildungsvergütung

Nachdem das Unternehmen von höherer Stelle darauf aufmerksam gemacht wurde, dass sie weit unter tariflich bezahlen, wurden die Gehälter auf ein normales Level angehoben.

Arbeitszeiten

Für Auszubildende fest, für feste Mitarbeiter Vertrauensarbeitszeit.


Definitiv der beste Arbeitgeber


4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei ORGADATA Software-Dienstleistungen AG in Leer (Ostfriesland) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ernsthaftes Interesse am Wohlergehen der Mitarbeiter! Etwas Vergleichbares muss man mit der Lupe suchen!

Vorgesetztenverhalten

Hier wird die Fürsorgepflicht ernst genommen! Die ORGADATA zeichnet in meinen Augen aus, dass man in persönlichen Schwierigkeiten nicht fallengelassen wird, sondern maximale Unterstützung bekommt!


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Technischer Support


5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ORGADATA Software-Dienstleistungen AG in Leer (Ostfriesland) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsklima, Unternehmenstruktur, Verhalten von Vorgesetzten zu Angestellten, Eröffnung des für die Angestellten kostenlosen Betriebsrestaurants, Schaffung des Betriebskindergartens, weitere soziale Leistungen, Aufstiegsmöglichkeiten, usw. usw.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

Es gibt derzeit nichts, dass mir dazu einfällt.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Besser kann ein Arbeitgeber kaum sein


5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Orgadata AG in Leer gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sowohl die Umgebung als auch die Kollegen machen einfach Spaß.

Kommunikation

Viele verschiedene Arten der Kommunikation ermöglichen es, immer die nötigen Informationen bekommen zu können. Dazu werden die Kommunikationswege ständig hinterfragt und verbessert.

Kollegenzusammenhalt

Ein so familiäres und motivierendes Miteinander kannte ich bisher nicht. Das Unternehmen bietet dazu verschiedene Möglichkeiten und Events an, um auch neue Kollegen schnell zu integrieren.

Work-Life-Balance

Es wird alles dafür getan, die Arbeit als natürlichen Teil des Lebens zu gestalten. Vertrauensarbeitszeit und viele kleine Aufmerksamkeiten, wie kostenfreies Essen oder eine Möglichkeit die Kinder unterzubringen, machen es einem sehr leicht, alles unter einen Hut zu bekommen.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind eine große Hilfe. Es geht immer konstruktiv, fair und motivierend zu. Der Vorstand hat immer ein offenes Ohr.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind abwechslungsreich und spannend. Das Unternehmen hat dazu eine große Bandbreite an Möglichkeiten und setzt sich sehr für Aufgaben im persönlichen Interessengebiet ein.

Gleichberechtigung

Ist selbstverständlich und wird vorbildlich gelebt.

Umgang mit älteren Kollegen

Älteren Kollegen stehen die Türen immer offen und von der Erfahrung solcher Kollegen wird gerne profitiert.

Arbeitsbedingungen

Ich habe noch in keinem Unternehmen solche guten Arbeitsbedingungen vorgefunden. Und ich bin schon etwas rumgekommen!

Vor allem der Umgang miteinander, die positive Einstellung der Kollegen, die Infrastruktur mit den vielen Aufmerksamkeiten wie Kaffee, Obst und kostenlosem Frühstück und Mittag, hochwertige Hardware von den Büromöbeln bis hin zur Ausstattung der Besprechungsräume. Alles passt um angenehm zu arbeiten und kreativ zu sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf Umweltbewusstsein und sozialer Verantwortung wird sehr viel Wert gelegt.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Region überdurchschnittlich gut. Dazu sind die Lebenskosten in der Region sehr niedrig.

Image

Orgadata ist international bekannt und genießt ein sehr gutes Ansehen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt sehr viele Möglichkeiten zur Weiterbildung und Weiterentwicklung. Dazu wird auch ausführlich beraten.

Im Unternehmen werden flache Hierarchien gelebt. Gerade deshalb gibt es reichhaltige Entfaltungsmöglichkeiten für seine eigene Karriere.


Außen hui, Innen...


3,0
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Orgadata AG in Leer gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Der werte Leser mag nun glauben ich hegte einen Groll gegen diese Firma, dies ist jedoch nicht der Fall, denn außer der Führung glänzt dieses Unternehmen mit lauter Menschen, die täglich das Beste geben und mit denen man gerne arbeitet.
Leider fängt der Fisch nun mal immer am Kopf an zu stinken und dieses Unternehmen bildet hier keine Ausnahme.

Arbeitsatmosphäre

Das Arbeitsklima ist gleich zu setzen mit dem Klimawandel. Manche Regionen haben das Nachsehen, anders freut es, dass neue Weinanbaugebiete entstehen. Je futuristischer das Projekt, desto besser das Klima. Je gewöhnlicher und alltäglicher das Thema, desto vergifteter die Stimmung. Selig die, die an der Zukunft arbeiten, denn sie werden stets im Licht des Herrn wandern.
Der Kollege, der dann diese „Prototypen“ als Produkt umsetzen muss, hat das Nachsehen, denn Prototypen sind meistens unreif für die Serie / Markt. Marktforschung, Lasten- sowie Pflichtenhefte. Risikoanalysen sowie andere Basics des Projektmanagements sind in der Euphorie der Geschäftsleitung untergegangen oder wurden schlicht vergessen.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt der Extraklasse; leider kann dies der konsequenten Volatilität der Projektziele nichts entgegensteuern. Die Priorität jedes Projektes wird stimmungsabhängig und mit dem in diesem Moment herrschenden Moralkompass der Geschäftsleitung bestimmt. Das impliziert, dass kaum ein Projekt mehr als 24 Stunden eine hohe Priorität beibehält.

Vorgesetztenverhalten

Die Würde der Mitarbeiter wird an der Schwelle der Tür zur Geschäftsleitung in Empfang genommen; wie Mäntel an einer Garderobe. Die Geschäftsleitung sorgt durch (teilweise) zu lauten Ton um die notwendige Machtdemonstration. Anfragen nach Unterstützung bzw. Gespräche zur besseren Abstimmung werden lächelnd abgelehnt. Bei Verlassen des Raumes nimmt man zwar seine Würde wieder in Empfang, stellt jedoch fest, dass man ein paar Zentimeter geschrumpft ist.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsausstattung erster Güte mit den neuesten hochwertigen Geräten des Marktes können die nicht vorhandenen Führungsqualitäten der einzelnen Leiter kompensieren. Es wird mehr verwaltet als geleitet. Teilweise lassen sich die Leiter wochenlang nicht blicken, und ihre Untertanten müssen ggf. Monaten auf ein Gespräch warten.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Vergütung ist für die Gegend erstklassig, die Randbedingen sind nur Mittelmaß (Arbeitszeiten, Urlaubstage …). Auch kann eine mündliche Abmachung mit der Geschäftsleitung als bindend gemeint sein, aber nach zwei Wochen wird der Mitarbeiter des besseren belehrt; denn dann wird die Zusage wieder zurückgezogen (ohne Begründung).

Karriere/Weiterbildung

Der Mitarbeiter sucht leider vergebens nach einer Lernkurve. Diese fällt entweder so flach aus, dass eine Gerade gebildet wird oder glänzt schlichtweg durch ihrer Abwesenheit.
Wenn man neue Aufgaben aufgesetzt bekommt, nach demokratisches Zeigefingerprinzip (auch bekannt als „friss oder stirb“), werden die Bekundungen, je länger es dauert immer relativer, eine Weiterbildung für die neue Aufgaben zu erhalten. Zur Krönung davon wird dann mit dem Totschlagargument: „klappt doch auch gut ohne“ jegliche Hoffnung zerschmettert.


Kommunikation

Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image


Improvement impossible!


5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Orgadata AG in Leer gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Always open to discuss.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nothing!

Verbesserungsvorschläge

Keep it like it is.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Die Berufswahl nicht bereut!


4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Orgadata AG in Leer gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenen Umgang unter Kollegen, vertikal und horizontal in der "Hierarchie"


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Mehr Bewertungen lesen