Navigation überspringen?
  

Otto (GmbH & Co KG)als Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel
Subnavigation überspringen?

Otto (GmbH & Co KG) Erfahrungsbericht

  • 14.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Nur Mut - Veränderung fördert und fordert Veränderung und das macht bei Otto richtig Spaß :-)

4,85

Arbeitsatmosphäre

Auch in den jetzigen Zeiten der Veränderung ist das Betriebsklima insgesamt gut. Lob und Kritik sowie Feedback sind eine Hol- und Bringschuld. Jeder Mensch ist da sicherlich unterschiedlich ausgeprägt. Bei Otto ist es auf jeden Fall eine Kultur Feedback für sich selber einholen, zu fordern und auch zu geben. Manchmal muss man da halt mutig sein und wenn vom Vorgesetzten oder den Kollegen nichts kommt - einfach mal fragen, ob alles okay bzw. er/sie zufrieden ist und auch gerne selber mal den Mund aufmachen und sagen, was einem nicht gefällt oder was besser sein könnte.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe in 28 Arbeitsjahren immer wieder Unterschiede erlebt, die mal mehr und mal weniger positiv ausgefallen sind. Ich freue mich, dass sich durch den Kulturwandel auch das Verhalten der Vorgesetzten sehr zum Positiven für die Mitarbeiter entwickelt. Das "Du" schaffte Augenhöhe und durch den Abbau der Hierarchie-Ebenen wird ein besseres Zusammenarbeiten gefördert. Jeder hat die Möglichkeit sich mit seinem Vorgesetzten auszutauschen und in Konfliktfällen gemeinsam mit Vertrauenspersonen individuelle Lösungen zu finden.

Kollegenzusammenhalt

Durch die Umstrukturierung in selbstorganisierte, gleichberechtigte Teams wird die Zusammenarbeit gefördert und durch Agile Coaches unterstützt und in Retrospektiven Verbesserungen erarbeitet, die nicht nur dem Team oder einzelnen Mitarbeitern sondern letztendlich auch der Organisation nützen.

Interessante Aufgaben

Es ist immer spannend festzustellen wie viel Freiraum wir bei der Ausgestaltung unserer Aufgabengebiete haben und wie viel Spaß es macht, sich selber damit auseinander zu setzen, was man in seinem Aufgabenfeld alles mit einbringen kann. Gerade durch die jetzige Umstrukturierung ergeben sich neue Rollen und es wird geschaut, dass nach Möglichkeit jeder eine Aufgabe bekommt, die mit seinen Fähigkeiten zusammen passt oder die er sich vorstellen könnte auszuüben.

Kommunikation

Wir erhalten permanent Informationen in StandUps, Circles oder über die Teamkanäle, die es seit der Einführung von Officer 365 gibt und auch über Newsletter und über das Intranet. Durch die vielen neuen Social Space haben wir fast überall die Möglichkeit Kollegen campusweit zu treffen und uns auszutauschen.

Gleichberechtigung

Es gibt Frauen in allen Hierarchie-Ebenen und auch Wiedereinsteiger werden fair behandelt und gern wieder eingesetzt. Letztendlich liegt es an jedem selbst in wie weit sie/er sich engagiert und sich positioniert bzw. bemerkbar macht, um in eine engere Auswahl bei Führungspositionen zu kommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Wissen älterer Kollegen wird geschätzt und es wird immer mehr auch versucht, das Wissen zu halten. Auch ältere Kollegen - ich zähle mit meinen 53 Jahren mittlerweile ja selber dazu ;-) - werden gefördert und bekommen tolle Möglichkeiten sich im Unternehmen neu aufzustellen.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt eine OTTO-Akademie mit diversen Schulungs- und Seminarangeboten. Darüber hinaus werden Mitarbeiter individuell gefördert und gecoacht und können an sehr guten Ausbildungsstätten ihr KnowHow und ihr Wissen erweitern und ausbauen. Jeder hat die Möglichkeit Weiterbildungsangebote in Anspruch zu nehmen und es ist ein ganz großes Geschenk, dass wir bei Otto so tolle und zum Teil auch recht hochpreisige Ausbildungsangebote bekommen. Außerdem können wir je nach Absprache auch Konferenzen, Meetings und Barcamps besuchen, deren Themeninhalte aktuell zu unserem Arbeitsumfeld passen.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Sozialleistungen sind klasse. Es gibt neben der Tariflichen Altersvorsorge noch eine erweiterte Entgeltumwandlung, die mit guten Prozenten für eine tolle Rentenauszahlung sorgt, das haben sicherlich nicht viele Unternehmen. Die Gehälter sind fair und werden jährlich überprüft und ggfs. angepasst. Dazu kommt noch Urlaubs- und Weihnachtsgeld und natürlich auch 15 % Rabatt auf Otto-Artikel sowie Vergünstigungen bei den Tochterunternehmen wie About you, Bon Prix, SportScheck, Lascana, Heine, OTTO-Reisen … um nur einige zu nennen.

Arbeitsbedingungen

Durch die neue Campusgestaltung und Raum- bzw. Gebäudegestaltung wird für alle eine ansprechende Arbeitsatmosphäre geschaffen. Es gibt diverse, kreative und gut ausgestattete Besprechungsräume, ThinkTanks, Sitzecken drinnen und draußen, Ruheräume und auch Actionrooms, wo man sich mal für ein paar Minuten den Kopf frei spielen kann z.B. bei PingPong oder am Kickertisch. Dazu gibt es überall Wasserautomaten und Kaffeespezialitäten und Bistros/Restaurants für den großen und kleinen Hunger zwischendurch.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt auf dem sehr grünbepflanzten Campus sogar ein Bienenhotel. Es gibt diverse Beete, Sträucher und Bäume und es wird sehr auf die Natur und deren Erhalt geachtet. Es gibt Sammelaktionen für Bücher und Kleidung. Es gibt Projekte aus der OTTO-Stiftung für bedrohte Tierarten, Cotton made in Africa und Aqua-Projekte. Otto ist sicher ein Vorbild was Umwelt- und Sozialbewusstsein in allen Belangen angeht.

Work-Life-Balance

Es gibt wohl kaum ein sozialeres Unternehmen als Otto. Es wird für alle gesorgt und jeder hat die Möglichkeit, ein für sich individuell angepasstes Arbeitsmodell auszuhandeln. Es gibt Sabbaticals, Mütter sowie Väter nutzen Elternzeiten, selbst Führungskräfte arbeiten in Teilzeit und Überstunden können abgebummelt werden. Ich persönlich freue mich sehr, dass ich ein Arbeitszeitmodell habe, in dem ich 3 Monate am Stück Freizeit genieße. Darüber hinaus gibt es Ruheräume, eine Fitnesslounge mit diversen Kursen, Laufgruppen und Präventionskurse die, die Gesundheit fördern und erhalten.

Image

Otto find' ich gut - und das auch nach 28 Jahren! Ich habe in unterschiedlichen Abteilungsbereichen gearbeitet und diverse Artikel bestellt - vom Schuh bis zur vollständigen Küche und bin nach wie vor begeistert. Ich fühle mich bei Otto als Mitarbeiter geschätzt, als Kunde bin ich zufrieden mit Service, Qualität und Leistung und einen so tollen Arbeitgeber zu haben, bei dem ich viele liebe Menschen kennengelernt habe, die schon fast zu einer Art Otto-Familie geworden sind.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich wünsche mir, dass Otto sich als Unternehmen weiter so für Umwelt, Soziales und vor allem die Mitarbeiter einsetzt.

Pro

Bei Otto gibt es fast alle Berufssparten von handwerklichen Berufen, Angestellten bis hin zu Juristen und Fitnesstrainern und Köchen. Das tolle ist, dass man zum Teil auch als Quereinsteiger Möglichkeiten bekommt, mal etwas ganz anderes bzw. neues auszuprobieren.

Contra

…. ich wäre wohl keine 28 Jahre da, wenn ich etwas gravierend schlecht empfinden würde.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Otto (GmbH & Co KG)
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe*r Kolleg*in, vielen Dank für dieses sehr ausführliche, positive Feedback. „Otto find’ ich gut – und das auch nach 28 Jahren!“ ist ein großartiges Statement von dir. Schön zu lesen, dass du uns zu den einzelnen Aspekten so ausführlich geantwortet hast und dich dein Job, die Menschen, (Karriere-)Möglichkeiten und das Unternehmen zufrieden machen – auch in Zeiten der Veränderung. Natürlich setzen wir uns gerne weiter für Umwelt, Soziales und Mitarbeitende ein! Weiterhin viel Erfolg und Freude bei deinem Job – und auf weitere Jubiläen bei uns. Beste Grüße!

dein HR-Team
Volontär HR Marketing & Employer Branding